Sie sind auf Seite 1von 2

Übung 1: Formuliere Bedingungssätze nach den untenstehenden Beispielen.

Wir haben kein Geld. Wir verreisen nicht. -> Aber wenn wir Geld hätten, (dann)
würden/könnten wir verreisen.

1. Annika hat mich nicht zur Party eingeladen. Ich bin nicht hingegangen.
2. Menschen haben keine Flügel. Sie können nicht fliegen.
3. Der Weg war zu weit. Wir konnten nicht zu Fuß gehen.
4. Erik hat keinen Führerschein. Er darf nicht Auto fahren.
5. Meine Oma hat mir Geld überwiesen. Ich muss jetzt nicht mehr arbeiten.
6. Ich konnte heute nicht ins Kino gehen, weil ich arbeiten musste.
7. Andreas kann gerade keinen Sport machen, weil er verletzt ist.
8. Angelica kann nicht in Deutschland arbeiten, weil sie kein Visum hat.
9. Ich konnte dich nicht anrufen, weil ich deine Nummer nicht hatte.

Übung 2: Formuliere ein paar eigene Sätze im Konjunktiv II mit den untenstehenden Ideen.
Versuche, sie sowohl in der Gegenwart als auch in der Vergangenheit zu bilden.

• Was würdest du tun, wenn du 1 Million Euro hättest?


• Was würdest du ändern, wenn du der Präsident bzw. die Präsidentin deines Landes
wärst?
• Wie würde dein Leben aussehen, wenn du perfektes Deutsch sprechen könntest?
Lösung:

1. (Aber) wenn Annika mich zur Party eingeladen hätte, wäre ich hingegangen.
2. Wenn Menschen Flügel hätten, könnten sie fliegen.
3. Wenn der Weg nicht zu weit gewesen wäre, hätten wir zu Fuß gehen können.
4. Wenn Erik einen Führerschein hätte, dürfte er Auto fahren.
5. Wenn meine Oma mir kein Geld überwiesen hätte, müsste ich jetzt arbeiten.
6. Ich hätte ins Kino gehen können, wenn ich nicht hätte arbeiten müssen.
7. Wenn Andreas nicht verletzt wäre, könnte er Sport machen.
8. Wenn Angelica ein Visum hätte, könnte sie in Deutschland arbeiten.
9. Wenn ich deine Nummer gehabt hätte, hätte ich dich anrufen können.