Sie sind auf Seite 1von 1

Annaliese Winter, geboren am 29.November.

1935 in Berlin wurde heute Nachmittag in unserer


Pflegeeinrichtung aufgenommen. Die persönlichen Daten und Angaben zur eigenen Person werden
von ihrem Ehemann übermittelt. Das Gespräch wurde von Schwester Monika geführt.
Frau Winter lebt seit 1960 in einer Partnerschaft mit Heinrich Winter, welcher Lehrer von Beruf ist.
Sie hat eine Tochter namens Silke. Der Alltag der Familie besteht aus Hausarbeit, Einkaufen,
Kochen und angenehmen Fernseh-Abenden. Frau Winter liebt es auch ihre Nachbarin zu besuchen,
welche leider auch ihr einziger außerfamiliärer Kontakt ist. An Sonn- und Feiertagen liebt sie es mit
ihrem Partner zusammen zu kochen, da ihre Tochter regelmäßig an den Sonntagen zu Besuch
kommt.
Für die Arbeit in der Pflegeeinrichtung ist es wichtig zu wissen, dass ihr Ehemann die Bezugsperson
ist und die Fotoalben als Orientierungspunkte dienen können. Sie liebt es auch über ihre
Kochrezepte zu sprechen. Zum Schluss bleibt noch zu erwähnen, dass er sein Zimmer bereits
bezogen hat und alle weiteren Maßnahmen bzw. Untersuchungen eingeleitet wurden. Er fühlt sich
wohl und ist zufrieden.