Sie sind auf Seite 1von 5

CERTIFICATE COURSE

EXAMINATION, 2020
GERMAN
FIRST PAPER :- COMMUNICATIVE
GERMAN-I
Maximum Marks:- 70

U NIT-I

1. In Leons Nachricht sind zehn Fehler. Markieren und korrigieren Sie die Fehler
und schreiben Sie den Brief wieder. 0.5x10= 05

Liebe Ben,

vielen Dank für ihre Nachricht. Ich kann dich gut verstehen, denn es mir genauso
gegangen ist.
Als ich vor drei Jahren wegen Isabella zu Frankreich gezogen bin, war mein
Französisch auch ziemlich schlecht. Und ich habe keinen Job.
Aber habe ich nicht auufgegeben und nach einem halben Jahr habe ich endlich eine
Stelle finden. Du brauchst einfach mehr Zeit!
Isabella kann kein Deutsch, sodass haben wir immer Französisch gesprochen. Das hat
mich sehr geholfen. Sprichst du mit Maia Deutsch oder Spanisch?

Melde dich bald wieder,


vielen Grüß
Leon.

2. Ergänzen Sie die Artikeln:- 0.5x6=03


.... kleiner Tunnel in Leipheim ist seit sieben Wochen für ........ Autoverkehr gesperrt.
Grund ist ...... Krötenwanderung. ................ Kröten wandern in ... Jahreszeit zu ihren Teichen.
Damit sie sicher auf ......................................................................... anderen Straßenseite
ankommen, sind vielerorts ganze Straßen gesperrt.
3. Ergänzen Sie :- 1x5=5
a. …………… Sohn ist das ? - Das ist ...............................................(Hausmeister)
b. ...................... Tasche ist das ? - ...................................... (Nachbarin).
c. ...................... Ball ist das ? ..................................................(Kätzchen)
d. ................... Hefte ist das ? ............................................... (Kinder).
e. Ich rufe Sie auf Grund..............................an. (Inserat)
U NIT-II

1. Ergänzen Sie die richige Präpositionen, Artikeln, Verben und Modalverben :-


0.5x30= 15
Fahren, gehen, , mein, brauchen, , in mit, zu, sein, müssen, anrufen, für, von, abholen
(Sie können auch ein Wort zweimal benutzen).

Also, ich ................... immer .............. ........... Fahrrad .................... Universität. Das
........... schnell, ............. Gesund und außerdem gut ........... ............ Umwelt.
............ ................. Haus ........... .............. ............... Universität .............. ich
ungefähr 20 Minuten. ...... ............ Winter ................. ich manchmal bus.

............. Schule ........... nicht weit, ich ........ ............ Fuß .............. . Meistens
.....................
ich .................. Freund und dann .................... wir zusammen. Ich ............. ihm
............... .

U NIT-III

1. Finden Sie im Text alle Präteritumformen.


Schreiben Sie Infinitiv und Perfekt dieser Verben. 6x1=6
Bilden Sie den Abschnitt in Präsens und Partizipperfekt Formen. 6x2=12

Der Schuspieler Christoph Waltz kam 1956 in Wien zur Welt und ging dort zur Schule.
Anschließend studierte er Schauspiel am Max-Rheinhardt-Seminar. Bereits mit 19 Jahren stand
er in Zürich auf der Bühne. Es folgten viele Theaterrollen und bald wurde Waltz ein bekannter
Schauspieler im deutschen Fernsehen. Aber lange Zeit war Waltz nicht so richtig erfolgreich.
Der große Wendepunkt in seinem Leben kam , als er den Filmregisseur Quentin Tarentino traf.
Tarantino war begeistert von Waltz und gab ihm eine Rolle in seinem Film Inglourious
Basterds. Seit diesem Film ist Waltz ein internationaler Star. Er gewann sogar zweimal in
Hollywood einen Oscar.
U NIT-IV

1. Verwenden Sie die folgenden Sätze in Imperativ:-


1x4= 4
a. Man darf nicht laut im Bibliothek sprechen.
b. Man soll nicht im Bahnhof Zigaretten rauchen.
c. Die StudentInnen dürfen zusammen arbeiten.
d. Man darf nicht schnell fahren.
2. Lesen Sie den Text und finden Sie die Adjektiven. Machen Sie eine Liste und
schreiben Sie die Gegenteile und Bilden Sie Sätze mit den Gegenteilen. 1x5=5
Auf dem Land wohnen ? Nie Wieder! Ich habe als Kind dort gelebt, es ist zu langweilig. Ich
lebe gern in der Stadt. Das Leben ist interessanter, bunter als auf dem Land. Die Leute sind
offener und man
kann mehr machen. Aber manchmal ist es auch stressiger als auf dem Land viel Verkehr zum
Beispiel und die Anonymität. Aber dann die vielen Theater, Clubs, Restaurants. Ich liebe es
hier, denn es ist so kosmopolitisch.
3. Bitte schreiben Sie in Wörten :- 0.5x4=2
a. Wann bist du geboren ? (23.04.1976)
b. Wie viel muss man für die Flugkarte nach Washigton DC bezahlen ? (20,000 €)
c. Wann hat Robert eine Besprechung ? ( 14:35 Uhr)
d. Riya kauft 13 Füller, 10 Heft, 20 Bleistift und 12 Landkate. Wie viel bezahlt Riya
zusammen für die Sachen ? (1 Füller- 5€, 1 Heft- 11€, 1 Bleistift-0.75€, 1 Landkarte-
23€)

4. Bilden Sie Fragen :-


0.5x6= 3
a. Beim Einkaufen sollte man nicht einfach die billigsten Produkt kaufen.
b. Kaufen Sie einen umweltfreundlicheren Geschirrspüler !
c. Iris bereitet sich auf ihre Prüfung vor.
d. Unseren Nachbarn waren in ihrem Ferienhaus.
e. Frau Riedinger ist die Kollegin von Herrn Kaminski.
f. Man darf in der Galerie fotografieren
U NIT-V

1. Finden Sie was passt zusammen und bilden Sie die richtige Sätze. 1x5= 5

a. Firmen;sich darauf ...qualifizierte Mitarbeiter zu finden.


interessiern
b. denken, Sie, bei darum ... alle Unterlagen in einem Dokument zu schicken.
Bewerbungen
c. Ich; warten; seit darüber ... dass die Firma sich bei mir meldet.
vier Wochen
d. Meine Freundin; sich daran ... eine Stelle im Ausland zu bekommen.
kümmern
e. Ich; sich ärgern dafür ... dass ich noch keine gute Stelle gefunden habe.

2. Was passt zusammen und formulierenen Sie die Sätze dafuer.


1x5=5

Er kauft das Gerät statt eine Fraue wollte die


traße überqueren
Claudia ist trotz geht das Handy oft aus.
Niko fühlt sich wegen der Modernen Kamera
nicht sicher.
Ich muss arbeiten dass den Abendessen nehmen.
Der Fahrer sah es zu spät weil der tollen
Möglichkeiten sicher.

Das könnte Ihnen auch gefallen