Sie sind auf Seite 1von 12

Renault SAS Installationsanleitung der Treiber Version 1.

2
22.03.2005

___________________________________________________________________________________________________________________________________________
___________________________________________________________________________________________________________________________________________
___________________________________________________________________________________________________________________________________________
___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Anwendung
Kartenlesegerät
“Carte Clef”

Installationsanleitung für Treiber und Software

___________________________________________________________________________________________________________________________________________
___________________________________________________________________________________________________________________________________________
___________________________________________________________________________________________________________________________________________
___________________________________________________________________________________________________________________________________________

RENAULT SAS – DTSI/DEC DCF Copyright RENAULT SAS Seite 1/12


Renault SAS Installationsanleitung der Treiber Version 1.2
22.03.2005

INHALTSVERZEICHNIS

1. EINLEITUNG ....................................................................................................................................................... 3
2 VORAUSSETZUNG FÜR DIE INSTALLATION DES CHIPKARTEN-LESEGERÄTES ..................................................... 4
3 INSTALLATION DER TREIBER UND DES ANSCHLUSSES DES LESEGERÄTS............................................................ 5
4 INSTALLATION DER SOFTWARE "CARTE CLEF".................................................................................................. 6
5 KONFIGURATION DER ANWENDUNG "CARTE CLEF" ........................................................................................ 11
6 PROBLEM: WINDOWS FINDET DAS LESEGERÄT NICHT..................................................................................... 12

RENAULT SAS – DTSI/DEC DCF Copyright RENAULT SAS Seite 2/12


Renault SAS Installationsanleitung der Treiber Version 1.2
22.03.2005

1. Einleitung

Dieses Dokument beschreibt die Installation der Treiber und der Software für die Lesegeräte der von
JOHNSON CONTROL gelieferten RENAULT-Chipkarte.

Diese Ausrüstung ermöglicht die Verbindung mit den Chipkarten für RENAULT-Fahrzeuge, in denen
alle Informationen gespeichert sind über:
‰ Die Herstellungsdaten des Fahrzeugs
‰ Die dynamischen Daten sowie den Zustand des Fahrzeugs nach dem letzten Abstellen
‰ Die Kundendaten

Mit dem Lesegerät werden diese Daten den RENAULT-Partnern auf einer Desktop-Oberfläche zur
Verfügung gestellt. Das Gerät findet Anwendung in den Bereichen Serviceannahme, NW-Dispo,
Teilelager,etc..

Die unterstützten Betriebssysteme sind Windows 98, XP und 2000


Das Lesegerät wird über eine USB-Schnittstelle an einen PC angeschlossen.
Damit kann der PC dieses Peripheriegerät ansteuern.
Im Lese- bzw. Schreibmodus kann das Lesegerät Informationen mit der Chipkarte austauschen.
Der Lieferumfang beinhaltet ebenfalls die Software Kartenlesegerät "Carte Clef". Diese wird auf dem
PC installiert, damit die Daten der Chipkarte bearbeitet werden können.
Diese Daten können autonom von einer Empfangsstation (PC) oder über eine Fernverbindung (z.B.
DMS) ausgewertet werden.

Das vorliegende Dokument führt Sie schrittweise durch das Installationsverfahren der Treiber und der
Software.

RENAULT SAS – DTSI/DEC DCF Copyright RENAULT SAS Seite 3/12


Renault SAS Installationsanleitung der Treiber Version 1.2
22.03.2005

2 Voraussetzung für die Installation des Chipkarten-Lesegerätes

Folgende minimale Konfiguration ist für die einwandfreie Verwendung des Chipkarten-
Lesegerätes erforderlich:
ƒ PC IBM 486 kompatibel oder höher
ƒ Pentium-Prozessor oder gleichwertig min. 500 Mhz
ƒ RAM-Speicher min. 64 MB
ƒ Schnittstellen: min. 1 USB 1.0
ƒ Hauptpartition der Festplatte mit 3 MB freien Speicherplatz
ƒ CD-ROM- oder DVD-Laufwerk
ƒ Maus
ƒ Windows 98 (2. Ausgabe mit USB-Verwaltung) oder Windows 2000 oder
Windows XP
ƒ Internet Explorer 5.05 oder höher (Installation von IE 6 SP1 auf der CD-
ROM « INSTALLER LECTEUR CARTE CLE » im Verzeichnis MSIE
verfügbar)

RENAULT SAS – DTSI/DEC DCF Copyright RENAULT SAS Seite 4/12


Renault SAS Installationsanleitung der Treiber Version 1.2
22.03.2005

3 Installation der Treiber und des Anschlusses des Lesegeräts


1- Legen Sie die CD-ROM "INSTALLER LECTEUR CARTE-CLE" mit der Installationssoftware in das
Laufwerk ein.

2- Schließen Sie das Lesegerät an eine freie USB-Schnittstelle an (normalerweise auf der Rückseite
des PC's oder bei neueren Modelle auf der Frontseite).
Die automatische Installation von Geräten hat das Lesegerät "JOHNSON CONTROL / TRACETEL
RFID" gefunden. Wird das Gerät nicht gefunden, siehe Kapitel 5.
3- Befolgen Sie die Anweisungen zur Windows-Installation des USB-Treibers für das Lesegerät
JOHNSON CONTROL /TRACETEL RFID.

Fenster Tätigkeit
1 "Neue Hardware gefunden ". Meldung "Install the
software from a list or a
specific location "
bestätigen.
Klicken Sie auf: Next
2 " Neue Hardware gefunden ". Klicken Sie auf: Browse
3 " Verzeichnis suchen" Wählen Sie den Ordner in
dem sich der Treiber auf der
CD-ROM befindet aus:
Windows 98:
\Drivers\drivers usb 98
Windows 2000/XP:
\Drivers\drivers usb 2k xp
Klicken Sie auf: OK
4 " Neue Hardware gefunden ". Klicken Sie auf: Next
5 " Neue Hardware gefunden ". Warten Sie bis die Meldung
" End of New hardware
detected added Wizard "
erscheint
Klicken Sie auf: End
6 "Neue Hardware gefunden ". Meldung "Install the
Windows sucht den zweiten Treiber Texas software automatically "
Instruments UMP Serial Port bestätigen.
Klicken Sie auf: Next
7 " Gerät wird installiert ". Klicken Sie auf: Continue
8 " Neue Hardware gefunden " " End of New hardware
detected added Wizard "
Klicken Sie auf: End

Das Gerät ist installiert und betriebsbereit.

RENAULT SAS – DTSI/DEC DCF Copyright RENAULT SAS Seite 5/12


Renault SAS Installationsanleitung der Treiber Version 1.2
22.03.2005

4 Installation der Software "Carte Clef"

1- Lassen Sie das Kartenlesegerät an der USB-Schnittstelle angeschlossen.

Im Verzeichnis D:\ (oder E,F…) auf der CD-ROM befindet sich:


• Die Komponente DOTNETFX.exe (Microsoft .NET Framework V1.1)
• Die Installationssoftware für die Chipkarte Setup 1.X.X.exe.

2- Doppelklicken Sie auf Setup.exe, um die Installation zu starten.

Im Eingangsfenster von " Carteclef " klicken Sie auf Weiter (Next).

Im folgenden Fenster wird zunächst die Installation der Komponente .NET Framework ausgewählt
und danach die Installation der Software der Chipkarte.

RENAULT SAS – DTSI/DEC DCF Copyright RENAULT SAS Seite 6/12


Renault SAS Installationsanleitung der Treiber Version 1.2
22.03.2005

3- Klicken Sie auf Instal.

Das System prüft, ob bereits eine neuere Version von Microsoft .NET Framework V1.1 und vom Internet
Explorer Version 5.05 installiert ist; in diesem Fall wird die Installation abgebrochen.
Microsoft .NET Framework 1.1 Setup

Would you like to install Microsoft .NET Framework 1.1 Setup

JA NEIN

4- Klicken Sie auf Ja, um fortzufahren.

5- Klicken Sie auf die Option I agree und bestätigen Sie mit Install.

RENAULT SAS – DTSI/DEC DCF Copyright RENAULT SAS Seite 7/12


Renault SAS Installationsanleitung der Treiber Version 1.2
22.03.2005

Warten Sie bis die Installation beendet ist.

6- Klicken Sie auf Ok.


Die Microsoft-Komponente ist jetzt installiert.
Sie können nun die Software für die Chipkarte wie folgt installieren:

7- Klicken Sie auf Weiter (Next).

8- Klicken Sie auf Weiter (Next).

RENAULT SAS – DTSI/DEC DCF Copyright RENAULT SAS Seite 8/12


Renault SAS Installationsanleitung der Treiber Version 1.2
22.03.2005

9- Klicken Sie auf Weiter (Next).

10- Wählen Sie Sprache aus, die Sie installieren möchten und klicken Sie auf Weiter (Next).

11- Klicken Sie auf Weiter (Next), um die Installation zu starten und warten Sie bis diese beendet ist.

RENAULT SAS – DTSI/DEC DCF Copyright RENAULT SAS Seite 9/12


Renault SAS Installationsanleitung der Treiber Version 1.2
22.03.2005

12- Das obere Fenster bestätigt die erfolgreiche Installation der Software. Klicken Sie auf Beenden
(Finish).

RENAULT SAS – DTSI/DEC DCF Copyright RENAULT SAS Seite 10/12


Renault SAS Installationsanleitung der Treiber Version 1.2
22.03.2005

5 Konfiguration der Anwendung Kartenlesgerät "Carte Clef"


1- Lassen Sie das Lesegerät an der USB-Schnittstelle angeschlossen.

2- Bevor Sie die Anwendung Kartenlesgerät “Carte Clef” verwenden, müssen Sie mit dem dafür
vorgesehenen Programm DetectLecteur das Lesegerät finden. Das Programm befindet sich in der
Verknüpfung Programm CarteClef im Menü Start, dass bei der Installation erstellt wurde.

• Starten Sie das Programm und befolgen Sie die Anweisungen.

Klicken Sie auf Détection du Lecteur (Lesegerät suchen).

Das System startet den Test von der Schnittstelle COM1. Der Suchvorgang wird durch den blauen
Balken angezeigt.
Der Balken hält an sobald das Lesegerät gefunden wurde und im Fenster DetectLecteur wird folgende
Meldung angezeigt:
RFID Board USB HT2(+) v0.7

Die Software zeigt die Zuweisung des Lesegeräts an die entsprechende USB-Schnittstelle. Klicken
Sie auf OK - das Lesegerät ist jetzt konfiguriert.

RENAULT SAS – DTSI/DEC DCF Copyright RENAULT SAS Seite 11/12


Renault SAS Installationsanleitung der Treiber Version 1.2
22.03.2005

6 Problem: Windows findet das Lesegerät nicht

Wie auch bei jedem anderen Peripheriegerät, das an einer USB-Schnittstelle angeschlossenen ist,
kann es vorkommen, dass Windows das Lesegerät für die Chipkarte nicht finden kann.

Dafür kann es zwei Möglichkeiten geben.

1. Sie haben noch nicht beide USB-Treiber installiert:

a- Koppeln Sie das Lesegerät ab- und wieder an und warten Sie bis die Meldung "Neue
Hardware gefunden" angezeigt wird. Wiederholen Sie danach die Installation ab Punkt 1 in
Kapitel 3.
b- Wird keine Meldung angezeigt, gehen Sie in das Menü Systemsteuerung in Windows, starten
das Programm Hardware und führen die Funktion Gerät hinzufügen aus. Folgen Sie den
Anweisungen zum Finden des USB-Periphäriegerät. Sobald das Lesegerät gefunden wurde,
setzen Sie die Installation ab Punkt 3 in Kapitel 2 fort.
c- Wurde Kein UBS-Gerät festgestellt (setzen Sie sich mit Ihrem System-Administrator in
Verbindung), hat Ihre Konfiguration wahrscheinlich Probleme mit den USB-Schnittstellen
(Konflikt, Störung des Controllers USB-Bus, usw.).

Sie haben bereits beide USB-Treiber installiert aber das Programm meldet "Zugangsfehler zum
Lesegerät"

a- Prüfen Sie, ob Sie nicht 2 mal die Anwendung gestartet haben. In diesem Fall schließen Sie
beide und starten Sie “CarteClef“ erneut.

b- Koppeln Sie das Lesegerät ab- und wieder an und starten Sie im Menü “CarteClef” das
Programm “DetectLecteur” und setzen Sie die Konfiguration ab Punkt 2 in Kapitel 4 fort.

RENAULT SAS – DTSI/DEC DCF Copyright RENAULT SAS Seite 12/12