Sie sind auf Seite 1von 2

Hospital zum Heiligen Geist Verfahrensanweisung / VA-00421 Geltungsbereich:

verantwortlich: MRSA Abstriche auf Intensivstation HG Pflegedienst


Intensivstation

Verantwortlichkeit
 Pflegepersonal

Ziel
 Frühzeitiges erkennen von MRSA und MRE - Trägern

Achtung

Abgestrichen werden alle Patienten am Aufnahmetag


 Und Routinemäßig am Dienstag

Was wird abgestrichen


 Nase/ Rachen
 Perianal
 Auffällige Wunden und Katheter
 Trachealsekret bei beatmeten oder tracheotomierten Patienten

Material
 Abstrich- Tupfer
 Trachealsekretfalle
 1 Amp. NaCl0,9% (10ml)

Durchführung
 Hygienische Händedesinfektion durchführen
 Patienten über geplante Maßnahme informieren
 Unsterile Schutzhandschuhe anziehen
 Abstrichtupfer mit NaCl 0,9% befeuchten, dieser wird nacheinander in den Rachenraum und
anschließend in beide Nasenvorhöfe gesteckt.
 Bei Trachealsekret wird die Falle zwischen Absaugkatheter und Absauger gesteckt und es wird
wie in AA Intensiv HZHG 03 weiter verfahren
 Bei Wunden/ Kathetern wird der Abstrichtupfer mit NaCl 0,9% befeuchtet und die Wunde/
Katheter abgestrichen
 Müll wird in dem patientennahen Abwurf entsorgt
 Unsterile Schutzhandschuhe ablegen und anschließend hygienische Händedesinfektion
durchführen
 Das gewonnen Material wird ins Labor gebracht

Hinweis zum Ausfüllen des Laborzettels


 Bitte nur Fachabteilungsbezogene Laborzettel benutzen
 Für jedes gewonnene Material muss ein separater Laborzettel ausgefüllt werden.
bei Rachen/ Nasenabstrich
 auf dem Laborzettel wird Nase, Rachenabstrich und MRSA sowie MRE Screening angekreuzt
bei Wunden und Kathetern
 auf dem Laborzettel wird die jeweilige Wunde oder Katheter und MRSA und MRE Screening
angekreuzt oder Handschriftlich vermerkt
bei Trachealsekret
 auf dem Laborzettel wird Trachealsekret und Bakterien/ Antibiogramm und MRSA und MRE
Screening angekreuzt

Dokumentation
 In der Patiententageskurve wird der jeweilig abgenommene Abstrich oder Trachealsekret
dokumentiert.

Erstellung Änderung: Prüfung: Freigabe: Version:


QZ Intensiv Trinkaus, Jens Engel, Klaus 02
14.02.2013 20.09.2016 20.09.2016 Seite 1 von 2
Hospital zum Heiligen Geist Verfahrensanweisung / VA-00421 Geltungsbereich:
verantwortlich: MRSA Abstriche auf Intensivstation HG Pflegedienst
Intensivstation

Erstellung Änderung: Prüfung: Freigabe: Version:


QZ Intensiv Trinkaus, Jens Engel, Klaus 02
14.02.2013 20.09.2016 20.09.2016 Seite 2 von 2