Sie sind auf Seite 1von 4

Kleines Törtchen

(Aufbewahrungsdose für kleine Handarbeitsutensilien mit Nadelkissen)


(Designed by Christiane Kerkeling ©)

Die Anleitung darf NICHT weitergegeben werden, sie darf auch NICHT
umgeschrieben oder verkauft werden und als eigene ausgegeben werden.
Das Urheberrecht behalte ich mir vor. Ihr dürft aber das fertige Produkt
verkaufen, mit Hinweis auf den Designer.
Abkürzungen:
MR = Maschenring
fM = feste Masche
hStb = halbes Stäbchen
Stb = Stäbchen
Lm = Luftmasche
Km = Kettmasche
zsm = zusammen
Rd. = Runde
Rh. = Reihe
Das benötigt ihr:
 Ich gebe hier keine Farben vor, ihr könnt die Dose in euren
Wunschfarben häkeln.
 eine leere Dose von Erdnüssen, man könnte auch jede andere leere
Blechdose nehmen und wer etwas geschickt ist, kann die
Maschenzahl an diese anpassen
 Heissklebepistole oder ein anderer Kleber
 ein Stück Pappe
 Füllwatte
 ich habe mit Nadel Nr.4 gehäkelt...wenn ihr eine kleinere Nadel
nehmt wird es kleiner, bei einer größeren Nadel logischerweise
größer. Es wird in Runden gehäkelt, falls nichts anderes angegeben
ist.
Tipp:
Die Dose kann man auch anderweitig verwenden z.B. als Geschenkdose mit
ein paar Keksen oder Pralinen drin. Ich finde es ist ein schönes kleines
Mitbringsel.
Und los geht ’s:
Untere Teil (Dose)
Angefangen wird am Boden.
1. Rd. MR 6 fM (bei mir war es beige Wolle)
2. Rd. jede fM verdoppeln (12)
3. Rd. jede 2. fM verdoppeln (18)
4. Rd. jede 3. fM verdoppeln (24)
5. Rd. jede 4. fM verdoppeln (30)
6. Rd. jede 5. fM verdoppeln (36)
7. Rd. jede 6. fM verdoppeln (42)
8. Rd. jede 7. fM verdoppeln (48)
9. Rd. eine Runde fM (48)
10. Rd. eine Runde fM ins hintere Maschenglied (48)
11. Rd. eine Runde fM (48)
Farbwechsel (bei mir war es weisse Wolle)
12.- 14. Rd. 3 Runden fM (48)
Farbwechsel (bei mir war es rote Wolle)
15.- 17. Rd. 3 Runden fM (48)
Farbwechsel (bei mir war es braune Wolle)
18.- 21. Rd. 4 Runden fM (48)
Farbwechsel (bei mir war es rote Wolle)
22.- 24. Rd. 3 Runden fM (48)
Farbwechsel (bei mir war es weisse Wolle)
25.- 28. Rd. 4 Runden fM (48)
Der untere Teil ist fertig, Faden vernähen.
Oberer Teil (Deckel)
Boden
1. Rd. MR 6 fM (bei mir war es weisse Wolle)
2. Rd. jede fM verdoppeln (12)
3. Rd. jede 2. fM verdoppeln (18)
4. Rd. jede 3. fM verdoppeln (24)
5. Rd. jede 4. fM verdoppeln (30)
6. Rd. jede 5. fM verdoppeln (36)
7. Rd. jede 6. fM verdoppeln (42)
8. Rd. jede 7. fM verdoppeln (48)
9. Rd. jede 8. fM verdoppeln (54)
Kuppel
1. Rd. MR 6 fM (bei mir war es weisse Wolle)
2. Rd. jede fM verdoppeln (12)
3. Rd. jede 2. fM verdoppeln (18)
4. Rd. jede 3. fM verdoppeln (24)
5. Rd. jede 4. fM verdoppeln (30)
6. Rd. jede 5. fM verdoppeln (36)
7. Rd. jede 6. fM verdoppeln (42)
8. Rd. jede 7. fM verdoppeln (48)
9. Rd. jede 8. fM verdoppeln (54)
10.- 14. Rd. 5 Runden fM (54)
Schneidet nun einen Kreis aus Pappe zurecht, nehmt als Vorlage die Dose
(mit Öffnung auf die Pappe).
Häkel nun Boden und Kuppel zu ca. 2/3 zusammen, schiebt die Pappe ein
und stopft die Kuppel mit Füllwatte, den Rest zusammen häkeln.
Muschelrand am Deckel
Faden am Rand des Deckels neu anschlagen (bei mir war es braune Wolle)
1. Rd. eine Runde fM (54)
2. Rd. 3 Lm, in die gleiche Masche 6 Stb, 1 Masche überspringen, Km in die
nächste Masche, 1 Masche überspringen, *in die nächste Masche 7 Stb, 1
Masche überspringen, Km in die nächste Masche, 1 Masche überspringen*,
Was zwischen den roten Sternchen steht bis zum Ende wiederholen.
Am Ende, bei der letzten Muschel, werden 2 Maschen übersprungen
(kommt leider nicht ganz aus).
Rote Beeren ( 3 mal )
1. Rd. MR 5 fM (bei mir war es rote Wolle)
2. Rd. jede fM verdoppeln (10)
3. und 4. Rd. 2 Runden fM (10)
5. Rd. jede 1. und 2. fM zsm (5)
Etwas stopfen und Öffnung schliessen
Die Beeren könnt ihr oben mittig auf die Kuppel nähen oder mit
Heisskleber festkleben.
Zum Schluss wird nun noch der Deckel an die Dose genäht, über ca. 10
Maschen, am besten an die Stelle wo die Farbwechsel sind.

Ich hoffe ihr kommt gut klar mit der Anleitung, ich habe sie so geschrieben,
das sie auch ein Anfänger verstehen müsste und hat sich irgendwo ein
Fehler eingeschlichen, müsst ihr mir das mitteilen und bei Fragen stehe ich
euch auch gerne zur Verfügung.
Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Nachhäkeln.
Gruß Christiane Kerkeling