Sie sind auf Seite 1von 2

Universität Karlsruhe 4.

November 2005
Mathematisches Institut I.
PD Dr. Hannes Uecker
Dipl.-Math. Borbála Fazekas

2.Übungsblatt - Analysis I - WS 05/06

Abgabe bis Freitag, den 11. November 2005, 12 Uhr

Aufgabe 6
Geben Sie für die folgenden an geschlossene Ausdrücke an und beweisen Sie diese:
1 an−1
(i) a0 = 1, an = − , n ∈ N0 ;
n! n
1 1
(ii) a0 = , an = 1 , n ∈ N.
2 an−1
+ 2n + 1

K Aufgabe 7
Beweisen Sie das allgemeine Distributivitätsgesetz:
n
! m ! n X
m
X X X
xi yj = xi yj .
i=1 j=1 i=1 j=1

Hinweis: Vollständige Induktion nach n und m.

K Aufgabe 8
a) Es sei
K := {(a, b) ∈ R2 : a, b ∈ Q}.
In K werde folgende Addition und Multiplikation eingeführt:
(
(a, b) + (c, d) := (a + c, b + d),
(a, b) · (c, d) := (ac + 2bd, ad + bc)
für alle (a, b), (c, d) ∈ K. Zeigen Sie, dass K ein Körper ist.
b) Zeigen Sie, dass in K die Gleichung
x2 = (2, 0)
genau zwei Lösungen besitzt, während die Gleichung
x2 = (3, 0)
nicht lösbar ist.
— BITTE WENDEN —
2

Hinweis: In Analysis1-Fach liegen diese Woche auch Blätter mit KIPPE-Logik Rätseln zur
Erbauung. Die Lösungsmethode wird (vermutlich :)) auch in der Übung erläutert.