Sie sind auf Seite 1von 1

Tipp Für Lisa

Iss weniger Zucker und Kohlenhydrate:

Am wichtigsten ist es, weniger Zucker und Kohlenhydrate zu dir zu nehmen.


Lebensmittel mit diesen Inhaltsstoffen wirken sich schlecht auf deinen Insulinhaushalt auf.
Wenn wir den Insulinspiegel durch eine kohlenhydratarme Ernährung senken, hat das Fett
mehr Zeit, um aus den Fettspeichern zu gelangen und der Körper fängt an, eben diese Fette
anstelle von Kohlenhydraten zu verbrennen. Aber das ist eigentlich nicht gut ,weil es ist
wichtig, für unseren Rumpf Fett und Protein in unserem System beinzuhalten. Fett und
Protein enthalten mehr Kalorie, wenn wir mit dem Kohlenhydrate vergleichen deswegen ist
das wichtig, zuerst unser Kohlenhydrate zu verbrennen. Kurz und gut musst du darauf achten,
wenig Süßigkeiten und kohlenhydratarme Ernährung zu essen es sei denn du dick bist.

Iss mehr Proteine, Fett und Gemüse:

Alle deine Mahlzeiten sollten mindestens eine Protein und Fettquelle enthalten und mit
kohlenhydratarmen Gemüse serviert werden. Wenn du dich an diese Regel hältst, isst du
automatisch die empfehlende Menge des Kohlenhydrates und zwar 20 bis 50 Gramm pro Tag.

Mache dreimal die Woche Sport:

Du musst nicht unbedingt Sport treiben (weil es nicht schwer ist ,zum Beispiel nur 8
Kilos abzunehmen , aber wenn du über 15 Kilos abnehmen möchtest, ich rate dir unbedingt
Sport zu treiben und sich von einem Arzt untersuchen zu lassen), aber natürlich unterstützt
Bewegung deinen Körper dabei, Fett zu verlieren und vor allem prächtig :) zu bleiben. Am
besten ist es, drei bis viermal drei Stunden (am Morgen, am Mittag, in der Nacht) in der
Woche Sport zu machen. ( mindestens gemäß dem Experten aber natürlich es kommt darauf
an, je nachdem, ob du einen anstrengenden Sport machst oder nicht.)