Sie sind auf Seite 1von 61

Jürgen Becker, Kabarettist aus Köln © Heribert Rösgen

Liebe Eifelfreunde und Fahrradfans,


endgültig vorbei ist die Zeit, als unsere Mittelgebirge vor allem durch Taufnamen für Automodelle bekannt
wurden. Der Taunus als Limousine und Coupé gilt heute in der Technoszene noch als coole Karre für Raver,
an den Ford Eifel aber erinnern sich nur noch die Besucher von Ü-80 Partys. Dabei verkaufte sich der
knuffige Wagen wie das sprichwörtliche geschnittene Brot. Scherzhaft kolportierte man, der Ford Eifel
habe serienmäßig Eternit an der Wetterseite.

Ein Eifler bitte


Heute trägt das Brot den Namen Eifel und das gleichnamige Gebirge ist ein Eldorado für das umweltfreundlichste
Fahrzeug der Welt. Selbst beim Elektroantrieb ist das Fahrrad Vorreiter im Fahrzeugbau. In diesem Heft lesen
Sie, wie man mit dem Pedelec, dem Elektrofahrrad, aus eigener Kraft, jedoch unterstützt durch ausgeklügelte
Technik, auch weite und steile Wege freudig überwindet. Sei es, um die Maare der Vulkaneifel, den Nationalpark
Eifel, das Ferschweiler Hochplateau und den faszinierenden Vulkanpark im Landkreis Mayen-Koblenz zu entdecken.
Das gelingt selbstverständlich auch mit herkömmlichen Bikes, denn mit diesem Radmagazin Eifel halten Sie
den wichtigsten Planungshelfer für Ihren Radurlaub in der Eifel in Händen. Zahlreiche Gebirgsregionen Deutsch-
lands lecken sich die Finger nach einem solch famosen und flächendeckenden Radwegenetz.

Keine Angst vorm Radeln in der Eifel!


Viele Wege verlaufen auf ehemaligen Bahntrassen mit bahntypisch sehr geringen Steigungen, dafür unzähligen
Tunneln und Viadukten, viele Wege verlaufen an Flüssen oder werden von der Bahn begleitet - Ein- und Aussteigen
ist fast überall möglich. Und für meine faulen Rheinländer habe ich einen persönlichen Tipp: Fahren Sie die
Strecke von Daun nach Bernkastel-Kues.
Buchen Sie Ihre
Eifel-Erlebnisse! Am liebsten immer nur bergab
Außer einer kurzen Steigung am Start geht es eigentlich immer leicht Berg ab, man kann auch während der Fahrt
Hotline: wunderbar quatschen, denn beim Rheinländer hat das Sprechen einen Wert an sich, unabhängig vom Inhalt. Es
(0 65 51) 96 56-0 gibt zahlreiche Möglichkeiten zum Einkehren, Übernachten und lecker Kölsch oder Pils trinken. Mit andern Worten:
www.eifel.info Es muss nicht in Sport ausarten, Geselligkeit reicht aus. Auch die Enkel, Omas und Opas halten locker mit.

Oder doch Sport mit Aussicht?


Aber Sie wollen es sportlich? Dann sind Sie mir vielleicht begegnet, denn Sportler fahren die Strecke umgekehrt.
In diesem Magazin werden ihnen die wichtigsten Informationen auf den Punkt gebracht. Sie finden Höhenprofile
Eifel Tourismus (ET) GmbH
der Radwege, Insidertipps, Kurzporträts und Reportagen. Und wenn Sie sich nach der Eifel-Tour die vielen
Kalvarienbergstraße 1
verbrauchten Kalorien mit ein paar original belgischen Fritten wieder einverleiben wollen? Die Eifel ist international.
54595 Prüm
Im Sonderteil belgische Ardennen warten viele attraktive Tourenvorschläge im Radwegenetz VeloTour Hohes
Telefon: (0 65 51) 96 56-0
Venn - Eifel auf Sie.
Telefax: (0 65 51) 96 56 96
Auch ich werde dieses Jahr wieder mit Kind, Kegel und Kumpanen durch die Eifel kurven. Vielleicht begegnen
Internet: www.eifel.info
wir uns? Sie erkennen mich sofort: Eternit an der Wetterseite!
eMail: info@eifel.info

Herzlichst
Ihr Jürgen Becker

Radmagazin 2011 01
Inhalt
Hauptradwege der Eifel

Beschreibung, Streckencharakteristik,
Höhenprofil, fahrradfreundliche Betriebe,
Tourist-Informationen

10 Enz-, Prüm-, Nims-, Sauertal und


Eifel-Ardennen-Radweg
Reizvolles Radeln ohne Bergetappen
Kinderfreundliche Touren Bahntrassenradeln im Dreiländereck Deutschland-
Luxemburg-Belgien

16 Maare-Mosel-Radweg
Kinderleicht durch die Vulkaneifel

20 Kylltalradweg
Speiche für Speiche dem längsten Fluss der Eifel folgen

26 Maifeld-Radwanderweg und
Vulkanpark-Radweg
Genussradeln in der Osteifel
(Erd)Geschichte und Kultur zum Anfassen
Einzigartige Naturerlebnisse

30 Vulkan-Rad-Route Eifel
Traumhafte Aussichten auf den Spuren legendärer
Sportler

32 Ahr-Radweg
Einzigartig und vielseitig: Erlebnis für Natur- und Wein-
freunde

36 RurUfer-Radweg
Kraftwerk, Papiermuseum und Fördertürme:
Radeln auf historischen Strecken
Mit E-Power durch die Eifel

40 Erft-Radweg
Ideale Mehrtagestouren: Auch für Neueinsteiger und
Ungeübte

44 Eifel-Höhen-Route
Panoramatour rund um den Nationalpark Eifel

Eifeler Gastlichkeit

02 Radmagazin 2011
Sonderteil Belgien

Beschreibung, Streckencharakteristik,
Höhenprofil, fahrradfreundliche Betriebe

48 Ostbelgien per Rad entdecken


Radwegenetz VeloTour Hohes Venn – Eifel

52 VeloTour – Tourenpauschalen Ostbelgien per Rad entdecken


>> Radtouren im Hertogenwald
>> Unterwegs durch die belgische Eifel
>> Durchs Hohe Venn und die belgische Eifel

54 Der Vennbahn-Radweg
Bahntrassenradeln zwischen Aachen und Luxemburg

Service
Raderlebnistage
04 EIFEL – Qualität hat einen Namen
Infos zur Regionalmarke EIFEL, dem Q-Team EIFEL und den
fahrradfreundlichen Betrieben

07 Leichter treten durch E-Power


Die neue Dimensions des Radfahrens ...

24 Des Radlers Glück


Wichtige Quer- und Längsverbindungen im Radwegenetz
der Eifel
>> Kosmosradweg Kleine Kyll
>> Kalkeifel-Radweg
>> Mineralquellen-Route Fahrradtransport durch die Eifel

58 Raderlebnistage 2011
An diesen Tagen gehören die Straßen Ihnen!

60 Radservicestationen
Radverleih, Radreparatur, Eifel-Bike-Shops

63 Wenn das Fahrrad Bahn, Bus und Schiff fährt


Aktuelle Informationen rund um den Fahrradtransport

64 Impressum / Abo-Service
Radservicestationen
Bestellen Sie Ihr persönliches Magazin im Abonnement
Radmagazin 2011 03
EIFEL – Qualität hat einen Namen
Zufrieden ist man schnell – Sie aber sollten glücklich sein!
Suchen Sie ein Hotel, einen Gastronomiebetrieb oder Café, eine Deutschland dokumentiert wird, erleben Sie Regionalität und Authenti-
Pension, ein Ferienhaus, Ferienwohnung oder Campingplatz – achten zität der Eifel in den Betrieben der Regionalmarke EIFEL. Und das Beste:
Sie auf dieses Qualitätsmarkenzeichen. Die versprochene Qualität wird darüber hinaus durch das Q-Team EIFEL
regelmäßig vor Ort kontrolliert.
Gelebte Gastfreundschaft und
exzellenter Service erwarten Sie! Wir sind stolz auf diese Gastgeber, die mit dazu beitragen, die einzigartige
Kulturlandschaft Eifel als Lebensraum zu erhalten und als attraktive Ur-
Die Regionalmarke EIFEL steht für hohe Qua- laubsregion mit Zukunft für Sie als Gast zu gestalten.
lität, für Regionalität und partnerschaftliche
Verantwortung. Sie vereint beste Erzeugnisse
und Dienstleistungen der Eifel unter einem
Dach. REZEPT-TIPP: Döppekoche
1 kg Kartoffeln werden geschält und
„EIFEL – Qualität ist unsere Natur“ heißt das grob gerieben. Die Kartoffelmasse
EIFEL – Qualität hat einen Namen

Motto, das alle Beteiligten verantwortlich in ein Tuch geben und auspressen.
mit tragen und mit gestalten. 2 Eier, 1 geriebene Zwiebel, 2 Eßl.
Sie werden von serviceorientierten Gast- Stärke sowie Salz und Muskat hin-
gebern herzlich aufgenommen und wohnen zufügen und gut durchmengen.
in klassifizierten Sterne-Betrieben des Einen gusseisernen Topf gut einfetten und mit 200 g Speckscheiben
Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes auslegen, abwechselnd Kartoffelmasse und Speckscheiben
(DEHOGA) bzw. des Deutschen Tourismus- einfügen, obenauf sollte Kartoffelmasse sein. Im Backofen bei
verbandes (DTV). Über die Anforderungen an 200 Grad ca. 2 Stunden backen, bis eine schöne braune Kruste
eine herausragende Servicequalität, die durch entsteht. Guten Appetit!
die Stufe 1 der Initiative ServiceQualität

04 Radmagazin 2011
Bestechende Qualität!
Q-Team EIFEL – Die „fahrradfreundlichen
Qualität, aber sicher! Gastgeber“ der Eifel
Zur nachhaltigen Qualitätssicherung gibt es in der Eifel – bisher einmalig Entlang der Radwege der Eifel finden Sie zahlreiche „fahrradfreundliche
in Deutschland – unser Q-Team EIFEL, welches die versprochene Qualität Gastgeber“, die sich speziell auf Ihre Bedürfnisse eingestellt haben.
in den Häusern vor Ort regelmäßig kontrolliert. So heißt man Sie in der Eifel auch für eine Nacht ganz herzlich will-
Hierzu zählt die Überprüfung der Kriterien bekannter Qualitätssiegel, kommen und bringt Ihre Räder trocken unter. Für kleinere Reparaturen
wie die Sterne-Klassifizierung des Deutschen Tourismusverbandes, und hat man das wichtigste Werkzeug zur Hand und schlägt das Wetter
allen voran unser Qualitätszeichen „Gastgeber der Regionalmarke einmal Kapriolen, gibt es für die nasse Kleidung und Ausrüstung
EIFEL“. ein warmes Plätzchen zum Trocknen. Nach einem gesunden und
reichhaltigen Radler-Frühstück kann es weiter gehen. Und wissen Sie
Die Mitglieder des Q-Teams – allesamt geschulte Qualitätscoaches nach noch nicht genau, wohin Sie fahren sollen, Ihr „fahrradfreundlicher
„ServiceQualität Deutschland“ – beraten die Gastgeber kontinuierlich, Gastgeber“ berät Sie gerne, gibt Tipps und hält das passende Karten-
informieren über aktuelle Trends und Entwicklungen im Tourismus und material für Sie bereit.
geben neue Impulse zur Weiterentwicklung. Persönliche Beratung steht
hier an erster Stelle.
EIFEL – Qualität hat einen Namen

Radmagazin 2011 05
Leichter treten durch E-Power
Die neue Dimension des Radfahrens …

Pedelec-Stationen

Radmagazin 2011 07
Pedelec-Stationen
MOVELO-Stationen
Bikestation Vulkanbiking Rureifel Tourismus e.V./ Hotel Friedrichs
Kurfürstenstr. 1 · 56864 Bad Bertrich Nationalpark-Tor Heimbach Alte Bahnhofstr. 16 · 53937 Schleiden-Gemünd
Tel.: (0 65 41) 32 76 · Fax: (0 65 41) 58 53 An der Laag 4 · 52396 Heimbach Tel.: (0 24 44) 95 09 50 · Fax: (0 24 44) 95 09 40
www.bikestation-vulkanbiking.de Tel.: (0 24 46) 80 57 90 · Fax: (0 24 46) 8 05 79 30 www.hotel-friedrichs.de
www.rureifel-tourismus.de
Historische Wassermühle Rursee Touristik GmbH
Mühlenstraße 1 · 54587 Birgel Touristinformation Hellenthal Franz-Becker-Str. 2 · 52156 Simmerath-Einruhr
Tel.: (0 65 97) 9 28 20 · Fax: (0 65 97) 9 28 21 49 Rathausstraße 2· 53940 Hellenthal Tel.: (0 24 85) 3 17
www.moulin.de Tel.: (0 24 82) 8 51 15 · Fax: (0 24 82) 8 51 14 Öffnungszeiten: Mo-So 10:00-17:00 Uhr
www.hellenthal.de www.rursee.de
Eifelpark Kronenburger See
Zum Kleebusch 15 · 53949 Dahlem-Kronenburg Fahrrad Jax Rursee Touristik GmbH
Tel.: (0 65 57) 8 94 Dauner Straße 17 · 53539 Kelberg Seeufer 3 · 52156 Simmerath-Rurberg
www.eifelpark-eks.de Tel.: (0 26 92) 93 02 86 · Fax: (0 26 92) 83 57 Tel.: (0 24 73) 3 77 13
www.fahrrad-jax.de Öffnungszeiten: Mo-So 10:00-17:00 Uhr
Eifelhotel Daun
www.rursee.de
Zum Eifelblick 1 · 54550 Daun Landgut Strumpffabrik
Tel.: (0 65 92) 98 05 43 · Fax: (0 65 92) 98 05 42 Adenauer Straße 31 · 54578 Kerpen Fahrrad/Kanuverleih Joachim Schellberg
www.eifelhotel-daun.de Tel.: (0 65 93) 9 80 71 06 · Fax: (0 65 93) 9 80 71 07 Auf dem Stein 19 · 52152 Simmerath-Rurberg
www.landgut-strumpffabrik.de Tel.: (01 51) 15 63 90 44 · Fax: (0 24 73) 36 76
Fun-Bike
Trierer Straße 1 · 54550 Daun Landhaus Kuntz Vulkanhotel Steffelberg
Tel.: (0 65 92) 38 83 · Fax: (0 65 92) 80 22 Schlossbergstraße 23 · 54470 Lieser Hochstraße 7 · 54597 Steffeln
www.fun-bike-daun.de Tel.: (0 65 31) 38 75 · Fax: (0 65 31) 54 99 Tel.: (0 65 93) 85 06 · Fax: (0 65 93) 98 98 97
www.kuntz-mosel.de www.vulkanhotel.de
Lindner Ferienpark Nürburgring
Parkstraße 1 · 53520 Drees Ferienhotel Café am Maar Landhaus am Brubbel
Tel.: (0 26 91) 3 02 80 00 Meerbachstraße 50 · 54531 Meerfeld Weidenbacher Straße 3a · 54570 Wallenborn
www.lindner.de Tel.: (0 65 72) 44 26 · Fax: (0 65 72) 24 49 Tel.: (0 65 99) 3 43 · Fax: (0 65 99) 13 09
www.ferienhotel-cafe-am-maar.de www.landhaus-am-brubbel.de
Hotel Molitors Mühle
Ortsteil Eichelhütte · 54533 Eisenschmitt migafun Restaurant Daus
Tel.: (0 65 67) 96 60 · Fax: (0 65 67) 96 61 00 In der Geig 2 · 54552 Mehren Karrstraße 19-21 · 54516 Wittlich
www.molitor.com Tel.: (0 65 92) 95 71 60 · Fax: (0 65 92) 95 71 61 Tel.: (0 65 71) 9 16 20 · Fax: (0 65 71) 91 62 62
www.migafun.de www.restaurant-daus.de
Kraft Rad GmbH
Roitzheimer Straße 114 · 53879 Euskirchen Nationalpark-Tor Höfen Hotel Haus Kylltal
Tel.: (0 22 51) 27 58 · Fax: (0 22 51) 7 69 43 Hauptstraße 72 · 52156 Monschau-Höfen Im Fischbachtal 1 · 54655 Zendscheid
www.zweirad-kraft.de Tel.: (0 24 72) 8 02 57 79 Tel.: (0 65 63) 28 10 · Fax: (0 65 63) 14 26
Öffnungszeiten: Mo-So 10:00-17:00 Uhr www.kylltal.com
Calluna Hotel GmbH & Co KG
www.nationalparktor.de
Zur Büschkapelle 5 · 54568 Gerolstein
Tel.: (0 65 91) 94 39 00 · Fax: (0 65 91) 94 39 99 Eifel-Rad Verleih von Pedelecs und mehr
www.callunahotel.de Herr Uwe Kolke
In der Vlötz 12 · 52156 Monschau-Konzen
Feriendorf Felsenhof
Tel.: (0 24 72) 98 78 98 · Fax: (0 24 72) 98 78 96
Am Stausee · 54568 Gerolstein
Öffnungszeiten: tgl. bzw. nach Absprache
Tel.: (0 65 91) 31 29 · Fax: (0 65 91) 48 76
www.eifelrad.de
www.felsenhof.de
Rureifel Tourismus e.V./
Seehotel am Stausee
Nationalpark-Tor Nideggen
Am Stausee 4 · 54568 Gerolstein
Im Effels 9 · 52385 Nideggen
Tel.: (0 65 91) 2 22 · Fax: (0 65 91) 8 11 14
Tel.: (0 24 27) 3 30 11 50
www.seehotel-am-stausee.de
nideggen@rureifel-tourismus.de
Tourist-Info Gerolsteiner Land
Naturzentrum Eifel Das Netz an Pedelec-Stationen in der
Brunnenstraße 10 · 54568 Gerolstein
Urftstr. 2-4 · 53947 Nettersheim
Tel.: (0 65 91) 94 99 10 · Fax: (0 65 91) 9 49 91 19 Eifel entwickelt sich ständig weiter.
Tel.: (0 24 86) 12 46 · Fax: (0 24 86) 20 30 48
www.gerolsteiner-land.eu Aktuelle Informationen erhalten Sie bei:
naturzentrum@nettersheim.de
Hotel Huschens
Landidyll-Wohlfühlhotel MICHELS Monschauer Land Touristik e.V.
Talweg 2 · 54568 Gerolstein-Michelbach
St. Martin Straße 9 · 54552 Schalkenmehren Tel.: (0 24 73) 93 77 0
Tel.: (0 65 91) 98 29 60
Tel.: (0 65 92) 92 80 · Fax: (0 65 92) 92 81 60
Fax: (0 65 91) 98 29 62 00 www.eifel-tipp.de
www.landgasthof-michels.de
www.hotel-huschens.de
vogelsang ip Nordeifel Tourismus GmbH
movelo Eifel
Forum Vogelsang · 53937 Schleiden Tel.: (0 24 41) 9 94 57-0
Ralf Gerber
Tel.: (0 24 44) 91 57 90 www.nordeifel-tourismus.de
Zur Eishöhle 6 · 54568 Gerolstein-Roth
Öffnungszeiten: Mo-So 10:00-17:00 Uhr
Pedelec-Stationen

Tel.: (0 65 91) 98 19 61 · Mobil: (01 71) 2 62 99 05


www.vogelsang-ip.de Rureifel Tourismus Zentrale
www.movelo.com
Nationalpark-Tor Gemünd Tel.: (0 24 46) 80 57 90
Bikeshop Villa Maare www.rureifel-tourismus.de
Kurhausstraße 6 · 53937 Schleiden-Gemünd
In der Lunn 16 · 54558 Gillenfeld
Tel.: (0 24 44) 2011 · Fax: (0 24 44) 16 41
Tel.: (0 65 73) 3 53 05 51 Stand: 15.10.2010
www.natuerlich-eifel.de
www.radverleih-gillenfeld.de

08 Radmagazin 2011
Legende Radwege Eifel Länge Seite
Nürburgring-Nordschleife Eifel-Ardennen-Radweg 127 km 10
mit Mountainbike-Strecke
Enztalradweg 50 km 10
Tourist-Information
Nimstalradweg 65 km 10
Bahnhof
Prümtalradweg 98 km 10
+
Akku-Ladestation Sauertalradweg 60 km 10
Akku-Verleihstation Maare-Mosel-Radweg 58 km 16
Kylltalradweg 130 km 20
Maifeld-Radweg 28 km 26
Vulkanpark-Radweg 31 km 26
Vulkan-Rad-Route Eifel 67 km 30
Ahr-Radweg 77 km 32
RurUfer-Radweg 180 km 36
Erft-Radweg 110 km 40
Eifel-Höhen-Route 230 km 44

Radwege Ostbelgien Länge Seite


Hertogenwald 102 km 52
Belgische Eifel 141 km 52
Hohes Venn & Belgische Eifel 190 km 53
Vennbahn/Vennbahn im Bau 130 km 56
RAVeL (L44a und L45) 22 und 11 km 52
Einzugsgebiet VeloTour 850 km

Erlebnisrouten
Moselradweg
Rhein-Radweg
Mineralquellentour
Kosmosradweg
Neffelbachradweg
Eisen-Radweg
Tälerrouten
Kalkeifel-Radweg
Urftseeroute
Wasserburgen-Route
Drei-Länder-Route

Pedelec-Stationen

Radmagazin 2011 09
Südeifel

Sauertalradweg

Reizvolles Radeln ohne Bergetappen


Bahntrassenradeln im Dreiländereck Deutschland-Luxemburg-Belgien
Das Dreiländereck Deutschland-Luxemburg-Belgien bietet wunder- Enz- und Prümtalradweg (32 km)
bare Radstrecken auf ehemaligen Bahntrassen – auch für Untrainierte Atemberaubende Aussichten und Fernblicke prägen den Enz- und
oder den Tages-Radausflug mit der Familie. Dem spontanen Picknick Prümtalradweg. In der malerischen Stadt Neuerburg startet die
in freier Natur steht nichts im Wege und die Streckenlänge von ehemalige Bahntrasse. Der Name der Stadt kommt nicht von ungefähr:
Tagestouren ermöglicht das Besichtigen der Sehenswürdigkeiten Über ihr thront die größte noch erhaltene Burg im Eifelkreis Bitburg-
entlang der Radwege. Je nach Route bringt die Bahn oder der Regio- Prüm. Sie wird heute als Jugendgästehaus genutzt, ihre Außenanlagen
Radler die Radfreunde zum Ausgangspunkt zurück. können aber jederzeit besichtigt werden.
Zwei Tunnel, das prächtige Naturschutzgebiet Irsental und das Tal
Eifel-Ardennen-Radweg (37 km) der 1.000 Schmetterlinge gestalten die Radtour besonders abwechs-
Grenzenloses Radeln auf belgischer und deutscher Seite ermöglicht der lungsreich. Auf dem Prümtalradweg geht’s über Pronsfeld nach Prüm
Eifel-Ardennen-Radweg. Er verläuft auf der früher so bedeutenden, oder Waxweiler, wo das in Deutschland einzigartige Devonium wartet.
überregionalen Bahntrasse Prüm-St. Vith. Der Radweg startet in der Das Museum lädt zu einer interaktiven Zeitreise der besonderen Art
Kulturstadt Prüm, die übrigens vom 27. bis 29. Mai 2011 auch das Landesfest ein. Es spiegelt Ereignisse der Erdgeschichte im Laufe von 400
„Rheinland-Pfalz-Tag“ austrägt. Im Bahnhof Pronsfeld erinnern eine Millionen Jahren wider.
Deutz-Kleinlok und diverse Informationstafeln an die Eisenbahnver-
gangenheit. „Augen auf!“ heißt es dann im Tal des Alfbaches. Mit ein Nims-, Prüm- und Sauertalradweg (65 km)
wenig Glück kann man hier Biber beim Dammbau am Wegesrand Kulturelle Highlights in reizvoller Natur stehen für die 65-Kilometer-
beobachten. Durch einen 400 Meter langen, aber beleuchteten Tunnel Tour entlang der Flüsse Nims und Prüm, Sauer und Mosel. Lohnenswert
umgeht man bei Bleialf den auf ca. 500 Meter ansteigenden Höhenrücken. ist bereits am Startpunkt Bitburg ein Blick in die Bitburger-Marken-
Im Anschluss radelt es sich gemütlich durch das malerische Tal des Erlebniswelt. Ein weiteres Beispiel für die zahlreichen Attraktionen
Ihrenbaches bis ins belgische St. Vith. Aufgepasst: Wer sich zwischen am Wegesrand: Die Irreler Wasserfälle. Hier wird der sonst eher
November und März auf Radtour begibt, steht vor einem geschlossenen beschauliche Flusslauf der Prüm von Stromschnellen geprägt. Die
Tunnel, denn er macht zum Schutz der Fledermäuse eine Winterpause. Naturerkundungsstation Teufelsschlucht ist ein weiteres Muss, bevor

10 Radmagazin 2011
Südeifel
Brücke in Metzdorf

Enztalradweg

Neuerburg

es bei Minden an der Sauer grenzenlos nach Luxemburg geht. ist empfehlenswert. Einen Überblick über die RegioRadler, die
Sehenswert ist das Städtchen Echternach, bekannt als älteste Kult- Fahrpläne sowie Informationen zur Reservierung sind auf Seite 63
und Kulturstätte Luxemburgs. Entlang an Sauer und Mosel, führt der zu finden.
Radweg vorbei an Weinbergen in die älteste Stadt Deutschlands, ins
vielseitige Trier. Wer den bequemen Rückweg bevorzugt, kann mit
der Bahn zurück nach Bitburg-Erdorf fahren.

Sauertalradweg (50 km)


Traumhafte Weinberglandschaft und malerische Orte im Luxem- TIPP: Sandstein-Skulpturen
burger Land vereint die Bahntrassenstrecke auf dem Sauertalradweg, auf dem Nimstalradweg
der in Wasserbillig beginnt. Interessant: Rund 200 Meter des Weges „Radeln Sie doch mal von Skulptur zu
zwischen Metzdorf und Wintersdorf verlaufen „aufgeständert“, um Skulptur.“, empfiehlt Künstler Albert
das wertvolle Feuchtgebiet zu schützen. Eindrucksvoll auch die 336 Hettinger aus Bitburg. „Neben meiner
Meter zählende Fahrt durch den natürlich beleuchteten Ralinger Skulptur ‚Die unerklärliche Leichtigkeit
Tunnel aus dem Jahre 1914. Weiter geht es durch abwechslungsreiche des Seins‘ finden Sie auf dem Nims-
Natur, auch vorbei an den Orten Echternach und Bollendorf. In talradweg zwischen Bitburg und
Bollendorf befindet sich übrigens die 1619 errichtete Burg Bollendorf. Luxemburg sieben weitere imposante
Objekte aus roten Sandsteinblöcken.
RegioRadler: Ausflugshelfer für Radfahrer Geschaffen wurden sie von Künstlern
Entlang des Nimstal-, Prümtal- und Sauertalradweges fahren in der aus Deutschland, Belgien, Polen, China
Saison die RegioRadler-Fahrradbusse Sie ermöglichen das flexible und Japan. Natürlich gibt es zu jedem
Ein- und Aussteigen am Radweg oder bringen die Radfreunde wieder Objekt eine ‚Geschichte‘…
zurück an den Ausgangspunkt der Radtour. Eine Platzreservierung

Radmagazin 2011 11
1 2 3 4
Südeifel

11 10

5
12 13 14

7 8 17 18 19 20
15
9

16

21

24 25 26 27 28
22

23

Orientierung leicht gemacht

Kurzporträt
Eifel-Ardennen-Radweg
Eifel-Ardennen-Radweg Enztalradweg Nimstalradweg
Länge: ca. 37 km
Prümtalradweg Sauertalradweg Kylltalradweg
Start: Prüm
Ziel: St. Vith/Ostbelgien 10 fahrradfreundlicher Betrieb Bahnhof Tourist-Information
Charakteristik: überwiegend asphaltierter Radweg auf ehe- +
Akku-Ladestation Akku-Verleihstation
maliger Bahntrasse (St. Vith-Prüm), daneben befestigte Rad-
wege/kleinere Straßen; leicht hügelige, steigungsarme Strecke,
gegen Ende stärkerer Anstieg. Highlights: mehrere Brücken
und Tunnel; für Freizeitradler geeignet, sportliche Erweiterung:
Prüm-Nürburgring (80 km), naturverbundene Erweiterung:
St. Vith-Waimes (17 km)
Anschlüsse: St. Vith (Wegenetz Ostbelgien), Pronsfeld (Enztal-/
Prümtalradweg), Weinsheim (Nimstalradweg), Daun (Maare-
Mosel-Radweg/Mineralquellen-Route), Kelberg-Nürburgring:
parallel mit Vulkan-Rad-Route Eifel, Gerolstein-Pelm: parallel
mit Kylltalradweg
Beschilderung: einheitlich und durchgängig (gemäß den
Richtlinien des Landes Rheinland-Pfalz) auf deutscher Seite
Bus & Bahn/Transfer: Bahn-Linie Köln-Trier (Bhf Gerolstein),
Eifelquerbahn (Daun-Gerolstein)

Höhe
700
g
er
lf
ith

Burgruine Schönecken
n

lb
ia

ld

600
ei
.V

Ke
üm
e

fe

st
Bl

un
ns
St

au
l

500
ro
Pr

Da
o

en
Ge
Pr

400
Ad

300 An diesem Radweg finden Sie Verleih- und Akkuwechsel-


200
100 stationen für Pedelecs (Elektro-Fahrräder). Mehr Informa-
tionen im Serviceteil, Seiten 7 bis 9!
0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 110 120 km

12 Radmagazin 2011
Kurzporträt Kurzporträt
Enztalradweg Prümtalradweg
Start: Pronsfeld Start: Minden/Sauer
Ziel: Holsthum Ziel: Stadtkyll
Länge: ca. 50 km Länge: ca. 98 km
Charakteristik: Strecke Pronsfeld-Neuerburg (25 km) auf ehe- Charakteristik: vorwiegend befestigte und asphaltierte Wege,
maliger Bahntrasse mit 1,5 Prozent Steigung, größtenteils daneben über Rad-/Wirtschaftswege, teils wenig befahrene

Südeifel
wassergebundene Decke, Strecke Neuerburg-Mettendorf-Enzen Kreisstraßen; im Bereich Prüm-Waxweiler auf ehemaliger
(20 km) auf asphaltierten Wegen im Enztal; Achtung: Strecken Bahntrasse, daher hier für Familien, Freizeitradler und Skater
Neuerburg-Daudistel (2 km) bzw. Enzen-Holsthum (5 km) auf geeignet, im Gesamten jedoch sportlich anspruchsvoll. High-
Landstraße (eigenständiger Radweg in Planung). Highlights: light: Hopfenanbaugebiet bei Holsthum
zwei Tunnel, eine Brücke, Altstadt und Burg Neuerburg; Anschlüsse: Stadtkyll (Kylltalradweg), Pronsfeld und Holsthum
Strecken Arzfeld-Neuerburg, Daudistel-Mettendorf-Enzen (Enztalradweg), Dausfeld-Pronsfeld: Parallelführung mit Eifel-
besonders für Gelegenheitsradler und Familien geeignet; der Ardennen-Radweg, Irrel (Nimstalradweg), Minden (Sauertal-
Ausbau eines eigenständigen Radweges von Enzen über radweg)
Schankweiler bis Holsthum ist in Planung (6 km), z. Zt. Strecken- Beschilderung: einheitlich und durchgängig (gemäß den
führung über die wenig befahrene Landstraße L 4 Richtlinien des Landes Rheinland-Pfalz)
Anschlüsse: Holsthum und Pronsfeld (Eifel-Ardennen-Radweg Bus & Bahn/Transfers: Linie Köln-Trier (Bhf Dahlem), Regio-
und Prümtalradweg) Radler 441 Sauertal (Trier-Bollendorf, Ausstieg Irrel, Minden)
Beschilderung: einheitlich und durchgängig (gemäß den
Richtlinien des Landes Rheinland-Pfalz)

Höhe Höhe

l
yl
tk
700 700

f
or
d

ad
rg
el

sd
600 600

on ler

m
zf

bu

St
d

P eld
er
el

Ar

ei


Bi
rf
sf

er

500 500

sf
w
e/
n do
on

En ett elt

ax
u

s
se
m

um
ze en

ei
Ne
Pr

400 400

Pr
M nsp

au
hu

w
h
Irrden

er

St
Si

lst

lst

300 300
Ho l

Ob
e
Ho

in

200 200
M

100 100
0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 km 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 km

Kurzporträt Kurzporträt
Nimstalradweg Sauertalradweg
Start: Weinsheim bei Prüm Start: Sauermündung bei Wasserbilligerbrück/Wasserbillig
Ziel: Irreler Mühle (Mündung der Nims in die Prüm) Ziel: Ettelbruck (Luxemburg) Bahnhof
Länge: ca. 65 km Länge: ca. 60 km
Charakteristik: überwiegend asphaltierte Wege, daneben Charakteristik: durchweg flacher Streckenverlauf dies- sowie
wassergebundene Decke, über Radwege sowie kleinere jenseits der Sauer, überwiegend auf eigenen, asphaltierten
Straßen; Weinsheim-Lasel (21 km): ebene bis leicht hügelige Wegen. Highlights: eine Vielzahl an Brücken, ein Tunnel, zwi-
Strecke, Lasel-Bitburg (24 km): hügeliger Abschnitt mit stär- schen Metzdorf-Wintersdorf Radweg auf 200 Meter langer
keren Anstiegen und Abfahrten, Bitburg-Irreler Mühle (20 km): Ständerkonstruktion zum Schutz der dortigen Flora und Fauna;
kaum Steigungen auf Strecke, da Verlauf auf ehemaliger Bahn- für Freizeitradler geeignet
trasse Anschlüsse: Wasserbillig (Moselradweg), Minden (Prümtal-
Anschlüsse: Weinsheim (Eifel-Ardennen-Radweg), Bitburg- radweg)
Erdorf (Kylltalradweg), Irrel (Prümtalradweg) Beschilderung: auf Luxemburger Seite durchgängig als „Piste-
Beschilderung: einheitlich und nahezu durchgehend (gemäß Cyclable-de-la-Basse-Sûr“ beschildert, auf deutscher Seite als
den Richtlinien des Landes Rheinland-Pfalz) „Sauertalradweg“
Bus & Bahn/Transfer: Linie Köln-Trier (Bhf Bitburg-Erdorf), Bus & Bahn/Transfers: RegioRadler Sauertal 441 (Trier-Sirzenich-
RegioRadler 441 Sauertal (Trier-Bollendorf, Ausstieg Irrel) Ralingen-Minden-Irrel-Echternacherbrück-Bollendorf)

Höhe Höhe
im
he

700 700
ns
ei

600 600
W

k
üc
rg

hf
br
sf ch

500 500
u

kB
l

er
se

ol eri
tb

Bo ach

f
ig
d

400 400
La

or
W ess
Bi


el

Et irch
ill

nd
n

lb
rt
rb
M

er

300 300
te
o

lle

ek
se

ht
sp
el

Di
as

Ec
Irr

200 200
Ro
W

100 100
0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 km 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 km

Radmagazin 2011 13
Südeifel

Tunnelerlebnisse

Fahrradfreundliche Betriebe
am Eifel-Ardennen-, Enz-, Prüm-, Nims- und Sauertal-Radweg

1 Landhotel am Wenzelbach *** 7 Hotel Landhaus Wirtz


33 Betten · ÜF ab 32,- e · FK S.164 23 Betten · ÜF ab 30,- e · EZ-Zuschlag 7,- e
Kreuzerweg 30 · 54595 Prüm Bitburger Str. 6 · 54636 Oberweis
Tel.: (0 65 51) 9 53 80 · Fax: (0 65 51) 95 38 39 Tel.: (0 65 27) 3 62
eMail: landhotel@wenzelbach.de Fax: (0 65 27) 82 43
www.wenzelbach.de eMail: info@landhaus-wirtz.de
Öffnungszeiten: 8-24 Uhr www.landhaus-wirtz.de
Ruhetage: Do Entfernung Prümtalradweg: 300 m
Entfernung Eifel-Ardennen-Radweg: 100 m

2 Hotel zum Goldenen Stern *** 8 Prümtal-Camping


44 Betten · ÜF ab 39,-/49,- e · FK S.164 140 Stellplätze · 40 Betten (9 Mobilheime)
Hahnplatz 29 · 54595 Prüm Ü ab 8,- e
Tel.: (0 65 51) 9 51 70 In der Klaus 17 · 54636 Oberweis
Fax: (0 65 51) 71 57 Tel.: (0 65 27) 9 29 20
eMail: info@goldenerstern-eifel.de Fax: (0 65 27) 92 92 32
www.goldenerstern-eifel.de eMail: info@pruemtal.de
www.pruemtal.de
Entfernung Prümtalradweg: 0 km

3 Waldcampingplatz 9 Gasthaus Arte


100 Stellplätze · Ü ab 8,- e 11 Betten · ÜF ab 19,80 e
Postfach 1012 · 54591 Prüm Prümtalstr. 5 · 54646 Bettingen
Tel.: (0 65 51) 24 81 · Fax: (0 65 51) 65 55 Tel.: (0 65 27) 9 31 40
eMail: info@waldcamping-pruem.de Fax: (0 65 27) 9 31 42
www.waldcamping-pruem.de eMail: hotelchen@t-online.de
Öffnungszeiten: Platz ganzjährig, www.arte-international.de
Büro von 8-12 und von 14-19 Uhr Öffnungszeiten: ab 8.00 Uhr

14 Radmagazin 2011 ServiceQualität DEUTSCHLAND Gastgeber der Regionalmarke EIFEL


13 euvea Freizeit- und Tagungshotel 23 Gästehaus Neises ***
54 Betten · ÜF ab 41,50 e · FK S.158 6 Betten · ÜF 20,- e ab 4 Tage · FK S.188
Bitburger Str. 21 · 54673 Neuerburg Hauptstr. 20 · 54310 Minden
Tel.: (0 65 64) 9 60 90 Tel.: (0 65 25) 71 72
Fax: (0 65 64) 96 09 66 Fax: (0 65 25) 93 34 36
eMail: info@euvea.de eMail: pension-neises@gmx.de
www.euvea.de www.pension-neises.de
Entfernung Prümtalradweg: 50 m

14 Campingpark „In der Enz” **** 24 Hotel Ritschlay und Vierjahreszeiten


100 Stellplätze Appartements ***
Ü ab 8,- e (1 Person, Zelt, Fahrrad) 55 Betten · ÜF ab 44,- e · FK S.67
In der Enz 25 · 54673 Neuerburg Auf der Ritschlay 3 · 54669 Bollendorf

Südeifel
Tel.: (0 65 64) 26 60 Tel.: (0 65 26) 9 29 90
Fax: (0 65 64) 29 79 Fax: (0 65 26) 92 99 50
eMail: info@camping-inderenz.com eMail: info@ritschlay.de
www.camping-inderenz.com www.ritschlay.de
Entfernung Sauertalradweg: 1 km

15 Hotel-Restaurant „Im Fronhof” *** 25 FABRYs Apartmenthof F***


51 Betten · ÜF 37,-/42,- e 12 Appartements · Ü/2 Pers. ab 49,- e
Im Frohnhof 12 · 54675 Mettendorf Frühstücksbuffet 8,80 e p.P. · FK S.67
Tel.: (0 65 22) 93 20 23 Neuerburger Straße 10 · 54669 Bollendorf
Fax: (0 65 22) 93 20 25 Tel.: (0 65 26) 9 27 80
eMail: info@imfronhof.de Fax: (0 65 26) 92 78 90
www.imfronhof.de eMail: mail@fabrys.eu
Entfernung Enztalradweg: 500 m www.fabrys.eu
Entfernung Sauertalradweg: 200 m

16 Im Goldenen Grund 26 Hotel-Restaurant Hauer ***


26 Betten · ÜF ab 29,- e 41 Betten · ÜF ab 37,- e · FK S.67
Gaytalstraße 33 · 54675 Körperich Sauerstaden 20 · 54669 Bollendorf
Tel.: (0 65 66) 2 74 Tel.: (0 65 26) 92 05 00
Fax: (0 65 66) 2 73 Fax: (0 65 26) 9 20 50 50
eMail: imgoldenengrund@t-online.de eMail: info@hotel-hauer.de
www.im-goldenen-grund.de www.hotel-hauer.de
Entfernung Sauertalradweg: 200 m

17 Hotel-Restaurant Louis Müller ***S 27 Hotel Burg Bollendorf GmbH


50 Betten · ÜF ab 32,- e · FK S.30 80 Betten · ÜF 53,- e
Hauptstr. 42a · 54634 Bitburg Burg Bollendorf · 54669 Bollendorf
Tel.: (0 65 61) 91 90 Tel.: (0 65 26) 6 90
Fax: (0 65 61) 91 92 99 Fax: (0 65 26) 69 38
eMail: info@hotel-louis-mueller.com eMail: info@burg-bollendorf.de
www.hotel-louis-mueller.com www.burg-bollendorf.de
Öffnungszeiten: 10.30 - 00.30 Uhr Öffnungszeiten: 11.02.2011 - 03.01.2012
Entfernung Nimstalradweg: 3 km Entfernung Sauertalradweg: 1 km

18 Hotel Eifelstern ***S 28 Südeifeljugendherberge Familien- und


ÜF ab 46,- e Jugendgästehaus Bollendorf
Charles-Lindbergh-Allee 6 · 54634 Bitburg 156 Betten · ÜF 18,90 e
Tel.: (0 65 61) 9 15 00 Auf der Ritschlay 1 · 54669 Bollendorf
Fax: (0 65 61) 91 50 10 Tel.: (0 65 26) 2 00 · Fax: (0 65 26) 12 04
eMail: info@eifelstern.com eMail: bollendorf@diejugendherbergen.de
www.eifelstern.com www.diejugendherbergen.de
Entfernung Nimstalradweg: 200 m Öffnungszeiten: ganzjährig, 7.00 - 22.00 Uhr
Entfernung Sauertalradweg: 1 km

19 Hotel-Restaurant Leander
28 Betten · ÜF ab 40,- e
Am Markt 2 · 54634 Bitburg
Tel.: (0 65 61) 34 22
Tourist-Informationen
Fax: (0 65 61) 94 01 18
eMail: info@hotel-leander.de Tourist-Information Arzfeld · Luxemburger Str. 5 · 54687 Arzfeld
www.hotel-leander.de Tel.: (0 65 50) 96 10 80 · Fax: (065 50) 96 10 82
Ruhetage: So eMail: ti@vg-arzfeld.de · www.vg-arzfeld.de
Entfernung Nimstalradweg: 3 km
Tourist-Information Bitburger und Speicherer Land
20 Jugendhotel Bitburg Youtel 1202 Römermauer 6 · 54634 Bitburg
270 Betten · ÜF ab 10,90 e im Mehrbettzimmer Tel.: (0 65 61) 9 43 40 · Fax: (0 65 61) 94 34 20
FK S.26 eMail: info@eifel-direkt.de www.eifel-direkt.de
Westpark 10 · 54634 Bitburg
Tel.: (0 65 61) 94 44 10 · Fax: (0 65 61) 94 44 20 Ferienregion Felsenland Südeifel · Auf Omesen 2 · 54666 Irrel
eMail: info@youtel.de Tel.: (0 65 25) 7 91 15 · Fax: (0 65 25) 7 92 44
www.youtel.de eMail: info@felsenland-suedeifel.de · www.felsenland-suedeifel.de
Dez. /Jan. geschlossen
Deutsch-Luxemburgische Tourist-Information/
Ferienregion Trierer Land e.V.
21 Gasthaus Schneider Moselstraße 1 · 54308 Langsur-Wasserbilligerbrück
10 Betten · ÜF 21,50 e Tel.: (0 65 01) 60 26 66 · Fax: (0 65 01) 60 59 84
Europastr. 50 · 54636 Wolsfeld
Tel.: (0 65 68) 3 26 eMail: info@lux-trier.info · www.lux-trier.info
eMail: gasthaus.schneider@t-online.de
Ruhetage: Mi Tourist-Information Neuerburger Land
Entfernung Nimstalradweg: 500 m Postfach 11 20 · 54671 Neuerburg
Tel.: (0 65 64) 1 94 33 · Fax: (0 65 64) 6 92 58
eMail: info@neuerburgerland.de · www.neuerburgerland.de

22 Hotel Koch-Schilt ***S Tourist-Information Prümer Land · Hahnplatz 1 · 54595 Prüm


81 Betten · ÜF ab 39,- e · FK S.69 Tel.: (0 65 51) 5 05 · Fax: (0 65 51) 76 40
Prümzurlayer Str. 1 · 54666 Irrel eMail: ti@pruem.de · www.pruem.de
Tel.: (0 65 25) 92 50
Fax: (0 65 25) 92 52 22 Tourist-Information St. Vith · Mühlenbachstraße 2 · B-4780 St. Vith
eMail: info@koch-schilt.de Tel.: 0032 (0) 80/22 76 64 · Fax: 0032 (0) 80/22 65 39
www.koch-schilt.de eMail: info@eastbelgium.com · www.ostbelgien.de
Öffnungszeiten: 6.00 - 23.00 Uhr
Entfernung Nimstalradweg: 50 m

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise in Euro pro Person und Tag. Die Öffnungszeiten beziehen sich auf das Restaurant. Die Lage der fahrradfreundlichen Betriebe finden Sie in der Übersichtskarte auf S. 12. Radmagazin 2011 15
Maare-Mosel-Radweg

Familienfreundlich: Der Maare-Mosel-Radweg

Maare-Mosel-Radweg
Maare-Mosel

Kinderleicht durch die Vulkaneifel Radweg

Im Norden die tiefblauen Maare, im Süden das grüne Rebenmeer an schleifen geben hierbei Orientierung. Auf dem Maare-Mosel-Radweg
der Mosel. So vielfältig das Landschaftsbild, so abwechslungsreich geht es aber weiter entlang ausgedehnter Felder, durch Schatten
ist auch die Streckenführung des 58 Kilometer langen Maare-Mosel- spendende Buchen sowie bis Wittlich nochmals durch drei beleuchtete
Radweges. Dank der ehemaligen Bahntrasse Daun-Lieser, die zum Tunnel und über das 31 Meter hohe Viadukt bei Plein. Von hier aus rollen
Maare-Mosel-Radweg umgebaut wurde, können Täler auf Brücken die Räder rasant bergab. Im Tal der Lieser folgt der Radweg dem Fluss
sowie Viadukten überquert werden. Vier Tunnel ermöglichen ein mal links, mal rechts und führt die Radfahrer gemächlich an die Mosel.
bequemes Rollen „durch die Berge“. Zahlreiche Rastplätze laden zum Von Lieser aus sind es nur noch drei Kilometer auf dem Mosel-Radweg
Verweilen ein und sorgen dafür, dass das Radvergnügen nicht ganz bis nach Bernkastel-Kues, dem Ziel des Maare-Mosel-Radweges.
so schnell vorbei ist …

Wenn sich Radfahren zum „Volkssport“ entwickelt hat, dann verdient der
„Maare-Mosel-Radweg“ das Zertifikat „Volksradweg“. Egal ob jung oder TIPP: Hätten Sie das gedacht?
alt, untrainiert oder Profi – dieser Radweg lässt alle Radfahrerherzen Vier beleuchtete Tunnel und zahlreiche
höher schlagen. Schon die Anreise zum Startpunkt Daun ist unkompliziert: Viadukte begeistern die Radfahrer auf
Entweder mit der Bahn, dem Auto oder dem RegioRadler. Die einzige dem Maare-Mosel-Radweg. Würde man
wirkliche „Herausforderung“ – eine leichte Steigung von knapp 3 Prozent die Tunnel hintereinander legen, ergibt
– ist auf den ersten Metern schnell gemeistert. Das erste Viadukt lässt sich eine Strecke von über 1,4 Kilometern!
auch nicht lange auf sich warten: 28 Meter über der Kreisstadt Daun Nicht immer ein Radweg für Radfahrer? Genau: Jedes Jahr am
radelt man dem Himmel so nah, um nur wenige Augenblicke später das letzten Samstag im August findet zwischen Daun und Gillenfeld
„Große Schlitzohr“ zu passieren – einen 560 Meter langen Bahntunnel. der „Maare-Mosel-Lauf“ statt. Der Radweg ist dann ab dem späten
Bei Tageslicht geht es dann überwiegend eben durch die herrliche Eifel, Nachmittag gesperrt. Ganztägig gesperrt ist der Radweg am
wobei landschaftliche als auch kulturhistorische Höhepunkte meist nur zweiten Septemberwochenende, wenn der Asphalt beim „Vulkan-
einen Katzensprung vom Radweg entfernt sind, wie z.B. die Maare der Bike-Eifel-Marathon“ glüht.
Vulkaneifel oder die Manderscheider Burgen. So genannte Raderlebnis-

16 Radmagazin 2011
1 2 3

4 5
6

7 8
19

Maare-Mosel-Radweg
10 11 12
13 17 18 20 14

21 15

16 Holzmaar bei Gillenfeld

Kurzporträt
Maare-Mosel-Radweg

Länge: 58 km
Start: Daun, Bahnhof
Ziel: Bernkastel-Kues, Busbahnhof Forum, Stadtteil Kues

Charakteristik: flache, durchgängig asphaltierte Strecke auf ehemaliger


Bahntrasse (Daun-Lieser) mit Steigungen von durchschnittlich 2,5
Prozent; selten auf verkehrsarmen Straßen, daher sehr gut für Familien
mit Kindern/Inline-Skater geeignet. Highlights: zwei Viadukte, vier
Tunnel

Anschlüsse: Daun (Eifel-Ardennen-Radweg, Kosmosradweg, Mineral-


quellen-Route), Bernkastel-Kues (Moselradweg), Anschluss an acht
Maare-Mosel-Radweg Raderlebnisschleifen Verbindungsrouten
Schleifen um Daun und Manderscheid (Längen: 3 - 16 km)
Vulkan-Rad-Route Eifel Eifel-Ardennen-Radweg

10 fahrradfreundlicher Betrieb Bahnhof Tourist-Information Beschilderung: einheitlich und durchgängig (weitgehend nach den
+
Akku-Ladestation Akku-Verleihstation Richtlinien des Landes Rheinland-Pfalz)

Bus & Bahn/Transfer: RegioRadler 300 MaareMosel Bernkastel-Kues -


Wittlich - Daun (Reservierung empfohlen: www.regioradler.de), Eifel-
querbahn Daun - Gerolstein (Anschluss Kylltalradweg), Anreise:
RegioRadler 500 Vulkaneifel (Daun - Cochem), RegioRadler 333 Moseltal
(Trier - Bernkastel-Kues)
Eifelquerbahn - bequeme Verbindung zwischen Kylltal-
und Maare-Mosel-Radweg.
Schienenbusfahrten im 2-Stunden-Takt, von Mai bis Oktober an allen Wochen-
enden und Feiertagen zwischen Gerolstein, Daun, Ulmen und Kaisersesch, vom An diesem Radweg finden Sie Verleih- und Akkuwechselstationen
01.07. bis 31.08.2011 sogar täglich zwischen Gerolstein, Daun und Ulmen, kosten- für Pedelecs (Elektro-Fahrräder). Mehr Informationen im Serviceteil,
lose Fahrradmitnahme, Fahrkartenverkauf direkt im Zug, Bewirtung mit kühlen
Getränken. Fahrplaninfos unter www.eifelquerbahn.de Seiten 7 bis 9!

Höhe
n
re
eh

rg

el d
m
n

bu

uf ei
re

en

La lsch
en
d
eh

el

d
lk

nt

500
d
M

kf
ha
n

al
el

Pa
Ec
u

W
nf
Sc

450
Da

lle

%
2,5
Gi

400
n
ei

350
Pl

l-

300
e
h

st
el
lic

250
os

es ka
itt

2,5
M

%
Ku ern

200
W

r(
se

150
Lie

100
0 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24 26 28 30 32 34 36 38 40 42 44 46 48 50 52 54 56 58 km

Radmagazin 2011 17
Maare-Mosel-Radweg

Manderscheider Burgen

Fahrradfreundliche Betriebe
am Maare-Mosel-Radweg
1 Hotel Stadt Daun *** 6 Landgasthaus Krebs **S
48 Betten · ÜF ab 45,- e im DZ, 30 Betten · ÜF ab 30,50 e · FK S.49
EZ-Zuschlag 9,- e · FK S.36 Am Weyerberg 18 · 54552 Mehren
Leopoldstr. 14 · 54550 Daun Tel.: (0 65 92) 31 80 · Fax: (0 65 92) 12 36
Tel.: (0 65 92) 9 52 50 o. 57 69 95 eMail: landhaus-krebs@t-online.de
Fax: (0 65 92) 95 25 25 www.landgasthaus-krebs.de
eMail: info@hotel-stadt-daun.de Ruhetag: Mo, außer an Feiertagen, Anreise
www.hotel-stadt-daun.de mögl.
Entfernung Maare-Mosel-Radweg: 300 m Entfernung Maare-Mosel-Radweg: 1 km

2 Hotel Zum Goldenen Fässchen *** 7 Hotel-Restaurant


52 Betten · ÜF ab 45,- e im DZ, Schneider am Maar ***S
ab 50,- e im EZ · FK S.33 47 Betten · ÜF 39,- bis 69,- e · FK S.50
Rosenbergstr. 5 ·  54550 Daun Maarstr. 22 · 54552 Schalkenmehren
Tel.: (0 65 92) 30 97 · Fax: (0 65 92) 86 73 Tel.: (0 65 92) 9 55 10
eMail: goldfass@aol.com Fax: (0 65 92) 95 51 40
www.goldfass.de eMail: info@hotelschneider.de
Ruhetag: Do im Restaurant, Anreise möglich www.hotelschneider.de
Entfernung Maare-Mosel-Radweg: 500 m Entfernung Maare-Mosel-Radweg: 1 km

3 Schloss-Hotel 8 Hotel Garni Kraterblick ***


Kurfürstliches Amtshaus ****S 20 Betten · ÜF/Nachmittagskaffee ab 39,- e
53 Betten · ÜF 67,50 e im DZ, FK S.51
EZ-Zuschlag 7,50 e · FK S.37 Auf Koop 6 · 54552 Schalkenmehren
Dauner Burg · 54550 Daun Tel.: (0 65 92) 39 43
Tel.: (0 65 92) 92 50 · Fax: (0 65 92) 92 52 55 Fax: (0 65 92) 27 19
eMail: info@daunerburg.de eMail: info@kraterblick.de
www.daunerburg.de www.kraterblick.de
Entfernung Maare-Mosel-Radweg: 0 km Entfernung Maare-Mosel-Radweg: 100 m

4 Hotel-Restaurant Berghof 9 Landhaus Schend ***S


30 Betten · ÜF 27,- bis 39,- e · FK S.34 44 Betten · ÜF ab 30,- e · FK S.55
Lieserstr. 20 · 54550 Daun-Gemünden Hauptstr. 9 · 54552 Immerath
Tel.: (0 65 92) 28 91 Tel.: (0 65 73) 3 06 · Fax: (0 65 73) 9 98 15
Fax: (0 65 92) 14 14 eMail: landhaus-schend@t-online.de
eMail: HotelBerghof@t-online.de www.landhaus-schend.de
www.hotel-berghof-daun.de Entfernung Maare-Mosel-Radweg: 6 km
Ruhetag: Mo
Entfernung Maare-Mosel-Radweg: 1 km

5 Hotel-Restaurant Müller **S 10 Hotel Gillenfelder Hof ***


30 Betten · ÜF 24,- bis 43,- e · FK S.38 100 Betten · 25,- bis 57,- e
Lieserstr. 17 · 54550 Daun-Gemünden Pulvermaarstr. 8 · 54558 Gillenfeld
Tel.: (0 65 92) 25 06 Tel.: (0 65 73) 9 92 50
Fax: (0 65 92) 25 24 Fax: (0 65 73) 9 92 51 00
eMail: info@hotel-mueller-daun.de eMail: info@gillenfelderhof.de
www.hotel-mueller-daun.de www.sandton.eu
Ruhetag: Do im Restaurant, Anreise möglich Entfernung Maare-Mosel-Radweg: 500 m
Entfernung Maare-Mosel-Radweg: 3 km

18 Radmagazin 2011 Gastgeber der Regionalmarke EIFEL


11 Pension-Herberge Schetzenhaus P*** 17 „Vulkanhof“ Ziegenkäserei Hofladen
12 Betten · 16,50 bis 22,- e · FK S.53 Vulkanstr. 29 · 54558 Gillenfeld
Brunnenstr. 30 · 54558 Gillenfeld Tel.: (0 65 73) 91 48
Tel.: (0 65 73) 93 20 eMail: info@vulkanhof.de
Fax: (0 65 73) 99 62 54 Öffnungszeiten:
eMail: info@schetzenhaus.de Mrz - Okt: Mo-Sa, 10-17 Uhr
www.schetzenhaus.de Nov - Feb: Di-Fr, 14-17 Uhr; Sa, 11-17 Uhr
Entfernung Maare-Mosel-Radweg: 200 m Hofführungen unter www.vulkanhof.de
Entfernung Maare-Mosel-Radweg: 1,3 km

12 Villa Maare Ferienanlage F**** 18 Lunner Hütte Biergarten


28 Betten · Ü für 2 Pers. ab 44,- e In der Lunn 16 · 54558 Gillenfeld
FK S.55 Tel.: (0 65 73) 9 52 61 13
In der Lunn 16 · 54558 Gillenfeld eMail: info@villa-maare.de
Tel.: (0 65 73) 17 28 www.villa-maare.de

Maare-Mosel-Radweg
Mobil: (01 51) 15 58 97 36 Öffnungszeiten: ganzjährig
eMail: info@villa-maare.de
www.villa-maare.de

13 Bauernhofcafe Morgenfelderhof F**** 19 Geflügelhof und Café Bäckerei 20


ÜF in FeWo/DZ · FK S.187 Landgasthaus Janshen Konditorei Kalsch
Brunnenstr. 37 · 54531 Eckfeld Moselweg 11 · 54552 Ellscheid Pulvermaarstr. 10 · 54558 Gillenfeld
Tel.: (0 65 72) 21 49 · Fax: (0 65 72) 93 36 19 Tel.: (0 65 73) 95 38 70 · Fax: (0 65 73) 91 49 Tel.: (0 65 73) 2 47
eMail: bauernhofcafe@web.de eMail: landgasthof-janshen@t-online.de Fax: (0 65 73) 93 07
www.bauernhofcafe-morgenfelderhof.de www.janshen-ellscheid.de eMail: h.j.kalsch@web.de
Ruhetag: Mo Öffnungszeiten: Apr. - Okt.: Di - So Entfernung Maare-Mosel-Radweg: 500 m
hofeigene Produkte Nov. - Mrz.: Fr - So
Entfernung Maare-Mosel-Radweg: 100 m Entfernung Maare-Mosel-Radweg: 2 km

14 Ferienhof „Am Berggarten“ F*** 21 Feriendorf Vulkaneifel***


14 Betten, 3 FeWos · Ü ab 34,- e für 2 Pers. 80 Stellplätze · 20 Hütten
ÜF und Lunchpaket 40,- e für 2 Pers. Herbstwiese · 54531 Manderscheid
Ferienzimmer für 1 Übernachtung · FK S.57 Tel.: (0 65 72) 9 21 10
Siebenbachstr. 3 · 54552 Strotzbüsch Fax: (0 65 72) 92 11 49
Tel.: (0 65 73) 94 95 · Fax: (0 65 73) 95 30 24 eMail: 92110@gmx.de
eMail: herbert.schornstein@arcor.de www.eifeldorf.com
www.ferienhof-am-berggarten.de Entfernung Maare-Mosel-Radweg: 5 km
Entfernung Schleife Strohn-Mückeln S3: 3 km

15 Hotel-Pension Am Wäldchenborn
24 Betten · ÜF ab 30,- e · FK S.102
Am Wäldchenborn · 54531 Pantenburg
Tel.: (0 65 72) 46 64
Tourist-Informationen
Fax: (0 65 72) 92 91 31
eMail: amwaeldchenborn@t-online.de Tourist-Information Daun
www.amwaeldchenborn.de
Entfernung Maare-Mosel-Radweg: 1,5 km Leopoldstr. 5 · 54550 Daun
Tel.: (0 65 92) 9 5130 · Fax: (0 65 92) 9513-20
eMail: touristinfo@daun.de · www.ferienregion-daun.de
16 Landhotel Eifelperle
„Naturlaub per Rad”-Mitglied
41 Betten · ÜF ab 28,- e · FK S.104 Tourist-Information Manderscheid
Keltenstr. 6 · 54533 Laufeld Grafenstr. 23 · 54531 Manderscheid
Tel.: (0 65 72) 43 90 · Fax: (0 65 72) 14 65
eMail: info@landhotel-eifelperle.de Tel.: (0 65 72) 9326 65 · Fax: (0 65 72) 93 35 21
www.landhotel-eifelperle.de eMail: manderscheid@eifel.info · www.manderscheid.de
Öffnungszeiten: April - November
Entfernung Maare-Mosel-Radweg: 200 m

Radservice-Stationen
Fun Bike R. Nöllen
Trierer Str. 1 · 54550 Daun
Tel.: (0 65 92) 38 83 · Fax: (0 65 92) 80 22
rainer.noellen@t-online.de · www.fun-bike-daun.de
Dienstag Vormittag geschlossen

Radverleih Gillenfeld
In der Lunn 16 · 54558 Gillenfeld
Tel.: (0 65 73) 17 28
kontakt@radverleih-gillenfeld.de www.radverleih-gillenfeld.de

Jupp’s Fahrradverleih
Holzmaarstr. 3 · 54531 Wallscheid
Tel.: (0 65 72) 41 83
Mobil: (01 71) 5 25 15 35
Moderner Fahrradanhänger für 20 Räder
Schalkenmehrener Maar

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise in Euro pro Person und Tag. Die Öffnungszeiten beziehen sich auf das Restaurant. Die Lage der fahrradfreundlichen Betriebe finden Sie in der Übersichtskarte auf S. 17. Radmagazin 2011 19
Kylltalradweg

Brücke am Kylltalradweg

Kylltalradweg
Speiche für Speiche dem längsten Fluss der Eifel folgen
Rad fahren im Mittelgebirge? Das hört sich zuerst schweißtreibend auf 181 Metern durch den Dechen-Tunnel. In Kyllburg angekommen,
und kräfteraubend an. Nicht aber, wenn man weiß, in welche Richtung steigen Genussradler auf die Bahn um, denn auf den nächsten Kilometern
man den Radweg zu nehmen hat! wartet ein Anstieg von mehr als 100 Höhenmetern. Wer diese
Herausforderung annimmt, wird mit einem fantastischen Weitblick über
Rund 400 Höhenmeter gilt es, auf dem Kylltalradweg zu überwinden. Er die Eifel belohnt.
verläuft auf seinen 130 Kilometern zwischen Losheimer Graben in der Die zweite Hälfte des Kylltalradweges besticht vor allem durch das Naturbild.
Nordeifel bis in Deutschlands älteste Stadt, Trier, immer parallel zum Es geht durch Schatten spendende Waldstücke, vorbei am Naturcamp Eifel
Eifel-Flüsschen Kyll. Wer die sportliche Herausforderung sucht, startet und der Speicherer Mühle, dann wieder recht kurvenreich parallel zur
die Radtour in Trier und fährt hinauf in die Eifel. Genussradler wählen plätschernden Kyll sowie vorbei an blühenden Vorgärten. Kurz vor Trier
jedoch die Nord-Süd-Variante. Und wer eine Pause braucht, nutzt einen kann die Burgruine Ramstein über einen steilen Abstecher besucht werden.
der vielen Zuganschlüsse, der parallel zum Radweg verlaufenden Bahnlinie In Trier-Ehrang endet der Kylltalradweg. Hier hat man Anschluss an den
Köln – Trier. Mosel- oder den Ruwer-Hochwald-Radweg.
Los geht‘s am Losheimer Graben, am ehemaligen Grenzübergang
zwischen Belgien und Deutschland. Am Kronenburger See trifft man auf
die Radfreunde, die sich für die Anreise mit der Bahn entschieden haben. TIPP: Krimi-Pause in Hillesheim
Start der Tour ist dann Dahlem, rund fünf Kilometer von Kronenburg
Begeben Sie sich auf Spurensuche abseits
entfernt. Der erste Abschnitt des Kylltalradweges führt durch weite Felder,
des Kylltalradweges: Biegen Sie in Bolsdorf
blühende Wiesenlandschaften, den Luftkurort Stadtkyll, die Ortsgemeinde
auf den Kalkeifel-Radweg ab und folgen Sie
Jünkerath mit ihrem Eisenbahn- und Eisenmuseum, vorbei an der histo-
diesem auf drei Kilometern bis in die Euro-
rischen Wassermühle in Birgel, die zu einer Rast mit traditioneller eifeler
päische Beispielstadt Hillesheim. Wenn Sie
Küche einlädt. In Gerolstein hat man die Möglichkeit, die Trinkflasche mit
Glück haben, treffen Sie Eifelkrimi-Autor Ralf Kramp im Krimi-
frischem Wasser aus der Helenenquelle aufzufüllen.
nalhaus persönlich an. Dieses beherbergt übrigens mit ca. 30.000
Weiter geht es auf dem deckungsgleich verlaufenden Kinderradweg
Bänden Kriminalliteratur das „Deutsche Krimi-Archiv“. Eine Rast
Gerolstein - Densborn, vorbei an grasenden Alpaka (eine aus den
der besonderen Art erleben Sie in Deutschlands erstem und
südamerikanischen Anden stammende, domestizierte Kamelform), durch
einzigem Krimicafé, dem Café Sherlock. Sind Sie bereit für einen
herrliche Wiesen- und Auenlandschaften und über kleine Kyllbrücken.
„Killerkakao mit Sahne“ oder einem „Mafiatoast Spezial“?
Kurz vor Kyllburg heißt es dann Sonnenbrille ab, Licht an, denn es geht

20 Radmagazin 2011
1
Kurzporträt
2

Kylltalradweg
3

Länge: 130 km
4
9
Start: Quelle am Losheimergraben oder Bahnhof Dahlem
5 6 10
Ziel: Trier
7 8

Charakteristik: ebene bis leicht hügelige Strecke, Ausnahme Kyllburg-


11 Erdorf: stärkerer Anstieg über 110 Höhenmeter (bei Bedarf mit der Bahn
zu überbrücken); Streckenführung überwiegend (91 km) auf eigenen,
12
verkehrsfernen Wegen, daneben durch Ortschaften, auf wenig be-
13 14 15 16 17
fahrenen Landes-/Kreisstraßen; vornehmlich asphaltiert (118 km) sowie
18
auf wassergebundenen, ganzjährig befahrbaren Strecken
19 20

Anschlüsse: Stadtkyll (Prümtalradweg), Bolsdorf-Hillesheim (Kalkeifel-


Radweg), Gerolstein (Eifel-Ardennen-Radweg), Bitburg-Erdorf (Nimstal-
21 radweg), Trier-Ehrang (Moselradweg)

Kylltalradweg
22 Beschilderung: einheitlich und durchgängig (nach den Richtlinien des
Landes Rheinland-Pfalz)

Bus & Bahn/Transfer: 18 Bahnhöfe zwischen Dahlem und Trier, etwa


Jünkerath, Gerolstein, Kyllburg, Bitburg-Erdorf, Kordel und Ehrang

23

24

25 26

27

28 29 30

Eifelquerbahn - bequeme Verbindung zwischen Kylltal-und


Maare-Mosel-Radweg.
Schienenbusfahrten im 2-Stunden-Takt, von Mai bis Oktober an allen Wochenenden
Kylltalradweg Eifel-Höhen-Route Nimstalradweg und Feiertagen zwischen Gerolstein, Daun, Ulmen und Kaisersesch, vom 01.07. bis
Eifel-Ardennen-Radweg Verbindungsrouten 31.08.2011 sogar täglich zwischen Gerolstein, Daun und Ulmen, kostenlose Fahrrad-
mitnahme, Fahrkartenverkauf direkt im Zug, Bewirtung mit kühlen Getränken.
10 fahrradfreundlicher Betrieb Bahnhof Tourist-Information Fahrplaninfos unter www.eifelquerbahn.de
+
Akku-Ladestation Akku-Verleihstation

An diesem Radweg finden Sie Verleih- und Akkuwechselstationen


für Pedelecs (Elektro-Fahrräder). Mehr Informationen im Serviceteil,
Seiten 7 bis 9!
Höhe ei
m
ag

rg

en esh
bu
Kr chl

g ll
f in
nk l
h
en

yl

or Hi
lls

tt
at
tk
on
Ha

nd l rbe orf/
er

n
ad

e e ei
St

500 s e
Lis Birg Ob lsd st rn

ol
g

bo
id

Bo
rf
nd n

ur

lm
er
he
Ze bor

es
do

Pe
lb

400 irr
sc

Er
l
ns

G
Ky

g-

B
m
De

f
ur

Bh
ei
tb

sh

er

300
Bi

pp

ch

r
ili

w
ei

ie
e

g
Ph

Sp

Au

rd

200 Tr
ra
Ko

Eh

100
Losheimergraben 15 km

0 5 10 15 20 25 30 35 40 45 50 55 60 65 70 75 80 85 90 95 100 105 110 115 km

Radmagazin 2011 21
Dolomitfelsen, Gerolstein

Fahrradfreundliche Betriebe
am Kylltalradweg
Kylltalradweg

1 Alt Schmidtheimer Hof 8 Hotel-Restaurant


8 Betten · ÜF ab 29,- e · FK S.61 „Zum Amtsrichter“ **
Marktstraße 9 · 53949 Schmidtheim 24 Betten · ÜF ab 35,- e · FK S.82
Tel.: (0 24 47) 89 62 Kölner Straße 10 · 54576 Hillesheim
Fax: (0 24 47) 91 32 39 Tel.: (0 65 93) 98 57 31
Öffnungszeiten: 10-24 Uhr, Do ab 17 Uhr Fax: (0 65 93) 98 57 32
Entfernung Kylltalradweg: 0 km www.amtsrichter.de
Ruhetage: Mo
Entfernung Kylltalradweg: 2 km

2 Anno 1826 - 9 Ferienhaus Felschbachtal F***


das Gasthaus an der Kyll **G 16 Betten · ÜF ab 32,50 e · FK S.84
12 Betten · ÜF ab 29,- e · FK S.62 Schulstraße 26 · 54578 Kerpen
St. Vither Straße 3 · 53949 Dahlem-Kronenburg Tel.: (0 65 93) 80 99 64
Tel.: (0 65 57) 2 71 · Fax: (0 65 57) 90 03 11 Fax: (0 65 93) 93 71
eMail: anno1826@t-online.de eMail: ferienhaus@felschbachtal.de
www.anno1826.de www.felschbachtal.de
Ruhetage: Mo Entfernung Kylltalradweg: 5 km
Entfernung Kylltalradweg: 100 m

3 Campingplatz Kronenburger See ***** 10 Landgasthof Schröder ***


80 Betten · Ü ab 8,50 e 50 Betten · ÜF ab 37,50 e · FK S.82
Bahnhofstraße 19 · 54611 Hallschlag Kerpener Str. 7 · 54579 Niederehe
Tel.: (0 65 57) 90 01 10 · Fax: (0 65 57) 90 09 64 Tel.: (0 26 96) 10 48
eMail: info@campingplatz-kronenburger-see.de Fax: (0 26 96) 14 72
www.campingplatz-kronenburger-see.de eMail: info@landgasthof-schroeder.de
Entfernung Kylltalradweg: 0 km www.landgasthof-schroeder.de
Ruhetage: Di
Entfernung Kylltalradweg: 7 km

4 Landhotel Möschelberg 11 Pony-Hotel Essinger Hof


19 Betten · ÜF ab 30,- e 30 Betten · ÜF ab 25,60 e · FK S.77
Burgstraße 54 · 54587 Lissendorf Gerolsteiner Str. 44 · 54570 Hohenfels-Essingen
Tel.: (0 65 97) 96 14 76 Tel.: (0 65 95) 96 10 40 · Fax: (0 65 95) 96 10 41
Fax: (0 65 97) 96 14 78 eMail: info@ponyhotel-essingerhof.de
eMail: landhotel-moeschelberg@t-online.de www.ponyhotel-essingerhof.de
www.landhotel-moeschelberg.de Öffnungszeiten: 10-23 Uhr
Entfernung Kylltalradweg: 500 m Ruhetage: Mo
Entfernung Kylltalradweg: 6 km

5 Hotel-Restaurant „Birgeler Hof“ 12 Hotel-Restaurant Berlinger Mühle ***


17 Betten · ÜF 27,50 e · FK S.58 26 Betten · ÜF ab 34,50 e · FK S.77
Hauptstraße 31 · 54587 Birgel Mühlenstr. 20 · 54570 Berlingen
Tel.: (0 65 97) 33 48 Tel.: (0 65 91) 95 13-0 · Fax: (0 65 91) 95 13-33
Fax: (0 65 97) 96 15 55 eMail: hotel@berlinger-muehle.de
eMail: info@birgelerhof.de www.berlinger-muehle.de
www.birgelerhof.de Öffnungszeiten: ab 9.00 Uhr
Entfernung Kylltalradweg: 200 m Ruhetag: Mi (Anreise möglich)
Entfernung Kylltalradweg: 3 km

6 Hotel-Restaurant Assion ** 13 Seehotel am Stausee


30 Betten · ÜF EZ 35,- bis 37,50 e 90 Betten · ÜF ab 30,- e · FK S.72
ÜF DZ 56,- bis 61,- e · FK S.60 Am Stausee 2 · 54568 Gerolstein
An der Lay 8 · 54587 Birgel Tel.: (0 65 91) 2 22
Tel.: (0 65 97) 28 16 Fax: (0 65 91) 8 11 14
Fax: (0 65 97) 53 56 eMail: info@seehotel-am-stausee.de
eMail: info@hotel-assion.de www.seehotel-am-stausee.de
www.hotel-assion.de Entfernung Kylltalradweg: 1 km
Entfernung Kylltalradweg: 400 m

7 Hotel Augustiner Kloster**** 14 Calluna Hotel ****


111 Betten · ÜF ab 59,50 e · FK S.82 98 Betten · ÜF ab 62,- e · FK S.72
Augustinerstraße 2 · 54576 Hillesheim Zur Büschkapelle 5 · 54568 Gerolstein
Tel.: (0 65 93) 98 08 90 Tel.: (0 65 91) 94 39 0
Fax: (0 65 93) 98 08 99 00 Fax: (0 65 91) 94 39 99
eMail: info@hotel-augustiner-kloster.de eMail: info@callunahotel.de
www.hotel-augustiner-kloster.de www.callunahotel.de
Entfernung Kylltalradweg: 2 km Mitglied im ADFC
Entfernung Kylltalradweg: 500 m

22 Radmagazin 2011 ServiceQualität DEUTSCHLAND Gastgeber der Regionalmarke EIFEL


15 Hotel Garni „Am Brunnenplatz“ *** 25 Hotel & Café Berrens ***S
20 Betten · ÜF ab 33,- e · FK S.74 15 Betten · ÜF ab 35,- e · FK S.32
Raderstr. 7 · 54568 Gerolstein Bahnhofstr. 1 · 54662 Speicher
Tel.: (0 65 91) 98 08 98 Tel.: (0 65 62) 9 67 80
Fax: (0 65 91) 98 08 99 Fax: (0 65 62) 96 78 22
eMail: brunnenplatzhotel-molitor@t-online.de eMail: info@hotel-berrens.de
www.brunnenplatzhotel-molitor.de www.hotel-berrens.de
Entfernung Kylltalradweg: 100 m Öffnungszeiten: 7.00-18.30 Uhr
Entfernung Kylltalradweg: 1,5 km

16 Hotel Landhaus Tannenfels 26 Naturcamp-Eifel / Radler Bistro


21 Betten · ÜF ab 33,- e · FK S.72 Ü im Zelt 7,- e (eigener Schlafsack)
Lindenstraße 68 · 54568 Gerolstein Ü im Haus 12,- e (in Hochbetten, eig. Schlafsack)
Tel.: (0 65 91) 41 23 Ü im Gästezimmer 25,- e; Frühstück 5,90 e
Fax: (0 65 91) 41 04 Speicherer Mühle 4 · 54662 Speicher
www.hotel-landhaus-tannenfels.de Tel.: (0 65 62) 93 26 26 · Fax: (0 65 62) 93 26 27
Öffnungszeiten: 8.00 - 20.30 Uhr eMail: info@naturcamp-eifel.de
Entfernung Kylltalradweg: 1 km www.naturcamp-eifel.de
Öffnungszeiten: März - November

17 Pension Krämer P*** 27 Altes Pfarrhaus Auw an der Kyll


8 Betten · ÜF 25,- bis 30,- e · FK S.74 19 Betten · ÜF 34,- e
Gartenstraße 3 · 54568 Gerolstein Marienstraße 16 · 54664 Auw an der Kyll
Tel.: (0 65 91) 38 58 Tel.: (0 65 62) 9 65 40 90
Fax: (0 65 91) 94 31 58 Fax: (0 65 62) 9 65 40 99
eMail: info@pension-kraemer.de eMail: info@pfarrhaus-auw.de
www.pension-kraemer.de www.pfarrhaus-auw.de
Entfernung Kylltalradweg: 100 m Entfernung Kylltalradweg: 0 km

Kylltalradweg
18 Hotel Huschens **S 28 Hotel-Restaurant Neyses am Park **
60 Betten · ÜF 33,50 e ·FK S.76 30 Betten · ÜF ab 32,- e · FK S.175
Talweg 2 · 54568 Gerolstein-Michelbach Am Kreuzfeld 1 · 54306 Kordel
Tel.: (0 65 91) 9 82 96-0 Tel.: (0 65 05) 9 14 00 · Fax: (0 65 05) 91 40 40
Fax: (0 65 91) 9 82 96-200 eMail: info@hotelneyses.de
eMail: haushuschens@freenet.de www.hotelneyses.de
www.hotel-huschens.de Öffnungszeiten: 12-23 Uhr
Öffnungszeiten: 11-21 Uhr Ruhetage: Do
Entfernung Kylltalradweg: 4 km Entfernung Kylltalradweg: 0 km

19 Hotel Zur Krone Birresborn *** 29 Hotel-Restaurant Burg Ramstein


20 Betten · ÜF ab 33,- e · FK S.78 25 Betten · ÜF ab 30,- e
Mürlenbacher Str. 1 · 54574 Birresborn Burg Ramstein · 54306 Kordel
Tel.: (0 65 94) 2 14 · Fax: (0 65 94) 16 35 Tel.: (0 65 05) 17 35 · Fax: (0 65 05) 17 84
eMail: mail@hotel-zur-krone.info eMail: burgramstein@aol.com
www.hotel-zur-krone.info www.burg-ramstein.de
Öffnungszeiten: 10-22 Uhr Öffnungszeiten: 8-22 Uhr
Ruhetage: Di Ruhetage: Mi
Entfernung Kylltalradweg: 0 km Entfernung Kylltalradweg: 100 m

20 Hotel Kleine Villa am Turm 30 Pension-Gasthaus Reichert


10 Betten · ÜF ab 39,50 e p.P. im DZ · FK S.78 11 Betten · ÜF von 22,- bis 32,- e
Poststraße 12 · 54574 Birresborn Hauptstr. 19-20 · 54306 Kordel
Tel.: (0 65 94) 921148-0 · Fax: (0 65 94) 921148-48 Tel.: (0 65 05) 17 57
eMail: info@kleine-villa-am-turm.de eMail: pension-gasthaus.reichert@t-online.de
www.eifel-turm.eu · Ruhetage: Mo + Di Öffnungszeiten: 9.00-1.00 Uhr
Öffnungszeiten Rest.: Mi-Fr ab 17, Sa-So ab 12 Uhr Ruhetage: Mo
Öffnungszeiten Bierg.: Mi-Fr ab 16, Sa-So ab 12 Uhr Entfernung Kylltalradweg: 0 km
Entfernung Kylltalradweg: 100 m

21 Pension Klassen P***


8 Betten · ÜF ab 25,- e · FK S.79
Hanertstr. 21 · 54570 Densborn
Tel.: (0 65 94) 4 93
Tourist-Informationen
Fax: (0 65 94) 96 10 15
eMail: info@pension-klassen.de Tourist-Information Bitburger Land und Speicherer Land
www.pension-klassen.de Römermauer 6 · 54634 Bitburg
Entfernung Kylltalradweg: 300 m
Tel.: (0 65 61) 9 43 40 · Fax: (0 65 61) 94 34 20
eMail: info@eifel-direkt.de · www.eifel-direkt.de
22 Hotel Haus Kylltal
86 Betten · ÜF ab 33,- e · FK S.79 Tourist-Information Gerolsteiner Land
Dorfstraße 4 · 54655 Zendscheid
Tel.: (0 65 63) 28 10 Brunnenstr. 10 · 54568 Gerolstein
Fax: (0 65 63) 14 26 Tel.: (0 65 91) 94 99 10 · Fax: (0 65 91) 9 49 91 19
eMail: hauskylltal@web.de eMail: touristinfo@gerolsteiner-land.de · www.gerolsteiner-land.de
Internet: www.kylltal.com
Entfernung Kylltalradweg: 500 m
Tourist-Information Hillesheim
Graf-Mirbach-Str. 2 · 54576 Hillesheim
23 Hotel Restaurant Waldhaus Eifel *** Tel.: (0 65 93) 80 92 00·Fax: (0 65 93) 80 92 01
ÜF ab 44,50 e · FK S.27 eMail: touristik@hillesheim.de · www.hillesheim.de
Am Eifelpark · Weißstr. 11 · 54647 Gondorf
Tel.: (0 65 65) 92 40
Fax: (0 65 65) 92 41 23 Deutsch-Luxemburgische Tourist-Information/
eMail: info@waldhaus-eifel.de Ferienregion Trierer Land e.V.
www.waldhaus-eifel.de
Entfernung Kylltalradweg: 1,5 km Moselstr. 1 · 54308 Langsur-Wasserbilligerbrück
Tel.: (0 65 01) 60 26 66 · Fax: (0 65 01) 60 59 84
eMail: info@lux-trier.info · www.lux-trier.info
24 Hotel Landhaus Biehl
32 Betten · ÜF ab 28,50 e Tourist-Information Oberes Kylltal
Ortsstr. 13 · 54662 Philippsheim
Tel.: (0 65 65) 22 00 Burgberg 22 · 54589 Stadtkyll
Fax: (0 65 65) 21 45 Tel.: (0 65 97) 28 78 · Fax: (0 65 97) 48 71
eMail: info@landhaus-biehl.de eMail: info@obereskylltal.info · www.obereskylltal.de
www.landhaus-biehl.de
Ruhetag: Di
Entfernung Kylltalradweg: 200 m

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise in Euro pro Person und Tag. Die Öffnungszeiten beziehen sich auf das Restaurant. Die Lage der fahrradfreundlichen Betriebe finden Sie in der Übersichtskarte auf S. 21. Radmagazin 2011 23
Des Radlers Glück
Wichtige Quer- und Längsverbin-
dungen im Radwegenetz der Eifel

Kalkeifel-Radweg und Kosmosradweg sowie die Mineralquellen-


Route sind wichtige Längs- und Querverbindungen sowie Ergän-
zungen für Kylltalradweg, Maare-Mosel-Radweg und Ahr-Radweg.

So führt vom Kylltalradweg gen Norden der Kalkeifel-Radweg zum Ahr-


Radweg. Seine östliche Schwester – die Mineralquellen-Route –
verbindet den Ahr-Radweg mit dem Maare-Mosel- und dem Eifel-
Ardennen-Radweg. Und über Daun hinaus verlängert der Kosmosrad-
weg als Anschluss an den Maare-Mosel- und den Eifel-Ardennen-
Der „Urknall“ am Kosmosradweg
Radweg das Radlerglück in dieser Region.

Kosmosradweg Kleine Kyll Kalkeifel-Radweg


Den Sternen zum Greifen nahe! Sehenswertes auf Schritt und Tritt

Was sind Planeten? Wie groß ist die Sonne? Wie lang ist ein Große und kleine Rundfahrten zwischen Ahr, Rhein, Mosel und Kyll
Lichtjahr? Und was hat es mit dem Urknall auf sich? ermöglicht der Kalkeifel-Radweg. Diese Verbindungsroute von Kyll-
Die unendlichen Weiten des Weltalls rücken auf dem Kosmosradweg talradweg und Ahr-Radweg verläuft fast durchgängig auf einer
Kleine Kyll auf die Länge einer Tagesetappe zusammen. Hier wird alles, ehemaligen Bahntrasse und damit nahezu steigungsfrei. Zum
was sich unserer Vorstellungskraft von Raum und Zeit entzieht, „erfahr- Garant für einen beeindruckenden Fahrspaß wird schließlich die
bar“. Vom Kurpark Daun über Pützborn, Oberstadtfeld, Niederstadtfeld Tatsache, dass der Radweg gespickt ist mit allerhand Sehenswertem.
und Schutz führt diese kurvenreiche Trasse bis nach Meerfeld. Von Hillesheim-Bolsdorf aus durchquert der Radweg eines der schön-
1. Mit Lichtgeschwindigkeit durchs Sonnensystem sten Bachtäler der Eifel – das „Bolsdorfer Tälchen“. Wer bereits eine
An den rund 16 Kilometern von Daun bis zur Bleckhausener Mühle sind längere Tour hinter sich hat, dem sei hier – neben dem Blick auf eine
die einzelnen Planeten maßstäblich in Größe und Entfernung zur Sonne einmalige Naturlandschaft – unter anderem der Barfußweg mit 22 Sta-
mittels Stelen und Schautafeln dargestellt. Auf diesem Teilstück erreicht tionen auf über 1,5 Kilometern empfohlen. In der Europäischen Beispiel-
man als Radfahrer Überlichtgeschwindigkeit. Angenommen, man stadt Hillesheim angekommen, sollte man in jedem Falle kurz absteigen
macht jede Sekunde einen Schritt, dann bewegt man sich in diesem und etwa die gut erhaltene und restaurierte Stadtmauer aus dem 13.
Modell mit Lichtgeschwindigkeit durchs Sonnensystem. Jh. mit begehbarem Wehrgang erobern. Der Eifel-Ort Kerpen mit der
2. Zeitreise zwischen Gegenwart und Urknall imposanten Burg liegt ebenso auf dem weiteren Weg wie Niederehe
Auf den rund fünf Kilometern von der Bleckhausener Mühle bis zum mit seinem Kloster und der romanischen Klosterkirche. Eine Einmaligkeit
Meerfelder Maar, dem größten der Eifel-Maare, entspricht nun jeder erwartet einen im Ahbachtal bei Üxheim. Hier stürzt das Wasser, das
Schritt einem Zeitabschnitt von rund drei Millionen Jahren. Hier der Radweg in einer Furt überquert, eine Felskante hinab, die durch
unternimmt der Radfahrer eine Zeitreise zwischen der Gegenwart und Kalkausscheidungen des Wassers ständig wächst. Daher auch die Be-
dem Urknall. zeichnung „wachsender“ Wasserfall Dreimühlen. Steigungsfrei geht
www.kosmosradweg.de es weiter nach Ahrdorf zum Ahrtalradweg.

Kurzporträt Kurzporträt
Kosmosradweg Kleine Kyll Kalkeifel-Radweg
Länge: 21 km Länge: 22 km
Start: Daun, Kurpark Start: Ahrdorf am Ahrtalradweg
Ziel: Meerfeld Ziel: Hillesheim-Bolsdorf am Kylltalradweg
Charakteristik: nahezu steigungsfreie Strecke; Streckenfüh- Charakteristik: kurvenreicher, kurzer, familienfreundlicher
Wichtige Quer- und Längsverbindungen

rung fast ausschließlich auf befestigten und asphaltierten Radweg, ausschließlich auf befestigten bzw. asphaltierten
Straßen und Landwirtschaftswegen Radwegen/Straßen, z.T. auf ehemaliger Bahntrasse (12,5 km);
Anschlüsse: Daun (Maare-Mosel-Radweg und Eifel-Ardennen- steigungsfrei mit Ausnahmen bei Hillesheim und nahe des
Radweg) Wasserfalls Dreimühlen, in beide Richtungen für Familien und
Beschilderung: einheitlich und durchgängig (nach den Richt- Freizeitradler geeignet
linien des Landes Rheinland-Pfalz) Anschlüsse: Ahrdorf (Ahr-Radweg), Hillesheim-Bolsdorf (Kyll-
Bus & Bahn/Transfer: RegioRadler Bernkastel-Kues - Wittlich talradweg), Parallelführung auf den ersten 7,5 km mit Mineral-
- Daun (Reservierung empfohlen: www.regioradler.de), quellen-Route (Anschluss an den Maare-Mosel-Radweg)
Eifelquerbahn (Daun – Gerolstein, hier Anschluss an den Beschilderung: einheitlich und durchgängig (gemäß den
Kylltalradweg) Richtlinien des Landes Rheinland-Pfalz)
Bus & Bahn/Transfer: DB-Linie Köln-Trier (Bhf Oberbettingen/
Hillesheim)
24 Radmagazin 2011
Kurpark in Daun

Burg Kerpen bei Hillesheim

An diesem Radweg finden Sie Verleih- und Akkuwechsel-


stationen für Pedelecs (Elektro-Fahrräder). Mehr Informa-
tionen im Serviceteil, Seiten 7 bis 9!

Kurzporträt Tourist-Informationen
Mineralquellen-Route Tourist-Information Daun
Länge: 24 km Leopoldstr. 5 · 54550 Daun
Start: Niederehe Tel.: (0 65 92) 9 51 30 · Fax: (0 65 92) 95 13-20
Ziel: Daun eMail: touristinfo@daun.de · www.ferienregion-daun.de
Charakteristik: hügelreicher Radweg, verläuft sowohl auf be-
Wichtige Quer- und Längsverbindungen

festigten bzw. asphaltierten Straßen und Wirtschaftswegen Tourist-Information Hillesheim


als auch auf unbefestigten Waldwegen Graf-Mirbach-Str. 2 · 54576 Hillesheim
Anschlüsse: Daun (Maare-Mosel-Radweg und Eifel-Ardennen- Tel.:(0 65 93) 80 92 00·Fax: (0 65 93) 80 92 01
Radweg), Ahrdorf rund 7 Kilometer hinter Niederehe (Ahr- eMail: touristik@hillesheim.de · www.hillesheim.de
Radweg)
Beschilderung: einheitlich und durchgängig (gemäß den Tourist-Information Manderscheid
Richtlinien des Landes Rheinland-Pfalz) Grafenstr. 23 · 54531 Manderscheid
Bus & Bahn/Transfer: RegioRadler Bernkastel-Kues - Wittlich Tel.: (0 65 72) 93 26 65 · Fax: (0 65 72) 93 35 21
- Daun (Reservierung empfohlen: www.regioradler.de), Eifel- eMail: manderscheid@eifel.info · www.manderscheid.de
querbahn (Daun – Gerolstein, hier Anschluss an den Kylltal-
radweg)

Radmagazin 2011 25
Maifeld-Radwanderweg/Vulkanpark-Radweg

Maifeld-Radwanderweg

Genussradeln am Maifeld- und


Vulkanpark-Radweg
(Erd)Geschichte und Kultur zum Anfassen
Rund um Mayen finden Radfahrer ein wahres Tourenparadies: Das Besuch ein, sondern auch das 16 Meter unter der Burg liegende „Deutsche
Radwegenetz der Osteifel ermöglicht ausgedehnte Radtouren ebenso Schieferbergwerk“. Über Tage folgen Radfreunde dem feuerroten
wie spontane Ausflugsfahrten. Insbesondere die Stadt Mayen bietet „Vulkanius“, dem Maskottchen des Vulkanparks zwischen Mayen und
sich als Start oder Ziel für abwechslungsreiche Tagestouren mit der Andernach. Exkurse führen von der Hauptstrecke ab und steuern zu
ganzen Familie an. vulkanologischen und archäologischen Projekten des Vulkanparks, die
der Radweg somit indirekt verbindet: Das Mayener Grubenfeld, der Lava
Bahntrassenradeln auf dem Maifeld-Radwanderweg Dome in Mendig, das Römerbergwerk Meurin in Kretz, das Vulkanpark-
Golden präsentiert sich das Maifeld dem Radfahrer: Im Frühjahr führt Infozentrum Rauschermühle in Plaidt/Saffig sowie in Andernach das
der 28 Kilometer lange, durchgängig asphaltierte Maifeld-Radweg vorbei Geysir-Infozentrum. Und wenn die Zeit doch einmal zu knapp geworden
an leuchtend gelben Rapsfeldern, in den Sommermonaten entlang weiter ist, können Radfahrer auf die fast parallel verlaufende Bahntrasse der
Getreidefelder. Der Radweg verläuft auf einer ehemaligen Bahntrasse Eifel-Pellenz-Bahn umsteigen.
und führt die Radfreunde bequem über die Höhen der Vordereifel. Er
gliedert sich in drei Teilstücke, deren Knotenpunkt Polch ist. In Mayen
gestartet, geht es auf dem 40 Meter hohen Natursteinviadukt über das TIPP: Höchster Kaltwasser-Geysir der Welt
Nettetal und durch beleuchtete Tunnel nach Polch. Von hier aus führt ein In der Nähe von Andernach am Rhein können Sie den
jeweils 10 Kilometer langer Arm ins weiter nördlich gelegene Ochtendung höchsten Kaltwasser-Geysir der Welt erleben. Doch
oder in die historische Eifelstadt Münstermaifeld. Unterwegs laden Rast- zuerst gehen Sie im interaktiven Geysir-Erlebniszen-
und Spielplätze zum Verweilen sowie Skulpturen am Wegesrand zum trum auf Entdeckertour und erfahren alles über die
Staunen und Rätseln ein. Welt dieser imposanten Naturphänomene. Im An-
Tipp: Von Münstermaifeld radelt man bequem durch das Schrumpftal schluss fahren Sie mit einem Schiff zur Halbinsel
bis Hatzenport (8,1 km) und hat hier Anschluss an den Mosel-Radweg. „Namedyer Werth“. Hier bricht alle 120 Minuten der
Kaltwasser-Geysir aus. Ganz allmählich baut sich die
Mit „Vulkanius“ auf dem Vulkanpark-Radweg Wasserfontäne auf, bis sie eine Höhe von ca. 60
Ehe Radfreunde die Tour in Mayen auf dem rund 31 Kilometer langen Metern erreicht hat. Je nach Windrichtung ist eine
Vulkanpark-Radweg starten, lohnt ein Besuch der Genovevaburg im nasse Abkühlung der Besucher inklusive …
Zentrum der Stadt. In dieser lädt nicht nur das Eifelmuseum zu einem

26 Radmagazin 2011
Maifeld-Radwanderweg/Vulkanpark-Radweg
Genovevaburg Mayen

Kurzporträts
Maifeld-Radwanderweg und Vulkanpark-Radweg

Maifeld-Radwanderweg
Länge: 28 km
Start: Mayen - Ostbahnhof oder Polch - Bahnhof
4 Ziel: Ochtendung/Münstermaifeld
Charakteristik: ebener, durchgängig asphaltierter Radweg auf ehemaliger
1 2
Bahntrasse, besonders für Familien mit Kindern geeignet. Highlights: zwei
3
Viadukte, zwei Tunnel, zahlreiche Skulpturen am Wegesrand; Weggabelung
nach acht Kilometern (Knotenpunkt Bahnhof Polch): Richtung
Bahnhof Ochtendung (10 km), Richtung Münstermaifeld (11 km)
Anschlüsse: Mayen (Vulkanpark-Radweg); eingebunden in Radwegenetz
von über 100 Kilometern Länge, Nebenrouten etwa ab Polch und Münster-
maifeld, über das Schrumpftal zwischen Münstermaifeld und Hatzenport
an den Mosel-Radweg
Beschilderung: kombinierter Fuß-/Radweg, einheitlich und durchgängig
(nach den Richtlinien des Landes Rheinland-Pfalz)
Bus & Bahn/Transfer: Pellenz-Eifel-Bahn (Mayen-Ost), RegioRadler
Maifeld-Radwanderweg Vulkanpark-Radweg Burgenbus (330) (Münstermaifeld - Hatzenport)
10 fahrradfreundlicher Betrieb Bahnhof Tourist-Information
Vulkanpark-Radweg
Länge: 31 km
Start: Mayen - Ostbahnhof
Ziel: Andernach am Rhein
Charakteristik: flache, größtenteils asphaltierte Strecke, Steigungen
von mittlerem Schwierigkeitsgrad, z.T. über gut zu befahrende
Wirtschaftswege bzw. kleinere Straßen; aufgrund des Gefälles für
Familien mit Kindern gut geeignet
Anschlüsse: Mayen (Maifeld-Radwanderweg); Andernach-Weißen-
thurm: Parallelführung mit Rheinradweg
Beschilderung: einheitlich und durchgängig (nach den Richtlinien des
Landes Rheinland-Pfalz)
Bus & Bahn/Transfer: Route verläuft annähernd parallel zur Bahntrasse
der Pellenz-Eifel-Bahn mit mehreren Ein-/Ausstiegen entlang der Strecke
Wasserspielplatz Mertloch

Radmagazin 2011 27
Maifeld-Radwanderweg/Vulkanpark-Radweg

LAPIDEA-Skulpturenpark

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise in Euro pro Person und Tag. Die Öffnungszeiten beziehen sich auf das Restaurant. Die Lage der fahrradfreundlichen Betriebe finden Sie in der Übersichtskarte auf S. 27.
Fahrradfreundliche Betriebe
am Maifeld-Radwanderweg und Vulkanpark-Radweg
1 Hotel-Restaurant Wasserspiel **S
26 Betten · ÜF ab 38,- e im DZ p. Pers. · FK S.110
Im Weiherhölzchen 7-9
56727 Mayen-Kürrenberg
Tel.: (0 26 51) 30 81
Fax: (0 26 51) 52 33
eMail: wasserspiel@onlinehome.de
www.hotel-wasserspiel.de

2 Reiter- u. Ferienhof Zum Hochscheid


22 Betten · ÜF ab 32,- e · FK S.110
Hauptstr. 86 · 56727 Mayen-Kürrenberg
Tel.: (0 26 51) 7 61 09
Fax: (0 26 51) 90 36 64
eMail: info@zumhochscheid.de
www.zumhochscheid.de
Entfernung Maifeld-Radwanderweg: 5 km

Viadukt am Maifeld-Radwanderweg
3 Hotel-Restaurant „Zum Alten Fritz“
29 Betten · ÜF ab 38,50 e · FK S.110
Koblenzer Str. 56 · 56727 Mayen
Tel.: (0 26 51) 49 77 90
Fax: (0 26 51) 4 16 29
eMail: hotel.alter.fritz@t-online.de
Tourist-Informationen
www.hotel-alter-fritz-my.de
Tourist-Information Stadt Mayen
Altes Rathaus am Marktplatz · 56727 Mayen
Tel.: (0 26 51) 90 30 04 – 90 30 07 · Fax: (0 26 51) 90 30 09
4 Gutshof Hotel Arosa *** eMail: touristinfo@mayenzeit.de · www.mayenzeit.de
18 Betten · ÜF ab 39,- e · FK S.92
Koblenzer Str. 2 · 56299 Ochtendung
Tel.: (0 26 25) 44 71 Touristikbüro der Ferienregion Maifeld
Fax: (0 26 25) 52 61 Marktplatz 4 · 56751 Polch
eMail: gutshofhotelarosa@t-online.de Tel.: (0 26 54) 94 02-120/123 · Fax: (0 26 54) 9 40 48
www.gutshofhotelarosa.de
eMail: touristik@maifeld.de · www.maifeld.de

28 Radmagazin 2011 Gastgeber der Regionalmarke EIFEL


Vulkan-Rad-Route Eifel

Vulkan-Rad-Route Eifel
Traumhafte Aussichten auf den Spuren legendärer Sportler
Kaum eine Ferienregion bietet eine derartige Vielfalt faszinierender zwischen Mosel und Maaren“. Und inmitten von 2000 Jahre alten
Reize wie die Eifel: Röhrende Motoren, kompromissloser Rennsport römischen Funden sprudelt die einzige Glaubersalztherme Deutschlands.
und eine der modernsten Rennstrecken der Welt. Sie ist eingebettet Auf der Fahrt nach Alf an der Mosel präsentiert sich dann die Reichsburg
in traumhafte Natur, mit außergewöhnlichen Freizeitangeboten, Arras, wo sich Heiratswillige in historischer Atmosphäre das Ja-Wort
wunderbaren Rad- und Wanderwegen. geben. Doch Glücksgefühle und Romantik stellen sich – auch ohne
Hochzeitszeremoniell – in den Weinorten Alf und Bullay ein. Hier warten
Allen voran die Vulkan-Rad-Route Eifel, die auch Rudi Altig, Ex-Profi- lauschige Plätzchen, gemütliche Weinlokale – ein wunderbares Ziel nach
radrennfahrer bestens bekannt ist. Altig schrieb Geschichte, als er auf einer traumhaften Tour. Ab Alf kann man die Tour auch per Schiff oder
dem Nürburgring am 28. August 1966 den Titel des Straßen-Weltmeisters Bahn fortsetzen.
eroberte. Er weiß die Vulkaneifel auch heute als Eldorado für Naturfreunde
und Radler zu schätzen. So belohnen wunderbare Aussichten den Radler
nach dem teils schweißtreibenden Aufstieg vom Startpunkt der Radtour TIPP: Nürburgring – Magnetwirkung weltweit
in Dümpelfeld bis nach Nürburg. In Adenau lohnt ein Abstecher (4 km) Einst als Motor für die Wirtschaft der Region gebaut, ist der
zur Hohen Acht. Der mit 747 Metern höchste Berg der Eifel verfügt über Nürburgring längst ein Muss für jeden Motorsportler und Aus-
einen Aussichtsturm, der einst zu Ehren Kaiser Wilhelm gebaut wurde. flügler. Die Eifelrennstrecke hat weltweite Magnetwirkung - und
Auf den Spuren eindrucksvoller Rennsportgeschichte geht es weiter bis vereint eine Fülle von Attraktionen und Freizeitmöglichkeiten für
zur Nürburg. Von hier präsentiert sich ein einzigartiger Blick. Tempo Jung und Alt. So steht das Eifeldorf Grüne Hölle für Gastronomie
machen kann der Radler anschließend selbst: Wenn er nach dem Aufstieg und Geselligkeit, das ring°werk verspricht Motorsport-Abenteuer
nach Köttelbach mit wunderbaren Aussichten in rauschender Fahrt gen für die ganze Familie an 365 Tagen
Mosbruch rollt. Das Naturschutzgebiet Mosbrucher Weiher und sein im Jahr. Parallel zur Nordschleife
11.000 Jahre altes Trockenmaar begeistern jeden Naturfreund. Wie auch schlängelt sich eine Geländestrecke,
das Ulmener Maar, ebenso ein reizvoller Zwischenstopp. Ein beliebtes die nicht nur Mountainbikern ein
Ausflugsziel ist die faszinierende Wallfahrtskirche in Driesch. Auf himmlisches Vergnügen bietet.
historische Zeitzeugen trifft man auch in Bad Bertrich, „grünes Paradies

30 Radmagazin 2011
7

Vulkaneifeltherme Bad Bertrich

Kurzporträt
8 9
10 Vulkan-Rad-Route Eifel
Länge: 67 km
Start: Dümpelfeld/Ahr über den Nürburgring
Ziel: Bullay (Umweltbahnhof) an der Mosel
Charakteristik: sportlich ambitioniert, mit ständigem – mitunter starkem
11 – Gefällewechsel, überwiegend asphaltierte bzw. befestigte Wege;
Strecke Bad Bertrich-Alf (7 km) auf der Straße; anspruchvoller Aufstieg
auf die Nürburghöhe (tlw. > 10 Prozent auf 3 km); verkehrstechnische
Beeinträchtigungen bei Großveranstaltungen am Nürburgring
Anschlüsse: Dümpelfeld (Ahr-Radweg), Bad Bertrich (Moselradweg),
Kelberg (Eifel-Ardennen-Radweg), Nürburgring
12 13 Beschilderung: einheitlich und durchgängig (gemäß den Richtlinien
des Landes Rheinland-Pfalz)
Bus & Bahn/Transfer: Bahn: Linie Koblenz-Trier (Bhf Bullay), Linie Köln-

Vulkan-Rad-Route Eifel
14 Trier (Bhf Gerolstein), Rhein-/Ahrtalbahn (Bhf Ahrbrück); Bus: RegioRadler
500 Vulkaneifel (Ulmen - Cochem)

Moselradweg
Teilabschnitt von Bullay über Zell (Mosel) bis Traben-Trarbach
Länge: ca. 35 km
Start: Bullay (Umweltbahnhof) an der Mosel
Ziel: Traben-Trarbach
Charakteristik: steigungsfreie Strecke, daher geeignet für Gelegen-
heitsradler und Familien mit Kindern; separater Radweg von Bullay bis
Vulkan-Rad-Route Eifel Ahr-Radweg Nürburgring
Nordschleife Pünderich asphaltiert, weiter bis Reil auf unbefestigtem Wirtschaftsweg,
Eifel-Ardennen-Radweg Verbindungsrouten mit MTB-Strecke weiter - getrennt durch einen Grünstreifen - parallel zur Bundesstraße,
10 fahrradfreundlicher Betrieb Bahnhof Tourist-Information alternativ: Überfahrt mit der Fähre in Pünderich und Weiterfahrt auf
+
Akku-Ladestation Akku-Verleihstation der linken Moselseite bis Reil auf dem neuen Radweg Reil-Zell (Mosel)
Anschlüsse: Bullay (Vulkan-Rad-Route Eifel), Bernkastel-Kues (Maare-
Mosel-Radweg), Trier (Kylltalradweg), Wasserbillig (Sauertalradweg)
Beschilderung: einheitlich und durchgängig (gemäß den Richtlinien
des Landes Rheinland-Pfalz)
Bus & Bahn/Transfer: Moselwein-Bahn (Bullay-Traben-Trarbach), Bahn-
Linie Koblenz-Trier (Bhf Bullay)

An diesem Radweg finden Sie Verleih- und Akkuwechselstationen


für Pedelecs (Elektro-Fahrräder). Mehr Informationen im Serviceteil,
Radarena am Nürburgring · www.radarena.de Seiten 7 bis 9!
rg

br ch

Höhe
bu

tt g
a

h
Kö er
ül ch

h
M elb
ür

uc

th
n

623 m ü. NN
at
rm ba

lb

en
le
N

ra

er

600
Ze en

Ke

os

de

Lu ch
tz
th

Ul
au

4,5
h
Gu

5,5
Ro

500
ie

%
ric

7,5
ld

Dr

% % 10
en

% % 7%
12
lfe

4,5 % 6%
rt

400 ,5 %
Ad
pe

Be

6
7%
m

300
d

14

Ba

y
lla
%

200 1%
Bu
f
Al

100
Remagen
0 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24 26 28 30 32 34 36 38 40 42 44 46 48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70 72 74 76 km

Radmagazin 2011 31
Radspaß an der Ahr
Ahr-Radweg

Ahr-Radweg
Einzigartig und vielseitig: Erlebnis für Natur- und Weinfreunde
Kaum zu glauben, aber (w)Ahr: Dass die Ahr als eigenwillige und mondäne Kurstadt: Ob das historisch geprägte Ahrweiler oder die
bizarre Flusslandschaft ihresgleichen sucht, ist bekannt. Aber, dass Wellness-Metropole Bad Neuenahr mit Spielbank und Ahr-Resorts. In
die Flussquelle am Ausgangspunkt des Ahr-Radweges kaum sichtbar der Kreisstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler sollten Ausflügler genügend Zeit
unter einem Fachwerkhaus in Blankenheim tröpfelt, ist wahrlich für einen Aufenthalt einplanen und das außergewöhnliche Flair beider
einzigartig. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal präsentiert die Ahr Stadtteile genießen.
in ihrem Mündungsbereich. Ist sie doch die einzige unter Naturschutz Von dort aus führt der Ahr-Radweg in Richtung Sinzig-Bad Bodendorf.
stehende Flussmündung in den Rhein. Der kleine Kurort verfügt über ein romantisches Thermalfreibad, Mini-
golfanlage und ein Tiergehege und ist beliebtes Ziel für Wohnmobilisten.
Die unscheinbare Ahr-Quelle im Herzen des Eifeldorfes Blankenheim Jetzt sind es nur noch wenige Kilometer bis ins Naturschutzgebiet
empfiehlt sich vor dem Start der Radtour als Stippvisite. Gesehen haben Ahrmündung bei Sinzig. Entlang des Rheins führt dann ebenfalls ein gut
sollte man auch die mächtige Burg, Sitz einer Jugendherberge, und das ausgebautes Radwegenetz gen Süden oder Norden.
urige Eifelmuseum, bevor es auf den Ahr-Radweg inmitten herrlicher
Natur geht. Tipp: Wellness-Metropole an der Ahr
Auf ehemaligen Trassen der Ahrtalbahn schlängeln sich leichte Aufstiege
Wenn Radprofi Marcel Wüst von Bad Neuenahr-
und entspannende Abfahrten durch traumhafte Wiesen und Wälder.
Ahrweiler spricht, gerät er ins Schwärmen. Der Ex-
Auch das ist ungewöhnlich: Sage und schreibe neun Viadukte passiert
Radsportler kennt die Rotwein- und Gesund-
man während der 17-Kilometer-Abfahrt bis Ahrdorf. Vorbei geht es an
heitsregion als Rennradsportler – und Freizeit-
Dorsel und Müsch bis man den malerischen Ort Antweiler erreicht. Hier
radler. „Ich war häufig im Ahrtal. Dort habe ich
erzählt eine alte Getreidemühle aus vergangenen Zeiten. Über Fuchshofen
oft für große Rennen trainiert. Dass man in der Region auch
und Schuld führt die Tour mitten ins Rotweinparadies Ahrtal - eine
familienfreundlich Radwandern kann, stellte ich bei einer
beliebte Oase für Schlemmer- und Weinfreunde. Buntes Treiben ist in
Familientour fest“, erzählt er. Ebenfalls betörend seien die
Altenahr angesagt, wo eine Sesselbahn und die Burg Are für herrliche
Angebote der Ahr-Resorts: „Ob Wellness und Massagen in der
Aussichten sorgen. Geruhsamer dagegen gestalten sich die Orte
Sinfonie der Sinne oder Entspannung pur in der preisgekrönten
Mayschoß, Rech und Dernau. Dort laden zahlreiche Weingüter und
Thermalbadelandschaft Ahr-Thermen – ein Genuss“, weiß er.
Straußwirtschaften zum Verweilen ein. Verwinkelte Altstadt trifft

32 Radmagazin 2011
Kurzporträt
Ahr-Radweg

Länge: 77 km
Start: Blankenheim
Weinberge bei Mayschoss Ziel: Remagen/Kripp

Charakteristik: überwiegend asphaltierter Radweg auf ehe-


maliger Bahntrasse (Blankenheim-Fuchshofen), daneben über
befestigte Wirtschafts-/Waldwege sowie kleinere Straßen, für
Inline-Skater nur bedingt geeignet; ebene bis leicht hügelige,
steigungsarme Strecke (kurze Ausnahme im Bereich Schuld),

Ahr-Radweg
insgesamt für Freizeitradler geeignet, von Fuchshofen bis
Schuld muss auf rund 5 km die Straße genutzt werden (hier
befindet sich der Radweg noch in Planung). Highlights: mehrere
Brücken und Viadukte und ein Tunnel

Beschilderung: einheitlich und durchgängig (gemäß den


7 Richtlinien des Landes Rheinland-Pfalz sowie des Landes
1 2 3
Nordrhein-Westfalen)
6

4
Anschlüsse: Blankenheim (Erft-Radweg, Eifel-Höhen-Route),
5
Dümpelfeld (Vulkan-Rad-Route Eifel), Remagen (Rhein-Radweg)

Bus & Bahn/Transfer: Ahrtalbahn (mehrere Bahnhöfe zwischen


Ahrbrück und Remagen), ebenfalls per DB über die Strecke
Köln-Trier, Bahnhof Blankenheim-Wald

Ahr-Radweg Vulkan-Rad-Route Eifel Nürburgring


Nordschleife
Eifel-Höhen-Route Verbindungsrouten mit MTB-Strecke An diesem Radweg finden Sie Verleih- und Akkuwechsel-
10 fahrradfreundlicher Betrieb Bahnhof Tourist-Information stationen für Pedelecs (Elektro-Fahrräder). Mehr Informa-
+
Akku-Ladestation Akku-Verleihstation tionen im Serviceteil, Seiten 7 bis 9!
n-

Höhe
im ke
he lan

500
B

450
tt

f

or
r

rd

400
Ah

en
ch

r
Ah

r
le

le
of
üs

ei

350
ei
sh
tw
M

w
ld
ch
An

hr
lfe
ul
Fu

300
A
h

pe

k
Sc

üc

r-
m

hr

ah

250
r

ch ho
rb

na

n
Ah

Re ysc
te

ue

200
au
Al

Ne
M

rn

en
De

150
d

ag
Ba

ig

m
nz

100
Re
Si

50
0
0 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24 26 28 30 32 34 36 38 40 42 44 46 48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70 72 74 76 km

Radmagazin 2011 33
Vulkan-Rad-Route Eifel & Ahr-Radweg

Rast an der Ahr

Fahrradfreundliche Betriebe
an der Vulkan-Rad-Route Eifel und am Ahr-Radweg
1 Hotel Schlossblick *** 5 Café Ahrblick
51 Betten · ÜF ab 32,- e · FK S.63 Hubertusstraße 5
Nonnenbacher Weg 4-6 53945 Blankenheim-Ahrdorf
53945 Blankenheim Tel.: (0 26 97) 15 37
Tel.: (0 24 49) 9 55 00 Fax: (0 26 97) 90 68 37
Fax: (0 24 49) 95 50 50 eMail: cafe-ahrblick@gmx.de
eMail: info@hotel-schlossblick.de
www.hotel-schlossblick.de
Entfernung Ahr-Radweg: 0 km

2 Hotel Kölner Hof *** 6 FeWo Blum F***


34 Betten · ÜF ab 32,- e · FK S.63 2 Betten · 28,- e pro Person
Ahrstraße 22 Bachstraße 7 · 53533 Antweiler/Ahr
53945 Blankenheim Tel.: (0 26 93) 10 57
Tel.: (0 24 49) 9 19 60 eMail: matt.blum@online.de
Fax: (0 24 49) 10 61 Entfernung Ahr-Radweg: 500 m
eMail: info@hotel-koelner-hof.de
www.hotel-koelner-hof.de
Entfernung Ahr-Radweg: 0 km

3 Eifel-Camp, OTIUM GmbH & Co. KG ***** 7 Gasthaus Strohe ***


ca. 20 Stellplätze · spez. Biker-Zeltwiese 7 Betten · ÜF ab 38,- e
Nebensaison 7,20 e · Hauptsaison 10,50 e Hauptstraße 14 · 53520 Dümpelfeld
1 Person, 1 kleines Zelt, 1 Fahrrad Tel.: (0 26 95) 93 10 93 · Mobil: (01 79) 2 18 62 08
Ab 7 Tagen 10 % Rabatt Fax: (0 26 95) 93 10 94
Am Freilinger See 1 · 53945 Blankenheim eMail: gasthaus_strohe@hotmail.com
Tel.: (0 26 97) 2 82 · Fax: (0 26 97) 2 92 www.gasthaus-strohe.com
info@eifel-camp.de · www.eifel-camp.de Entfernung Ahr-Radweg: 0 km
Entfernung Ahr-Radweg: 2 km

4 Lommersdorfer Mühle P***, F**** 8 Bauernhof Familie Anita Marx F*****


16 Betten, 2 FeWos · ÜF ab 25,- e 6 Betten, 2 Fewos · ÜF 30,- e · FK S.187
Ahrtal 46 · 53945 Ahrhütte Blankenheimer Straße 19 · 53539 Kelberg
Tel.: (0 26 97) 3 72 Tel.: (0 26 92) 14 67
Fax: (0 26 97) 71 83 Fax: (0 26 92) 14 67
eMail: info@lommersdorfer-muehle.de eMail: info@bauernhof-marx.de
www.lommersdorfer-muehle.de www.bauernhof-marx.de
Entfernung Ahr-Radweg: 0 km Entfernung Vulkan-Rad-Route Eifel: 0 km

34 Radmagazin 2011 ServiceQualität DEUTSCHLAND Gastgeber der Regionalmarke EIFEL


Ulmener Maar

Tourist-Informationen
9 Haus Hedwig TourismusvereinHocheifel-Nürburgring e.V.
15 Betten · ÜF ab 35,- e · FK S.89 Kirchstr.15-19 · 53518 Adenau
Am Markt 3-4 · 53539 Kelberg Tel.: (0 26 91) 3 05 16 · Fax: (0 26 91) 3 05 18
Tel.: (0 26 92) 92 14 0 oder 92 14 20

Vulkan-Rad-Route Eifel & Ahr-Radweg


Fax: (0 26 92) 92 14 22 eMail: tourismusverein@adenau.de
eMail: schillingers@gmx.net www.hocheifel-nuerburgring.de
www.haushedwig-kelberg.de
Entfernung Vulkan-Rad-Route Eifel: 20 m
Tourist-Information Bad Bertrich
Kurfürstenstr. 32 · 56864 Bad Bertrich
10 Pension Loni Theisen P** Tel.: (0 26 74) 93 22 22 · Fax: (0 26 74) 93 22 25
8 Betten, 4 Zimmer eMail: info@bad-bertrich.de · www.bad-bertrich.de
ÜF ab 25,- e · HP 28,- e · FK S.89
Zum Hochkelberg 29 · 53539 Kelberg-Köttelbach
Tel.: (0 26 92) 4 37 · Fax: (0 26 92) 4 37 Tourist-Information Blankenheim
Mobil: (01 51) 15 74 28 34 Rathausplatz 16 · 53945 Blankenheim
eMail: loni-theisen-pension@t-online.de
www.pension-lonitheisen.de Tel.: (0 24 49) 87-222 und 87-223 · Fax: (0 24 49) 87-199
Entfernung Vulkan-Rad-Route Eifel: 0 km eMail: touristinfo@blankenheim.de · www.blankenheim.de

11 Komforthotel-Restaurant-Café Tourist-Information Kelberg


„Bürgerstube“ *** Dauner Str. 22 · 53539 Kelberg
21 Betten, 11 Zimmer · ÜF ab 36,- e · FK S.173
Alter Postplatz 3 · 56766 Ulmen
Tel.: (0 26 92) 8 72 18 · Fax: (0 26 92) 8 72 39
Tel.: (0 26 76) 3 67 · Fax: (0 26 76) 83 95 eMail: touristinfo@vgv-kelberg.de · www.vgv-kelberg.de
eMail: info@buergerstube-ulmen.de
www.buergerstube-ulmen.de
Öffnungszeiten: Di - So, 10 - 24 Uhr · Ruhetage: Mo Tourist-Information Lutzerather Höhe
Trierer Str. 36 · 56826 Lutzerath
Tel.: (0 26 77) 91 00 33 · Fax: (0 26 77) 91 00 34
12 Ferienwohnungen Eifelblick F**** eMail: touristinfo.lutzerath@t-online.de · www.lutzerath.de
4 Betten, 2 Fewos · ÜF 28,- e
FK S.173
Römerstr. 14 · 56826 Lutzerath
Ahr Rhein Eifel Tourismus & Service GmbH
Tel.: (0 26 77) 12 47 Klosterstraße 3-5 · 53507 Marienthal
Fax: (0 26 77) 15 01 Tel.: (0 26 41) 9 77 30 · Fax: (0 26 41) 97 73 73
eMail: info@ferienwohnungen-lescher.de
www.ferienwohnungen-lescher.de eMail: info@ahr-rhein-eifel.de · www.ahr-rhein-eifel.de
Entfernung Vulkan-Rad-Route Eifel: 0 km
Tourist-Information im welcome°center am Nürburgring
13 Hotel-Restaurant Maas **S Ahr Rhein Eifel Tourismus & Service GmbH
49 Betten, 25 Zimmer · ÜF ab 34,- e · FK S.172 Nürburgring Boulevard · 53520 Nürburg
Trierer Straße 30 · 56826 Lutzerath
Tel.: (0 26 77) 9 36 30 · Fax: (0 26 77) 93 63 34
Tel.: (0 26 91) 3 02 67 00 · Fax: (0 26 91) 3 02 67 06
eMail: service@hotel-maas.de eMail: nuerburgring@ahr-rhein-eifel.de · www.ahr-rhein-eifel.de
www.hotel-maas.de
Öffnungszeiten: Mo - So: 11.30 - 14.00 Uhr
17.30 - 21.30 Uhr Tourismusamt Ulmen
Entfernung Vulkan-Rad-Route Eifel: 500 m Marktplatz 1 · 56766 Ulmen
Tel.: (0 26 76) 40 92 59 · Fax: (0 26 76) 40 95 00
14 Kurhotel Quellenhof *** eMail: tourismusamt.ulmen@lcoc.de · www.ulmen.de
65 Betten · ÜF ab 49,- e · FK S.170
Kurfürstenstraße 25 · 56864 Bad Bertrich
Tel.: (0 26 74) 9 36 80 Zeller Land Tourismus GmbH
Fax: (0 26 74) 93 68 68 Balduinstraße 44 · 56856 Zell (Mosel)
eMail: quellenhof@bad-bertrich.de Tel.: (0 65 42) 9 62 20 · Fax: (0 65 42) 96 22 29
www.quellenhof-bad-bertrich.de
eMail: info@zellerland.de · www.zellerland.de

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise in Euro pro Person und Tag. Die Öffnungszeiten beziehen sich auf das Restaurant. Die Lage der fahrradfreundlichen Betriebe finden Sie in den Übersichtskarten auf S. 31 und 33. Radmagazin 2011 35
Jugendstilkraftwerk in Heimbach

RurUfer-Radweg
RurUfer-Radweg

Kraftwerk, Papiermuseum und Fördertürme:


Radeln auf historischen Strecken
Nur ein paar Schritte von der Quelle der Rur entfernt beginnt der Papiermuseum gewährt eindrucksvolle Einblicke in die Geschichte.
rund 180 Kilometer lange RurUfer-Radweg. Eine Strecke, die Meter Schließlich soll die Papierherstellung ununterbrochen von 1576 bis heute
für Meter „Anschauungsmaterial“ über die Geschichte der Region nachweisbar in sein. Auf den Spuren regionaler Historie geht es weiter
erzählt. Und ganz oben geht es los: Entspringt die Rur doch am vorbei an Jülich, dem ehemaligen Steinkohlerevier und historischen
höchsten Punkt Belgiens, im Herzen des Hohen Venns – dem Hoch- Fördertürmen in den fahrradfreundlichen Kreis Heinsberg. Von hier ist
moor zwischen Belgien und Deutschland. 20 Kilometer sind es von es nicht mehr weit bis ins niederländische Roermond, wo die Rur in die
dort bis zur romantisch-verwinkelten Fachwerkstadt Monschau. Maas mündet. Wenngleich sich die Streckenprofile in den Niederlanden
unbeschwerlicher gestalten – so sollte sich der Ausflügler dennoch auf
Der Weg führt zunächst teilweise durch den Nationalpark Eifel bis starken Gegen- oder Rückenwind einstellen.
Schwammenauel. Hier kommt der Radler in den Genuss der wunder-
schönen Eifeler Seenplatte – ein unvergessliches Erlebnis. Ebenfalls
eindrucksvoll gestaltet sich der Blick auf die Seenlandschaft in Rurberg, TIPP: Rund um den Rursee -
wo der Obersee und der Rursee zu einer rund acht Quadratkilometer zu Wasser und zu Land
großen Wasserfläche verschmelzen. Mit rund 205 Millionen Kubikmeter Ob Segeln, Surfen, Bootstour oder Schwim-
Wasser ist die Rurtalsperre die zweitgrößte Talsperre Deutschlands. men: Die Rurtalsperre bietet Wassersport
Informationsdurstige Radler erfahren bei Führungen im Jugendstilwasser- und Freizeitmöglichkeiten in bunter Viel-
kraftwerk und im Wasser-Info-Zentrum in Heimbach interessante Hinter- falt. Außerdem kommen in reizvoller Seenlandschaft auch Natur-
gründe. Weiter führt die Radtour durch eindrucksvolle Buntsandstein- liebhaber auf ihre Kosten, die einfach nur entspannen und genießen
felsen zwischen Heimbach und Kreuzau. Zahlreiche historische Zeitzeugen möchten. Wer den Rursee genau unter die Lupe nehmen möchte,
säumen den weiteren Weg. So zum Beispiel die Ruine Burg Obermaubach, sollte sich für eine Tour mit der Rurseeflotte entscheiden. Wer lieber
die Burg Untermaubach oder Schloss Burgau. Lohnenswert ist auch ein selbst aktiv ist, gönnt sich besser eine Radtour rund um den See.
Abstecher auf die Burg Nideggen, die das Rheinische Burgenmuseum Zu den Höhepunkten in der Sommerzeit zählt übrigens das große
beherbergt. Durch die idyllische Auenlandschaft in Richtung Düren Feuerwerk „Rursee in Flammen“.
präsentieren sich Rur und Radweg ruhig und gemächlich. Das Dürener

36 Radmagazin 2011
Monschau

Kurzporträt
RurUfer-Radweg

Länge: ca. 180 km


10 Start: Signal de Botrange, Hohes Venn, Belgien
Ziel: Roermond, Niederlande

Charakteristik: größtenteils wassergebundene Decke, wenige asphal-


9 tierte Wege; fast ausschließlich abseits von Straßen mit Ausnahmen
im oberen Rurtal; Düren-Roermond (110 km): keine nennenswerten
8 Steigungen, daher hier insbesondere für Familien mit Kindern und

RurUfer-Radweg
Gelegenheitsradler geeignet

Anschlüsse: Heimbach-Monschau-Kalterherberg: Parallelführung mit


3 4 5 6 7
Eifel-Höhen-Route; über Tälerrouten (bei Holzmülheim) zum Start des
1 2 Erft-Radweges

Beschilderung: durchgängig ausgeschildert; in Belgien sowie Niederlanden


durch „Knotenpunktsystem“, in Deutschland durch das Wege-Logo
RurUfer-Radweg Eifel-Höhen-Route

10 fahrradfreundlicher Betrieb Bahnhof Tourist-Information Bus & Bahn/Transfer: zahlreiche Bahnhöfe der parallel verlaufenden
+
Akku-Ladestation Akku-Verleihstation
Rurtalbahn zwischen Heimbach und Linnich sowie weitere Bahnhöfe
entlang der Strecke

An diesem Radweg finden Sie Verleih- und Akkuwechselstationen


e für Pedelecs (Elektro-Fahrräder). Mehr Informationen im Serviceteil,
Höhe ng
t ra Seiten 7 bis 9!
Bo

600
au
s ch
500 on
M rg
400 rbe
Ru ch
ba n
300 im ge
He g au
i de uz n
N e re
200 Kr Dü h d
lic on
Jü m
100 er
Ro

90 km bis
0 5 10 15 20 25 30 35 40 45 50 55 60 65 70 75 80 85 90 Roermond 180 km

Radmagazin 2011 37
Alle Angaben ohne Gewähr. Preise in Euro pro Person und Tag. Die Öffnungszeiten beziehen sich auf das Restaurant. Die Lage der fahrradfreundlichen Betriebe finden Sie in der Übersichtskarte auf S. 37.
Einruhr

Fahrradfreundliche Betriebe
am RurUfer-Radweg
1 Hotel Hirsch 8 Hotel-Restaurant und
72 Betten · ÜF ab 25,- e · FK S.125 FeWo Ziegler F****
Monschauer Straße 7 10 Betten · ÜF 30,- bis 35,- e · FK S.130/140
52156 Monschau-Kalterherberg Dorfstraße 24 · 52152 Simmerath-Rurberg
Tel.: (0 24 72) 22 83 Tel.: (0 24 73) 23 10
Fax: (0 24 72) 47 32 Fax: (0 24 73) 92 75 55
eMail: info@hotel-hirsch-eifel.de eMail: info@hotelziegler.de
www.hotel-hirsch-eifel.de www.hotelziegler.de
Entfernung RurUfer-Radweg: 500 m

2 Pension Els P*** 9 Pension und Ferienwohnungen


10 Betten · ÜF ab 22,- e · FK S.136 Haus Diefenbach F***, F****, G***
Ruitzhof 10 21 Betten · ÜF 41,- bis 48,- e · FK S.143
52156 Monschau-Kalterherberg Brementhalerstr. 44
Tel.: (0 24 72) 28 38 52396 Heimbach-Hasenfeld
Fax: (0 24 72) 61 78 Tel.: (0 24 46) 31 00 · Fax: (0 24 46) 38 25
eMail: kontakt@els-monschau.de eMail: info@haus-diefenbach.de
www.els-monschau.de www.haus-diefenbach.de
Entfernung RurUfer-Radweg: 600 m

3 Hotel „Alt Montjoie” ** 10 Landhotel Kallbach ****


23 Betten · ÜF ab 32,- e · FK S.123 86 Betten · ÜF 52,- bis 75,- e · FK S.142
Stadtstraße 18 Simonskall 24-26
52156 Monschau 52393 Hürtgenwald
Tel.: (0 24 72) 32 89 Tel.: (0 24 29) 9 44 40
Fax: (0 24 72) 39 89 Fax: (0 24 29) 20 69
eMail: info@alt-monschau.de eMail: info@kallbach.de
www.alt-monschau.de www.kallbach.de
Entfernung RurUfer-Radweg: 8 km
RurUfer-Radweg

4 Hasenstübchen
5 Betten · ÜF ab 24,50 e
Walter-Scheibler-Straße 11 Tourist-Informationen
52156 Monschau
Tel./Fax: (0 24 72) 90 97 30 Rureifel-Tourismus Zentrale · An der Laag 4 · 52396 Heimbach
Mobil: (01 72) 4 37 11 63 Tel.: (0 24 46) 80 57 90 · Fax: (0 24 46) 8 05 79 30
eMail: info@rureifel-tourismus.de · www.rureifel-tourismus.de
Heinsberger-Tourist Service e.V.
Valkenburger Str. 45 · 52525 Heinsberg
5 Bürgerhaus Monschau Tel.: (0 24 52) 13 14 15 · Fax: (0 24 52) 13 14 19
FK S.125 eMail: info@hts-info.de · www.hts-info.de
Stehlings 8 · 52156 Monschau
Tel./Fax: (0 24 72) 80 36 57 Brückenkopf-Park Jülich –
Mobil: (01 51) 19 40 22 57 Gesellschaft für Kultur und Marketing mbH
eMail: hotel-buergerhaus@online.de Rurauenstr. 11 · 52428 Jülich
www.hotel-buergerhaus-monschau.de
Bitte Anreisezeit absprechen! Tel.: (0 24 61) 97 95-0 · Fax: (0 24 61) 97 95-22
eMail: a.schuessler@brueckenkopf-park.de
www.brueckenkopf-park.de
6 Restaurant Schnabuleum Monschau-Touristik GmbH · Stadtstraße 16 · 52156 Monschau
Laufenstraße 116 · 52156 Monschau Tel.: (0 24 72) 8 04 80 · Fax: (0 24 72) 45 34
Tel.: (0 24 72) 90 98 40 eMail: touristik@monschau.de · www.monschau.de
Fax: (0 24 72) 59 99
eMail: info@senfmuehle.de VVV Roermond · Markt 17 · 6041 EL Roermond · Niederlande
www.senfmuehle.de
Öffnungszeiten: 11.30 - 15 Uhr, ab 18 Uhr Tel: (00 31) 4 75 33 02 89 · Fax: (0031) 4 75 33 50 68
kein Ruhetag eMail: roermond@vvv-middenlimburg.nl
www.vvvmiddenlimburg.nl
Rursee-Touristik GmbH · Seeufer 3 · 52152 Simmerath-Rurberg
7 Venngasthof Zur Buche G*** Tel.: (0 24 73) 9 37 70 · Fax: (0 24 73) 93 77 20
11 Betten · ÜF ab 26,- e · FK S.127 eMail: info@rursee.de · www.rursee.de
Im Brand 39
52156 Monschau Verkehrsamt der Ostkantone Belgien
Tel.: (0 24 72) 14 97
Fax: (0 24 72) 97 02 60 Mühlenbachstr. 2 · B-4780 St. Vith
eMail: info@venngasthof-zurbuche.de Tel.: (00 32) 80 22 76 64 · Fax: (00 32) 80 22 65 39
www.venngasthof-zurbuche.de eMail: info@eastbelgium.com · www.eastbelgium.com
Entfernung RurUfer-Radweg: 2 km

38 Radmagazin 2011 ServiceQualität DEUTSCHLAND Gastgeber der Regionalmarke EIFEL


Rurseepanorama

Für wissbegierige Radelfreunde


Bildungsurlaub auf zwei Rädern: „Tour de Rur“ von der Quelle
bis zur Mündung
Für Radelfans, wissbegierige Naturliebhaber und für Einsteiger
gelten die Bildungsreisen auf dem RurUfer-Radweg als ganz
besondere Highlights. So auch für „Wiederholungstäter“ Roland
Rücker aus Kelsterbach. Der 44-jährige Hesse ist begeisterter Fan
der geführten fünftägigen Tour, die von der Quelle bis zur Mündung
führt. Rückers Fazit: „Bei diesem Bildungsurlaub stimmt einfach
alles – eine tolle Kombination von einzigartiger Natur, vielfältigen
Informationen, netten Menschen und professioneller Leitung.“
Details verrät er im Interview.

RurUfer-Radweg
Herr Rücker, Sie hat es gleich zweimal zur Bildungsreise auf den
Informationen aus erster Hand
RurUfer-Radweg gelockt. Welchen Reiz hat diese fünftägige Tour
für Sie?
Die Auswahl an qualifizierten Bildungsurlauben ist nicht sehr groß.
Bei diesem Angebot der Heinrich-Böll-Stiftung NRW stimmt einfach Die Touren im Überblick
alles. Von der Organisation bis zum einzigartigen Naturerlebnis:
Großartig! Und: Mehr Natur als in dieser Region gibt es kaum. Und die Rad-Bildungsurlaube 2011
hat ihren besonderen Reiz.
Termine/Preise:
Was schätzen Sie besonders am Radwandererlebnis in der Gruppe? 25.07 - 29.07., „3 Länder, 2 Räder, 1 Fluss“, mit Rad und Kanu Natur
Es ist eine außerordentliche Art des Reisens. Zudem konnte ich so meine erleben an der Rur, inkl. Ü im DZ, Frühstück, 1 Abendessen, Heimbach,
Freundin ans Reiseradeln heranführen. Diese Strecken haben kaum Jülich, Roermond, 350,- A, www.boell-nrw.de
Steigungen und sind auch für Einsteiger ideal. Zudem verbindet das 19.09. - 23.09., Mit dem Rad, mit dem Kanu und zu Fuß durch den
Erlebnis in der Gruppe. Man hat die gleichen Interessen, man erlebt Nationalpark-Eifel.
die sportliche Herausforderung und die Natur gemeinsam. Abends • naturschutzpolitische Rahmenbedingungen in der Rureifel
lässt man den Tag gemeinsam Revue passieren. Es ergeben sich gute • Naturtourismus in natursensiblen Bereichen
Gespräche, Freundschaften entstehen. • Erkundung der Lebensräume von Biber, Uhu und Wasseramsel
Übernachtung mit Frühstück im DZ in einer Pension in Heimbach,
Was hat Sie besonders beeindruckt? plus Kanu-Tour, 320,- A, www.liw.de
Die Region ist sehr geschichtsträchtig. Wir haben sehr viel darüber
erfahren, das war sehr bewegend. Landschaftlich sehr fasziniert hat Hotline: (0 24 46) 8 05 79 11
mich das Hohe Venn, ein Fluss, der keine Quelle hat: Die Luft ist anders,
die Flora, die Fauna, faszinierend. Das ist schon etwas Besonderes. Und: Nutzer von Elekto-Fahrrädern (Pedelecs) sind herzlich zur Teil-
Die Menschen, mit denen wir zu tun hatten – einfach Klasse. Zum nahme eingeladen. Pedelecs können für die Woche auch ge-
Beispiel Familie Bongartz im Haus Diefenbach, Eifeler Urgesteine mit liehen werden. Kostenlose Auflademöglichkeit gibt es in den
dem Herzen am rechten Fleck. Letztlich ist es die Summe aller Dinge, Unterkünften. Eigene Ladegeräte bitte mitbringen.
die es ausmacht.

Radmagazin 2011 39
Erftquelle in Nettersheim-Holzmülheim

Erft-Radweg
Ideale Mehrtagestouren: Auch für Neueinsteiger und Ungeübte
„Einfach wunderbar, diese Strecke bietet Spaß und entspannte zu den Unesco-Welterbe-Schlössern Augustusburg und Falkenlust. Der
Touren für Jung und Alt“. Nicht nur Familien geraten auf dem Erft- Freizeitpark „Phantasialand“ steht vor allem bei Familien mit Kindern
Radweg ins Schwärmen. Auch Genussradler und Einsteiger, die sich hoch im Kurs und lässt sich gut mit einer Fahrt durch den seenreichen
an eine Mehrtages-Radtour herantasten möchten, sind hier genau Naturpark Rheinland verbinden. Zurück an der Erft folgt ein weiterer
Erft-Radweg

richtig. Denn der Weg ist steigungsarm und der nächste Bahnhof wasserburgenreicher Abschnitt, der auch die Kartsportstadt Kerpen streift.
garantiert nicht weit. Und: Der Radweg führt durch herrliche Die Landschaft ist geprägt vom Tagebau. Eine Ausstellung im Schloss
Naturlandschaften, gleich an der Erft vorbei und streift etliche Paffendorf informiert über die Gewinnung rheinischer Braunkohle.
Wasserburgen. Interessant ist auch der Energiepfad, der an großen Kraftwerken
vorbeiführt. Die Strecke endet schließlich in der Römerstadt Neuss, wo
Es empfiehlt sich die Anreise mit dem Zug in die Eifel über die Bahnhöfe die Erft in den Rhein mündet.
Blankenheim-Wald oder Nettersheim. Ein Abstecher zum Burgort
Blankenheim lohnt ebenso wie der Besuch des Naturzentrums Eifel im
Naturerlebnisdorf Nettersheim. Hier können Radler auf den eindrucks-
vollen Spuren der Römer wandeln. Zwischen Nettersheim und der Erft- Tipp: HEINO-Rathaus-Café
Quelle in Holzmülheim können sie sich ein Bild der facettenreichen Eifeler Er steht für Heimatverbundenheit, deutsche Volks-
Kulturlandschaft machen. Von Holzmülheim aus geht es bergab nach lieder und hat ein großes Herz für Radler und
Bad Münstereifel. Das mittelalterlich anmutende Städtchen mit seiner Naturfreunde: Der bekannte Volksmusiksänger
vollständig erhaltenen und teils begehbaren Stadtmauer verfügt über Heino betreibt inmitten des Radelparadieses Eifel
interessante Museen. Ein Beispiel von vielen: Das Apotheken-Museum - in Bad Münstereifel - das HEINO-Rathaus-Café,
mit „Riechstraße“. Abseits der Autostraßen führt die Strecke vorbei an ein beliebter Zwischenstopp für Ausflügler und Touristen.
einer ehemaligen römischen Kalkbrennerei in Iversheim. Die folgenden „Es ist wunderbar zu beobachten, wie begeistert Radelfreunde
Burgen und Schlösser und das LVR Industriemuseum Schauplatz und Wanderer von der Eifel sind. Das hören wir immer wieder von
Euskirchen in Kuchenheim und der Swister Turm bei Weilerswist Reisenden, die in unserem Café eine kleine Pause machen“, erzählt
begeistern nicht nur Kulturfreunde und Historiker. Der liebevoll Heino und ergänzt: „Ich weiß, was sie meinen. Auch für mich hat
restaurierten Kleeburg folgen interessante Bauten wie Schloss Gymnich diese Region einen ganz besonderen Reiz.“
oder die Burg Konradsheim. Empfehlenswert: Die 15 Kilometer lange Tour

40 Radmagazin 2011
Industriemuseum Euskirchen

Kurzporträt
Erft-Radweg

Länge: ca. 110 km


Start: Quelle in Nettersheim-Holzmülheim, Anreise mit der Bahn über
die Bahnhöfe Blankenheim-Wald, Nettersheim und Bad Münstereifel
Ziel: Neuss

Charakteristik: ebene bis leicht hügelige Strecke, abwechselnd unbe-


festigte, gut befahrbare sowie asphaltierte Uferwege, asphaltierte
Radwege, ruhige Nebenstraßen; Holzmülheim-Bad Münstereifel
(10 km): 150 Höhenmeter, Bad-Münstereifel-Neuss: absolut ebene
Streckenführung, daher besonders für Familien und Freizeitradler geeignet

Anschlüsse: über Tälerrouten zur Eifel-Höhen-Route sowie zum Ahr-


5 6 7 8
Radweg, Kombination mit Rhein- und Ahr-Radweg möglich (3-Flüsse-
Tour)

Beschilderung: einheitliche und durchgängige Beschilderung (nach

Erft-Radweg
4 den Richtlinien des Landes Nordrhein-Westfalen)

Bus & Bahn/Transfer: zahlreiche Bahnhöfe entlang der Strecke


Köln-Trier
1 2 3

Erft-Radweg Eifel-Höhen-Route An diesem Radweg finden Sie Verleih- und Akkuwechselstationen


10 fahrradfreundlicher Betrieb Bahnhof Tourist-Information für Pedelecs (Elektro-Fahrräder). Mehr Informationen im Serviceteil,
+
Akku-Ladestation Akku-Verleihstation Seiten 7 bis 9!

im
Höhe he
ül l
lzm ife
Ho e re
st
400 ün
M
Bad n
300 he
i rc ist
sk w
Eu
rs ich
200 eile en eim bro
W rp r gh en ss
Ke Be ev eu
100 Gr N
Blankenheim 21 km / Nettersheim 12 km

0 5 10 15 20 25 30 35 40 45 50 55 60 65 70 75 80 85 90 95 100 105 110 km

Radmagazin 2011 41
Bad Münstereifel

Fahrradfreundliche Betriebe
am Erft-Radweg

1 Hotel Schlossblick *** 7 Grunwald Hotel


51 Betten · ÜF ab 32,- e · FK S.63 14 Betten · ÜF ab 37,50 e · FK S.27
Nonnenbacher Weg 4-6 Kettengasse 4 · 53902 Bad Münstereifel
53945 Blankenheim Tel.: (0 22 53) 77 32 · Fax: (0 22 53) 81 50
Tel.: (0 24 49) 9 55 00 Mobil: (01 70) 5 85 06 61
Fax: (0 24 49) 95 50 50 eMail: anfrage@reisen-eifel.de
eMail: info@hotel-schlossblick.de www.reisen-eifel.de
www.hotel-schlossblick.de Entfernung Erft-Radweg: 50 m
Entfernung Erft-Radweg: 0 km

2 Hotel Kölner Hof *** 8 HEINO Rathaus-Cafe


34 Betten · ÜF ab 32,- e · FK S.63 Marktstraße 18 · 53902 Bad Münstereifel
Ahrstraße 22 Tel.: (0 22 53) 66 50 · Fax: (0 22 53) 85 32
53945 Blankenheim heino-rathaus-cafe@t-online.de
Tel.: (0 24 49) 9 19 60 www.heino.de
Fax: (0 24 49) 10 61 Öffnungszeiten:
eMail: info@hotel-koelner-hof.de April - September, 09:30 - 18:30 Uhr
www.hotel-koelner-hof.de Oktober - März, 10:00 - 18:00 Uhr
Entfernung Erft-Radweg: 0 km Entfernung Erft-Radweg: 200 m

3 Eifel-Camp, OTIUM GmbH & Co. KG *****


ca. 20 Stellplätze · spez. Biker-Zeltwiese
Nebensaison 7,20 e · Hauptsaison 10,50 e
1 Person, 1 kleines Zelt, 1 Fahrrad
Tourist-Informationen
Ab 7 Tagen 10 % Rabatt
Am Freilinger See 1 · 53945 Blankenheim Kurverwaltung Bad Münstereifel
Tel.: (0 26 97) 2 82 · Fax: (0 26 97) 2 92 Kölner Straße 13 · 53902 Bad Münstereifel
info@eifel-camp.de · www.eifel-camp.de
Entfernung Erft-Radweg: 25 km Tel.: (0 22 53) 54 22 44 · Fax: (0 22 53) 54 22 45
eMail: touristinfo@bad-muenstereifel.de
Erft-Radweg

Jugendgästehaus www.bad-muenstereifel.de
4
Gemeinde Nettersheim
16 Betten · ÜF 27,50 e Tourist-Information Blankenheim
Schulstraße 22 · 53947 Nettersheim
Tel.: (0 24 86) 12 46 · Fax: (0 24 86) 20 30 48 Rathausplatz 16 · 53945 Blankenheim
eMail: naturzentrum@nettersheim.de Tel.: (0 24 49) 87-222 und 87-223 · Fax: (0 24 49) 87-199
www.nettersheim.de eMail: touristinfo@blankenheim.de · www.blankenheim.de
www.naturzentrum-eifel.de
Entfernung Erft-Radweg: 400 m
Nordeifel Tourismus GmbH
Hotel Kurhaus Uhlenberg *** Bahnhofstraße 13 · 53925 Kall
5
34 Betten · ÜF ab 49,50 e · FK S.27 Tel.: (0 24 41) 9 94 57-0 · Fax: (0 24 41) 9 94 57-29
Uhlenbergweg 1-7 eMail: info@nordeifel-tourismus.de
53902 Bad Münstereifel
Tel.: (0 22 53) 5 42 70 www.nordeifel-tourismus.de
Fax: (0 22 53) 54 27 13
eMail: info@kurhaus-uhlenberg.de Tourist-Information Nettersheim im Naturzentrum Eifel
www.kurhaus-uhlenberg.de
Entfernung Erft-Radweg: 150 m Urftstraße 2 - 4 · 53947 Nettersheim
Tel.: (0 24 86) 12 46 · Fax: (0 24 86) 20 30 48
Jugendherberge Bad Münstereifel eMail: naturzentrum@nettersheim.de
6
164 Betten · ÜF ab 18,50 e (Mehrbettzimmer) www.nettersheim.de · www.naturzentrum-eifel.de
EZ/DZ auf Anfrage
Herbergsweg 1 - 5 · 53902 Bad Münstereifel
Tel.: (0 22 53) 74 38
Fax: (0 22 53) 74 83
eMail: jh-bad-muenstereifel@djh-rheinland.de
Entfernung Erft-Radweg: 2,3 km
Alle Angaben ohne Gewähr. Preise in Euro pro Person und Tag. Die Öffnungszeiten beziehen sich auf das Restaurant.
Die Lage der fahrradfreundlichen Betriebe finden Sie in der Übersichtskarte auf S. 41.

42 Radmagazin 2011 ServiceQualität DEUTSCHLAND Gastgeber der Regionalmarke EIFEL


Ausflugsschiff auf dem Rursee

Eifel-Höhen-Route
Panoramatour rund um den Nationalpark Eifel
Eine sportliche Herausforderung bietet die 230 km lange Eifel-Höhen- oder Gemünd, erklären anschaulich Flora und Fauna. Doch auch außerhalb
Route – doch mit dem Pedelec* winken auch Genussradlern die herr- des Nationalparks gibt es landschaftliche Perlen zu entdecken, sei es das
lichen Aussichten der „Eifel-Blicke“. Ebenso abwechslungsreich wie Monschauer Heckenland, die Oleftalsperre mit benachbarter Greifvogel-
das Höhenprofil ist die Umgebung – Naturerlebnis pur rund um den station und Wildgehege oder das idyllische Urfttal mit dem Naturzentrum
Nationalpark Eifel. Eifel in Nettersheim…
Verlangt der Weg auch mal kräftige Pedaltritte, Anreise und Orientierung Reise durch die Geschichte
fallen leicht: Mit der Rurtalbahn oder der Regionalbahn Köln-Trier stehen Aber auch Geschichtsinteressierte kommen auf ihre Kosten: Von der prä-
zahlreiche Anfahrtspunkte offen, unterwegs weist das gelbe „e“ zuver- historischen Kakushöhle südlich von Mechernich über römische Überbleibsel
lässig den Weg. wie einen vicus und den Grünen Pütz im Urfttal in Nettersheim bis zu den
Sportliche Herausforderung mittelalterlichen Burgen Hengebach und Blankenheim oder der ehemaligen
Das Profil hat es in sich: Anstiege satt, mal langgezogen wie zwischen NS-„Ordensburg“ Vogelsang gilt es Spuren aus allen Zeiten zu entdecken.
Blankenheim und Hellenthal, mal sanft wie rund um Kall und Mechernich: Ein Abstecher ins LVR-Freilichtmuseum nach Kommern bietet dazu Einblicke
Ohne Zweifel, die Eifel-Höhen-Route verlangt Kondition. Oder ein Pedelec in frühere, bäuerliche Wohn- und Lebensverhältnisse – da kommt zwischen-
– für Genussradler die optimale Wahl. Genuss pur versprechen auch die durch ein wenig Entspannung im Kneippkurort Gemünd gerade recht.
Abfahrten, unter anderem eine nahezu unendliche Schussfahrt entlang Helga Wolf, RADtouren Magazin
des Rursees hinab zum Jugendstilkraftwerk Heimbach.
Natur ist Trumpf
Welche Abwechslung: Mal offenes Hochland auf der Dreiborner Hoch- Tipp: Rangertour „Hirschleytour“ im
fläche, mal dichte Nadelwälder rund um die Dahlemer Binz, mal enge Nationalpark Eifel
Schluchten wie das wacholderbestandene Lampertstal, mal weite
„Eine barrierefreie Wanderung durch urtümliche
Panoramablicke bis ins Hohe Venn. Die Schönsten markieren die „Eifel-
Buchenwälder mit herrlichen Ausblicken auf Rur- und
Eifel-Höhen-Route

Blicke“-Schilder, etwa in Udenbreth. Ob Wildnarzissenwiese in Hollerath


Urftsee – die Hirschleytour ist aktuell meine Lieb-
oder die Talsperrenlandschaft von Rursee, Urftsee und Obersee – die Aussicht
lingsroute, wahlweise als individuelle Familientour
überrascht hinter jeder Kurve aufs Neue. Mittendrin liegt das Schmuck-
oder als etwas sportlichere Wanderung auf den Spuren der Köhler.“
stück, der Nationalpark Eifel, der einzige dieser Art im Westen Deutschlands.
Ralf Hilgers, Nationalpark-Ranger
Themenausstellungen in den fünf Nationalpark-Toren, etwa in Rurberg

Höhe
g
er
b
m

er

650 0,2%
1,4%
rh

0,7%
ei

id

te
nh

he

% 0,9%
5,0

60 2,6
l
sc

Ka
ke

3,2

3,2
f

m
or

1,6%
em

%
rf

%
an

0
550
Ra
sd

%
do

3,2
hl

% 2,0
l

%
er
Bl

Lo en

3,5
4 ,7
ha

2,2
en

Da

% 0% 1,8% 2,0
5,0
m

3,1

% 1,4%
ng

500 3,
%

%
Al

nt
m

2,
5,0

%
ili

2,0
%

1,8
lle

9%
e

3,7

%
6,0
e
Fr

450 % 0,6% 1,5%


He

0,1%
tt

3,2
o
M

%
ü

2,6 1,7%
rh

3 ,2

2,8 % 1,4%
400
Ah

1,6
3,6

% %
2,8
%

350
1,4%
300
250
200
150
100
50
0
0 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24 26 28 30 32 34 36 38 40 42 44 46 48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70 72 74 76 78 80 82 84 86 88 90 92 94 96 98 100

44 Radmagazin 2011 * Ein Pedelec ist ein Fahrrad mit Elektromotor. Nähere Infos auf den Seiten 7-9.
Monschau

Kurzporträt
Eifel-Höhen-Route

Länge: ca. 230 km, Rundtour


Querspange Wallenthalerhöhe-Rurberg ca. 25 km
15
Start: Bahnhöfe Mechernich, Kall, Urft, Dahlem, Nettersheim,
14
Blankenheim-Wald, Heimbach
22

16 17 18
Charakteristik: vorwiegend Rad- und Wirtschaftswege, teils
9 10 11 12 13
kleinere Straßen; größtenteils auf wassergebundener Decke;
sowohl ebener als auch bergiger Streckenverlauf; Eignung ab-
19
hängig von Etappenwahl. Highlights: historische Stadt-/Orts-
7 8
kerne Monschau, Blankenheim, Naturerlebnisdorf Nettersheim,
20
Nationalpark Eifel, ehemalige NS-„Ordensburg“ Vogelsang

6
21 Anschlüsse: Dahlem (Kylltalradweg), Blankenheim (Ahr-Rad-
weg), Heimbach-Monschau-Kalterherberg: Parallelführung mit
5 dem RurUfer-Radweg, über Tälerroute (bei Holzmülheim) zum
1 2 3
Start des Erft-Radweges, Mechernich (Wasserburgen-Route)

4 Beschilderung: Einheitliche und durchgehende Wegweisung


mit eigenem Logo, angelehnt an die Richtlinien des Landes
Nordrhein-Westfalen

Bus & Bahn/Transfer: Rurtalbahn (Bhf Heimbach), zahlreiche


Bahnhöfe entlang der Strecke Köln–Trier
Eifel-Höhen-Route

An diesem Radweg finden Sie Verleih- und Akkuwechsel-


stationen für Pedelecs (Elektro-Fahrräder). Mehr Informa-
tionen im Serviceteil, Seiten 7 bis 9!
Eifel-Höhen-Route RurUfer-Radweg Prümtalradweg
Kylltalradweg Verbindungsrouten Tourist-Information
-
im

„Eifel-Blick“
he

10 fahrradfreundlicher Betrieb Bahnhof


d n

(Aussichtspunkt)
ch

al ke

n-
im
ni

W lan

im ke
de

he

he lan
B
l
au

rs
Ke

Akku-Ladestation Akku-Verleihstation %
te

+
2,1
h

4,
et
sc

5%
N

0,9%
on

2,6
ft
6,7

3,7
Ur

%
M

ch

%
% 0,6%
ni
6%

3,2
er
5,3

2,8 %
4,

1,0% 2,0 % 2,5


rg

h
%

%
ec

1,0%
3,7
be

5,5%

2,4 2,6 2,5 %


1,8
%

% %
r

3,0
ch

% % 1,7
Ru

1,8
1,8%
%

% 3,6 % % 1,5%
ba

% 2,5
4,3

0,5% 0,7% 1,3 % 0,7% 1,0%


0,6%
im

1,0%
He

1,4%

100 102 104 106 108 110 112 114 116 118 120 122 124 126 128 130 132 134 136 138 140 142 144 146 148 150 152 154 156 158 160 162 164 166 168 170 172 174 176 178 180 182 184 186 188 190 192 194 196 198 200 202 km

Radmagazin 2011 45
Römerquelle „Grüner Pütz“ in Nettersheim

Fahrradfreundliche Betriebe
an der Eifel-Höhen-Route
1 Hotel Schlossblick *** 6 Hotel Berghof ***
51 Betten · ÜF ab 32,- e · FK S.63 20 Betten · ÜF ab 35,- e p.P. · FK S.147
Nonnenbacher Weg 4-6 Bauesfeld 16
53945 Blankenheim 53940 Hellenthal
Tel.: (0 24 49) 9 55 00 Tel.: (0 24 82) 71 54
Fax: (0 24 49) 95 50 50 Fax: (0 24 82) 60 62 09
eMail: info@hotel-schlossblick.de eMail: info@hotel-berghof-hellenthal.de
www.hotel-schlossblick.de www.hotel-berghof-hellenthal.de
Entfernung Eifel-Höhen-Route: 0 km

2 Hotel Kölner Hof *** 7 Hotel Hirsch


34 Betten · ÜF ab 32,- e · FK S.63 72 Betten · ÜF ab 25,- e · FK S.125
Ahrstraße 22 Monschauer Straße 7
53945 Blankenheim 52156 Monschau-Kalterherberg
Tel.: (0 24 49) 9 19 60 Tel.: (0 24 72) 22 83
Fax: (0 24 49) 10 61 Fax: (0 24 72) 47 32
eMail: info@hotel-koelner-hof.de eMail: info@hotel-hirsch-eifel.de
www.hotel-koelner-hof.de www.hotel-hirsch-eifel.de
Entfernung Eifel-Höhen-Route: 0 km Entfernung Eifel-Höhen-Route: 100 m

3 Eifel-Camp, OTIUM GmbH & Co. KG ***** 8 Pension Els P***


ca. 20 Stellplätze · spez. Biker-Zeltwiese 10 Betten · ÜF ab 22,- e · FK S.136
Nebensaison 7,20 e · Hauptsaison 10,50 e Ruitzhof 10
1 Person, 1 kleines Zelt, 1 Fahrrad 52156 Monschau-Kalterherberg
Ab 7 Tagen 10 % Rabatt Tel.: (0 24 72) 28 38
Eifel-Höhen-Route

Am Freilinger See 1 · 53945 Blankenheim Fax: (0 24 72) 61 78


Tel.: (0 26 97) 2 82 · Fax: (0 26 97) 2 92 eMail: kontakt@els-monschau.de
info@eifel-camp.de · www.eifel-camp.de www.els-monschau.de
Entfernung Eifel-Höhen-Route: 0 km

4 Lommersdorfer Mühle P***, F**** 9 Hotel „Alt Montjoie” **


16 Betten, 2 FeWos · ÜF ab 25,- e 23 Betten · ÜF ab 32,- e · FK S.123
Ahrtal 46 · 53945 Ahrhütte Stadtstraße 18
Tel.: (0 26 97) 3 72 52156 Monschau
Fax: (0 26 97) 71 83 Tel.: (0 24 72) 32 89
eMail: info@lommersdorfer-muehle.de Fax: (0 24 72) 39 89
www.lommersdorfer-muehle.de eMail: info@alt-monschau.de
Entfernung Eifel-Höhen-Route: 0 km www.alt-monschau.de

5 Römerhof 10 Hasenstübchen
7 Betten · ÜF 25,- e · FK S.185 5 Betten · ÜF ab 24,50 e
Buchenweg 6 Walter-Scheibler-Straße 11
53940 Hellenthal-Ramscheid 52156 Monschau
Tel.: (0 24 48) 2 78 Tel./Fax: (0 24 72) 90 97 30
Fax: (0 24 48) 91 95 76 Mobil: (01 72) 4 37 11 63
eMail: fm.roemer@t-online.de
www.roemerhof-ramscheid.de
Entfernung Eifel-Höhen-Route: 1,2 km

46 Radmagazin 2011 ServiceQualität DEUTSCHLAND Gastgeber der Regionalmarke EIFEL


11 Bürgerhaus Monschau 20 Hotel-Restaurant Urfter Hof
FK S.125 18 Betten · ÜF ab 35,- e · FK S.146
Stehlings 8 · 52156 Monschau Urfttalstraße 30
Tel./Fax: (0 24 72) 80 36 57 53925 Kall-Urft
Mobil: (01 51) 19 40 22 57 Tel.: (0 24 41) 42 59
eMail: hotel-buergerhaus@online.de Fax: (0 24 41) 44 37
www.hotel-buergerhaus-monschau.de eMail: urfter-hof-weckmann@t-online.de
Bitte Anreisezeit absprechen! www.urfter-hof-weckmann.de
Entfernung Eifel-Höhen-Route: 500 m

12 Restaurant Schnabuleum 21 Jugendgästehaus


Laufenstraße 116 · 52156 Monschau Gemeinde Nettersheim
Tel.: (0 24 72) 90 98 40 16 Betten · ÜF 27,50 e
Fax: (0 24 72) 59 99 Schulstraße 22 · 53947 Nettersheim
eMail: info@senfmuehle.de Tel.: (0 24 86) 12 46 · Fax: (0 24 86) 20 30 48
www.senfmuehle.de eMail: naturzentrum@nettersheim.de
Öffnungszeiten: 11.30 - 15 Uhr, ab 18 Uhr www.nettersheim.de
kein Ruhetag www.naturzentrum-eifel.de
Entfernung Eifel-Höhen-Route: 400 m

13 Venngasthof Zur Buche G*** 22 Hotel-Restaurant Eifeltor


11 Betten · ÜF ab 26,- e · FK S.127 61 Betten · ÜF ab 36,- e
Im Brand 39 Zur Sommerrodelbahn
52156 Monschau 53894 Mechernich-Kommern
Tel.: (0 24 72) 14 97 Tel.: (0 24 43) 98 13 51
Fax: (0 24 72) 97 02 60 Fax: (0 24 43) 98 13 52
eMail: info@venngasthof-zurbuche.de eMail: info@hotel-eifeltor.de
www.venngasthof-zurbuche.de www.hotel-eifeltor.de
Entfernung Eifel-Höhen-Route: 5 km

14 Hotel-Restaurant und
FeWo Ziegler F****
10 Betten · ÜF 30,- bis 35,- e · FK S.130/140
Dorfstraße 24 · 52152 Simmerath-Rurberg
Tourist-Informationen
Tel.: (0 24 73) 23 10 Tourist-Information Blankenheim
Fax: (0 24 73) 92 75 55 Rathausplatz 16 · 53945 Blankenheim
eMail: info@hotelziegler.de
www.hotelziegler.de Tel.:(0 24 49) 87-222 und 87-223 · Fax: (0 24 49) 87-199
eMail: touristinfo@blankenheim.de
www.blankenheim.de
15 Pension und Ferienwohnungen Tourist-Information Hellenthal
Haus Diefenbach F***, F****, G***
21 Betten · ÜF 41,- bis 48,- e · FK S.143 Rathausstraße 2 · 53940 Hellenthal
Brementhalerstr. 44 Tel.: (0 24 82) 85-115 · Fax: (0 24 82) 85-114
52396 Heimbach-Hasenfeld
Tel.: (0 24 46) 31 00 · Fax: (0 24 46) 38 25 eMail: tourismus@hellenthal.de · www.hellenthal.de
eMail: info@haus-diefenbach.de
www.haus-diefenbach.de Tourist-Information Kall · Bahnhofstraße 9 · 53925 Kall
Tel.: (0 24 41) 888-45 · Fax: (0 24 41) 888-70
eMail: touristik@kall.de · www.kall.de
16 Hotel-Restaurant Friedrichs **** Nordeifel Tourismus GmbH · Bahnhofstraße 13 · 53925 Kall
41 Betten · ÜF ab 47,- e · FK S.147
Alte Bahnhofstraße 16 Tel.: (0 24 41) 9 94 57-0 · Fax: (0 24 41) 9 94 57-29
53937 Schleiden-Gemünd eMail: info@nordeifel-tourismus.de
Tel.: (0 24 44) 95 09 50
Fax: (0 24 44) 95 09 40
www.nordeifel-tourismus.de
eMail: mail@hotel-friedrichs.de
www.hotel-friedrichs.de
Touristik-Agentur Mechernich e.V
Entfernung Eifel-Höhen-Route: 0 km Bergstraße 1 · 53894 Mechernich
Tel.: (0 24 43) 49 43 21 · Fax: (0 24 43) 49 53 21
Ausflugslokal Urfttalsperre eMail: touristik@mechernich.de · www.mechernich.de
17
Urfttalsperre
53937 Schleiden-Gemünd Monschau-Touristik GmbH · Stadtstraße 16 · 52156 Monschau
Tel.: (0 24 21) 5 70 47 Tel.:(0 24 72) 8 04 80 · Fax: (0 24 72) 45 34
Mobil: (01 70) 7 78 59 32 eMail: touristik@monschau.de · www.monschau.de
Eifel-Höhen-Route

eMail: w.refisch@gmx.de
Tourist-Information Nettersheim im Naturzentrum Eifel
Urftstraße 2-4 · 53947 Nettersheim
Tel.: (0 24 86) 12 46 · Fax: (0 24 86) 20 30 48
Café-Restaurant „Zum alten Rathaus“ eMail: naturzentrum@nettersheim.de
18
Am Marienplatz 55 (Dreiborner Straße) www.nettersheim.de · www.naturzentrum-eifel.de
53937 Schleiden-Gemünd
Tel.: (0 24 44) 91 42 00 Nationalpark-Tor Gemünd
Fax: (0 24 44) 91 42 01 Kurhausstr. 6 · 53937 Schleiden-Gemünd
eMail: info@altes-rathaus-gemuend.de
www.altes-rathaus-gemuend.de Tel.: (0 24 44) 20 11 · Fax: (0 24 44) 16 41
eMail: info@natuerlich-eifel.de · www.natuerlich-eifel.de
Rursee-Touristik GmbH · Seeufer 3 · 52152 Simmerath-Rurberg
Tel.: (0 24 73) 9 37 70 · Fax: (0 24 73) 93 77 20
19 Hotel-Restaurant Hüttenhof
17 Betten · ÜF ab 29,50 e · FK S.146 eMail: info@rursee.de · www.rursee.de
Hüttenstr. 56
53925 Kall Tourist-Information Oberes Kylltal
Tel.: (0 24 41) 63 46 Burgberg 22 · 54589 Stadtkyll
eMail: info@huettenhof.com
www.huettenhof-eifel.de
Tel.: (0 65 97) 28 78 · Fax: (0 65 97) 48 71
eMail: info@obereskylltal.info · www.obereskylltal.de

Alle Angaben ohne Gewähr. Preise in Euro pro Person und Tag. Die Öffnungszeiten beziehen sich auf das Restaurant. Die Lage der fahrradfreundlichen Betriebe finden Sie in der Übersichtskarte auf S. 45. Radmagazin 2011 47
Hohes Venn

Ostbelgien per Rad entdecken


Radwegenetz VeloTour Hohes Venn – Eifel
... und die Radlerherzen schlagen höher! Bei dem einen weil er sich St.Vith, die lebendige Kleinstadt im Süden Ostbelgiens setzt seit Jahren
für eine sportlich ambitionierte Route entschieden hat und mit Akzente in puncto Radsport, beispielsweise mit internationalen
Genugtuung auf der Höhe das herrliche Panorama genießt. Bei Radsportveranstaltungen und zieht mit seinem neuen Messe-u. Kultur-
anderen wiederum aus purer Freude über die friedlichen Wege, zentrum „Triangel“ Gäste aus nah und fern an.
herrlichen Landschaften und wahren Glücksmomente, die das 850 Das malerische Ourtal im Süden Ostbelgiens bietet unzählige schöne
km große Radwegenetz für Sie bereit hält. Ansichten und ist das am tiefsten eingeschnittene Tal. In Burg Reuland,
am Zusammenfluss von Ulf und Our lohnt es sich die Burg von Reuland
Vielfalt ist das Stichwort. Der Eifel-Ardennen Raum zwischen dem zu besuchen, denn sie gehört zu den schönsten und größten Burgruinen
nördlichen Dreiländereck D-B-NL bei Aachen und dem südlichen der Ardennen.
Dreiländereck D-B-L in Ouren steckt voller Highlights, die der Radwanderer
vom Sattel aus, auf dem weit verzweigten Knotenpunktwegenetz, erleben
kann. Im Eupener Land liegen in einer sanft hügeligen offenen TIPP:
Sonderteil – Belgien

Wiesenlandschaft viele Burgen und Schlösser. Eupen selbst mit seiner Kein Wörterbuch nötig!
Tuchmacher-Vergangenheit und Raerens international renommiertes Radfahren macht hungrig und
Töpfereimuseum sind herausragende Anziehungspunkte. Der herrliche durstig. Die Ostbelgier legen Wert
und beeindruckende Hertogenwald bietet mit bestens unterhaltenen auf gutes Essen und gepflegte
Forstwegen mehr als 100 Km Velotour-Streckennetz und verbindet die Getränke. Lassen Sie sich verwöh-
Talsperren der Gileppe und der Weser. Noch mehr Wildnis erfährt der nen und genießen Sie die Gast-
Radler im Hohen Venn, eines der letzten Hochmoore Europas mit freundschaft in vollen Zügen. Und
einzigartiger Fauna und Flora. Grosse Weiten, Stille und eine mystische keine Angst vor Sprachbarrieren,
Stimmung sind garantiert. Südlich des Hohen Venn entdeckt man die in Ostbelgien wird deutsch ge-
Badeseen von Robertville und Bütgenbach. Zahlreiche kleine Dörfer liegen sprochen.
hier eingebettet zwischen Wiesen und Feldern, umgeben von liebevoll
Herzlich willkommen!
gepflegten Buchen und Weißdornhecken.

48 Radmagazin 2011
Kurzporträt
Radwegenetz VeloTour HohesVenn – Eifel

Länge: 850 km – aufgrund der Dichte des Wegenetzes ist es unmöglich


1 auf der Übersichtskarte das gesamte Netz abzubilden. Dafür sind
stellvertretend 3 Tourentipps eingezeichnet (siehe Seiten 52 und 53)

Start: die besten Ausgangspunkte finden Sie im kostenlosen Faltblatt


(siehe Themenrouten/Prospekt VeloTour)

Charakteristik: Abwechslung und Vielfalt garantiert! Mal flach, mal


leicht hügelig oder auch mal steil ansteigend. Auf dem 850 km großen
Wegenetz lassen sich beliebig Touren für Familien, Genussradler,
sportliche Tourenfahrer oder sogar Höhenmeterdurstige Rennradfahrer
spielerisch leicht planen. Die allzeit präsenten Natur- und Kulturland-
schaften einer durchweg landwirtschaftlich geprägten Region bieten
den idealen Rahmen für erholsame Stunden oder Tage auf dem Rad.
2 4

Geografische Lage: westlich der Eifel, zwischen Aachen und Prüm


3 5 6
Anschlüsse:
Via Aachen: 3LR
11
Via Losheimergraben: Kylltalradweg
Via Prüm-Bleialf: Eifel-Ardennen-Radweg

Themenrouten: 18 Themenrouten erstrecken sich über das gesamte


7 8
Wegenetz, angefangen von kurzen Familientouren bis hin zur an-
9
spruchsvollen Tagestour rund ums Hohe Venn.

So funktioniert das Knotenpunktsystem: Man stelle sich ein Rad-


wegenetz gleich einem Spinnennetz vor. Alle Kreuzungen von Radwegen
10 im Netz sind durchnummeriert. Die Kreuzungen nennt man auch
Knotenpunkte. Die Beschilderung ist in beide Richtungen ausgewiesen.
Auf der Karte sucht man nach Belieben seinen Ausgangspunkt, d.h.
einen Knotenpunkt. Von diesem Knotenpunkt aus kann jeder seine
Route festlegen, indem er einfach die Nummern der Knotenpunkte
notiert, die er anfahren möchte. Vorteil des Systems ist, dass eine
Vielzahl an Rundstrecken von gleich welchem Knotenpunkt aus möglich
sind und das an jedem Knotenpunkt die Route noch abgeändert werden
Tour Hertogenwald Tour Belgische Eifel Tour Hohes Venn & Belgische Eifel
Vennbahn Vennbahn im Bau RAVeL (L44a und L45) kann. Die Kilometeranzahl errechnet sich ganz einfach durch das
Einzugsgebiet Radwegenetz VeloTour Hohes Venn-Eifel (Knotenpunktsystem) addieren der Strecken von Knotenpunkt zu Knotenpunkt.
10 fahrradfreundlicher Betrieb Tourist-Information Bahnhof
+
Akku-Ladestation Akku-Verleihstation

Nützliche Dokumentation
Sonderteil – Belgien

Prospekt VeloTour: Gratis


Topografische Karte VeloTour: 9,- Euro
Radwandern und Wandern in Ostbelgien und Umgebung,
Joseph Lehnen – GEV: 10,- Euro

Infos & Bestellung


VERKEHRSAMT DER OSTKANTONE
Mühlenbachstr. 2 · B-4780 ST.VITH
Tel. ++32(0)80 227664 · Fax ++32(0)80 226539
Am Herzogenhügel info@eastbelgium.com · www.eastbelgium.com/velotour

Radmagazin 2011 49
Auszeit im Schatten

Fahrradfreundliche Betriebe
auf dem Radwegenetz VeloTour Hohes Venn – Eifel
Auch die ostbelgischen Betriebe stellen sich mehr und mehr auf die 6 Hotel DU LAC****
Ansprüche von Radlern ein. Ihre Gastgeber werden ihr Bestmöglichstes 48 Betten
ÜF ab 37,50 e
tun, um Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Seestraße 53
B-4750 BÜTGENBACH
Tel.: ++32(0)80/44.64.13
hoteldulac@skynet.be
www.hoteldulac.be

1 Hotel ZUM ONKEL JONATHAN*** 7 Hotel ZUM BURGHOF***


9 Betten 14 Betten
ÜF ab 37,50 e ÜF ab 43,- e
Hauptstraße 49-51 K.-F. -Schinkel -Str. 11
B-4730 RAEREN B-4782 SCHÖNBERG
Tel.: ++32(0)87/85.80.30 Tel.: ++32(0)80/54.81.59
info@onkel-jonathan.be info@burghof.be
www.onkel-jonathan.be www.burghof.be

2 Hotel DRY-LES-COURTIS** 8 Hotel ZUR ALTEN SCHMIEDE***


52 Betten 16 Betten
ÜF ab 35,- e ÜF ab 43,- e
Rue du Barrage 1A Bleialfer Straße 6
B-4970 ROBERTVILLE 4782 SCHÖNBERG
Tel.: ++32(0)80/44.58.63 Tel.: ++32(0)80/54.88.25
apparthotel@drylescourtis.com zuraltenschmiede@skynet.be
www.drylescourtis.com www.zuraltenschmiede.be

3 AUBERGE DE LA WARCHENNE*** 9 Hotel ST. VITHER HOF***


14 Betten 16 Betten
ÜF ab 44,- e ÜF ab 39,- e
Rue du Centre 20 Rodter Straße 58
B-4950 WAIMES B-4780 ST VITH
Tel.: ++32(0)80/67.93.63 Tel.: ++32(0)80/22.93.94
warchenne@skynet.be sanktvitherhof@swing.be
www.sanktvitherhof.be

4 Gästehaus SEEBLICK*** 10 Hotel BURG HOF***


Sonderteil – Belgien

24 Betten 54 Betten
ÜF ab 36,- e ÜF ab 39,- e
Zum Konnenbusch 24 Wenzelbach 43
B-4750 BERG B-4790 BURG-REULAND
Tel.: ++32(0)80/44.53.86 Tel.: ++32(0)80/32 98 01
info@seeblick.be info@hotelburghof.be
www.seeblick.be www.hotelburghof.be

5 Pension EIFELLAND*** 11 Gästezimmer ZUM GOLDHAHN


24 Betten 12 Betten
ÜF ab 36,- e ÜF ab 32,50 e
Seestraße 5 Montenau 149
B-4750 BÜTGENBACH B-4770 AMEL
Tel.: ++32(0)80/44.66.70 Tel.: +32(0)80/41.80.83
info@hoteleifelland.be chris@zumgoldhahn.be
www.hoteleifelland.be www.zumgoldhahn.be

50 Radmagazin 2011 Alle Angaben ohne Gewähr. Preise in Euro pro Person und Tag. Die Lage der fahrradfreundlichen Betriebe finden Sie in der Übersichtskarte auf S. 49.
Immer perfekt informiert

Interessante Tourenvorschläge
Themenrouten in Ostbelgien
Um den Einstieg ins VeloTour-Radwegenetz zu erleichtern wurden 18
Themenrouten ausgewiesen. Diese Routen sind natürlich beliebig kom-
binierbar und ermöglichen Tagesrundfahrten sowie mehrtägige
Themenrouten
Etappentouren. Einstiegspunkte, Streckenprofil, Länge, zu passierende
Radwegenetz VeloTour HohesVenn – Eifel
Knotenpunkte und praktische Tipps finden Sie sowohl im kostenlosen
Faltblatt als auch im umfangreichen Radführer von Joseph Lehnen
Nr. Themenroute Länge
(siehe Seite 49). Für GPS-Nutzer stehen alle Routen als GPS-Tracks zum
1 Eupener Talsperre 14 km
downloaden auf www.eastbelgium.com/velotour bereit.
2 Eupener Land 31 km
3 Entlang der Göhl 23 km
4 Trinkwasser 36 km
5 Gileppetalsperre 16 km
6 Venndurchquerung 27 km
7 Vennbahn 32 km
Sonderteil – Belgien

8 Talfahrt nach Eupen 20 km


9 Große Vennumrundung 89 km
10 Warche 21 km
11 Energie 15 km
12 Feld- und Hecken 26 km
13 Wald und See 35 km
14 Treeschland 26 km
15 Ravel St.Vith – Oudler 35 km
16 St.Vither Land 27 km
17 Mühlen im Ourtal 33 km
18 Our – von der Quelle bis Ouren 44 km

Radmagazin 2011 51
VeloTour – Tourenpauschalen

Patrizierhäuser in Eupen Blick ins Ourtal

Radtouren im Hertogenwald Unterwegs durch


die belgische Eifel
Wer die Nähe zur Natur liebt findet im Hertogenwald sein Glück. Als
größtes Waldmassiv Belgiens, mit mehr als 6.000 Hektar Waldfläche, „Eifel, … war ich schon“ werden viele sagen. In diesem Fall geht’s aber
ist der Hertogenwald nicht nur wirtschaftlich interessant, sondern um die belgische Eifel und diese Region bietet kleine aber feine Unter-
bietet durch sein hervorragend ausgebautes Wegenetz ideale Voraus- schiede zur deutschen Eifel, die sozusagen „das Salz in der Suppe“
setzungen für ausgedehnte Radtouren. Vor allem da mehr als 100 km dieser 4-tägigen Etappentour sind. Apropos Essen sollten Sie die Einkehr
dieser Wege fester Bestandteil des VeloTour-Radwegenetzes sind und in das ein oder andere Restaurant nicht versäumen, denn Gaumen-
die Knotenpunkt-Beschilderung Sie sicher durch das Labyrinth dieser freuden liegen dem Ostbelgier besonders am Herzen. Besonders auf-
eindrucksvollen Naturlandschaft führt. Die beiden vorgeschlagenen fallend sind die ausgeprägten Heckenlandschaften, die malerischen
Tagesetappen bieten sich geradezu an um, selbst kurzfristig, eine kleine Dörfer, die Stauseen der Warche und das romantische Ourtal mit der
Auszeit „zwischendurch“ einzuplanen und eine Packung Frischluft zu mittelalterlichen Burg in Burg Reuland. Wer nach seiner Tagestour noch
genießen. Entdecken Sie dabei die beiden Stauseen der Weser und der fit ist springt in Bütgenbach noch schnell zur Erfrischung in den gleich-
Gileppe, das Hohe Venn, das Naturzentrum Ternell, besuchen Sie Eupen, namigen See. In Schönberg probiert man Nordic Walking aus und in
die lebendige Stadt an der Weser, das Töpfereimuseum in Raeren und St.Vith bietet sich eine Shoppingtour an. Genießer lassen den Tag bei
vor allem genießen Sie die Zeit! einem erfrischenden Getränk auf einer Terrasse ausklingen.

Die Tour 1 im Überblick Die Tour 2 im Überblick


Etappe 1: Etappe 1:
Der Osthertogenwald, ca. 46 km Berg/Bütgenbach – Schönberg, ca. 48 km
Etappe 2: Etappe 2:
Sonderteil – Belgien

Der Westhertogenwald, ca. 56 km Schönberg – St.Vith, ca. 47 km


Leistungen: Etappe 3:
2x ÜF, VeloTour-Radwanderkarte, Dokumentation, Lunchpakete St.Vith – Berg/Bütgenbach, ca. 46 km
auf Anfrage Leistungen:
Preis: 3x ÜF, VeloTour-Radwanderkarte, Dokumentation,
p.P. 99,- Euro, HP-Zuschlag 36,- Euro, Lunchpakete 15,- Euro, auf Anfrage: Lunchpakete und Gepäcktransfer
Zuschlag EZ 21,- Euro Preis:
Hotline: p.P. 155,- Euro, HP-Zuschlag 66,50 Euro, Lunchpakete 24,- Euro,
++32(0)80 280997 Zuschlag EZ 34,- Euro, Gepäcktransfer 50,- Euro (pauschal)
Hotline:
++32(0)80 280997

52 Radmagazin 2011
Dorf Bracht im Ourtal

Durchs Hohe Venn und die belgische Eifel


Gleich zu Beginn der ersten Tagesetappe empfiehlt sich ein Besuch des genügend Kraftreserven hat, der kann hier eine der 4 Nordic-Walking-
Töpfermuseums in der Burg Raeren. Dann kann’s losgehen. Auf ruhigen Schleifen angehen. Die dritte Etappe führt über den Eifel-Ardennen-
Waldwegen fährt man quer durch den Hertogenwald und vorbei an den Radweg nach St.Vith und von dort weiter auf ehemaligen Bahntrassen
Naturreservaten des Hohen Venns. Wahrlich ein Erlebnis! Nach dem Dorf der Vennbahn bis Waimes. An der Abzweigung Neumühle bei Steinebrück
Sourbrodt wechselt die Landschaft. Die großen Weiten des Venns gehen besteht die Möglichkeit einen Abstecher nach Burg Reuland zu machen
über in eine leicht hügelige, von Buchen- und Weißdornhecken geprägte, und die ehemalige Linie 47 zu erkunden. In St.Vith bietet sich ein Halt
Landschaft. Bütgenbach am gleichnamigen See ist das erste Etappenziel. und ein Besuch des Heimatmuseums im alten Bahnhof an und auf der
Badespaß und Wassersport sowie ein wunderschöner Wanderpfad um Durchfahrt in Montenau kann die Schinkenräucherei besichtigt werden.
den See bieten sich hier an. Der nächste Tag führt ins so genannte In Robertville, dem 3. Etappenziel kann man eine Paddelboottour auf
„Treeschland“, der Altgemeinde Manderfeld, wo schmucke kleine Dörfer dem See einplanen oder die Burg Reinhardstein besichtigen.
das friedliche Landleben aus vergangenen Zeiten wiederspiegeln. Die letzte Etappe führt erneut durchs Hohe Venn. Ein Abstecher zum
Kapellen, Wegekreuze und alte Bausubstanz säumen den Weg und sind Naturparkzentrum Botrange lohnt sich an dieser Stelle, genauso wie die
Zeitzeugen eines reichen Kulturerbguts. Anschließend gelangt man ins Einkehr am Naturzentrum Ternell. Vorbei am Talsperrenkomplex der
malerische Ourtal nach Schönberg, dem 2. Etappenziel. Wer noch Weser gelangt man zum Ausgangspunkt nach Raeren zurück.

Die Tour 3 im Überblick Informationen


Etappe 1: VERKEHRSAMT DER OSTKANTONE
Raeren-Bütgenbach, ca. 55 Km Kontaktperson: Frau Caroline Massotte
Etappe 2: Mühlenbachstr. 2 · B-4780 ST.VITH
Sonderteil – Belgien

Bütgenbach-Schönberg, ca. 50 Km Tel. ++32(0)80 280997 · Fax ++32(0)80 226539


Etappe 3: allin@eastbelgium.com
Schönberg-Robertville, ca. 50 Km
Etappe 4:
Robertville-Raeren, ca. 35 Km
Leistungen:
4 x ÜF, VeloTour-Radwanderkarte, Dokumentation,
„À la carte“ Tourenplanungen sind natürlich auch möglich.
Lunchpakete auf Anfrage
Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung der Route sowie
Preis:
bei der Suche nach der geeigneten Unterkunft. Das alles
p.P. ab 195,- Euro im DZ, HP-Zuschlag 66,50 Euro,
unverbindlich und kostenlos! Fragen Sie uns!
Lunchpakete 32,- Euro, Zuschlag EZ 50,50 Euro
Hotline:
++32(0)80 280997
Radmagazin 2011 53
Sonderteil – Belgien

Vennbahn-Radweg L47 bei Burg Reuland

54 Radmagazin 2011
Burg Raeren - Töpfereimuseum

Der Vennbahn-Radweg
Bahntrassenradeln zwischen Aachen und Luxemburg
RAVeL & Grüne Wege Europas Natur und Kultur pur
Der zukünftige Vennbahn-Radweg ist Bestandteil des RAVeL-Programms Ohne Frage, der Radweg liegt in einem einmaligen Natur- und
der wallonischen Region Belgiens. RAVeL steht für „Réseau autonome Kulturraum und bietet eine landschaftliche Vielfalt, die nur selten auf
de voies lentes“ und bedeutet so viel wie „Autonomes Netz für langsam so kleinem Raum vorzufinden ist. Dafür garantieren allein schon die
fließenden Verkehr“. Das Programm beinhaltet die Umfunktionierung Prädikate Naturpark, Nationalpark, Naturreservat, … Doch tatsächlich
von über 1.600 km stillgelegter Eisenbahntrassen zu Radwegen. sind das keine leeren Worthülsen, denn das südlich von Aachen liegende
Damit reiht sich das RAVeL-Wegenetz ein in die „grünen Wege“, einer Münsterländchen, das Eupener Butterländchen, die Moorlandschaft
Bezeichnung mit der in Europa und weltweit Infrastrukturen benannt des Hohen Venn, das Monschauer Heckenland, die Heckenlandschaft
werden, die dem nicht motorisierten Verkehr vorbehalten sind. Die Basis der belgischen Eifel, der Wolfsbusch, das Ourtal und die Gärten um
bilden meist ehemalige Eisenbahnlinien oder Treidelwege entlang von Troisvierges versprechen Ausblicke und idyllische Kleinode am laufen-
Kanälen, die dann zu ihrer neuen Zweckbestimmung umfunktioniert den Band.
werden. Seit 1998 setzt sich die „Europäische Vereinigung für Grüne
Wege“ für die Förderung dieser Wege ein. Infos: www.aevv-egwa.org Premium-Radeln
Sonderteil – Belgien

Die in Aussicht gestellte Wegeinfrastruktur, die landschaftlichen Reize,


1 Weg – 3 Länder die gepflegte Gastronomie und das gute Übernachtungsangebot am
Eine einmalige „Erfahrung“ bietet der Vennbahn-Radweg bereits vorab, zukünftigen Radweg lassen jetzt schon einen qualitativ hochwertigen
nämlich durch 3 Länder zu führen, Deutschland , Belgien und Luxemburg. Vennbahn-Radweg vorausahnen. Das was für Wanderer der Eifelsteig
Dabei wechselt man mehr als ein Dutzend Mal die Grenze, was oftmals ist, das soll in Zukunft der Vennbahn-Radweg für Radfahrer werden.
eigenartig erscheint aber geschichtliche Hintergründe hat. Einige Die geplante Nord-Südachse zwischen Aachen und Luxemburg wird
Beispiele von besonderen Grenzsituationen: der Vennbahn-Radweg zudem ein wichtiger Bestandteil des Radwegenetzes in Eifel und
zwischen Roetgen und Kalterherberg liegt in Deutschland, die Trasse ist Ardennen werden, welches bereits in wenigen Jahren mehrere Hundert
aber belgisches Gebiet. In Hemmeres hingegen wurde die Bahntrasse Kilometer Bahntrassenradwege und Flussradwege vereinen wird.
zwischen Hemmeres und Auel wieder an Deutschland zurückgegeben,
und zwar im Zuge der Rückgabeverhandlungen des Jahres 1956, als auch
Hemmeres wieder an die Bundesrepublik Deutschland zurück kam. >>

Radmagazin 2011 55
Aachener Dom - Unesco Weltkulturerbe, © Aachen Tourist Service e.V.

Schöne Aussichten für Genussradler


Am 5. November 2010 erfolgte der Spatenstich in Roetgen unweit von
Aachen für den zukünftigen Vennbahn-Radweg, dessen Fertigstellung
Kurzporträt
für 2012 vorgesehen ist. Insgesamt wird seine Länge bei Fertigstellung
Vennbahn-Radweg L 48 St. Vith – Waimes
+/- 130 km betragen. Das Schönste daran: nie mehr als 3% Steigung,
Länge: 17 km
denn mehr hätten die Züge der damaligen Vennbahn auch nicht
Start: Kultur- und Messezentrum „Triangel“ in St. Vith
geschafft. Somit entsteht einer der längsten Bahntrassenradwege
Ziel: Steinbach (Waimes) – Kreisverkehr
Europas an der Schnittstelle von Eifel und Ardennen, einer Ferienregion,
Charakteristik: wassergebundene Decke, auf ehemaliger
die wahrlich viele Highlights für Sie bereit hält.
Bahntrasse, besonders für Familien mit Kindern und Gelegen-
heitsradler geeignet, da keine nennenswerten Steigungen.
Vennbahn-Radweg schnuppern
Viele Ausblicke auf ein gepflegtes Landschaftsbild bieten sich
Keine Lust noch länger zu warten? Wer gerne zu den Pionieren des
vom Sattel aus an.
Vennbahn-Radwegs gehören möchte, der kann auch jetzt schon Teil-
Höhepunkte: Wolfsbusch, Viadukt in Born, Heimatmuseum
abschnitte befahren. Zwischen St. Vith und Waimes besteht ein 17 km
in St.Vith mit Ausstellung zur Vennbahn.
langer Abschnitt auf der ehemaligen Bahnlinie L48 und zwischen St.
Anschlüsse: Eifel-Ardennen-Radweg in St. Vith, RAVeL L45 in
Vith und Oudler kann die ehemalige Bahnlinie L47 auf 18 km ebenfalls
Waimes
befahren werden. Als Nebenstrecke der Vennbahn ist der RAVeL L 45
Beschilderung: RAVeL-Beschilderung, VeloTour von Knoten-
von Waimes nach Trois Ponts mit 22km ein ebenso lohnenswertes
punkt 150 nach 135,139,134,130,128,122 bis 123.
Tagesausflugsziel. Am einfachsten planen Sie gleich ein Rad-Wochen-
Sonderteil – Belgien

ende ein. Viel Spaß!

Höhe
es

600
au

m
ai
th

n
te

W
rn
Vi

on

500
Bo
.
St

400
300
200
100
Hohes Venn
0 5 10 15 20 25 km

56 Radmagazin 2011
1

Infotafel zur Vennbahn L47

Vennbahn-Radweg L47 St. Vith – Oudler


Länge: 18 km
Start: Kultur-und Messezentrum „Triangel“ in St.Vith
Ziel: Oudler – alter Bahnhof
Charakteristik: größtenteils wassergebundene Decke, zwi-
schen Neidingen und Lommersweiler Recyclingmaterial, auf
ehemaliger Bahntrasse mit einigen Abschnitten auf Neben-
straßen, nur ein kurzer steiler Anstieg (50m), daher auch für
2 4
Familien mit Kindern und Gelegenheitsradler geeignet.
Höhepunkte: Sehr reizvolle Täler der Braunlauf, Our und Ulf,
5 6
die Burg in Reuland, Bahngelände und Tunnel in Lommersweiler,
3
Ourbrücke.
Anschlüsse: Eifel-Ardennen-Radweg parallel verlaufend bis
Steinebrück, Velotour-Radwegenetz
11
Beschilderung: RAVeL-Beschilderung, VeloTour von 150 nach
147, 154, 155, 175, 172 bis 171.

7 8
9
Höhe
r
le
600

)
(D
ith

ei
en

d
sw

es
.V

an
ng

er
er
er
St

500

ul
di

dl
m
m

Re
ei

Ou
m
m
N

rg
He
Lo

400
Bu
10
300
200
100

0 5 10 15 20 25 km

Vennbahn Vennbahn im Bau RAVeL (L44a und L45)


Tour Hertogenwald Tour Belgische Eifel Tour Hohes Venn & Belgische Eifel RAVeL L45 Waimes – Trois Ponts
10 fahrradfreundlicher Betrieb Tourist-Information Bahnhof Länge: 22 km
+
Akku-Ladestation Akku-Verleihstation Start: ehemaliger Bahnhof Waimes
Ziel: Trois Ponts N68 Straßenbrücke
Charakteristik: asphaltierter Bahntrassenradweg, besonders
für Familien mit Kindern geeignet. Der Belag lädt auch zum
Inline-Skaten ein.
Höhepunkte: Steinbruch der Warchenne, lebendige Stadt
Malmedy, 2 Tunnel, Abtei von Stavelot.
Anschlüsse: Vennbahn-Radweg in Waimes
Beschilderung: RAVeL-Beschilderung
Sonderteil – Belgien

Höhe
es

600
m
ai
W

500
y

ot
ed

el
m

av

ts

400
al

St

on
M

sP
oi

300
Tr

200
100
ehemaliger Bahnhof Reuland 5 10 15 20 25 km
0

Radmagazin 2011 57
Mai 2011
15. Mai 2011
Raderlebnistag am Erft-Radweg
Strecken: Sternfahrten aus versch. Orten
Veranstaltungsort: An der Erftquelle in Holzmülheim
und Bad Münstereifel entlang der Strecke

Raderlebnistage
Infos: Tourist-Information im Naturzentrum Eifel
in Nettersheim, Tel.: (0 24 86) 12 46
Kurverwaltung Bad Münstereifel,

2011 www.eifel.info
Tel.: (0 22 53) 54 22 44
Nordeifel Tourismus GmbH,
Tel.: (02441) 9 94 57-0
www.erft-radweg.de
Kilometerlanger Radfahrspaß, zahlreiche Aktions- und Service- An der Quelle der Erft in Nettersheim-Holzmülheim, in Bad Münster-
punkte und ein umfangreiches, fahrradbezogenes Unterhaltungs- eifel und im weiteren Verlauf des Eifelflüsschen findet der Rader-
programm – das gibt es an den Rad-Erlebnistagen Eifel. Tausende lebnistag am Erft-Radweg im Jahr 2011 statt. Sternfahrten aus den
Radfahrer und Inline-Skater, Wanderer und Spaziergänger, Eifelaner Anrainerkommunen Euskirchen und Weilerswist entlang der Erft,
und Urlaubsgast, Jung und Alt, tummeln sich auf den für den Auto- Aktionen und kulinarische Angebote lassen den Tag in der artenreichen
Kulturlandschaft der Eifel zu einem Erlebnis für die ganze Familie
verkehr gesperrten Straßen sowie auf Teilabschnitten einzelner
werden. Eine „Taufe“ an der Erftquelle wird ebenso zum Highlight
Radwege und Raderlebnisschleifen. Wer also die vielseitige Eifeler
wie ein Bummel durch das historische Bad Münstereifel. Nahezu ohne
Naturlandschaft aktiv erleben und zugleich eine ausgelassene Steigung kommen auch Freizeitradler zu ihrem Ziel, vielleicht zum
Volksfestatmosphäre im Kreise hunderter Gleichgesinnter genießen Abschluss mit einem Besuch im Industriemuseum in Kuchenheim.
möchte, ist hier genau richtig!
29. Mai 2011
Tour de Ahrtal – Autofreies Ahrtal
April 2011 Strecke: auf dem Ahr-Radweg bis Altenahr
und gesperrten Straßen autofrei von
10. April 2011 Blankenheim bis Dümpelfeld und von Hillesheim ins Ahrtal.
14. Eifeler Sparkassen Crossduathlon Länge: 46 km
Strecke: Rundstreckenrennen Infos: Touristinformation Blankenheim
Längen: 7 km Run; 22 km MTB; 3,3 km Run Tel.: (0 24 49) 8 72 22 u. 8 72 23, www.tour-de-ahrtal.de
für Breiten- und Spitzensportler Ahr Rhein Eifel, Tourismus & Service GmbH
2 km Run; 6,6 km MTB; 1 km Run Tel.: (0 26 41) 9 77 30, www.ahr-rhein-eifel.de
für Jugend + Jederfrau/mann Am letzten Sonntag im Mai ist Radvergnügen im Ahrtal zwischen Blanken-
1 km Run; 3,3 km MTB; 0,4 km Run für Schüler heim, Dümpelfeld, Altenahr und Hillesheim auf dem Ahr-Radweg und
Raderlebnistage 2011

Infos: TuS 1908 Schleiden e.V./Abt. Triathlon dem Kalkeifel-Radweg sowie auf gesperrten Straßen angesagt. An vielen
Tel.: (0 24 45) 84 38 · www.eifeler-crossduathlon.de Aktionspunkten wird den Besuchern ein abwechslungsreiches Veranstal-
Traditionelles Crossrennen der Schleidener Triathleten. Für Breiten- tungsprogramm geboten. Dort wo im Alltag PKW, LKW oder Motorräder
und Spitzensportler, für Jung und nicht mehr ganz so jung, für Vorfahrt haben, können an diesem Tag Radfahrer, Handbiker, Wanderer,
Ambitionierte und Freizeitsportler. Kerniger Parcours am Rande des Familien mit Kindern und Kinderwagen oder Inliner das Naturerlebnis-
Nationalparks Eifel. gebiet Oberes Ahrtal von „einer ganz anderen Seite“ kennenlernen.

58 Radmagazin 2011
Juni 2011 August 2011
13. Juni 2011 13. August 2011
Nim(m)s Rad 2. Vulkan Cross Triathlon
Strecke: von Rommersheim nach Rittersdorf Strecken: Rund um das Schalkenmehrener Maar
Länge: ca. 26 km Veranstaltungsort: Schalkenmehren
Infos: Tourist-Information Prümer Land, Tel.: (0 65 51) 5 05 Längen: 0,5 km Schwimmen, 20 km MTB, 5 km Laufen
Tourist-Information Bitburger und Speicherer Land, für Breitensportler und Profis
Tel.: (0 65 61) 9 43 40 Infos: Drei Maare Biker, Tel.: (0 65 92) 98 0714
www.nimms-rad.de www.cross-triathlon-schalkenmehren.de
5. Autofreier Tag im Tal der Nims mit zahlreichen Erlebnisstationen
und Verpflegungsstellen.

19. Juni 2011 September 2011


Happy Mosel 4. September 2011
Strecke: zwischen Schweich und Winningen Lustiges Prümtal
Länge: 180 km Strecke: durch das Prümtal
Infos: Mosellandtouristik GmbH, Tel.: (0 65 31) 9 73 30 von Olzheim nach Waxweiler
www.happy-mosel.com Länge: 28 km
Infos: Tourist-Information Arzfeld, Tel.: (0 65 50) 96 10 80
26. Juni 2011 Tourist-Information Prümer Land, Tel.: (0 65 51) 5 05
Südeifel Tour 2011 Haus des Gastes Waxweiler, Tel.: (0 65 54) 8 11
Strecke: Arzfeld - Neuerburg - Enzen www.pruem.de
Länge: 25 km 15. autofreier Sonntag mit vielen Attraktionen an der Strecke.
Infos: Tourist-Information Neuerburger Land, Tel.: (0 65 64) 1 94 33
Tourist-Information Arzfeld, Tel.: (0 65 50) 96 10 81 9. bis 10. September 2011
www.suedeifeltour.de 11. VulkanBike Eifel-Marathon
9. Rad-Erlebnistag; Arzfeld - Neuerburg - Enzen Strecke: auf dem VulkanBike Trailpark
Radfahrer, Inlineskater und Wanderer erleben die natürlichen Täler durch die Vulkaneifel
mit tollen gastronomischen Angeboten und vielseitigen Aktionen Infos: Tourist-Information Daun, Tel.: (0 65 92) 9 51 30
entlang der schönen Kulturlandschaft an Enz und Prüm bis zur Sauer- www.vulkanbike.de
mündung an der deutsch-luxemburgischen Grenze. Samstag, der 10.09.2011, 7. RWE BikeNight in der Dauner City, großes
Rahmenprogramm und Vulkan-Party.
Juli 2011
17. Juli 2011
Euskirchener Burgenfahrt
Strecke: Fahrt zu den Burgen im Stadtgebiet
Länge: ca. 30 km
Infos: Stadt Euskirchen, Tel.: (0 22 51) 1 42 24, www.euskirchen.de
In Verbindung mit großem Radaktionstag des Kreises Euskirchen!
Familienfreundliche Radwanderfahrt zu zahlreichen Burgen im
Stadtgebiet, geringes Höhenprofil, Verpflegung an allen Stationen,
Gewinnspiel mit attraktiven Preisen, Teilnahme kostenlos.

17. Juli 2011


Kylltal aktiv
Strecke: Kylltal zwischen Gerolstein-Lissingen
und Kyllburg-Malberg
Länge: ca. 25 km
Infos: Tourist-Information Gerolstein, Tel.: (0 65 91) 94 99 10
Tourist-Information Kyllburg, Tel.: (0 65 63) 93 02 43
www.kylltalaktiv.de
13. autofreier Erlebnistag mit einem abwechslungsreichen Programm
und zahlreichen Aktionspunkten entlang der Strecke im romantischen
Kylltal mit seinen Burgen, Klöstern, dichten Galeriewäldern, klarem
Wasser und verträumten Eifel-Dörfern. VulkanBike Eifel-Marathon

17. Juli 2011


Montenau feiert RAVeL
Das große Fahrradfest
Oktober 2011
für die ganze Familie 9. bis 10. Oktober 2011
Strecke: auf dem RAVeL „Vennbahn“ Mountainbikefestival Büchel
zwischen Weismes - Montenau - Steinebrück - Burg Reuland Strecke: ausgewählte Strecken in der Vulkaneifel
Raderlebnistage 2011

Länge: 35 km Infos: Tourismusamt Ulmen, Tel.: (0 26 76) 40 92 59


Infos: Verkehrsamt der Ostkantone www.mountainbikefestival.de
Tel.: 00 32 (0) 80 22 76 64, www.ostbelgien.be Saison-Finale für alle Mountainbiker
Volksfest rund um´s Radfahren mit Radtouren auf dem RAVeL. Für Samstag, 08.10.11: Cup-Finale, Cross Country
das leibliche Wohl sowie musikalische Unterhaltung ist natürlich Kids-Race mit großem Rahmenprogramm
gesorgt. Kinderanimation: Schminkatelier, Spiele und Hüpfburg. Sonntag, 09.10.11: Funstrecke, Kurzstrecke, Langstrecke

Radmagazin 2011 59
Radsport Maas
Verkauf und Reparatur · Inh. M. Maas
Winkelstr. 34 · 56766 Ulmen · Tel.: (0 26 76) 2 35

Fahrradland Klaus
Noetenau 11 · 56856 Zell (Mosel)
Tel.: (0 65 42) 9 89 90

Fahrradland Klaus
Hauptstr. 5 · 56856 Zell-Merl (Mosel)
Tel.: (0 65 42) 4 10 87

Eifel-Ardennen-, Enz-, Prüm-, Nims- und


Sauertal-Radweg

Freizeitagentur A FUNTI
Am Stausee Bitburg (Kiosk)
54636 Biersdorf am See
Tel.: (0 65 69) 96 39 59
www.afunti.de

Radservicestationen
Fahrrad Gruss
Fahrradverleih und -reparatur
Saarstr. 24 · 54634 Bitburg
Tel.: (0 65 61) 41 33 · Fax: (0 65 61) 1 86 82
Öffnungszeiten: Di-Fr 9-13, 14-18 Uhr; Sa 9-13 Uhr

Maare-Mosel-Radweg Vulkan-Rad-Route Eifel und Ahr-Radweg Autohaus Hansen


Auwerstr. 1 · 54608 Bleialf
Fun Bike R. Nöllen Radsport Breuer Tel.: (0 65 55) 10 00
Trierer Str. 1 · 54550 Daun Verkauf, Verleih, Reparatur
Tel.: (0 65 92) 38 83 · Fax: (0 65 92) 80 22 Inh. R. Breuer, M. Tillmann Trisport Sàrl
rainer.noellen@t-online.de · www.fun-bike-daun.de In der Ex 1 · 53518 Adenau Route de Luxembourg 31 · L-6450 Echternach
Dienstag Vormittag geschlossen Tel.: (0 26 91) 10 78 · Fax: (0 26 91) 93 20 58 Tel.: (0 03 52) 72 00 86 · Fax: (0 03 52) 72 73 90
info@radsport-breuer.de · www.radsport-breuer.de trisport@pt.lu · www.trisport.lu
Radverleih Gillenfeld Öffnungszeiten:
In der Lunn 16 · 54558 Gillenfeld Mo/Di/Mi/Fr, 9.30-13 Uhr und 14.30-18 Uhr, Camping Echternacherbrück
Tel.: (0 65 73) 17 28 Do, 9.30-13 Uhr und 14 -20 Uhr; Sa, 9-14 Uhr Fahrradverleih: April - September
kontakt@radverleih-gillenfeld.de Mindener Str. 18 · 54668 Echternacherbrück
www.radverleih-gillenfeld.de Bikestation Vulkanbiking Tel.: (0 65 25) 3 40
Kurfürstenstraße 1 · 56864 Bad Bertrich info@echternacherbrueck.de
Jupp’s Fahrradverleih Tel.: (0 65 41) 32 76 · Fax: (0 65 41) 58 53 www.echternacherbrueck.de
Holzmaarstr. 3 · 54531 Wallscheid Mobil: (01 70) 8 60 77 10
Tel.: (0 65 72) 41 83 · Mobil: (01 71) 5 25 15 35 info@bikes-and-more.de · www.bikes-and-more.de Touristinformation Irrel
Moderner Fahrradanhänger für 20 Räder Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-16.30 Uhr, Sa 9-12 Uhr Niederweiser Straße 31 · 54666 Irrel
Tel.: (0 65 25) 5 00 · Fax: (0 65 25) 93 44 75
Basislager info@felsenland-suedeifel.de
Kylltalradweg Wilhelmstr. 47 · 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler www.felsenland-suedeifel.de
Tel.: (0 26 41) 22 27 · Fax: (0 26 41) 20 22 11 Fahrradverleih von April bis einschl. Oktober
Bike-Sport Clemens info@basislager.com · www.basislager.com
Neustr. 2a · 54574 Birresborn Öffnungszeiten: Mo-Fr, 9-19 Uhr; Sa 9-15 Uhr Waldpark Eifel
Tel.: (0 65 94) 18 03 46 Fahrradverleih, Hol- und Bringservice, geführte
Fax: (0 65 94) 18 03 46 Eifel-Camp Fahrradtouren, mobiler Reparaturservice
info@bike-sport.info Freilinger See · 53945 Blankenheim Campingplatz 2 · 54689 Irrhausen
www.bike-sport.info Tel.: (0 26 97) 2 82 Tel.: (0 65 50) 9 29 68 33 · Mobil: (01 51) 12 24 41 05
info@eifel-camp.de · www.eifel-camp.de abenteuer@waldpark-eifel.de
Fahrradfachgeschäft Willi Pfeil www.waldpark-eifel.de
Kölner Straße 1 · 54576 Hillesheim Pauls Bikeshop
Tel.: (0 65 93) 2 64 Morschweilerstr. 20 · 56823 Büchel Deutsch-Luxemburgische Tourist-Information
talradwe Tel.: (0 26 78) 95 34 27 · Fax: (0 26 78) 95 34 28 Fahrradverleih und Rückgabe/Verleih an versch.
Fahrradverleih und -reparatur pv@pauls-biketours.de · www.pauls-biketours.de Stationen an der luxemburgischen Mosel
Zbigniew Folta Öffnungszeiten: Moselstr. 1 · 54308 Langsur-Wasserbilligerbrück
Hauptstr. 28 · 54570 Pelm vom 01. April - 30. September Tel.: (0 65 01) 60 26 66
Tel.: (0 65 91) 8 11 54 oder (01 60) 95 71 78 84 Mo-Fr 10-18.30 Uhr; Sa 10-14 Uhr Fax: (0 65 01) 60 59 84
vrs@fahrradverleih-pelm.de vom 01. Oktober - 31. März info@lux-trier.info · www.lux-trier.info
www.fahrradverleih-pelm.de Mo-Fr 13-18 Uhr; Sa 10-14 Uhr Öffnungszeiten:
Ostern bis Mitte Oktober:
Landal Ferienpark Wirfttal Werner Budinger Mo-Fr 9-17 Uhr;
Wirftstraße · 54589 Stadtkyll Lindenplatz 6 · 56859 Bullay · Tel.: (0 65 42) 23 55 Sa + Feiertage 10-14 Uhr;
Tel.: (0 65 97) 92 92 10 So geschlossen
Radservicestationen

Fax: (0 65 97) 92 92 50 Fahrrad Jax Mitte Oktober bis Ostern:


Verkauf, Verleih, Reparatur Mo-Fr 11-16 Uhr; Sa,
Ferienhaus Luise Blum Dauner Straße 17 · 53539 Kelberg So + Feiertage geschlossen
Brunnenstr. 11 · 54597 Steffeln Tel.: (0 26 92) 93 02 86 · Fax: (0 26 92) 83 57
Tel.: (0 65 93) 85 07 info@fahrrad-jax.de · www.fahrrad-jax.de Auto Theis
Fax: (0 65 93) 98 97 58 Öffnungszeiten: Mo/Di/Do/Fr 9.30-12.30 und Gewerbegebiet · 54675 Mettendorf
luise.blum@t-online.de 14-18 Uhr; Mi 14-18 Uhr; Sa 9-12.30 Uhr Tel.: (0 65 22) 3 87 · Fax: (0 65 22) 12 11

60 Radmagazin 2011
Radshop Schuler Fahrradverleih Wolter Fahrradverleih Joachim Schellberg
Fahrradreparatur Trierer Str. 15 · 53925 Kall · Tel.: (0 24 41) 85 00 Rurberg · Auf dem Stein 19 · 52152 Simmerath
Hauptstr. 3 · 54636 Messerich Tel.: (0 24 73) 29 57 · Fax: (0 24 73) 36 76
Tel.: (0 65 68) 70 29 Roller Schulz Mobil: (01 51) 15 63 90 44
Gielsgasse 22 · 53894 Mechernich-Kommern
Auto Thieltges Tel.: (0 24 43) 68 68 · www.roller-schulz.de
Bitburger Str. 7 · 54673 Neuerburg Erft-Radweg
Tel.: (0 65 64) 93 00 50 · Fax: (0 65 64) 93 00 52 eifel-rad
Uwe Kolke Schmiko-Sport
Fahrradvermietung In der Vlötz 12 · 52156 Monschau-Konzen Kölner Str. 13 (im Bahnhof)
„Die-Muellers-Prüm.de“ Tel.: (0 24 72) 98 78 98 53902 Bad Münstereifel
Langemarckstr. 30 · 54595 Prüm kontakt@eifelrad-verleih.de Tel.: (0 22 53) 54 38 77 · Fax: (0 22 53) 54 38 78
Mobil: (01 75) 8 78 00 91 www.eifelrad-verleih.de www.schmiko-sport.de
Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.30-13, 14-18.30 Uhr,
Mo-Fr 9-18 Uhr (1.11.-30.4. bis 16 Uhr) Zweirad-Verleih-Monschau Mi ab 13 Uhr geschlossen; Sa 9-13 Uhr
Sa+So 10-18 Uhr (1.11.-30.4. bis 16 Uhr) Gottfried Lemmen
Herbert-Isaac-Str. 20 · 52156 Monschau Radstation Brühl
Zweiradshop Rolle Tel.: (0 24 72) 8 02 44 89 · Mobil: (01 73) 5 27 34 38 Am Bundesbahnhof 2a · 50321 Brühl
Gerberweg 7 · 54595 Prüm zweirad-verleih-monschau@gmx.de Tel.: (0 22 32) 95 07 61 · Fax: (0 22 32) 95 08 26
Tel.: (0 65 51) 97 10 60 · www.rolle.zeg.de www.zweirad-verleih-monschau.de www.radstation-bruehl.de
Öffnungszeiten:
Radshop Diederichs 1.4.-31.10, 9-19 Uhr; 1.11-31.3., nach Vereinbarung Kraft Rad GmbH
Taubenflur 1 · 54595 Weinsheim Werkstatt, Movelo (Pedelec) Verleihstation
Tel.: (0 65 51) 96 54 56 · Fax: (0 65 51) 96 54 57 Zweirad Offermann Roitzheimer Str. 113 · 53879 Euskirchen
diederichsa@aol.com Hengstbrüchelchen 50 Tel.: (0 22 51) 27 58 · Fax: (0 22 51) 7 69 43
52156 Monschau-Imgenbroich info@zweirad-kraft.de
Tel.: (0 24 72) 73 95 · Fax: (0 24 72) 57 76 www.zweirad-kraft.de
zweirad_offermann_imgenbroich@web.de Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-19 Uhr; Sa 9-16 Uhr
Maifeld- und Vulkanpark-Radweg www.offermann.zeg.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-18.30 Uhr; Sa 9-14 Uhr LVR-Industriemuseum
Touristikcenter Bell Regional Schauplatz Euskirchen
Rosengasse · 56727 Mayen MTB-Guide-Eifel Carl-Koenen-Straße 25b · 53881 Euskirchen
Tel.: (0 26 51) 49 49 42 M. Stein · Am Kirchrott 8 · 52156 Monschau-Rohren Tel.: (0 22 51) 14 88-0 · Fax: (0 22 51) 14 88-120
Fax: (0 26 51) 49 78 44 Tel.: (0 24 72) 57 55 · Fax: (0 24 72) 91 27 37 industriemuseum-euskirchen@lvr.de
info@touristikcenter-mayen.de Mobil: (01 71) 7 50 97 24 www.industriemuseum.lvr.de
info@mtb-guide-eifel.de · www.mtb-guide-eifel.de Öffnungszeiten: Di-So, 10-17 Uhr
Poison Bikes
Robert-Bosch-Str. 6 · 56727 Mayen Fahrradverleih im Naturzentrum Eifel Radstation Grevenbroich
Tel.: (0 26 51) 40 95 43 Urftstraße 2 - 4 · 53947 Nettersheim Bahnhofsvorplatz 1a · 41515 Grevenbroich
www.poison-bikes.de Tel.: (0 24 86) 12 46 · Fax: (0 24 86) 20 30 48 Tel.: (0 21 81) 12 26 85 · Fax: (0 21 81) 16 26 95
naturzentrum@nettersheim.de
www.nettersheim.de Fahrradverleih im Naturzentrum Eifel
www.naturzentrum-eifel.de Urftstraße 2 - 4 · 53947 Nettersheim
Eifel-Höhen-Route/RurUfer-Radweg Tel.: (0 24 86) 12 46 · Fax: (0 24 86) 20 30 48
Fahrradshop Nettersheim naturzentrum@nettersheim.de
Eifel-Camp Verleih und Reparatur, Schlauchautomat (24 Std.) www.nettersheim.de
Freilinger See · 53945 Blankenheim Bahnhofstr. 1 · 53947 Nettersheim www.naturzentrum-eifel.de
Tel.: (0 26 97) 2 82 Tel.: (0 24 86) 10 00
info@eifel-camp.de · www.eifel-camp.de info@projekt-bike.de · www.projekt-bike.de Fahrradshop Nettersheim
Geführte Touren: Tel.: (0 24 86) 80 29 56 Verleih und Reparatur, Schlauchautomat (24 Std.)
Fahrradservice und Zubehör Wergen www.eifelonbike.de Bahnhofstr. 1 · 53947 Nettersheim
Kalberbenden 3 · 53940 Hellenthal Öffnungszeiten: Tel.: (0 24 86) 10 00
Tel.: (0 24 82) 60 64 30 · www.wergen-bikes.de Mo, Di, Do, Fr 15-18.30 Uhr; Sa 9-12 Uhr info@projekt-bike.de · www.projekt-bike.de
Geführte Touren: Tel.: (0 24 86) 80 29 56
Fahrradverleih Nationalpark-Infopunkt Fahrrad-Verleih Nationalpark-Tor Gemünd www.eifelonbike.de
Hellenthal Kurhausstraße 6 · 53937 Schleiden Öffnungszeiten:
Rathausstr. 2 · 53940 Hellenthal Tel.: (0 24 44) 20 11 · Fax: (0 24 44) 16 41 Mo, Di, Do, Fr 15-18.30 Uhr; Sa 9-12 Uhr
Tel.: (0 24 82) 8 51 15 · Fax: (0 24 82) 8 51 14 info@natuerlich-eifel.de
tourismus@hellenthal.de · www.hellenthal.de www.natuerlich-eifel.de Radstation am Hauptbahnhof Neuss
Öffnungszeiten: täglich 10-17 Uhr Further Str. 2 · 41462 Neuss
Fee Radsport Tel.: (0 21 31) 6 61 98 90 · Fax: (0 21 31) 6 61 98 99
Verleih von MTBs (vorrätig), Renn- und Touren- Autoservice Leonard Cremer
räder (auf Bestellung), ein Kindersitz, geführte Hol-/Bringservice und geführte Touren nach Zweirad Scheid
Radtouren sowie Hol- und Bringservice auf An- Absprache möglich Kölner Str. 131 · 53919 Weilerswist
frage, Fahrradreparaturen Kölner Straße 101 Tel.: (0 22 54) 17 00
Reifferscheider Straße 6 53937 Schleiden-Gemünd
53940 Hellenthal-Blumenthal Tel.: (0 24 44) 23 08 · Fax: (0 24 44) 35 60 Bike Box
Tel.: (0 24 82) 60 62 12 · Mobil: (01 70) 1 85 22 47 autohausl.cremer@t-online.de Euskirchener Str. 133 · 53919 Weilerswist-Derkum
www.fee-radsport.de www.eifel-fahrradverleih.de Tel.: (0 22 51) 92 11 28 · www.bikebox-derkum.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11-18.30; Sa 10-13 Uhr Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-18; Sa 8-12 Uhr
Zeichenerklärung
Radservicestationen

Nationalpark-Infopunkt Zerkall Bike Treff


Auel 1 · 52393 Hürtgenwald-Zerkall Fuggerstr. 29-31 · 52152 Simmerath Reparatur Verleih EifelBike
Verkauf
Tel.: (0 24 27) 90 90 26 Tel.: (0 24 73) 9 27 49 90
infopunkt-zerkall@huertgenwald.de info@bike-treff-simmerath.de
www.infopunkt-zerkall.de www.bike-treff-simmerath.de Die MOVELO (Pedelec)-Stationen
Öffnungszeiten: 15.03. - 31.10.2011 Öffnungszeiten: finden Sie im Magazin auf Seite 8.
10-17 Uhr (Mo + Di 13.30-17 Uhr) Mo-Fr, 9-12.30, 14-18.30 Uhr; Sa 9-13 Uhr

Radmagazin 2011 61
Wenn das Fahrrad Bahn,
Bus und Schiff fährt ...
Egal ob mit Zug, Schiff oder Bus - für Sie und Ihr Rad findet sich ganz bestimmt ein Weg in die Eifel. Und auch
innerhalb der Region gibt es eine Vielzahl an angenehmen Möglichkeiten, den Radtransport sicher zu planen.

Mit der Bahn Mit dem Bus Mit dem Schiff


Speziell für Radwege entlang von Bahnlinien Nationalparkshuttle und andere Linien im Rurseeschifffahrt „Naturnahe Flotte“
der Deutschen Bahn (DB) – Kylltalradweg, Nationalpark Eifel Einstiegsmöglichkeiten bestehen etwa in der
Ahr-Radweg, Vulkanpark-Radweg, Eifel- Mehrere Buslinien rund um den Nationalpark Saison in Schwammenauel bei Heimbach, Ein-
Schiefer-Radweg, RurUfer-Radweg und Erft- Eifel, Fahrradmitnahme eingeschränkt möglich, ruhr und Rurberg.
Radweg - bietet der Fahrplanservice der DB Informationen unter www.vrsinfo.de und Informationen unter www.rurseeschifffahrt.de.
unter www.bahn.de den besten Einstieg. www.avv.de.
Ergänzt wird dieses Angebot durch verschie-
dene Freizeitlinien.
Fahrradbus von Aachen bis in die Eifel Ihre Ansprechpartner
Eifelquerbahn – Verbindung zwischen Kylltal-, Sonntags von Mai bis einschließlich Oktober.
Maare-Mosel-Radweg und Vulkan-Rad-Route Informationen unter www.rve-aachen.de.
Verkehrsverbund Rhein-Sieg
Eifel Schienenbusfahrten im 2-Stunden-Takt,
(Erftradweg, Ahr-Radweg-Eifel-Höhen-Route)
von Mai bis Oktober an allen Wochenenden
und Feiertagen zwischen Gerolstein, Daun,
RegioRadler-Busse Fahrplanauskunft: Tel. (0 18 03) 50 40 30
Informationen über die Saison der Fahrrad- (9 Cent/Min aus dem deutschen Festnetz*)
Ulmen und Kaisersesch, vom 01.07 bis 31.08
busse, ihre Abfahrtzeiten oder die Fahrradwege www.vrsinfo.de
sogar täglich zwischen Gerolstein, Daun und
finden Sie unter: www.regioradler.de. Hier
Ulmen, kostenlose Fahrradmitnahme, Fahr-
können Sie auch Ihre Fahrradplätze buchen
kartenverkauf direkt im Zug, Bewirtung mit
oder den Flyer mit vielen Infos rund um Ihre Regionalverkehr Köln GmbH
kühlen Getränken. Anschluss in Andernach an
Fahrradtour herunterladen oder bestellen. (Erftradweg, Eifel-Höhen-Route, Ahr-Radweg)
die Pellenz-Eifel-Bahn (Vulkanpark-Radweg,
Tel. (0 18 04) 13 13 13
Eifel-Schiefer-Radweg, Maifeld-Radweg) RegioRadler Sauertal (441)
(20 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz*)
der Deutschen Bahn (www.bahn.de) täglich Für Fahrten entlang von Sauertalradweg, an
www.rvk.de
bis Kaisersesch. Prümtal- und Nimstalradweg.
Fahrplanauskunft unter www.eifelquerbahn.de. Strecke: Trier - Ralingen - Irrel - Minden - Echter-
nacherbrück - Bollendorf, 3 Fahrtenpaare am Tag
Historischer Schienenbus auf der Oleftalbahn Aachener Verkehrsverbund
– Eifel-Höhen-Route RegioRadler Moseltal (333) (RurUfer-Radweg, Eifel-Höhen-Route)
Verkehrt zwischen Kall, Gemünd und Schleiden Für Fahrten auf Maare-Mosel-Radweg, Kylltal- Fahrplanauskunft: (0 18 03) 50 40 30
von Pfingsten bis Allerheiligen an Sonn- und radweg, Vulkan-Rad-Route Eifel (9 Cent/Min aus dem deutschen Festnetz*)
Feiertagen. Fahrradmitnahme kostenlos, Fahr- Strecke: Trier - Neumagen-Drohn - Bernkastel- www.avv.de
kartenverkauf direkt im Zug. Bewirtung mit Kues - Bullay, 3 Fahrtenpaare am Tag
kühlen Getränken.
RegioRadler Vulkaneifel (500)
Fahrplanauskunft unter www.oleftalbahn.de. Verkehrsverbund Rhein-Mosel
Für Fahrten an Maare-Mosel-Radweg, Kylltal-
(Radwege Ahr-Radweg, Vulkanpark-Radweg,
Rurtalbahn – RurUfer-Radweg/Eifel-Höhen-Route radweg, Vulkan-Rad-Route Eifel, Eifel-Ardennen-
Eifel-Schiefer-Radweg, Maifeld-Radweg,
Verkehrt zwischen Düren und Heimbach sowie Radweg.
Vulkan-Rad-Route Eifel)
zwischen Düren und Linnich. Fahrradmit- Strecke: Gerolstein - Daun - Ulmen - Cochem,
Fahrplanauskunft: (0 18 05) 98 69 86
nahme, Fahrkartenverkauf direkt im Zug. bis zu 8 Fahrtenpaare am Tag
(14 Cent/Min aus dem deutschen Festnetz*)
Fahrplanauskunft unter www.rurtalbahn.de.
RegioRadler MaareMosel (300) www.vrminfo.de
Für Fahrten entlang des Maare-Mosel-Radwegs.
Strecke: Bernkastel-Kues - Wittlich - Daun, bis
Hinweis:
zu 11 Fahrtenpaare am Tag Verkehrsverbund Region Trier
Einige spezielle Fahrradbusse nehmen Fahr-
(Eifel-Ardennen-Radweg, Enz-, Prüm-, Nims-,
räder auf Anhängern oder Gepäckträgern mit. RegioRadler Burgenbus (330)
Bahn, Bus, Bike 2011

Sauertalradweg, Maare-Mosel-Radweg, Kylltal-


Grundsätzlich können Sie Ihr Fahrrad in allen Für Fahrten von der Mosel zum Maifeld-Radweg
radweg)
Bussen und Bahnen mitnehmen, soweit Platz (Münstermaifeld)
Fahrplanauskunft: (0 18 05) 13 16 19
vorhanden ist. Im Zweifelsfall entscheidet der Strecke: Hatzenport - Münstermaifeld - Burg
(14 Cent/Min aus dem deutschen Festnetz*)
Fahrer oder Zugbegleiter. Eltz - Burg Pyrmont - Treis-Karden, an Wochen-
www.vrt-info.de
Die Mitnahme von Elektro-Fahrrädern ist im enden und Feiertagen, 4 Fahrtenpaare, Schie-
Vorfeld anzufragen. nenanschluss

* aus Mobilfunknetzen andere Tarife mit max. 42 Cent/Min bzw. 60 Cent pro Anruf Radmagazin 2011 63
Die Eifel im Abonnement
Bestellen Sie jetzt Ihr persönliches Magazin
Vom Schlafen im Heu bis zur
Himmelbettromantik im
Schloss-Hotel – Die Gastgeber
der Eifel auf einen Blick!
Im Ferienkatalog Eifel 2011 stehen Ihnen rund
600 Hotels, Gasthöfe, Pensionen, Bauernhöfe,
Ferienhäuser und Ferienwohnungen zur Aus-
wahl, zudem Kurzbeschreibungen der Ferien-
regionen und Orte, Hinweise auf Sehenswür-
digkeiten, Freizeiteinrichtungen, Veranstal-
tungen und die vielfältigen Urlaubsaktivitäten.
Mehr Informa-
Das Radmagazin Eifel tionen zu den
erscheint jedes Jahr neu fahrradfreund-
lichen Betrieben?
Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und wer- In der Liste der
den Abonnent des Radmagazins Eifel 2012! Routenteams
Und so geht´s: Teilen Sie uns Ihre Anschrift finden Sie Seiten-
mit und Sie erhalten die kommenden Aus- hinweise zum Die Angebotsvielfalt der Eifel
gaben des Radmagazins kostenfrei. Ferienkatalog Kostenlos Ihr persönliches Exemplar anfordern.
Eifel 2011.
Abo-Hotline: (0 65 51) 9 65 60 Abo-Hotline: (0 65 51) 9 65 60
Online-Bestellung: www.eifel.info Online-Bestellung: www.eifel.info

Zeichenerklärung
Buchungsservice ServiceQualität DEUTSCHLAND
Gerne übernehmen wir für Sie die Suche nach Buchungshinweis
Gastgeber der Regionalmarke EIFEL
der passenden Unterkunft. Schnell und Das Radmagazin ist gültig vom 01.01.2011 bis
kostenlos unterbreiten wir Ihnen ein ent- zum Erscheinen des Radmagazins Eifel 2012.
IG „NatUrlaub bei Freunden“
sprechendes Angebot. Druckfehler vorbehalten.
Sie erreichen uns: Wanderreitstation
Montag bis Freitag: 8.30 – 17.00 Uhr Wir vermitteln für Sie im Auftrag der in diesem
Katalog dargestellten Unterkünfte. Ein Mietvertrag Bett & Bike
Oder buchen Sie online unter:
kommt zwischen Ihnen und dem Leistungs-
www.eifel.info
träger/Vermieter zustande. Der vorliegende Katalog ÜF Übernachtung/Frühstück
Anschrift: dient lediglich der Absatzförderung und Information.
Eifel Tourismus (ET) GmbH Aus falschen Angaben oder nicht erfüllten HP Halbpension
Kalvarienbergstraße 1 Leistungszusagen des jeweiligen Leistungsträgers
D-54595 Prüm kann keine Schadensersatzpflicht gegenüber dem DZ/EZ Doppelzimmer/Einzelzimmer
Tel.: +49 (0) 65 51 - 96 56 0 Ersteller des Prospekts abgeleitet werden.
Fax: +49 (0) 65 51 - 96 56 96 Bitte beachten Sie, dass es zwischen der Katalog- p.P. pro Person
info@eifel.info anzeige und dem Online-Reservierungssystem der
www.eifel.info Eifel Tourismus zu Preisdifferenzen kommen kann. FK Ferienkatalog EIFEL 2011

Impressum
Herausgeber: Eifel Tourismus GmbH · Kalvarienbergstraße 1 · 54595 Prüm · Tel.: (0 65 51) 9 65 60 · Fax: (0 65 51) 96 56 96 · eMail: info@eifel.info · Internet: www.eifel.info in Zusammenarbeit mit den Tourist-Informationen der Eifel
Redaktion: Claudia Endres, Rike Bouvet, Eike Kunz, Helga Wolf, Kerstin Müller, Stephan Kohler, mit Unterstützung der Tourist-Informationen der Eifel und des Verkehrsamtes der Ostkantone; wir bedanken uns außerdem für ihr
Mitwirken bei HEINO, Marcel Wüst, Jürgen Becker, Ralf Hilgers, Albert Hettinger, Roland Rücker
Titelfoto: Dominik Ketz · Fotografie: Air Click, Arnoldi Grafikdesign, Eberhard Aug, Ayla-Grafik, B*free, bik. Werbeagentur, Bit-Web Design, Fotostudio Blende 8, Werbeverlag Bohn, Willi Bottler, Rike Bouvet, Breidenich & Partner, Theo
Broere Photodesign, Druckerei Burbach, Chudojanar, ComCept, con:razon marketing and more, ConTour, Conzept und Design Hübler, Creativ Druck, cubewerbung, CW Photographie, Klaus Daams, Thomas Danebrock, Dery Decock
Design, Studio Direkt, Foto Drockenmüller, dussys designstudio, Hans Eberhardt, Michael Engelke, Dagmar Engels Atelier AAK 1, Th. Esser, F&M Fotografie, Katharina Franke, Thomas Frey, Rolf Fröhle, Helmut Gassen, Foto-Ecke Geister,
Gerhartz Fotografie, Grafiklounge, Grafschafter Agentur für Gestaltung, Gross Art Design, W. Grube, Udo Haafke, Theo Hafner, Franz Albert Heinen, Klaus Hellhake, Alfons Henkes, Roland Heck, Matthais Heinz, Rolf Heisterkamp,
Hilbrich+Heseler GmbH, Karl Höffler, Fotografie & Mediendesign Höfs/Jürgen Höfs, R. Höser, Hokusfokus, Dr. D. Holterman, Hotelprospekte Deutschland, Hotkey Datenverarbeitungssysteme, Hürten Fotografie, HW-Bild-Express,
Bruni Hytrek, Info Fotografie, intention, Alwin Ixfeld, Foto & Service Jansen, Janssen & de Kievith, Die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland, Godehard Juraschek, Fotos Kalle, Dominik Ketz, Manfred Kistermann,
Günther Klaeren, Werbung & Marketing Kölb, Rainer Kohl, Kohlhaas Fotodesign, Andreas Kunert Fotografie, Eike Kunz, Foto-Laudahn, Lawerzo Design, LICA, Fotohaus R. Liebetrau, Fritz-Peter Linden, K.M. Fotografie/Karl Maas, Maco
Consult, media-atelier, MERTZ Werbeagentur, Design-Studio Michels, Werbeverlag Möhn, Werbegestaltung Moers, Günter Mohr, Mü Werbeagentur, Media Design Müller, Multi Media Graphics, Fotostudio Nieder, Office Media
Support, Werbeagentur Bert Ohrem, Karl Pauly, Photo Pflieger, Foto Pfingstmann, phormat - Büro für Design & Werbung/Andreas Goltz, P!EL Media, pixogram GbR, Manfred Rakebrand, Guy Raskin, REMET, Winfried Richards, Jürgen
Ritterbach, Foto Rosenkranz, H. Ruitten, Albert Schäfer, C. Sckär, Foto Schiller, Schlösser Studios, Schöning GmbH & Co. KG, Studio Scholz, Schug-design, Detlef Schumacher, Peter Schunk, Presse Foto Seydel, SIMAG Werbeagentur,
Hans-Jürgen Sittig, Heiko Specht, K. Steinhausen, Steinicke Foto-Design und Werbeagentur, Fotostudio Thewalt, Trias Performance, Gabi Troisdorff, Truecolorgrafix, TS-Konzept Marketing & Werbung, Roman Wagner, Wallraf
Druck+Design, Webmonteur, Agentur Wesemann, Malte Wetzel, Stephan Zanders; Archiv der ET, der Tourist-Informationen, des Nationalparkforstamts Eifel sowie der Mitglieder EWIV Eifel-Ardennen Marketing.
Kooperationspartner: Landesbetrieb Mobilität Gerolstein
Gestaltung: bik. Werbeagentur, 54550 Daun · Kartografie: © AnyWay Productions, NL-4417 CG Hansweert · Druck: alpha print medien AG, 64295 Darmstadt
Alle Angaben wurden nach den Vorgaben des jeweiligen Verantwortlichen und den Anbietern vor Ort mit Sorgfalt zusammengetragen. Dennoch kann für die Richtigkeit und die Vollständigkeit keine Gewähr übernommen werden.
Die Seiten 36-42, 44-47 und 48-57 sind gefördert durch:/Les pages 36-42, 44-47 et 48-57 sont financé par:/De paginas 36-42, 44-47 en 48-57 zijn gefinancierd door:
EFRE: „Europäischer Fonds für regionale Entwicklung“/FEDER: „Fonds européen de développement régional“/EFRO: „Europees Fonds voor Regionale Ontwikkeling“
im Rahmen des Operationellen Programms INTERREG IV-A Euregio Maas-Rhein/le cadre du Programme Opérationnel INTERREG IV-A Euregio Meuse-Rhin/in het kader van het Operationeel Programma INTERREG IV-A Euregio Maas-Rijn
Die Europäische Kommission investiert in Ihre Zukunft/La Commission européenne investit dans votre avenir/De Europese Commissie investeert in uw toekomst
Service

Kofinanziert durch/cofinancé par/Cofinanciering

64 Radmagazin 2011