Sie sind auf Seite 1von 5

Sie waren auf einem Fest und schreiben danach einem Freund/ einer Freundin. Erzählen Sie.

Schreiben Sie etwas zu folgenden Punkten:


- Was war das für ein Fest?
- Wo und Wann hat es stattfinden?
- Wen haben sie dort getroffen?
- Was hat Ihnen besonders gut gefallen?
Liebe Lili,
wie geht es dir? Mir geht es sehr gut, weil ich letzten Samstagvormittag auf einem Fest
gegangen war. Es hat mir viel Spaß gegeben. Es war eine Hochzeit von meiner Kollegin. Es
wurde in einem großen Garten gefeiert. Es war ein großes Fest mit ungefähr 100 Gäste. Ich
hatte dort mit meinen anderen Kollegen getroffen und viel Spaß gemacht. Wir hatten
getanzt, leckeres Essen gegessen und viele Fotos gemacht. Meine Kollegin kommt aus
Indien, deshalb hatte ich eine neue Kultur kennengelernt. Ihre Essen und Kultur haben mir
besonders gut gefallen. Ich vermisste dich sehr. Ich schicke dir ein Paar Fotos von dem Fest.
Für heute ist es genug. Ich rede nächste Mal darüber mehr.
viele Grüße
Sifat

Sie haben vor einer Woche Ihren Geburtstag gefeiert. Ein Freund/Eine Freundin von Ihnen konnte
nicht zu Ihrer Feier kommen, weil er/sie krank war.  
- Beschreiben Sie: Wie war die Feier?
- Begründen Sie: Welches Geschenk finden Sie
besonders toll und warum?
- Machen Sie einen Vorschlag für ein Treffen.

Schreiben Sie eine E-Mail (circa 80 Wörter). 


Schreiben Sie etwas zu allen drei Punkten. 
Achten Sie auf den Textaufbau
(Anrede, Einleitung, Reihenfolge der Inhaltspunkte, Schluss).

Lösungsbeispiel:

Lieber Tarik,
ich hoffe es geht dir wieder besser. Schade, dass du nicht zu meinem Geburtstag kommen konntest. 
Die Feier war sehr schön. Wir haben Pizza gegessen, Musik gehört und sehr viel geredet.
Besonders habe ich mich über das Geschenk von Thomas gefreut, weil er mir ein Buch über die
deutsche Geschichte geschenkt hat. Das Thema interessiert mich sehr.
Hast du am Samstagabend vielleicht Zeit für ein Treffen? Ich möchte dich gerne zum Essen einladen.
Bis bald!
Viele Grüße, 
Rachid
Sie haben einen Termin bei Ihrem Friseur, Herr Schneider. Leider ist Ihnen nun etwas dazwischen
gekommen und Sie müssen den Termin absagen.Schreiben Sie an Herr Schneider. Entschuldigen Sie
sich höflich und berichten Sie, warum Sie nicht kommen können.

Schreiben Sie eine E-Mail (circa 40 Wörter).


Lösungsbeispiel:
Sehr geehrter Herr Schneider,
ich habe morgen um 10 Uhr einen Termin bei Ihnen zum Haare schneiden. Es tut mir sehr leid, aber
ich muss den Termin absagen. Ich habe seit heute Fieber und bin krank geschrieben. 
Ich werde in den nächsten Tagen einen neuen Termin bei Ihnen vereinbaren.
Mit freundlichen Grüßen
Rachid Khawater

Aufgabe: Sie sind umgezogen. Ihre Freunde haben Ihnen geholfen. Laden Sie zur Einweihungsparty
ein.

Schreiben Sie etwas zu folgenden Punkten:

- Dank für Hilfe

- Party wann?

- wie Ihnen die neue Wohnung gefällt

- Neue Nachbarn

Lösungsbeispiel:

Lieber Max, liebe Sandra, / Hey Leute, / Hallo, / Liebe Freunde, /


Endlich ist der Umzug vorbei. Ich danke euch für eure große Hilfe, ohne euch hätte ich es nicht
geschafft.
Als Dank für eure Unterstützung möchte ich euch am Samstag, den 11.Mai, um 18 Uhr zu einer Party
in meine neue Wohnung einladen.
Die Wohnung gefällt mir sehr, weil ich jetzt viel mehr Platz habe. Auch meine neuen Nachbarn sind
sehr nett. Ihr werdet sie bei der Party kennenlernen.
Sagt mir bitte bis morgen Bescheid, ob ihr kommen könnt. 
Viele Grüße, euer Rachid