Sie sind auf Seite 1von 1

Zwei Verben im Satz?? Wie kann das sein?

Ich helfe dir verstehen! Das hilft dir, diese Verben richtig anzuwenden

Modalverben modalähnliche modalähnliche einige andere Verben


Verben (Gruppe 1) Verben (Gruppe 2)
stehen so gut wie nie
alleine
haben keinen
Imperativ
bilden das Perfekt mit dem Infinitiv
+ Infinitv + zu+Infinitiv
können hören lernen* lernen* versuchen
sollen sehen lehren* lehren* bereuen
müssen (sich) lassen üben* üben* sich freuen
wollen helfen* gehen helfen* vergessen
mögen fahren ...
dürfen bleiben Lust haben
auf
(nicht brauchen zu) ...
*bei kurzen Ergänzungen ohne "zu", sonst mit
Gruppe 1:
Wir lassen die Uhr reparieren. Wir haben sie reparieren lassen.
Ich höre ihn kommen. Ich habe ihn kommen hören.
Er sah sie wegrennen. Er hat sie wegrennen sehen.
Ich helfe dir suchen. Ich habe dir suchen helfen/geholfen. Ich helfe dir, deine Brille zu suchen.
Sie will sich sterilisieren lassen.
Wir können dir renovieren helfen. Wir können dir helfen, deine Wohnung zu renovieren.
Ich konnte ihn durch die Wand schnarchen hören.

Gruppe 2:
Moritz lernt kochen - Er hat im Hotel kochen gelernt.
Sie üben einparken. Sie haben einparken geübt.
Die Müllers gehen spazieren. Gestern sind sie tanzen gegangen.
Bleib sitzen! Der Aufzug blieb stecken. Der Rucksack ist liegen geblieben.
Wir fahren morgen einkaufen. Wir sind nur schnell Pizza holen gefahren.
Er lehrt mich schwimmen. Er lehrt mich ohne Schwimmflügel zu schwimmen
Ich will besser kochen lernen.
Wir müssen noch einparken üben.

Aber: Mehr Verben machen Sätze nicht schöner. Präteritum ist meist besser als Perfekt:
 Das Auto darf hier nicht stehen bleiben.
Das Auto durfte hier nicht stehen bleiben.
Ich weiß, dass das Auto hier nicht stehen bleiben darf.
Ich wusste, dass das Auto hier nicht stehen bleiben durfte.

 Das Auto hat hier nicht stehen bleiben dürfen.


Ich wusste, dass das Auto hier nicht hat stehen bleiben dürfen. (!)

Das könnte Ihnen auch gefallen