Sie sind auf Seite 1von 13

B1 Goethe – Schreiben Teil 2 - Meinung äußern

Inhaltsverzeichnis
1 Kinder und Karriere - leichter als man denkt?............................................................................................ 2
2 Die Zukunft der Großstädte........................................................................................................................ 2
3 Hat Oma besser gekocht?........................................................................................................................... 3
4 Erfolg im Beruf - nur vom Aussehen abhängig? ......................................................................................... 3
5 Wie vorsichtig muss man bei Bekanntschaften im Internet sein? ............................................................. 4
6 Muss Kunst teuer sein? Freier Eintritt in Museen!..................................................................................... 4
7 Haben Menschen ohne Computerkenntnisse überhaupt noch eine Chance im Leben? ........................... 5
8 Macht Geld glücklich? ................................................................................................................................ 5
9 Leben im multikulti Deutschland - Vor- und Nachteile .............................................................................. 6
10 Autofreies im Stadtzentrum ..................................................................................................................... 6
11 Freundschaft ............................................................................................................................................ 7
12 Gewalt im Fernsehen ............................................................................................................................... 7
13 Hotel Mama oder weg von den Eltern ..................................................................................................... 8
14 Zu Hause pflegen oder ins Altersheim? ................................................................................................... 8
15 Hat das Radio noch eine Zukunft? ........................................................................................................... 9
16 Vor- und Nachteile vom Internet. ............................................................................................................ 9
17 Vor - und Nachteile vom Lesen am Computer ....................................................................................... 10
18 Dürfen Männer weinen? ........................................................................................................................ 10
19 Fremdsprachen im Kindergarten - Ja oder Nein? .................................................................................. 11
20 Sprachreisen .......................................................................................................................................... 11
21 E-shopping.............................................................................................................................................. 12
22 Urlaub am Strand? ................................................................................................................................. 12
23 Rauchverbot für alle ............................................................................................................................... 13
24 Schule schon ab 4................................................................................................................................... 13

1
Du học nghề Đức Vogel - nơi đào tạo tiếng Đức và làm hồ sơ du học nghề tốt nhất cho bạn

1
Beim Surfen im Internet sind Sie auf den Blog „Kinder und Karriere - leichter als man
denkt?“ gestoßen, wo auch folgender Beitrag steht:
Stefan schrieb: (10.08. - 10:39 Uhr)
Kinder und Karriere, das ist meiner Ansicht nach leider nicht mehr möglich. Wer heute im
Beruf erfolgreich sein will, kann nicht gleichzeitig Kinder großziehen. Das mag hart
klingen, entspricht aber voll der Realität. In unserer Gesellschaft zählt nur noch Leistung!
Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter.)

Eine interessante, aber auch schwierige Frage. Ich persönlich bin nicht verheiratet, lebe aber mit
meinem Partner zusammen und wir diskutieren sehr oft, ob und wann wir ein Kind bekommen
möchten. Wir sind beide berufstätig und lieben unsere Berufe (Architektin und Elektrotechniker).
Auf der anderen Seite haben wir Kinder sehr gern. Deswegen werden wir, wenn wir ein Kind
bekommen, nicht nur das Geld, das wir verdienen, sondern auch die Arbeit im Haushalt
partnerschaftlich teilen. Dann sind Kinder und Karriere möglich. Wie denken denn die anderen
darüber?

2
Nach einer Fernsehdiskussion zum Thema „Die Zukunft der Großstädte" gehen Sie auf das
Online-Gästebuch der Sendung und lesen unter anderem auch Folgendes:
Karla: 21.03. - 19:40 Uhr
In früheren Zeiten schien das Leben in der Großstadt klare Vorteile zu bieten. Auch ich,
geboren und aufgewachsen in einer langweiligen Kleinstadt, habe nach Beendigung der
Schule mein Glück in der Großstadt gesucht. Heute würde ich es mir wahrscheinlich
anders überlegen.
Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter.)

Da kann man wirklich geteilter Meinung sein. Ich kann einerseits die Leute verstehen, die gern auf
dem Land leben, denn die Lebensqualität dort hat sich deutlich verbessert. Andererseits würde ich
nie die Großstadt verlassen und aufs Land ziehen, denn ich bin hier geboren und aufgewachsen.
Ich genieße die vielen Vorteile der Stadt, besonders im beruflichen und im kulturellen Bereich. In
Zukunft wird sich die Situation meiner Ansicht nach nicht viel ändern. Die Großstädte werden
wahrscheinlich nicht mehr so schnell wachsen und sie werden viel mehr Grün haben.

Du học nghề Đức Vogel 0387569513 https://duhocngheduc.edu.vn/ 11 Vũ Ngọc Phan, Đống Đa, Hà Nội
Du học nghề Đức Vogel - nơi đào tạo tiếng Đức và làm hồ sơ du học nghề tốt nhất cho bạn

3
In einem Forum, wo heftig über die Frage „Hat Oma besser gekocht?" diskutiert wird,
steht unter anderem auch folgender Beitrag:
Silke meint dazu: 30.06. - 22:00 Uhr
Klare Sache, Oma hat besser gekocht, weil sie anders gekocht hat. Was war nun anders?
Nicht nur die Rezepte, die einfacher waren und leicht nachgekocht werden konnten. Vor
allem waren es die Zutaten, die frischer waren.
Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter.)

Auch mir hat das Essen meiner Oma ausgezeichnet geschmeckt. Die Zutaten waren frischer und oft
aus dem eigenen Garten. Man wusste also, was man isst. Und man nahm sich mehr Zeit - nicht nur
für das Kochen, sondern auch für das Essen, was sicherlich sehr gesund ist. Andererseits kann man
auch heutzutage frische Produkte bekommen, z.B. auf Wochenmärkten. Durch das Internet und die
Kochsendungen im Fernsehen erfährt man viel Neues und kann abwechslungsreicher kochen.
Außerdem kann man sich durch die moderne Ernährungswissenschaft heutzutage kalorienbewusster
ernähren.

4
Beim Surfen im Internet stoßen Sie auf den Blog „Erfolg im Beruf - nur vom Aussehen
abhängig?", wo unter anderem folgender Beitrag steht:
Agnes schrieb: 25.07. - 20:36 Uhr
Es gibt sicher Berufe, nicht viele, wo ein gutes Aussehen Voraussetzung für den Erfolg ist,
z.B. Mannequin oder Fotomodel. In allen anderen Berufen spielt das Aussehen meiner
Ansicht nach keine wichtige Rolle. Ein Automechaniker muss Erfahrung haben, genau
arbeiten und zuverlässig sein.
Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter.)

Ich bin auch für ein schönes Aussehen. Eine gepflegte äußere Erscheinung ist immer wichtig, denn
es ist eine Form der Höflichkeit gegenüber Kunden und Kollegen. Man soll nicht vergessen, dass
der erste Eindruck einer unbekannten Person der optische ist. Oft ist er sehr wichtig, zum Beispiel
für eine Verkäuferin oder eine Flugbegleiterin. Mithilfe von Make-up kann man sein Aussehen
verbessern. Auf der anderen Seite sollte man akzeptieren, dass die Menschen ein unterschiedliches
Aussehen haben. Individualität ist wichtig. Im Vordergrund sollten positive Charaktereigen-
schaften und das berufliche Können stehen.

Du học nghề Đức Vogel 0387569513 https://duhocngheduc.edu.vn/ 11 Vũ Ngọc Phan, Đống Đa, Hà Nội
Du học nghề Đức Vogel - nơi đào tạo tiếng Đức và làm hồ sơ du học nghề tốt nhất cho bạn

Beim Surfen im Internet stoßen Sie auf den Blog „Wie vorsichtig muss man bei
Bekanntschaften im Internet sein?" und lesen unter anderem den folgenden Beitrag:
22.03.-16:51 Uhr
Man muss bei jeder neuen Bekanntschaft vorsichtig sein, nicht nur im Internet. Das
Internet bietet da sogar einen Schutz, weil man seinen online-Partner meistens nicht
sieht, man chattet ja bloß mit ihm. Und wenn man ein unangenehmes Gefühl hat, bricht
man den Kontakt einfach ab.
Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter.)

Die sozialen Netzwerke sind der große Trend und werden von immer mehr Menschen genutzt. Man
kann aber nicht vorsichtig genug sein. Man kann nicht wissen, mit wem man in Kontakt ist. Viele
nutzen die Anonymität des Internets für böse Zwecke. Kinder sind natürlich besonders gefährdet. Es
gibt aber diejenigen, die behaupten, Bekanntschaften im Internet sind nützlich, denn man kommt mit
Leuten in Kontakt, die gleiche Interessen haben. Man nimmt Kontakt auf, die sonst in unserem Alltag
unmöglich wären. Günstige Flatrates machen außerdem das Internet zu einem billigen Spaß.
Günstig oder nicht, man muss damit vorsichtig umgehen.

6
Im Online-Gästebuch zu einer Talk-Show zum Thema „Muss Kunst teuer sein? Freier
Eintritt in Museen!" lesen Sie den folgenden Beitrag:
Melanie schrieb: 31.10.-18:11 Uhr
Alle sollten freien Eintritt in Museen haben - in allen Ländern auf dieser Welt. Denn wenn
zum Beispiel für den Besuch einer Pinakothek zehn Euro oder mehr bezahlt werden
müssen, werden es sich viele anders überlegen und nicht in den Genuss von Kunst
kommen.
Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter.)

Ein Museumsbesuch - für einige etwas Interessantes, für andere etwas Langweiliges. Wie wäre es
aber, wenn der Eintritt in Museen frei wäre? Unser Land hat viele Museen, die einen Besuch wert
sind. Die Eintrittspreise sind oft ziemlich hoch und eine Familie kann sich diese Ausgabe nicht
immer leisten. Das Recht auf Bildung ist aber ein Menschenrecht und deshalb sollte der Staat die
Kosten dafür tragen. Es gibt andererseits viele, die denken „was nichts kostet, hat auch keine
Qualität". Man darf schließlich nicht vergessen, dass bestimmte Gruppen (Studenten, Familien,
Senioren) Ermäßigung haben, so teuer ist ein Museumsbesuch dann gar nicht.

Du học nghề Đức Vogel 0387569513 https://duhocngheduc.edu.vn/ 11 Vũ Ngọc Phan, Đống Đa, Hà Nội
Du học nghề Đức Vogel - nơi đào tạo tiếng Đức và làm hồ sơ du học nghề tốt nhất cho bạn

Im Online-Gästebuch zu einer Talk-Show zum Thema „Haben Menschen ohne


Computerkenntnisse überhaupt noch eine Chance im Leben?" lesen Sie den folgenden
Beitrag:
Heinrich schrieb: 07.12.-19:23 Uhr
Nun gut, diese Menschen werden zum Beispiel nicht so einen Beitrag schreiben können,
den jeder andere im Netz lesen kann, aber das ist nicht das Ende. Es gibt sicher - noch -
viele Berufe und Lebensbereiche, wo man auch ohne Computer ein voller Mensch ist.
Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter.)

Computer und moderne Computertechnik sind für einige fast so wichtig wie das tägliche Brot. Der
Computer hat nicht nur unser Privatleben, sondern auch die Arbeitswelt verändert. Viele behaupten,
ohne Computerkenntnisse ist man der Analphabet des 21. Jahrhunderts. In eigentlich jedem Beruf
arbeitet man mit Computern. Früher hat man Briefe geschrieben, heute muss man E-Mails und
Attachments verschicken können. Im Internet findet man Informationen zu jedem Thema und eine
Lösung für jedes Problem. Trotzdem darf man nicht übersehen, dass viele Berufe keine PC-
Kenntnisse verlangen (z.B. Busfahrer, Kindergärtnerin, Koch). Und in vielen Berufen sind zum
Beispiel Fremdsprachen wichtiger als Computerkenntnisse.

8
Im Blog „Macht Geld glücklich?" lesen Sie den folgenden Beitrag:
Cornelia schrieb: 11.03. - 10:11 Uhr
Als praktisch denkender Mensch muss ich sagen, dass Geld sicher nicht unglücklich
macht. Zum Glück braucht man allerdings auch andere Sachen, beispielsweise eine
Arbeit, die Spaß macht, viele gute Freunde, vor allem aber eine intakte Familie.
Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter.)

Ich bin sicher, man denkt jeden Tag häufiger ans Geld als an seine Gesundheit. Geld verdienen
steht bei den meisten Menschen ganz oben. Klar, man bekommt Geld für seine Arbeit und das ist
die Grundlage für ein Leben ohne Sorgen. Es macht glücklich, wenn man sich besondere Wünsche
(z.B. Reisen) erfüllen kann. Geld sparen, um etwas für „schlechte Zeiten" zu haben, gibt ein
sicheres Gefühl. Man darf aber nicht vergessen, dass man viele lebenswichtige Sachen nicht
kaufen kann, z.B. Liebe, Zuneigung, Verständnis und Unterstützung. Die Gier nach Geld kann die
zwischenmenschlichen Beziehungen und die Welt kaputtmachen. Wie denken die anderen darüber?

Du học nghề Đức Vogel 0387569513 https://duhocngheduc.edu.vn/ 11 Vũ Ngọc Phan, Đống Đa, Hà Nội
Du học nghề Đức Vogel - nơi đào tạo tiếng Đức và làm hồ sơ du học nghề tốt nhất cho bạn

9
Beim Surfen im Internet stoßen Sie auf den Blog „Leben im multikulti Deutschland - Vor-
und Nachteile", wo unter anderem der folgende Beitrag zu lesen ist:
Arno schrieb: 20.09.-11:02 Uhr
Die Zeiten, in denen das Nebeneinander von Deutschen und Ausländern eher problematisch war,
sind zum Glück vorbei. Die Deutschen haben viel dazugelernt und viele ausländische Mitbürger
haben, glaube ich, positive Aspekte der deutschen Kultur akzeptiert und übernommen.
Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter.)

In Deutschland ist immer wieder von „Integration" die Rede. Zuwanderer unterschiedlicher
Herkunft und Religion gehören zum Alltag. Der Fachkräftemangel in Deutschland gibt ihnen die
Chance, in Deutschland leben und arbeiten zu können. Wichtig ist natürlich, dass auch die
Migranten offen für die Integration sind, deshalb sind ausreichende Sprachkenntnisse wichtig. Auf
der anderen Seite gibt es leider immer wieder fremdenfeindliche Aktionen. Man wohnt als Nicht-
Deutscher in unattraktiven Stadtteilen. Wenn man das Leben in Deutschland bunter macht, ist man
willkommen, wenn es Probleme gibt, ist man der „Ausländer". Ich glaube entscheidend ist nur, wie
anständig die Leute sind, nicht wie angepasst.

10
Sie haben im Fernseher eine Diskussionssendung zum Thema “Autofreies im
Stadtzentrum” gesehen. Im Online-Gästebuch finden Sie eine Meinung:
Thiago schrieb
Wenn die Wirtschaft sich so gut entwickelt, erhöht sich der Bedarf des Autos
in der Bevölkerung. Aber man muss diese Erhöhung in Zusammenhang mit der
Verbesserung der Infrastruktur von der Stadt bringen. Das heißt, wenn es mehr
Autos in der Stadt gibt, braucht man unbedingt breiter, besser Straße, auf die
man mit dem Auto fahren kann. Aus diesem Grund bin ich der Meinung, dass
die Autos in der Stadt verboten werden soll, bis man die Maßnahme für die
Verbesserung der Straße trifft.
Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter)

Ich bin nicht der Meinung (Genitiv) von Herrn Thiago. Deutsche Großstädte müssen damit
leben, dass Pendler zur Arbeit, Kundschaften vom Land zum Einkauf in die Stadt fahren.
Nur während der Rush-hours sind die Straßen in den Stadtzentren überfüllt und die
Autoabgase erreichen ihren Höhenpunkt, sonst ist die Luft dort noch „genießbar“. Mit
Fußgängerzonen hat man sich schon geholfen, aber die Autoherstellung wird dauernd
forciert und dazu kommen noch importierte. Eine autofreie Stadtmitte wäre katastrophal für
die Läden und Einkaufszentren. Hochstraßen über Hausdächer wie in Thailand oder Japan
wären nie in Deutschland genehmigt. Also haben wir mit der jetzigen Situation zu leben.
Basta.

Du học nghề Đức Vogel 0387569513 https://duhocngheduc.edu.vn/ 11 Vũ Ngọc Phan, Đống Đa, Hà Nội
Du học nghề Đức Vogel - nơi đào tạo tiếng Đức và làm hồ sơ du học nghề tốt nhất cho bạn

11
Sie haben im Fernsehen eine Diskussionssendung zum Thema „Freundschaft“
gesehen. Im Online-Gästebuch der Sendung finden Sie folgende Meinung:

Margarethe
Ich habe mich oft gefragt, ob es überhaupt wahre Freundschaften gibt. Leider haben
mich „meine besten Freundinnen" mehrmals enttäuscht. Anfangs war ich immer
traurig, jetzt weiß ich, dass ein Leben ohne Freunde auch möglich ist - dank Internet.
Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter).

Meiner Ansicht nach gibt es echte Freundschaft auf dieser rauen Welt. Als ich die
Oberstufe besuchte, hatte ich einen Schulfreund. Wir hatten alles immer gemeinsam
unternommen. Wir hatten unsere Jugendzeit fast sorglos verbracht. Ich mochte ihn so
sehr, dass ich froh war, als er meine kleine Schwester kennen lernen möchte. Später als
wir ins Ausland gehen mussten, weil wir dort studieren wollten, ging die Freundschaft
abrupt zu Ende. Ich lebe seither in Europa und er in Kanada.
Für mich ist ein Leben ohne Freunde natürlich möglich, aber mit Freunden doch viel
sinnvoller. Aber man muss damit leben, dass jede Freundschaft unter bestimmten
Umständen kaputtgehen kann, entweder durch Trennung oder durch Unstimmigkeiten.

12
Sie haben im Fernsehen eine Dokumentarsendung zum Thema „Gewalt im
Fernsehen" gesehen. Im Online-Gästebuch der Sendung lesen Sie folgenden
Kommentar

24.06. 19.25 Uhr


Kirsten
Diese Dokumentation war wichtig, da die Gewalt in Fernsehsendungen immer
mehr zunimmt. Nichts gegen Krimis - aber muss alles so deutlich und hart
gezeigt werden? Das hat sicher einen schlechten Einfluss auf die Zuschauer.
Also, was tun?
Schreiben Sie nun Ihre Meinung (ca. 80 Wörter).
Ich bin auch der Meinung, dass es im Fernsehen zu viel Gewalt gibt. Wenn man abends
den Fernseher einschaltet, laufen fast nur Krimiserien, Thriller oder Actionfilme. Das
finde ich nicht gut, denn die viele Gewalt hat sicher keinen guten Einfluss auf die
Zuschauer. Ich denke, in den Nachrichten muss man auch mal Gewalt zeigen, damit die
Menschen sehen, was auf der Welt in Realität passiert. Aber in den Spielfilmen und Serien
sollte es weniger Gewalt geben. Ich würde mich freuen, wenn sich das ändern würde.

Du học nghề Đức Vogel 0387569513 https://duhocngheduc.edu.vn/ 11 Vũ Ngọc Phan, Đống Đa, Hà Nội
Du học nghề Đức Vogel - nơi đào tạo tiếng Đức và làm hồ sơ du học nghề tốt nhất cho bạn

13
In einer Jugendsendung im Fernsehen haben Sie die Reportage „Hotel Mama
oder weg von den Eltern“ gesehen. Im Online-Gästebuch der Sendung finden Sie
folgende Meinung:
Gästebuch
24.06. 20.10 Uhr Mirjam
JU GE N DR E P ORT A G EN
In der Sendung haben sie über einen Typ berichtet: Marko. Der will eigentlich
von zu Hause weg. Aber er bleibt trotzdem im „Hotel Mama“, weil es so
bequemer und billiger ist. Ich würde das nie tun. Ich verdiene in meiner
Ausbildung auch nicht viel, aber ich bin lieber unabhängig.
Schreiben Sie nun Ihre Meinung (ca. 80 Wörter).
Das ist eine schwierige Frage! Klar, es ist wichtig, dass man unabhängig ist und dass man
seine eigene Wohnung hat. Aber die meisten jungen Leute haben nicht genug Geld, die
Miete und die anderen Kosten zu bezahlen. Ich selbst bin mit 18 schon bei meinen Eltern
ausgezogen und wohne jetzt in einer WG. Aber ich kann verstehen, dass andere noch
warten, bis sie mit der Ausbildung oder mit dem Studium fertig sind und einen Job
gefunden haben. Bis dahin bleiben sie noch bei den Eltern.

14
Sie haben eine Fernsehsendung mit dem Titel „Zu Hause pflegen oder ins
Altersheim?" gesehen. Im Online- Gästebuch der Sendung finden Sie folgende
Meinung:
Gästebuch
01.5. 14.04 Uhr
01.6. Gertie
Ich finde es total traurig, dass in Österreich so viele alte Leute im Altersheim leben.
Viele Familien sagen, sie haben keine Zeit, sich um die Eltern oder Großeltern zu
kümmern. Das ist doch extrem unmenschlich! Meine Oma bleibt bei uns - das ist sicher.
Schreiben Sie nun Ihre Meinung dazu (ca. 80 Wörter).

Ich finde es auch traurig, dass so viele alte Menschen im Altersheim leben müssen. In
anderen Ländern können sie in ihrer Familie bleiben, aber bei uns ist das anders. Dafür
gibt es viele Gründe. Heute leben Großeltern, Eltern und Kinder oft in verschiedenen
Städten, also kann man sich nicht immer um die Verwandten kümmern. Außerdem sind die
Wohnungen oft für alle zu klein. Und wenn man den ganzen Tag arbeitet, kann man die
alten Leute nicht pflegen. Trotzdem ist das keine gute Situation. Für mich später auch
nicht.

Du học nghề Đức Vogel 0387569513 https://duhocngheduc.edu.vn/ 11 Vũ Ngọc Phan, Đống Đa, Hà Nội
Du học nghề Đức Vogel - nơi đào tạo tiếng Đức và làm hồ sơ du học nghề tốt nhất cho bạn

15
Im Fernsehen haben Sie eine Sendung zum Thema „Hat das Radio noch eine
Zukunft?" gesehen. Im Online-Gästebuch der Sendung lesen Sie folgende
Meinung dazu:
Gästebuch
12.8. 23.30 Uhr Dirk
Immer wieder diese komische Idee, dass bald keiner mehr Radio hört, weil sich
die Leute heutzutage nur noch online informieren oder Musik hören. Ich glaube
das stimmt nicht. Ich höre oft Radio, das ist einfach praktisch: anschalten und
zuhören - auch ohne Internetverbindung!
Schreiben Sie nun Ihre Meinung dazu (ca. 80 Wörter).
Radiosender wird es sicher auch in 50 fahren noch geben, aber ich glaube, dass es das
Gerät „Radio“ in Zukunft nicht mehr geben wird. Man wird dann mit dem Handy oder
dem Computer Radio hören. Ich höre heute schon nur noch über das Internet Radio. Das
hat natürlich den Nachteil, dass man immer eine Internetverbindung braucht. Ich bin mir
aber sicher, dass es in 10-20 fahren in meinem Heimatland überall schnelle und
preiswerte Internetverbindungen geben wird und dann ist das auch kein Problem mehr.

16

Schreiben Sie Ihre Meinung zum Thema „Vor- und Nachteile vom Internet.“
(ca. 80 Wörter)
Seit wir Internet haben, ist das Wissen jedes einzelnen immer größer und grenzenloser. Ich
habe bisher fast all meine Neugier zufrieden stellen können. Irgendwie und irgendwo steht
im Internet immer eine Antwort auf meine Suche. Meine Bekannten und Verwandten sind
noch nie so nah wie heute, egal, wo sie leben. Leider muss ich diese Bequemlichkeit mit
meiner Internetsucht bezahlen. Ich glaube ständig, irgendein Freund hätte mich sprechen
wollen. Ein Tag ohne Internet wäre für mich ein verlorener Tag!!!!

Du học nghề Đức Vogel 0387569513 https://duhocngheduc.edu.vn/ 11 Vũ Ngọc Phan, Đống Đa, Hà Nội
Du học nghề Đức Vogel - nơi đào tạo tiếng Đức và làm hồ sơ du học nghề tốt nhất cho bạn

17
Sie haben im Fernsehen eine Diskussionsendung zum Thema “Vor - und Nachteile vom
Lesen am Computer” gelesen. Im Online- Gästebuch finden Sie eine Meinung:
Sebastian schrieb:
Lesen am Bildschirm? Eher nein. Also ich bin schneller an dem Punkt, dass ich
ausdrucke und dann lese. Wobei viel von der, wenn man wirklich im Netz was
sucht, dann verbringt man ja viel Zeit mit der Suche an und für sich. Und das
ist dann alles eben auch Bildschirmlesen. Aber sobald ich dann einen Text
gefunden habe, den ich dann brauche, drucke ich den aus. Und beschäftige ich
mich mit dem in Papierform.
Sehreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter)

Das Lesen am Bildschirm beansprucht ganz stark beide Augen. Am Anfang habe ich auch
nicht gern vom Bildschirm gelesen, überhaupt vom Handy oder Tablet. Die Buchstaben
sind leider so winzig, dass ich bald Kopfschmerzen bekomme. Wichtige Texte wurden
einfach ausgedruckt und stresslos gelesen. Aber seit ich herausgefunden habe, wie die
Bildschirminhalt vom Handy, Tablet oder PC an den Fernseher übertragen werden können,
da bleibt bei mir nur noch das papierlose Lesen. Dank des großen TV-Bildschirms von 52
Zoll kann ich jetzt mühelos Texte lesen.

18
Sie haben im Fernseher eine Diskussionssendung zum Thema “Dürfen Männer
weinen?“
Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter)

Ich habe öfter Männer weinen sehen, wenn sie zufällig in Schwierigkeiten geraten sind und
selbst nicht wissen, wie sie daraus kommen sollen. Männer sind auch nur Menschen, d.h.
sie sind genau emotional wie Frauen und Kinder oder auch Tiere. Manchmal sind Träne
der einzige oder letzte Ausweg, das eigene Gefühl zu zeigen. Ich persönlich habe öfter
heimlich geweint, wenn ich auf bestimmte Szenen in Youtube gestoßen bin: unheilbar
Kranke, unbeholfene Achtzigjährige, deren Kinder weit weg leben und arbeiten oder von
den Eltern verlassene Kinder, weil sie körperbehindert sind, usw.… Ich schäme mich
meiner Tränen nie.

Du học nghề Đức Vogel 0387569513 https://duhocngheduc.edu.vn/ 11 Vũ Ngọc Phan, Đống Đa, Hà Nội
Du học nghề Đức Vogel - nơi đào tạo tiếng Đức và làm hồ sơ du học nghề tốt nhất cho bạn

19
Beim Surfen im Internet sind Sie auf den Blog “Fremdsprachen im Kindergarten -
Ja oder Nein?” gestoßen, lesen Sie den folgenden Beitrag:
Claudia schrieb:
Laut einer Studie haben die Kinder mit 4 Jahren beste Fähigkeit, Fremdsprache zu
erwerben. In der Zeit der Globalisierung gewinnt Fremdsprache immer mehr an
Bedeutung, deshalb wollen die Eltern, die Kinder so schnell wie möglich Englisch lernen
lassen. Damit bin ich überhaupt einverstanden. Die 4-järige Kinder können eigentlich
noch nicht die Muttersprache beherrschen. Wenn sie mit der Muttersprache nicht
schaffen, sollen sie die andere Sprache auch nicht lernen.
Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter)

Kinder können Sprachen schneller adaptieren als wir glauben. Daher ist es sinnvoll kleine
Kinder mit 4 schon in den multikulturellen Kindergarten zu schicken. Die Kinder lernen
Fremdsprachen nicht wie Erwachsene, sondern sie spielen einfach das Nachahmen-Spiel.
Außerdem bringen ihnen die Erzieherinnen Fremdsprachen mithilfe von Liedern, Bildern
und kurzen Filmen schnell bei. In Deutschland ist es total normal, dass in manchen
Kindergärten mehr als 10 Sprachen gesprochen werden. Die Kinder stammen meist aus
verschiedenen Ländern. Ich bin aber der Auffassung, dass den Kindern Englisch auf jeden
Fall beigebracht werden soll, denn fast alle Menschen auf dieser Welt verstehen Englisch.

20
Sie haben im Fernsehen eine Diskussionssendung zum Thema “Sprachreisen”
gesehen. Im Online-Gästebuch der Sendung finden Sie folgende Meinung:
Petra schrieb:
Die Sprachreise hat mir schon was gebracht Ich hatte erst 2 Jahre
Englischunterricht und eigentlich sonst noch gar keine Spracherfahrungen. Der
Kontakt mit Einheimischen ist sehr nützlich. Ich habe nicht unbedingt viel
Neues gelernt, aber sicher habe ich meine Ausdrucksfähigkeit verbessert.
Scheiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter)
Sprachreisen sind mir nicht neu, aber man macht sich etwas vor, was nichts existiert. Ich
habe damals einen Englisch-Kurs in Ramsgate/Süd England besucht. Die Kursbesucher
kamen aus aller Welt und fingen am ersten Tag sofort an, Gruppen zu bilden: französisch-,
spanisch-, portugiesisch- und deutschsprechende Gruppe, je nachdem, woher die
Kursteilnehmer herstammten, z.B. Vietnamesen, Laoten, Nordafrikaner sind frankophon,
Südamerikaner und Spanier sprechen Spanisch, Brasilianer und Portugiesen sprechen
portugiesisch, Deutsche, Schweizer und Österreicher sprechen nur deutsch. Englisch wurde
kaum gesprochen, obwohl die Kursbesucher eigentlich Englisch lernen sollten. Der
Sprachlehrer war ein Mathe-Lehrer, der kaum englische Grammatik beherrschte.

Du học nghề Đức Vogel 0387569513 https://duhocngheduc.edu.vn/ 11 Vũ Ngọc Phan, Đống Đa, Hà Nội
Du học nghề Đức Vogel - nơi đào tạo tiếng Đức và làm hồ sơ du học nghề tốt nhất cho bạn

21
Sie haben im Fernsehen eine Diskussionssendung zum Thema “E-shopping”
gesehen.im Online-Gästebuch der Sendung finden Sie folgende Meinung:
Michi schrieb:
Der Trend, Waren und Produkte im Internet zu kaufen oder zu bestellen,
entwickelt sich schneller, als man erwartet hat. Inzwischen findet man
praktisch alle Produkte online. Bei manchen Einkäufen muss man etwas
warten, bis die Ware nach Hause kommt. Aber man spart sich den Stress in
den Kaufhäusern und meistens auch Geld, weil man im Internet viele I
Sonderangebote findet.
Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter)

22

Sie haben im Fernsehen eine Diskussionsendung zum Thema “Urlaub am


Strand?“ Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter)

Du học nghề Đức Vogel 0387569513 https://duhocngheduc.edu.vn/ 11 Vũ Ngọc Phan, Đống Đa, Hà Nội
Du học nghề Đức Vogel - nơi đào tạo tiếng Đức và làm hồ sơ du học nghề tốt nhất cho bạn

23
Sie haben im Fernsehen eine Diskussionssendung zum Thema „Rauchverbot für alle“
gesehen. Im Online-Gästebuch der Sendung finden Sie folgende Meinung:
Gästebuch
23.07 Martha
Rauchen ist ungesund und das weiß heutzutage auch jeder. Man sollte viel mehr tun,
um Jugendliche zu überzeugen, nicht mit dem Rauchen anzufangen. Aber ein generelles
Verbot kann nicht die Lösung sein, dann müsste man ja auch Alkohol und vieles andere
verbieten!
Schreiben Sie nun Ihre Meinung zum Thema (circa 80 Wörter).

24
Sie haben im Fernsehen eine Diskussionssendung zum Thema „Schule schon ab
4“ gesehen. Im Online-Gästebuch der Sendung finden Sie folgende Meinung
Gästebuch
08.11. 15:33 Uhr Leon
Kinder schon mit vier Jahren in die Schule zu schicken, finde ich viel zu früh.
In dem Alter sollen Kinder spielen, nicht schon Buchstaben lernen. Das kommt
später.
Schreiben Sie nun Ihre Meinung (circa 80 Wörter).

Du học nghề Đức Vogel 0387569513 https://duhocngheduc.edu.vn/ 11 Vũ Ngọc Phan, Đống Đa, Hà Nội