Sie sind auf Seite 1von 31

BEUTH

DAS MAGAZIN 2/2020


1/2019

Gartenbau
Studieren und Lehren
goes
in derdigital
Pandemiezeit
Das digitale
Cleveres Semester
Steuerungssystem zur Bewässerung
Herausforderung:
FH-Promotion In Corona-Zeiten:
Blockchain
Forschung fürfür
Neue Stellen eine
wissen- Not macht erfinderisch
Revolutioniert
lebenswerte Zukunft
schaftlichen Nachwuchs und schweißt zusammen
die Arbeitswelt
INHALT
Editorial
PROF. DR.
WERNER ULLMANN
Präsident der
Beuth Hochschule
für Technik Berlin

BEUTH. 16
Das Magazin Forschung für eine
lebenswerte Zukunft
24
Multimedialer Geländegang
Liebe Leserin, lieber Leser,

ein sicherlich für Sie und mich bisher einmaliges,


42
Die BEUTH-Buchstaben
ganz spezielles Sommersemester liegt hinter uns.
sind Geschichte
Die Covid-19-Pandemie hat allen Mitgliedern der
Hochschule extrem viel abverlangt. Alle Lehr-
veranstaltungen wurden auf digitale Formate
umgestellt, Lehrende und Studierende mussten
sich auf neue Arten der Vermittlung und Kom-
munikation einlassen. Viele Mitglieder standen
vor der Herausforderung, ganztägige Kinderbe-
treuung mit ihrem Studium bzw. mit „Arbeiten an
anderem Ort“ zu verbinden oder mit der Auf-

22 26 46
8
rechterhaltung des Präsenznotbetriebs vor Ort in
Einklang zu bringen. Der direkte Austausch mit
Kolleg*innen bzw. mit Kommiliton*innen fehlte 1,2 Mio. Euro für die Die schönsten Ausgezeichnetes
und der Campus war monatelang verwaist. Noch In digitalen Zeiten ist Kreativität gefragt Forschungsinfrastruktur #beuthhochschule-Instagram-Fotos Mobilitäts-Konzept
wissen wir nicht, wie sich die Pandemie weiter
entwickeln wird – somit stehen wir im Winter-
semester erneut vor vielen Herausforderungen.
Klar ist: Der Schutz der Gesundheit aller Mitglie-
der der Hochschule steht im Vordergrund. Im so
Digitale Lehre Beuth im Bild
Kurz & Knapp
4
6
Der Studiengang
Online-Studiengänge 25
Alumni 44

bezeichneten „Hybrid-Symester“ wird es daher Für die Studierenden und Lehrenden der Berliner Hochschullandschaft muss- Ausgezeichnet
vorrangig digitale Lernformate geben müssen. Wo ten aufgrund der Corona-Pandemie neue Lehr- und Lernformate gefunden TITELGESCHICHTE #beuthhochschule  26 Preise für Beuth-Studierende 46
immer möglich, sollen kleinere Veranstaltungen, werden. Die Beuth Hochschule startete ins Online-Semester. Studieren und Lehren 
insbesondere Laborübungen, als Präsenz ange- in der Pandemiezeit Labor für Kommunikation 28 Ausland 
boten werden. Dadurch wollen wir sowohl den Digitale Lehre 8 Erasmus+ 48
Praxisbezug als auch die Verbindung zu unserem Incoming
Campus wieder stärker herstellen. STUDIEREN & FORSCHEN Austauschstudierende an der Beuth 30 Rat für zukunftsweisende
Durch die Pandemie mussten und müssen neben Das Jahr 2021 wird ein Wissenschaftsjahr: Forschung für eine Entwicklung 49
den Lehrveranstaltungen auch viele Sitzungen lebenswerte Zukunft Outgoing 
und Besprechungen digital stattfinden – da ver-
Wir richten den Fokus auf Aktivitäten Energiewende und Beuth-Student im Ausland  31 Studierendenvertretung 50
wundert es nicht, dass im aktuellen Beuth Maga- unserer vielfältigen Wissen- Fotos: dimitri.bohl , 123RF, Karsten Flögel, Agility Robotics
demografischer Wandel 16
zin das Thema „Digitalisierung“ im Fokus steht. MENSCHEN Studierende fragen –
Illustratorin: Daniela Bustamante, Fotos: Lena Giovanazzi

Viel Freude wünsche ich Ihnen bei der Lektüre schafts-, Forschungs- und Not macht erfinderisch – Vier von der Beuth 32 Präsidium antwortet 52
über das digitale Semester an unserer Hoch- Gesundheitslandschaft.“ und schweißt zusammern Neuberufene 34
schule. Bleiben Sie gesund und passen Sie auf Gemeinnützige Corona-Projekte 20 Start-ups 37 Sport 53
sich und Ihre Mitmenschen auf. Anregungen oder Projekte 38
Kritik zur aktuellen Ausgabe können Sie gern per Enorme Rechenleistung SERVICE
Mail an magazin@beuth-hochschule.de richten. zum Start des Human-VR-Lab CAMPUS Druckfrisch 54
Forschungsinfrastruktur Umfrage Tipps 55
Ihr Michael Müller an Fachhochschulen stärken 22 Wie lief das Online-Semester? 40 Termine 56
Regierender Bürgermeister und Kolumne 58
Senator für Wissenschaft und Die etwas andere Exkursion 24 Hochschulpolitik 42 Denksport, Impressum 59
Werner Ullmann Forschung
SEITE 43
4  |  BEUTH IM BILD BEUTH IM BILD  |  5

Einsatz gegen
urbane Hitzeinseln
|  BEUTH
4  Die IM BILD Europas (mit
größte Grünfassade
rund acht Kilometern Länge) gedeiht
am Kö-Bogen II, einem Geschäfts-
und Bürohausensemble in Düssel-
dorfs Mitte, entworfen von Chris-
toph Ingenhoven. Die über 30.000
Hainbuchen haben eine positive
Auswirkung auf das innerstädtische
Klima. Denn die Bepflanzung der
Fassade und der Dachfläche mit den
robusten Heckenpflanzen verhindert
ein überstarkes Aufheizen und ist ein
„großer, positiver Energiewandler im
Einsatz gegen urbane Hitzeinseln“, so
Dr. Karl-Heinz Strauch, Professor für
Phytotechnologie an der Beuth Hoch-
schule. Er unterstützte das Projekt
bei der Auswahl und Untersuchung
der Pflanzen sowie der Entwicklung
des vegetationstechnischen Systems
und analysierte das relevante physio-
logische Verhalten der Pflanzen. Die
Messungen fanden im Labor der Gar-
tenbaulichen Phytotechnologie am
Foto: HGEsch

Fachbereich V statt. Eröffnet werden


soll das Gebäude Ende 2020.
www.beuth-hochschule.de/
3331/article/6900
6  |  KURZ & KNAPP KURZ & KNAPP  |  7

Platz zum Wohlfühlen Hochschulnah wohnen


Über einen neuen Ort zum Durchatmen Günstig und nah an der Beuth
können sich Hellersdorfer/-innen und Hochschule wohnen: Dank einer
Studierende der Alice-Salomon-Hoch- Kooperation mit der GESOBAU AG ist
schule (ASH) freuen: Landschaftsarchi- dies ab Winter 2020 möglich. In der
tektur-Studierende der Beuth Hoch- Nordbahnstraße 12/14 in Wedding
schule haben den Fritz-Lang-Platz in entsteht ein Wohnhaus für 158
Berlin-Hellersdorf umgestaltet. Die ASH Studierende mit 62 Mietwohnungen.
wird dort ihren Standort erweitern, Die Ein- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen,
deshalb regte die damalige Beuth-Prä- 23 bis 99 m², sind WG-geeignet und
sidentin Prof. Dr. Monika Gross an, den verfügen über Balkon, Loggia oder
Platzumbau in die Hände von Studiere- Terrasse. Die Hauseingänge sind
den zu geben. Nadja Zivcovic, Bezirks- barrierefrei zugänglich. Im Hof
stadträtin für Wirtschaft, Straßen befinden sind begrünte Frei- und
und Grünflächen, stimmte zu und so Spielflächen sowie ein Fahrradabstell-
konnten sich Diane Le Naour, Claudia raum. Die Mehrzimmer-Wohnungen
Ehrlich, Bastian Fletschinger, Christo- werden an studentische Wohngemein-
pher Müller, Philip Menzel, Jonas Klich schaften vermietet. Die Bruttowarm-
und Dagny Fügner an die Planung miete übersteigt 300 Euro nicht. Das

Eisige Expedition
machen, angeleitet von Prof. Dr. Ines Wohnhaus direkt am S-Bahnhof
Maria Rohlfing. Wollankstraße liegt 4,8 km vom
Campus entfernt.
www.beuth-hochschule.de/news
Vier Mitglieder des „Iceploration“-Vereins Ausrüstung transportierten sie mit 120 kg
starteten Ende Juli 2020 erneut zu einer schweren Lastschlitten. Trotz Temperaturen
aufregenden Reise nach Grönland, um ihre von bis zu minus 20 Grad wurde im Zelt Blended Learning
zweimonatige Expedition „Spurensuche“ übernachtetet. Die Projektidee und deren Im Rahmen des Projekts „Energieeffi-
durchzuführen – darunter Marco Schütze, Umsetzung gehen auf den ehemaligen zienz in öffentlichen Gebäuden in der
Student der Geoinformation an der Beuth Beuth-Professor Dr. Wilfried Korth zurück, Türkei“ der internationalen Klima-
Hochschule. Er beteiligte sich auch an der der 2019 verstarb. Mit der Expedition 2020 schutzinitiative des Bundesministe-
Planung der Expedition und erstellte die soll seine Arbeit fortgeführt werden, einen riums für Umwelt, Naturschutz und
Passanten vermissten auf dem von Karte, die für die Navigation auf dem Eis wertvollen Beitrag zum Klimaschutz zu nukleare Sicherheit (IKI), haben sich
Bäumen umgebenen Areal vor allem
Sitzgelegenheiten. Deshalb wurden
genutzt wurde. Die Gruppe vermaß das
Höhenprofil des grönländischen Inlandei-
leisten, als auch das Erbe Friedjof Nansens
fortzuführen. Die Strecke der „Spurensuche Aus allen Wolken gefallen … die Middle East Technical University
(METU) Ankara, die Beuth Hochschule
Sitzelemente aus Betonquadern und ses neu und führte Messungen zur Schnee- 2020“ entspricht der Route von Ilusissat und der Think Tank adelphi zusam-
Holzbänken zum zentralen Element in dichte, Meteorologie und Gletscherkunde nach Tassilaq, die Nansen vor über 100 Beruflich ist die Referentin des Präsidenten ein perfektes Tandem mit Prof. Dr. Ullmann mengeschlossen, um einen auf
der Planung – in schwarz und weiß, durch, diese dienen vor allem der Klima- Jahren mit einer kleinen Expeditionsgruppe und am Wochenende auf dem Weg zur Erde mit einem erfahrenen Fallschirmspringer. Blended-Learning basierten Zertifi-
um an den Namensgeber des Platzes, forschung. Auf Skiern überwand das Team bewältigt hat. Auch in ihrer Freizeit ist Maike Ohlsen taff: Mit einem mutigen Sprung verschaffte sie katskurs zum Thema energieeffizien-
Filmemacher Fritz Lang, zu erinnern. eine Strecke von ca. 700 km, Nahrung und https://iceploration.wordpress.com/blog sich ein unvergessliches Erlebnis in luftiger Höhe. Was machen Sie in Ihrer Freizeit gern tes Bauen zu entwickeln. Ziel ist es,
Außerdem sollte der Bodenbelag für eine ausgewogene Work-Life-Balance? Schicken Sie Ihr Foto per E-Mail an: magazin@ angehende Architektinnen und
erneuert und der Platz barrierefrei beuth-hochschule.de. Wir sind gespannt auf Ihre Aktivitäten! Architekten, Bauingenieurinnen/-in-
werden. In nur zwei Wochen bauten genieure sowie Stadtplaner/-innen für
die Studierenden den kompletten Platz das Thema ganzheitlich zu sensibili-
um. Unter anderem entkernten sie den 77. Internationale Filmfestspiele von Venedig sieren. „Online- und Blended Learning
DIE ZAHL D E R S AT Z

8,4
Boden und zimmerten Holzauflagen. ist, unserer Ansicht nach, das Lernen
„Wir konnten den kompletten Pla- Alumna unter den 18-Nominierten der Zukunft“, so Prof. Dr. Schindler,
nungsprozess, vom ersten Bleistiftstrich Fernstudieninstitut, und Prof. Dr.
bis zum letzten Spatenstich, mitge- „Und morgen die ganze Welt“ ist der Ti- Rechtsruck in Deutsch- Wellnitz, Fachbereich IV: „Es ist
stalten“, zieht Studentin Dagny Fügner
Bilanz. Zum Erfolg wurde das Projekt
tel des Films, den TFH-Absolventin Dr.
Julia von Heinz beim 77. Internationa-
land aufnimmt. Am 29.
Oktober 2020 kommt
Es zeigte sich, wichtig, zukunftsrelevante Lernfelder
wie Energieeffizienz online und durch
auch Dank der Kooperation mit lokalen len Filmfestival in Venedig im September der Film in Deutsch- dass eine Hoch- Summer Schools in der Praxis zur
Akteuren, darunter das Straßen- und präsentierte. Damit war sie unter den 18 land in die Kinos. Die Verfügung zu stellen. Der Vorteil ist,
Grünflächenamt Marzahn-Hellersdorf Nominierten für einen Goldenen Löwen. gebürtige Berlinern schule mehr ist dass internationale Lehrende ihre
als Bauherr, das Quartiersmanagement
Hellersdorfer Promenade und die nahe-
Das US-Drama „Nomadland“ der in Pe-
king geborenen Chloé Zhao gewann den
studierte an der Tech-
nischen Fachhochschule Berlin Audiovi- Milliarden Euro Umsatz erwirtschaften
als reine Wissens- Module im Semester durchführen
können, ohne reisen zu müssen. Das
vermittlung!“
Fotos: privat, Dagny Flüger

liegende Alice-Salomon-Hochschule. Goldenen Löwen für den besten Film. Der suelle Medien (heute Screen Based Media). Berliner Hochschul-Start-ups in 2019 erleichtert den akademischen
und schafften 62.600 Arbeitsplätze.
Die Materialkosten von ca. 40.000 Film von Julia von Heinz handelt von der Schon während ihres Studiums realisierte Austausch. Außerdem hilft Blen-
Die Zahlen und eine Analyse unter
Euro übernahm das Bezirksamt Mar- Radikalisierung der Jurastudentin Julia, sie mehrfach preisgekrönte Kurzfilme. Ein den Gründern präsentierte Senatorin PROF. DR. JOACHIM VILLWOCK ded-Learning eigenverantwortlicher
zahn-Hellersdorf. gespielt von Mala Emde, die zu Beginn Hypathia-Stipendium der Beuth Hoch- nach seiner Spenden-Radtour für zu arbeiten“.
Foto: privat

Ramona Pop u. a. mit Beuth-Präsident


www.beuth-hochschule.de/3331/ ihres Studiums mit linken Kreisen in Kon- schule ermöglichte es ihr, im Jahr 2012 zu Prof. Dr. Ullmann in einer Video- Studierende, die durch die Coronakrise www.summer-academy-berlin.de
article/6972 takt kommt und den Kampf gegen den promovieren. Pressekonferenz. in Not gerieten. (s. S. 45)
8  |  TITELGESCHICHTE – DIGITALE LEHRE DIGITALE LEHRE – TITELGESCHICHTE  |  9

D
ie Zukunft ist digital. Und der ten Vizepräsidenten Kai Kummert ein, der ein/-e Vertreter/-in des AStA an. Mit dem
Slogan der Beuth Hochschule die aktuelle Lage aus unterschiedlichsten, Sofortprogramm „VirtualCampusBerlin"
„Studiere Zukunft!“ wurde noch vor allem arbeitssicherheitstechnischen vom Berliner Senat für Wissenschaft und

Studieren und Lehren


nie so gelebt wie im Sommerse- Perspektiven beurteilt und bis heute ver- Forschung wurde zu Beginn der Krise der
mester 2020. Die Covid-19-Pan- schiedene Szenarien vorbereitet und ent- Ausbau der nachhaltigen Digitalisierung
demie stellte die Digitalisierungskonzepte sprechende Maßnahmen einleitet. in Berlin zeitnah gefördert. Die Beuth
der Hochschullehre auf eine harte Probe. Hochschule konnte sich über Mittel für
Digitaler Aufbruch

in der Pandemiezeit
Das durch das Virus ausgelöste digitale Investitionen in Höhe von 970.000 Euro
Sommersemester forderte die Hochschulen; Zum 20. April organisierten die Berliner freuen. Die Investitionen flossen in zusätz-
obgleich sie gut auf Digitalisierung vorbe- Hochschulen alles in ihrer Macht Stehende, liche IT-Infrastruktur, wie etwa neue Server,
reitet waren, dienten sie als Experimentier- um für mehr als 150.000 Studierende kon- Videokonferenz-Anlagen, Softwarelizenzen
stätten für virtuelle Labore, Vorlesungssäle taktlose Formate zu entwickeln. Das Aus- und ein neues Filmstudio (s. S. 15).
und eine digitale Verwaltung. rufen eines generellen „Nicht-Semesters“ An der Beuth Hochschule wurden in
Auf einmal ist alles anders: Wo sonst Studierende ihre rauchenden Köpfe Doch von vorn: Um der Verbreitung des hielten die Hochschulvertreter/-innen für den letzten Jahren bereits einige digitale
Coronavirus entgegenzuwirken, wurden in kontraproduktiv und das gemeinsame Sig- Formate entwickelt. Mit 300 hauptamtlich
zusammenstecken und Lehrende vor wissbegierigem Publikum stehen, Berlin ab dem 11. März 2020 alle Präsenz- nal lautete stattdessen: Ermöglichung und beschäftigten Lehrenden und rund 700
herrscht gespenstische Leere. Das Digitalsemester kam plötzlich und ohne veranstaltungen abgesagt sowie der Publi- digitaler Aufbruch. So startete auch die Lehrbeauftragten stand die Hochschule
Vorwarnung. Wie hat die Beuth Hochschule reagiert? kumsverkehr an allen Berliner Hochschulen Beuth Hochschule in ein noch nie dage- dennoch vor der Herausforderung, die
eingestellt. Auch Forschungsprojekte wur- wesenes Online-Semester. Doch inwieweit heterogenen digitalen Kompetenzen aller
TEXT UND INTERVIEW: ANNA SCHWARZ den auf Eis gelegt. Der Verwaltungsbetrieb war die Hochschule auf diesen digitalen Mitglieder zu fördern. Beuth-Präsident
wurde, größtenteils durch das Arbeiten im Aufbruch vorbereitet? Werner Ullmann sagt: „Im Kompetenzzen-
Fotos: Karsten Flögel

Homeoffice und einen Minimalbetrieb vor Um Fragen für den Bereich „Studium trum für digitale Medien wurden bereits vor
Ort, aufrechterhalten. und Lehre“ schnell beantworten zu kön- Corona wichtigste Schritte für eine teilweise
Der Präsident der Beuth Hochschule, nen, wurde eine weitere Arbeitsgruppe Umstellung von Präsenz- auf Online-Lehre
Prof. Dr. Werner Ullmann, richtete zunächst eingerichtet. Dieser gehören u. a. der unternommen. Darüber hinaus wurden
einen Krisenstab unter der Leitung des Ers- Leiter des Studierendenservice sowie den Lehrenden eine kompakte Sammlung
10  |  TITELGESCHICHTE – DIGITALE LEHRE DIGITALE LEHRE – TITELGESCHICHTE  |  11

auch noch optimiert, Lösungen zu Skalier-


barkeit und Ausfallsicherheit geclustert,
Lizenzen erweitert, die IT-Sicherheit und
der Datenschutz gesichert, ein Benutzer-
support geboten und vieles mehr.

Hinter den Kulissen der Technik


Doch das ist längst nicht alles, was das
Hochschulrechenzentrum leistete. Neben
der Software-Bereitstellung wappnete das
HRZ die Hochschulmitglieder mit Note-
books für das Homeoffice und bot Unter-
stützung bei allen technischen Fragen. 140
weitere Notebooks plus Zubehör wurden
beschafft, davon 65 Laptops installiert.
Seit Juni werden die Dekanate mit mobilen
Arbeitsplätzen ausgerüstet.
Innerhalb der ersten elf Wochen des
Corona-bedingten Notbetriebs, wurden
rund 3.000 Ticket-Anfragen bearbeitet –
und das mit nur 13 Mitarbeitenden. Die
Zahl der Fragen per E-Mail an das HRZ
stieg während des Lockdowns deutlich an:
Von 380 Anfragen im Januar auf knapp
1.000 im März und im April sogar auf
1.680 Anfragen.
Doch der enorme Aufwand lohnte sich,
vor allem von den neuen Hochschul-Lizen-
zen profitierten sowohl die Studierenden
als auch die Lehrenden für ihre tägliche
Arbeit im Digitalsemester sehr – auch wenn
über die Möglichkeiten der Online-Lehre Technische Voraussetzungen dieses nicht immer rund lief. Was genau gut
bereitgestellt, Online-Schulungen und Von hier auf jetzt wurden vom Team des und was weniger gut lief, wurde in zwei
Weiterbildungen angeboten und über das Hochschulrechenzentrums (HRZ) umfas- wichtigen Umfragen erfasst.
Hochschulrechenzentrum der notwendige send neue Möglichkeiten geschaffen, um
Umfrage unter Studierenden
technische Support zur Verfügung gestellt.“ die grundlegenden technischen Vorausset-
zungen für eine gut funktionierende mobile Die Reflexion des erlebten „Studieren bzw.
sollte”, so Dr. Martina Mauch, Leiterin des
Kompetenzzentrums Digitale Medien.
Studierende beurteilen das Digitalsemester
Arbeit und Online-Lehre zu schaffen. Lehren von Zuhause aus“ kann sehr nütz- An der ersten Befragung nahmen über
ZUSÄTZLICHE SYSTEME „Die wichtigsten Schritte zur Umstel- lich sein – für die Betroffenen selbst, aber 1.900 Studierende aller acht Fachberei-
lung von Präsenz- auf Online Lehre hat auch für Forschungsvorhaben. In einer Stu- che teil: „Der Rücklauf der Befragung war Chancen Schwierigkeiten
Microsoft Teams: Teamarbeitstool für alle
das HRZ mit dem Entwurf, der Installation dierendenbefragungen des Kompetenzzen- erfreulich hoch“, so Dr. Mauch. Die Studie-
Hochschulmitglieder mit erweiterten Lizen-
und Bereitstellung der notwendigen tech- trums für Digitale Lehre konnte zu Beginn renden wurden befragt, wie sie die Situa- 277 373
Zeitliche Flexibilität Erschwerte
zen für Veranstaltungen mit bis zu 10.000 Studierende Studierende
nischen Infrastruktur und Softwaresysteme und am Ende des Sommersemesters ein tion wahrnehmen, ob sie mit den Informa- Kommunikation und
Teilnehmer/-innen Interaktion
geleistet. Das Kompetenzzentrum Digitale Stimmungsbild unter den Beuth-Studie- tionen aus der Hochschule zufrieden sind,
Office RDS: Remote-Desktopumgebung für
Medien hat dazu den nötigen Support in renden eingefangen werden. wie sie auf das digitale Semester vorbereitet
Verwaltungsprogramme aus Datenschutz-
Form von Anleitungen und Schulungen wurden, ob sie bereits Erfahrungen mit digi-
gründen (bei mobiler Arbeit, Microsoft Office Besseres
erbracht“, erklärt Jörg Drobniewski, kom- taler Lehre in der Vergangenheit gesam-
und anderen Büro-Anwendungen)
missarischer Leiter des HRZ der Beuth „Studierende fit für melt hatten und ob sie über die technischen 185 Selbststudium, 127
Praxismodelle teils
nicht ersetzbar
Eigenverantwortung
Jitsi und BigBlueButton: Videokonferenz-
systeme, beide wurden in die Lernplattform
Hochschule. das 21. Jahrhundert Voraussetzungen für die Aufnahme eines
Die Liste der digitalen Baustellen Online-Studiums verfügen.
Moodle integriert, Jitsi wurde zur Nutzung für
des HRZ ist lang. Um den Studierenden machen!“ „Überraschend war, dass über 80 Pro-
Studierende erweitert Zukunftsorientierung, Mehr Selbstdisziplin
Zuhause weiter Wissen zu vermitteln, DR. MARTINA MAUCH zent der Studierenden geringe Erfahrun- 133 119
Opencast: Videostreamingsystem Digitalisierung erforderlich
bedarf es neuer Software, die diverse Anfor- Kompetenzzentrum Digitale Medien gen mit digitalen Prüfungsformen hatten.
Camtasia Studio und TechSmith Snagit:
derungen, wie Anzahl der Teilnehmenden, Im Hinblick auf die digitalen Prüfungen
Videobearbeitung/Bildschirmaufnahme
Nutzung verschiedener Betriebssoftware, „Die Befragung unserer Studierenden zum waren diese Ergebnisse besonders rele- Abhängigkeit von
LinkedIn Learning: Schulungsvideos, die
einfaches Handling, Datenschutz und vie- Vorlesungsbeginn kam genau zum richti- vant“, so Mauch. Außerdem überraschte 96 Zeitersparnis 91 Technik
Lizenzen von 399 auf 3.999 aufgestockt
Foto: Heinrich Holtgraeve

les mehr abdecken. Daher installierte das gen Zeitpunkt. Alle waren durch die Coro- der Mangel an Kenntnissen im Umgang
Boxcryptor: zur Verschlüsselung von Daten
HRZ seit März 2020 zusätzliche Systeme na-Pandemie verunsichert, Informationen mit Kollaborationsmedien. Die virtuelle
Foto: Karsten Flögel

Fehlende Medienkompe-
in Cloudspeichern
zur vorhandenen Infrastruktur und brachte zum Studium unterlagen tagesaktuellen Zusammenarbeit würde laut Dr. Mauch 90 Örtliche Flexibilität 88 tenz, Überforderung
Zertifikatsstruktur: für die Verwaltung perso-
sie schnell und erfolgreich zum Einsatz. (s. Änderungen und alle Studierenden war- daher eine gute Chance sein, Studierende
nenbezogener Daten z. B. über E-Mail Lehrinhalte nicht auf On-
Infokasten) Neben der Bereitstellung und teten, bis das Sommersemester endlich auf vernetzte Arbeitswelten vorzubereiten.
76 Aufgezeichnete Inhalte 83 line-Lehre abgestimmt
Installation wurden die Programme häufig – zwar ausschließlich digital – losgehen Für die Zukunft wünscht sie sich, „dass
12  |  TITELGESCHICHTE – DIGITALE LEHRE DIGITALE LEHRE – TITELGESCHICHTE  |  13

wir die gewonnene Flexibilität beibehal-


ten können und dass wir noch stärker den
digitalen Prüfungsformen. Gewünscht bzw.
präferiert wurden Hausarbeiten, Online-
„Herzlichen Dank an Teilnehmer/-innen-Zahl (454), das Inter-
esse von Professorinnen und Professoren
Kompetenzerwerb und Wandel im Studium Tests und Online-Klausuren, am wenigsten alle Lehrenden, die war besonders groß – 72 % beteiligten
fokussieren, um Studierende fit für das 21.
Jahrhundert zu machen.“
beliebt waren mündliche Online-Prüfun-
gen (19 %).
uns mit ihrer breiten sich. Die Mehrheit aller Befragten gab an,
ein bis zwei Module online durchgeführt
Organisation ist alles: Die Mehrheit gab Beteiligung an der zu haben, rund 33 % lehrten drei bis vier
Ergebnisse die Struktur der digitalen Lehre als wichti- Befragung wertvolle Module und über 10 % mehr als vier.
Ausgangssituation: Die Mehrheit (60 %)
der Studierenden hatte keine bzw. wenig
gen Aspekt an. Maßgebend seien auch die
Technikqualität, einheitliche Plattformen,
Erkenntnisse über die Ergebnisse
Erfahrung mit digitalen Lehrangeboten. die Betreuung, Klausuren und der stunden- digitale Lehre unter Befinden: Etwa drei von vier Lehrenden
Für das Studium wurden bisher haupt-
sächlich Medien wie Moodle oder Online-
planmäßige Unterricht gewesen.
Finanzielle Sicherheit: Die Hälfte fürchtete
Pandemiebedingungen gaben an, Arbeit und Privatleben während
der Coronakrise gut verbinden zu können,
Skripte genutzt. Bis auf wenige Ausnahmen keine finanziellen Einbußen, jede/-r dritte geliefert haben“ ca. 70 % der Lehrenden fiel die Online-
besaßen alle die notwendige Technik (PC, konnte laut Umfrage ihren/seinen Lebens- PROF. DR. THOMAS RECK
Lehre (eher) leicht, obwohl 71 % damit
Laptop, Tablet) und einen Internetzugang. unterhalt bestreiten. Die restlichen 50 % Vizepräsident für Studium, Lehre noch nicht vertraut waren. Trotzdem fühl-
Vier Prozent nutzten mobile Daten, ledig- erlebten während der Pandemie leichte bis und Weiterbildung und Initiator ten sich 71 % zum Zeitpunkt der Umfrage Umur und Kamila präsentieren im Videoclip den Beuth-Campus
lich ein Prozent hatte keinen Internetzu- schwere finanzielle Schwierigkeiten, 18 % der Lehrenden-Umfrage eher stärker belastet, 82 % gaben an, dass
gang.
Videoclips statt Gruppenarbeit: 76 %
wussten durch Einbußen nicht, wie sie ihr
Studium finanzieren sollten, weitere 2 %
Umfrage unter Lehrenden
ihr Arbeitsaufwand höher gewesen sei.
Präsenz vs. virtuell: Bei dem Wunsch nach Kreativität in digitalen Zeiten
erachteten vorher aufgezeichnete Vorlesun- befürchteten einen Studienabbruch. mehr Online-Lehre schieden sich die Geis-
gen als Video als wichtig, an zweiter Stelle Fazit: Von den befragten Personen machten Doch nicht nur die Studierenden reflektier- ter: rund 40 % waren dafür, etwa 60 % Das Sommersemester 2020 fand erstmals Wissenslücken schließen und Kenntnisse
folgte zeitliche Flexibilität. Online-Grup- sich Dreiviertel Sorgen um den weiteren ten. Im Auftrag der Fachbereichsleitungen dagegen. Für 60 % wäre eine optimale an anderen Orten statt, der Campus war auffrischen. Durch das kostenlose Angebot
penarbeiten hingegen beurteilten nur Studienverlauf (14 % sehr viel, 23 % viel, sowie des Vizepräsidenten, Prof. Dr. Tho- Lehre ein Wechsel zwischen Präsenz und verwaist. Diese Situation erforderte für alle werden die Kurse im Oktober 2020 einem
rund 20 % als wichtig. Lediglich 11 % 31 % mittel, 23 % wenig, 9 % keine Sor- mas Reck, wurden auch Lehrende befragt, Online-Lehre. eine Menge Disziplin, Kreativität, Flexibili- breiten Publikum zugänglich gemacht,
hatten Web-Seminare in ihrem bisherigen gen). 81 % ging es dennoch gut damit, dass um die aktuelle Situation zu erfassen und Lehrmethoden: Am meisten wurde von tät und Energie. Trotzdem widmeten sich unabhängig davon, ob die Teilnehmenden
Studium genutzt. 90 % kannten sich mit die meisten Veranstaltungen digital durch- das Befinden der Lehrenden, die verwen- den Lehrkräften der Online-Unterricht viele Hochschulmitglieder der Aufgabe, das ein Studium an der Beuth Hochschule auf-
Moodle aus. geführt wurden, 19 % litten darunter. Eine deten Lehrmethoden bzw. digitalen Medien genutzt (85 %), es folgten asynchrones plötzlich für alle geltende Online-Studium nehmen werden.
E-Klausuren: 83 % aller Studierenden Vielzahl (411 von 923) wünscht sich für das sowie die Bewertung der Online-Lehre zu Lernen (73 %) und der Inverted Classroom mitzugestalten und die Lehre so zugäng- www.beuth-hochschule.de/brueckenkurse
hatten wenige oder keine Erfahrungen mit nächste Semester weiterhin Online-Lehre. erfragen. Erfreulich hoch war auch hier die (43 %), ein Lehrkonzept, bei der die Phase lich, informativ und kreativ wie möglich
der Inhaltsvermittlung selbstgesteuert und zu gestalten. Crashkurs für digitales Studieren
asynchron, und die Phase der Inhalts- Bei der Studierendenbefragung wurde u. a.
Virtuelle Angebote für
Angaben zur Situation und zum Befinden vertiefung mit der Lehrperson synchron
online stattfindet. Am wenigsten wurden Studieninteressierte
die Fähigkeit zum eigenständigen Lernen
erfragt. Dabei schätzten die Befragten ihre
Auswertung der Befragung der Lehrenden im Sommersemester 2020 offene Kurse (6 %) und Game based Lear- Für Studierende von morgen bot die Zent- Selbstlernkompetenz größtenteils (74 %)
ning (4 %) genutzt. 80 % waren mit ihrer rale Studienberatung zusammen mit dem als mittel bis gut ein. Um dies zu verbes-
Trifft gar nicht zu Trifft eher nicht zu Trifft eher zu Trifft völlig zu
technischen Ausstattung zufrieden, trotz- Referat Öffentlichkeitsarbeit eine Beleg- sern, bot der Fachbereich I in Zusammen-
dem erwähnten einige Lehrende die Pro- hilfe-Sprechstunde über Instagram an. arbeit mit dem Kompetenzzentrum Digi-
Ich bin schon länger bleme mit technischen Schwächen, wie Fragen und Antworten wurden publiziert tale Medien zu Beginn des Semesters den
36 35 16 13 N=449
vertraut mit der Online-Lehre Bild-/Tonausfall. und von rund 1.300 Nutzerinnen und Crashkurs „Selbstgesteuertes Lernen im
Meine technische Ausstattung Digitale Medien: Moodle kam zur Mate- Nutzern gesehen. Erstmals gab es auch die Studium“ in Moodle an. Er vermittelt kom-
4 17 47 33 N=450 rialbereitstellung und Kommunikation DIGI-Studieninformationstage: eine Woche pakt, wie Studierende individuell, selbst-
für die Online-Lehre ist gut
mit über 90 % am meisten zum Einsatz. lang konnte man sich digital und inter- ständig und erfolgreich lernen und sich
Die Online-Lehre 86 % boten Videokonferenzen an, 31 % aktiv über Studiengänge informieren. In auf Prüfungen vorbereiten können. Der
4 27 49 20 N=451
fällt mir leicht
nutzten vertonte Folien oder Bildschirm- Videokonferenzen, Clips und Präsentatio- Kurs entstand auf Grundlage interaktiver,
Die Online-Lehre aufnahmen. nen erzählten Lehrende und Studierende, digitaler Lernmaterialien von Studieren-
13 26 38 23 N=449
macht mir Spaß was ihren Studiengang besonders macht. den im Online-Master „Medieninformatik"
Auch das Projekt „Student for a Day“ wurde bei Prof. Dr. Ilona Buchem.
Arbeit und Privatleben
kann ich derzeit gut verbinden 8 21 38 34 N=447 digital: Studienanwärter/-innen konnten in
LEHRENDE BEURTEILEN virtuellen Lehrveranstaltungen die Atmo- Lehrfilmstudio
Ich würde mir generell mehr
25 33 27 14 N=451 ONLINE-LEHRE sphäre eines Studiums erleben, Studien- Das Digitalsemester zeigte, dass die
Online-Lehre wünschen gänge kennen lernen und mit Studierenden Nachfrage für aufgezeichnete Vorlesun-
Schwierigkeiten
• Hoher Aufwand und technisch sprechen. Die Beuth-Studierenden Umur gen enorm groß ist. Aus den Mitteln der
Optimale Lehre ist für mich der Wechsel
17 23 33 27 N=450 Schwächen und Kamila luden zu einer virtuellen Tour finanziellen Soforthilfe „Virtual Campus
zwischen Präsenz und Online-Lehre
Fotos: Screenshot virtuelle Campustour

• Fehlende eigene Medienkompetenz über den Campus ein: www.youtube.de/ Berlin“ werden 300.000 Euro in ein Lehr-
Meine familiären Verpflichtungen • Mangelndes (visuelles und/oder beuthhochschule filmstudio bzw. „Multifunktional-Studio“
47 27 16 10 N=451
erschweren mir die Arbeit im Homeoffice akustisches) Feedback von Studierenden
investiert, um neben informativen Clips
Ich fühle mich momentan Chancen Online-Brückenkurse für alle auch Lehrinhalte zeitgemäß zu digitali-
7 22 38 33 N=450
stark belastet • Großes Potenzial der Online-Lehre Erstmals werden die Brückenkurse, in sieren. (s. S. 15)
• Hilfreiche Schulungen zur digitalen Lehre denen Schulstoff in Mathematik, Phy-
und Unterstützung von allen Seiten Medizinisches Recherche-Tool
• Vereinfachung von beruflichen und sik und Chemie wiederholt wird, online
0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% angeboten. Interessierte können so orts- Auch über die Hochschule hinaus wurde
familiären Verpflichtungen
Prozentuale Anzahl der Nennungen ungebunden vor dem Start ins Studium digital unterstützt: Sebastian Arnold und
14  |  TITELGESCHICHTE – DIGITALE LEHRE DIGITALE LEHRE – TITELGESCHICHTE  |  15

Von dröger Webcam


zu guter Visualisierung
Bei Prof. Dr. Robert Strzebkowski entsteht ein
modernes multifunktionales Lehrfilmstudio

Laut internen Umfragen hätten sich viele Studie- Wie können Lehrende profitieren? Zur Person
Prof. Dr. Robert Strzeb-
rende im Digitalsemester mit mehr aufgezeichne- Die Qualität wird höher als die zuhause erstellten kowski wurde 2002 an
ten Vorlesungen leichter getan: Mit dem „Know- Aufzeichnungen sein. Oft bestehen digitale Semi- die Beuth Hochschule
ledge Deck 103“ entsteht mit Unterstützung des nare aus aufgenommen Folien, mit den Lehrenden berufen und lehrt Inter-
Beuth-Präsidiums, unter der Leitung von Prof. im sogenannten „Briefmarkenformat“ oder sogar active Media, Usability
Engineering und Me-
Strzebkowski und in Zusammenarbeit mit Wolfgang nur mit der Stimme aus dem Off. Wir können eine dienproduktion am Fach-
Antoniazzi, M. Eng., ein modernes multifunktiona- bessere Visualisierung einbringen und eine höhe- bereich VI – Informatik
les Filmstudio. Finanziert wird es mit Mitteln aus re Intensität der direkten An- und Körpersprache, und Medien. Im Studien-
dem Soforthilfeprogramm „Virtual Campus Berlin“ um z. B. eine digitale Vorlesung nicht gleich mit gang Screen Based
Media leitet er das Labor
vom Senat. einer „Folienschlacht“ zu beginnen. Film und Fernsehen und
forscht über Augmented
BEUTH: Welchen Service wird das Multifunktio- Und wie profitieren Studierende? Reality und innovative
Alexander Löser vom DATEXIS-Team ent- vom Erleben und Forschen im Labor, von zukünftige Digitalsemester könnte das nalstudio den Hochschulmitgliedern bieten? Ich hoffe, dass sie durch höhere Qualität und Lernanwendungen.
wickelten ein Recherche-Tool für Ärztin- Kleingruppenarbeit und vom Einsatz in Motto der Beuth Hochschule auch „Stu- PROF. DR. STRZEBKOWSKI: Wir haben uns von der „Nahbarkeit“ mehr Spaß und Motivation am
nen und Ärzte, u. a. an der Charité Ber- Unternehmen. diere Zukunft – ONLINE“ sein: Originell, Universitat Politècnica in Valencia inspirieren las- Lernstoff haben. Mit den Clips können wir auch
lin, zur Unterstützung in der Diagnostik. Doch eines muss man einer Krise las- Nachhaltig, Lehrreich, INklusiv, Engagiert. sen, die in diesem Bereich schon weit fortgeschrit- schwierige, komplexe Lehrinhalte begreifbarer
Das Tool basiert auf einem von „Seman- sen: Sie schweißt zusammen und sie macht ten ist. Das Lehrfilmstudio wird nur ein Teil vom machen. Natürlich kann man nicht von heute auf
tic Scholar“ veröffentlichten Korpus für tatsächlich erfinderisch. Das haben die Weitere Corona-Projekte „Knowledge Deck 103“ sein. Wir wollen für und morgen für alle 12.000 Studierenden hochquali-
akademische Publikationen, mit über tollen Teamarbeiten und Projekte gezeigt. Den vielen kompetenten „analogen“ Pro- über die Hochschule kurzweilige Clips zu spezifi- tativ produzierte Lerninhalte anbieten – aber wir
11.000 Dokumenten zu Covid-19 und Egal was die Corona-Zukunft bringt: Die jekten und Hilfeleistungen während der schen Themen produzieren, z.B. Interviews führen fangen jetzt damit an.
verwandten Krankheiten aus 2019/2020, Beuth Hochschule ist für die Online-Lehre Corona-Krise haben wir zwei eigene Seiten und tolle Projekte von Hochschulmitgliedern
die in anerkannten Quellen der Medizin besser gewappnet als je zuvor. Und für gewidmet. (s. S. 20) vorstellen. Vorlesungen, Tagungen usw. haben Was ist Ihnen noch wichtig?
erschienen sind. Es können Anfragen zum wir schon vor Corona aufgezeichnet. Im neuen Das Studio soll fachbereichsübergreifend funk-
Typ „Krankheit“ und „Aspekt“, wie etwa Studio wollen wir moderne filmische Formate und tionieren: Jeder Fachbereich hat technisch und
„Coronavirus symptoms" oder „SARS-CoV-2 Techniken für attraktivere Präsentationsformen kreativ etwas zu bieten, das in unser „hybrides“
medication“, gestellt werden. Antworten der Lehrmaterialen ausprobieren. Filmstudio einfließen kann, und sich somit im
mit hoher Relevanz werden hervorgehoben. ständigen Wandel der Zeit anpasst. Geplant ist
Ziel ist es, dass möglichst viele von dem Was ist das Besondere am Lehrfilmstudio? z. B. der Bau eines verschiedenfarbig beleuchteten
Tool für ihre Arbeit zur Bekämpfung der Wir möchten, dass die Clips zeitgemäß, spannend Hintergrunds, statt des typischen Green Screens in
Krise profitieren. und motivierend zum Lernen sind. Das Digital- Kooperation mit der Theater- und Veranstaltungs-
semester hat gezeigt, dass 90-minütige aufge- technik. Und das Projekt soll nicht als Wegratio-
Aus der Not eine Tugend machen
Fotos: Anna Schwarz, 123RF_ gmast3r

zeichnete Vorlesungen didaktisch nicht sinnvoll nalisierung anderer Lehrmethoden verstanden


Es lässt sich nicht abstreiten, dass viele sind. Ziel ist, dass die Lehrenden kurze Sequenzen werden, sondern als Hilfsmittel für alle.
„Vor-Corona“-Methoden nicht direkt digi- aufnehmen und dies mit verschiedenen weiteren
tal umwandelbar sind – immerhin zeich- didaktischen Formaten kombiniert wird. Beson- Wann wird das Studio eröffnet?
nen sich Fachhochschulen durch ihre Pra- ders spannend wird das virtuelle Studio, das wir Erste Versuchsaufzeichnungen sind ab Januar
xis-Möglichkeiten aus und unterscheiden etablieren möchten. Mithilfe von Augmented-Rea- 2021 geplant, der Vollstart erfolgt zum Sommer-
sich gerade durch ihr Hands-on-Prinzip lity-ähnlichen Präsentationsformen verbinden wir semester 2021. Es wird sein Domizil auf dem
von rein theoretischer, abstrakter Lehre. Realbilder mit computergenerierten Elementen Campus im Wedding haben, im ehemaligen
In vielen Studiengängen lebt das Studium Das multifunktionable Lehrfilmstudio „Knowledge Deck 103“ entsteht im ehemaligen Copycenter wie Grafiken oder (3D-) Animationen. Copycenter in Haus Bauwesen, Raum 103.
16  |  TITELGESCHICHTE – FORSCHUNG FOR FUTURE ??? PROJEKTE – STUDIEREN & FORSCHEN  |  17

sich aktiv an der Energiewende beteiligen


möchten, sind also auf das Gutdünken ihrer
Vermieter/-innen angewiesen. Und das sind
in der Mieterstadt Berlin immerhin rund 80
Prozent der Einwohner/-innen.
Erste Ideen, um Mieter/-innen aus
ihrer passiven Rolle zu holen, hatte 2014
bereits das Start-Up Indielux. Sie haben ein
Plug-in-Solarmodul entwickelt, das ledig-
lich in die Steckdose eingesteckt werden
muss. Das auf dem Balkon stehende Panel
fängt die Sonnenenergie ein, der erzeugte
Strom wird in das Hausnetz eingespeist.
Alle Haushaltsgeräte benutzen zuerst
den sauberen Sonnenstrom, danach wird
automatisch mit Netzstrom ergänzt. Somit
reduziert sich laut Anbieter der Strombezug
vom Energieversorger. Soweit der Stand der
Dinge. Bislang konnte jedoch überschüs-
sig gewonnener Strom nicht gespeichert
werden.

Energie auf Balkon speichern


An dieser Stelle kommt das smarte For-
schungsprojekt „PV.plug-inTools“ ins Spiel.
Die Forschenden wollen ein Tool entwi-
ckeln, dass die Mieter/-innen zu mündigen
Handelnden der Energiewende macht. „Die

Forschung für eine Auf einem sonnenverwöhnten Balkon Energie für die eigene Stromversorgung speichern: PV.plug-in-
Tool macht es möglich und ist gerade für Berlin sinnvoll

lebenswerte Zukunft
Idee ist nicht nur, dass sich jeder Mieter und „Sexy wird das Projekt dann, wenn das
jede Mieterin ein Solarpanel auf den Bal- nächste Level erreicht ist. Stichwort Smart
kon stellen kann“, sagt Voß, sondern auch, Home“, sagt Voß. Erweitere man das Sys-
„dass dieses System adäquat dimensioniert tem mit entsprechenden Schnittstellen und
ist und Energie speichern kann“. Kommunikationsprotokollen, dann lasse
Energiewende und demografischer Wandel sind für die Gesellschaft eine große Her- sich das wunderbar ins Smart Home inte-
Intelligentes System grieren. „Dann ist das Home smart genug
ausforderung. Wissenschaftler/-innen der Beuth Hochschule stellen sich der Aufgabe „Normalerweise benutzen wir Solarpanels, zu merken, dass zum Beispiel mehrere
TEXT: DAGMAR TRÜPSCHUCH um genau dann Strom zu beziehen, wenn Tage lang über sieben Stunden die Sonne
die Sonne scheint“, erläutert Voß. „Mit der scheint und kann dann entscheiden, welche

K
Idee, überschüssigen Strom zu speichern Geräte priorisiert versorgt oder abgeschaltet
limaschutz und digitale Das Projekt „PV.plug-inTools“ will das Ber- Berlin (HTW) das Forschungsvorhaben und nicht ins eigene Stromnetz einzuspei- werden.“ Die Aufgaben sind in dem For-
Zukunft sind wegweisende liner Energie- und Klimaschutzprogramm durch. Projektpartner aus der Wirtschaft sen, gibt es neue Herausforderungen.“ schungsprojekt klar verteilt. Jede Hoch-
Themen, mit denen sich For- 2030, das vom Berliner Abgeordnetenhaus sind die Gesellschaft für Sonnenenergie Überschüssige Energie könnte zum Beispiel schule punktet mit ihren Kompetenzen. Die
schende an der Beuth Hoch-
schule beschäftigen. Seit April
2018 beschlossen wurde, unterstützen. Es
sieht unter anderem vor, dass bis 2021 ein
(DGS), die Gesellschaft zur Entwicklung
von Dingen, der Verband Deutscher Grund-
„Forschung ist gut für dem Blockchain-Energiehandel zugänglich
gemacht werden. „Man muss es intelligent
HTW unter Leitung von Barbara Praetorius,
Professorin für Energie- und Nachhaltig-
2020 wollen in diesem Zusammenhang Viertel der Berliner Haushalte mit Solar- stücknutzer sowie die Indielux UG. Gemein- das wissenschaftliche mit dem Stromkreis zu Hause koppeln“, so keitsökonomie, entwickelt das Anwendungs-
gleich zwei Forschungsprojekte Antwor- energie versorgt werden sollen. „Aktuell sam wollen sie das anvisierte Ziel des Ber- Renommee der Voß. Voraussetzung dafür sei ein Energie- tool und ist für die Software verantwortlich.
ten auf Zukunftsfragen in den Bereichen wird jedoch weniger als ein Prozent des liner Energie- und Klimaschutzprogramms managementsystem, das auf Prognosen und Das Team der Beuth Hochschule fokussiert
Energie und alternde Gesellschaft finden. Hauptstadt-Stromverbrauchs aus Solarener- 2030 schneller erreichen. Eine Möglichkeit Hochschule und mit Modellen basiert. Es muss so ausgelegt sein, sich auf Konzeptentwürfe, Ressourcenab-
„PV.plug-inTools – Digitale Werkzeuge für gie gedeckt“, sagt Dr. Sven-Hendrik Voß, wäre, dass jeder Berliner Haushalt seinen jedem Forschungsprojekt dass verschiedene Szenarien abgedeckt sind. schätzungen, Architektur- und Schaltungs-
Plug-in Solarenergiesysteme“ und „RoSen Professor für Digitaltechnik und Rechner- eigenen Strom für den Eigenbedarf gene-
erhöhen wir unsere Was passiert bei Stromspitzen, wenn an drei entwürfe sowie die nötigen Hardware-Im-
Fotos: Karsten Flögel, privat

– Humanoide Robotik in Senioren-Wohn- architektur am Fachbereich VI, Informatik rieren und ihn bei Überschüssen auch spei- Tagen die Sonne scheint? Was, wenn mehr plementierungen.
anlagen“ sind zwei von zwölf aktuellen und Medien der Beuth Hochschule. Das sei chern oder abgeben kann. Hätten Berliner Kompetenzen im Strom generiert wird als verbraucht werden Am Ende des Projektes soll eine indust-
Verbund-Forschungsprojekten unter dem eine deutliche Diskrepanz zwischen Soll- Vermieter/-innen ein grünes Herz, bauten jeweiligen Fachgebiet“ kann? Was bei drei Tagen Regenwetter? Wie riereife Anwendung stehen, ein intelligen-
Dach des IFAF (Institut für angewandte For- und Ist-Zustand. Er führt als Wissenschaft- sie eine Solaranlage auf jedes Dach eines eine helfende automatisierte Dimensionie- tes, Mikrocontroller-basiertes System, das
schung), an denen die Beuth Hochschule ler der Beuth Hochschule im Verbund mit Mietshauses und versorgten ihre Hausbe- PROF. DR. SVEN-HENDRIK VOß rungsempfehlung generiert werden kann, zwischen Steckdose und Solarpanel
beteiligt ist. der Hochschule für Technik und Wirtschaft wohner/-innen mit Strom. Personen, die Fachbereich VI, Technische Informatik ist Bestandteil dieses Forschungsprojektes. geschaltet wird. Sven-Hendrik Voß ist
18  |  STUDIEREN & FORSCHEN – PROJEKTE PROJEKTE – STUDIEREN & FORSCHEN  |  19

Messung an einer selbstgefertigten Adapterplatine Myon ist gespannt auf seinen fahrbaren Unterkörper. Doktorand Simon Untergasser und der studentische Mitarbeiter Max Tolksdorf (rechts) sind mit dem
ersten Prototyp des Scooters äußerst zufrieden. Der finale Unterbau wird deutlich länger, so dass Myon auch Erwachsenen auf Augenhöhe begegnen kann

optimistisch, dass die Ergebnisse des For- ethische und gesellschaftliche Themen behutsam herausfinden, wo die Bedarfe Roboter in Seniorenwohnanlagen gibt Ältere Menschen gestalten Roboter passt werden und den gesamten Prozess
schungsprojekts dazu beitragen können, auf dem Lehrplan stehen. Gemeinsam sind“, sagt er. Das Forschungsprofil der es vor allen Dingen schon in Japan und Äußern die Bewohner/-innen bestimmte begleiten. Erst einmal bekommt er einen
das Ziel zu erreichen, Berlin bis 2050 klima- mit Johannes Gräske, Professor für Pfle- Beuth, das sich mit dem Claim „Stadt der China. Doch wurden jemals die Nutzer/-in- Wünsche in Bezug auf die Roboter, zum Bei- fahrbaren Unterbau, einen Segway, sodass
neutral zu gestalten. gewissenschaften an der Alice Salomon Zukunft“ gut zusammenfassen lässt, als nen gefragt, ob und wie sie sich ein Leben spiel als Begleitung, als Spielkonsole, als er flott in Wohnanlagen herumfahren kann.
Hochschule Berlin (ASH), will Hild erfor- auch die Forschungsfelder der ASH, u. a. mit Humanoider Robotik vorstellen kön- Pflegehelfer, als Musikbox – die Wünsche „Daran arbeiten wir zurzeit“, sagt Hild. Er
Roboter für Seniorenanlagen schen, ob sich Seniorinnen und Senioren zu Gesundheit und Vorsorge, passen per- nen? Diese Frage ist Gegenstand des Pro- können hier in alle Richtungen gehen – wer- ist gespannt darauf, was das Forschungs-
Den Bedürfnissen einer immer älter wer- in Pflegeeinrichtungen die Gesellschaft fekt zum Projektvorhaben. jektes „RoSen“. Es ist ergebnisoffen und den die Studierenden eine entsprechende projekt bringen wird. Alles sei offen – und
denden Gesellschaft gerecht zu werden, von Robotern vorstellen können und falls Ab dem Wintersemester 2020/21 sollen verspricht am Ende keine funktionierende Anwendung entwickeln und in Interaktion genau das mache das Projekt so ungewöhn-
liegt im Fokus des Forschungsprojekts ja, was sie von ihnen erwarten. „Wir wollen die Studierenden Gespräche mit Bewoh- Anwendung. Das ist das Besondere. „Wir mit den älteren Menschen bringen. Diese lich und spannend.
„RoSen – Humanoide Robotik in Senio- ner/-innen von betreuten Senioren-Wohn- wollen bedarfsgerecht entwickeln“, sagt Interaktion wird wiederum beobachtet,
ren Wohnanlagen“, das Prof. Dr. Manfred anlagen führen. Beobachtet und ausgewer- Hild. Durch den Dialog zwischen Techno- danach werden alle Beteiligten befragt, ob
Hild, Studienfachberater im Studiengang „Besonders schätze ich tet unter Gesichtspunkten der Ethik und loginnen/Technologen und Anwender/-in- der vorausgesagte Nutzen sowie der Auf- IFAF
Humanoide Robotik, ins Leben gerufen die enge Verzahnung des Datenschutzes werden die Gespräche nen wolle er sicherstellen, dass Anwen- wand wie vorhergesehen waren. Entspre- Unter dem Dach des Instituts für angewandte
hat. Es ist ein junger Studiengang, der von Sozialwissenschaftler/-innen und dungen Humanoider Robotik passgenau chend wird eine neue Anwendung auspro- Forschung Berlin (IFAF) haben sich 2009 die
zum Wintersemester 19/20 angelaufen ist. von „RoSen“ mit dem Studierenden der ASH. Projektpartner aus und individuell entwickelt werden. biert oder die vorhandene ausgebaut und vier staatlichen Berliner Hochschulen – Alice
Der erste Jahrgang wird 2021 abschließen Studiengang Humanoide der Wirtschaft ist die Berliner Bau- und Im großen Stil sei RoSen ein sozia- verfeinert. Salomon Hochschule (ASH) Berlin, die Beuth
Hochschule für Technik, die Hochschule für
– und bekommt die Gelegenheit, an die-
ser spannenden Untersuchung teilzuneh-
Robotik und dass Wohnungsgenossenschaft von 1892 eG,
die Interesse daran hat, humanoide Robo-
les und gesellschaftliches Forschungs-
projekt, obwohl Technologie eine große
Für dieses Projekt steht der Humanoide
Roboter Myon zur Verfügung. All seine Kör-
Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin und die
Hochschule für Wirtschaft und Recht (HRW)
men. „Mir ist es wichtig, die Studierenden unsere Studierenden ter in ihren Liegenschaften einzusetzen. Rolle spiele. „Projektziel ist es, wissen- perteile haben eine jeweils eigene Energie- Berlin zusammengeschlossen, um im Ver-
Fotos: Karsten Flögel, Manfred Hild

bund die Wissenschaft an den Berliner


schon früh an die Forschung heranzufüh- dadurch schon früh in Die Genossenschaft bietet verschiedene schaftlich systematisch und sorgfältig versorgung und Steuerung. Sie können iso-
Hochschulen zu stärken sowie den Wissens-
ren“, sagt Hild. Wohnformen an, um ihren Mieter/-innen die Bedürfnisse und Erwartungen liert abgenommen werden und behalten
Das IFAF-Projekt „RoSen“ ist kom- Forschungsprojekte lebenslanges Wohnen zu ermöglichen. der potenziellen Anwender/-innen und dabei ihre Funktion. So können zum Bei-
und Technologietransfer in die Praxis zu
fördern. Kleine und mittlere Unternehmen
plett auf den interdisziplinär angeleg- eingebunden sind!“ Die Seniorinnen und Senioren sollen als jungen Nachwuchstechnologinnen spiel Verhaltensweisen wie Gehen zunächst sowie gemeinnützige Organisationen sind an
den Forschungsprojekten beteiligt. Bei den
ten Studiengang zugeschnitten, in dem Anwender/-innen frühzeitig in das Projekt und -technologen zu eruieren.“ Erstmalig an einem einzelnen Bein entwickelt und
PROF. DR. MANFRED HILD gemeinsamen Projekten gehen Wissenschaft,
neben Wartung und Instandsetzung von eingebunden werden, um einen am Bedarf wird hier der Findungsprozess zum akti- dann nach und nach zu einem Gesamtver- Wirtschaft und Gesellschaft Hand in Hand.
Fachbereich VII,
Robotern, maschinellem Lernen, Bionik orientierten und sinnvollen Einsatz huma- ven Forschungsgegenstand eines Projek- halten weitergeführt werden. Myon soll www.ifaf-berlin.de
Studiengang Humanoide Robotik
oder Mensch-Roboter-Interaktion auch noider Roboter zu gewährleisten. tes gemacht. kontinuierlich auf das Projekt RoSen ange-
PROJEKTE – STUDIEREN & FORSCHEN  |  21

Student Nils Franzmann etikettierte die Desinfektionsmittel Holz-Tischfüße für Plexiglaswände wurden in der Tischlerei produziert

Service, Fachbereich II, hergestellt. Das eneregelungen an der Hochschule einzu-


Labor Gewächshaus unterstützte das Vor- halten und vom Referat Facility Services an
haben mit der Produktion von 88 Flaschen der Hochschule verteilt wurden.
Flächen-Desinfektionsmittellösung.
Spendenaktionen
Plexiglaswände Notfonds: Viele Studierende gerieten durch
Ebenso wurden ressourcenschonende die Corona-Beschränkungen in finanzielle
Plexiglaswände für Mitarbeitende in den Schwierigkeiten. Daher wurde von der
Büroräumen am Campus hergestellt und Christian-Peter-Beuth Gesellschaft und
an Orten mit dem meisten Publikumsver- dem Präsidenten Prof. Dr. Werner Ull-
kehr verteilt: Sarah Kamender ist Tischler- mann der „Fonds für Studierende in Not“
Martin Kaiser engagierte sich tatkräftig bei der Verarbeitung der Visiere meisterin und arbeitet im Labor für Thea- eingerichtet, um schnell und unbürokra-
ter- und Veranstaltungstechnik. In der tisch helfen zu können. Spendenkonto:
studiengangeigenen Tischlerei entwarf und Christian-Peter-Beuth Gesellschaft, IBAN:
produzierte sie Plexiglas-Trennwände als DE76100500000990028216, BIC: BELA-

Not macht erfinderisch


Hygieneschutz. Bei der Herstellung wurden DEBEXXX. Verwendungszweck: Fonds für
Holzreste verwendet; die Produktionskos- Studierende in Not.
ten waren dadurch günstig. Darüber hin-
aus handelt es sich um äußerst stabile und Kilometer für Studierende

und schweißt zusammen


optisch ansprechende Unikate. In Ergänzung zum Spendenaufruf ging Prof. Villwock radelte 10 Runden für guten Zweck
Beuth-Professor Dr. Joachim Villwock, FB
Beuth Hochschule zeigt Maske VIII, auf Fahrradkilometer-Fang für Stu- Dr. Florian Türke, Fachbereich VIII, entwi-
Für Ansteckungsschutz und gegen Mas- dierende: Am 16. August radelte er auf ckelte mit „DroidCam“ für alle Lehrenden
kenmuffel: Die Mitglieder der Beuth Hoch- der Havelrunde im Berliner Grunewald 10 und Studierenden eine spezielle kosten-

Fotos: Karsten Flögel, David Warner, Sarah Kamender, Ingo Sabotka, Referat Öffentlichkeitsarbeit
Gemeinnützige Projekte: Wie die Hochschule während der schule wollten sich solidarisieren und Runden. Für jeden gefahrenen Kilometer lose App. Sie verwandelt ein Androidgerät
„Maske zeigen“. Dazu überarbeitete das konnte gespendet werden. Auf seiner Tour in eine WLAN-Webcam, mit der man über
Corona-Pandemie zur (Ideen-)Fabrik wurde Referat Öffentlichkeitsarbeit das aktuelle unterstützten ihn viele Hochschulmitglie- Skype, Zoom, etc. chatten kann. DroidCam
Hochschullogo und es bekam einen schi- der, spendeten Windschatten und moti- kann auch netzwerkübergreifend als IP-Ka-
TEXT: ANNA SCHWARZ
cken Mund-Nasen-Schutz. Das Logo konnte vierten ihn für möglichst viele Kilometer mera mittels Webbrowser genutzt werden.

V
dann u. a. direkt auf Plakaten verwendet bei hochsommerlichen 30 Grad: Stolze 208
iele Hochschulmitglieder frag- diensten, Praxen und anderen Bereichen die im „Kundenkontakt“ stehen. Viele werden, die dazu aufrufen, bestimmte Hygi- Kilometer waren das finale Ergebnis. Aus Gründenden auf den Grund gehen
ten sich: Was können wir tun, helfen, Infektionsrisiken zu mindern. Im Unternehmen unterstützten die Produktion den Beträgen der Spender/-innen ergab sich Eine Gruppe Studierender am Fachbereich
um die Corona-Pandemie ein- Labor entstanden rund 32.000 Visiere, mit Materialspenden. eine Spendensumme von ca. 35 Euro pro I nahm das Kreativsemester wortwörtlich
zudämmen? Wie können wir unter anderem für die Berliner Charité. Kilometer. Inklusive Festbeträge konnte ein und nutzte es für ein innovatives Projekt:
andere unterstützen und die Lehre weiter- Eigens produziert wurden Schilder und Desinfektionsmittel Spendenbeitrag von insgesamt rund 7.700 Der „Creators Clan“ schloss sich im Rah-
hin ermöglichen? In verschiedenen Projek- Silikonbänder, final zusammengebaut wur- Die Hochschule wurde auch kurzzeitig Euro verbucht werden, der den Studieren- men des Moduls „Entrepreneurship und
ten wurden dazu unterschiedlichste Lösun- den die Visiere mit gelieferten Halterun- zur Infektionsschutz-Fabrik: Als es im Mai den zu Hilfe kommt. Businessplan“ unter Leitung von Prof. Dr.
gen entwickelt. Hier stellen wir einige der gen. Je Produktionstag konnten rund 550 2020 für Hochschulangehörige möglich www.beuthgesellschaft.de Bastian Halecker im Digitalsemester zusam-
Best-Practice-Projekte vor: Gesichtsschilder und rund 250 Silikon-Be- wurde an den Campus zurück zu kehren, men, um zu eruieren, inwieweit Gründungs-
festigungsbänder hergestellt werden. 15 wurden zum Schutz vor Ansteckungen Hardware für HomeOffice geist schon bei Jugendlichen erkannt und
Gesichtsschilder Labormitarbeitende, darunter auch die Hand- und Flächendesinfektionsmittel Auch die Studierenden im HomeOffice wur- gefördert werden kann. Um Wissen für Ent-
Auf Initiative von Student Paul Jerchel Studentin Sofia Muleva, waren dauerhaft produziert und verteilt: 44 Flaschen viru- den unterstützt: übrig gebliebene Laptops repreneurinnen/Entrepreneure von morgen
produzierte ein Team um Prof. Dr. Förster eingebunden, auch in der Organisation. Der zides Hand-Desinfektionsgel wurden von und Monitore konnten an der Hochschule bereitzustellen, interviewten sie erfolgrei-
im Labor für Produktionstechnik am Fach- Vertrieb erfolgte über die Hilfsorganisation Prof. Dr. Katrin Trettin, Enrico Leo, Michael gesammelt werden, die der AStA dann an che Gründer/-innen, dokumentierten ihre
bereich VIII dringend benötigte Visiere, CADUS. 75 der „Face Shields“ wurden auch Burkhardt und Björn Thomas im Labor für bedürftige Studierende im digitalen Semes- Arbeit und stellen diese in einem Blog vor.
die vor allem Mitarbeitenden in Pflege- an Mitarbeitende der Hochschule verteilt, Anorganische und Analytische Chemie und „Beuth Hochschule zeigt Maske“-Logo ter bereitstellte. Und der Lehrbeauftragte https://creatorsclan.de
22  |  STUDIEREN UND FORSCHEN – PROJEKTE PROJEKTE – STUDIEREN & FORSCHEN  |  23

der Medizin. Der Fokus des Human VR Lab Novum: 11.400 TerraFLOPS
liegt ergänzend bei neuartigen Nutzungs- Durch die beiden DGX A100-Systeme wird
schnittstellen (VR-Brillen, Motion Tracking die Rechenleistung des „Data Science
etc.), welche oft große Menge an Sensor- Cluster“ um das Achtfache gesteigert, von
daten produzieren. In zukünftigen Techno- 1.400 TerraFLOPS auf 11.400 TerraFLOPS.
logien kann ein leistungsfähiges KI-System Es stehen dann 16 GPUs vom Typ A100 für
die schnelle Verarbeitung solcher Daten die Forschung zur Verfügung. Mit dieser
unterstützen. „Ein simples Beispiel ist die Rechenleistung bewegt sich die Beuth
parallele Nutzung von VR-Brillen durch Hochschule auf einen Schlag im Bereich des
mehrere Personen, um gemeinsam in einer „High Performance Computing“. Deutsch-
Simulation zu interagieren. Ärzte könn- landweit gib es kaum Hochschulen oder
ten sich beispielsweise gemeinsam durch Unternehmen, die diese Art der Infrastruk-
dreidimensionale Darstellung von Krank- tur im eigenen Haus zur Verfügung haben.
heitserregern bewegen, während die KI im Damit ist das Human-VR-Lab gleichzeitig
Hintergrund für eine optimale Darstellung auch für regionale Unternehmen als Expe-
sorgt“, erklärt Prof. Dr. Peter Tröger. rimentierumgebung interessant, entspre-
Die zweite Rolle von KI im Labor ist chende Anfragen gibt es bereits jetzt, die
die eines Forschungsgegenstandes. Dies enorme Rechenleistung hat sich schnell

Enorme Rechenleistung
bezieht sich auf die Erklärbarkeit der verbreitet. Und die Idee ging auf!
Funktionsweise solcher komplexen Soft- Laufroboter „Digit“ als Bindeglied zwischen
ware-Systeme. Hier sollen VR-Technolo-
gien helfen, eine bessere Darstellung von
„Die Idee ging auf! Die Mensch und Technik

enorme Rechenleistung Roboter

zum Start des Human-VR-Lab


inneren KI-Abläufen für Entwickler/-innen
zu ermöglichen. Für beide Forschungs-
fragen wird ein leistungsstarkes Hard-
der DGX-Systeme Ein weiteres Beispiel für den Einsatz von
KI-Systemen ist die intelligente Verarbei-
ware-System benötigt. ist gefragt, erste tung von Sensordaten, die ein Roboter bzw.
Unternehmensanfragen Exoskelett produziert. Zum Herbst wird das
Über 1,2 Millionen Euro können sich Forschende freuen: Als einzige Gleich zwei KI-Systeme
Zum Start des Projekts am 1. Juni 2020
zur Kooperation liegen Forscherteam ein neues Mitglied haben,
einen geschickt agierenden Roboter, der
Berliner Fachhochschule erhält die Beuth Hochschule FH-Invest-Mittel gab es gleich eine gute Nachricht, denn vor. Ein gelungener aus den USA zum Projekt hinzustoßen wird.
zur Schaffung neuer Infrastrukturen zum Kauf eines KI-Systems (die Kosten Start für unser
betragen 334.000 Euro) gab es ein zwei-
TEXT: MONIKA JANSEN tes dazu. Dies wurde durch einen lang- Forschungsprojekt!“ HUMAN-VR-LAB
jährigen Kooperationspartner der Beuth PROF. DR. KRISTIAN HILDEBRAND
Hochschule, die sysGen GmbH, ermög- Haus Bauwesen, D 316-318
Projektleiter Fördersumme: 1,2 Millionen Euro
licht. Beide Systeme der neuesten Gene- Laufzeit: 9 Monate

U
ration (NVidia DGX A100) werden die „Nach unseren Recherchen gibt es keine http://humanvrlab.beuth-
m Forschung an Fachhochschu- eine praxisnahe Untersuchung der Frage- Lösungen für urbanes Leben Forschenden dabei unterstützen, in gro- Fachhochschule im deutschsprachigen hochschule.de
len zu stärken und anwendungs- stellung, wie dynamische Entscheidungs- Prof. Dr. Silke Köhler, Vizepräsidentin für ßen Datenmengen versteckte Antworten Raum, die ein DGX A100-System zur Ver-
orientierte Innovationen schneller prozesse beim engen Zusammenspiel von Forschung und Transfer, freut sich über die zu finden. fügung hat“, berichtet Projektleiter Prof. Beteiligte Professorinnen/Professoren:
zur Verfügung stellen zu können, Mensch und Technik funktionieren und Chance, die das Human-VR-Lab bietet: „Im www.sysgen.de Dr. Kristian Hildebrand, der wie alle seine Projektleiter: Prof. Dr. Kristian Hildebrand
Computergrafik, Maschinelles Sehen
wertet das Bundesministerium für Bildung verbessert werden können. Dabei liegt Mittelpunkt unserer anwendungsorien- Mitstreiter/-innen stolz auf das Projekt ist.
Prof. Dr. Ivo W. Boblan: Humanoide
und Forschung (BMBF) mit dem Programm der Fokus auf den Schnittstellen zwischen tierten Forschung steht der Anspruch, Einen kleinen Nachteil haben die beiden Auch Beuth-Präsident Prof Dr. Wer-
Robotik, Bio-/Soft-Robotik, Bionik
„FH-Invest 2020“ die Forschungsinfra- den Lebenswissenschaften, der Robotik, Lösungen für die Herausforderungen des DGX A100-Systeme allerdings: Sie ver- ner Ullmann sieht die FH-Invest-Förde-
Prof. Dr. Alexander Löser: Datenbank-
struktur der Fachhochschulen auf. Das dem Maschinenbau und der Informatik urbanen Lebens in der Zukunft zu finden. brauchen so viel Strom und Kühlleistung, rung als Möglichkeit für eine nachhaltige systeme und Maschinelles Lernen
Projekt Human-VR-Lab der Beuth Hoch- (Interaktive Systeme und Künstliche Intel- Mit unserem engagierten Team und den dass Umbauten für die Stromversorgung Investition – auch über die Laufzeit des Prof. Dr. Steffen Prowe: Life Sciences
schule erhielt 2020 als einzige Berliner ligenz (KI)). finanziellen Mitteln können wichtige Fra- der Serverräume im Haus Bauwesen vor- Projektes hinaus. „Mit der fachbereichs-
Prof. Dr. Simone Reber: Life Sciences
Fachhochschule eine Förderung von 1,2 Dafür wird das Labor ausgestattet mit: gen zur Prävention und Rehabilitation im genommen werden mussten. Aber hier übergreifenden Arbeit erhöhen wir unsere
Prof. Dr. Peter Tröger:
Millionen Euro. 92 Hochschulen hatten sich 1. einem MotionTracking System, mit dem Gesundheitswesen beantwortet und intel- konnte das Forscherteam auf die Kompe- Forschungseffizienz, stärken gleichzei- Verteilte Systeme, Paralleles Rechnen
beworben, einen Zuschlag erhielten 17. auch Aufnahmen für Animationsfilme oder ligente Lösungen für die Zukunft gefunden tenz aus dem eigenen Haus setzen, denn tig unser Forschungsprofil und gestalten Prof. Dr. Joachim Villwock: Maschinenbau,
Computerspiele gemacht werden können, werden.“ Zusätzlich werden KI-basierte Thomas Pehle vom Hochschulrechenzent- die Zusammenarbeit mit Partnern noch Konstruktion, CAE, Simulation
Mensch-Technik-Interaktion 2. einem VR-Klassenzimmer, um einer Prozesse erforscht und visualisiert sowie rum koordiniert mit seinem Knowhow die attraktiver.“ Beuth-interne Partner: die Forschungs-
Im Human-Robot-Interaction Virtual Reality kompletten Seminargruppe gleichzeitig die virtuelle Entwicklung von innovativen notwendigen Umbaumaßnahmen. Insbesondere im medizinischen Bereich labore Kognitive Robotik, Pneumatische
Laboratory, kurz Human-VR-Lab, dreht sich Zugang zu VR-Systemen geben zu können, Produkten in den Blick genommen. Die Systeme werden technisch im „Data bieten sich, durch die räumliche Nähe zur Robotik und Softrobotik und die For-
schungsgruppen Intelligente Interaktive
alles um die Interaktion zwischen Mensch 3. dem Laufroboter „Digit” der Firma KI wird im Human-VR-Lab zwei wesent- Science Cluster“ integriert, dessen Betrieb Charité, weitere exzellente Anknüpfungs-
Systeme und Data Science, das Zentrum
und Technik sowie um urbanes Leben in Agility Robotics als Bindegliedfür die liche Rollen spielen: Zunächst dient sie im Labor für Rechner- und Informations- punkte. Aber auch in den Bereichen Bio-
Fotos: Agility Robotics, 123RF

zur Simulation komplexer Systeme und


der Zukunft. Durch die Vernetzung von Mensch-Technik-Interaktion, auch hier dazu, komplexe Technologien systeme von Prof. Tröger sichergestellt technologie, Robotik und Maschinenbau das Mobile VR Labor VITALAB.
Forscher/-innen-Teams aus unterschied- 4. einem Cluster-KI-System der Firma Nvi- leichter bedienbar zu machen. Beispiele wird. Somit stehen die Ressourcen nicht (Simulation) gibt es wichtige Forschungs- Externe Partner: art+com AG Berlin
Partner GmbH, Carl Stahl GmbH, Charité
lichen Disziplinen und Studiengängen dia zur Berechnung von KI-Modellen, hierfür sind mit intelligenten Assistenzsys- nur dem Human-VR-Lab-Projekt, sondern fragestellungen, die mit Partnern aus der
Berlin, Dive Solutions GmbH, Schindler
können die vielfältigen Kompetenzen 5. und einer Erweiterung für die CAVE im temen schon aus dem Alltag bekannt. Die indirekt auch dem Rest der Beuth Hoch- Wirtschaft im Human-VR-Lab zusammen- AG und P.A.N. Zentrum für Post-Akute
der Beuth Hochschule effektiv gebündelt Labor CAE und Simulation für eine ver- Beuth Hochschule forscht außerdem an schule zur Verfügung. geführt und beantwortet werden sollen. Neurorehabilitation
werden. Das Labor ermöglicht zukünftig stärkte Immersion in VR. weiteren Fragstellungen, u. a. im Bereich
24  |   STUDIEREN & FORSCHEN – EXKURSIONEN DER STUDIENGANG – STUDIEREN & FORSCHEN  |   25

Die etwas andere Exkursion


Normalerweise unternehmen Studierende der Beuth Hochschule jedes Semester viele
In Präsenzveranstaltungen können Online-Studierende ihr Wissen vertiefen, Fragen loswerden und sich austauschen
Exkursionen. Diese Vielfalt präsentieren wir auf dieser Seite sonst im „Exkursionsquartett“.

Lernen überall und jederzeit


Durch die besonderen Umstände war im Sommersemester ein Umdenken angesagt
TEXT: DOROTHEE GÜMPEL

K
ontakte knüpfen in Industrie, gen Video stellten die Studierenden Kar- Kooperation mit der Bundeswehr an der
Wirtschaft und Wissenschaft tenmaterial zusammen und verfassten Beuth Hochschule. „Uns hat ein unglaub-
Beim Online-Studium läuft (fast) alles digital. Besonders Menschen mit Job und
und vor Ort im Gelände lernen, Exkursionsberichte. Die Themen waren licher Ehrgeiz, aber auch eine gewisse Familie schätzen die Flexibilität auf ihrem Weg zum Hochschulabschluss
gehören zum festen Bestand- vielfältig. Die Studenten Johannes Knoch Unsicherheit begleitet. Ein reibungsloser
teil der Beuth-Lehrpläne. Ein Großteil der und Florian Sahl waren zum Beispiel im Arbeistfluss war zu Beginn nicht gegeben“, TEXT: CLAUDIA STROHSCHEIN

L
Exkursionen fiel im Sommersemester leider Wedding unterwegs und zeichneten einen berichten sie. Ton, Schnitt sowie die gesamte
aus. Im Fachbereich III gab es jedoch eine Lauf durch die Entwicklung der Gentrifizie- Planung nahmen viel Zeit in Anspruch. ernen am heimischen Rechner, eine gute Gelegenheit, Kommilitoninnen erfolgreich zusammenzuarbeiten – eine
kreative Idee. Den Ausflug ins Gelände mit rung des Stadtteils. Sie führten u. a. vorbei „Die größte Herausforderung war die Vorlesungen digital auf Abruf oder und Kommilitonen persönlich kennenzu- Kompetenz, die in vielen Arbeitsbereichen
allen Seminarteilnehmenden plante Prof. am AEG-Gelände, das für einen enormen Beschaffung von geeigneten Bildern und als Online-Konferenz, Chats mit lernen, sich auszutauschen und vielleicht gefordert ist.
Dr. Immelyn Domnick kurzerhand um, zu Wachstumszuwachs der Arbeiterschicht Hintergrundsounds für das Video“, berich- Lehrenden und Mitstudiereden – sogar Lerngruppen zu bilden.
einer „elektronischen Exkursion (eExkurs- Ende des 19. Jahrhunderts sorgte und dem tet Johannes Knoch. Umso zufriedener sind im Zuge der Corona-Pandemie hat sich Die Flexibilität des Online-Studiums
ion)“ in Gruppen bzw. alleine. ehemaligen „Stadtbad“, wo heute Studie- die Studierenden mit dem Ergebnis. „Die der Studienalltag für viele komplett geän- spricht besonders Studierende an, die
Im 4. Semester des Moduls Humangeo- rendenwohnheime und Kultureinrichtun- Arbeit empfand ich als sehr gewinnbrin- dert. Für einige war das Studium aus berufstätig sind oder Studium und Fami- ONLINE-STUDIENGÄNGE
graphie im Bachelor-Studiengang Geoin- gen angesiedelt sind. gend. Wir haben uns nicht nur eingehend der Ferne aber schon vorher Normali- lienleben unter einen Hut bekommen
formation sind bei Immelyn Domnick für mit Stadtgeographie und dem Wandel der tät: Mehr als 600 Studierende der Beuth möchten. Damit das E-Learning zum Erfolg Als Teil des Hochschulverbunds Virtuelle
gewöhnlich vier Semesterwochenstunden „Mit den Videos gibt Bau- und Stadtentwicklungspolitik aus- Hochschule sind in einem Online-Studien- und am Ende zum Hochschulabschluss
Fachhochschule bietet die Beuth Hoch-
schule Medieninformatik (Bachelor und
für Stadtexkursionen eingeplant, um theo-
retisch Erlerntes in der Praxis anzuwenden.
es eine multimediale einandergesetzt, sondern auch einiges an
technischem Wissen erlangt“, resümiert der
gang eingeschrieben.
Online-Studiengänge punkten mit der
führt, braucht es allerdings etwas Selbst-
disziplin und eine gute Organisation. Für
Master), Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
und Wirtschaftsingenieurwesen (Bache-
Die Studierenden stellen in Kleingruppen Momentaufnahme“ Student. zeitlichen und räumlichen Freiheit. Stu- inhaltliche und organisatorische Fragen lor) als Online-Studiengänge an.
unter Berücksichtigung stadtgeographi- Eine Führung über den Brauhauswan- dierende lernen via Internet, wann und sind die Lehrenden dabei immer erreich- www.beuth-hochschule.de/vfh
PROF. DR. IMMELYN DOMNICK
scher Aspekte in drei Stunden ein Gebiet in Professorin für Geoinformation, derweg oder eine Fahrradexkursion mit wo sie möchten. Das Studienmaterial wird bar und auch der Austausch untereinan-
Berlin vor. Bei der Planung des Semesters Musik untermalt hätte es unter normalen auf einer Online-Plattform bereitgestellt. der kann helfen, motiviert zu bleiben. Der berufsbegleitende Master Manage-
Kartographie und Geographie
ment und Consulting ist ebenfalls ein
musste sich die Lehrende jedoch etwas ein- Bedingungen nicht gegeben. „Mit den Zusätzlich gibt es regelmäßige Webkonfe- Wie auch bei den klassischen Präsenz-
Online-Studium.
fallen lassen, damit der beliebte Gang ins „Die eExkursion eröffnete Einblicke in Videos gibt es eine multimediale Moment- renzen, um einige Sachverhalte genauer studiengängen der Beuth Hochschule
Gelände nicht gänzlich wegfallen musste, Regionen, die wir sonst nicht besucht hät- aufnahme und ganz neue Möglichkeiten, zu erörtern und Fragen zu klären. In man- sind die Lerninhalte praxisorientiert und Weitere, kostenpflichtige Online-Studien-
Bild: 123RF_ Ilias Tukhtarev

und startete ein multimediales Projekt. ten. Die Studierenden haben viel von sich andere daran teilhaben zu lassen“, erzählt chen Modulen werden digitale Formate lassen sich direkt auf aktuelle berufliche gänge zur wissenschaftlichen und beruf-
preisgegeben“, berichtet Prof. Domnick. So die Professorin. Immelyn Domnick hofft durch Präsenzunterricht ergänzt, der in Fragestellungen anwenden. Ganz neben- lichen Weiterbildung gibt es am Fernstu-
Foto: Ernst Fesseler

Drei Stunden in 15 Minuten führen Thorsten Bach und Thomas Pom- allerdings, dass sie schon bald wieder der Regel an Wochenenden stattfindet. bei lernen Online-Studierende, das Inter- dieninstitut der Beuth Hochschule.
Dieses Mal nahmen die Studierenden ihre merening in ihrem Video auf dem Brau- gemeinsam mit ihren Studierenden die Dort werden schwierigere Themenfelder net und multimedialen Anwendungen www.beuth-hochschule.de/
Touren auf Video auf und präsentierten sie haus-Wanderweg durch ihre Heimatstadt Stadt erkunden kann. noch einmal vertieft. Außerdem sind die professionell und effizient zu nutzen, studiengaenge
kompakt online. Neben einem 15-minüti- Köln. Die beiden studieren im Rahmen einer http://labor.beuth-hochschule.de/gem Veranstaltungen vor Ort auf dem Campus um zielgerichtet zu kommunizieren und
26  |   STUDIEREN & FORSCHEN – STUDIENALLTAG STUDIENALLTAG – STUDIEREN & FORSCHEN  |  27

#beuthhochschule
Ob Vorlesungen im Grünen, auf dem See, im Auto oder Zuhause mit der Katze:
Das digitale Sommersemester 2020 war eines, das es so noch nicht gab.
Hier zeigen wir die schönsten #beuthhochschule-Instagram-Fotos

Kristingoesboulder alice_98_x dimitri.bohl Juliankkurz


Betriebswirtschaftslehre – Digitale Wirtschaft Bachelor Maschinenbau Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen/Projektmanagement Master Elektrotechnik Bachelor
Katze Mia beim „Arbeiten“ #StudierenMitTieren Lernen, lernen, lernen mit #Durchblick Online-Vorlesung auf dem Neuen See Perfekt ausgestattet am Outdoor-Arbeitsplatz #HomeOffice

Fotos: Instagram (Kristingoesboulder, alice_98_x, allaa.ak, Olenapotapenko)


Fotos: Instagram (dimtri.bohl, Juliankkurz, mj_marius_, fsr1_bht)

fsr1_bht allaa.ak mj_marius_ Olenapotapenko


Fachschaftsrat am Fachbereich I Architektur Bachelor Veranstaltungstechnik- und Management Bachelor Biotechnologie Bachelor
Gähnende Leere ohne Studis: Wer vermisst die INI-Räume? Lerntagebuch im Modul Konstruktion Mobil studieren: Veranstaltungstechnik-Seminar im Auto Ins Labor nur mit Maske!
28  |   STUDIEREN & FORSCHEN – LABOR LABOR – STUDIEREN & FORSCHEN  |  29

Agile Workspaces
PRO F SS ORIN
linien arbeiten. Die Grundprinzipien für
Seit dem Sommersemester 2019 wird das
Labor für Kommunikation unter der Lei-
das Design Thinking bilden das Team, der
Raum und der Prozess.
IE

D
tung von Prof. Dr. Ilona Buchem neu aus- Beim Design Thinking beginnt man
gerichtet. Im Projekt „Agile Workspaces“ damit, zunächst die Rahmenbedingungen,
gestalteten Studierende und Lehrende des zum Beispiel für ein Projekt, abzustecken
Fachbereichs in den Wintermonaten den und Umstände zu erforschen. Die Erkennt-
größten Laborraum um. Durch eine opti- nisse daraus werden zusammengetragen,
male Lernraumgestaltung werden so inno- es entstehen Ideen, die im Anschluss
vative Lehr-Lern-Szenarien ermöglicht. umgesetzt werden können. Genauso posi-
Fünf Räume im Haus Gauß sind dem tiv für den Lernprozess ist es aber auch, PROF. DR. ILONA BUCHEM
Labor angegliedert. Mittelpunkt ist ein dass Ideen scheitern. Das Erarbeitete stets Kommunikations- und
interaktiver Raum, ausgestattet mit multi- zu hinterfragen und sich gegenseitig Feed- Medienwissenschaften
funktionalen Möbeln des Berliner Herstel- back zu geben, ist einer der wichtigsten
lers „System 180“. Die Design Thinking- Punkte. Studierende, aber auch Lehrende BEUTH: Wie sieht Ihre Arbeit aus?
Linie wurde gemeinsam mit der School of werden durch alternative Lernmethoden für Die Arbeit ist mit meiner Funktion als
Design Thinking am Hasso-Plattner-Insti- neue Perspektiven sensibilisiert und alle Digitalisierungsbeauftragte im Fach-
tut der Universität Potsdam entwickelt. Arbeitsschritte visualisiert. Sie sind somit bereich I und den Aktivitäten des Digi-
Tische, Whiteboards und Aufbewahrungs- besser verständlich als abstrakte Ideen. Mit talisierungsteams verbunden. Dem-
möbel stehen auf Rollen und sind somit diesen agilen Arbeitsmethoden lernen die entsprechend richte ich das Labor neu
flexibel anpassbar an die Bedürfnisse der Studierenden, flexibel zu arbeiten und so aus, nachdem ich erst vor Kurzen die
Nutzenden. Die Elemente können, je nach wirtschaftlichen Veränderungen schnell Leitung übernommen habe. Dies ist
Projektphase, mit einem Handgriff umge- gerecht zu werden. mit verschiedenen Aktivitäten verbun-
stellt werden. https://labor.beuth-hochschule.de/kom den, u. a. der Anschaffung von neuen
Technologien und der Entwicklung
von Einsatzszenarien für die Lehre.
„Der Fokus liegt auf
LABOR FÜR KOMMUNIKATION digitaler Kommunikation LABORAUSSTATTUNG Was macht Ihnen besonders Spaß?
und Kollaboration“ Alle fünf Räume des Labors für Kommu- Die Entwicklung von Szenarien zum

Kreatives Lernen
nikation sind für die dynamische Arbeit Einsatz von innovativen Kommunika-
PROF. DR. ILONA BUCHEM mit Kleingruppen ausgelegt. Ein Highlight tions- und Kollaborationstechnologien
Laborleiterin ist der interaktive Lernraum B 542 mit sowie der praktische Einsatz und die
einer zehn Meter breiten Projektionswand
Testung (auch im Sinne der begleiten-

neu gedacht
inklusive Audioanlage und Webcam für
„Der Raum steht als moderner Seminar- Videokonferenzen. Dank der „Interacti- den Forschung), die immer interes-
raum für die Umsetzung von medienge- ve Wall Software Suite“ kann die Wand sante und unerwartete Ergebnisse
stützter Teamarbeit, agilem Arbeiten und monitorübergreifend genutzt werden, mit sich bringt.
agilen Projektmanagement-Methoden zur um konzeptionell zu arbeiten. Spezielle
Verfügung“, erklärt Prof. Dr. Ilona Buchem. Design-Thinking-Möbel ermöglichen das Welchen Herausforderungen stehen
flexible Arbeiten mit Fokus auf medien-
Das Labor für Kommunikation setzt auf die visuelle Darstellung von Ideen und In Zukunft sollen hier regelmäßig Kreativi-
gestützte Teamarbeit und Projektma-
Sie aktuell gegenüber?
tätsworkshops, Kommunikations-/Modera- Erstens der Anschaffung neuer Tech-
Gruppenarbeit. Die Räume und Arbeitsmaterialien sind dank modernster tionsworkshops und Design Thinking-Sessi-
nagement. Ein digitales Whiteboard
sowie Moderationsmaterialien stehen zur nologien, u. a. humanoider Roboter
Einrichtung flexibel anpassbar an die Anforderungen und Bedürfnisse der Nutzenden ons stattfinden. Die digitale Ausstattung der Verfügung. Auch die anderen Räume sind und Eye-Tracking-Brillen, welche mit
Räume wird stetig erneuert, damit sie auch mit Beamern, Videogeräten, Flipcharts dem Management von Investitions-
zukünftig für Lehr- und Forschungszwecke und Moderationskoffern ausgestattet. Um anträgen verbunden ist. Die zweite
TEXT UND INTERVIEW: DOROTHEE GÜMPEL eine bestmögliche Lernerfahrung zu er-
optimal gewappnet sind. Im Labor für Kom- Herausforderung ergibt sich aus der
möglichen sind moderne Fach- und Unter-

D
munikation liegt der Fokus nicht nur auf nehmenssoftware (u. a. E-Commerce, aktuellen Pandemie-Lage und ist mit
ie Arbeit im Labor für Kommu- wie Wearables (z. B. Eyetracking-Brillen, dierende arbeiten hier an ihren Kommu- der persönlichen Kommunikation in den Human Resources, Agile Project Manage- der Planung des Einsatzes vor Ort ver-
nikation ist eine ganz andere, Smartwatches) eingesetzt werden, mit nikationskompetenzen. Im Hinblick auf Gruppen, sondern auch auf der Einbindung ment, Business Intelligence Software) bunden. Es ist noch nicht absehbar,
als wir es aus vielen Beuth- denen Studierende arbeiten können. Klas- die Digitalisierung der Wirtschaft, zum von externen Personen, zum Beispiel aus und Hardware (u. a. Eye-Tracking-Brillen, wann diese neuen Technologien mit
Laboren kennen. Statt großen, sische Lehrmethoden kommen nur selten Beispiel durch die digitale Transformation der Wirtschaft, die dank einer riesigen Pro- humanoide Roboter) in Planung. Studierenden und Lehrenden vor Ort
lauten Maschinen, surrenden Versuchs- zum Einsatz. Stattdessen setzt das Labor die von Produktions- und Wertschöpfungs- jektionswand einfach für Gespräche dazu getestet werden können.
anlagen oder Messgeräten, dominieren Rahmenbedingungen für neue Lernformate prozessen oder von Beschäftigungsstruk- geschaltet werden können.
hier Gruppentische, Hocker und Projek- und -methoden und schafft so intensive turen, ist dies unerlässlich. „Hier lassen Und was nervt Sie manchmal?
tionswände. Lernmomente. sich Lehrveranstaltungen umsetzen, bei Design Thinking Häufig nerven mich die langen
Im Labor für Kommunikation wird Ein wesentlicher Bestandteil für die denen Studierende Kompetenzen entwi- Im Labor für Kommunikation wird oft administrativen Prozesse an der
kreativ gearbeitet. In den Lehrveranstal- Arbeit im Labor ist die visuelle Darstel- ckeln können, die Future Skills bzw. 21st nach den Methoden des Design Thinkings Hochschule, welche in den Pande-
tungen entwickeln Studierende der Wirt- lung von Fragestellungen, beziehungsweise Century Skills genannt werden: Das Han- gearbeitet – ein kreativer Lernprozess, der mie-Zeiten leider noch nicht effizien-
Fotos: Karsten Flögel

schafts- und Gesellschaftswissenschaften Lösungsansätzen. Deshalb geht es häufig deln in komplexen Situationen, kreatives ohne starre Strukturen auskommt. Dar- ter werden konnten. Ich hoffe sehr,
gemeinsam Ideen, es wird diskutiert und auch sehr bunt zu – mit Boardmarkern wer- Problemlösen sowie hybride, also die virtu- auf abgestimmt ist der offene Raum, mit dass die Digitalisierung den Einzug
präsentiert. Unterstützt wird die Lehre den Ansätze auf dem Whiteboard verbild- elle und persönliche Kommunikation und mobiler Einrichtung. Der Begriff „Design auch in die Verwaltung findet, so dass
durch fachliche Software, in Zukunft sol- licht, mit Klebezetteln Strategien erarbeitet Kollaboration“, erklärt Laborleiterin Prof. Thinking“ orientiert sich an der Arbeit Prozesse agiler und flexibler abgewi-
len auch modernste digitale Hilfsmittel, und mit Videos Beispiele vorgestellt. Stu- Dr. Ilona Buchem. von Designern, die nach ähnlichen Leit- ckelt werden können.
30  |   STUDIEREN & FORSCHEN – INTERNATIONAL INTERNATIONAL – STUDIEREN & FORSCHEN  |   31

INCOMING OUTGOING

Hallo! Olá! Ciao! 안녕! Alles anders in Korea


Audrey, Yuna und Lea lebten während ihres Austauschsemesters Für sein Auslandssemester zog es Elektrotechnik-Student Berat Eser in den fernen Osten,
im Wohnheim Tür an Tür und fanden so auch in Zeiten nach Südkorea. Trotz Corona erlebte der 29-jährige Berliner dort
von Social Distancing und Lockdown zusammen eine unvergessliche Zeit und fand neue Freunde
VON AUDREY GONÇALVES, YUNA GYE, LEA MAINARDI VON BERAT ESER

W F
e are three exchange students from Brazil, South to stay. For me, the most difficult thing during this pandemic was ür andere Kulturen sowie das Leben im Ausland interes- stand still und die Straßen und Lokale waren menschenleer. Social
Korea and Italy, living on the same floor of a student being an Asian. My friends and I experienced many racist attacks siere ich mich schon seit Langem. Ich bin in ganz Europa Distancing hatte höchste Priorität. „Nix mehr mit Freundschaften
dormitory. We bumped into each other a lot and outside of Asia before, but in this situation, we experienced that herumgereist, habe viele Orte besucht und Menschen in knüpfen und durch das Land reisen“, dachte ich. Da die Kurse online
started to hang out. We like to cook or drink coffee more often. When China had the most cases in the world, some verschiedenen Ländern kennengelernt. Die Möglichkeit, angeboten wurden, gab es erst einmal keine Möglichkeit, weitere
together and to talk about our lives. people considered “Asian = Chinese = Corona”. People would move während meines Studiums ins Ausland zu gehen, wollte ich unbe- Studierende außerhalb des Wohnheims kennenzulernen. Durch die
to another seat in the subway or say “Hey, Corona, Wie gehtʼs ?” on dingt nutzen. Aber dieses Mal wollte ich raus aus Europa. Ich sah Ausgangsbeschränkungen kamen wir uns aber im Wohnheim näher,
Olá, my name is Audrey! the street. Despite these experiences, I would like to come back for mir auf der Hochschulwebsite die Partnerhochschulen in den kochten zusammen und plauderten über unsere Heimatländer.
I’m a Brazilian exchange student of environmental civil engineering. a master’s degree. I feel things are getting better as the world gets jeweiligen Ländern an und stieß so auf die Chungbuk National Ich freundete mich schnell mit Leuten aus verschiedenen Ländern
Since the day I arrived it had 3ºC degrees of freezing weather, until more international and accepts diversity. Here I made good friends, University in Südkorea. Über das Land am anderen Ende der Welt an. Wir waren eine bunte Mischung aus Deutschland, Frankreich,
the sunny days of Berlin’s summer, life has changed a lot. During learned new things, enjoyed the parks and, when they opened again, hatte ich schon einiges gehört: Die technischen Innovationen und Spanien, China, Russland, Vietnam, Thailand, u. v. m.
my first week, I had some funny experiences that quickly made me restaurants and bars. I would really like to take normal courses in die einzigartige Kultur weckten bei mir große Neugier. Auch für
understand the difference between Germans and Brazilians. But classrooms and live a student life in Berlin without Corona. mein späteres Berufsleben versprach ich mir Vorteile. So fiel die Nach dem Lockdown
then, everything changed when COVID-19 started to spread around Entscheidung auf Südkorea. Nach einigen Monaten entspannte sich die Lage endlich wieder.
the European countries and studies at Beuth were supposed to Ciao, I'm Lea! Die Straßen rund um den Campus waren jetzt gut gefüllt und einige
start a month later. My schedule was already different: the German I’m an Italian architecture student. When I arrived in Berlin in Sep- Alles anders als geplant Freizeitaktivitäten wieder zugänglich. Ich ging mit Freunden in den
language course and my classes became online. Although it was tember 2019, I was happy and scared at the same time but one Vor meiner Abreise war ich voller Vorfreude, hatte aber auch ein Pub und erkundete die Umgebung von Cheongju. Typisch koreani-
difficult, I adjusted myself to be the best “me” in this situation. At week was enough to fall in love with the city. Meeting new people wenig Angst, ob ich mich gut verständigen können würde, denn ich sche Aktivitäten wie Karaoke waren ebenfalls sehr erfreulich. Ab
some point there was a stressful moment concerning the missing and experiencing life in a new country made me push myself to the hatte gehört, dass nicht alle in Südkorea Englisch sprechen. Viel und zu konnten wir auch an andere Orte reisen, dabei war es nur
of contact in online courses, but still I learnt a lot and struck up limit. Talking about my studies I can say that Beuth has a totally stärker war dann plötzlich jedoch die Angst vor dem Corona-Virus, wichtig, vorher die aktuelle Corona-Lage in der jeweiligen Gegend
new friendships. Berlin offers an opportunity to meet great people different program and way of teaching architecture compared to my da Südkorea nah an China liegt, das zu dieser Zeit noch am stärks- zu überprüfen. Schließlich wollte niemand von uns das Virus in
and learn a new language. Finally, what I can say is: We know that home university in Florence where the approach is more artistic and ten von dem Virus betroffen war. Kurz nach meiner Ankunft Mitte die Stadt schleppen.
Corona will be in our lives for a long time, but it's nice to think philosophical. At Beuth everything is concentrated on the technical Februar breitete sich das Virus dann wirklich in Korea aus. Vor Trotz der Corona-Krise war die Zeit in Korea unvergesslich. Das
that I could have a life here in a way that would not be possible part of it, which made me look at my subject from a different point Beginn des Studiums wollte ich eigentlich die Metropolen Seoul Land hat eine wunderschöne Natur mit antiken Tempeln, moderne
in Brazil now. of view. Every student and teacher I met was open, helpful, and und Busan erkunden, aber als ich gerade einmal drei Tage in Seoul Städte sowie eine innovative Technik zu bieten. Ich konnte hautnah
available for every kind of clarification, which made me really happy. war, gab es schon die Meldung eines Ausbruchs im Zentrum des die Kultur miterleben und wichtige Dinge für die Zukunft aufschnap-
Fotos: 123RF, privat, CBNU

안녕, I am Yuna! Suddenly in March, everything changed because of COVID-19. It was Landes. Daraufhin brach ich alle geplanten Reisen ab und fuhr pen. Die Koreanerinnen und Koreaner erlebte ich als sehr freundlich,
Fotos: privat, flaticon

I study german studies in Incheon, South Korea. When I had just hard to see all my plans changing, but it became easier in late April, direkt nach Cheongju an die Austausch-Uni. Von da an war klar, höflich und hilfsbereit. Vor allem in Zeiten der Unsicherheit durch
arrived in Berlin, COVID-19 cases began to rise and everything when my days started to be filled with the classes and the situation es würde vieles anders laufen als erwartet. die Pandemie standen mir meine koreanischen Freunde immer zur
started to close. University announced that the semester might not started to be normal again. I expected a different erasmus experience Durch die Pandemie war der Studienalltag stark eingeschränkt. Seite. Und die zahlreichen Leckereien wie die Dakkalbi-Hähnchen-
happen. I wanted to do this exchange since the first time I visited and I was sad thinking that this situation ruined it, but now I see Ich verbrachte die meiste Zeit im Studierendenwohnheim und ging pfanne, Pajeon oder Kimbap bekomme ich nicht mehr so leicht aus
Germany in 2018 and this was my last chance to do it, so I decided the positive side: I’m grateful for the strong relationships that I built. nur zum Einkaufen oder Spazieren raus. Das Leben in Cheongju meinen Kopf.
32  |  MENSCHEN – VIER VON DER BEUTH VIER VON DER BEUTH – MENSCHEN  |  33

VIER VON DER BEUTH In dieser Rubrik stellen wir Ihnen vier besondere Menschen vor,
die an der Beuth Hochschule studieren oder arbeiten

DER MITARBEITER DIE PROFESSORIN


Tasso Mulzer setzt im Labor seine Erfahrungen Ihr Beruf führt Immelyn Domnick um die ganze
als Entwicklungsingenieur ein und ist ein echter Welt. Ihre Passion gibt sie seit über 15 Jahren
Familienmensch an Beuth-Studierende weiter

„Mit Industrie-Erfahrung ins Bildungswesen“ – dieser Plan ging „Ich bin Geographin und habe den besten Arbeitsplatz der Welt:
auf. Seit 2014 ist Tasso Mulzer als Laboringenieur am Fachbe- Die ganze Welt!“, sagt Professorin Immelyn Domnick vom Fach-
reich VII tätig, nachdem er als Entwicklungsingenieur bei der bereich III fröhlich. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt in Afrika.
EBK Krüger GmbH (jetzt EBK-Gruppe) arbeitete. „Ich hatte einige Schon ihre Diplomarbeiten führten sie in den Sudan. Für ihre
spannende Projekte, deren Technik am Ende in Gabelstaplern Doktorarbeit reiste sie als Hypatia-Stipendiatin nach Äthiopien.
oder im Porsche 911 gelandet ist.“ Im Labor hilft er den Studie- Domnick studierte Geographie und auf Empfehlung Kartographie
renden „über die Hürden der Praxis an den Geräten“ hinweg. an der TFH. Seit 2006 ist sie Professorin für Geoinformation an
Auch die technische Weiterentwicklung ist ein Teil seiner Arbeit. der Beuth Hochschule. „Es ist das Arbeiten mit jungen Men-
Nach der Ausbildung als Kommunikationselektroniker zog es schen, was einen nicht einrosten lässt. Besonders spannend
ihn von München nach Berlin. An der TFH schloss er 2010 das finde ich, dass viele Studierende mit Praxiserfahrung an die
Mechatronik-Studium als einer der letzten Diplom-Ingenieure Beuth kommen.“ Fünf Jahre lang war sie Dekanin, jetzt leitet sie
(FH) ab. Neben der Arbeit ist Mulzer zivilgesellschaftliches das Labor für Geomedien. Die Förderung des wissenschaftlichen
Engagement sehr wichtig. Alles was Bildung, Digitalisierung und Nachwuchses liegt ihr sehr am Herzen. So betreute sie nach
Technologie betrifft, zieht ihn in den Bann. 17 Jahre war er beim ihrem eigenen Vorbild eine TFH-Absolventin in ihrer Promotion
Technischen Hilfswerk aktiv als Gruppenführer im Bereich Infra- und sorgt u. a. für die Publikation von Masterarbeiten in der
struktur und Truppführer im Weitverkehrstrupp. Aber „Nummer Schriftenreihe Forum Geo-Bau. Mit Freundinnen und Freunden
eins ist meine Familie – die hat das nicht anders verdient!“, sagt gründete die zweifache Mutter das Institut zur Entwicklung des
der verheiratete Vater von drei Kindern stolz. In der Freizeit sind ländlichen Kulturraums. In Baruth/Mark haben sie den Weinan-
Tasso Mulzer arbeitet im Labor für Fertigungsverfahren der Mechatronik die Fünf oft segelnd auf dem Wasser unterwegs. bau reaktiviert und bauen für den „Baruther Goldstaub“ an. Immelyn Domnick forschte schon in einigen afrikanischen Ländern

DIE STUDENTIN DER LEHRBEAUFTRAGTE


Claudia Ehrlich studiert Landschaftsarchitektur – Martin Mencke ist seit 1999 Lehrbeauftragter an
auch mit Baby – und möchte nach dem Studium in der Beuth Hochschule und geschäftsführender
einem Planungsbüro durchstarten Gesellschafter eines Umweltplanungsbüros
Noch in Mutterschutz und schon wieder auf dem Beuth-Campus Martin Mencke lehrt Landschafts- und Umweltplanung am
unterwegs – Claudia Ehrlich ist vor kurzem zum zweiten Mal Fachbereich V und vermittelt seit über 20 Jahren Wissen an
Mama geworden, aber das ist für sie kein Grund, das Studium Studierende. Zuvor war er im Landesumweltamt und im Umwelt-

Fotos: Martin Gasch, Johannes Schmidt, Jonas Groß, Dorothee Gümpel


zu unterbrechen. Dass auch im Wintersemester ein Großteil ministerium Brandenburg tätig. 2004 erhielt der studierte Land-
des Studiums online läuft, kommt ihr gelegen, denn so lassen schaftsplaner zusammen mit Christoph Beckschulte als einer der
sich Familie und Studium perfekt miteinander vereinbaren. Die ersten Lehrbeauftragten den Lehrpreis der Hochschule. Die bei-
Beuth Hochschule hat sich die Berlinerin bewusst ausgesucht. den gründeten 1996 die trias Planungsgruppe GbR. Martin Men-
„Ich mag den engen Kontakt zum Lehrpersonal und dass man cke kommt aus einer Lehrer-Familie und hat in der Weitergabe
grundsätzlich weniger alleine lernt, sondern oft in Gruppen ent- von Wissen ebenfalls eine Passion gefunden. „Die Lehre fordert
wirft und plant.“ Im letzten Jahr hat die Studentin im Rahmen mich heraus und hilft mir auch an anderen Stellen, schwieriges
des Moduls Objektplanung unter der Leitung von Prof. Dr. Ines und komplexes Wissen so zu vermitteln, dass es andere verste-
Maria Rohlfing bei der Aufwertung des Fritz-Lang-Platzes in hen.“ Er mag die freundliche und hilfsbereite Atmosphäre an der
Hellersdorf mitgewirkt. Während der Bauphase kam dann ihre Hochschule. Besonders in der Fachbereichsverwaltung erfahre
Tochter zur Welt. Ihre Stärken sieht die ambitionierte Studentin er immer Unterstützung. Die persönliche Interaktion mit den
in der technischen Planung und hat dafür auch im Praxisse- Studierenden fehlte Martin Mencke im Sommersemester sehr.
mester schon einige Erfahrungen gesammelt. „Ich habe großes „Ich wünsche mir, dass die Hochschule schnell zum Präsenz-
Interesse an der Entwicklung und Umsetzung technischer unterricht zurückkehren kann.“ Nicht nur beruflich ist der Vater
Details, an der Überwachung der erarbeiteten Planung, sowie eines Sohnes sehr naturverbunden. Mit Freunden unternimmt er
am Austausch auf der Baustelle.“ Claudia Ehrlich ist angehende Landschaftsarchitektin Martin Mencke liebt es, komplexe Themen aufzubereiten regelmäßig Weinreisen und geht mit der Familie gern wandern.
34  |   MENSCHEN – NEUBERUFENE NEUBERUFENE – MENSCHEN  |  35

PROF. DR. JÖRG PATZAK PROF. DR. EVA MARIA FROSCHAUER PROF. DR. MICHAEL DATTNER PROF. BERND FISCHER PROF. DR. KATRIN WOLF PROF. DR. DAVID DIETRICH
FB III, Verkehrswegebau FB IV, Baugeschichte/Architekturtheorie FB VI, IT-gestützte Druckproduktion FB VI, Audiovisuelle Medien FB VI, Human-Computer-Interaction FB VII, Kommunikationsnetze

„Neugierig bleiben und die „Geschichte ist „Industrierelevante Forschung „Glauben Sie an die eigenen „Die Zukunft unserer digitalen „Kommunikationsnetze finden
Dinge stets hinterfragen“ nichts Gestriges“ vorantreiben“ Fähigkeiten!“ Lebensräume mitgestalten“ wir praktisch überall“
Professor Patzak hat Bauingenieurwesen Die geborene Österreicherin studierte Professor Dattner studierte Mathematik 1964 in München geboren, absolvierte Das Fachgebiet von Katrin Wolf ist die Hu- Seine Abschlüsse als Diplom-Ingenieur
an der TU Dresden studiert und machte Architektur an der Hochschule für künst- an der TU Kaiserslautern und promovierte Bernd Fischer dort an der Fachakademie man-Computer-Interaction. Sie studierte machte Professor Dietrich 2003 an der
dort 2003 seinen Abschluss als Diplom- lerische und industrielle Gestaltung Linz an der Bergischen Universität Wuppertal für Fotodesign eine Ausbildung zum Foto- an der Universität der Künste und schloss Hochschule Bremen in Technischer
Ingenieur. Im Anschluss arbeitete er als (heute Kunstuniversität). Es folgte ein in der Fakultät Elektro-, Informations- und grafen. Anschließend kam er für das Kame- hier als Diplom-Designerin Electronic Informatik sowie 2006 an der Uni Kassel
Projektingenieur für Verkehrsanlagen und postgraduales Studium an der ETH Zürich Medientechnik zum Thema spektrale rastudium nach Potsdam-Babelsberg. Er Business und Diplom-Kommunikations- in Elektrotechnik. Er arbeitete in der Auto-
Ingenieurbauwerke bei verschiedenen zur Geschichte und Theorie der Archi- Farbvorhersage. Im selben Kontext war er erhielt ein DAAD-Künstlerstipendium und wirtin ab. Als Medien- und Interface-De- mobilindustrie u. a. bei der carts GmbH
Ingenieurbüros. Seit 2008 war Professor tektur. Ab 2001 war Froschauer wissen- zehn Jahre in der Industrie als Projektma- erweiterte seine Ausbildung während eines signerin arbeitete sie im Anschluss für als Softwareentwickler für Echtzeit-Simu-
Patzak wissenschaftlicher Mitarbeiter am schaftliche Mitarbeiterin an der Bauhaus nager in Forschung und Entwicklung und zweijährigen Aufenthaltes in New York das Jüdische Museum Berlin. An der lationssysteme im Umfeld von Kfz-Bus-
Institut für Stadtbauwesen und Straßen- Universität Weimar. Seit 2010 arbeitete als Innovationsmanager tätig. Besonders und Los Angeles. Seit 1986 arbeitet er als TU promovierte Katrin Wolf im Bereich systemen. In den letzten zehn Jahren war
bau der TU Dresden. 2015 promovierte er sie als akademische Mitarbeiterin an der wichtig waren ihm seine zahlreichen Fotograf, seit 1990 ist er Kameramann bei Human-Computer-Interaction zum Thema Dietrich an der Leibniz Universität Hanno-
ebendort. Seit 2016 ist er Gesellschafter BTU Cottbus-Senftenberg, wo sie nach Kooperationen und Förderprojekte mit Dokumentarfilmen und seit 1998 auch bei Ergonomische Interaktionen für mobile ver beschäftigt. Zunächst als Doktorand,
und Mitarbeiter der Ingenieurgesellschaft ihrer Habilitation als Vertretungsprofes- Hochschulen, Instituten und Industrie- Spielfilmen. 2003 hatte Fischer sein Debüt Geräte. Forschungsaufenthalte führten zuletzt als leitender wissenschaftlicher
für Dimensionierung und Analyse von sorin für Kunstgeschichte tätig war. Sie ist partnern. Das Thema Qualitätssicherung als Dokumentarfilmregisseur. Für seine sie u. a. nach Neuseeland, Australien und Mitarbeiter am Institut für Kommunika-
Verkehrsflächen (IDAV GmbH). Der Vater Mitbegründerin des Netzwerks Architek- im Druck stand immer im Vordergrund. Arbeit erhielt er u. a. 2018 den Deutschen Großbritannien. Als Postdoktorandin war tionstechnik. Modelleisenbahnen und
zweier Töchter ist in seiner Freizeit mit turwissenschaft e.V. und ihre Lehr- und Michael Dattner ist verheiratet und hat Fernsehpreis für die Kamera bei „Babylon sie an der Uni Stuttgart tätig, bevor sie für historische Schienenfahrzeuge sind eine
Kraftsport, Surfen und Skifahren vorwie- Forschungsschwerpunkte liegen über die zwei Kinder im Alter von fünf und acht Berlin“. Fischer lebt seit über 30 Jahren in ein Jahr eine Professur für Medieninforma- seiner Leidenschaften. Außerdem liebt
gend sportlich unterwegs. periodische Architekturgeschichte hinaus Jahren. Mit Motorradfahren, Skifahren und Berlin, ist verheiratet und hat zwei Kinder. tik an der Berliner Technischen Kunsthoch- der verheiratete Familienvater Entdecker-
auf den „Werkzeugen des Entwerfens“ Mountainbiking ist Dattner außerhalb der schule innehatte sowie für dreieinhalb touren in die Natur und Fußballspielen
sowie den Medien der Architektur. Hochschule sehr sportlich unterwegs. Jahre an der HAW Hamburg. mit seinen beiden kleinen Söhnen.

Was fasziniert Sie an Ihrer Fachrichtung? Was fasziniert Sie an Ihrer Fachrichtung?
Verkehrswege müssen ein hohes und Drinnen und draußen können wir keinen Es ist das Potpourri an Disziplinen, die Screen Based Media enthält alle wichtigen Human-Computer-Interaction verbindet Kommunikationsnetze ermöglichen heute
steigendes Transportaufkommen schadlos Schritt tun, ohne im Gebauten unsere zusammenwirken und miteinander ver- Elemente des Filmemachens. Ich kann die Kreativität, Technologie und das Wissen innovative Netzwerkanwendungen, die
ertragen und gleichzeitig wirtschaftlich sein. kulturellen Grundlagen beständig mit zu woben sind: Informatik, Biologie, Mechanik, Erfahrungen aus meinem Berufsleben wun- über uns Menschen. Wir gestalten die Art, morgen wie selbstverständlich integraler
Straßenbaustoffe zu modifizieren ist hoch reflektieren. Architektur ist immer da! Chemie, Physik, … derbar einsetzen und weitergeben. wie wir mit Computern umgehen, mit. Bestandteil unseres Lebens sein werden.
interessant.

Welche Ziele haben Sie sich für Ihre Professur gesteckt? Welche Ziele haben Sie sich für Ihre Professur gesteckt?

Ich möchte eine anspruchsvolle und interes- Ich möchte meine Forschungstätigkeiten Das Vorantreiben von industrierelevanter Mein Ziel ist, die jungen Medienschaffenden Ich möchte Forschung und Lehre mitein- Mein Interesse gilt den kommunikations-
sante Lehrtätigkeit gemeinsam mit anwen- weitertreiben, meine Netzwerke einbringen Forschung in engem Zusammenspiel mit mit künstlerischer und technischer Kom- ander verbinden, um zusammen mit den technischen Aspekten des industriellen
dungsorientierter Forschung realisieren. und den Studierenden das ‚aufgeschlagene begeisternder Lehre, ganz nach dem Motto petenz und genügend Selbstbewusstsein Studierenden an spannenden Themen der Internets, die in gemeinsamen Projekten mit
Baugeschichtsbuch Berlin‘ näherbringen. „Forschung macht Spaß!“ auszustatten. digitalen Gesellschaft zu arbeiten. Industriepartnern erforscht werden sollen.
Fotos: Karsten Flögel, privat

Was möchten Sie Ihren Studierenden vermitteln? Was möchten Sie Ihren Studierenden vermitteln?

Neugierig bleiben und die „Dinge“ stets Geschichte ist nichts Gestriges und Theorie Das notwendige Handwerkszeug, um in der Dass sie an die eigenen kreativen Fähigkei- Neugierde und Freude am Fachgebiet Alles, was ihnen dabei hilft, am Ende des
hinterfragen. nichts Abgehobenes. Beides ist für das ver- Industrie schnell Fuß zu fassen und das ten durch Beherrschung von künstlerischem wecken, Studierende sollten aktuelle Studiums selbstbewusst und voller Begeiste-
tiefte Verständnis unserer gebauten Umwelt “Thinking out of the box“ niemals zu ver- und technischem Rüstzeug glauben. Forschungsergebnisse reflektieren, und ich rung in das Berufsleben zu starten.
notwendig. lernen. möchte kreatives Denken fördern.
36  |   MENSCHEN – NEUBERUFENE STARTUPS – MENSCHEN  |   37

Ideen werden Unternehmen


Das Gründungszentrum hilft, Ideen an den Start zu bringen. Wir stellen aktuelle Teams vor
TEXT: LENA DELIUS

Das Beuth Startup Hub begleitet ange- Stipendienprogrammen EXIST und Berliner einem Public Pitch. Die aktuellen Teams der
hende Gründer/-innen von der ersten Idee Startup Stipendium gibt es in der offenen Stipendien arbeiten im Co-Working-Space in
bis zum Markteintritt. Ideencheck sowie Gründer-Sprechstunde. Das Startup Hub der Residenzstraße 37 in Reinickendorf und
die Beratung zur Finanzierung des Grün- bietet Workshops zu gründungsrelevanten können von Studierenden z. B. im Rahmen
dungsvorhabens und zu den angebotenen Themen an und präsentiert seine Teams bei von Lehrveranstaltungen besucht werden.

PROF. DR. ALEXANDER LINDAU PROF. DR. TIM MIELKE PROF. DR. ULRIKE SIEMER Scalab
FB VIII, Audio-/Video-/Medientechnik FB VIII, Produktionssysteme/Fabrikplanung FB VIII, Werkstofftechnik Das Team entwickelt eine Software für Profi-Webentwickler/-in-
nen, technisch versierte Produktmanager/-innen und Unter-
„Verständnis für „Gute Lehre erfordert „Relevantes Wissen nehmen, mit dem Ziel, den Prozess der Erstellung datenge- Web-App
Zusammenhänge geben“ viel Einsatz“ mit Freude vermitteln“ steuerter Anwendungen und Websites zu vereinfachen und Entwicklung
zu beschleunigen. Die visuelle Oberfläche erlaubt es auch
Professor Lindau schloss 2006 an der TU An der Beuth Hochschule lehrt der gebür- Die gebürtige Niedersächsin absolvierte Nicht-Programmierern, schnell und einfach Web-Apps zu bauen.
Berlin seinen Master in Kommunikations- tige Berliner seit dem Sommersemester zunächst eine Ausbildung zur Werkstoff-
wissenschaften, Elektrotechnik und Tech- Produktionssysteme und Fabrikplanung. prüferin. Es folgte das Studium der Werk- https://scalab.app
nischer Akustik ab. Dort wurde er 2014 mit Mit seiner Professur kehrt er zurück an sei- stoffwissenschaften an der TU Berlin mit
einer Arbeit über virtuelle Akustik promo- ne Alma Mater. Hier schloss er 2009 einen Auslandssemester in Trondheim, Norwe-
viert. Neben Stationen u. a. als Tontechni- Master in Produktionssystemen ab. Nach gen. Sie promovierte an der Universität
ker am Theater oder als Laborassistent in einer kurzen Station bei BMW Motorrad des Saarlandes, bei Volkswagen und Laserfocus
der Lautsprecherentwicklung arbeitete er wechselte er an die TU Braunschweig. Dort am IZfP Fraunhofer Institut. In Wolfsburg Laserfocus steigert die Produktivität für Vertriebsteams, sie kön-
seit 1998 freiberuflich als Eventtechniker. war er zunächst als wissenschaftlicher arbeitete die verheiratete Ingenieurin im nen aus einem einzigen Tool heraus mit ihren Kunden kommu-
Von 2007 bis 2015 war Lindau wissen- Mitarbeiter und später als Leiter Forschung VW-Konzernlabor als Werkstoffspezialis- Frontend für
nizieren und Deals abschließen. Die Software schlägt immer die
schaftlicher Mitarbeiter an der TU Berlin & Industrie tätig. Promoviert hat Mielke an tin „ZfP und Stahlblechwerkstoffe“. Vor Verkaufs- wichtigsten Aufgaben vor, so dass sich Vertriebler auf die Kun-
in verschiedenen Projekten. Im Anschluss der TU Braunschweig zum Thema „Ganz- ihrem Ruf an die Beuth Hochschule leitete
übernahm er für drei Jahre die Leitung heitliche Produktionssysteme“. Ab 2016 Professorin Siemer bei der Volkswagen AG
personal den-Kommunikation fokussieren können – und das in Verbin-
des ArtLabs am Max-Planck-Institut für übernahm er verschiedene Projekt- und in Braunschweig das „Kompetenz-Center dung mit ihrem existierenden Kundenbeziehungsmanagement.
Empirische Ästhetik in Frankfurt/Main und Führungsaufgaben bei der MAN Truck & Schweißtechnik“ und das „Vorserien-Cen- www.laserfocus.io
war danach als Medienfachplaner für ein Bus SE. Mielke engagiert sich seit vielen ter Fahrwerk“. Neben dem Familien-Alltag
beratendes Ingenieurbüro tätig. Der zwei- Jahren im VDI. Der verheiratete Vater von mit drei kleinen Kindern erkundet Ulrike
fache Vater kocht gerne, fährt Fahrrad und drei Söhnen hält sich in seiner Freizeit mit Siemer gerne andere Länder und fremde
und gibt von Zeit zu Zeit Meditationskurse. Sport fit, zum Beispiel mit Laufen. Kulturen. flowciety
Das Team entwickelt eine neuartige Kommunikationsplatt- B2B
Was fasziniert Sie an Ihrer Fachrichtung? form zur Digitalisierung der Zusammenarbeit mit Partnern
und Lieferanten. Sie koordiniert bestehende Prozesse und
Kommuni-
Die Abwechslung, die Interdisziplinarität, Die Verbindung von Mensch, Technik, Orga- Die Verwendung von Werkstoffen ist Grund- Systeme einfach, schnell und sicher. flowciety optimiert kations-
die Kreativität, die Mischung aus Praxis und nisation und die interdisziplinären Problem- lage für all unsere Konstruktionen sowie Sicherheit und Auditierbarkeit und senkt auch gleich- Plattform
der Anwendung aktueller Forschung, die stellungen. deren Verwendung. Zusammenhänge verste- zeitig Prozesskosten.
Menschen. hen und deren Wirkung spüren – das finde https://flowciety.de
ich spannend.

Foto: Team Scalab, Team Laserfocus, Thomas Kintscher, Team Maru


Welche Ziele haben Sie sich für Ihre Professur gesteckt? Maru.co
Entwickelt wurde ein digitales Betriebssystem für die Beschaffung
Primär möchte ich eine fundierte Lehre und Zunächst eine gute Lehre aufbauen – dies Relevantes Wissen möchte ich mit Freude Vereinfachte und Produktion in der Modebranche – zugeschnitten auf die An-
forderungen schnell wachsender Direct to Consumer (D2C) Mar-
eine spannende Forschungstätigkeit etab- erfordert viel Einsatz. Ich möchte die anwen- vermitteln und so für das Fachgebiet begeis- Mode- ken: So können Modemarken geprüfte Lieferanten entdecken,
lieren. Dazu versuche ich, unvoreingenom- dungsbezogene Forschung, wenn möglich tern. Ich freue mich stets auf spannende
Produktion Vorlaufzeiten im Sourcing und der Produktion verkürzen, Be-
men darauf zu reagieren, was der aktuelle mit regionalen Unternehmen, etablieren. Themen, auch im Rahmen von Industrie-
Moment verlangt. kooperationen. schaffungskosten senken und Transparenz in Lieferkette bringen.
https://maru.co
Fotos: Karsten Flögel, privat

Was möchten Sie Ihren Studierenden vermitteln?

Fundierte Grundlagen, Verständnis für Die Halbwertszeit des Wissens sinkt ständig. Neugier und Freude sowie die Erkenntnis der Offene Sprechstunde Gründungsberatung Beratung Berliner Startup Stipendium
Mi. 10:00–12:00 Uhr, Haus Bauwesen, Raum K28 Elli Strauven-Dejean Hannes Reichelt
Zusammenhänge, Fähigkeiten und das Ver- Daher sollen Studierende vor allem praxis- Relevanz des Faches. Luxemburger Straße 10, 13353 Berlin Tel. 030 4504-7110 Tel. 030 4504-7120
trauen darin, sich in einem dynamischen bezogene Kompetenzen erlangen, mit denen www.beuth-hochschule.de/startup gruenden@beuth-hochschule.de hannes.reichelt@beuth-hochschule.de
Feld selbstbewusst bewegen zu können. sie zukünftige Probleme angehen können.
38  |   MENSCHEN – PROJEKTE

„Stark wie ein Baum“ –


App findet Baumpaten
Das Projekt „Stark wie ein Baum“ hilft
Familien mit schwer erkrankten Kindern
durch Patenschaften für Obstbäume
und stärkt gleichzeitig den Naturschutz.
In Grüneberg/Oberhavel wurde eine

Mit Rad und


der größten Streuobstwiesen Branden-
burgs mit 531 Obstbäumen gepflanzt,
alles alte Hochstamm-Sorten. Für sie
suchen die Träger der Caritas-Kinder-
hospizdienst und die Stiftung Hof Grü-

Tat zu
neberg Baumpatinnen und -paten, die
ihre Arbeit mit regelmäßigen Spenden Student Vincent Kaufmann bei der virtuellen Gestaltung der Wiener Burgtheater-Bühne
unterstützen.
Die Medieninformatik-Studierenden
Vorhang auf für Virtual Reality
besserer
Katharina Sachs und Karl Brendel ent-
wickelten im Labor für Rechner- und
Informationssysteme am Fachbereich TEXT: ANNA SCHWARZ

D
VI eine App, die einen wichtigen Beitrag
für das karitative Naturschutzprojekt ie Corona-Pandemie trifft die das virtuelle Theater jederzeit zur Verfü-

Mobilität
leistet: sie hilft nicht nur Baumpaten Kulturbranche schwer: Theater gung steht. Kreativ-Team und technische
zu finden, sondern sich auch auf der mussten schließen, der Spielbe- Abteilung können unabhängig von Ort
großen Streuobstwiese zurechtzufin- trieb wurde eingestellt, Konzerte und Zeit im virtuellen Raum arbeiten und
den. Jeder Baum kann virtuell besucht gab es aus Wohnzimmern. Wann es wieder Besprechungen abhalten. So kann wert-
werden. Informationen gibt es zur Obst- „richtige“ Veranstaltungen mit vielen Gäs- volle Bühnenzeit gespart werden“, erklärt
TEXT: JOHANNES SCHLAICH UND AXEL LEONHARDT Auf der autofreien Friedrichsstraße kommen Radfahrer/-innen
sorte, zum Geschmack, Erntezeit, Ver- ten geben kann, ist ungewiss. Eine Digitali- Vincent Kaufmann. Gerade bei fortwährend schnell voran: Prof. Dr. Johannes Schlaich (links) und
wendungsmöglichkeiten u. v. m. sierung ist in diesem Bereich nur begrenzt aufwändigeren Produktionen mit immer Prof. Dr. Axel Leonhardt haben es ausprobiert
„Von der Professionalität und dem Ein- möglich. Theatervorstellungen z. B. lassen geringeren Budgets und weniger Zeit ist dies
satz der Studierenden sind wir beein- sich zumindest jedoch digital kreieren, wie von Vorteil.

D
druckt – die App ist technisch sehr ver- Vincent Kaufmann zeigt. Den Grundstein für sein digitales Schaf-
siert und zügig entwickelt worden und Obwohl Bühnenbilder sehr individuell fen legte er bei einem Praktikum am Burg- ie Corona-Pandemie hat unsere leistungsfähige Verkehrsnetze und nicht Berlin verbessert werden kann, hängt nun
unterstützt ein wichtiges soziales Pro- gestaltet werden, verbinden die meisten theater in Wien, als er ein 3D-Modell der Mobilität durcheinandergewir- nur vereinzelte Leuchtturmprojekte. von der Konkretisierung der Planung sowie
jekt,“ so die beiden betreuenden Profs. Menschen eine Kulisse mit viel Handwerk. Bühne und des Zuschauerraums kreierte. belt: Im ÖPNV fühlen wir uns einer zügigen und konsequenten Umset-
Dr. Petra Sauer und Dr. Peter Tröger. Oft trifft das auch zu: Die visuelle Gestal- Jetzt studiert Kaufmann im Master Ver- nicht so wohl, aufgrund von In Netzen denken zung der Maßnahmen ab.
Auch Beate Danlowski, von der Caritas tung eines szenischen Raums beginnt mit anstaltungstechnik- und Management, Homeoffice und Kurzarbeit fahren wir sel- Das 2018 verabschiedete Berliner Mobi-
Berlin freut sich über das Engagement. der Idee, es folgen Skizzen, Baupläne, ein danach möchte er sich intensiv der Verbin- tener zur Arbeit und viele gewohnte Frei- litätsgesetz formuliert Forderungen zur Rolle des Autos
„Mit der App kann betroffenen Familien Modell sowie eine Bauprobe. Waren diese dung zwischen Theater und VR widmen. Er zeitaktivitäten sind teilweise nicht mehr Förderung einer solchen Radverkehrsinfra- Der Radverkehr soll so einen wesentlichen
geholfen werden“. Schritte erfolgreich, wird das Bühnenbild ist bereits an vielen VR-Projekten beteiligt möglich. Durch diese wegfallenden Wege struktur. Unter anderem ist die Einrichtung Beitrag zur Mobilitätswende in Berlin leis-
meist architektonisch, malerisch, dekorativ und bietet als Coach der „digital.DTHG“ zeigt sich in Erhebungen, dass seit dem von mindestens 100 km Radschnellverbin- ten. Aber auch unsere Studierenden und
oder maschinell umgesetzt. Es geht aber Workshops an Theatern an, um den Einsatz Frühjahr vor allem der Anteil der Fußgän- dungen vorgesehen, die vor allem Berufs- Preisträger des Wettbewerbs „Mobilität in
auch anders: Vincent Kaufmann, Theater- von VR-Technologien direkt auf die Bühne ger und Radfahrenden gestiegen ist. Als pendlern eine attraktive Alternative zum der Stadt der Zukunft“ haben in ihrem visio-
technik-Student, beschäftigte sich in seiner zu bringen. Reaktion darauf wurden weltweit Flächen Pkw bieten sollen. In einem Vorrangnetz nären Konzept (s. S. 46) festgestellt, dass es
Bachelorarbeit mit der Gestaltung und Ent- https://digital.dthg.de für diese Verkehrsmittel geschaffen. Berlin sollen für den Radverkehr besonders wich- ganz autofrei noch nicht geht. Daher muss
wicklung von Bühnenbildern im virtuellen war dabei einer der Vorreiter für sogenannte tige Verbindungen ausgewiesen werden, die Nutzung des Autos durch Elektromobi-
Raum. Seine Ergebnisse sind in der Praxis Pop-Up-Radwege, bei denen sehr schnell auf denen der Radverkehr nach Möglichkeit lität und dem Teilen von Fahrzeugen und
bereits gefragt. ERASMUS+ PARTNER mit Baustellenbaken und gelber Markie- Vorrang vor dem Kfz-Verkehr eingeräumt Fahrten effizienter und umweltfreundlicher
rung sicheres Radfahren möglich wurde. werden soll, z. B. durch Vorfahrtsregelun- werden.
Bauproben mit VR-Technik Die Beuth Hochschule ist einer von neun
europäischen Hochschulpartnern des
gen und die Einrichtung von grünen Wellen
Der Entwurf eines Bühnenbildes mit Vir- Erasmus+ Verbundprojekts „CANON
Langfristige Ziele und Lösungen für den Radverkehr.
tual Reality (VR)-Technologien vereinfacht Theater Technik Geschichte“. Das Projekt Wenn wir langfristig das Ziel der Mobilitäts- Weitere Forderungen umfassen die Ein-
Ein Klick genügt und alle Informationen zum
und vergünstigt Gestaltungsprozesse, denn fördert das Bewusstsein und Verständ- und Klimawende, konkret die Erfüllung richtung von Radverkehrsanlagen mit gut BERLINER MOBILITÄT
Baum werden angezeigt
die Erstellung, Besprechung und Besichti- nis für eine europäische Geschichte unserer Mobilitätswünsche bei gleichzeiti- befahrbarem Belag und sicherem Abstand ● 3,5 Wege pro Person und Tag
Die gemeinnützige Stiftung Hof Grü- gung finden im virtuellen Raum statt. Dank der Theatertechnik. Im Rahmen der Ko- ger Klimafreundlichkeit, erreichen wollen, zu parkenden Kfz entlang aller (!) 1.500 km
operation mit digital.DTHG werden durch
● 43 % der Berliner Haushalte
neberg kooperiert mit dem Berliner 3D-Technologien kann online präsentiert, dürfen wir uns aber nicht nur auf einen Hauptverkehrsstraßen sowie die Schaffung haben keinen Pkw
Bild: Vincent Kaufmann

Augmented und Virtual Reality neue


Kinderhospizdienst der Caritas und modelliert und der Bau erprobt werden. digitale Lernmaterialien für das Projekt „Corona-Effekt” und einige Pop-Up-Rad- von mindestens 50.000 Fahrradstellplätzen ● 18 % der Wege werden mit dem
ermöglicht Familien mit schweren Wichtige Elemente wie Proportionen oder entwickelt. wege verlassen. Für eine nachhaltige Ver- an Stationen und Haltestellen des ÖPNV für Fahrrad zurückgelegt
Erkrankungen oder Handicaps einen Sichtlinien werden so verändert und ver- haltensänderung und damit eine vermehrte eine bessere Verknüpfung der Verkehrsmit-
Foto: privat

https://digital.dthg.de/canon- ● 1,6 Fahrräder gibt es pro Haushalt


Aufenthalt auf dem Hof Grüneberg. schiedene Machbarkeiten des Bühnenbilds theater-technik-geschichte Nutzung von umweltfreundlichen Verkehrs- tel. Insgesamt liest sich das Mobilitätsgesetz Quelle: SrV Berlin, 2017
www.hof-grueneberg.de getestet. „Der Vorteil ist, dass durch VR mitteln braucht es sichere, komfortable und gut – ob die Situation für den Radverkehr in
40  |   CAMPUS – UMFRAGE UMFRAGE – CAMPUS  |  41

Prof. Florian Süßl,


UMFRAGE gefallen, wenn auch in Präsenzsemestern
kurze Videos zur Verfügung gestellt werden
lige Videokonferenzen, Produktion von
Screencasts, Durchführung von Online- Druck- und Medientechnik
könnten. Nachteile waren die ausgefallenen Abschlussprüfungen und Online-Klau- Ich habe viel gelernt:

Wie lief das Online-Semester? Übungen und der eingeschränkte Kontakt


zu den Kommilitoninnen und Kommilito-
nen. Schlecht war meine instabile Internet-
verbindung: Teilweise habe ich Inhalte der
suren haben mich manchmal ans Limit
gebracht. Aufmunternd waren aber die
netten Mails und Chatbeiträge meiner
Studierenden. Danke dafür!
Videokonferenzen dank
Studie-Feedback ver-
bessert – inklusive Tab-
let als Tafelersatz und
Wir haben Lehrende und Studierende nach ihren Erfahrungen mit der Online-Lehre Vorlesung verpasst, was in Präsenzform so Kamera, um Anschau-
natürlich nicht passiert wäre. Prof. Dr. Florian Schindler, ungsmaterial live zu zei-
bzw. dem Online-Studium gefragt. Die Antworten sind sehr unterschiedlich Direktor Fernstudieninstitut (FSI) gen. Endlich konnte ich
Prof. Dr. Susanne Junker, Architektur Lehr- und Lernvideos
erstellen. Habe den rücksichtsvolleren,
Prof. Dr. Karoline Barthel, ein, hier konnten auch einzelne Verständ- wertschätzenderen Umgang auch der Stu-
Betriebswirtschaftslehre nisfragen gestellt werden, die dann für alle dies genossen. Durch die viele Zeit allein
beantwortet wurden. Schwierig waren die vor dem Computer weiß ich aber auch, wie
Laborveranstaltungen, die in einer Mischung wichtig persönliche Treffen und ein gutes
aus geführtem, virtuellem Experimentieren Miteinander sind. Und, dass Online-Lehre
und verblockten, ausgedünnten Präsenzver- eine gute Ergänzung, aber kein Ersatz für
anstaltungen durchgeführt wurden. Fazit: Präsenzveranstaltungen ist – insbesondere
Ein Online-Konzept (allein) kann Kontakt bei Übungen.
und Interaktion in der Lehre nicht ersetzen. Der Weg ins Homeoffice und in die Online-
Das Semester brachte aber eine Erweiterung Das Home-Office haben wir als barocke Lehre war für das FSI sehr kurz. Seit jeher Prof. Dr. Georg Duschl-Graw,
des einsetzbaren Spektrums hervor – und Wunderkammer reloaded, als digitale Zeit- gehört interaktive Online-Lehre für uns zum Elektrotechnik
mischer Zusammenhalt und gute Ansätze reise, mind game, mit exotischen globalen Standard guter berufsbegleitender Lehre Online-Lehre erweitert
für die Planung des neuen Semesters. Wir kunstvollen Zoom-Abenteuern, ganz à la für Fachkräfte und Akademiker/-innen aus die Lehrmöglichkeiten
Mich hat erstaunt, wie gut das Online-Se- alle freuen uns jedoch wieder auf Präsenz- Hamlet 1602: „I could be bounded in a dem In- und Ausland. Die Umstellung auf und schafft Flexibilität.
mester letztendlich gelaufen ist! Alle haben veranstaltungen. nutshell, and count myself a king of infi- Homeoffice funktionierte reibungslos. Und Sie verlangt von den
sehr rasch und konstruktiv reagiert: Wir Leh- nite space”. aus jeder Krise entstehen auch Chancen: Studierenden aber auch
renden haben mit vielen Methoden (anfangs Timm Ziegler (links) und Martin Lange, Denn die Nachfrage nach Fernstudien und mehr Disziplin und ist
etwas „holperig“) online unterrichtet, und Bachelor Geoinformation Louisa C. Danne, Master Architektur deren Akzeptanz steigt – das Homeoffice ein wenig wie Oliver
die Studierenden haben (neben Nachsicht ist eine Bereicherung unserer zunehmend Welke ohne Saalpubli-
mit unseren Fehlern) viel Selbständigkeit digitalisierten Arbeitswelt. kum. Man weiß nicht,
bewiesen und meist sehr gute Lernerfolge ob die Message wirklich ankommt.
gehabt! David Warner, Bachelor Medieninformatik
nicht zuletzt spielerischen Spaß an all den Jonas Poggenhans,
Friederike Schmitt, Bachelor BWL Dual Gadgets, Konzepten und Inhalten. Einzelne Bachelor Maschinenbau
Im Online-Semester lief zu Beginn nicht alles Elemente werde ich auch in beschränkungs- Das Online-Semester hat mich im 3. Fach-
reibungslos. Einige Vorlesungen stürzten oft freie Zeiten übernehmen. semester kalt erwischt. Es hat mir persön-
ab oder das Bild fror ein. Aber es brachte für lichen Stress genommen, mich aber auch
mich auch große Vorteile: Ich konnte von Nicole Zindler, Bachelor Physikalische vor große Herausforderungen gestellt. Der
verschiedenen Orten teilnehmen, meinen Technik – Medizinphysik In Zeiten von Pest, Pocken, Cholera Großteil der Lehrenden hat Beachtliches
Tag effizienter planen und strukturieren. Das Online-Semester war eine Herausforde- Das Online-Semester erfordert ein hohes erkannte Spinoza „Jede Erscheinung geleistet, um uns zu unterstützen. Großen
Und die eine Stunde Wegstrecke entfiel. Die rung für sich. Es gab zwar eine Zeitersparnis Maß an Eigeninitiative. Nach Startschwie- beweist ihre Notwendigkeit durch ihr Dank dafür! Aber im Fazit baut das Ergeb-
gesparte Zeit nutzte ich für mein Studium. dadurch, dass der Weg wegfiel, wodurch rigkeiten wurden die Inhalte der Module Dasein“. Unser heutiges Dasein mutierte nis auf die Zugänglichkeit des Lehrenden.
Der Kontakt zu den Profs war sogar besser, da mehr möglich schien, doch diese gewonnene gut vorbereitet zur Verfügung gestellt. Ins- in eine nie geahnte Hyper Reality, extrem,
der Posteingang ständig bearbeitet wurde. Zeit ging in dem Meer an Aufgaben unter. besondere durch Videotutorials konnte der schwebend, gleichzeitig gestoßen, gewor- Prof. Dr. Ralf Förster, Maschinenbau
Das Semester war für mich auch notentech- Ganz stark bemerkbar hat sich aber gemacht, Stoff nachhaltig vermittelt werden. Den- fen, unumgänglich. Als Resümee des digita-
nisch sehr gut. Mir ist aber bewusst, dass ein dass der regelmäßige persönliche Kontakt zu noch lassen sich praktische Inhalte nicht Fotos: Martin Gasch, Karsten Flögel, Ernst Fesseler und privat len Semesters wünsche
Online-Studium viel Disziplin und Durch- Kommilitonen und Dozenten fehlte. durch Online-Formate ersetzen. Prof. Dr. Carsten Lübke, Biotechnologie ich mir für weitere Aus-
haltevermögen bedarf und nicht alle diese Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht. nahme-Semester eine
Vorteile nutzen konnten. Prof. Dr. Werner Stempfhuber, Vinzent Böhm, Bachelor Geoinformation Prüfungen, die noch ausstanden, konnte schnellere, eindeutige
Geoinformation Das Online-Semester hatte durchaus seine ich mit einer Online-Klausur abschlie- Kommunikation, klare
Prof. Dr. Kay-Uwe Kasch, Die Situation stellte die Hochschule vor Vorteile, aber auch entscheidende Nach- ßen. Die Profs waren gut über Onlinechat Richtlinien, eine auch
Physikalische Technik – Medizinphysik große Herausforderungen. Nach einer teile. Da ich in einem Dorf in Brandenburg erreichbar. Auch der Informationsfluss finanzielle Anerkennung
Es lief viel besser als befürchtet, war aber kurzen Anpassungsphase von ein bis zwei lebe, war ich erfreut, dass das Pendeln war jederzeit gut. Über Moodle und andere des Mehraufwandes und
auch aufwändiger. Im seminaristischen Wochen wurden die Vorlesungen und Übun- (pro Strecke über eine Stunde) entfiel. Die Lernplattformen fanden die Vorlesungen der Leistungen insbesondere der Mitarbei-
Unterricht habe ich erstmals durchweg gen auf neue Formate umgestellt. Probleme Online-Vorlesungen waren entspannter, da bzw. Übungen problemlos statt. Ebenso tenden sowie der Professorinnen und Pro-
Konzepte wie Pre-Class-Readings und Pre- konnten gut kompensiert werden. Aber die man von seinem privaten Arbeitsplatz teil- wie Gruppenarbeiten etc., wir Studis konn- fessoren und Lehrbeauftragten. Außerdem
Class-Tests eingesetzt und via moodle zur fehlenden Laborübungen sind nur sehr ein- nehmen konnte. Und die Videos in Moodle ten uns sehr gut über Social Media aus- müssten die technische Ausstattung und
Verfügung gestellt: in Videokonferenzen geschränkt ersetzbar. Durch die kollegiale sah ich dann, wenn es am besten passte. tauschen. Auch dass einige Vorlesungen Unterstützung der Lehrenden weiter ver-
wurde es diskutiert, vertieft und ergänzt. Zusammenarbeit und den Erfahrungsaus- Den Inhalt konnte man zum besseren Ver- Das Semester war aufgrund seiner Dyna- online verfügbar waren, hat mir zusätzlich bessert werden.
Die Pre-Class-Tests flossen in die Modulnote tausch der Lehrenden entstanden ein dyna- ständnis auch häufiger hören. Mir würde es mik sehr intensiv und aufregend. Unzäh- eine zeitliche Flexibilität ermöglicht.
42  |   CAMPUS – HOCHSCHULPOLITIK HOCHSCHULPOLITIK – CAMPUS  |  43

Wissenschaftsjahr 2021
25 Jahre Frauenförderung
Die letzten 25 Jahre erfolgreicher Frau-
enförderung an der Beuth Hochschule
hat Eva-Maria Dombrowski – seit 1996
Professorin für Bioverfahrenstechnik
– maßgeblich geprägt. In ihrer Dienst- Berlin stellt das Jahr 2021 zum 200. Geburtstag von Hermann von Helmholtz
zeit trieb sie die Weiterentwicklung von und Rudolf Virchow ganz ins Zeichen der Wissenschaft
Maßnahmen zur Frauenförderung aktiv
voran und übernahm die Leitung des TEXT: MONIKA JANSEN

D
Hypatia-Programms. Von Beginn an
war sie Mitglied des Projektverbundes er Auftakt zum „Wissenschafts-
Chancengleichheit für Frauen (PCF), jahr 2021“ fand mit einer Kura-
dem Vorläufer des Gender- und Tech- toriumssitzung Ende August im
nik-Zentrums (GuTZ), das 2009 gegrün- Roten Rathaus statt. Persön-
det wurde und seither von Prof. Dr.
Dombrowski mit Prof. Dr. Antje Ducki
geleitet wird. Ihr Ziel war es, die Berliner
Ein HOCH auf die TECHNIK lichkeiten aus Wissenschaft, Forschung
und Industrie (u. a. Vorstand von Bayer
und Siemens) berieten auf Einladung des
Hochschulen im Bereich der Frauenför- Betonbuchstaben weichen Bauvorhaben und neuem Namen Regierenden Bürgermeisters und Senators
derung zu vernetzen und Umsetzung- für Wissenschaft und Forschung, Michael
und Erfolgschancen der Maßnahmen Die 25 Betonbuchstaben entlang der den Namenschriftzugs wären auch ohne Müller, über geplante Veranstaltungen und
zu verbessern. Ihre Initiativen mün- Luxemburger Straße mussten im September Bauvorhaben gezählt gewesen. Projekte. „Die Corona-Pandemie hat die
deten im „MINT- den Bauarbeiten für das neu entstehende Einen kleinen Lichtblick gibt es aller- Bedeutung des Zusammenwirkens von wis-
PORT – MINT-Men- Laborgebäude „WAL“ (Wedding Advanced dings für Freunde der Betonbuchstaben: senschaftlichen Erkenntnissen, politischen
toring-Netzwerk“, Laboratories) weichen. So manches Hoch- Die Buchstaben der Wörter HOCH und Entscheidungen und gesellschaftlichem
das unter ihrer schulmitglied ist traurig, war der 43 Meter TECHNIK bleiben erhalten und werden Handeln eindrücklich vor Augen geführt.
Leitung von 2012 lange Schriftzug doch ein echter Hingu- später neben dem „WAL“ als Sitzmöbel Dieses Zusammenspiel geht in Berlin auf
bis 2014 an der cker. Aber gleichzeitig ist die Demontage platziert. H und T werden neben den ent- eine lange Tradition zurück, die die Haupt-
Hochschule für des schwergewichtigen und 173 Tonnen sprechenden Wörtern stehen. stadt zu einem der weltweilt führenden
Technik und Wirt- schweren Sichtbeton-Kunstwerks auch Die Bauarbeiten beginnen im Oktober, Wissenschafts- und Forschungsstandorte
schaft Berlin durch- Prof. Dombrowski ein erster Schritt in Richtung eines neuen die Errichtung des Rohbaus folgt ab März. etablierte“, so der Regierende Bürgermeis-
geführt wurde. „Frauen und Technik“ Namens, denn die Tage des beeindrucken- ter zum Startschuss.
war für sie über die personenbezogene
Förderung hinaus ein Forschungs- Als einzige Fachhochschule dabei
thema. Viele Projekte hat sie erfolgreich NAMENSFINDUNG Als einzige Berliner Fachhochschule ist die
auf den Weg gebracht: das ESF-Projekt Beuth Hochschule in dieser hochkarätigen
Die Beuth Hochschule bekommt einen neuen Namen: Die Mitglieder der Akademischen
„MINT-Fachkräftesicherung für Berlin“, Runde vertreten. Zum Auftakt war Präsi-
Versammlung stimmten im Januar 2020 für die Umbenennung. Vorausgegangen war ein
die „Summer School für Wiederein- Diskurs über den Namensgeber C. P. W. Beuth und seinen Antisemitismus. Präsident Prof. dent Prof. Dr. Werner Ullmann im Roten
steigerinnen“ und das Mentoring-Pro- Dr. Ullmann rief alle Hochschulmitglieder auf, Namensvorschläge einzureichen und sich krea- Rathaus, da Prof. Dr. Silke Köhler, Vize-
jekt GenderPartnership-PreDoc. Aus tiv in den Findungsprozess einzubringen. Im Mai 2020 nahm die Arbeitsgruppe (AG) „Neuer präsidentin für Forschung und Entwick-
Hochschulname” ihre Arbeit auf. Einen ersten Beschluss gibt es schon, denn die Mitglieder Auf dem roten Teppich und mit Abstand vereint: die Kuratoriumsmitglieder des Wissenschaftsjahr 2021.
dem Diskurs zu einer gendersensiblen lung, im Urlaub weilte. In weiteren Runden
des Akademischen Senats folgten der Empfehlung der AG, von einer Person im Namen Ab- Rechts neben Michael Müller (2. Reihe, Bildmitte) steht Beuth-Präsident Ullmann
Lehre an der Beuth Hochschule, den wird sie die Hochschule vertreten. Michael
Eva-Maria Dombrowski und Antje stand zu nehmen. Am Ende des transparenten Prozesses werden Namensvorschläge stehen, Müller freut sich über die große positive und Helmholtz auf die internationale For- – Medizinphysik, sondern auch über aktu-
über die final die Mitglieder der Akademischen Versammlung abstimmen werden. Begleiten
Ducki intensiv geführt haben, wurde Sie die Namensfindung online, hier stehen auch die eingereichten Vorschläge:
Resonanz der vielen Akteure auf diesem schungsentwicklung in den Fokus. Mit elle Projekte: Im FH-Invest-Forschungspro-
das Nachschlagewerk GenderToolbox www.beuth-hochschule.de/name Gebiet: „Die Jubiläen des Physiologen und einer Open-Air-Ausstellung, Stadtmarkie- jekt Human-VR-Lab (s. S. 22/23) werden
entwickelt. Ihre Arbeit steht für Förde- Physikers Hermann von Helmholtz sowie rungen und einer Augmented-Reality-App wichtige Fragen zu Prävention und Reha-
rung von Wissenschaftskarrieren von des Arztes und Politikers Rudolf Virchow plant die landeseigene Gesellschaft weitere bilitation im Gesundheitswesen beantwor-

Verwaltungsmodernisierung
Frauen in den Ingenieur- und Natur- nehmen wir daher zum Anlass, um das Projekte, die einem möglichst breiten Pub- tet und intelligente Lösungen gefunden.
wissenschaften, Abbau struktureller Jahr 2021 zu einem Wissenschaftsjahr zu likum die häufig komplexen Themen von Ein Thema, das somit hervorragend in
Hemmnisse, Verankerung von gender- machen und dabei den Fokus mit einer Viel- Wissenschaft und Forschung vermitteln den Fokus des Wissenschaftsjahres passt.
und diversity-relevanten Maßnahmen Ziel dieses aus Sicht des Präsidiums wich- kompetenz in der Ausführungsebene. Das zahl an Aktivitäten auf unsere vielfältige und auf die vielfältigen Partnerangebote Ebenso kann die Hochschule ihre zukünf-
und Ansätzen auf allen Ebenen der tigen Projekts ist ein nachhaltiger „Kultur- Mitgestalten und Mitentscheiden soll zu Wissenschafts-, Forschungs- und Gesund- verweisen sollen. tigen Aktivitäten und Konzepte rund um
Hochschule – einschließlich der Insti- wandel“: gemeinsam das Richtige für die einem besseren Zusammenspiel aller Berei- heitslandschaft zu richten.“ den geplanten Beuth-Campus TXL für ein
Bild: Kulturprojekte Berlin, Ulf Büschleb

tutionalisierung einer gendersensiblen Ziele der Hochschule tun – statt vorrangig che führen, zu mehr gegenseitiger Wert- Mit Kulturprojekte Berlin wird ein Beuth-Projekte nachhaltiges und gesundes Leben in der
Lehre und eines Lernangebots, Dritt- Fehler in Prozessen zu vermeiden, deren schätzung und zu einer höheren Arbeits- erfahrener Partner das Wissenschaftsjahr Beuth-Präsident Werner Ullmann sieht Stadt der Zukunft einbringen. „Auch zum
mittel-Forschungsprojekte, Förderung Abläufe nicht auf ihren Beitrag zu den Zie- zufriedenheit. Es gilt daher, den Wandel organisieren, alle Projekte bündeln und für das Wissenschaftsjahr als hervorragende 20. Geburtstag der Langen Nacht der Wis-
wissenschaftlicher und wirtschaftlicher len geprüft sind. Daran wird das Präsidium in die gesamte Hochschule zu tragen und ein breites Publikum erfahrbar machen. Gelegenheit, um den Wissenschaftsstand- senschaften, die 2021 hoffentlich wieder
Kooperationen: eine erfolgreiche Arbeit mit den Referaten und allen an beteiligten ungenutzte Potenziale freizulegen. Für Zahlreiche Aktivitäten sind bereits in Vor- ort Berlin in Szene zu setzen. Auch für die durchgeführt werden wird, könnten die Pro-
Bild: Karsten Flögel

mit Außenwirkung. Zum 30.09. hat sie Stellen intensiv arbeiten. Die Antworten auf das Projekt ist insgesamt ein Zeitraum von bereitung: Die Charité zeigt eine Sonderaus- Beuth Hochschule finden sich hier viele jekte sichtbar gemacht werden“, so Prof. Dr.
sich in den „Ruhestand“ verabschiedet. die Fragen WARUM (Sinn), WIE (Prinzipien) zwei Jahren vorgesehen. Ihre Fragen und stellung „Rudolf Virchow und die Medizin“ Anknüpfungspunkte nicht nur über ein- Ullmann, der zurzeit noch Vorsitzender des
Gender Toolbox: und WAS (Tätigkeiten) führen zu schlan- Anregungen können Sie gerne senden an: und der World Health Summit nimmt im zelne Studiengänge, z. B. die Augenoptik/ Vereins der Langen Nacht ist.
www.beuth-hochschule.de/3698 ken Prozessen mit mehr Entscheidungs- veraenderung@beuth-hochschule.de Oktober 2021 den Einfluss von Virchow Optometrie und die Physikalische Technik www.kulturprojekte.berlin
44  |   CAMPUS – ALUMNI ALUMNI – CAMPUS  |  45

Für Arbeitsmarkt qualifizieren


BeuthBonus+ hilft ausländischen Fachkräften beim Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt.
Zwei Alumni haben durch ihre exzellente Qualifizierung positive Erfahrungen gemacht
TEXT: NANA NKRUMAH

D
ie Juristin Dr. Rasha Rahhal aus
Syrien und der Mechanik-Inge-
nieur Dr. Pavlo Balabanov aus der
Ukraine haben vieles gemeinsam.
Beide sind top ausgebildet und hochen-
gagiert. Und beide stehen vor einem Neu-
start. Sie wollen in Deutschland Fuß fassen,
ihrer beruflichen Leidenschaft nachgehen
und Wertschätzung für ihre Arbeit bekom-
men. Doch das ist für Akademiker/-innen
aus dem Ausland oft mit Hürden verbun-
den. Die kostenlose Teilzeit-Qualifizierung Auf zehn Runden mit insgesamt 208 Kilometer sammelte Prof. Dr. Villwock Spenden für Studierende
BeuthBonus+ am Fernstudieninstitut hilft,
diese zu überwinden.

Hilfe für Studierende in Not


Konkrete Ziele finden
„Ich habe in Jura promoviert, wusste aber
nicht, ob ich hier mit über 40 Jahren noch
Arbeitsrecht studieren kann“, erzählt Dr. BeuthBonus+ ermöglicht Weiterbildung in kleinen Gruppen und individuelles Lernen
Rasha Rahhal. Die alleinerziehende Mutter Die Christian-Peter-Beuth-Gesellschaft (CPBG) unterstützt Studierende, die durch die
hat als Dozentin in Damaskus und Antalya ich ein Praktikum in einer Kanzlei gefun- Sprach- und Bewerbungscoachings und
gearbeitet, bevor sie nach Deutschland den. Und bald beginne ich eine Weiter- unterstützte mich bei arbeitsrechtlichen
Covid-19-Pandemie in Not geraten sind, einmalig mit bis zu 500 Euro
kam. Bei BeuthBonus+ bekam sie Hilfe in bildung zu Arbeitsrecht. Ohne Hilfe hätte Fragen: „Ich habe die beruflichen Ziele
TEXT: CHRISTINA PRZESDZING
den Bereichen berufliche Zielfindung und ich nie wieder die juristische Welt betreten weiterverfolgt, die ich schon im Kopf hatte.

D
Bewerbung, berufsbezogenes Deutsch können“, freut sich Rahhal. Und ich wurde dabei unterstützt, endlich
sowie Management-Kompetenzen. Außer- an ihnen zu arbeiten – endlich etwas zu ie Corona-Pandemie und die Ver- durch die enorme Solidarität von Alumni werden die Gelder dann an die Studieren-
dem belegte sie hier ein zusätzliches, kos- Jobaussichten verbessern machen“, sagt Balabanov dankbar. änderungen durch das digitale der Hochschule, die alleine mehr als 9000 den ausgezahlt. Gefördert werden nur Stu-
tenfreies Fachmodul – einen Kurs zum Auch Dr. Pavlo Balabanov ist dank BeuthBo- Hürden nehmen, die ausländische Studium verlangen allen Mit- Euro spendeten, sowie zahlreiche Spen- dierende der Beuth Hochschule, die eine
Arbeitsrecht im Bachelorstudiengang nus+ einen wichtigen Schritt weitergekom- Fachkräfte daran hindern, ihr volles Poten- gliedern der Beuth Hochschule den von Mitgliedern der Hochschule, die entsprechende Notlage nachweisen kön-
Rechtswissenschaft am Fernstudienins- men: „Ich wollte mein Deutsch verbessern zial zu entfalten – hier setzt BeuthBonus+ großes Engagement und außergewöhnliche vor allem die Aktion „Kilometer für Stu- nen. Weitere Informationen und Modali-
titut. „Mit der Unterstützung und Ermu- und eine neue Arbeitsstelle finden. Ich an. Die Teilzeit-Qualifizierung gehört zum Leistungen ab. Viele Studierende stehen dierende“ unterstützten. Prof. Dr. Joachim täten stehen online:
tigung, die ich an der Beuth Hochschule habe damals in meinem Job nicht so viel Landesnetzwerk Integration durch Qua- vor großen Herausforderungen und sind Villwock, Professor am Fachbereich VIII www.beuthgesellschaft.de
erfahren habe, konnte ich die schwierige verdient und fand auch andere Umstände lifizierung (kurz: IQ): Das bundesweite in finanzielle Schwierigkeiten geraten, da und Vorstandsmitglied der CPBG, fuhr auf
Abschlussprüfung bestehen. Dadurch habe inadäquat. BeuthBonus+ half mir durch Förderprogramm stellt vielfältige Bera- Nebenjobs weggefallen, bezahlte Praktika seinem Rennrad auf einem Kurs 208 km
tungs- und Qualifizierungsangebote für weiterhin kaum verfügbar sind oder sie bis durch den Grunewald und erzielte mit sei-
SPENDEN FÜR NOTFONDS
Migrantinnen/Migranten und Geflüchtete heute kaum bis gar keine Hilfen erhalten nen Kilometern mehr als 8.000 Euro an
sowie Diversity-interessierte Arbeitge- haben. Deswegen hat die CPBG gemeinsam Spenden. Tatkräftig unterstützt von zahl- Die Studierenden brauchen auch weiterhin
Unterstützung und Hilfe! Bereits im Vorfeld
ber/-innen bereit. Gefördert wird IQ durch mit dem Präsidenten der Beuth Hochschule, reichen Hochschulmitgliedern, die ihn auf erreichten zahlreiche Anfragen die CPBG,
das Bundesministerium für Arbeit und Prof. Dr. Werner Ullmann, den „Fonds für einigen Runden begleiteten, für die Ver- so dass abzusehen ist, dass der Verein
Soziales (BMAS) und den Europäischen Studierende in Not“ eingerichtet, der es pflegung sorgten oder die Akteure auf der nicht alle Studierenden in Not unterstüt-
Sozialfonds (ESF). ermöglicht, Studierende unbürokratisch Strecke anfeuerten. Begeistert resümierte zen kann. Daher bitten die CPBG und die
Hochschule weiter um Spenden an:
zu unterstützen, damit sie ihr Studium wei- nicht nur der Hauptakteur: „Es zeigte sich,
terführen und erfolgreich beenden können. dass eine Hochschule mehr ist, als reine Christian-Peter-Beuth Gesellschaft
BEUTHBONUS+ Wissensvermittlung.“ IBAN: DE76100500000990028216
Kilometer für Studierende BIC: BELADEBEXXX
Interesse am Programm? Schnelle Hilfe Landesbank Berlin – Berliner Sparkasse
Ein Einstieg ist fortlaufend möglich. Der Fond hat seit dem Sommer fast 18.000
Verwendungszweck:
Euro an Spenden eingesammelt. Der Vor- Studierende, die eine Unterstützung von
Foto: Ricarda Krüger

Fonds für Studierende in Not


Fotos: Tony Haupt

Weitere Informationen und Anmeldung: stand der CPBG stockt diese Summe in bis zu 500 Euro beantragen möchten, kön- Spenden lohnt sich doppelt! Alle
https://projekt.beuth-hochschule.de/ dieser ersten Spendenphase auf 20.000 nen dies über das Antragsformular auf den Spender erhalten über den Verein
beuthbonus Euro auf, die nun an Studierende in Not Seiten der CPBG tun. Die Antragsfrist ist eine Spendenquittung.
ausgezahlt werden. Möglich wird das aktuell der 31.10.2020. Mitte November
46  |   MENSCHEN – AUSGEZEICHNET AUSGEZEICHNET – MENSCHEN  |   47

Mobilität für die Zukunft


Förderverein Beuth-Gauß zeichnet studentische Projekte aus
TEXT: MONIKA JANSEN

B
is 2050 werden weltweit etwa 66
Prozent der Bevölkerung in Städ-
ten leben, in Berlin bis 2030 sogar
80 Prozent. Das Verkehrsaufkom-
men wird steigen und die Luftqualität in den
Ballungszentren schlechter werden. Im Rah-
men des Wettbewerbs wurden Lösungen zur
„Mobilität in der Stadt der Zukunft“ gesucht.
Der Förderverein Beuth-Gauß hat Studie-
rende eingeladen, Konzepte einzureichen.
Die besten sechs Ideen wurden prämiert.
Die Teams „Autofrei in die Zukunft“ und
„pickApp“ können sich über den ersten Platz
und ein Preisgeld von 1.000 Euro freuen.

Autofrei in die Zukunft –


Innenstadt ohne Parkplätze
Das Team „Autofrei in die Zukunft“ vor einem Berliner Doppelstock-Fahrradständer
Seit 2018 hat Berlin ein Mobilitätsgesetz,
Entwurf von Kevin Britz und Kai Hackmann zur Arena da Amazonia in Brasilien
das eine gesunde und umweltfreundliche passten Fahrplänen und emissionsarmen unnötigen Verpackungsmüll, und verbes-
Mobilität schaffen soll. Vier Studierende Bussen auszubauen. Eine autofreie Innen- sert die Verkehrssicherheit von Rad- und

Der bunte Elefant


aus dem Bachelorstudiengang Umweltin- stadt scheint zunächst sehr radikal für Autofahrern. PickApp lässt sich auch als
genieurwesen/Bau beschäftigten sich mit Berlin – aber möglich. Auch in Paris z. B. unabhängiger Lieferdienst für Einzelhänd-
der Ausarbeitung dieses Gesetzes. Matilda liegen Pläne für eine größtenteils autofreie ler und Unternehmen nutzen. Zusätzlich
Lucas, Benedikt Magnus Paar, Felix Lie- Innenstadt vor, in Kopenhagen werden wird nicht nur die Anonymität in der Nach-
bich und Jan Krosse wendeten ihr Konzept schon heute 60 Prozent aller Fahrten mit barschaft reduziert und mehr Geld in der
auf den Stadtkern Berlins (innerhalb des dem Rad zurückgelegt. eigenen Stadt gehalten, sondern auch die Verlassene Stadien wiederbeleben: Architekturstudierende der Beuth Hochschule
S-Bahnrings) an. Ziel ist es, eine autoarme Identifikation und damit die Bereitschaft,
bzw. -freie Innenstadt und eine gut aus- „pickApp“ – ein Mitbring-Service Verantwortung für die Entwicklung der zeigen in ihrem Entwurf, wie man Bauwahn nachhaltig umnutzen kann
gebaute Infrastruktur für Radfahrende zu Die Masterstudierenden Teresa Radtke eigenen Stadt zu übernehmen, erhöht. TEXT: ANNA SCHWARZ

B
schaffen und den öffentlichen Personen- (Urbane Infrastrukturplanung Verkehr und Durch das Konzept soll die ökologische
nahverkehr zu stärken. Autofahren soll Wasser) und Marius Grote (Medieninforma- Entwicklung Berlins aktiv mitgestaltet und eim 7. Studierendenwettbewerb Gegensatz zum „weißen Elefanten“ – denn auch einen Hotelbetrieb vor und nimmt
nicht komplett verboten, sondern einfach tik Online) widmen sich der Grundidee eines eine Vision kreiert werden, die globalen von „competionline campus“ so werden Arenen bezeichnet, die durch dadurch den touristischen Schwerpunkt
nur sehr unattraktiv gestaltet werden: Zur öffentlichen Mitbring-Services für kurze bis Einfluss haben könnte. gewannen zwei Beuth-Studie- Steuergelder für einmalige Sportveranstal- der Stadt auf. Das Plateau des Stadions
Einfahrt in die Innenstadt gibt es eine Maut mittlere Distanzen von Gegenständen, die rende mit ihrer Abschlussarbeit. tungen, wie etwa eine Fußballweltmeister- wird im Entwurf zur Umgebung geöffnet,
(ausgenommen sind öffentliche Dienste) Fußgänger/-innen oder Radfahrende trans- Im Mittelpunkt standen innovative Projekte schaft oder Olympische Spiele, gebaut wer- so dass der Charakter einer „gated com-
und das Parken von privaten PKWs ist im portieren können. Ein Netzwerk aus aktiven WEITERE GEWINNER aus Ingenieurwesen, Architektur, Stadt- den. Danach bleiben die Bauten unbenutzt munity“ aufgebrochen ist: beispielweise
Stadtkern verboten. Dafür stehen ausrei- Bürgerinnen und Bürgern – das von Stadt, Gleichwertig auf den weiteren Plätzen und Landschaftsplanung. Die Jury mit und produzieren enorme Instandhaltungs- werden Tribünenteile als Sitztreppen für
chend Fahrradstellplätze bereit. Unternehmen und Versandunternehmen folgen vier weitere Teams, die sich über je Bauingenieur Klaus Bollinger, Landschafts- kosten. Besucher/-innen vorgeschlagen und das
Die Innenstadt unterteilt das Team in unterstützt wird – ermöglicht, Güter klima- 500 Euro Preisgeld freuen können: architektin Inga Hahn sowie Heiko Weiss- sehr betonlastige Plateau grüner gestaltet.
übergeordnete und untergeordnete Straßen neutral zu liefern und auf die individuellen Tankstelle der Zukunft: Cedric Hosch bach, Leiter Deutschlandbüro C.F.Møller Sport-Ruinen nachhaltig nutzen
sowie Wohnblöcke (nur für Fußgänger/-in- Nutzerbedürfnisse anzupassen. (Wirtschaftsingenieurwesen/Maschinen- Architekten, wählte aus 113 Arbeiten drei Wie man solche „Sport-Ruinen“ nachhaltig Umnutzung von Bauwahn
bau, MA), Lukas Gimmler (Verfahrens- und
nen, Radfahrende und Rettungsdienste). Die Routen, die Menschen täglich Umwelttechnik, BA)
Preisträger/-innen aus – unter anderem nutzen kann, zeigen die Studierenden in Für Jury-Mitglied Heiko Weissbach verdeut-
Die übergeordneten Straßen sind so kon- zurücklegen, werden genutzt, um Gegen- Kevin Britz und Kai Hackmann. ihrem Entwurf. Sie orientierten sich an der liche der Entwurf u. a. die Absurdität des
Radverkehr der Zukunft: David Derichs
zipiert, dass Lieferverkehr möglich ist und stände von A nach B zu bringen. Die als (Medieninformatik, BA), Loni Eichin (Archi- Arena da Amazonia in Manaus, einem Sta- Bauwahns bei sportlichen Großereignis-
eine Verbindung mit Radschnellwegen mobile App konzipierte Plattform pickApp tektur, BA bzw. Urbanes Pflanzen- und Weißer Elefant wird bunt dion in Brasilien, das für die Fußball WM sen. Einzig eine Umnutzung könne dort
besteht. In den untergeordneten Straßen fungiert dabei als Vermittler. Durch Stand- Freiraummanagement, MA), Tim Farbowski Der Entwurf der Studenten visualisiert die 2014 errichtet wurde. zu nachhaltigen Konzepten finden. Auch
Bild: Kevin Britz und Kai Hackmann

liegt der Fokus auf dem Radverkehr, für ortbestimmung, Routenoptimierung usw. (Theatertechnik, BA) und Stefan Jung Nachnutzung eines „monofunktionalen“ Ihre Vorschläge reichen für ein gan- wenn große Wohnkomplexe und Kirchen,
(Medieninformatik, MA)
jedes Fahrzeug gilt max. 30 km/h. Zusätz- wird mit der pickApp ein System geschaf- Gebäudes, eines WM-Stadions, betreut zes Quartiers, errichtet aus der bereits die die Studierenden visualisierten, von der
Printed Mobility – Mobilität in der Stadt der
lich wird es reine Fahrradstraßen geben fen, dass die Mitnahme und Abgabe wurden sie dabei von Petra Vonden- bestehenden gebäudetechnischen Infra- Belastung her nicht möglich wären, wäre
Zukunft: Yasar Halvaci, Alexander Heinze
und Straßen für den ÖPNV (mit 50 km/h) von Gegenständen von Bürgern für Bür- hof-Anderhalten, Professorin für Entwurf struktur. Durch den Erhalt der Sportflächen für Klaus Bollinger eine Bebauung beispiel-
Foto: Karsten Flögel

und Benedikt Brandenburg (Druck- und


und PKWs (nur 30 km/h). Durch Blitzer ger dynamisch, individuell anpassbar, Medientechnik, MA) und Städtebau am FB I und dem ehemali- wird der ursprüngliche Nutzen fortgesetzt, weise mit eingeschossigen Terrassenhäu-
und Kontrollen soll die Einhaltung gesteu- sicher und sozial gestaltet. Zudem redu- 2020/Sky b-Flight Taxi Station: Reela Nent- gen Beuth-Professor Dr. Lars Schiemann. jedoch auf die aktuellen Bedürfnisse der sern hier tatsächlich vorstellbar. Als Preis-
ert werden. Zusätzlich ist angedacht, den ziert pickApp ökologische Probleme von wich und Niklas Fissel (Archiektur, MA) Das Nachnutzungskonzept nannten sie Bewohner/-innen reduziert und um weitere geld erhielten die Studierenden 750 Euro.
ÖPNV u. a. mit an die Jahreszeiten ange- Zustellungen, wie Emissionsausstoß und „Elefante Colorido“, bunter Elefant, ein neue Angebote erweitert. Das Konzept sieht www.competitionline.com/de
48  |   CAMPUS – AUSLAND RAT FÜR ZUKUNFTSWEISENDE ENTWICKLUNG – CAMPUS  |  49

Fremde Länder, Gemeinsam Gutes bewegen


andere Hochschulen Der Rat für Zukunftsweisende Entwicklung (RZE) ist eine studentische
Initiative an der Hochschule, die inzwischen jeder kennen sollte.
Wir haben Timm Wille, einen der Gründer, nach den Anfängen gefragt
Erasmus+ macht es möglich. Studierende, Lehrende und Mitarbeitende der

T
Beuth Hochschule können weltweit studieren, lehren und hospitieren imm hält einen Zettel in die Die Motivation war von Beginn an groß: Schwelle zum Mitmachen: Jede*r kann
Kamera, der die Anfänge des Rates „Wir wollten eine Lücke füllen zwischen vorbeikommen, reinschauen und aktiv
TEXT: DAGMAR TRÜPSCHUCH
dokumentiert, ein kleiner Notiz- der Hochschule mit dem tollen Motto mitwirken. Dazu kommt die besondere

N
zettel aus dem Wintersemester „Studiere Zukunft“ und der Studieren- Mischung von Studierenden aus allen
eue Kulturen erleben, andere Möglichkeit, an der Beuth Hochschule zu gesetzt, sagt sie. Dieser innovative Ansatz 2013. Vor sieben Jahren entstand also, denschaft." Die ersten Projekte, erzählt Fachbereichen und Lebenslagen. Das voll-
Sichtweisen aufs Leben kennen- studieren und zu unterrichten. Gleiches gilt mache die Hochschule zu einer beson- durch viele Unterhaltungen über fehlende Timm, waren kleine Veranstaltungen, wie ständige Interview unter:
lernen, in den Uni-Alltag einer für Studierende und Lehrende der Universi- ders spannenden Partnerin im Bereich zukunftsweisende Themen im Studium die Upcycling-Workshops und Repair-Cafés. news.studis-bht.de
anderen Stadt eintauchen – all dad Catolica Argentina Santa Maria de los Social Robotics. Der Austausch besteht an Idee einer Ringvorlesung. „Dann haben Einige waren sehr gut besucht, das gab den
das ist jungen Menschen schon während Buenos Aires (Argentinien) und der Univer- der Beuth Hochschule in mehreren Fach- wir ein Semester lang viele Gespräche Initiator*innen Mut für die kommenden
ihres Studiums möglich. Gefördert wird sidade Federal do Rio de Janeiro (Brasilien). bereichen. Noch dieses Jahr wird es einen geführt, daraus hat sich nach und nach Entwicklungen. Zu den ersten realisierten RZE SUCHT MITWIRKENDE
ihre Reise- und Entdeckungslust durch das Umgekehrt können Beuth-Lehrende und Online-Workshop geben, in dem u. a. auch die Nachhaltigkeitsinitiative entwickelt“, Projekten gehörte das Campusbeet vor dem
Der RZE trifft sich jeden zweiten
EU-Bildungsprogramm Erasmus+. Auch Mitarbeitende an diese Hochschulen gehen. der Studiengang Humanoide Robotik mit berichtet Timm Wille. Nach verschiedenen AStA-Büro.
Montag im Monat um 18:00 Uhr
Lehrende können via Erasmus an anderen Roboter Myon (Fachbereich VII) einge- Anläufen in mehreren Gremien der Hoch- Für die Zukunft wünscht sich Timm, in Raum A112 oder online.
Hochschulen unterrichten, an Projekten Social Robotics in Israel bunden ist. schule wurde im Oktober 2015 der RZE als dass die studentische Lehre weitergeführt Mail: rze-bht@posteo.net
arbeiten oder ihr Curriculum entwickeln. Bereits seit 2019 läuft das Austauschpro- „Das Austauschprogramm bietet eine Kommission des Studierendenparlamentes und ausgebaut wird und dass der RZE wei- Instagram/Facebook/Twitter: rzebht
Mitarbeitende aus Technik und Verwaltung gramm mit dem Holon Institute of Techno- einzigartige Gelegenheit am HIT zu stu- (StuPa) das erste Mal offiziell. Im Laufe der terhin jedes Semester im Studium Generale www.rze.studis-bht.de
können sich ebenfalls weiterbilden. logy (HIT) in Holon, einer Stadt in Israel dieren, neue Fähigkeiten und Methoden Zeit wurde der Rat dann unabhängig vom das Projektlabor Zukunft und Nachhaltig-
Jedes Jahr aufs Neue stellt Olivia Key, südlich von Tel Aviv. Im Gegensatz zu den zu erlernen und sich an Forschungs- und StuPa und bildet die erste studentische keit anbietet. Die größten Stärken des RZE
Leiterin des Akademischen Auslandsamts, Programmen mit Kirgistan, Argentinien Entwicklungsprojekten zu beteiligen“, sagt Initiative an der Beuth Hochschule. sind, seiner Meinung nach, die niedrige
gemeinsam mit interessierten Professorin- und Brasilien können auch Studierende Ilona Buchem. Zudem gebe das Programm
nen und Professoren Länderanträge, um der Beuth Hochschule aktiv teilnehmen. den Teilnehmenden die Möglichkeit, Israel Der grüne Funke
vollfinanzierte Auslandsaufenthalte zu Sie haben beispielsweise die Möglichkeit, kennenzulernen, vor Ort das kulturelle 2,5 Credits 1. Fassadenbe-
„Du redest Müll“ – das Wort nutzen wir auch
im übertragenen Sinne, um zu signalisieren,
gewinnen. Ziel ist, internationale Partner- am HIT bis zu zwei Semester zu studieren. Leben zu genießen sowie neue Leute zu grünung Beuth Tower
Seit 2017 gibt es einen Studium Generale Kurs, in dem dass jemand Unsinn redet. Doch sind die
schaften weltweit zu stärken. Gerade war Aufgrund der Corona-Pandemie ist das Pro- treffen und neue Verbindungen zu knüp- studentische Lehre erprobt und erlebbar gemacht wird. meisten Reste, die im Alltag anfallen weder
das Akademische Auslandsamt mit drei gramm aber noch nicht richtig in Schwung fen. Das sei eine einmalige Erfahrung. Studierende führen eigene Projekte an der Hochschule Unsinn noch Müll, sondern Wertstoffe wie
von vier Länderanträgen erfolgreich. Für gekommen. „Alle physischen Aktivitäten und im Kiez durch: der Studienalltag wird so bereichert Papier und Pappe, Biogut, Glas, Kunststof-
die kommenden drei Jahre haben Studie- sind vorläufig auf Eis gelegt”, sagt Olivia Auslandsemester am HIT und studentisches Engagement gefördert. fe und Metalle. Damit die Rohstoffe in den
Wirtschaftskreislauf zurückkehren können,
rende und Lehrende der Kirgisischen Staat- Key. Die ursprünglich zweijährige Pro- Im Rahmen des Projektes Social Robotics sollten wir alle als Verbraucher*innen einige
lichen Technischen gramm-Laufzeit wurde von der EU daher steht allen am Thema interessierten Stu- Recherche zur Fassadenbegrü- Dinge beachten, die ganz leicht, aber oft-
nung des kleinen Fernsehturms 2. Upcycling und
Universität (KSTU) auf drei Jahre verlängert. In dieser Zeit dierenden die Möglichkeit offen, ein oder 1 vom Wedding: dem Beuth-Tower. Plantsharing
mals nicht so leicht ersichtlich sind.
in Bishkek die sollen im Rahmen des Studierendenaus- zwei Auslandssemester am HIT ins Studium
3. Face Shields Tipp 1 – Deckel ab
tauschs zwischen der Beuth Hochschule zu integrieren. Bewerben können sich Stu- Projekt Verpackung und Deckel bestehen meist aus

Fotos: congerdesign, RZE, Sebastian Gabsch, Tamara Stankowitz, Eugen Kuhn


und der Fakultät für Instruktionstechno- dierende aller Studiengänge, die Interesse Unter pflanzrausch.studis-bht.de unterschiedlichen Stoffen. Die Einzelteile
logien am HIT weitere Einsatzmöglichkei- am Thema Social Robotics haben, insbe- gibt es Tipps und Tricks sowie gehören lose in die Tonne. Ansonsten kön-
2 die Möglichkeit Pflanzen zu nen die Recyclingmaschinen die Materialien
ten von Social Robotics bzw. Humanoiden sondere aber aus den Fachbereichen I, VI tauschen. nicht optimal voneinander trennen.
Robotern mit dem Fokus auf Bildung und und VII, die im Projekt als Kooperations- Tipp 2 – Kassenbons sind Restmüll
Lernen erforscht werden. partner vertreten sind. „Die Studierenden Ausführlicher Einblick in das Seit 2020 gibt es die Kassenbonpflicht und
„Prof. Gila Kurtz, Dekanin der Fakul- können im Rahmen des Auslandssemesters Face-Shield-Projekt, 25.000 es darf nur noch geringe Mengen an Che-
3 Masken wurden rasant her- 4. Saisonale und mikalien in Thermopapier enthalten sein.
tät, und ihre Forschungsgruppe haben an zahlreichen Kursen und Lehrangeboten gestellt. regionale Küche Dennoch wird eine Entsorgung als Restmüll
in den letzten Jahren spannende Ansätze auf Englisch teilnehmen und ihre Interes- empfohlen. Blaue Kassenbons sind umwelt-
5. Ein Kochbuch
zum Einsatz von humanoider Robotik zur sen am Thema Social Robotics vertiefen“, Online Kochbuch zur regiona- von der Wiese freundlich und dürfen ins Altpapier.
Verbesserung von Lern- und Ausbildungs- sagt Ilona Buchem. Das könne ihr berufli- len und saisonalen Küche mit Tipp 3 – Schwarzes Plastik meiden
aktivitäten entwickelt“, sagt Ilona Buchem, ches Netzwerk und ihre Karriere nachhaltig
4 einfachen und umweltbe- Die Maschinen arbeiten mit Kameras, die
wussten Gerichten. das dunkle Plastik auf den dunklen Laufbän-
Professorin für Kommunikations- und bereichern. Wer Interesse hat, im Ausland dern nicht erkennen können und somit per
Medienwissenschaften am Fachbereich zu studieren oder ein Praktikum zu absol- Kochbuch von der Wiese: Hand aussortiert werden müssen oder im
Wirtschafts- und Gesellschaftswissen- vieren, kann sich an das Akademische Aus- erweitert Horizont über den Restmüll landen.
schaften. Sie verbindet eine lange wis- landsamt wenden. Olivia Key hofft, dass 5 Nutzen der Wildkräuter.
senschaftliche Zusammenarbeit mit Prof. der Austausch im Sommersemester 2021 www.rze.studis-bht.de/
gruener-funke
Foto: HIT

Gila Kurtz. Am HIT werde u. a. der Roboter wieder regulär stattfinden kann. Die Kochbücher gibt es hier:
Nao in Escape-Room-Lernszenarien ein- www.beuth-hochschule.de/ausland https://news.studis-bht.de
50  |   CAMPUS – STUDIERENDENVERTRETUNG STUDIERENDENVERTRETUNG – CAMPUS  |   51

Gehörst Du zum neuen AStA-Team? INTERNATIONALES


Das Referat für internationale Studierende berät und
vernetzt Studierende aus aller Welt und unterstützt sie
in ihren Belangen an der Hochschule. ANTIRASSISMUS
Besser spät als nie: Die AStA-Wahlen stehen vor der Tür. Möchtest Das AntiR-Referat bietet Beratung für Studierende an, die
„Die Möglichkeiten, die hierbei geboten werden, sind
Du Dich an der Hochschule engagieren und von den Vorteilen fast schon grenzenlos.“
Rassismus an der Hochschule erfahren. Das Referat setzt sich
für eine weltoffene, tolerante Hochschule ein und vertritt die
profitieren? Dann bist Du bei uns im AStA genau richtig Tim, Referent für Internationales Interessen von Menschen mit Migrationsgeschichte.

„Die bevorstehende Umbenennung der


Hochschule zeigt, dass die Studierenden
gemeinsam viel erreichen können.“
„WAS ZUR HÖLLE IST DER ASTA?“ Dario, AntiR-Referent
Jedes Jahr wählt das Studierendenparlament (StuPa) einen neuen Allgemeinen Studierendenausschuss, kurz AStA. Dieser STUDIUM UND LEHRE
Ausschuss ist der erste Ansprechpartner für die Studierenden und hilft bei Fragen oder Anliegen. Das AStA-Team vertritt deine Das Referat für Studium und Lehre unterstützt Studierende bei Problemen
studentischen Interessen gegenüber der Hochschule und verhandelt u. a. die Konditionen für das Semesterticket. und Fragen rund um die Lehre, Prüfungen, Im- und Exmatrikulation und bei
Zudem werden verschiedene Veranstaltungen organisiert und mitgestaltet, so zum Beispiel das Hoffest und die Erstsemester- allen anderen Themen zum Studienverlauf.
veranstaltung, egal ob vor Ort oder eben auch mal online. Die Arbeit im AStA wird aufgeteilt in verschiedene Referate, die von
mindestens einer gewählten Person besetzt werden. Einige von diesen Referaten stellen wir euch jetzt vor: „Wir kümmern uns um Studierende in Notlagen, dazu be- SOZIALES
antworten wir Fragen aller Art zum Studium, zum Unialltag Das Referat berät Studierende in sozialen Angelegen-
und zur Rahmenstudien- und Prüfungsordnung (RSPO).“ heiten wie Studium und Religion, Wohngeld, Studien-
Maren und Jonathan, Referent*innen für Studium und Lehre finanzierung und BAföG.

Studierende in ihrer aktuellen Lebenssitua-


tion bei der Bewältigung des Unialltages zu
unterstützen birgt immer wieder spannende
STUDIERENDENKOORDINATION Herausforderungen.
Das Referat für Studierendenkoordination ist zuständig
SEMESTERTICKET Maja, Referentin für Soziales
GLEICHSTELLUNG Das Referat leitet das Semesterticketbüro, welches
für die Kommunikation zwischen dem AStA und anderen
Studierende, die an der Hochschule von Gremien der Studierendenschaft, wie beispielsweise den Studierende in allen Anliegen rund um das Semester-
Diskriminierung betroffen sind, werden Fachschaftsräten. ticket berät. Außerdem verhandelt es die Konditionen
vom Referat für Gleichstellung unterstützt. des Tickets mit dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB).
„Reden ist aber nicht alles, ich versuche
„Es macht viel Spaß, in diesem Team zu arbeiten, und jeden auch Fragen für alle Seiten zu klären.“ „Der Überblick über alle Teilbereiche der Studierendenschaft
Tag vor neue Herausforderungen gestellt zu werden.“ Ferdinand, StuKo-Referent und der Kontakt mit vielen Personen gefallen mir.“
Celina, Referentin für Gleichstellung Marco, SemTix-Referent QUEER
Das Queer-Referat ist Anlauf-
stelle für Menschen, die sich
nicht mit binären, hetero-
normativen Geschlechtsidentitäten und Lebensentwürfen
ÖFFENTLICHKEITSARBEIT identifizieren können. Das Referat unterstützt sie im Fall von
VORSITZ GREMIEN
Das Referat für Öffentlichkeit infor- Diskriminierungen und kümmert sich um ihre Wahrnehmung
Die vorsitzende Person koordiniert die Referate des AStA, repräsen- miert die Studierendenschaft über an der Hochschule.
Das Referat behält die Gremien der Hochschule im Blick und achtet
tiert diesen nach innen und außen, ist Teil des Vorstandes und trägt hochschulöffentliche Themen, darauf, dass die Interessen der Studierenden nicht zur kurz kommen.
damit die Verantwortung. unterstützt die studentischen Gre- „Als queere*r Referent*in ist es mir wichtig,
Außerdem kümmert es sich um die Vernetzung mit den ASten der
mien bei der Öffentlichkeitsarbeit anderen Berliner Hochschulen und um die Landespolitik. eine Alternative zur heteronormativen Hoch-

!
„Meine Frustrationstoleranz hat sich verbessert.“ und ist zuständig für Eventpromo schulpräsenz zu sein.“
Malte, AStA-Vorsitzender
sowie die Pflege des AStA-Webauf- „Für das Referat bin ich viel in den verschiedenen Gremien in Felisha, Queer-Referent*in
tritts und der Social-Media-Kanäle. und außerhalb der Hochschule unterwegs.“

Fotos: Stampf, Freepik, Darius Dan, photo3idea studio, Pixabay, 123RF_Kutukova, Golub
Maja, Referentin für Gremienarbeit
„Der kreative Prozess der Ideenentwicklung
erhält aufgrund des ständigen Zugangs zu
SPORT UND KULTUR den Räumlichkeiten einen Freifahrtschein.“
Das Referat für Sport und Kultur fördert und organisiert sportliche Marie, Referentin für Öffentlichkeit
und kulturelle Aktivitäten der Studierendenschaft, wie beispielsweise
Poetry-Slams. UMWELT UND NACHHALTIGKEIT BEWERBT EUCH FÜR DEN ASTA!
Das Referat für Umwelt und Nachhaltigkeit Wer im Team des AStA aktiv mitarbeiten möchte, kann sich bewerben:
„Ein Handtuch und die Motivation zum Sport genügen.“ unterstützt Nachhaltigkeitsinitiativen wie Die Referate Vorsitz und Finanzen benötigen gezielte Bewerbungen,
Civan, Referent für Sport und Kultur EVENTS den Rat für Zukunftsweisende Entwicklung die weiteren Referate sind frei und werden gemeinsam im neuen AStA
und wirbt um Aufmerksamkeit für Klima- aufgeteilt. Die Amtszeit beträgt sechs Monate.
Das Eventreferat organisiert Veranstaltungen und und Umweltschutzthemen im Hoch-
unterstützt die Fachschaftsräte bei der Organisation. schulalltag.
Zu diesen Veranstaltungen gehören die Erstsemes- Wann? Am Donnerstag, 15. Oktober 2020, um 18:00 Uhr, in einer
tereinführung, die Kritische Orientierungswoche mit Sitzung des Studierendenparlamentes, die Einladung erhältst Du
„Ziel ist es, eine schönere nach deiner Bewerbung.
FINANZEN dem Poetry Slam „Janus Slam“, das Hoffest und das
und gesündere Atmos-
Das Finanzreferat verantwortet den Haushalt der Studie- Winterfest.
phäre im Hochschul- Was brauche ich?
rendenschaft und kümmert sich um die Buchhaltung „Durch die verschiedenen Projekte alltag zu schaffen.“ ●Lebenslauf ohne Foto
des AStA. Dieses Mitglied ist gleichzeitig das zweite habe ich auch einige Projektma- Civan, Umweltreferent ●Motivationsschreiben
Vorstandsmitglied. nagement-Skills erworben.“ ●Teilnahme an einer AStA-Sitzung im Voraus
Marco, Referent für Events
„Die Weiterentwicklung vorhandener Den vollständigen Wahlaufruf sowie weitere Informationen
Strukturen ist zu einem ständigen zur Bewerbung findest Du hier:
Prozess in meinem Kopf geworden.“ stupa.studis-bht.de/astawahl
Marco, Finanzreferent
52  |   CAMPUS – DAS PRÄSIDIUM ANTWORTET SPORT – CAMPUS  |   53

SEHR GEEHRTES PRÄSIDIUM! Podcast zum Entspannen


Jedes Semester rufen wir Studierende dazu auf, Fragen an das Präsidium zu richten.
Ausgewählte Antworten veröffentlichen wir

Körper und Psyche können durch Be-


lastungen und Erkrankungen aus dem
Gleichgewicht geraten. Gerade in Coro-
na-Zeiten kann mit Entspannungs-
übungen eine Möglichkeit geschaffen
Profisportler im Corona-Semester: werden, Stress und Beschwerden zu
paukender Paul statt dribbelnder Drux lindern und besser mit ihnen umzu-
gehen – der Vorteil ist: die Übungen

Sport ohne Kontakt?


haben keinerlei Nebenwirkungen im
Vergleich zu Medikamenten. Kirsten
Engelhardt, Leiterin Hochschulsport,
„Warum werden Noten- und Studiendo- B339; Haus Bauwesen: D 115 und E 00, bau der KiTa des Studierendenwerkes als hat deshalb für alle einen Podcast zur
kumentationen nicht häufiger aktuali- Lernbereich EG Mensa und im Forum zweiter Kopfbau vor dem Haus Beuth in Entspannung mit Atemübungen, Fan-
Spitzensportler/-innen im Sommersemester 2020
siert? Unter Umständen entstehen lange Seestraße: F 219 und F 219a. Im ver- Teilbereichen eine Fassadenbegrünung. tasiereise und Kurzentspannung be-
Verzögerungen der Verfügbarkeit der gangenen Semester mussten die Räume Den Schwerpunkt unserer aktuellen Bau- TEXT: ANNA SCHWARZ reitgestellt. Die Folgen sind zwischen
geleisteten Arbeit. Dies bringt Nachteile leider wegen des pandemiebedingten investitionsvorhaben bilden zwingend drei und acht Minuten lang – für den

D
beim Bewerbungsprozess mit sich.“ Notbetriebs geschlossen werden und es notwendige Brandschutzsanierungen in urch die Corona-Pandemie fan- Marko Kurtisevic, Arbeitsplatz, im HomeOffice oder ein-
ist auch noch nicht sicher, wann diese im unseren Häusern. Hier müssen wir unse- den monatelang keine Trainings- Bachelor BWL-Digitale Wirtschaft fach mal für zwischendurch.
DANIEL LOOS Wintersemester öffnen werden. Generell rer Betreiberverpflichtung nachkommen, einheiten und Wettkämpfe statt, Er spielt als Fußball-Torwart beim Ber- www.beuth-hochschule.de/zeh
Wirtschaftsingenieur/in – Energie und
ist angedacht, die Plätze in den vorhan- damit wir unsere Häuser auch weiterhin der Sport kam für Profis zum lin-Ligist BSV Al Dersimpor: „Das letzte
Umweltressourcen (Master)
denen Räumen zu optimieren und Ihnen für Sie öffnen dürfen. Zusätzlich müssen
Sehr geehrter Herr Loos, noch bessere Lernmöglichkeiten bereit- altersbedingte Sanierungen sowie akute
Erliegen. Vier Spitzensportler/-innen der
Beuth Hochschule erzählen, wie sie das
Semester war eine große Hürde für mich,
da ich nicht wusste, wie es weiter gehen
Alumnus trainiert Füchse
es ist korrekt, dass wir nach der Rah- zustellen. Wir danken Ihnen für Ihre Schäden abgedeckt werden. Dabei kom- Sommersemester 2020 erlebten: wird. Zum Glück hielt ich mich durch Jog-
menstudien- und -prüfungsordnung Anregung. binieren wir Schadensbehebungen mit gen fit, da dann doch alles sehr schnell
verpflichtet sind, unseren Studierenden klimawirksamen Verbesserungen, wie Paul Drux, ging mit der Wiederaufnahme des Trai-
„Wann werden Projekte wie die voll-
nach Ende jedes Prüfungszeitraums z. B. beim Austausch der Fenster im Haus Bachelor Wirtschaftsinformatik online nings und Vorbereitung auf die nächste
ständige Begrünung großer Fassadenflä-
binnen sechs Wochen eine aktualisierte Beuth. 2016 hat die Beuth Hochschule Er spielt bei den Berliner Füchsen Handball Saison. In der Zeit habe ich mich persön-
chen der Beuth Hochschule und andere
Version der Studiendokumentation zur mit dem Land Berlin eine Klimaschutz- und ist Mitglied der Deutschen National- lich durch Meditation weiterentwickelt.“
Begrünungsprojekte zusammen mit
Verfügung zu stellen. Unabhängig davon vereinbarung mit einem 16-Punkte-Plan mannschaft, mit der er bei der WM 2019
dem Land Berlin umgesetzt? (s. S. 4/5)
kann aber auch in der Studienverwal- unterzeichnet, um Berlin auf dem Weg den vierten Platz belegte: „Das Semester Denise Krahn,
Welche Maßnahmen sind in Planung, um
tung jederzeit eine tagesaktuelle Version zur Klimaneutralität zu unterstützen. war sicherlich das schwierigste für uns Bachelor Druck-und Medientechnik
der Verantwortung der Klimakrise nach-
angefordert werden, die – sofern die Auf dem Campus wurde u. a. eine IT-ge- alle. Für mich hatte die Zeit ohne Spiele Sie ist Mitglied im Judoclub Ryu, in der
zukommen?“
Verzögerung des Noteneintrags von der stützte Erfassung des Energieverbrauchs aber den Vorteil, dass ich mehr Zeit in mein Deutschen Jiu-Jitsu Nationalmannschaft Die Handballmannschaft der Füchse
Hochschule verursacht ist – auch kosten- ROBIN MILLER realisiert sowie der CO²-Ausstoß weiter Studium investieren und meine Module und war 2019 bei der WM in Abu Dhabi Berlin haben noch mehr Beuth-
frei zu bekommen ist. So entstehen den Wirtschaftsingenieur/in Umwelt und gesenkt. Im Haus Beuth und im Haus erfolgreich beenden konnte. Ich hoffe, dabei: „Jiu Jitsu ohne Kontakt ist undenk- Zuwachs bekommen: Neben Paul
Nachhaltigkeit, Bachelor
Studierenden hier keinerlei Nachteile. Gauß wurden sämtliche Leuchten durch das neue Semester bietet wieder mehr bar. Gerade in meiner Disziplin, dem Drux, der seit 2011 dort spielt,
Sehr geehrter Herr Miller, LED-Leuchten ersetzt und ein Teil der Chancen, Präsenzunterricht wahrnehmen Newaza, geht das nicht. Die trainingsfreie wurde nun Jaron Siewert, ehemaliger
„Werden für das Wintersemester drin-
zunächst herzlichen Dank für Ihre Fassade von Haus Grashof energetisch zu können.“ Zeit wurde mit Joggen, Kettlebells und Beuth-BWL-Student, zum Chefcoach
Fotos: Monika Jansen, Michael Hundt/mhu-pictures.de, privat

gend benötigte Lernräume geschaffen?“


Anregung. Wir nehmen das Thema Grün- saniert. Der Neubau des Laborgebäudes Solo-Drills gefüllt, bis ich eine Ausnahme- der Mannschaft ernannt. Er selbst
LARA MONTENEGRO flächenfassaden gern auf und werden WAL wird nach den Bewertungssystem Celina Funk, Bachelor Geoinformation genehmigung bekam, die mir erlaubt, mit spielte früher in der zweiten Mann-
Wirtschaftsingenieur/in Umwelt und Nachhaltiges Bauen für Bundesgebäude
uns in dem gerade institutionalisierten Sie ist Eiskunstläuferin im Team Berlin 1, meinem Trainer Kontakttraining zu haben. schaft der Füchse. Mit Anfang 20
Nachhaltigkeit, Bachelor
Klimaschutzbeirat der Beuth Hochschule (BNB) „Silber“ erbaut. mit dem sie Anfang 2020 Deutsche Meis- Das hat die Zeit erträg- beendete Siewert seine Karriere als
Sehr geehrte Frau Montenegro, damit befassen und uns gern politisch terin wurde: „Bis Juni war für uns das Trai- lich gemacht. Mit festen Profi-Handballer, um sich seiner
in den letzten Jahren entstanden an der für die Umsetzung auf unserem Campus Danke für Ihre Fragen. ning als Team komplett untersagt, jeder hat Vierer-Gruppen ist das Laufbahn als Trainer zu widmen. Der
Hochschule zahlreiche dringend benö- stark machen. Gerade im Rahmen des zuhause selbstständig Ausdauer- und Kraft- Training nun (August, Alumnus trainierte u. a. die Zweit-
Foto: Martin Gasch, privat

tigte neue Lernräume: im Haus Beuth: sommerlichen Wärmeschutzes sehen wir Mit freundlichen Grüßen training gemacht. Zu Beginn des gemein- Anm. d. Red.) halbwegs ligisten TUSEM Essen, die mit ihm
A 312 und A 319; Haus Gauß: B 017, gute Möglichkeiten des Einsatzes von Ihr Präsidium samen Trainings mussten wir in kleinen möglich. Das erste Trai- den Sprung in die Erste Liga schaff-
B 039, B 115, B 139, B 239, B 309, Grünflächenfassaden. So erhält der Neu- Gruppen und mit Abstand trainieren, aber ningslager mit der Natio- ten, im Sommer 2020 übernahm er
seit ein paar Wochen (August, Anm. d. Red.) nalmannschaft steht an nun die Berliner Erstligisten. Mit 26
ist alles wieder wie gewohnt und wir berei- und vielleicht findet die Jahren ist er der jüngste Trainer der
NOCH FRAGEN? Wer eine Frage an das Präsidium hat, kann eine E-Mail schreiben: magazin@beuth-hochschule.de ten uns auf die kommende Saison vor.“ WM im November statt.“ Handball-Bundesliga.
54  |  SERVICE – DRUCKFRISCH TIPPS – SERVICE  |   55

Bücher von Lehrenden der Beuth Hochschule App-Empfehlungen


FACHBUCH LEHRBUCH
CodeCheck GymRun Blinkist
Für Aufgeklärte: Die App bietet eine kos- Für Hobbysportler/-innen: Für alle, die Für Schnellleser/-innen: Blinkist fasst die
Thomas Kistemann, Jürgen Anja R. Paschedag
Schweikart, Carsten Butsch tenlose Überprüfung von Produkten aus neben der geistigen Auslastung im Stu- Kernaussagen aus Sachbüchern in kurzen
Bilanzierung in der Ver-
Medizinische Geographie, fahrenstechnik, Carl Hanser
unserem Alltag – von Lebensmitteln bis zu dium auch körperlich fit bleiben wollen. Essays zusammen. Die Inhalte sind alle in
Westermann Verlag, Braun-
schweig, 1. Aufl. 2019,
Verlag, München, 1. Aufl.
2019, 138 S., 34,99 Euro
Die Generation Z Kosmetika. Man scannt mit dem Smartphone
den Produktbarcode und wird sofort über
Mit der App erhält man ein umfangreiches
Fitness-Tagebuch mit frei verfügbaren Trai-
15-30 Minuten zu lesen oder zu hören –
ideal für unterwegs. Die Bibliothek umfasst
320 S., 31,95 Euro ISBN: 978-3-446-45410-1 50 Studierende nutzten die Zeit der die Inhaltsstoffe informiert. Befindet sich in ningsplänen. Man hat so eine bessere Kon- über 4.000 Titel und wächst stetig. Es gibt
ISBN: 978-3-14-160357-6 Corona-Pandemie für ein Experiment. meinem Duschgel umweltschädliches Mik- trolle über sein Training, findet Motivation 27 Kategorien, die Themengebiete umfas-
Im Studiengang Betriebswirtschafts- roplastik? Hier wird man gewarnt und ani- und kann seinen inneren Schweinehund sen u. a. Psychologie, Technologie und
Der vorliegende Band „Medizinische Die Autorin erläutert und veranschau- lehre – Digitale Wirtschaft verwirk- miert, gesund und nachhaltig einzukaufen. besser überwinden. Kommunikation.
Geographie“ eröffnet unterschiedliche licht im Buch die Grundlagen der lichten sie unter der Leitung von Prof.
geographische Zugänge zum Thema Bilanzierung im Bereich Verfahrens- Dr. Bastian Halecker ihre Vision: Am Empfohlen von: Empfohlen von: Empfohlen von:
Gesundheit. Dargestellt wird, welchen technik anhand von Beispielen. Die Ende des kreativen Semesters sollte ein Anna Schwarz, Volontärin David Warner, Student Katja Barth, Zentrale
Ref. Öffentlichkeitsarbeit Medieninformatik Studienberatung
Einfluss aktuelle Prozesse wie Globali- Bilanzierung ist ein elementares Buch über die Wahrheit der Genera-
sierung, Ökonomisierung, Urbanisie- Handwerkszeug für Verfahrensinge- tion Z veröffentlicht werden. Dabei Systeme: Systeme: Systeme:
rung auf die menschliche Gesundheit nieure. Egal ob ein Wärmeübertrager stellten Studierende unter Beweis, Android; iOS Android; iOS Android; iOS
haben. Alle diese Themen werden oder eine Rektifikationskolonne dass sie trotz aller Barrieren effektiv Erhältlich: Erhältlich: Erhältlich:
von Faktoren der physischen und auszulegen sind, ob der Umsatz in arbeiten und sich relevante Lerninhalte Google Play Store; Google Play Store; Google Play Store;
sozialen Lebensumwelt beeinflusst. einem kontinuierlichen Reaktor zu aneignen konnten. Bastian Halecker iTunes App Store iTunes App Store iTunes App Store
Weiterhin wird aufgezeigt, wie theo- bestimmen ist, oder ob für eine Anlage stand immer online zur Verfügung Preis: gratis Preis: gratis Preis: Jahresabo:
retisch-konzeptionelle Ansätze, z. B. der CO2-Fußabdruck berechnet werden #KREATIVSEMESTER. Inhaltlich dreht 6,67 Euro monatlich
Postkolonialismus und Umweltgerech- muss – immer führt der Lösungsweg sich im Buch alles um die Generation
tigkeit, genutzt werden, um räumliche über Bilanzen. Das Lehr- und Übungs- Z: Wie denkt und handelt sie? Beant-
Verbreitungsmuster von Gesundheit buch richtet sich mit umfassenden wortet werden auch Fragen rund um EXPERTINNEN-TIPPS
und Krankheit zu analysieren. Mit- Aufgaben in verschiedenen Schwierig- die Arbeitswelt der zwischen 1995 Wie wichtig ist die Trennung von Arbeit
autor Prof. Dr. Jürgen Schweikart lehrt
thematische Kartographie am Fach-
keitsstufen insbesondere an Studie-
rende. Prof Dr. Anja Paschedag lehrt
und 2010 geborenen Menschen und
Chancen für Karriere, Familie und die Work-Life-Balance und Privatem?
Die Trennung ist vor allen Dingen für
bereich III. Reaktionstechnik am FB VIII. persönliche Entwicklung aufgezeigt. die Erholung wichtig. Dabei ist es eine
Entstanden ist ein informatives und Wie man auch in stressigen Zeiten seine innere Mitte findet. Herausforderung, Grenzen zu ziehen,
FACHBUCH FACHBUCH unterhaltsames 111-seitiges Buch. Zwei Expertinnen geben Tipps für die Work-Life-Balance besonders dann, wenn Arbeit und
„Ich bin immer noch beeindruckt, Privatleben an einem Ort stattfinden. Hier
Prof. Dr. Eddy Widjaja Monika Kaßmann was wir Studis auf die Beine gestellt Das Corona-Semester hat von allen viel andere Person braucht soziale Einbin- ist es hilfreich, Orte zu wechseln. Das
Baustatik – einfach und an- Grundlagen der Verpackung –
Leitfaden für die fächerüber-
haben“, sagt Laura Herrmann, die im gefordert. Studierende und Lehrende muss- dung, d. h. andere, die mitmachen oder kann bedeuten, dass man am Ende eines
schaulich, Baustatische Grund-
lagen, Faustformeln, Wind- und greifende Verpackungsaus- Marketing-Team das Projekt vorantrieb. ten sich innerhalb kürzester Zeit auf eine mit denen kleine Wettkämpfe organisiert Arbeitstages die Wohnung verlässt, um
Schneelasten nach Eurocode, bildung, Beuth-Verlag, Berlin, In Town Hall Meetings kamen alle unbekannte Situation einlassen und mit werden, ... das geht alles auch virtuell. einen kleinen Spaziergang zu machen.
Beuth-Verlag, Berlin, 5. Aufl. 3. Aufl. 2020, 436 S., zusammen. „Jeder konnte seine indivi- viel Disziplin und Durchhaltevermögen die Und eine dritte Person baut sich ein Da wo es möglich ist, sollte der Raum
2020, 232 S., 34 Euro 49,00 Euro duellen Stärken einbringen, wir haben digitale Lehre und das Studieren meistern. Belohnungssystem auf. Generell hilfreich gewechselt werden. Auch die Trennung
ISBN 978-3-410-29809-0 ISBN 978-3-410-29378-1 diszipliniert und interaktiv gearbeitet, Wie bleibt die Work-Life-Balance am besten sind alle Formen von Ritualen. von Arbeit und Privatem kann durch Ritu-
nicht selten in Online-Meetings mit 50 im Lot? ale erleichtert werden: kleinere Meditati-
Dieses Buch ist eine ideale Ergänzung Das Verpackungswesen ist ein viel- Studis. Das Ergebnis kann sich sehen ons- oder Entspannungsübungen am
für alle, die sich in das Gebiet der Bau-
statik einarbeiten möchten. Es dient
schichtiges Fachgebiet mit Schnitt-
stellen zu anderen Bereichen wie
lassen! Zielstrebig setzten die neun
Teams ihre Ideen in die Tat um. Das
BEUTH: Wie lässt sich während des
Homeoffice oder des Homelearnings
Lieber kleine Ende der Arbeitszeit, Musik anmachen,
einen Tee kochen und ihn am Lieblingsort
auch zur Auffrischung des Wissens Werkstoffkunde, Maschinenbau, Buch war zum Ende der Vorlesungszeit einfach mal abschalten? Arbeitspakete zu sich nehmen oder den Kopf mit ande-
für diejenigen, die nicht jeden Tag mit Logistik und Ökonomie. Kompetente druckfertig. Die Einnahmen werden KIRSTEN ENGELHARDT: Für Ihr eigenes ren die Konzentration beanspruchenden
statischen Problemen konfrontiert Autoren aus dem Verpackungssek- vollständig an den Behinderten- und Wohlbefinden rate ich Ihnen: Seien Sie abarbeiten“ Privataufgaben beschäftigen.
werden. Inhaltlich aufgegriffen werden tor haben dieses komplexe Wissen Rehabilitations-Sportverband Berlin kreativ. Sie können auch stehend am PC PROF. DR. ANTJE DUCKI www.beuth-hochschule.de/zeh
u. a. die Grundlagen der Statik und zusammengefasst und aufbereitet. e.V. gespendet. oder mit Kopfhörern laufend, digital arbei-
der Festigkeitslehre und Stabilitäts- Themen sind u. a. die Bedeutung der Generation Z-Team ten. Den eigenen Rhythmus zu finden und Wie nutzt man seine Zeit effektiv?
probleme. Mit vielen Rechenbeispielen Verpackung, Verfahren zur Packmit- E-Mail: realtalkgenerationz@gmail.com ausreichend Ausgleich schaffen und dann Hilfreich ist es sicherlich, möglichst unge-
werden die Themen anschaulich ver- telherstellung, Verpackungsprüfung Instagram: @realtalkgenerationz auch richtig abschalten, sind für mich das stört zu arbeiten und die Pausen nicht zu
mittelt. Genannt werden Faustformeln und Verpackungsentsorgung. Es ent- www.realtalkgenerationz.de A und O! Und Sie sollten natürlich aus- vergessen. Wer seine eigene Leistungs-
zur Vorbemessung und der Autor geht hält u. a. einen aktuellen Überblick reichend Sport treiben. kurve kennt, sollte Aufgaben, die die
auf Wind- und Schneelasten nach Euro- zu Gesetzen. Prof. Dr. Hans Dema- BUCHVERLOSUNG volle Konzentration erfordern, in die Zeit
Fotos: Zarko Matoric, privat

code ein. Das Buch erschien in einer nowski, Professor für Verpackungs- Wie hält man seine Regeln und Selbst- legen, in der die beste Leistungsfähigkeit
Foto: Team Generation Z

Wer ein Exemplar gewinnen


überarbeiteten Auflage. Prof. Dr. Eddy technik am Fachbereich V, hat an disziplin ein? gegeben ist. Lieber kleine Arbeitspakete
möchte, sendet bitte eine E-Mail
Widjaja lehrt Tragwerksplanung und dem Buch mitgearbeitet. Sein Beitrag an magazin@beuth-hochschule.de PROF. DR. ANTJE DUCKI: Da ist jede abarbeiten und auch ein Wechsel von
konstruktives Entwerfen am FB IV. wurde in der Neuauflage ergänzt. und nennt darin die Anzahl der Mitglieder Person anders. Die eine braucht Erinne- Tätigkeiten kann hilfreich sein. Manchen Prof. Dr. Antje Ducki, Kirsten Engelhardt,
im Team Projektmanager. Ein Blick auf die rungen, z. B. einen Wecker, der auffordert, helfen To-Do Listen für den Tag und die Arbeits- und Organisa- Leiterin Hochschul-
Weitere Buchvorstellungen finden Sie online: www.beuth-hochschule.de/964 Webseite genügt. das jetzt das Sportprogramm beginnt. Eine Priorisierung von Aufgaben. tionspsychologie, FB I sport
56  |  SERVICE – TERMINE TERMINE – SERVICE  |   57

TERMINE
path to a professorship at a University STUDENT FOR A DAY werden wir unsere besten Absolventin- Verwaltung) wählen den Akademischen Dienstag, 13.10.20, 16:00–20:00 Uhr
of Applied Sciences (UAS), organized by Termine ab November, Online nen und Absolventen vorstellen. Senat, die Akademische Versammlung Starker Auftritt im Vorstellungsgespräch
the Gender and Technology Als „Student for a Day“ kommen Schü- www.beuth-hochschule.de/hochschultag und den Frauenrat. Studierende wählen – ob online oder in Präsenz!
Centre (GuTZ). ler/-innen und Studieninteressierte außerdem ihre Vertreter/-innen in den
BRÜCKENKURSE www.beuth-hochschule/gutz mit Studierenden ins Gespräch und TRAUMBERUF IT & TECHNIK Fachbereichsräten, den Fachschaftsrä- Montag, 26.10.20, 16:00–19:00 Uhr
05.10.2020–30.10.2020, Online erleben eine virtuelle Lehrveranstal- Donnerstag, 3. Dezember, ten und im Studierendenparlament. Berufseinstieg nach Plan
STUDIEREN MIT STIPENDIUM tung. Die Anmeldung für interessierte 08:30–14:00 Uhr www.beuth-hochschule.de/zwv
19. Oktober und 16. November, jeweils Schüler/-innen sowie andere Studien- STATION Berlin, Luckenwalder Straße Montag, 09.11.20, 16:00–17:30 Uhr
15:30–17:00 Uhr, Online interessierte ist ab sofort möglich. Die 4-6, 10963 Berlin Stress und Entspannung
Semestergebühren, Wohnung, Essen, ersten (digitalen) Termine finden ab Bei der Ausbildungs- und Hochschul-
SCHREIBLABOR
Fachbücher, Versicherungen, viel- Anfang November statt. Engagierte messe in Berlin informiert das Team Wird die Abschlussarbeit zur Qual? Das Mittwoch, 18.11.20, 16:00–17:30 Uhr
leicht ein Auslandsaufenthalt, ein Studierende, die einen Einblick in ihr der Zentralen Studienberatung über muss nicht sein! Das Schreiblabor unter- Resilienz – handlungsfähig bleiben
unbezahltes Praktikum - kein Zweifel, Studium geben möchten, können sich die Studienmöglichkeiten an der Beuth stützt Studierende mit Workshops, offenen in schwierigen Situationen
das Leben als Student/-in kostet Geld. jederzeit anmelden. Hochschule und beantwortet Fragen. Schreibgruppen und Beratung im gesam-
Aber Stipendien bieten noch mehr und www.beuth-hochschule.de/student- www.beuth-hochschule.de/3619 ten Schreibprozess, von der Planung bis Montag, 30.11.20, 16:00–17:30 Uhr
for-a-day
können eine wichtige Unterstützung im zur Überarbeitung. Gesund beim mobilen Arbeiten
Studium und danach sein. Das Team HOCHSCHULWAHLEN www.beuth-hochschule.de/ im Homeoffice
Die Erfahrungen zeigen, dass Studien- der Studienberatung informiert: Was VOCATIUM Wintersemester 2020/2021, schreiblabor
anfänger/-innen sehr unterschiedliche versteht man unter Begabtenförderung? 3. bis 4. November, 08:30–14:45 Uhr Online Donnerstag, 03.12.20, 16:00–20:00 Uhr
Vorkenntnisse in den naturwissen- Welche großen Begabtenförderungs- Arena Berlin, Eichenstraße 4, Die Hochschulwahlen im Wintersemes- Arbeitsmotivation
schaftlichen Grundlagenfächern besit- werke gibt es? Was sind die Vorausset- 12435 Berlin ter 2020/21 werden online durchge- CAREER SERVICE
zen. In den kostenlosen Online-Brü- zungen, wie läuft die Bewerbung ab? Die Beuth Hochschule informiert auf der führt und finden voraussichtlich Mitte Brücke zwischen Studium und Beruf: Donnerstag, 10.12.20, 16:00–20:00 Uhr
ckenkursen können Studierende aller Welche Aufstiegsstipendien für Studie- Ausbildungs- und Hochschulmesse in Dezember statt. Alle Statusgruppen Der Career Service unterstützt Studieren- Kommunikation und Kooperation
Fachrichtungen vor dem Studium ihre rende mit Berufsausbildung gibt es? Berlin über die Studienmöglichkeiten (Studierende, Professorinnen und de bei einem erfolgreichen Einstieg in im Team
Kenntnisse in Mathematik, Physik und www.beuth-hochschule.de/3620 und das Team der Zentralen Studien- Professoren, Akademische Mitarbei- das Berufsleben.
Chemie auffrischen, um ohne Schwie- beratung beantwortet Fragen zum tende, Mitarbeitende aus Technik und www.beuth-hochschule.de/career
rigkeiten den Inhalten des Studiums MEIN WEG ZUR PROMOTION Studium.
folgen zu können. Mittwoch, 21. Oktober 2020, www.beuth-hochschule.de/3619
www.beuth-hochschule.de/ 16:00 Uhr, Online
brueckenkurse TXL MACHT PLATZ FÜR DIE

WISSENSCHAFT
URBAN TECH REPUBLIK
PODCAST LANGE NACHT Sonntag, 8. November 2020
DER WISSENSCHAFTEN Flughafen Tegel
Jeden Monat bis Mai 2021, Nach jahrelangen Verzögerungen ist es
Online soweit: Am 31. Oktober 2020 eröffnet
Die Lange Nacht der Wissenschaften
gibt es jetzt als Podcast, in Zusammen-
arbeit mit Inforadio und mit Unterstüt-
zung der Kampagne Brain City Berlin.
der neue Hauptstadtflughafen BER
(so der Stand zum Redaktionsschluss).
Damit kann der Flughafen Tegel am 8.
November endgültig schließen und die
ZUM MITHÖREN
Seit Juni 2020 und bis Mai 2021 gibt es Urban Tech Republik entstehen. Die
monatlich eine neue Folge, unter ande- Online-Seminar für promotionsinter- Beuth Hochschule wird dort das mar-
„Die Lange Nacht der Wissenschaften“ – ein Inforadio Podcast in Zusammenarbeit mit
rem zu den Themen Klima- und Natur- essierte Studentinnen und Absolven- kante Hexagon-Terminalgebäude bezie- dem Verein Lange Nacht der Wissenschaften und mit Unterstützung der Kampagne Brain
schutz, Digitalisierung und Zukunfts- tinnen, die noch unsicher sind, was hen und ihr Kompetenz-Cluster Urbane City Berlin. Neue Folgen gibt es immer zum 6. eines Monats und das sind die Themen:
visionen für eine bessere Welt. Stets es genau heißt, zu promovieren und Technologien in den Forschungs- und
beleuchtet wird dabei auch die Rolle ob sie es schaffen können. Die Veran- Industriepark verlagern.
der Wissenschaften in der Gesellschaft. staltung vermittelt alle wesentlichen www.beuth-hochschule.de/txl
Fotos: Flaticon, 123RF_gajus, gmp_Architekten, Karsten Flögel, Elephant


Health and Life Science – an welchen Fortschritten wird in Berlin gearbeitet?
Zu Wort kommen sowohl bekannte Informationen zur Promotion an Fach-
Persönlichkeiten der Berliner Wissen- hochschulen. Unter anderem geht es ●
Optik und Photonik – was leistet der Standort Berlin?
schaftslandschaft als auch Nachwuchs- um die Suche eines Promotionsthemas
kräfte. Die Folgen werden jeweils am und einer Betreuung, um die Finanzie- ●
Folgen der Digitalisierung – für Gesellschaft, Wirtschaft und Hochschulen?
6. eines Monats online gestellt und kön- rung der Promotionszeit und um die
nen in der ARD-Audiothek, in der Info- Vereinbarkeit von Familienaufgaben

Wissenschaftskommunikation – wie gelingt die Vermittlung von komplexem Wissen?
radio-App, auf der Website von Brain und Promotion. Fragen sind willkom-
City sowie überall, wo es Podcasts gibt, men. Alle Beuth-Masterstudentinnen

Robotik und Künstliche Intelligenz – woran wird in Berlin geforscht?
angehört werden. und -absolventinnen, die sich für eine ●
Nachhaltigkeit und Klimaschutz – was tragen Berliner Forscher/-innen zu diesen bei?
www.langenachtderwissenschaften.de/ Promotion interessieren, sind herzlich
podcast eingeladen, insbesondere Frauen, die
als erste in der Familie einen Hoch- HOCHSCHULTAG 2020 Anhören oder downloaden in der ARD Audiothek oder unter:
CAN I BE A PROFESSOR? schulabschluss erworben haben sowie Mittwoch, 18. November 2020, www.langenachtderwissenschaften.de/podcast
Donnerstag, 15. Oktober 2020, Frauen of Color und Frauen mit Migra- Online
16:00 Uhr, Online tionsgeschichte. Auch der Hochschultag findet in diesem
Online-Workshop on the successful www.beuth-hochschule/gutz Jahr digital statt. In kurzen Videoclips
58  |   KOLUMNE DENKSPORT  |  59

DER WEDDING ZU HAUSE DAS SUCHBILD – FINDEN SIE DIE FEHLER!


ORIGINAL FÄLSCHUNG

Solidarität wird groß geschrieben

Im Labor für Elektromobilität und Smart Systems am Fachbereich VII:ein Blick in das Innere eines Elektrokarts mit Stromsensor und den Stromversorgungen
für die einzelnen Baugruppen

SCHOKOLADEN-AUFGABE Gewinnspiel
In unserer Rubrik „Schokoladen-Aufgabe“, benannt nach der Unter allen richtigen Einsendungen
emeritierten Prof. Dr. Angela Schwenk-Schellschmidt, die ihre verlosen wir eine Kapuzenjacke für
Studierenden mit Schokolade die kalte Jahreszeit. Wer gewinnen

S
belohnte, wenn das wöchent- möchte, schickt die Lösung bitte
o schnell kann die Weddinger sondern um die Beute dann wieder in außerdem kann man zu Hause endlich liche Übungsblatt richtig bis zum 15. Januar 2021 per E-Mail,
nichts aus der Ruhe bringen, der Späti-Buchhandlung mit kleinem ungeniert dabei machen, was man will. Es gelöst wurde, stellt Betreff: Schokoladenaufgabe,
auch kein Virus. An Respekt Aufschlag zu verkaufen. Aber die Wed- verpufft auch das Märchen des verarmten Dipl.-Ing. Dipl.-Math. an: magazin@beuth-hochschule.de
mangelt es nicht, aber etwas dinger geben auch einfach so, was sie sozialen Kontakts, wenn man während Hubert Dammer aus
Kreativität im Umgang mit haben. Solidarität wird im Zweifel doch des Online-Seminars in drei verschiedenen dem Studiengang Gewinner
Regeln kann man nicht verbieten. Wenn großgeschrieben, wovon unter anderem Chats Gedanken austauschen kann, ohne Mathematik Über die Gewinne unserer letzten Ausgabe,
also die Kneipe zumacht, macht man die vielen an Zäune gehängten Tüten für dass es das Seminar stört. Es war ebenso knifflige Fra- je einen Thermobecher, können sich freuen:
zeitweilig den Späti zur Kneipe. Oder die Bedürftige gezeugt haben. Klar landet ein lehrreiches Semester für die Lehren- gen, die es zu Prof. Dr. Wolfgang Vollmann und der Lehrbe-
Kneipe zur Gaststätte. da auch mal was, was man gleich hätte den, das kann man auch wertschätzen. lösen gilt. auftragte Markus Bautsch.
Schon vor dem Lockdown bewegten sich wegwerfen sollen. Gut gemeint ist es aber Wenn man schon im gleichen Boot sitzt,
viele Geschäfte in gemischten Feldern – bestimmt trotzdem. ist es gleichzeitig die beste Gelegenheit, Aufgabe
MITGEHÖRT
Wohnungsentrümpelung und Späti, Späti Für Studierende war das Semester hart. mal wirklich neue, gemeinsame, inten- Gesucht wird die
Der Präsident der Beuth Hochschule hatte im Sommerse-
mit Musikgeschäft, Döner und Späti, Lack Wenn man nicht gemeinsam Kaffee trinkt, sive, effektive Kommunikationswege aus- reelle Zahl x, die im mester alle Hochschulmitglieder aufgerufen, Namensvor-
Bilder: Karsten Flögel,123RF_erika, Icons: Flaticon.com, Nils Rüggebrecht

und Leder – jetzt natürlich ein Vorteil, in die Mensa geht und sich abends zum zuhecken. Die kommen auch nicht auto- Mittelkreis stehen muss. schläge einzureichen. Ein Student brachte die Redaktion mit
solange man mit einem Fuß in der Tür kri- Feiern trifft, ist man irgendwie so auf das matisch, nur weil man sich trifft. In jedem der sieben blauen seinem Vorschlag zum Schmunzeln:
senrelevant ist. Lernen zurückgeworfen. Auf der anderen Ich glaube jedenfalls, in keinem Bewer- Innenkreise soll jeweils das
Für viele Weddinger ist immer Krisen- Seite war es auch die Stunde der Nerds, bungsgespräch der Zukunft wird man arithmetische Mittel der sechs TU Kirchberger!“
zeit, schon bei alltäglichen Problemen denen mehr soziale Distanz per Konferenz- gefragt werden: „Haben Sie denn an der benachbarten Kreise stehen. Bezeichnen Sie die blauen Kreis- In seiner Begründung schrieb er: Prof. Dr. Roland Kirchberger (Dekan
bekommt man schnell „die Krise“. Auch schaltung ganz gelegen kommt. Plötzlich Hochschule gelernt, mit anderen Men- zahlen in den leeren Feldern mit a bis f im Uhrzeigersinn, begin- Fachbereich VII) ist stets sehr freundlich und gibt sich richtig Mühe
ein Überfall von Aliens, ein Vulkanaus- benutzen außerdem alle mit Begeisterung schen in einem Raum zu sitzen?” Aber nend mit a zwischen x und 1. mit den Studenten, die er für die reale Welt sehr gut vorbereitet.
bruch, eine Heuschreckenplage würde die die Online-Tools, von denen man jahre- ob man auch gut von Zuhause im Wed-
Weddinger nicht aus der Reserve locken. lang erzählt hat, ohne auf Interesse zu ding aus arbeiten kann, die Frage kommt
Sie kennen Jobcenter, Kassen-Staus im stoßen, und man wird für die profunde bestimmt. IMPRESSUM Referat Öffenlichkeitsarbeit:
Haus Gauß, Raum B 121–125
Redaktionsleitung:
Monika Jansen
Layout:
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Discounter und den Raucherhusten der Kenntnis und Hilfsbereitschaft in virtu- Luxemburger Str. 10, 13353 Berlin Frido Albrecht
Nachbarn, da kann kommen, was will. ellen Fragen umworben, bestaunt und Frank Sorge studiert den Telefon 030 4504-2314 Redaktion:
BEUTH. Das Magazin
Toilettenpapier war hier natürlich auch geschätzt. Alltag, ist Autor im Wed- E-Mail: Anna Schwarz, Dorothee Gümpel, Umschlagfoto:
Die Campuszeitung der Beuth
Foto: Martin Gasch

schnell ausverkauft in den Supermärkten, Das digitale Zeitalter konnte jedenfalls ding und liest wöchent- magazin@beuth-hochschule.de Claudia Strohschein Titel: Karsten Flögel
Hochschule für Technik Berlin
lich bei den Brauseboys
trotzdem bekam man immer problemlos mal zeigen, was es kann, und siehe da, www.beuth-hochschule.de
im Eschenbräu, Triftstraße Namentlich gekennzeichnete Konzept: Druck: www.westkreuz.de
welches. Denn geschäftstüchtig wie eh manches war besser. Eine aufgezeichnete 67, etwas vor. Herausgeber: Beiträge widerspiegeln nicht Agentur Redaktion & Gestaltung
und je hamstert man nicht für sich selbst, Vorlesung kann man nicht verschlafen, www.frank-sorge.de Präsident der Beuth Hochschule die Meinung der Redaktion. www.redaktionundgestaltung.de Auflage: 5.000
Tegel schließt –

Bild: Atelier LOIDL


die Beuth Hochschule
kommt!
www.beuth-hochschule.de/txl
www.tegelprojekt.de

Studiere Zukunft! | www.beuth-hochschule.de