Sie sind auf Seite 1von 17

Lektion 23

_______________________________über das Wetter sprechen


Was machen die Leute?
Urlaub machen Wie ist das Wetter?
x
regnerisch
Zelt es regnet
Wohnwagen zelten
Lektion 23
_______________________________über das Wetter sprechen

a Wie ist das Wetter? Ordnen Sie zu.


Es donnert und blitzt.  Es ist bewölkt.  Es ist kalt.  Es ist neblig.  Es ist sonnig.
Es ist warm.  Es ist windig.  Es regnet.  Es schneit.

Es donnert und blitzt.


das Gewitter
Es ist windig. 1. Die Sonne scheint.
der Wind 2. Es regnet.
Es regnet. 3. Es ist windig.
der Regen
Es ist neblig. 4. Es ist kalt.
Es ist sonnig. der Nebel
die Sonne (scheint.)

Es ist warm.
Es schneit.
derSchnee die Wärme

Es ist bewölkt. Es ist kalt.


die Wolke, -n die Kälte
Lektion 23
____________________Wechselspiel: über das Wetter sprechen
Wie ist das Wetter heute in …?
es… es ist … es gibt…

Berlin München Frankfurt Köln


regnen regnen
heute heiß Sonne
Regen hageln

heute wolkig Nebel Gewitter


Gewitter
Abend bewölkt neblig donnern

windig Regen-
morgen kalt Nebel
stürmisch bogen

Schnee wolkig windig


übermorgen kalt
schneien bewölkt Wind
Lektion 23
____________________Wechselspiel: über das Wetter sprechen

Es … Es ist … Es gibt …
… regnet. … regnerisch. … Regen.
… schneit. … sonnig. … Sonne.
… blitzt. … gewittrig. … Wolken.
… donnert. … wolkig. … Nebel.
… hagelt. … wolkenlos. … Schnee.
… bläst. … bewölkt. … Regenbogen.
… bedeckt. … Wind.
Die Sonne scheint. … neblig. … Schnee.
… windig. … einen Sturm.
… stürmisch. … ein Gewitter.
… kalt.
… eiskalt.
… warm.
… heiß.
Lektion 23
___________________________über Urlaub &Wetter sprechen

INS WASSER GEFALLEN? Sandras Problemurlaubs-Blog

„Unser Urlaub ist ein Traum!“ … „Das Wetter hier ist super!“
… „Alles ist perfekt!“ Klingt ziemlich uninteressant,
nicht? So was möchten wir selbst erleben,
aber von anderen Leuten hören oder lesen wollen wir es nicht. Und
Urlaubsfotos vom Super-Badestrand möchten wir bitte auch nicht
sehen. Warum auch? Das Internet ist ja schon voll davon.
In diesem Blog sammle ich Bilder und Texte über „Problemurlaube“.
Ist bei Dir auch schon mal ein Urlaub so richtig ins Wasser gefallen?
Dann mach mit und schick mir Deinen Text (nicht mehr als 100 Wörter
und am besten mit Foto!).
Lektion 23
___________________________über Urlaub &Wetter sprechen

A C B
Lektion 23
___________________________über Urlaub &Wetter sprechen
Lesen Sie die Texte und beantworten Sie dann die Fragen. Was ist richtig?
Lektion 23
___________________________über Urlaub &Wetter sprechen

x
x

x
Lektion 23
______________________________________Gründe angeben
Lektion 23
______________________________________Gründe angeben
S.86/88
Lektion 23
___________________________________________________etwas begründen
Der deutsche Satz.

Variieren Sie jetzt den Satz mit Adverbialen:


Beispiel: in die Stadt gehen
freitags mit Klaus oft
Schreiben Sie den Satz.

0 I II III IV V… Satzende

, und ich gehe freitags mit Klaus oft in die Stadt .


, denn
freitags gehe ich mit Klaus oft in die Stadt .
mit Klaus gehe ich freitags oft in die Stadt .
, aber
oft gehe ich mit Klaus freitags in die Stadt .

Das Verb immer  Position 2

Die Verbergänzung immer  am SATZENDE


Lektion 23
___________________________________________________etwas begründen
Der deutsche Satz.

Variieren Sie jetzt den Satz mit Adverbialen:


Beispiel: in die Stadt gehen
freitags mit Klaus oft
Schreiben Sie den Satz.

0 I II III IV V… Satzende

, und ich möchte freitags oft mit Klaus in die Stadt gehen .
, denn
freitags soll ich mit Klaus oft in die Stadt gehen .
mit Klaus will ich freitags oft in die Stadt gehen .
, aber
oft kann ich mit Klaus freitags in die Stadt gehen.

Das Modalverb immer  Position 2

Die verbale Phrase immer  am SATZENDE


Lektion 23
___________________________________________________etwas begründen
Der deutsche Satz.

Variieren Sie jetzt den Satz mit Adverbialen:


Beispiel: in die Stadt gehen
freitags mit Klaus oft
Schreiben Sie den Satz.

0 I II III IV V… Satzende

, und ich bin freitags oft mit Klaus in die Stadt gegangen.
freitags bin ich mit Klaus oft in die Stadt gegangen.
, denn
mit Klaus bin ich freitags oft in die Stadt gegangen.
, aber
oft bin ich mit Klaus freitags in die Stadt gegangen.

Das Hilfsverbverb immer  Position 2

PP immer  am SATZENDE
Lektion 23
______________________________________Gründe angeben
Lektion 23
________________________________________Schreibtraining
Lesen Sie die Postkarte und ordnen Sie die Sätze.
9
3
4
7
6
10
1
8
5
2
Lektion 23
____________________________________Video-Clip KB. S.70

x
x

x
Lektion 23
____________________________________________Ausklang