Sie sind auf Seite 1von 2

Arztbrief Besprechung

TVT – Tiefe Venen Thrombose

kompletter oder teilweiser Verschluss von tiefen Venen

Virchow-trias? Strömungsgeschwindigkeit des Blutes, Wandveränderungen,


Blutgerinnungsstörungen

38 prozentigen Alkohol

Impfstatus komplett

Kontrazeptivum

Spricht auch etwas für eine Phlegmasia coreulea dolens oder können wir das ausschließen?

Hat die Patientin eine zyanotische Blauverfärbung am Unterschenkel bzw. Wade?

Wie kann man ein Erysipel aus? 

CAB

rot  die Rötung blau –>

Blauverfärbung

Ist es sensitiv – nicht spezifisch?

Kompressionsstrümpfe

Phlebographie

Macumar, um zu verhindern, dass eine neue Thrombose entsteht.

Heparin behandelt die aktuelle Thrombose

Thrombektomie

zunehmende Schmerzen in unterem Rücken auch nachts. Die Schmerzen sind inzwischen wirklich
fast unerträglich. Der Schmerz strahlt ins rechte Bein bis zur rechten Großzehen aus.

das rechte Bein fühlt sich taub an, vor allem auch beim Aufstehen.

Schmerzskala 8

Die Schmerzen traten vor sieben Wochen plötzlich auf. Am Anfang war es auch noch nicht so
schlimm. Mein Orthopäde hatte mir deshalb Massagen verschrieben. Dadurch verschlimmerten sich
die Schmerzen aber noch.

Die Diclofenac halfen nur maximal 3 Stunden

Ich habe im rechten Fuß inzwischen keine Kraft mehr, so dass ich nicht mehr Autofahren kann
Es wurde bei mir eine Teilentfernung des Darms durchgeführt. Weshalb? Bei mir wurde ein kleiner
Teil des Enddarms entfernt, da bei mir eine Endometriose vorlag.

Mein Impfstatus ist komplett.

Die Gebärmutter ist bei der Geburt meiner Tochter gerissen. Das war vor 13 Monaten. Es wurde ein
Kaiserschnitt gemacht.

Tetrazepam 50 mg 2 x 1

Die Schmerzmittel wurden mir von meinem Hausarzt verschrieben.

Probleme beim Stuhlgang und Wasserlassen – weder/noch

Manchmal habe ich leichte Blähungen.

Durch den gestörten Schlaf bin ich am Tag auch weniger leistungsfähig.

Ich trinke gelegentlich Alkohol

Ich mache Nordic Walking zweimal pro Woche 1 Stunde.

Allergie auf Birkenpollen  Heuschnupfen

Beide Eltern leben noch

Meine Mutter ist Diabetikerin Typ 2, Vater hatte Herzinfarkt – ihm wurden 3 Stents gelegt.

Ich bin Kindergärtnerin von Beruf, aber durch meine kleine Tochter bin ich im Moment nicht
berufstätig.

Mein Bruder ist jünger als ich und fit und gesund.

Verdachtsdiagnose: Diskusprolabs