Sie sind auf Seite 1von 7

Geschichte, Theorie, Ethik

der Medizin

- ein Manuskript für Menschen, die


wirklich nur eine Stunde(!) Zeit
haben, um für dieses unnötige Fach
zu lernen -
Inhaltsverzeichnis
VL 1 – Einführung in die medizinische Ethik........................................................

VL 2 – Antike und moderne Medizin.....................................................................

VL 3 – Medizin im Nationalsozialismus................................................................

VL 4 – Freud und die Psychoanalyse.....................................................................

VL 5 – Ethische Probleme am Lebensende............................................................

VL 6 – Ethische Probleme am Lebensanfang........................................................

VL 7 – Wahrheit am Krankenbett...........................................................................

VL 8 – Ethische Probleme im Umgang mit Patienten mit demenziellen Erkran-


kungen........................................................................................................
VL 1 – Einführung in die medizinische Ethik...

Die 4 Prinzipien der biomedizinischen Ethik (nach Beauchamp): (!!!)

- Fürsorgeprinzip (beneficience)
- Autonomieprinzip (autonomy)
- Nichtschadensprinzip (non-maleficience)
- Gerechtigkeitsprinzip (justice)

Informed consent: (!!)


- Patient muss informiert sein
- Patient muss geistig handlungsfähig sein
- Patient darf selbst entscheiden
- Patient muss Therapie verstehen
- Falschaussage: Patient muss erhaltene Infos selbstständig
dokumentieren

Deklaration von Helsinki: (!!)


- Ziele der Forschung haben nie Vorrang vor den Rechten der Patienten
- Forschung am Menschen bedarf sorgfältiger Kosten-Nutzen-Analyse
- Teilnahme an Therapiestudien bedarf informierter Einwilligung
- Studie an vulnerablen Patienten darf nur dann durchgeführt werden, wenn es dazu keine
Alternative gibt
- Falschaussage: Arzt entscheidet nach seinem Gewissen über die Durchführung der
Therapiestudien

Klinisches Ethikkomitee:
- interdisziplinäres Gremium zur Wahrung der moralischen Integrität einer Klinik
- Mitglieder aus allen klinischen Bereichen, aus allen Berufsgruppen
- am KGU: Benennung durch Vorstand
- Fallberatung // Einzelberatung (!!)
- Entwicklung von Leitlinien
- Mitwirkung an Aus-/Fort und Weiterbildung

Klinische Ethikkommission:
- berät in schwierigen Situationen, fallbezogen (!)
- allgemeine Betrachtungen zu Fragen der Ethik
- Politikberatung // Technikfolgenabschätzung // Forschung // Ökonomisierung...

VL 2 – Antike und moderne Medizin...


Corpus hippocraticum:
- Prognostikum (!!!)
- Epidemien
- Aphorismen
- Eid
- Die heilige Krankheit
- Über Luft, Wasser und Ortslage
- Über die Diät
- Die Knochenbrüche
- Über Winde

Die 4 Körpersäfte: (!!!)


- Blut
- Schleim
- Gelbe Galle
- Schwarze Galle

- NICHT: Urin, Lymphe

Wichtige Dudes:

Dude Wofür bekannt? Klausurrelevanz


Galen Bedeutenster Arzt des (!)
römischen Reiches
Ibn Sina = Avicenna Hauptwerk: Kanon der Medizin
// wichtig in der „islamischen“
Welt
Vesal Entdeckte NICHT den (!!)
Blutkreislauf // wandte NICHT
alchemistische Ansätze auf
Anatomie des Menschen an
Paracelsus Arzt, Alchimist, Laientheologe
William Harvey Arbeitete über Herz-/
Blutkreislauf
Boerhaave Unterricht am Patientenbett
Morgagni Organpathologie (!!!)
Bichat Gewebepathologie (!!)
Virchow Zellularpathologie (!!)
Leopold Auenbrugger Thoraxresonanz
Laenec Erfinder Stethoskop (!)
Robert Koch Entdecker Mycobacterium (!)
tuberculosis
Max von Pettenkofer Lehrstuhl Hygiene (!)
Louis Pasteur Impfstoff Tollwut (!)
Joseph Lister Antisepsis (!!)
Paul Ehrlich Syphilis (!)
VL 3 – Medizin im Nationalsozialismus...

Vernichtungsanstalt der NS-“Euthanasie“ Aktion T4

- Hadamar (!!!)
- Grafeneck (!)
- Pirna-Sonnenstein
- Bernburg
- Brandenburg
- Schloss Hartheim bei Linz

Nürnberger Ärzteprozess (!!!)


- amerikanisches Tribunal
- in Nürnberg
- es gab nur einen Prozess

VL 4 – Freud und die Psychoanalyse...

Assoziationen mit Freud...

- Hysterie
- Übertragung
- Hypnose
- freie Assoziation
- er erfand die Psychoanalyse
- Traumdeutung
- infantile Sexualität
- Ödipus Komplex

- NICHT Archetypen
- NICHT kollektives Unterbewusstes
VL 5 – Ethische Probleme am Lebensende...

Synonyme Beispiel Ethischer Status Rechtsstatus


Passive Sterbenlassen Einstellung/Nicht- Zulässig und legal
Sterbehilfe Aufnahme von geboten
lebenserhaltenden
Maßnahmen
Indirekte Therapien am Gabe von Zulässig und legal
Sterbehilfe Lebensende Sedativa/Schmerz geboten
medikation zur
Symptombehandlu
ng
Aktive Tötung auf Tötung durch umstritten illegal
Sterbehilfe Verlangen Medikamentengab
e
Assistierter Beihilfe zur Bereitstellung von umstritten Begrenzt straffrei
Suizid Selbsttötung Medikamenten zur Ärztliche
Selbsttötung Berufsordnung:
verboten
Patiententötung Mord Tötung von Nicht zulässig illegal
in Kliniken Patienten in
Pflegeeinrichtunge
n meist durch
Pflegende
Patiententötunge Mord Tötung durch Gas Nicht zulässig illegal
n im NS (Aktion von
T4) Behinderten/psych
isch Kranken z.B.
in der Heilanstalt
Hadamar 1941-45

- aktive Sterbehilfe ist in Deutschland verboten (!)


- Paragraph 216 → Tötung auf Verlangen (!)
- Patientenverfügung 2009 → BGB 3. Zusatz im Betreuungsgesetz (!!!)

VL 6 – Ethische Probleme am Lebensanfang...

Moralische Fragen zur Präimplantationsdiagnostik (PID): (!!!)

- Moralischer Status Embryo?!


- Indikationserweiterung der künstlichen Befruchtung?!
- lebende Geistig-Behinderte diskriminieren
- späterer Schwangerschaftsabbruch
- Definition schwerwiegender Erbkrankheiten
- Falschaussage: Leihmutterschaft
- Falschaussage: Steigerung der Geburtenrate
- Falschaussage: Anstieg der Geburtenrate

- Paragraph 218 → Schwangerschaftsabbruch/Abtreibung (!)

- Paragraph 219 → lange in der Diskussion („Werbung“ für Schwangerschaftsabbruch)

VL 7 und VL 8...

- nur Gelaber → nichts Klausurrelevantes