Sie sind auf Seite 1von 10

Folge 18 – Berlin  iI

Berliner Sehenswürdigkeiten
1
Seht euch die Bilder an. Welche Berliner Sehenswürdigkeiten kennt ihr?

1 2 3

4 5 6

7 8 9

1 /  10 Ticket nach Berlin – Ein Gemeinschaftsprojekt mit der Deutschen Welle  |  www.goethe.de/ticketnachberlin  |  © Goethe-Institut 2013
Folge 18 – Berlin  iI

2
Lest nun die Beschreibungen. Ordnet sie den Bildern zu. Schreibt den Namen der Sehenswürdigkeit unter das passende Bild.

A. Dieses Berliner Wahrzeichen ist das höchste Bauwerk Deutschlands. Seine Höhe beträgt 368 Meter. Es
wurde Ende der 1960er Jahre im Zentrum Ost-Berlins errichtet. Von hier aus hat man eine beeindruckende
Aussicht über die Stadt. Jährlich kommen ca. 1,2 Millionen Besucher.

B. Dieser Platz symbolisiert das neue Berlin, das nach dem Fall der Berliner Mauer an vielen Orten neu
gestaltet wurde. In den modernen Gebäuden gibt es heute Theater, Restaurants und Cafés, weswegen viele
Touristen hierherkommen.

C. Diese Sehenswürdigkeit steht am Pariser Platz. Hier endet die Straße Unter den Linden. Das bekannte
Wahrzeichen der Stadt ist zum Symbol der deutschen Einheit geworden.

D. An diesem Ort wird an die Teilung Berlins von 1961 bis 1989 erinnert. Außerdem kann man hier Teile der
Grenzanlagen und der Mauer besichtigen.

E. Dieses Denkmal ist 67 Meter hoch und trägt auf der Spitze eine goldfarbene Bronzeskulptur der römischen
Siegesgöttin Viktoria, die von den Berlinern „Goldelse“ genannt wird.

F. Hier war während der Teilung Berlins der bekannteste Grenzübergang zwischen Ost- und Westberlin. Ein
Museum zeigt Dokumente von Fluchtversuchen aus dem Ostteil Berlins in den Westen.

G. Dieses Gebäude steht am Platz der Republik. Seit 1999 hat hier der Bundestag mit dem deutschen Parlament
seinen Sitz. Das Dach mit der Glaskuppel kann besichtigt werden und zieht viele Besucher an.

H. Diese Sehenswürdigkeit befindet sich auf der Spreeinsel. Sie gehört zu den größten protestantischen Kirchen
Deutschlands. 1650 Menschen finden hier Platz.

I. Diese Sehenswürdigkeit steht auf dem Alexanderplatz, dem bekanntesten Platz im Ostteil der Stadt und ist
ein beliebter Treffpunkt für Touristen und Einwohner Berlins. Unter der symbolischen Darstellung der Erde
kann man die Uhrzeit von 148 Städten ablesen.

2 /  10 Ticket nach Berlin – Ein Gemeinschaftsprojekt mit der Deutschen Welle  |  www.goethe.de/ticketnachberlin  |  © Goethe-Institut 2013
Folge 18 – Berlin  iI

Die Teams in Berlin


1
Beide Teams stehen sich im Finale gegenüber. Sie haben eine Stadtrundfahrt gemacht und müssen nun die letzte Aufgabe lösen.
Seht euch das Video an und beantwortet die Fragen.

A. Welche Aufgabe müssen die beiden Teams lösen?

B. Welches Team hat verloren und warum?

C. Welchen Preis gewinnt das Siegerteam von „Ticket nach Berlin“?

3 /  10 Ticket nach Berlin – Ein Gemeinschaftsprojekt mit der Deutschen Welle  |  www.goethe.de/ticketnachberlin  |  © Goethe-Institut 2013
Folge 18 – Berlin  iI

Rikscha-Fahrt durch Berlin


1
Markiere den Weg der beiden Teams auf der Karte. Wo startet Team Süd, wo startet Team Nord? Exerzierstr Bornho
. lmer St
An welchen Punkten auf der Karte kommt das jeweilige Team vorbei? r.

M Os
ül tse
le est

Allee
rst r.
r.
.
str

auer
e
Se tr.

Prenzl
G audys

r. Volkspark
St Wedding Humboldthain
8

Allee
er Mauerpark
urg
xe mb
Lu

r Str.
alde
r.

rs w
St

Danzi
Ebe ge
er

r Str.
hr

St r.
Ch

uer
au

na
Ber
ss

S c h ö n h a u se r
ee
str
.

tr.

7
rS

llee
ue
na

str.

er A
Quitzow
r
Be

zlau
Pren
.
Sie m e nsstr

A llee
Volkspark
Prenzlauer Berg

tr.
am Weinberg

rS
er

e
ald
us

Da
ha

sw
Moabit

n
ön
Ch

zig
str.

eif
Torstr. Torstr.

Sch
den
a

er
Gr
us

ali
S t r o m s t r.

Str.
Inv
se
e

e
str

dsb
.

Volkspark Lan
Berlin Friedrichshain
Hauptbahnhof

Fr
ie
de
iserin-Augusta-Allee

ns
tr.
Mo
llst

tr.
10
r.

n-S

Pete
rau
Mitte
Friedrichstr.

B
O.-

rs
burg
4 9 Alexander- Karl-M
arx

er S
platz -All
Bundeskanzleramt Museums- tr. ee

tr.
-S Fernsehturm
insel cht
Haus der Kulturen
bk ne str
. Friedrichshain
Al

der Welt Humboldt- Lie er


un
ex

Reichstag Universität K.- Gr


an

2
der s

Schloß-
t r.

Karl-Ma
l
T i e r ga r t e n t u n n e

6
en platz
Unter den Lind rx-Allee

tr.
Mitte
er S
Oberwallstr.

Suh St ra l
a u e r S t r.
m

r-A Brandenburger Tor


berg
da

llee
Juni Ho
n

Straße des 17. lzm


hle

1
ark
hte

Großer

tst Rü
Stern r. d
Lic

er
sd
or
Juni fer
Straße des 17.
Friedrichstr.
Ebertstr.

St
Tiergarten Berlin r.
enstr.
Hofjägeralle

Wilh

arckstr. Technische Neuer See


11 Ostbahnhof
el

Brück
mstr.

Universität

Str.
Berlin Voßstr.
e

auer
Tiergartenstr.
Leipziger Str.

h
Potsdamer

Warsc
Ha
Schützenstr.
13
Klingelhöfer

rd
en
Zoologischer Platz
be Garten
rg
str.

5
str.

tr.
e-S
Str

Hein
es

M.-Gropius-
lotten-
em

12
Bau
H.-

3
an

hle
burg
ns

n str.
tr.

r.
enst
tr.

d
rS

Lin
me

m
rstendam
a

Wittenberg-
tsd

Kurfü
Kreuzberg
Po

platz Ora
str.

nie
nstr
zen

. Str
Kleist
Prin

str.

Bülo
wstr.

1 die Mensa der Technischen Universität Berlin


2 die Berliner Siegessäule
3 der Wittenbergplatz
4 der Reichstag
5 der Potsdamer Platz
6 das Brandenburger Tor
7 die Gedenkstätte Berliner Mauer
8 Kaa – Modedesignerin Katrin Engelke
9 der Berliner Dom
10 die Weltzeituhr am Alexanderplatz
11 das Currywurstmuseum
12 der Checkpoint Charlie
13 das Ostel

4 /  10 Ticket nach Berlin – Ein Gemeinschaftsprojekt mit der Deutschen Welle  |  www.goethe.de/ticketnachberlin  |  © Goethe-Institut 2013
Folge 18 – Berlin  iI

2 3
Beschreibe nun die Routen der Teams. Arbeite nun mit einem Partner. Fragt euch gegenseitig nach
dem Weg zu verschiedenen Berliner Sehenswürdigkeiten auf
Diese Redemittel helfen dir: der Karte.

• Zuerst fährt Team … zu/nach … Diese Redemittel helfen euch:


• Hier/Dort/Da machen sie ...
• Dann/Danach/Anschließend gehen sie in/zu … • Wie komme ich von … zu …?
• Von dort fahren sie nach … • Weißt du, wo … ist?
• Sie fahren nach links/rechts. • Entschuldigung, kannst du mir helfen?
• Zuletzt/Zum Schluss ... Ich suche den schnellsten Weg zu …
• Zuerst gehst du nach rechts/links/geradeaus.
• Dann musst du die erste/zweite/dritte … Straße rechts/
links abbiegen.
• Du gehst am ... vorbei.
• Auf der rechten/linken Seite siehst du …
• Du überquerst die Straße/den Fluss.
• Du kommst zu ...
• Du musst in die andere Richtung gehen.

4
Ihr müsst für eine Klassenfahrt eine Stadtrundfahrt durch Berlin
organisieren. Welche vier Orte, die ihr in den Arbeitsblättern und
im Video kennengelernt habt, findet ihr besonders interessant?
Was würdet ihr nicht besichtigen? Begründet eure Auswahl und
stellt die Route im Kurs vor.

5 /  10 Ticket nach Berlin – Ein Gemeinschaftsprojekt mit der Deutschen Welle  |  www.goethe.de/ticketnachberlin  |  © Goethe-Institut 2013
Folge 18 – Berlin  iI

Lied „Ticket nach Berlin“


1
Lest folgende Wörter und überlegt, was sie bedeuten können. Schreibt eure Vermutungen auf und vergleicht sie im Kurs.

chillen

etwas überqueren

das Floß

etwas erklimmen

der Stadtaffe

gaffen

glänzen

abtauchen

6 /  10 Ticket nach Berlin – Ein Gemeinschaftsprojekt mit der Deutschen Welle  |  www.goethe.de/ticketnachberlin  |  © Goethe-Institut 2013
Folge 18 – Berlin  iI

2
Hört euch das Lied „Ticket nach Berlin“ an und ergänzt die Lücken.

Songtext „Ticket nach Berlin“

Trink deinen Tee, wir fahren los,

die Spree auf einem Floß,

erklimmen den Kreuzberg und da,

sehen bunte leuchtende Bilder,

das Gold, das hier , wird Silber

und die Stadtaffen wilder.

Ich zieh in die Hauptstadt und tauch ab,

nichts mehr , was du geglaubt hast.

Berlin, Berlin!

Berlin, Berlin!

Berlin, Berlin!

Ich will los, ich will was sehen,

ich brauch ein Ticket,

ein Ticket nach Berlin.

Berlin, Berlin!

Berlin, Berlin!

Berlin, Berlin!

Ich will los, ich will was sehen,

ich brauch ein Ticket,

ein Ticket nach Berlin.

Berlin, Berlin!

Berlin, Berlin!

7 /  10 Ticket nach Berlin – Ein Gemeinschaftsprojekt mit der Deutschen Welle  |  www.goethe.de/ticketnachberlin  |  © Goethe-Institut 2013
Folge 18 – Berlin  iI

2
Hört euch das Lied „Ticket nach Berlin“ an und ergänzt die Lücken.

Songtext „Ticket nach Berlin“

Trink deinen Tee, wir fahren los,

überqueren die Spree auf einem .

den Kreuzberg und chillen da,

sehen bunte leuchtende ,


das Gold, das hier glänzt, wird Silber

und die gaffenden wilder.

Ich zieh in die Hauptstadt und ,

nichts mehr wahr, was du geglaubt hast.

Berlin, Berlin!

Berlin, Berlin!

Berlin, Berlin!

Ich will los, ich will was sehen,

ich brauch ein Ticket,

ein Ticket nach Berlin.

Berlin, Berlin!

Berlin, Berlin!

Berlin, Berlin!

Ich will los, ich will was sehen,

ich brauch ein Ticket,

ein Ticket nach Berlin.

Berlin, Berlin!

Berlin, Berlin!

8 /  10 Ticket nach Berlin – Ein Gemeinschaftsprojekt mit der Deutschen Welle  |  www.goethe.de/ticketnachberlin  |  © Goethe-Institut 2013
Folge 18 – Berlin  iI

3
Vergleicht eure Antworten.

4
Welche ist eure Traumstadt, die ihr gerne einmal besuchen möchtet?

5
Überlegt euch fünf Dinge, die ihr gemeinsam in dieser Stadt unternehmen möchtet.

6
Schreibt nun im Stil des Titelsongs von „Ticket nach Berlin“ den Liedanfang für eine Reise in eure Traumstadt.
Verwendet dabei die Ideen aus Aufgabe 5.

Trink deinen Tee, wir fahren los …

9 /  10 Ticket nach Berlin – Ein Gemeinschaftsprojekt mit der Deutschen Welle  |  www.goethe.de/ticketnachberlin  |  © Goethe-Institut 2013
Folge 18 – Berlin  iI

Die Abenteuerspielshow „Ticket nach Berlin“


1
In den verschiedenen Folgen von „Ticket nach Berlin“ habt ihr bestimmt ein Lieblingsteam gefunden. Was denkt ihr: Hat das „richtige“
Team gewonnen? Begründet eure Meinung.

2
Wählt euren Lieblingskandidaten. Ihr habt nur eine Stimme! Wer ist der Favorit/die Favoritin in eurem Kurs?

3
Welche Folgen haben euch am besten gefallen?
Notiert eure drei Favoriten. Begründet eure Meinung.

• Ich denke/finde/glaube, dass …


• Meiner Meinung nach …
• Team Nord hat den Sieg verdient, weil …
• Team Süd hätte den Sieg verdient, weil …
• Folge … gefällt mir am besten, weil…
• Ich finde … nett, weil …
• Ich habe … gewählt, denn ...
• Am meisten beeindruckt hat mich die Aufgabe in Folge …, weil …
• Meine Lieblingsfolge war …, weil …
• Ich kann mich gut an das Video über … erinnern, weil ...

10 /  10 Ticket nach Berlin – Ein Gemeinschaftsprojekt mit der Deutschen Welle  |  www.goethe.de/ticketnachberlin  |  © Goethe-Institut 2013