Sie sind auf Seite 1von 5

Übungsbeispiele Dreiecke Mag.

Thomas Höfferer

Aufgaben

DREIECKE

Fläche von Dreiecken:

D 1. Gegeben sind die drei Seiten eines allgemeinen Dreiecks. Bestimme die Fläche und die
drei Höhen der einzelnen Dreiecke.

a b c A ha hb hc
a.) 13 14 15
b.) 21 28 35
c.) 21 85 104

Ähnliche Dreiecke:

D 2. Zwei ähnliche Dreiecke haben die Seiten a, b, c bzw. d, e, f. Dabei entsprechen


einander a und d. b und e sowie c und f. Ergänze die folgende Tabelle:

a b c d e f a:d b:e c:f


a.) 8 10 14 2:3
b.) 8 12 14 35
c.) 4 3 3 6

D 3. Ein Leitungsmast wirft einen Schatten von 6,0 m


Länge. Wie hoch ist er, wenn daneben eine h

senkrecht stehende 2 m lange Stange einen Schatten


2m
von 1,5 m wirft?
1,5 m
6m
D 4. Wie hoch ist ein Turm, der einen Schatten von 25 m
Länge wirft, wenn die Schattenlänge einer 2 m
langen Messlatte 0,8 m beträgt? h

2m

0,8 m
25 m

D 5. Im Gelände soll eine gerade Linie g B g


zwischen zwei Punkten A und B,
zwischen denen ein Haus liegt, D
ausgesteckt werden. Dazu wird eine C Haus 2m
weitere gerade Linie h am Haus y
x
vorbeigeführt. Bestimme die Lage der A
Punkte C und D auf g durch Berechnung 2m 2m 2m
h
ihrer Normalabstände x und y von h.

1/5
Übungsbeispiele Dreiecke Mag. Thomas Höfferer

D 6. Von einem Dreieck sind die Seitenlängen a =7 cm, b = 4 cm und der Umfang u =19
cm gegeben. Man bestimme den Umfang jenes dazu ähnlichen Dreiecks, dass durch
die Seitenlänge a.) a’ = 3 cm b) c’ = 2,625 cm festgelegt ist!

D 7. Von einem Dreieck sind die Seitenlänge a = 4 cm und die Höhe ha = 3 cm gegeben.
Die Fläche des dazu ähnlichen Dreiecks mit dem Bestimmungsstück a.) a’ = 6 cm
b.) ha’ =15 cm ist zu berechnen.

Rechtwinkelige Dreiecke:

D 8. Gegeben sind rechtwinkelige Dreiecke. Bestimme die fehlenden Längen (Maße in cm


bzw cm2):

a b c h p q A
a.) 3 4
b.) 5 13
c.) 6 4,8
d.) 4 3,2
e.) 70 66,216
f.) 18 720
g.) 99 990
h.) 32,612 69,753
i.) 6 4
j.) 10 8
k.) 10 3
l.) 4 3
m.) 5 4
n.) 5 4

D 9. Gegeben sind gleichschenkelige Dreiecke. Bestimme die fehlenden Längen (Maße in


cm bzw. cm2):

a c ha hc A u
a.) 6 4
b.) 32,5 31,5
c.) 6 4
d.) 8 12
e.) 8 22
f.) 6 20
g.) 202,42 20748
h.) 22,703 35

D 10.Gegeben sind gleichseitige Dreiecke. Bestimme die fehlenden Längen (Maße in cm


bzw. cm2):

a h A
a.) 6
b.) 2,5
c.) 30

2/5
Übungsbeispiele Dreiecke Mag. Thomas Höfferer

D 11.Von einem kreisförmigen Baumstamm mit Durchmesser 30 cm soll


a.) ein quadratischer Balken der Seite a,
b.) ein rechteckiger Balken mit einem Seitenverhältnis a : b = 5 : 7 geschnitten werden.
Berechne jeweils die Seitenlängen.

D 12.Aus einem Blechstück, das die Form eines gleichschenklig-rechtwinkeligen Dreiecks


mit der Hypotenuse c = 12,0 cm besitzt, soll eine möglichst große Kreisscheibe heraus
geschnitten werden. Wie groß ist ihr Durchmesser? a

D 13. Berechne die Stablängen x und y des Krangerüstes in, wenn a =


a x
2,00 m ist. y

a/2
D 14.Von dem dargestellten Dachbinder ist s = 15,00 m a
und h = 4,00 m. Berechne a, b und c. h b
c

a3

D 15.Berechne die unbekannten Längen (Maße in m). 3,6


a2
a7
a5 a6 a1
a4

3 3 3

D 16.Berechne die Länge der senkrechten Verbindungen x


und y (Maße in m). 4
y 6
x

6 4 4
D 17.Eine Welle mit dem Durchmesser d = 100 mm wird
um x h
h = 6 mm abgeflacht. Berechne das Maß x.

x
D 18.Welche Länge x muss ein Werkstück mit einem
Sägeblatt vom Durchmesser d = 150 mm angeschnitten
werden, bis erstmals eine gewünschte Schnitttiefe h =
30 mm erreicht wird? Entwickle zuerst eine Formel für
d
x und rechne danach speziell.
h

D 19.Ein Rohr vom Durchmesser d = 100 mm enthält drei


Kabelleitungen. Welchen Wert x darf ihr Durchmesser höchstens d
erreichen? Führe die Rechnung zuerst allgemein! x

3/5
Übungsbeispiele Dreiecke Mag. Thomas Höfferer

D 20.Berechne die Höhe H eines zweilagigen


Stapels von Rohren mit Durchmesser
H
d = 40,0 cm. Führe die Rechnung zuerst
allgemein. Wie lautet die allgemeine Formel d

für die Höhe H, wenn der Stapel aus n Lagen


besteht?

D 21.Ein Garagenschwingtor beruht auf einer


A
Dreiecksmechanik. Seine Länge DE ist 2,20 m, weiters D
ist AB = BD = BC = 55 cm. C gleitet vertikal, in A und B
B sind drehbare Verbindungen. Wie hoch über dem
C
Boden liegen D und E, wenn das Garagentor um 30° x
gegenüber der Horizontalen geneigt ist? Welche
Bahnkurve beschreibt der Punkt D? E
y

D 22.Berechne das Maß e und die Fläche des Blechstü- b


ckes allgemein und dann für a = 8 mm, b - 138 mm
und h = 85 mm.
h
a
e
a

D 23.Drücke die Größe r durch eine Formel in Abhängigkeit


von R aus.
r

R
D 24.Drücke den Radius x des gotischen Spitzbogens
formelmäßig in Abhängigkeit von r aus.
r
x
r

Trigonometrie des rechtwinkeligen Dreiecks

D 25.Gegeben sind rechtwinkelige Dreiecke. Bestimme die fehlenden Längen (Maße in cm


bzw. cm2):

a b c   A
a.) 84 80
b.) 91 109
c.) 96 41,1°
d.) 182 56,6°
e.) 119 7140
f.) 173 17,5° 20
g.) 36,9° 14406
h.) 39,3° 11970

4/5
Übungsbeispiele Dreiecke Mag. Thomas Höfferer

D 26.Ein 8 m hoher Fahnenmast wirft auf ebenen Gelände einen Schatten von 12,5 m.
Berechne den Höhenwinkel der Sonne (Neigungswinkel der Sonnenstrahlen zur
Horizontalen).

D 27.Ein Ballon ist mit einem 300 m langen Seil mit dem Erdboden verbunden. In welcher
Höhe befindet sich der Ballon, wenn windbedingt das Seil einen Winkel von 70° mit
dem Erdboden bildet?

D 28.Um die Höhe eines Mastes auf ebenem Gelände zu


bestimmen, misst man in einem Punkt A den
Höhenwinkel  = 23,4°. Danach bewegt man sich 5,0 m
in gerader Linie auf den Masten zu und misst dort (Punkt
B) den Höhenwinkel  =31,8°. Berechne die Masthöhe. α β
A B
D 29.Die Skizze zeigt den Lichtdurchgang durch eine
Glasplatte der Dicke d = 28 mm. Berechne die α
seitliche Versetzung s des Lichtstrahles, wenn  =
58° und  =32° ist. d
s

D 30.Auf einem Berggipfel steht ein h = 75 m hoher


h
Sendemast. Von einem Ort A im Tal sieht man den
Fußpunkt des Mastes unter dem Höhenwinkel α = 17,7°,
die Spitze unter dem Höhenwinkel β = 24,3°. Wie hoch ist x
der Berg? Berechne auch die horizontale Distanz d
A
zwischen A und dem Berggipfel.  α

D 31.Das Innsbrucker Rathhaus (20,1 m hoch) erscheint unter dem Höhenwinkel 38,2°. Um
welche Strecke muss man sich ihm nähern, damit es unter dem doppelten Höhenwinkel
zu sehen ist?

D 32.Von einem Berggipfel C sieht man zwei Punkte A und B im ebenen Flachland in
derselben Richtung unter den Tiefenwinkeln Α = 12,7° und  = 36,5°. Die Punkte A
und B liegen 1940 m voneinander entfernt. Wie hoch liegt der Berggipfel über der
Ebene?

D 33.Für den Bau einer Brücke muss die Flussbreite ermittelt werden. Dafür wird auf dem
einen Flussufer eine Standlinie AB =75 m gemessen, ein Punkt P des gegenüber
liegenden Ufers anvisiert und die horizontalen Winkel α = ∢ BAP = 54° und
 = ∢ ABP = 15° bestimmt.

5/5