Sie sind auf Seite 1von 5

DFB.

DE/MEIN-FUSSBALL T R A I N I N G S E I N H E I T F Ü R E -J U N I O R E N / - I N N E N 1

THEMA: DRIBBELFÄHIGKEITEN ALS BASIS

AUFWÄRMEN 1:

D O P P E L- D R I B B E L- S T E R N

O R G A N I S AT I O N
䉴 Ein Quadrat aus 4 Starthütchen errichten
䉴 Innerhalb des Quadrats einen „Stern" aus
5 Hütchen gemäß Abbildung platzieren
䉴 Die Spieler mit Bällen an den Starthütchen
verteilen

ÜBUNG 1
䉴 Die Spieler umdribbeln das rechte/linke Hütchen
des „Sterns" und dribbeln zum Starthütchen
zurück.

ÜBUNG 2
䉴 Das rechte/linke Hütchen sowie das mittlere Hüt-
chen umdribbeln und zum Starthütchen gegen-
über dribbeln.

ÜBUNG 3
䉴 Wie Übung 2, nun jedoch alle 3 Hütchen von
rechts/links im Slalom umdribbeln und zum Start-
hütchen zurückdribbeln.

TIPPS UND KORREKTUREN


Übung 2 䉴 Als Coach zunächst jeden Durchgang mit einem
Zuruf starten.
䉴 Im „Stern" stets zu freien Räumen orientieren und
anderen Spielern ausweichen.
䉴 Gegebenenfalls den „Stern" vergrößern/verklei-
nern, um das Dribbling zu erleichtern/erschweren.

Übung 3

D E U T S C H E R F U S S B A L L- B U N D
DFB.DE/MEIN-FUSSBALL T R A I N I N G S E I N H E I T F Ü R E -J U N I O R E N / - I N N E N 2

THEMA: DRIBBELFÄHIGKEITEN ALS BASIS

AUFWÄRMEN 2:

F I R S T-T O U C H - D R I B B L I N G

O R G A N I S AT I O N
䉴 Den Aufbau und die Organisation beibehalten

ABLAUF
䉴 Die jeweils ersten Spieler starten gleichzeitig und
dribbeln in das rechte/linke Hütchentor des
„Sterns", wo sie den Ball stoppen.
䉴 Anschließend nehmen sie den nächsten Ball mit
und dribbeln zum gegenüberliegenden Start-
hütchen.

VA R I AT I O N E N
䉴 Den übernächsten Ball mitnehmen und zum
eigenen Starthütchen zurückdribbeln.
䉴 Wettbewerb: Welcher Spieler absolviert die Auf-
gabe am schnellsten?

TIPPS UND KORREKTUREN


䉴 Darauf achten, dass sich die jeweils ersten Spieler
hinsichtlich des gemeinsamen Starts abstimmen.
䉴 Den Ball mit der Fußsohle sauber stoppen.
䉴 Den neuen Ball mit dem ersten Kontakt kontrol-
liert ins Dribbling mitnehmen.

D E U T S C H E R F U S S B A L L- B U N D
DFB.DE/MEIN-FUSSBALL T R A I N I N G S E I N H E I T F Ü R E -J U N I O R E N / - I N N E N 3

THEMA: DRIBBELFÄHIGKEITEN ALS BASIS

HAUPTTEIL 1:

TEMPODRIBBLING-EINZEL

O R G A N I S AT I O N
䉴 Ein 30 x 20 Meter großes Spielfeld markieren
䉴 Auf jeder Grundlinie 2 Minitore und 4 verschie-
denfarbige Starthütchen errichten
䉴 2 Teams bilden und je 1 Grundlinie zuordnen
䉴 Spieler und Bälle gemäß Abbildung an den Start-
hütchen verteilen

Gelb! ABLAUF
䉴 Der Coach ruft eine Hütchenfarbe auf.
䉴 Die aufgerufenen Spieler starten zum 1 gegen 1
ins Feld.
䉴 Der Ballbesitzer greift auf die gegenüberliegen-
den Tore an.
䉴 Erobert der Verteidiger den Ball, so kontert er auf
die anderen beiden Tore.
䉴 Wird ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus
gespielt, startet der Trainer den nächsten Durch-
gang.

VA R I AT I O N E N
䉴 2 Hütchenfarben aufrufen, sodass zwei 1-gegen-
1-Duelle parallel stattfinden.
䉴 Die Positionen der Starthütchen variieren.
䉴 Die Starthütchen mit Nummern, Buchstaben oder
Vereinen bezeichnen und diese aufrufen, anstatt
der Farben.

TIPPS UND KORREKTUREN


䉴 Nach jedem Durchgang an einem anderen Start-
hütchen anstellen.
䉴 Nach jedem Angriff zügig das Spielfeld verlassen.
䉴 Gegebenenfalls eine Mittellinie markieren, die die
Spieler zunächst überdribbeln müssen.

D E U T S C H E R F U S S B A L L- B U N D
DFB.DE/MEIN-FUSSBALL T R A I N I N G S E I N H E I T F Ü R E -J U N I O R E N / - I N N E N 4

THEMA: DRIBBELFÄHIGKEITEN ALS BASIS

HAUPTTEIL 2:

TEMPODRIBBLING IM TEAM

O R G A N I S AT I O N
䉴 Den Aufbau und die Organisation beibehalten

ABLAUF
䉴 Der Coach ruft eine Hütchenfarbe auf.
䉴 Die aufgerufenen Spieler starten zum 1 gegen 1
ins Feld.
䉴 Der Ballbesitzer greift auf die gegenüberliegen-
Gelb! den Tore an.
䉴 Erobert der Verteidiger den Ball, so kontert er auf
... Grün!
die anderen beiden Tore.
䉴 Wird ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus
gespielt, ruft der Trainer weitere Hütchenfarben
zum 2 gegen 2, 3 gegen 3 und 4 gegen 4 auf.

VA R I AT I O N E N
䉴 Treffer nach einem Direktschuss zählen doppelt.
䉴 Einen „Trumpf"-Spieler benennen, dessen Treffer
doppelt zählen.
䉴 Wettbewerb: Welches Team erzielt insgesamt die
meisten Treffer?

TIPPS UND KORREKTUREN


䉴 Nach jedem Durchgang das Spielfeld zügig verlas-
sen und an einem anderen Starthütchen anstellen.
䉴 Der aufgerufene Ballbesitzer dribbelt stets ein.

D E U T S C H E R F U S S B A L L- B U N D
DFB.DE/MEIN-FUSSBALL T R A I N I N G S E I N H E I T F Ü R E -J U N I O R E N / - I N N E N 5

THEMA: DRIBBELFÄHIGKEITEN ALS BASIS

SCHLUSSTEIL:

2-FELDER-SPIEL

O R G A N I S AT I O N
䉴 Zwei 30 x 20 Meter große Spielfelder nebenein-
ander markieren
䉴 Auf den Grundlinien je 1 Minitor errichten
䉴 2 Teams bilden
䉴 Die Teams auf beide Spielfelder verteilen
䉴 Pro Feld 1 Ball

ABLAUF
䉴 5 gegen 5 über beide Spielfelder.
䉴 Die Teams verteidigen die Tore einer Seite und
greifen auf die anderen beiden an.
䉴 Die Spieler dürfen die Spielfelder wechseln, die
Bälle bleiben auf dem jeweiligen Feld.

VA R I AT I O N E N
䉴 Jedes Team hat einen „Joker", der als einziger zwi-
schen den Spielfelder wechseln darf.
䉴 Jedes Team hat 2 „Joker", die als einzige zwischen
den Spielfelder wechseln dürfen.
䉴 Entgegengesetzte Spielrichtungen: Die Teams
verteidigen 2 diagonal zueinander stehende Tore
und greifen auf die anderen beiden an.

TIPPS UND KORREKTUREN


䉴 Freie Räume mit mutigen Dribblings nutzen.
䉴 Im Spiel stets beide Spielfelder im Blick haben,
um in Angriff und Abwehr aushelfen zu können.
䉴 Als Trainer beide Spielfelder beobachten und
erzielte Treffer laut mitzählen.

D E U T S C H E R F U S S B A L L- B U N D