Sie sind auf Seite 1von 2

78- Finalsatze mit Damit

1. Schreibt schoner, damit du keine schlechte Note kriegst.


2. Lerne, damit du kluger wirst.
3. Sprich leiser, damit du nicht deine Eltern argerst.
4. Sei hoflich, damit du nicht traurig wirst.
5. Iss frisches Obst, damit du gesund bist.
6. Geh ins Kino, damit du dich entspannst.
7. Lies deutsche Bucher, damit du die Sprache besser kennst.
8. Schliess die Tur, damit du gut schlafen kannst.
9. Hilf mir, damit ich diese Hausaufgabe schneller enden kann.
10. Ruf an, damit ich weiss wenn du kommst.

81.
1. Zieh dir eine Jacke an, damit du dich nicht erkältest.
2. Nimm dir Zeit zum Lernen, damit du die Prüfung schaffst.
3. Sammle rechtzeitig das Material für dar Referat, damit du nicht in Zeitnot gerätst.
4. Nimm dir nicht zu viel vor, damit du schaffst.
5. Ordne das Material, damit du die Übersicht nicht verlierst.
6. Versprich nicht zu viel, damit du dein Versprechen halten kannst.
7.

Der Ball
Du Runder, der das Warme aus zwei Händen
im Fliegen, oben, fortgiebt, sorglos wie
sein Eigenes; was in den Gegenständen
nicht bleiben kann, zu unbeschwert für sie,

zu wenig Ding und doch noch Ding genug,


um nicht aus allem draußen Aufgereihten
unsichtbar plötzlich in uns einzugleiten:
das glitt in dich, du zwischen Fall und Flug

noch Unentschlossener: der, wenn er steigt,


als hätte er ihn mit hinaufgehoben,
den Wurf entführt und freilässt -, und sich neigt
und einhält und den Spielenden von oben
auf einmal eine neue Stelle zeigt,
sie ordnend wie zu einer Tanzfigur,

um dann, erwartet und erwünscht von allen,


rasch, einfach, kunstlos, ganz Natur,
dem Becher hoher Hände zuzufallen.
Der Panther

Im Jardin des Plantes, Paris

Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe- Personifikation


so müd geworden, dass er nichts mehr hält.- Enjambement
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe – Assonanz, Monotonie, Passivität
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte, In der Bewägung des Tieres lebt noch die Kraf
der sich im allerkleinsten Kreise dreht, einer Raubkatze
ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
in der betäubt ein großer Wille steht.

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille – Seele, Schwelle zwischen Inneren und Äußeren
sich lautlos auf -. Dann geht ein Bild hinein,
geht durch der Glieder angespannte Stille -
und hört im Herzen auf zu sein.

Panther- symbol fur Mensch in die Grossstradt, oder ein Symbol des Kunstlers

Seine Existenz ist im Verbindung mit seiner Käfig, er kennt nichts außer ihr, lebt in Isolation
`hinter tausend Staben keine Welt.`
Der Panther dreht sich `im allerkleinsten Kreise`, das suggeriert die Mangel (lipsa) einer Ausweg,
eine Wiederholung ohne Ende.
Die Melancholie des Panthers ist suggeriert durch die Idee, dass er manchmal sich der Welt um
ihn herum bewusst ist und dieser Bild `hört im Herzen auf zu sein.`

Lzrische ich sta deoparte, nu e realmente vb prezent in text, observa


- rilke

Das könnte Ihnen auch gefallen