Sie sind auf Seite 1von 2

Anamnesebogen 1. Kommunizieren / 2.

Sich bewegen - Telc Deutsch B1 B2 Pflege Prüfung

Herr …, geboren am …, wurde heute Nachmittag in unserer Pflegeeinrichtung


aufgenommen. Die
Aufnahme erfolgte durch Pfleger Thomas, der auch das Anamnesegespräch führte.

Herr … ist zeitlich und örtlich orientiert, was heisst, dass er weiss welcher Tag aktuell ist und
an
welchem Ort er sich befindet. Situativ und zur Person ist er nicht orientiert, da er das
Pflegepersonal
nicht erkennt und sich auch nicht seiner Situation bewusst ist. Daher werden die
Erstinformationen
von seiner Tochter gegeben, die ihn zur Aufnahme begleitet hat. Da er nicht mehr gut hört,
also
schwerhörig ist, benötigt er ein Hörgerät. Eine Brille dagegen ist nicht erforderlich, da er
perfekt
sieht. Von seiner Tochter wurde uns mitgeteilt, dass er problemlos seine Wünsche mitteilen
kann. Es
besteht also kein Problem der Kommunikation.
Herr Weber ist noch sehr mobil und selbstständig, so hat er zum Beispiel keinerlei Probleme
beim
Gehen, Stehen, Sitzen, Laufen, sich Hinsetzen oder beim Verändern der Lage im Bett.
Daraus folgt,
dass er keinerlei Hilfsmittel für seine Mobilität benötigt. Jedoch ist zu erwähnen, dass er
weder
spazieren geht noch körperlichen Aktivitäten macht.
Zu beachten ist jedoch, dass Herr Weber an Kontrakturen leidet, insbesondere einer
gefausteten
Hand.

Anamnesis sheet 1. Communicate / 2. Move - Telc German B1 B2 Pflege exam

Mr ..., born on ..., was admitted to our care facility this afternoon. The
Admission was made by nurse Thomas, who also conducted the anamnesis interview.

Lord ... is time and place oriented, which means that he knows which day is current and on
what place it is. He is not oriented to the situation or to the person, as he is the nursing staff
does not recognize and is also not aware of his situation. Hence the initial information
given by his daughter who accompanied him to the recording. Since he no longer hears well,
well
is hard of hearing, they need a hearing aid. On the other hand, glasses are not required as
they are perfect
sees. We were told by his daughter that he can easily communicate his wishes. It
so there is no problem of communication.
Mr. Weber is still very mobile and independent, for example he has no problems with
Walking, standing, sitting, running, sitting down or changing the position in bed. It follows,
that he does not need any aids for his mobility. However, it should be mentioned that he is
neither
walks or does physical activity.
It should be noted, however, that Mr. Weber suffers from contractures, especially a fisted one
Hand.