Sie sind auf Seite 1von 38

Anbauanleitung

Fitting Instructions

CATERPILLAR-Auto-Contour

CATERPILLAR
LEXION 450
LEXION 460
LEXION 465
LEXION 470
LEXION 480
LEXION 485
Schneidwerk 5,40 m - 9,00 m
18 ft - 30 ft Headers
EINLEITUNG
Diese Anleitung zeigt Ihnen den Anbau der Auto-Contour Ausrüstung an die CATERPILLAR-Mähdrescher
LEXION 450, LEXION 460, LEXION 465, LEXION 470, LEXION 475, LEXION 480, LEXION 485 und am
Schneidwerk 5,40 - 9,00 m.

Der Lieferumfang ist auf Seite 4 und 21 aufgeführt.

Jedes Anbauteil ist mit einer Nummer versehen, die Spezifikation der Teile, z. B. bei Schrauben, entnehmen Sie
bitte der Auflistung »Lieferumfang«.

In dieser Auflistung sind die Abmessungen und die Anzahl der Schrauben sowie die zugehörigen Teile, wie
Muttern und Contact-Scheiben, aufgeführt.

Texte und Bilder sind nach Möglichkeit neutral gehalten. Auf Unterschiede zwischen den einzelnen Typen wird
durch Texthinweise aufmerksam gemacht.

Ihr CATERPILLAR-Kundendienst

INTRODUCTION
These fitting instructions show the installation of the Auto-Contour equipment to the CATERPILLAR Combines
LEXION 450, LEXION 460, LEXION 465, LEXION 470, LEXION 475, LEXION 480 LEXION 485 and to the
headers 18 ft - 30 ft.

The shipping package is shown on page 4 and 21.

Each part has a number. The part specification e.g. for bolts is also stated in the shipping package.

The list gives the dimensions and the quantity of the bolts as well as the parts belonging to it, like nuts and
Contact washers.

Text and pictures apply, in general to all the machine types covered by this book and the information given
applies equally, except where reference is made to a particular model in captions to the pictures or in the main
text.

CATERPILLAR Service Department

3
38470
1

Lieferumfang maschinenseitig / Shipping package basic machine Anzahl / Quantity


759 927.0: LEXION 485/480/465/460 / 759 928.0: LEXION 470/450

Hydraulikzylinder AC MZ 351 650.2


1 089 306.1 175-0142 Hydraulikzylinder mit Fangstücke / Hydraulic cylinder with interception piece 2
216 122.1 759-9610 Passscheibe / Shim 40,5 x 75 x 1 2
234 233.0 147-8948 Scheibe / Washer 17 x 42 x 1 4

2 215 898.0 151-8914 Sechskantschraube / Hexagon bolt M16 x 160 DIN 931-8.8 759 927.0 2
242 396.0 Sechskantschraube / Hexagon bolt M16 x 150 DIN 931-8.8 759 928.0 2
239 391.0 151-9080 Contact-Scheibe / Contact washer A16 2

Hydraulikleitungen AC MZ 738 901.2 / 738 921.2


3 738 773.0 148-4082 Haltewinkel / Support 65 x 5 x 133 1
4 631 322.2 4/3 Wegeventil montiert / 4/3-way valve assembly 1
5 236 200.0 162-2820 Sechskantschraube / Hexagon bolt M8 x 20 DIN 933-8.8 4
239 387.0 151-9076 Contact-Scheibe / Contact washer A8 4
6 738 572.1 Rohrleitung vormontiert / Hydraulic pipe preassembled 8 x 1 x 2495 lang 1
7 738 570.1 Rohrleitung vormontiert / Hydraulic pipe preassembleld 8 x 1 x 2015 lang 1
8 738 775.0 148-4084 Leitungshalter / Pipe bracket 8 / 8 1
9 683 254.0 148-3762 Befestigungsschelle / Attaching clamp BSS 2 x 18 x 25 x 3 1
10 683 658.0 148-3762 Gummilager / Rubber bearing 10 / 10 1
11 237 339.0 172-7524 Sechskantschraube / Hexagon bolt M8 x 35 DIN 931-8.8 1
238 132.0 151-9060 Sicherungsmutter / Lock nut VM8 1
12 738 110.1 174-3781 Rohrleitung vorm. / Hydraulic pipe preassembled 8 x 1,5 x 1655 lang 759 927.0 1
738 108.1 175-7838 Rohrleitung vorm. / Hydraulic pipe preassembled 8 x 1,5 x 1730 lang 759 928.0 1
13 715 348.0 161-0527 Rohrleitung vorm. / Hydraulic pipe preassembled 8 x 1 x 935 lang 759 927.0 1
715 346.0 172-7480 Rohrleitung vorm / Hydraulic pipe preassembled 8 x 1 x 1050 lang 759 928.0 1

4
Hydraulikleitungen AC MZ 738 901.2 / 738 921.2
14 715 254.1 Verteilerblock DN6, 2/2 Wegeventil / Distribution block, 2/2-way valve 1
215 916.0 147-8786 Einschraubstutzen / Screw - in union L 8 F-M 2
15 715 344.0 161-0529 Rohrleitung vormontiert / Hydraulic pipe preassembled 8 x 1 x 345 lang 1
16 715 246.0 161-0530 Halteeisen / Supporting bracket 30 x 5 x 230 1
17 234 953.0 Flachrundschraube / Flat head bolt M8 x 20 x 13 DIN 603-8.8 1
239 387.0 151-9076 Contact-Scheibe / Contact washer A8 1
236 170.0 161-6270 Sechskantmutter / Hexagon nut M8 DIN 934-8 1
18 235 509.0 Sechskantschraube / Hexagon bolt M 6 x 50 DIN 933-8.8 1
239 386.0 151-9075 Contact-Scheibe / Contact-washer A6 1
236 169.0 161-6267 Sechskantmutter / Hexagon nut M6 DIN 934-8 1
19 723 498.0 148-3835 Doppelschelle / Double clamp B8 2
20 215 295.0 147-8712 Sechskantschraube Taptite / Hexagon nut Taptite M6 x 20 2
21 238 788.0 147-9084 Winkelstutzen / Angle union L8 DIN 3952 759 928.0 1
22 070 728.0 147-8073 Einfachschelle / clamp A8 1
23 215 295.0 147-8712 Sechskantschraube Taptite / Hexagon bolt Taptite M6 x 20 1
24 667 105.0 147-9084 Schlauchleitung / Hose 1SN 8 N90N 550 1
25 238 890.0 147-8073 einstellbarer T-Stutzen / Adjustable T union L10 DIN 3954 1
26 667 105.0 147-9084 Schlauchleitung / Hose 1SN 8 N90N 550 1
27 238 719.0 147-9082 Konusreduzieranschluß / Reducing adapter KOR15/10-L-OMS 1
28 238 401.0 147-9065 einstellbarer T-Stutzen / Adjustable T union L15 DIN 3954 1

Kippschalter KPL 013 190.1


29 012 374.0 147-7901 Kippschalter / Rocker switch 512.058 1
30 013 191.0 147-8009 Einsatz / Switch insert SW-Schwenken 1

31 515 375.0 173-3119 Aufkleber Bodenausgleich / Sticker 1


32 738 985.1 Hydraulikschalt- und Leitungsplan / Hydraulic diagram 1
33 422 619.0 Fotosatz / Set of illustrations 1

(Abb. 1) / (Fig. 1)

5
Anbau

Auto-Contour maschinenseitig anbauen

Motor stillsetzen und Batterie-


Trennschalter ausschalten!

Auf der linken Seite erst die Universalkupplung (U)


abschrauben, dann die Schutzverkleidung (S)
abnehmen.

(Abb. 2)

31233 2

Fangstücke (F) auf der linken und rechten Seite


abschrauben und aus der Führung entnehmen.

(Abb. 3)

55000 3

Hydraulikzylinder (1) auf der linken und rechten Seite


in die Führung einsetzen. Mit Scheiben (S) den
Hydraulikzylinder (1) am Fuß ausrichten.

Mit Sechskantschrauben (2) den Hydraulikzylinder (1)


befestigen und dabei mit Scheiben seitlich ausrichten.

(Abb. 1 und 4)

55001 4

6 AC – LEXION 450–485
Fitting Instructions

Fitting the Auto-Contour equipment to the machine

Stop the engine and turn the battery


isolating switch off!

First unscrew the universal coupling (U) on the left-


hand side, then remove guard (S).

(Fig. 2)

Unscrew intercepting piece (F) on the left-hand and


right-hand side and remove from their guide.

(Fig. 3)

Insert hydraulic cylinder (1) into the guide on the left-


hand and right-hand side. Align the hydraulic cylinder
(1) at the base using washers (S).

Fasten the hydraulic cylinder (1) by means of


hexagon bolts (2) and align it laterally while doing so,
using the washers.

(Fig. 1 and 4)

AC – LEXION 450–485 7
Anbau

Haltewinkel (3) am 4/3 Wegeventil (4) mit


Sechskantschrauben (5) anschrauben.

4/3 Wegeventil (4) mit Sechskantschrauben (5) am


Einzugskanal anschrauben.

(Abb. 1 und 5)

55002 5

Rohrleitungen (6) und (7) in der Mitte durch den


Leitungshalter (8) zusammenstecken.

Dann die Rohrleitungen (6) und (7) von der rechten


Seite durch den Schlitz (Z) zur linken Seite
durchschieben und am Hydraulikzylinder (1)
anschrauben.

(Abb. 1, 6 und 7)

55003 6

55004 7

Befestigungsschelle (9) und Gummilager (10) mit


Sechskantschraube (11) anschrauben.

(Abb. 1 und 8)

55005 8

8 AC – LEXION 450–485
Fitting Instructions

Bolt mounting bracket (3) to 4/3 way valve (4) using


hexagon bolts (5).
Bolt 4/3 way valve (4) to feeder housing using
hexagon bolts (5).

(Fig. 1 and 5)

Put tubes (6) and (7) together in the center through


the tube holder (8), then push tubes (6) and (7)
through slot (Z) from the right to the left and screw to
main hydraulic cylinder (1).

(Fig. 1, 6 and 7)

Bolt clamp (9) and rubber bedding (10) using


mushroom head bolt (11).

(Fig. 1 and 8)

AC – LEXION 450–485 9
Anbau

Zuerst Schraubmuffe (M) und Schraubstecker (S)


trennen.

Dann Rohrleitungen (12 und (13) am 4/3-Wegeventil


(4) anschrauben.

(Abb. 1 und 9)

55006 9

Verteilerblock (14) mit Einschraubstutzen an die


Rohrleitungen (6), (7) und (13) anschrauben.

Rohrleitung (15) an Verteilerblock (14) und am


Hydraulikzylinder (1) anschrauben.

(Abb. 1 und 10)

55007 10

Halteeisen (16) am Einzugskanal mit einer


Flachrundschraube (17) und am Verteilerblock (14)
mit einer Sechskantschraube (18) anschrauben.

Doppelschelle (19) mit einer Sechskantschraube (20)


am Einzugskanal anschrauben.

(Abb. 1 und 11)

55008 11

Lieferumfang 759 927.0 (LEXION 485/480/465/460)

Rohrleitung (12) am Hydraulikzylinder (1)


anschrauben.

Lieferumfang 759 928.0 (LEXION 470/450)

Rohrleitung (12) mit Winkelstutzen (21) am


Hydraulikzylinder (1) anschrauben.

(Abb. 1 und 12)

55009 12

10 AC – LEXION 450–485
Fitting Instructions

First disunite threaded fitting (M) from threaded


plug (S).

Then screw tubes (12 and 13) to 4/3 way valve (3).

(Fig. 1 and 9)

Screw manifold block (14) to tubes (6), (7) and (13)


using male connectors. Screw tube (15) to manifold
block (14) and to hydraulic cylinder (1).

(Fig. 1 and 10)

Bolt bracket (16) to feeder housing using a mushroom


head bolt (17) and to manifold block (14) using a
hexagon bolt (18). Bolt down double clamp (19) with a
hexagon bolt (20) to the feeder housing.

(Fig.1 and 11)

Shipping package 759 927.0


(LEXION 485/480/465/460)

Screw tube (12) to hydraulic cylinder (1).

Shipping package 759 927.0


(LEXION 470/450)

Screw tube (12) to hydraulic cylinder (1) using elbow


unions (21).

(Fig. 1 and 12)

AC – LEXION 450–485 11
Anbau

Einfachschelle (22) mit einer Sechskantschraube (23)


am Einzugskanal anschrauben.

(Abb. 1 und 13)

55010 13

Winkelstutzen (X) vom 2/3 Wegeventil (W)


abschrauben.

Schlauchleitung (24) mit L -Stutzen (25) ergänzen und


dann am 4/3 Wegeventil (4) und am 2/3 Wegeventil
(W) anschrauben.

Schlauchleitung (26) mit Winkelstutzen (X),


Konusreduzieranschluß (27) und L-Stutzen (28)
zusammenschrauben und dann am 4/3 Wegeventil
(4) und am L-Stutzen (L) anschrauben.

55011 14 Schraubmuffe (M) und Schraubstecker (S)


zusammenschrauben.

(Abb. 1 und 14)

Kabelstecker (K1) und (K2) anschrauben.

(Abb. 15)

55012 15

12 AC – LEXION 450–485
Fitting Instructions

Bolt single clamp (22) to feeder housing using a


hexagon bolt (23).

(Fig. 1 and 13)

Unscrew elbow union (X) from 2/3 way valve (W).

Add hose (24) to L-type union (25), then screw to 4/3


way valve (4) and to 2/3 way valve (W).

Screw together hose (26) with elbow union (X),


conical reducer (27) and L-type union (28) and then
screw to 4/3 way valve (4) and to L-type union (L).

Screw together threaded fitting (M) and threaded


plug (S).

(Fig. 1 and 14)

Mount cable plugs (K1) and (K2).

(Fig. 15)

AC – LEXION 450–485 13
Anbau

Schutzverkleidung (S) anbauen und


Universalkupplung (U) wieder anschrauben.

(Abb. 16)

31233 16

Auf der linken und rechten Seite die Platte (P)


abschrauben.

(Abb. 17)

55013 17

Am Bedienpult die Verschlußblende herausnehmen.

Den vorhandenen Kabelstecker (K) auf den


Kippschalter (29) aufstecken. Den Kippschalter (29) in
den Schacht einsetzen.

Einsatz (30) in den Kippschalter (29) von Hand


einpressen.

(Abb. 18 und 19)

55014 18

55015 19

14 AC – LEXION 450–485
Fitting Instructions

Fit guard (S) and refit universal coupling (U).

(Fig. 16)

Unscrew plate (P) on the left-hand and right-hand


side.

(Fig. 17)

Remove the blind cover from the switch console.

Plug the existing cable plug (K) on toggle switch (29)


and insert toggle switch (29) into the free space.

Press inset (30) manually into the toggle switch (29).

(Fig. 18 and 19)

AC – LEXION 450–485 15
Anbau

Hydraulikzylinder (1) entlüften:

1. Motor starten und Sicherheitskippschalter (28)


einschalten.

Vorsatzgerät ablegen.

2. Hydrauliköl beim Entlüftungsvorgang auffangen.

Dazu möglichst einen durchsichtigen Schlauch


auf den dafür vorgersehenen Nippel an den
Verschlußschrauben (V) aufstecken. Den
23742 20 Schlauch in einen Behälter stecken, damit das
Öl aufgefangen werden kann.

3. Absperrhahn (R) öffnen, dazu den Hebel (H) auf


Pos. (A) stellen.

4. Wippenschalter (6) nach rechts betätigen bis


beide Zylinder ganz ausgefahren sind.

5. Verschlußschrauben (V) nacheinander an


beiden Fangstücken lösen.

Wippenschalter (6) nach rechts betätigen bis das


Öl blasenfrei austritt.

6. Verschlußschrauben wieder verschließen.


27483 21
7. Wippenschalter (6) nach links betätigen, bis der
linke Zylinder bis zum Anschlag eingefahren ist.

8. Den Absperrhahn (R) schließen, dazu den Hebel


(H) auf Pos. (Z) stellen.

Durch die Betätigung des Wippenschalters (6)


die Zylinder mehrmals wechselseitig ein- und
ausfahren.

(Abb. 20 ,21 und 22)

55016 22

Den Aufkleber (31) an der linken Seite aufkleben.

(Abb. 23)

55017 23

16 AC – LEXION 450–485
Fitting Instructions

Bleeding the hydraulic cylinder (1):

1. Start the engine and switch on safety toggle


switch (28).

Put down front attachment.

2. Collect hydraulic oil released during bleeding.

Plug a hose (transparent type if possible) on the


nipple provided for this purpose on the screw
plugs (V). Put the hose end into a container in
order to collect the oil.

3. Move lever (H) to position (A) to open cock (R).

4. Actuate toggle switch (6) to the right until both


cylinders are fully extended.

5. Loosen screw plugs (V) from both intercepting


pieces one at a time.

Actuate toggle switch (6) to the right until oil l


eaks without creating bubbles.

6. Close screw plugs.

7. Actuate toggle switch (6) to the left until the left


cylinder has been fully retracted to its stop.

8. Move lever (H) to position (Z) to close the


cock (R).

Alternately extend and retract the cylinders


several times by actuating the toggle switch (6).

(Fig. 20, 21 and 22)

Apply the sticker (31) on the left-hand side.

(Fig. 23)

AC – LEXION 450–485 17
Anbau / Fitting Instruction

38489
24

18 AC – LEXION 450–485
Anbau / Fitting Instructions

Hydraulikschaltplan Hydraulic circuit diagram

H = Hydraulikzylinder H = Hydraulic cylinder

M = Magnetventilblock M = Solenoid valve block


4/3 Wegeventil 4/3 way valve

P = Anschluß Pumpe P = Pump port

S =Schneidwerk-Reversierung S = Cutterbar reverse

T = Anschluß Tank T = Accumulator port

V = Verteilerblock V = Manifold block


2/2 Wegeventil 2/2 way valve

W = 3/2 Wegeventil W = 3/2 way valve


Einzugs-Reversierung Feeder reverse

(Abb. 24) (Fig. 24)

AC-LEXION 450-485 19
37494
25

20
Lieferumfang schneidwerkseitig / Shipping package header Anzahl / Quantity
753 958.0: 5.40 m (18'), 6.00 m (20') / 753 959.0: 6.60 m (22'), 7.50 m (25'), 9.00 m (30')

Taster li. MZ 352 090.0 / Taster re. MZ 352 091.0


1 626 019.0 158-4520 Welle links / Shaft left hand D 20 h 9 x 1092 352 090.0 1
2 626 020.0 158-4513 Welle rechts / Shaft right hand D 20 h 9 x 1092 352 091.0 1
3 650 903.0 158-4512 Mitnehmer geschw. / Coupler welded 4
237 799.2 151-9040 Spannstift / Tensioning pin 6 x 30 b DIN 8752 8
4 615 308.0 158-4514 Schenkelfeder / Spring 4
5 626 017.0 158-4511 Distanzrohr / Spacer tube D 26,9 x 2,65 x 45,5 2
6 626 018.0 158-4510 Distanzrohr / Spacer tube D 26,9 x 2,65 x 14 2
7 626 012.0 158-4509 Hebel geschw. / Lever welded 2
238 115.0 154-7578 Passscheiben / Shim 20,5 x 32 x 0,5 4
237 799.2 151-9040 Spannstift / Tensioning pin 6 x 30 b DIN 8752 2
8 650 902.0 158-4516 Führung / Guide 4
9 238 094.0 Sechskantschraube / Hexagon bolt M 6 x 25 DIN 933 4
239 386.0 151-9075 Contact-Scheibe / Contact washer A 6 4
234 222.0 147-8946 Scheibe / Washer D 6,2 x 15 x 1 4
237 983.0 Sicherungsmutter / Locking nut VM6 4
10 352 089.0 158-4515 Tastbügel / Sensing band 3 x 30 x 970 lang 4
11 236 200.0 162-2820 Sechskantschraube / Hexagon nut M 8 x 20 DIN 933-8.8 6
239 387.0 151-9076 Contact-Scheibe / Contact washer A 8 6
236 170.0 161-6270 Sechskantmutter / Hexagon nut M 8 DIN 934-8 6
12 244 415.0 158-4519 Sechskantschraube / Hexagon bolt M 8 x 55 DIN 933-8.8 2
239 387.0 151-9076 Contact-Scheibe / Contact washer A 8 2
236 170.0 161-6270 Sechskantmutter / Hexagon nut M 8 DIN 934-8 2
13 237 465.0 Sechskantschraube / Hexagon bolt M 6 x 16 DIN 933-8.8 4
239 386.0 151-9075 Contact-Scheibe / Contact washer A 6 4
236 169.0 161-6267 Sechskantmutter / Hexagon nut M 6 DIN 934-8 4
14 626 119.1 Potentiometer vorm. / Potentiometer preassembled 2
15 234 953.0 Flachrundschraube / Flat head bolt M 8 x 20 x 13 DIN 603 4
239 387.0 151-9076 Contact-Scheibe / Contact washer A 8 4
236 170.0 161-6270 Sechskantmutter / Hexagon nut M 8 DIN 934-8 4
Gestänge mont. 626 015.1
16 753 527.0 184-6213 Gewindestange / Threaded rod D 6 h 9 x 55 2
17 238 240.0 147-9051 Winkelgelenk / Angular joint CS 10 2
236 169.0 161-6267 Sechskantmutter / Hexagon nut M 6 DIN 934-8 2
18 216 373.0 184-6215 Winkelgelenk / Angular joint CS 10-LH 2
244 425.0 Sechskantmutter / Hexagon nut M 6-LH DIN 934-8 2

Abweiser MZ 352 725.0


19 352 724.0 176-4210 Potischutz / Guard 2 x 245.5 x 602.4
20 236 200.0 162-2820 Sechskantschraube / Hexagon bolt M 8 x 20 DIN 933-8.8 2
239 393.1 151-9082 Contact-Scheibe / Contact washer B 8 2
237 816.0 151-9043 Scheibe / Washer 8,4 2
236 170.0 161-6270 Sechskantmutter / Hexagon nut M 8 DIN 934-8 2

Kabelsatz SW-CAC MZ 013 146.0 / 013 145.0


21 013 128.0 158-4498 Kabelsatz / Wiring loom 753 959.0 1
013 124.0 158-4496 Kabelsatz / Wiring loom 753 958.0
22 013 153.0 147-8000 Kabelschelle / Cable clamp NW 10 4
23 215 403.0 147-8728 Rohrschelle / Tube clamp RS 1.12 / 20 3
636 792.1 151-9122 Flachrundschraube / Flat head bolt M 6 x 16 3
239 386.0 151-9075 Contact-Scheibe / Contact washer A 6 3
236 169.0 161-6267 Sechskantmutter / Hexagon nut M 6 DIN 934 3

24 626 211.2 158-3742 Klinke / Pawl 2


235 679.2 151-8989 Spannstift / Tensioning pin 8 x 30 4
25 514 679.0 158-3763 Aufkleber / Sticker AUTO-CONTOUR 1

(Abb. 25) / (Fig. 25)

21
Anbau

Auto-Contour schneidwerkseitig nachrüsten

Die Welle links (1) und die Welle rechts (2) mit zwei
Mitnehmern geschw. (3) und zwei Schenkelfedern (4)
in die entsprechenden Bohrungen einsetzen.
3 (Abb. 25, 26 und 27)
1
4

55018 26

3
2
4
55019 27

Die Mitnehmer geschw. (3) mit zwei Spannstiften


sichern.

Dabei die Spannstifte bündig einschlagen.

(Abb. 25 und 28)

55020 28

Die Distanzrohre (5) und (6) sowie Passscheiben


nach Bedarf zusammen mit dem Hebel (7) auf die
Welle links aufschieben.

6 Den Hebel (7) mit einem Spannstift sichern.

(Abb. 25 und 29)

5
7
55021 29

22 AC-Header 18 ft–30 ft
Fitting Instructions

Fitting the Auto-Contour equipment to the cutterbar

Insert the left-hand shaft (1) and the right-hand shaft


(2) into the suitable bores, using two welded catches
(3) and two springs (4).

(Fig. 25, 26 and 27)

Secure the welded catches (3) by means of two


expansion pins.

Drive home expansion pins so they are flush.

(Fig. 25 and 28)

Push the spacer tubes (5) and (6) and washers as


needed on the left-hand shaft along with the welded
lever (7).

Secure the welded lever (7) using an expansion pin.

(Fig. 25 and 29)

AC-Header 18 ft–30 ft 23
Anbau

Die beiden Führungen (8) mit zwei


Sechskantschrauben (9) anschrauben.

(Abb. 25 und 30)

8 8
55022 30

Die beiden Tastbügel (10) in die Schlitze wo die


Führungen (8) angeschraubt sind einschieben.

Dann die beiden Tastbügel (10) mit


Sechskantschrauben (11) und (12) am Mitnehmer
geschw. (3) anschrauben.

Die Sechskantschraube (12) als Anschlagschraube


11 am äußeren Tastbügel anschrauben.
10 12
(Abb. 25 und 31)
10
55023 31

Die Sechskantschraube (13) am Ende der Tastbügel


(10) so anschrauben, daß die Tastbügel (10) nicht
mehr aus den Schlitzen herausgezogen werden
können.

(Abb. 25 und 32)

13
55024
13 32

Auf der linken Seite die Schutzklappe (S) öffnen.

(Abb. 33)

55025 33

24 AC-Header 18 ft–30 ft
Fitting Instructions

Bolt down the two guides (8) using two hexagon


bolts (9).

(Fig. 25 and 30)

Insert the two sensing straps (10) into the slots where
the guides have been bolted down, then bolt the two
sensing straps (10) to the welded catch (3) using
hexagon bolts (11) and (12).

Bolt hexagon bolt (12) to the outer sensing strap as a


lock bolt.

(Fig. 25 and 31)

Bolt the hexagon bolt (13) to the end of the sensing


straps (10) so that the sensing straps cannot be
pulled out of the slots any more.

(Fig. 25 and 32)

Open the guard (S) on the left-hand side.

(Fig. 33)

AC-Header 18 ft–30 ft 25
Anbau

Das Potentiometer vorm. (14) mit


Flachrundschrauben (15) anschrauben.

(Abb. 25 und 34)

14

55026 34

Die Gewindestange (16) mit den Winkelgelenken (17)


und (18) am Hebel (7) und am Hebel des
Potentiometers (14) anschrauben.

(Abb. 25 und 35)

14
7
16

55027 35

Potentiometer und Tastbügel zu den Endanschlägen


einstellen:

1. Tastbügel (10) von Hand drücken bis die


Sechskantschraube (12) anschlägt.

Der Abstand (X) zwischen dem Hebel des


Potentiometers (14) und dem Anschlag (V) soll
2 mm betragen.

Einstellung an der Gewindestange (16)


vornehmen.

2. Tastbügel (10) von Hand zurückziehen bis die


Sechskantschraube (13) an die Führung (8)
anschlägt.

Der Abstand (Y) zwischen dem Hebel des


Potentiometers (14) und dem Anschlag (W) soll
2 mm betragen.

Einstellung an der Gewindestange (16)


vornehmen.

(Abb. 25 und 36)

37505 36

26 AC-Header 18 ft–30ft
Fitting Instructions

Mount the pre-assembled potentiometer (14) using


mushroom head bolts (15).

(Fig. 25 and 34)

Bolt the threaded rod (16) along with the angle joints
(17) and (18) to the lever (7) and to the lever of the
potentiometer (14).

(Fig. 25 and 35)

Adjusting potentiometer and sensing strap to their


limit stops:

1. Push sensing strap by hand until the hexagon


bolt (12) reaches its stop.

The distance (X) between the lever of the


potentiometer (14) and the limit stop (V) should
be 2 mm.

Adjust on the threaded rod (16).

2. Pull back sensing strap by hand until the


hexagon bolt (13) touches the guide.

The distance (Y) between the lever of the


potentiometer (14) and the limit stop (W) should
be 2 mm.

Adjust on the threaded rod (16).

(Fig. 25 and 36)

AC-Header 18 ft–30 ft 27
Anbau

Auf der rechten Seite das Potentiometer vorm. (14)


mit Flachrundschrauben (15) anschrauben.

(Abb. 25 und 37)

14

55028 37

Die Gewindestange (16) mit den Winkelgelenken (17)


und (18) am Hebel (7) und am Hebel des
Potentiometers (14) anschrauben.

(Abb. 25 und 38)

16
7
14
55029 38

Potentiometer und Tastbügel zu den Endanschlägen


einstellen:

1. Tastbügel (10) von Hand drücken bis die


Sechskantschraube (12) anschlägt.

Der Abstand (X) zwischen dem Hebel des


Potentiometers (14) und dem Anschlag (V) soll
2 mm betragen.

Einstellung an der Gewindestange (16)


vornehmen.

2. Tastbügel (10) von Hand zurückziehen bis die


Sechskantschraube (13) an die Führung (8)
anschlägt.

Der Abstand (Y) zwischen dem Hebel des


Potentiometers (14) und dem Anschlag (W) soll
2 mm betragen.

Einstellung an der Gewindestange (16)


vornehmen.

(Abb. 25 und 39)

37508 39

28 AC-Header 18 ft–30 ft
Fitting Instructions

Mount the pre-assembled potentiometer (14) using


mushroom head bolts (15) on the right-hand side.

(Fig. 25 and 37)

Bolt the threaded rod (16) along with the angle joints
(17) and (18) to the lever (7) and to the lever of the
potentiometer (14).

(Fig. 25 and 38)

Adjusting potentiometer and sensing strap to their


limit stops:

1. Push sensing strap by hand until the hexagon


bolt (12) reaches its stop.

The distance (X) between the lever of the


potentiometer (14) and the limit stop (V) should
be 2 mm.

Adjust on the threaded rod (16).

2. Pull back sensing strap by hand until the


hexagon bolt (13) touches the guide.

The distance (Y) between the lever of the


potentiometer (14) and the limit stop (W) should
be 2 mm.

Adjust on the threaded rod (16).

(Fig. 25 and 39)

AC-Header 18 ft–30 ft 29
Anbau

Den Potischutz (19) mit zwei Sechskantschrauben


(20) anschrauben.
20
(Abb. 25 und 40)

19

20
55030 40

Auf der Rückseite das Schutzblech (S) abschrauben.

(Abb. 41)

55032 41

Den Kabelsatz (21) an der Versorgungskupplung (V)


anschließen und durch den Holm verlegen.

21 Anschließend das Schutzblech (S) wieder


anschrauben.

(Abb. 25, 41 und 42)

55033 42

Den Kabelsatz (21) zur linken Seite verlegen und


dabei mit Kabelschellen (22) und Rohrschellen (23)
22 befestigen.
21
Am Potentiometer vorm. (14) den Kabelsatz (21)
anschließen.
22 (Abb. 25 und 43)

14

55034 43

30 AC-Header 18 ft–30 ft
Fitting Instructions

Bolt on the potentiometer guard (19) using two


hexagon bolts (20).

(Fig. 25 and 40)

Unscrew guard (S) on the rear side.

(Fig. 41)

Connect the wiring loom (21) to the supply coupling


(V) and lay cable through the post.

Refit guard (S) after completion.

(Fig. 25, 41 and 42)

Lay the wiring loom (21) to the left-hand side and fix it
using cable clamps (22) and tube clamps (23).

Connect the wiring loom (21) to the pre-assembled


potentiometer (14).

(Fig. 25 and 43)

AC-Header 18 ft–30 ft 31
Anbau

Den Kabelsatz (21) zur rechten Seite verlegen und


dabei mit Kabelschellen (22) und Rohrschellen (23)
befestigen.

(Abb. 25 und 44)

22
21
55035 44

Am Potentiometer (14) den Kabelsatz (21)


anschließen.

(Abb. 25 und 45)

14
21
22
55036 45

Auf der Rückseite den Spannstift aus dem Bolzen (B)


herausschlagen und dann den Bolzen (B)
demontieren.

(Abb. 46)

55037 46

Das Schneidwerk mit einem Öldruckheber anheben.

Die Klinke (24) mit der Schrift nach oben auf die Welle
schieben und mit zwei Spannstiften sichern.

(Abb. 25 und 47)

24

55038 47

32 AC-Header 18 ft–30 ft
Fitting Instructions

Lay the wiring loom (21) to the right-hand side and fix
it using cable clamps (22) and tube clamps (23).

(Fig. 25 and 44)

Connect the wiring loom (21) to the potentiometer


(14).

(Fig. 25 and 45)

Drive out the expansion pin from the pin (B) on the
rear, then disassemble pin (B).

(Fig. 46)

Lift cutterbar using a hydraulic jack.

Push pawl (24) onto the shaft, the lettering facing


upwards, and secure using two expansion pins.

(Fig. 25 and 47)

AC-Header 18 ft–30 ft 33
Anbau

Das Schneidwerk ablassen und den Öldruckheber


entfernen.

Den Bolzen (B) montieren und den Spannstift


einschlagen.

(Abb. 48)
B

55039 48

Auf der linken Seite die Schutzklappe schließen.

Den Aufkleber (25) aufkleben.

(Abb. 49)

25

55040 49

Das Schneidwerk anbauen und Probelauf


durchführen. (siehe Betriebsanleitung)

(Abb. 50)

55041 50

34 AC-Header 18 ft–30 ft
Fitting Instructions

Lower cutterbar and remove hydraulic jack.

Mount pin (B) and drive expansion pin home.

(Fig 48)

Close guard on the left-hand side.

Apply sticker (25).

(Fig 49)

Attach the cutterbar and make a test run


(see Operating Instructions).

(Fig. 50)

AC-Header 18 ft–30 ft 35
CATERPILLAR arbeitet ständig an der Verbesserung ihrer Produkte im Zuge der technischen Weiterentwicklung.
Darum müssen wir uns Änderungen gegenüber den Abbildungen und Beschreibungen dieser Anbauanleitung
vorbehalten, ohne daß daraus ein Anspruch auf Änderungen an bereits ausgelieferten Maschinen abgeleitet
werden kann.

Technische Angaben, Maße und Gewichte sind unverbindlich.

Irrtümer vorbehalten.

Nachdruck oder Übersetzung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.

Alle Rechte nach dem Gesetz über das Urheberrecht vorbehalten.

Following the policy of the CATERPILLAR to improve their products as technical developments continue,
CATERPILLAR reserve the right to make alterations which must not necessarily correspond to the text and
illustrations contained in this publication, and without incurring the obligation to alter any machines previously
delivered.

Technical data, dimensions and weights are given as an indication only.

No responsibility is accepted for errors or omissions.

Reproduction or translation of this publication, in whole or part, is not permitted without the written consent.

All rights under the provision of the Copyright Act reserved.

297 519.0
ABA AC – LEXION 450–485
18 ft–30 ft Headers
D / GB – 02.2000 – Ov

Das könnte Ihnen auch gefallen