Sie sind auf Seite 1von 1

Eine Information des Verbandes

Immer aktuell informiert www.computerworld.ch der Wirtschaftsinformatik (VIW) 39

Zertifizierungen im
Projektmanagement
Mit der zunehmenden Bedeutung des
Projektmanagements legen viele Firmen
bei der Personalwahl mehr Gewicht auf
einen klaren Kompetenznachweis. Ein
Überblick über die wichtigsten Projekt-
management-Zertifikate der Schweiz.

VON RENÉ KÄHNY & BERNHARD KRUSCHITZ

V
erschiedene Studien kom- tenz, PM-technische Kompetenz durch das Zusammenspiel vieler HERMES: Diese offene, struktu-
men zum selben Schluss: und PM-Kontextkompetenz. Die Prozesse durchgeführt wird. Anhand rierte Projektführungsmethode
Die beiden Faktoren Men- Qualitäten zur Bewältigung der dieser Prozesse strukturiert das PM- für ICT-Projekte wird von der
schen und Prozesse haben einzelnen Kompetenzen sind in BOK das gesammelte Methoden- schweizerischen Bundesverwal-
den grössten Einfluss auf das Pro- der branchenneutralen NCB (Na- wissen. Für jeden Prozess werden tung zur Verfügung gestellt.
jektergebnis. Um den Projekterfolg tional Competence Baseline) be- Input, Output, Werkzeuge und Ver- Deren Einsatz ist in der Bundes-
zu garantieren, müssen also gut schrieben. IPMA-Zertifikate ge- fahren beschrieben. PMI ist welt- verwaltung für ICT-Projekte ver-
ausgebildete und erfahrene Pro- niessen in der Schweiz bei umspannend in Chapters aufgeteilt, bindlich. HERMES wird deshalb
jektleitende die verschiedenen Dis- Finanzdienstleistern, in der Indus- welche den örtlichen Mitgliedern vor allem beim Bund, bei Kanto-
ziplinen des Projektmanagements trie, in der IT- und Telekombran- und anderen Interessenten eine nen, Verwaltungen, aber auch in
(PM) beherrschen und die richtigen che sowie in der öffentlichen Ver- Plattform zur Verfügung stellen. Bei der Privatwirtschaft eingesetzt.
Prozesse in Gang setzen. Der Ab- waltung einen hohen Stellenwert. der Zertifizierungsprüfung werden Die Projektführungsmethode ba-
schluss einer Ausbildung ist jedoch Bei der Zertifizierungsprüfung die Fach- und Methodenkompetenz siert auf einem Vorgehensmodell
keine Gewähr für die Beherrschung werden zusätzlich zum Wissen ab aus dem PMBOK mittels Multiple- mit Sicht auf Vorgehen, Ergeb-
eines bestimmten Arbeitsgebiets. Stufe Projektleiter die Handlungs- Choice-Fragen getestet. nisse und Rollen.
Erst die Auseinandersetzung in der kompetenzen geprüft. Dies erfolgt CH: www.pmi-switzerland.ch Handbücher mit Aktivitäts-
Praxis mit realen Stakeholdern, be- anhand eines Praxisprojekts mit Weltweit: www.pmi.org und Ergebnisbeschreibungen für
grenzten Ressourcen etc. führt zu bestimmten Komplexitätsanforde- die Systementwicklung und die
vertieftem Verständnis. Um PM- rungen sowie eines Assessments. PRINCE2: Projects in Controlled En- Systemadaption sowie Dokument-
Kompetenzen zu prüfen, bieten ver- CH: www.vzpm.ch, www.spm.ch vironments ist eine Projektmanage- vorlagen für die Ergebniserstel-
schiedene Institutionen Zertifizie- Weltweit: www.ipma.ch ment-Methode, welche von der lung stehen elektronisch zur freien
rungen an. Central Computer and Telecommu- Verfügung. Die Zertifizierungsprü-
PMI: Das Project Management Ins- nications Agency (CCTA) in Gross- fung HSPTP erfolgt über die Prü-
ZERTIFIKATE IN DER SCHWEIZ titute ist weltweit der mitglieder- britannien als Regierungsstandard fung der Methodenkompetenz
Am populärsten in der Schweiz sind stärkste Projektmanagement-Ver- entwickelt wurde. Die Methodik mittels Multiple-Choice-Fragen,
derzeit Zertifizierungen auf Basis band mit Hauptverbreitung in wird im Referenzwerk «Managing
von IPMA, PMI, PRINCE2 und HER-
MES. Grundsätzlich fokussieren
Amerika. Bei PMI steht das auf
Best-Practice-Wissen basierende
Successful Projects with PRINCE2»
beschrieben und behandelt die Or-
IMPRESSUM
PRINCE2 und HERMES auf PM-Me- PMBOK (Projekt Management Body ganisation, das Management und
Das offizielle Publikations-
thoden, PMI und IPMA auf Best- of Knowledge) im Mittelpunkt. Die- die Steuerung von Projekten. Die
organ des VIW
Practice-Standards. ses wurde vom American National Methode ist prozessbasiert und ska-
Standards Institute (ANSI) zum PM- lierbar. Sie ist strukturiert in Pro- HERAUSGEBER
IPMA: Die International Project Standard in den USA erhoben. Das zesse, Komponenten und Steue- VIW – Verband der
Management Association ist eine PMBOK bildet die gemeinsame Ba- rung. PRINCE2 ist zur Führung von Wirtschaftsinformatik
weltumspannende Organisation sis und ist für alle Länder gleich. Die ICT-Projekten wie auch anderer Pro-
mit Hauptverbreitung in Europa. beschriebenen Methoden sind auf jektarten gedacht. Bei der Zertifizie- VIW-GESCHÄFTSSTELLE
Sie besteht aus nationalen Verei- Projekte aus verschiedenen Anwen- rungsprüfung werden die Fach- und Postfach 6620, 3001 Bern
nigungen, welche PM unter Be- dungsbereichen anwendbar, dazu Methodenkompetenz anhand des Tel. 031 311 99 88
rücksichtigung landesspezifischer gehören u.a. Bauwesen, Software- Manuals mittels Multiple-Choice- info@viw.ch, www.viw.ch
BILD: FOTOLIA

Aspekte professionalisieren. IPMA Entwicklung, Maschinenbau und Fragen getestet. ERSCHEINUNGSWEISE


legt den Schwerpunkt auf die drei Automobilindustrie. Die Methode CH: www.prince2.ch Monatlich
Bereiche PM-Verhaltenskompe- geht davon aus, dass ein Projekt Weltweit: www.apmgroup.co.uk

Das könnte Ihnen auch gefallen