Sie sind auf Seite 1von 1

Neapolitanische Pizza

Zutaten:

Teig (für 8-11 Portionen):

1 Liter Wasser
1600 g „00“ Typ Mehl
50 g Salz
2g frische Hefe
20 g Zucker
50 g Olivenöl

Andere Zutaten (für 1 Portion):

2-3 reife Tomaten


1 Mozzarella
Ein Paar Basilikumblätter
Olivenöl
Prise Salz

Vorbereitung:

Ungefähr mehr als die Hälfte des Mehls in eine große Schüssel einschütten und das
Zimmertemperatur Wasser eingießen, aber nicht rühren. Salz im Wasser auflösen und frische Hefe mit
Mehl verrühren. Es ist wichtig, Hefe nicht mit gerührtem Salz in Kontakt zu bringen, weil Salz
wasserabsorbierend wirkt, was Hefe töten wird. Jetzt die Zutaten gut mischen und Zucker und Olivenöl
schrittweise hintun. Schließlich den Rest des Mehls auch stufenweise zugeben. Nach ein paar Minuten
den Teig auf die mit Mehl bestreute Küchenplatte umlegen und die Teigkugel mindestens 15-20
Minuten handkneten. Bearbeiten, bis die Masse gleichförmig, eben und elastisch ist. Den gekneteten
Teig unter eine Schüssel für 20 Minuten lassen, damit er sich erholt.
Nach angesetzter Zeit den ein bisschen gewachsenen Teig in 8-11 Formen teilen. Die
vorbereiteten Teigkugeln für 6-8 Stunden unter der Abdeckung wachsen lassen.
Jetzt bereiten wir die Soße vor. Die frischen, duftenden Tomaten handzerquetschen und vor
dem Backen der Pizza nicht kochen, um die Feuchtigkeit, den Geschmack und den Duft während des
Backens nicht zu verlieren. Zum Tomatenpulp eine Prise des Salzes, ein paar Tröpfchen des Olivenöls
und eine Handvoll der Basilikumblätter zugeben.
Mozzarella in nicht zu dünne Streifen schneiden, um die Feuchtigkeit während des Backens
nicht zu verlieren.
Den Backofen mit einem Pizzastein bis höchstmögliche Temperatur (mindestens 250 Grad)
erwärmen.
Den gewachsenen Teig mit wenigen, möglichst geschickten Bewegungen in einen ungefähr 30
Zentimeter Durchmesser Kreis bearbeiten und auf die mit Mehl bestreuter Pizzaschaufel legen. 1-2
Löffel der Soße ins Zentrum der Pizza gießen und mit Kreisbewegungen gleichmäßig verstreichen. Mit
Geschnittenem Mozzarella und Basilikumblättern bestreuen. Die Pizza mit ein paar Tropfen des
Olivenöls begießen.
Die Pizza auf den Pizzastein in den erwärmten Ofen umlegen und 5-6 Minuten backen.
Nach dieser Zeit ist das köstliche Italienische Gericht fertig zu essen. Guten Appetit!

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=Cq90lUQUCUo&t

Das könnte Ihnen auch gefallen