Sie sind auf Seite 1von 12

A Dezimalzahlen addieren und subtrahieren

Basisaufgaben
Aufgabe 1
Berechne schriftlich.
a) 35,57 + 64,41 b) 22,78 + 73,6 c) 0,0023 + 2,04 d) 9,11 + 24,567
e) 54,09 − 47,67 f) 1,92 − 0,234 g) 134,52 − 12,045 h) 84,9 − 32,55

Aufgabe 2
Berechne im Kopf.
a) 3,4 + 1,7 b) 2,6 + 7,3 c) 0,034 + 2,05 d) 5,7 + 2,5
e) 6,54 − 1,04 f) 3,34 − 1,33 g) 8,2 − 2,18 h) 8,9 − 3,14
i) 3,98 + 1,99 j) 5,125 + 0,034 k) 56,9 − 3,22 l) 32,66 − 0,67

Aufgabe 3
Addiere. Kontrolliere dein Ergebnis, indem du rundest und einen Überschlag machst.
a) 9,234 + 3,56 b) 8,786 + 3,56 c) 18,34 + 13,48 d) 114,567 + 24,53
e) 2,634 + 14,791 f) 0,064 + 5,671 g) 0,0065 + 0,0193 h) 8,9 + 13,499

Aufgabe 4
Subtrahiere. Kontrolliere dein Ergebnis, indem du rundest und einen Überschlag machst.
a) 3,456 − 1,91 b) 12,761 − 3,123 c) 0,567 − 0,0891 d) 102,34 − 22,623
e) 13,856 − 6,298 f) 1,617 − 0,299 g) 46,89 − 0,0567 h) 9,085 − 4,184

Aufgabe 5
Ordne der Aufgabe das passende Ergebnis auf den Karten zu. Entscheide mithilfe einer Überschlagsrechnung.
a) 1,045 + 2,53 b) 4,972 − 3,065 c) 3,671 + 2,093 d) 11,76 − 10,356
e) 5,231 + 4,0691 f) 4,038 − 1,256 g) 0,0592 + 0,194 h) 8,84 − 5,926

5,764 1,404 2,782 0,2532 3,575 2,914 1,907 9,3001

Aufgabe 6
Ben möchte einen Schokoladenkuchen backen. Laut Rezept benötigt er 0,475 kg Mehl. Er stellt eine leere
Schüssel auf seine Küchenwaage und liest ab, dass die Schüssel 0,582 kg wiegt. Nun kippt er Mehl in die
Schüssel. Berechne, welches Gewicht die Waage anzeigen muss, wenn Ben genug Mehl in die Schüssel
gekippt hat.

Weiterführende Aufgaben
Aufgabe 7
Vervollständige die Additionsmauer.
a) b)
Aufgabe 8
Bei einem Monobobrennen werden die Zeiten von zwei Läufen addiert. Die Gesamtzeit entscheidet über die
Platzierung.
Beim Jugendrennen am Königssee hat Viktoria Cernanska gewonnen. Im ersten Lauf hat sie eine Zeit von
57,96 s und im zweiten Lauf 57,98 s erreicht.
a) Berechne, mit welcher Gesamtzeit sie gewonnen hat.
b) Maja Wagner war die beste deutsche Teilnehmerin. Sie hatte eine Gesamtzeit von 1:56.21. Berechne, wie
groß ihr Rückstand auf Viktoria Cernanska war.

Aufgabe 9
Alina und Finn kaufen sich Zeitschriften. Finn sucht sich eine Zeitschrift für 3,85 € aus, Alinas Zeitschrift
kostet 4,35 €. Für ihre Mutter bringen sie noch eine Zeitschrift für 6,85 € mit.
a) Berechne, was der Einkauf insgesamt kostet.
b) Die beiden zahlen mit einem 20-€-Schein. Berechne das Wechselgeld.

B Kommaverschiebung bei Dezimalzahlen


Basisaufgaben
Aufgabe 1
Berechne die Aufgabenserie.
a) 1,453 ∙ 10 b) 11,67 ∙ 10 c) 3,391 ∙ 10 d) 9,1 ∙ 10
1,453 ∙ 100 11,67 ∙ 100 3,391 ∙ 100 9,1 ∙ 100
1,453 ∙ 1000 11,67 ∙ 1000 3,391 ∙ 1000 9,1 ∙ 1000

Aufgabe 2
Berechne.
a) 0,027 ∙ 100 b) 1,89 ∙ 10 c) 10 ∙ 34,5 d) 58,243 ∙ 100
e) 4 ∙ 1000 f) 1000 ∙ 55,967 g) 4,067 ∙ 10 000 h) 0,0362 ∙ 100

Aufgabe 3
Ersetze den Platzhalter ◻ durch eine Zahl, sodass die Rechnung stimmt.
a) 3,698 ∙ ◻ = 369,8 b) ◻ ∙ 0,045 = 0,45 c) 12,93 ∙ ◻ = 12 930 d) ◻ ∙ 4,9 = 49 000

Aufgabe 4
Rechne um.
a) 23,45 m in mm b) 4,987 cm in mm c) 12,3 m in cm d) 0,023 m in mm

Aufgabe 5
Diese Türme kannst du nur mit deiner Fantasie bauen. Ermittle die Höhe eines Turms aus
a) 10 000 Kartons mit einer Höhe von 15,5 cm,
b) 10 Gläsern Marmelade mit einer Höhe von 8,6 cm,
c) 100 Tafeln Schokolade mit einer Dicke von 12 mm,
d) 1000 Scheiben Brot mit einer Dicke von 0,53 cm.

Aufgabe 6
Berechne die Aufgabenserie.
a) 23,567 ։ 10 b) 12,9 ։ 10 c) 4,56 ։ 10 d) 5013,5 ։ 10
23,567 ։ 100 12,9 ։ 100 4,56 ։ 100 5013,5 ։ 100
23,567 ։ 1000 12,9 ։ 1000 4,56 ։ 1000 5013,5 ։ 1000

Aufgabe 7
Berechne.
a) 234,51 ։ 1000 b) 1200,6 ։ 1000 c) 0,83 ։ 10 d) 2836 ։ 10 000
e) 45,98 ։ 10 f) 2 ։ 100 g) 1,234 :100 h) 235,9 ։ 10 000
Aufgabe 8
Rechne um.
a) 25,5 mm in cm b) 156,9 cm in m c) 14530,5 m in km d) 1821 cm in km

Weiterführende Aufgaben
Aufgabe 9
a) Berechne das Zehnfache von 4,6.
b) Berechne das Tausendfache von 0,2543.
c) Berechne das Hundertfache von 32,568.
d) Berechne den zehnten Teil von 2,59.
e) Berechne den tausendsten Teil von 5,6.
f) Berechne den hundertsten Teil von 589,63.

Aufgabe 10
Eine 1-€-Münze ist 2,33 mm dick und 7,5 g schwer.
a) Berechne die Höhe eines Turms aus 10 (100; 1000) 1-€-Münzen.
b) Berechne das Gewicht eines Turms aus 10 (100; 1000) 1-€-Münzen.
c) Wie hoch und wie schwer wären solche Türme mit 2-Euro-Münzen? Recherchiere die notwendigen Daten
im Internet.

Aufgabe 11
Das Gewicht von Körpern wird meist in einer der Einheiten mg, g, kg oder t angegeben. Die Umrechnungszahl
ist jeweils 1000.
Rechne in alle anderen Einheiten um.
Beispiel: 52 g 52 000 mg = 52 g = 0,052 kg = 0,000052 t
a) 6 g b) 4,5 kg c) 0,6 t d) 250 mg

C Dezimalzahlen multiplizieren
Basisaufgaben
Aufgabe 1
Berechne im Kopf.
a) 0,3 ∙ 5 b) 1,6 ∙ 3 c) 3,1 ∙ 3 d) 0,5 ∙ 7 e) 2,3 ∙ 2
f) 3,1 ∙ 6 g) 4 ∙ 4,2 h) 2 ∙ 0,7 i) 6 ∙ 0,9 j) 4 ∙ 2,5

Aufgabe 2
Berechne im Kopf. Achte auf die Anzahl der Nachkommastellen.
a) 0,6 ∙ 0,4 b) 1,5 ∙ 7 c) 3,2 ∙ 0,4 d) 1,21 ∙ 0,7 e) 15 ∙ 0,03
f) 500 ∙ 0,9 g) 0,06 ∙ 0,8 h) 200 ∙ 0,12 i) 350 ∙ 0,02 j) 0,4 ∙ 2,5

Aufgabe 3
Führe eine Überschlagsrechnung durch, indem du beide Faktoren auf Einer rundest.
Multipliziere dann schriftlich.
a) 5,5 ∙ 3,9 b) 7,25 ∙ 0,9 c) 2,86 ∙ 6,2 d) 1,81 ∙ 3,6 e) 5,38 ∙ 2,05
f) 2,51 ∙ 7,3 g) 6,21 ∙ 4,5 h) 2,7 ∙ 3,62 i) 3,8 ∙ 5,27 j) 6,23 ∙ 1,94

Aufgabe 4
Überschlage, indem du die Aufgabe geeignet vereinfachst.
Multipliziere dann schriftlich.
a) 4,67 ∙ 2,08 b) 9,48 ∙ 4,21 c) 11,76 ∙ 2,07 d) 3,65 ∙ 0,092 e) 0,81 ∙ 2,4
f) 15,8 ∙ 2,32 g) 7,09 ∙ 3,63 h) 4,9 ∙ 0,068 i) 0,29 ∙ 0,058 j) 5,71 ∙ 3,37
Aufgabe 5
Überschlage und wähle das richtige Ergebnis aus.
a) 0,046 ∙ 12,5 (A) 0,575 (B) 0,0575 (C) 57,5 (D) 5,75
b) 2,31 ∙ 7,96 (A) 1,83876 (B) 183,876 (C) 18,3876 (D) 1838,76
c) 45,6 ∙ 4,5 (A) 20,25 (B) 0,2052 (C) 2052 (D) 205,2
d) 302,4 ∙ 9,21 (A) 27,85104 (B) 2785,104 (C) 278,5104 (D) 27851,04

Aufgabe 6
Berechne. Vergleiche die Ergebnisse in der Aufgabenserie und formuliere eine Regel.
a) 0,0049 ∙ 3 0,049 ∙ 3 0,49 ∙ 3 4,9 ∙ 3 49 ∙ 3
b) 132 100 ∙ 0,03 1321 ∙ 0,3 13,21 ∙ 3 0,1321 ∙ 30 0,001321 ∙ 300
c) 459,8 ∙ 0,08 45,98 ∙ 0,8 4,598 ∙ 8 0,4598 ∙ 80 0,04598 ∙ 800

Aufgabe 7
Setze im Ergebnis das Komma an die richtige Stelle. Füge – falls nötig – noch Nullen ein.
a) 5,6 ∙ 4,25 = 238 b) 15,2 ∙ 1,8 = 2736 c) 4,56 ∙ 2,02 = 92112 d) 0,7 ∙ 5,42 = 3794
e) 11,5 ∙ 2,6 = 299 f) 8,3 ∙ 1,2 = 996 g) 25,3 ∙ 0,8 = 2024 h) 18,2 ∙ 6 = 1092

Weiterführende Aufgaben
Aufgabe 8
Umrechnungen:
Ein Auto darf außerhalb einer Stadt mit maximal 100 km/h fahren. Dabei
100 km/h = 27,78 m/s
legt es ungefähr 27,78 m pro Sekunde zurück. Um im Straßenverkehr auf
50 km/h = 13,89 m/s
etwas zu reagieren, benötigt man normalerweise ca. 0,8 Sekunden. Diese
30 km/h = 8,334 m/s
Zeit nennt man Reaktionszeit. Die Strecke, die das Auto während dieser
10 km/h = 2,778 m/s
Zeit zurücklegt, nennt man Reaktionsweg.
a) Berechne den Reaktionsweg eines Autos, das mit 100 km/h unterwegs ist.
b) Durch Krankheit oder Alkohol nimmt die Reaktionszeit zu. Berechne, welche Strecke das Auto zurücklegt,
wenn die Reaktionszeit 3-mal so lange dauert.
c) Wie schnell darf ein Auto in deiner Straße zu Hause fahren? Berechne hierfür den Reaktionsweg.

Aufgabe 9
Die Kosten für den Gasverbrauch einer Heizung werden wie folgt berechnet:
Kosten (in ct) = Gas (in m3 ) ∙ Zustandszahl ∙ Brennwert ∙ Arbeitspreis
a) Berechne die Kosten in Euro für die angegebenen Werte.
Gas: 219,7 m3
Zustandszahl ∙ Brennwert ∙ Arbeitspreis = 52,5
b) Zu den Heizkosten kommt noch die Mehrwertsteuer. Daher müssen die Kosten für den Gesamtpreis noch
mit 1,19 multipliziert werden. Berechne die Gesamtkosten für den Gasverbrauch mit den Werten aus a).

Aufgabe 10
Löse die Rechenschlange.
D Dezimalzahlen dividieren
Basisaufgaben
Aufgabe 1
Berechne im Kopf.
a) 1,25 ։ 5 b) 0,04 ։ 2 c) 6,8 ։ 2 d) 0,42 ։ 7 e) 3,2 ։ 32
f) 4,5 ։ 5 g) 1,2 ։ 3 h) 2,1 ։ 7 i) 9,3 ։ 3 j) 0,01 ։ 2

Aufgabe 2
Berechne schriftlich. Überprüfe dein Ergebnis durch eine Multiplikation.
a) 5,6 ։ 4 b) 3,5 ։ 2 c) 0,7 ։ 4 d) 12,4 ։ 8 e) 360,4 ։ 4
f) 0,064 ։ 8 g) 1,08 ։ 6 h) 22,32 ։ 6 i) 5,34 ։ 6 j) 8,21 ։ 5

Aufgabe 3
Führe eine Überschlagsrechnung durch. Ändere die Zahlen so, dass du einfach im Kopf dividieren kannst.
Dividiere anschließend schriftlich.
a) 5,8 ։ 4 b) 6,6 ։ 8 c) 0,84 ։ 7 d) 13,4 ։ 5 e) 244,5 ։ 5
f) 0,064 ։ 4 g) 5,18 ։ 4 h) 23,6 ։ 8 i) 11,88 ։ 6 j) 14,95 ։ 5

Aufgabe 4
Dividiere. Gib das Ergebnis als natürliche Zahl mit Rest und als Dezimalzahl an.
a) 23 ։ 2 b) 15 ։ 12 c) 62 ։ 20 d) 3 ։ 12 e) 25 ։ 8

Aufgabe 5
Irina, Erez und Rena gehen zusammen Pizza essen und teilen die Rechnung von 33,60 € gleichmäßig
untereinander auf. Berechne, wie viel Geld jeder der drei bezahlt.

Aufgabe 6
Verschiebe das Komma so, dass der Divisor eine natürliche Zahl wird, und berechne.
a) 4,5 ։ 1,2 b) 6,09 ։ 1,2 c) 1,04 ։ 0,2 d) 0,45 ։ 0,9 e) 6 ։ 0,008

Aufgabe 7
Berechne im Kopf.
a) 2,4 ։ 0,8 b) 1,3 ։ 2,6 c) 6 ։ 0,02 d) 0,3 ։ 0,15 e) 3,6 ։ 0,09
f) 0,01 ։ 0,02 g) 0,5 ։ 0,002 h) 18 ։ 0,2 i) 1,6 ։ 0,2 j) 1,8 ։ 0,3

Aufgabe 8
Führe eine Überschlagsrechnung durch. Dividiere anschließend schriftlich. Runde beim Überschlag so, dass
du gut rechnen kannst.
a) 4,32 ։ 0,9 b) 3,267 ։ 1,1 c) 8,05 ։ 0,04 d) 6,21 ։ 0,03 e) 7,8 ։ 0,16
f) 5,21 ։ 0,4 g) 12,63 ։ 0,6 h) 249,9 ։ 2,5 i) 3,88 ։ 0,2 j) 8,12 ։ 0,02

Aufgabe 9
Berechne. Überprüfe dein Ergebnis durch eine Multiplikation.
a) 6,4 ։ 0,2 b) 5,65 ։ 0,25 c) 12,9 ։ 1,2 d) 6,012 ։ 0,03 e) 6,24 ։ 2,4
f) 9,42 ։ 3,2 g) 9,66 ։ 1,5 h) 330,9 ։ 15 i) 0,302 ։ 0,02 j) 0,056 ։ 0,04

Aufgabe 10
Berechne den Preis pro Kilogramm Erdbeeren. Gib an, welches Angebot am günstigsten ist.
a) 3 kg für 21,90 € b) 1500 g für 8,40 € c) 1,6 kg für 4,96 € d) 2000 g für 7,30 €

Weiterführende Aufgaben
Aufgabe 11
Shavin hat auf einem Flohmarkt ihre alten Hörspiele verkauft. Für jedes Hörspiel hat sie 0,75 € bekommen.
Insgesamt hat sie 17,25 € verdient. Berechne, wie viele Hörspiele Shavin verkauft hat.
Aufgabe 12
Die Klasse 6b macht während der Klassenfahrt eine 5,4 km lange Wanderung. Delvin hat eine Schrittlänge
von 0,6 m.
a) Berechne, wie viele Schritte Delvin während der Wanderung ungefähr macht.
b) Miss deine eigene Schrittlänge. Berechne, wie viele Schritte du ungefähr bei so einer Wanderung machen
müsstest.

Aufgabe 13
Ein Bienenvolk benötigt etwa 30 kg Pollen pro Jahr. Mit einem Flug kann eine Biene etwa 0,02 g Pollen
einsammeln.
Berechne die Anzahl der nötigen Flüge, um das Bienenvolk mit Pollen zu versorgen.

E Gleichnamige Brüche addieren und subtrahieren


Basisaufgaben
Aufgabe 1
Schreibe die Rechnung mit Brüchen auf.

Aufgabe 2
Veranschauliche die Rechnung grafisch wie in Aufgabe 1. Gib auch das Ergebnis an.
5 3 3 1 7 2 3 1 3 7
a) − b) + c) − d) − e) +
8 8 6 6 10 10 4 4 12 12

Aufgabe 3
Berechne.
12 2 12 3 4 7 3 8 1 6
a) + b) + c) + d) + e) +
3 3 4 4 6 6 20 20 250 250
3 2 5 1 3 2 17 5 15 6
f) − g) − h) − i) − j) −
6 6 7 7 5 5 25 25 14 14

Aufgabe 4
Berechne. Kürze das Ergebnis.
3 7 5 10 3 5 25 2 7 1
a) + b) + c) + d) + e) +
20 20 20 20 2 2 18 18 8 8
16 2 11 5 16 1 7 3 5 2
f) − g) − h) − i) − j) −
7 7 8 8 5 5 22 22 6 6

Aufgabe 5
Wandle in Brüche um und berechne.
2 4 1 5 4 7 2 2 2 3
a) 3 + 4 b) + 2 c) 1 +1 d) 3 + 3 e) 2 + 4
5 5 6 6 13 13 3 3 5 5
2 3 1 1 1 21 1 3 1 3
f) 3 − g) 6 − 5 h) 1 − i) 3 −2 j) 3 − 1
7 7 4 4 25 25 10 10 8 8
Weiterführende Aufgaben

Aufgabe 6
Bei einem Klassenfest sind einige Stück Erdbeer-, Schoko- und
Nusstorte übriggeblieben.
Formuliere zwei Aufgaben. Tausche diese mit deinem Partner
und löst die Aufgaben gegenseitig.

Aufgabe 7
5 4
Ein alter Mann möchte sein Vermögen unter seinen Kindern aufteilen. Tina soll , Luca soll und Johanna
15 15
7
soll erhalten. Tina meint: „Das kann doch gar nicht funktionieren.“
15
Erkläre, was Tina damit meint.

Aufgabe 8
Vervollständige die Additionsmauer.

F Ungleichnamige Brüche addieren und subtrahieren


Basisaufgaben
Aufgabe 1
Erweitere einen der Brüche und berechne. Kürze, falls möglich.
1 2 4 3 1 5 4 1 1 3
a) + b) + c) + d) + e) +
9 3 5 15 14 7 11 22 250 500
3 7 5 1 2 1 2 7 1 3
f) − g) − h) − i) − j) −
5 20 4 12 3 12 25 100 2 8

Aufgabe 2
Berechne.
1 2 6 2 1 5 4 1 1 3
a) + b) + c) + d) + e) +
2 13 11 5 2 7 9 4 20 200
3 2 3 1 5 1 14 5 3 7
f) − g) − h) − i) − j) −
8 9 4 7 12 5 6 6 13 50

Aufgabe 3
Erweitere die Brüche auf einen möglichst kleinen gemeinsamen Nenner und berechne das Ergebnis.
1 5 3 4 5 7 1 1 1 3
a) + b) + c) + d) + e) +
9 6 10 25 12 8 6 22 200 500
7 3 5 1 1 3 7 2 3 1
f) − g) − h) − i) − j) −
10 25 30 50 6 8 10 15 20 14

Aufgabe 4
Kürze zuerst und berechne anschließend.
16 21 15 3 11 33 38 10 20 60
a) + b) + c) + d) + e) +
32 14 55 12 22 99 44 22 14 66
27 25 100 16 50 12 14 25 16 4
f) − g) − h) − i) − j) −
45 50 28 20 55 30 40 150 80 60
Weiterführende Aufgaben
Aufgabe 5
Vervollständige die Additionsmauer. Schreibe die Ergebnisse als gemischte Zahlen.
a) b)

Aufgabe 6
In einem Testament ist zu lesen:
„Dunja soll von meinem Vermögen die Hälfte bekommen, Edin soll ein Drittel bekommen. Der Rest soll
gespendet werden.“
Berechne, welcher Anteil gespendet wird.

Aufgabe 7
1
Um einen halben Liter Limonade zu erhalten, muss man l Sirup mit Wasser mischen. Ermittle, wie viel
8
Wasser man hinzugeben muss.

G Brüche mit natürlichen Zahlen multiplizieren


Basisaufgaben
Aufgabe 1
Schreibe die Rechnung mit Brüchen auf.
a) b)

Aufgabe 2
Veranschauliche die Rechnung grafisch wie in Aufgabe 1. Gib auch das Ergebnis an.
2 3 1 3 1 1
a) ∙ 3 b) ∙2 c) ∙5 d) 3 ∙ e) 5 ∙ f) 4 ∙
7 11 12 10 8 5

Aufgabe 3
Schreibe die Multiplikation als Addition und berechne.
3 5 2 5 5 2
a) ∙ 3 b) ∙ 3 c) ∙ 4 d) 2 ∙ e) 5 ∙ f) 6 ∙
8 6 7 13 24 25

Aufgabe 4
Berechne.
11 3 7 5 3 2
a) ∙2 b) ∙5 c) ∙4 d) 2 ∙ e) 7 ∙ f) 8 ∙
5 14 15 27 23 21

Aufgabe 5
Berechne. Kürze das Ergebnis.
4 7 11 7 2 3
a) ∙3 b) ∙2 c) ∙3 d) 5 ∙ e) 45 ∙ f) 12 ∙
24 20 3 25 81 8
Aufgabe 6
Berechne. Kürze vor dem Multiplizieren.
15 23 27 41 15 9
a) ∙ 12 b) ∙8 c) ∙ 12 d) 15 ∙ e) 14 ∙ f) 65 ∙
34 10 30 45 28 55

Weiterführende Aufgaben
Aufgabe 7
Mithilfe der Zahlenkarten kannst du neun verschiedene Multiplikationsaufgaben bilden. Schreibe alle auf und
löse sie.
1. Faktor 2. Faktor

2 4 5
3 5 12
3 9 6

Aufgabe 8
5
a) soll mit einer natürlichen Zahl multipliziert werden. Das Produkt soll eine natürliche Zahl sein. Gib drei
8
mögliche natürliche Zahlen an.
6
b) soll mit einer natürlichen Zahl multipliziert werden. Das Produkt soll kleiner sein als 1. Gib alle
19
möglichen natürlichen Zahlen an.

Aufgabe 9
2
a) Berechne das Dreifache von .
5
4
b) Vervielfache mit 25.
5
c) Stelle selbst zwei solche Aufgaben. Fallen dir noch weitere Wörter ein, um eine Multiplikation zu
umschreiben?

H Brüche multiplizieren
Basisaufgaben
Aufgabe 1
Multipliziere.
3 1 5 7 3 6 2 5 8 5
a) ∙ b) ∙ c) ∙ d) ∙ e) ∙
4 5 9 8 7 5 3 13 11 7

Aufgabe 2
Berechne. Kürze vor dem Multiplizieren.
7 6 8 15 25 40 11 54 81 21
a) ∙ b) ∙ c) ∙ d) ∙ e) ∙
24 63 35 64 56 55 12 33 49 72
16 45 63 32 14 33 49 25 15 7
f) ∙ g) ∙ h) ∙ i) ∙ j) ∙
35 64 18 27 15 28 50 42 28 40

Aufgabe 3
Beschreibe und vergleiche die Rechenwege.
6 6∙5 30
Luisa rechnet: ∙ 5 = =
17 17 17
6 6 5 6∙5 30
Juan rechnet: ∙5= ∙ = =
17 17 1 17 ∙ 1 17

Aufgabe 4
Berechne.
5 9 7 12 6
a) ∙4 b) ∙6 c) ∙ 120 d) ∙ 15 e) ∙ 18
12 34 24 55 27
Aufgabe 5
Berechne und vergleiche die Ergebnisse in der Aufgabenserie. Erkläre.
5 1 5 1 5 1 5 1 5 1 5 1
a) ∙ ∙ ∙ ∙ ∙ ∙
2 500 4 500 8 500 16 500 32 500 64 500
4 3 4 3 4 3 4 3 4 3 4 3
b) ∙ ∙ ∙ ∙ ∙ ∙
6 8 9 12 12 16 15 20 18 24 21 28

Aufgabe 6
Berechne den Anteil.
2 1 1 3 4 3 11 3 5 7
a) von b) von c) von d) von e) von
3 4 6 5 5 7 9 4 6 30

Aufgabe 7
a) In den Bildern ist ein Anteil von einem Anteil dargestellt.
Notiere passende Brüche. Gib auch das Ergebnis an.
1 2
b) Stelle von bildlich dar wie in a) und gib das Ergebnis an.
6 3

Weiterführende Aufgaben
Aufgabe 8
Am Wilhelm-Busch-Gymnasium kann der Vertrauenslehrer von allen Schülern gewählt werden. Drei Viertel
aller Schüler haben sich an der Wahl beteiligt. Herr Paul hat drei Fünftel der abgegebenen Stimmen erhalten.
Berechne, von welchem Anteil aller Schüler Herr Paul gewählt wurde.

Aufgabe 9
Vervollständige die Multiplikationsmauer. Kürze, wenn möglich.

a) b)

I Brüche durch natürliche Zahlen dividieren


Basisaufgaben
Aufgabe 1
Berechne.
25 32 49 55 24 48
a) ։5 b) ։8 c) ։7 d) ։ 11 e) ։4 f) ։ 12
4 5 9 6 17 7
8 13 27 1 4 2
g) ։3 h) ։8 i) ։ 80 j) ։ 22 k) ։ 13 l) ։7
5 7 2 4 3 11

Aufgabe 2
Berechne. Kürze das Ergebnis.
30 15 7 7 36 2
a) ։9 b) ։ 75 c) ։ 21 d) ։ 49 e) ։8 f) ։ 50
7 8 9 6 7 8
Aufgabe 3
Berechne. Kürze, bevor du das Ergebnis ausrechnest.
34 5 9 12 99 56
a) ։ 12 b) ։ 25 c) ։6 d) ։ 14 e) ։9 f) ։4
9 8 15 21 100 21

Weiterführende Aufgaben
Aufgabe 4
Celia möchte für sich und eine Freundin einen Summer-Splash Summer-Splash:
zubereiten. Berechne, wie viel sie von den einzelnen Zutaten (Zutaten für 4 Personen)
1
benötigt. ℓ Erdbeersaft
4
1
ℓ Orangensaft
2
1
ℓ Apfelsaft
3
3
ℓ Mineralwasser
10

Aufgabe 5
Löse die Rechenschlange.

J Brüche dividieren
Basisaufgaben
Aufgabe 1
Gib den Kehrwert an.
7 11 3 1
a) b) c) d) 2 e)
5 3 8 9
12 11 5 15
f) g) h) i) j) 16
5 12 9 4

Aufgabe 2
Berechne.
5 3 1 4 3 4 3 2 2 3
a) ։ b) ։ c) ։ d) ։ e) ։
7 8 8 11 11 9 13 3 5 4
2 1 5 2 2 3 1 15 7 17
f) ։ g) ։ h) ։ i) ։ j) ։
7 12 7 5 7 13 2 19 2 5

Aufgabe 3
Berechne. Kürze möglichst geschickt.
9 3 5 7 10 70 72 3 21 7
a) ։ b) ։ c) ։ d) ։ e) ։
8 2 8 10 7 9 12 2 56 8
6 3 5 1 20 2 63 35 15
f) ։ g) ։ h) ։ i) ։9 j) ։
13 2 54 9 9 5 4 14 7

Aufgabe 4
Beschreibe und vergleiche die Rechenwege.
5 5 4 5 1 5
Johannes rechnet: ։ 4 = ։ = ∙ =
7 7 1 7 4 28
5 5 5
Fatmire rechnet: ։ 4 = =
7 7∙4 28
Aufgabe 5
Berechne.
5 16 150 14 7
a) ։ 15 b) ։4 c) ։ 30 d) ։2 e) ։ 14
8 3 11 9 12

Aufgabe 6
Berechne und vergleiche die Ergebnisse in der Aufgabenserie. Erkläre.
2 2 2 2 5 2 5 2 5
a) ։ 20 : 10 :5 ։ ։ ։
3 3 3 3 2 3 4 3 8
4 1 4 1 4 1 4 1 4 1 4 1
b) ։ ։ ։ ։ ։ ։
32 3 16 3 8 3 4 3 2 3 1 3

Weiterführende Aufgaben
Aufgabe 7
1
Aufgrund des geringen Niederschlags hat Bauer Funkel in diesem Jahr nur 23 t Weizen geerntet. Das sind
2
2
nur seiner letzten Ernte. Berechne, wie viel Weizen Bauer Funkel letztes Jahr geerntet hat.
3

Aufgabe 8
Bestimme die gesuchte Zahl.
2
a) Alfredo denkt sich eine Zahl und multipliziert sie mit . Das Ergebnis ist 4.
5
1
b) Jasmin denkt sich eine Zahl und multipliziert sie mit 2 . Das Ergebnis ist 28.
3
4 7
c) Xherdan denkt sich eine Zahl und multipliziert sie mit . Das Ergebnis ist .
9 27