Sie sind auf Seite 1von 1

Linh Lâm T4, 19.09.

2018

Die Brücke, Integrationsbüro SEMI, Senioren helfen Migrantenkindern

Guten Tag, mein Name ist Linh Lam. Ich bekomme einen kurzen Text, und jetzt möchte ich
Ihnen herzlich etwas darüber präsentieren. Zunächst werde ich kurz auf den Inhalt des Textes
eingehen. Im zweiten Teil meiner Präsentation werde ich Ihnen einige Bespiele vorstellen.
Am Ende möchte ich meiner Meinung über das Thema des Artikels sprechen.

In dem Text geht es um eine Organisation, mit der Migrantenkinder von den Senioren
geholfen werden. Sie treffen einmal wöchentlich in der Einrichtung, um die Hausaufgaben
und die Schulischen Problemen zu lösen. In dieser Zeit lernen sie nicht nur, sondern auch
spielen zusammen. Dadurch können Migrantenkinder mehrerer neue Kontakte knüpfen.

Im Vergleichen zu Deutschland gibt es keine ähnliche Situation in meinem Heimatsland.


Vielleicht müssen die Senioren oft so viel arbeiten, infolgedessen haben sie keine Zeit für
diese ähnliche Organisation. Ein weiterer Gesichtspunkt ist das Tatsache, dass
Migrantenkinder in Vietnam oft sehr reich sind, deshalb kommen sie zur Klasse, statt dieser
Organisation zu kommen.

Bevor mein Vortrag zum Schluss kommt, möchte meiner Meinung dazu äußern. Ich bin der
Auffassung, dass das Projekt sehr sinnvoll ist. Sie hilft nicht nur Migrantenkinder, sondern
auch ihre Eltern. Mit diesen Unterrichten können die Kinder Kenntnisse verbreiten, und
können die Eltern Geld sparen, weil alle Klassen kostenlos sind. Außerdem hoffe ich, dass es
mehr solche Programme geben wird.

Ich bedanke mich sehr für ihre Aufmerksamkeit.