Sie sind auf Seite 1von 19

Lernstoff

Netzwerk level A2.1


Kapitel 2
Virtu Education
Lernziele und Grammatik

1 Modalverben im Präteritum
Über die Schulzeit beschreiben.

Positionsverben
2
Stellen, legen, …

Wechselpräpositionen
3 mit Dativ und Akkusativ
Wo? Wohin?
Die Information über Schulzeit baut man
mit Vergangenheit. Modalverb im Text
kann man direkt mit Präteritum schreiben.
Ergänzen Sie die Tabelle!
1.Müsst-dürfen-soll 2.konntest-wollte 3.konnte-musste
Positionsverben

Wo? Wohin?

Wo? Stehen – Liegen – Hängen


„Ich stelle eine Flasche.“
Wohin? Stellen – Legen – Hängen
„Die Flasche steht auf dem Tisch.“
Wo? Wohin?

Legen / Liegen Stellen / Stehen Hängen


Liegen? Legen?

Das Verb braucht kein Objekt, Angabe kann man auch


ergänzen in hier. Aber die Angabe hat ein Dativ Kasus.

Das Verb braucht kein Objekt, Angabe kann man auch Das Verb braucht ein Akkusativ Objekt, Angabe kann man
ergänzen in hier. Aber die Angabe hat ein Dativ Kasus. auch ergänzen in hier. Aber die Angabe hat ein Akkusativ
Kasus, weil die Position noch im Prozess ist.

Das Verb braucht ein Akkusativ Objekt, Angabe kann man


auch ergänzen in hier. Aber die Angabe hat ein Akkusativ
Kasus, weil die Position noch im Prozess ist.
2.Liegt 3.hängt 4.steht 5.steht 6.stehen/liegen 7.liegt 8.hängt
Wo?
Die Position von einem Ding in Präposition
einem Platz. (Subjek moisten
Dinge) Wo? Bezieht einem Ergebnis
(Dativ)
Wohin? Bezieht ein Vorgang
oder Prozess (Akkusativ)

Wohin?
Jemand stellt/legt/setz etwas in
eineim Platz. (Subjek meisten
Person)
1.Neben dem 2.im-in den-im 3.auf dem-auf den-auf dem
4.neben dem-an die-an der 5.über dem-ins-im
a
2.Unter 3.auf 4.nebe 5.in 6.an 7.an 8.in 9.in
Danke!
Übung macht den
Meister

Quelle:
- Netzwerk A2.1
- Cornelsen Grammatik Aktiv