Sie sind auf Seite 1von 1

Vor den Vereinten Nationen bekundet Bahrain seine Unterstützung

zugunsten der Souveränität und der territorialen Integrität Marokkos

New York–Das Königreich Bahrain bekundete vor dem Ausschuss der


Vereinten Nationen der 24 (C24) seine Unterstützung zugunsten der territorialen
Integrität und der Souveränität Marokkos über dessen Sahara, gleichzeitig die
„ernsthaften und glaubwürdigen Anstrengungen“ des Königreichs begrüßend,
eine politische Lösung der marokkanischen Sahara-Frage auf der Basis der
Autonomieinitiative, die „die gerechte und dauerhafte Lösung“ darstellt, zu
erzielen.

"Ausgehend von dessen ständigen Position der Unterstützung zugunsten


Marokko hat das Königreich Bahrain im vergangenen Dezember ein
Generalkonsulat in der Stadt Laâyoune in der marokkanischen Sahara
eingeweiht", stellte der Vertreter Bahrains auf der Begegnung des C24 die
Erklärung auf.

Bahrain, schob er nach, bringt „seine Unterstützung und seine Solidarität mit
Marokko für die Verfechtung seiner Souveränität, seiner Rechte und der
Sicherheit seines Hoheitsgebiets und seiner Staatsbürger am marokkanischen
Grenzübergang El Guerguerat im Rahmen der Souveränität und der territorialen
Integrität Marokkos unter Achtung der internationalen Legalität zur Sprache“.

Der Diplomat pries überdies die Anstrengungen des Generalsekretärs der


Vereinten Nationen um eine dauerhafte politische Lösung auf der Basis eines
Kompromisses im Rahmen der marokkanischen Souveränität zwecks der
Schlichtung dieses regionalen Konflikts.

Quellen:

http://www.corcas.com

http://www.sahara-online.net

http://www.sahara-culture.com

http://www.sahara-villes.com

http://www.sahara-developpement.com

http://www.sahara-social.com