Sie sind auf Seite 1von 53

04_11_001_Cover April Leo 21.03.

2011 19:16 Uhr Seite 1

Über Streithähne
CSD: Die ungeliebte Christina

Kreuz
Schwul und katholisch:
Gipfelstürmer
25 Jahre Gay Outdoor Club

Freiluft-Fans
ein schwieriges Verhältnis Alle Straßenfeste im Überblick
Dokument 1 23.03.2011 9:47 Uhr Seite 1
04_11_003_Editorial 21.03.2011 18:09 Uhr Seite 3

editorial

Liebe Leserinnen und Leser, Titel 4

München 8
in den letzten Wochen erregte die Umbenennung des Münchner CSD in
„Christina-Street-Day“ die Gemüter. Auch wenn diese Idee mittlerweile wie-
der vom Tisch ist, beschäftigt uns die Diskussion darüber in dieser Ausga- Kultur 12
be. An dieser Stelle ein persönliches Wort dazu: Man mag Diskussionen offen
und auch emotional führen. Doch der Ton, der gerade von schwuler Seite
nicht selten in offene Frauen- und Lesbenfeindlichkeit umschlug, trieb mir Beautiful People 20
ein ums andere Mal die Schamesröte ins Gesicht. Gerade wir Schwule, die
immer wieder und zu Recht Toleranz einfordern, sollten doch in der Lage sein, mit mehr Respekt und
Szene 22
Hirn zu argumentieren. Unabhängig vom Sinn dieser Umbenennung, an dem man natürlich zweifeln
darf, sollte das bewährte Miteinander und das gemeinsame Ziel von lesbischer und schwule Szene nicht
so gedankenlos torpediert werden. Alle Hintergründe zum Konflikt zwischen Christopher und Christi-
Programm 26
na erfahrt ihr auf Seite 8.
Dass sich hinter so manchem frommen Augenaufschlag eine Überraschung verstecken kann, hat wohl
jeder von uns schon einmal erfahren. Umso erfreulicher, wenn es sich um eine schöne Überraschung City Guide München 38
handelt. So geschehen mit dieser Ausgabe: Hinter unserem Titelbild verbirgt sich nämlich der neue LEO
in seiner neuen Optik. Doch nicht nur der Look des Heftes hat sich geändert, auch hinter den Kulissen
hat sich in den letzten Wochen einiges getan. LEO wird künftig nicht mehr in der querformat GmbH City Guide Nürnberg 40
erscheinen, sondern von unserem Hamburger Partnerverlag hinnerk, mit dem wir seit 12 Jahren eng
zusammenarbeiten, herausgegeben. Die querformat GmbH wird weiterhin das Branchenbuch „Rosa
München“ und den deutsch-englischen „Queer City Guide to Munich“ veröffentlichen. Sarah Jäckel, Kleinanzeigen 42
die sich fortan ganz ihrem Gastro-Projekt „Neue Heimat“ widmet, hat sich vom Magazin ebenso ver-
abschiedet wie unsere langjährige Anzeigenleiterin Kerstin Rode. Ich werde dem Magazin mit meinem
Portfolio 44
Redaktionsteam erhalten bleiben, an dessen inhaltlicher Ausrichtung sich nichts ändern wird. LEO bleibt
ein schwul-lesbisches Stadtmagazin für München und Bayern, und: LEO will weiterhin gelesen und nicht
nur geblättert werden. Ich bin überzeugt: Mit seinen neuen Strukturen und dem bewährten Redakti-
Reise 46
onsteam wird LEO künftig ein noch besserer Begleiter durch euren queeren Monat!

Einen schönen Start in den Frühling wünscht Fernsehen 48

Bernd Müller
Redaktionsleiter Letzte Seite 50

4 8 12 46
Titel München Kultur Reise
Warum ist die Katholische Kirche so Kein Christina Street Day. Der Streit um Verzaubert auf der Leinwand: das Hanglange mit Seeblick: Lausanne am
homophob? Und warum halten ihr den neuen Namen ist beigelegt, seine gleichnamige Filmfestival präsentiert Genfer See ist eine Schweiz-Idylle der
viele Schwule trotzdem die Treue? Auswirkungen halten an. die Highlights des queeren Kinos. etwas anderen Art.

LEO 04/11 3
04_11_004-007_Titel 22.03.2011 14:06 Uhr Seite 4

titel: schwul und katholisch

Oh, mein Gott!


Ausgrenzung und Ablehnung kennzeichnen die Haltung der katholischen Kirche
gegenüber Homosexuellen. Dabei arbeiten viele Schwule unter dem Dach der Kirche:
Sie glauben an Gott und leiden an der Institution. Warum ist die Katholische Kirche
so homophob? Und warum halten ihr viele Schwule dennoch die Treue?

von Felix Culpa*

Schwul und katholisch – wie geht das? Geht das Mitkatholiken entgegenhalte. Mit ihrer homofeind- Die Geschichte der Homosexualität war immer
überhaupt? Die Antwort auf diese Frage lautet ein- lichen Haltung verrät die Kirche jedoch nicht nur auch eine Geschichte der Unterdrückung von Lust
deutig: Ja! Auch wenn es an der offiziellen Haltung die ihr im Geiste Jesu anvertraute Botschaft vom und Leidenschaft, von Zärtlichkeit und Lebensfülle.
der katholischen Kirche zur Homosexualität nichts Evangelium (= Gute Nachricht), sondern treibt viele Die Homophobie, die nicht selten die Angst vor dem
zu beschönigen gibt. Für mich gilt: Ich habe meinen homosexuelle Katholiken in Gewissenskonflikte. Mit eigenen „schwulen Schatten“ ist, wird sozusagen
Stolz und lasse mir nicht verbieten, meinen Glauben der befreienden und bejahenden Lebensbotschaft Gott in die Schuhe geschoben, indem Homosexua-
zu leben, nicht einmal vom Papst! Die Kirche ist für Jesu hat das nur noch wenig zu tun. Die Entschei- lität zur Sünde erklärt wird. Besonders perfide ist,
mich trotz allem eine Heimat und die verlasse ich dungsträger in der katholischen Kirche sind ehe- dass in kirchlichen Verlautbarungen oftmals bibli-
nicht ohne weiteres, auch wenn zu bleiben nicht los lebende (alte) Männer, die sich generell schwer sche Stellen aus dem Zusammenhang herausge-
unbedingt einfacher ist. nommen und als Begründung für die Ablehnung
Der Katechismus der Katholischen Kirche von der Homosexualität angeführt werden. Die weni-
Der Glaube und die Bindung
1993 fasst die wichtigsten lehramtlichen Glaubens- gen Stellen, in denen sich die Bibel überhaupt zu
aussagen zusammen. Er bezeichnet Homosexua- an eine Kirche stehen für Halt, gleichgeschlechtlicher Sexualität äußert, eignen
lität als „schlimme Abirrung“. Weiter heißt es, „dass sich dafür jedoch keineswegs. Jedenfalls wenn man
für Liebe und Annahme.
die homosexuellen Handlungen in sich nicht in Ord- die Bibel in ihrem zeitbedingten und kulturellen
nung sind […]. Sie verstoßen gegen das natürliche Genau diese Erfahrungen Rahmen ernst nimmt und kritisch liest – als einen
Gesetz, denn die Weitergabe des Lebens bleibt beim Text, dem es vor allem um Glaubenserfahrungen
werden in der Haltung
Geschlechtsakt ausgeschlossen. Sie entspringen geht. Die Bibel verbietet Homosexualität im Sinne
nicht einer wahren affektiven und geschlechtlichen der katholischen Kirche einer partnerschaftlich ausgelebten Liebesbezie-
Ergänzungsbedürftigkeit. Sie sind in keinem Fall zu hung nicht, weil sie diese Dimension schlichtweg
zur Homosexualität
billigen“. gar nicht kennt.
Für den Umgang mit homosexuellen Menschen ins Gegenteil verkehrt. Was treibt Schwule, Lesben, Bisexuelle und Trans-
wird empfohlen: „Ihnen ist mit Achtung, Mitleid und gender angesichts all dessen dazu, (noch) katho-
Takt zu begegnen. Man hüte sich, sie in irgendeiner tun mit sexuellen Themen. Hinter der Aggression lisch zu sein? Warum kehren sie einer Kirche, die
Weise ungerecht zurückzusetzen. […] Homosexu- gegenüber Schwulen und Lesben steht eine defi- sie ablehnt, die ihre Sexualität diffamiert, nicht den
elle Menschen sind zur Keuschheit gerufen.“ Im zitäre Sichtweise der Homosexualität. Es braucht Rücken? Die Motive sind vielschichtig und nur
Klartext bedeutet das: Schwul/Lesbisch zu sein, ist keine großen psychologischen Kenntnisse um zu schwer zu erklären. Gründe gibt es so viele, wie es
ein schweres Schicksal, aber keine Sünde. Schwul/ verstehen, welche Beweggründe dahinter zu ver- homosexuelle Katholiken gibt. Auch ich führe seit
Lesbisch zu leben und zu lieben aber schon. muten sind. Scheinbar fürchten viele die Konfron- Jahren einen inneren Dialog, der meine Zerrissen-
Eine andere Grundlage des religiösen Lebens hat tation mit der eigenen (Homo-) Sexualität. Ver- heit zeigt und den Spagat beschreibt, den ich mit
der Kirchenlehrer Irenäus im zweiten Jahrhundert drängen und abspalten ist für viele kirchliche Wür- vielen schwulen, lesbischen und bisexuellen Katho-
formuliert: „Die Ehre Gottes ist der lebendige denträger daher die Devise: Was bei mir selbst nicht liken teile, wie ich aus unendlich vielen Begegnun-
Mensch.“ Zu meiner Lebendigkeit gehört nun ein- sein darf, was nicht ins Leben integriert, „gefeiert“ gen weiß. Kaum ein Wort fällt in diesem Zusam-
mal meine schwule Identität – zur Ehre Gottes! Das und ausgelebt werden kann, das darf auch bei an- menhang so oft, wie das Wort vom gefürchteten
ist mein Credo, das ich schwul und katholisch den deren nicht sein. „Heimatverlust“.

4 LEO 04/1 1
04_11_004-007_Titel 22.03.2011 14:06 Uhr Seite 5

Das Ausmaß des Konfliktes, den schwule und les-


bische Katholiken empfinden, kann wohl nur nach-
vollziehen, wer Kirche selbst von innen her kennt.
Der Glaube und die Bindung an eine Kirche stehen
für Halt, für Liebe und Annahme. Genau diese Er-
fahrungen werden in der Haltung der katholischen
Kirche zur Homosexualität ins Gegenteil verkehrt,
auch wenn viele an der Basis anders denken. Die
Sexualität wird zur ausschließenden Grenze.
Daraus folgt ein Dilemma, dem sich viele homo-
sexuelle Katholiken ausgesetzt sehen: Der doppelte
Rechtfertigungsdruck – gegenüber der eigenen Kir-
che und gegenüber schwulen und lesbischen Men-
schen, die zu Recht kritisch anfragen, warum man
überhaupt noch katholisch sei.
Als schwuler Katholik kann ich mit dieser Kirche
nie im Reinen sein. Das Beispiel des Lebens Jesu
provoziert zur Konsequenz, zum eigenen Weg und
bestärkt zu einem Leben in Freiheit. Ich bin mir des-
halb bewusst, dass mein Platz auf Dauer nicht der
zwischen den Stühlen sein kann. Wenn man ein Pro-
blem nicht lösen kann, sollte man sich von dem Pro-
blem lösen! Das bedeutet zuerst den Abschied von
der Allmachtsfantasie, dass ich als schwuler Mensch
die Haltung der Kirche ändern kann.
Meine Erfahrung ist aber, dass ich im Kleinen et-
was bewirken und den Menschen in meiner Gemein-
de vorleben kann, wie ich schwul und katholisch un-
ter einen Hut bringe. Und natürlich kann man über
die Meinung des Papstes nachdenken, aber man darf
auch gerne anderer Meinung sein! Die letzte Instanz
für den eigenen Glauben ist immer das eigene
Gewissen. Auch das ist uralte katholische Lehre.

*Name von der Redaktion geändert

LEO 04/11 5
04_11_004-007_Titel 22.03.2011 14:07 Uhr Seite 6

titel: schwul und katholisch

Heiliger
Schein
Wie der schwule Theologe David Berger
die katholische Kirche von Innen erlebte

L David, nach vielen Jahren wissenschaft- tys, Clubs und so weiter auf der einen Seite, und die krampfhaftes und verlogenes Kleben an den Kulis-
licher Karriere in der katholischen Kirche Arbeit für die katholische Kirche auf der anderen. sen des „heiligen Scheins“ erhalten. Der katholischen
haben Sie sich als schwul geoutet. Was gab Beim Überschneiden beider Lebensbereiche wählte Kirche bleibt gar nichts anderes übrig, als auf die
den Anstoß für diesen Schritt? ich typisch katholische Strategien, die ich mir von (wenn auch masochistisch erscheinende) Mitarbeit
Dieser Schritt hatte sich natürlich über einen länge- befreundeten Priestern abgeschaut hatte: So galt von Schwulen zurückzugreifen. Würden alle homo-
ren Zeitraum vorbereitet. Den äußeren, letzten An- mein Partner etwa im Vatikan oder bei der Förderge- sexuell veranlagten Priester, Kirchenmusiker, Sakris-
stoß dazu gab ein Auftritt des Ruhrbischofs Over- meinschaft der von mir herausgegeben Zeitschrift tane, Religionslehrer und Messdiener von einem Tag
beck beim ARD-Talk „Anne Will“. Es war der berühm- als mein Cousin. Jeder war mit dieser Strategie zu- auf den anderen konsequent die Arbeit niederlegen,
te kleine Tropfen, der das randvoll gefüllte Fass zum frieden: Der schöne „heilige Schein“, die fromme Ku- bräche die Seelsorge komplett zusammen.
Überlaufen brachte. Overbeck behauptete in einem lisse war nach außen hin gewahrt und zugleich bot sie
aggressiven Wortwechsel mit Rosa von Praunheim, die Möglichkeit dahinter ein ungestörtes Privatleben L Was raten Sie Homosexuellen, die ihren
dass bereits homosexuell zu sein eine Sünde ist. zu führen. Platz in der katholischen Kirche suchen?
Das ist ganz schwer pauschal zu sagen. Für Laien ist
L Ist es für einen Theologen nicht reichlich L Wäre es für Schwule nicht viel einfacher, dies wesentlich einfacher als für Priester. Unter den
naiv, sich über so etwas aufzuregen? sich diesem „Nicht-gewollt-sein“ gar nicht derzeitigen Umständen, in denen nach wie vor ober-
So einfach ist die Sache nicht. Tatsächlich betrachtete erst auszusetzen? hirtlich verordnete Bigotterie statt Ehrlichkeit herrscht,
die Kirche noch bis vor wenigen Jahren nur die Aus- Das ist so ähnlich, wie bei der Faszination, die von kann ich jedem Schwulen, der gerne Priester wer-
übung der Homosexualität als Sünde, homosexuell anderen, ebenfalls nicht unbedingt schwulenfreund- den möchte, nur strikt davon abraten, diesen Weg in
zu sein jedoch nicht. Vielmehr weist sie in ihrem 1992 lichen Institutionen wie dem Militär, bestimmten der katholischen Kirche zugehen. Laien wie auch
erschienenen, offiziellen und für die ganze Kirche Sportarten und so weiter häufig auf Homosexuelle schon geweihten homosexuellen Priestern rate ich:
gültigen Katechismus jede Diskriminierung homos- ausgeht. Die enge physiognomische Verwandtschaft Versteckt euch nicht länger in den Sakristeien! Macht
exuell veranlagter Menschen zurück und fordert ih- von klerikalem Reliquien- , Riten- und Parmentenfeti- euch als Homosexuelle selbstbewusst auch in der
nen gegenüber Toleranz und Takt. Obwohl diese Kon- schismus und den schwulen Fetischismen spricht Kirche sichtbar! Dann nehmt ihr den homophoben
struktion reichlich lebensfremd ist, war sie doch ein hier Bände. Klare Hierarchien, reine Männergesell- Kirchenfürsten ihr wichtigstes Machtinstrument, die
kleiner geöffneter Türspalt, der der Kirche eine wei- schaften, die verordnete Ehelosigkeit, mit der man Möglichkeit dauernder Erpressung, aus der Hand.
tere positive Entwicklung ermöglicht hätte. Aber aus dem Manko des Homosexuellseins in der katho- INTERVIEW: SUSANNE EBLING
diese Tür hat Overbeck – sicher nicht versehentlich lischen Welt eine Tugend machen kann – all das wirkt
David Berger machte als angesehe-
– zugeschlagen. äußerst anziehend auf manche Homosexuelle. ner Thomas-von-Aquin-Forscher
sowie als Herausgeber des konser-
L Wie haben Sie diese Zerrissenheit L Was verliert die katholische Kirche dadurch, vativen Magazin „Theologisches“
Karriere. Im Frühling 2010 endete sie
zwischen Karriere, Glauben und Identität dass sie Schwulen, als Gemeindemitgliedern jäh: Berger outete sich, gab seine
ausgehalten? oder als Geistliche, keine Heimat bietet? Arbeit bei „Theologisches“ auf und
Ich habe mich mit der Situation arrangiert: Da gab es Sie verliert zuerst das, was sie am dringendsten bekam seine Professur an der päpst-
lichen Akademie entzogen. Die
mein Privatleben mit meinem langjährigen Lebens- bräuchte: ihre Glaubwürdigkeit. Denn sie kann ihre Jahre dazwischen schildert er in
partner zusammen, vielen schwulen Freunden, Par- Macht unter diesen Bedingungen nur durch ein dem Buch „Der heilige Schein“.

6 LEO 04/1 1
04_11_004-007_Titel 22.03.2011 14:07 Uhr Seite 7

Leidensgeschichte
„Wo Gott ist, da ist Zukunft“ lautet das Motto des Papstbesuches im September.
Kritiker sehen die Kirche und ihre Sexualmoral eher im Mittelalter verhaftet

Glaubt man dem Hardcore-Portal kreuz.net, findet der Matthias T. reagierte beispielsweise das Erzbistum
Untergang des christlichen Abendlandes im September Hamburg mit aller Konsequenz. Er sollte im vergan-
statt. Unter der Regie des LSVD Berlin-Brandenburg genen Jahr Studentenpfarrer werden und stolperte
hat sich das Aktionsbündnis „Der Papst kommt“ ge- über sein Gayromeo-Profil. Dort hatte der Priester Sex
gründet: „Vom Teufel besessene Sodomisten“, wie die gesucht, sein Profil aber keineswegs anonymisiert –
Website-Fundamentalisten schreiben. Geplant sind Ak- ein Verstoß gegen die von Berger behauptete Dul-
tionen vor und während der Haupstadt-Visite des Hei- dungsstrategie. Vor allem jedoch widersprach die ein-
ligen Vaters, koordiniert von einem eigens eingestell- deutige Art der Kontaktanbahnung gegen die dem
ten Mitarbeiter mit Kenntnissen im Thema „Katholi- Geistlichen auferlegte Enthaltsamkeit. Eine leichtsin-
sche Kirche und Sexualität“. nige Dummheit war sie außerdem. Als die Sache her-
Die Haltung der Kirche sei mittelalterlich und wenig auskam, wurde T. vom Dienst suspendiert. Pfarrer mit
menschenfreundlich, sagt der Lesben- und Schwulen- „Haushälterinnen“ haben es leichter.
verband. „Für die Kirche ist alles immer nur Sünde. Andere Bistümer versuchen einen offeneren Um-
Man muss gar nicht schwul sein, um das infrage zu gang mit Homosexuellen, wenn auch hinter vorgehal-
stellen“, klagt der schwule Verleger Bruno Gmünder – tener Hand. So gibt es von Aachen bis München vie-
er spendierte die halbe Stelle, die den Protest beim lerorts Gottesdienste für Lesben und Schwule. Einmal
LSVD koordinieren soll. im Monat werden in den
„Ich bin katholisch erzo- Gemeinden Eucharistiefei-
gen worden und ich habe ern für Homosexuelle und
mich lange mit dieser Ver- ihre Freunde abgehalten –
gangenheit gequält und die freilich selten in den of-
versucht, mich zu befrei- fiziellen Gottesdienstzeiten
en“, erklärte er in der Ber- aufgelistet werden. Auch
liner Zeitung seine Moti- im Bistum Osnabrück musste
vation. man lernen, dass guter Wil-
Das Thema Homosexua- le alleine nicht zählt. Hier
lität meiden die Bischöfe gibt es seit elf Jahren den
wie der Leibhaftige das Arbeitskreis Homosexuel-
sprichwörtliche Weihwas- lenpastoral, in dem Seel-
ser – im Zweifel aus urei- sorger, Pädagogen und
genstem Interesse. Da- Mitarbeiter der Aidshilfe
runter leiden auch alle, die vereint sind. „Wir wollen
gar nicht Priester sind schwule und lesbische
oder werden wollen, aber Menschen auf der Suche
dennoch in der Kirche ak- nach ihrem Selbstver-
tiv sind oder in ihr arbei- ständnis und nach einer er-
ten. Für Schwule und Les- füllten Lebensgestaltung
ben ein doppelter Konflikt: unterstützen und deren
Sie müssen sich gegen- Angehörige in ihren Fragen
über ihrem Arbeitgeber rechtfertigen, aber auch ge- begleiten“, heißt es im Flyer des Arbeitskreises. Doch
genüber ihrem privaten Umfeld, wo häufig nicht ver- das hat Grenzen: Ein Foto zweier sich umarmender
standen wird, wie man unter diesen Voraussetzungen Männer musste aus der Broschüre wieder entfernt wer-
an Gott glauben oder für die Kirche arbeiten kann. Wer den – es hatte interne Proteste gehagelt. In der neuen
offen lebt, riskiert seine Existenz. Version wurde zudem der Wunsch gestrichen, dass
Der in Köln lebende schwule Theologe David Ber- „das Verständnis für diese Lebensausrichtung wächst“.
ger (siehe nebenstehendes Interview) geht noch wei- So bleibt der Umgang mit Homosexuellen innerhalb
ter und spricht von Erpressung, die der Machterhal- der katholischen Kirche vor allem eins: eine Leidens-
tungsstrategie des Klerus geschuldet sei: „Mir wurde geschichte. David Berger hat seine Begründung für die
immer wieder mehr oder weniger indirekt klar ge- Homophobie des Klerus gefunden: Die größte Schwu-
macht: Wir dulden deine privaten Eskapaden, solange lenfeindlichkeit gehe von Geistlichen aus, „die selber
sie geheim bleiben und solange du jene Positionen mit ihrer eigenen Homosexualität nur sehr schwer zu-
ohne Abstriche vertrittst, die offiziell von der Kirche recht kommen, diese häufig nur heimlich und in ver-
gewünscht sind.“ Doch auch weniger prominente Mit- drängender Weise ausleben.“
arbeiter bekommen Probleme. Im Fall des Priesters STEFAN MIELCHEN
04_11_008-011_München 21.03.2011 18:10 Uhr Seite 8

münchen

Foto: Horst Middelhoff


Lesben sind voll schwul
Aus Christina wird wieder Christopher: Der Streit um die Umbenennung des diesjährigen CSD ist beigelegt

Zum diesjährigen Münchner CSD sollte witzig und rechnet, das ihnen aus der Münchner Community erschüttert: „Leider hat sich gezeigt, dass in der
kontrovers diskutiert werden. Zumindest Letzte- nach Bekanntgabe dieser Entscheidung entgegen Szene immer noch schnell ein großes Maß an Vor-
res ist gelungen. Die Mitte Februar veröffentlichte schlug. Hier kam die „Ironie der mit einem Augen- urteilen und Lesbenfeindlichkeit abrufbar ist.“ Auch
Entscheidung der Veranstalter, den CSD 2011 in zwinkern vorgetragenen Idee“ (Niederbühl) gar gegen den Vorwurf der Geschichtsfälschung wehrt
Christina-Street-Day umzubenennen, wurde we- nicht gut an. Die Folge: In verschiedenen Szeneloka- sie sich: „Bei den Aufständen 1969 haben Transse-
gen heftiger Proteste aus der Münchner Szene vier len wurden Unterschriftenlisten ausgelegt und vor xuelle, Schwarze, Latinos und auch Lesben an der
Wochen später zurückgezogen. Die Organisatoren allem im Internet brach ein Sturm der Entrüstung Seite der Schwulen gestanden. Die Behauptung,
sind enttäuscht und irritiert. Vor allem die emotio- los. So machten die Gegner der Umbenennung der CSD sei eine reine Schwulenparade, ist die
nale Wucht der Kritik hat sie getroffen. eigentliche Geschichtsfälschung.“
Das war geschehen: Um lesbisches Leben und Dennoch wurde das Umbenennungsvorhaben
deren Anteil an der Community sichtbarer zu ma- rückgängig gemacht, „um die Schärfe aus der Dis-
chen, sollte heuer ein Christina-Street-Day gefei- kussion zu nehmen und eine weitere Spaltung der
ert werden. „Noch immer berichten die Medien Szene zu verhindern“, so Braaz. Doch die Diskus-
mehrheitlich von einer Schwulenparade die durch sion ist damit nicht beendet: Im Rahmen der Pride-
das Schwulenviertel zieht“, so Thomas Niederbühl, Veranstaltungen soll dieser Diskurs noch einmal
Stadtrat der Rosa Liste und politischer Sprecher ihrem Ärger nicht nur auf der offiziellen Homepage genau unter die Lupe genommen werden.
des CSD. Auch über die Eingetragene Lebenspart- des CSD München, sondern auch in anderen Onli- Immerhin kann Thomas Niederbühl dem ganzen
nerschaft würde mehrheitlich als „Schwulenehe“ neforen wie der Facebook-Seite „Gegen den Namen etwas Positives abgewinnen: „Die Diskussion hat
berichtet. Daher sollte der neue Titel für mehr les- Christina Street Day“ Luft. Die seriöseren Kom- gezeigt, wie sehr sich die Szene mit der Marke
bische Sichtbarkeit sorgen und das gleichberechtig- mentare sprachen von „Geschichtsklitterung“ oder „Christopher-Street-Day“ identifiziert und dass sie
te Miteinander von Lesben und Schwulen in der fanden die Idee „einfach nicht witzig.“ Weit weniger sich diese offenbar nicht wegnehmen lassen
Stadt unterstreichen. Ein Vorhaben, das von den sachlich ging aber die Mehrheit der Kommentare möchte.“
veranstaltenden CSD-Vereinen sowie dem „Runden mit dem Thema um: Sie warnten vor einer „Über- Die Organisatoren rufen nun die Szene auf, sich
Tisch“, einem Gremium unterschiedlichster Münch- nahme des CSD durch Lesben“, ereiferten sich über Gedanken über ein geeigneteres Motto für den CSD
ner Szenegruppierungen, unterstützt wurde. Auch „lesbische Trittbrettfahrerinnen“ oder riefen dazu 2011 zu machen. Vom Vorhaben, die lesbische Sze-
aus dem Rathaus wurde Wohlwollen signalisiert. auf, bei der nächsten Parade Tomaten und Eier auf ne dabei in den Mittelpunkt zu rücken, weichen sie
Doch der Schuss ging gehörig nach hinten los. die Demonstrantinnen zu werfen. allerdings nicht ab. Vorschläge werden noch bis
Denn die Offiziellen hatten nicht mit dem Echo ge- Rita Braaz, Pressesprecherin des CSD, zeigt sich zum 3. April entgegen genommen. BERND MÜLLER

8 LEO 04/1 1
04_11_008-011_München 21.03.2011 18:10 Uhr Seite 9

Foto: Kerstin Rode


Foto: Sub e.V.

Coming-out 30+ Bin ich lesbisch? Fit und positiv


Wer erst spät im Leben die eigene Sexualität ent- Wann bin ich eine richtige Lesbe? Wie sehen die Die Münchner Aids-Hilfe macht unter dem Motto
deckt, steht meist vor anderen Problemen als Män- überhaupt aus? Und was sagen Freunde und Fa- „Beweg dich!“ HIV-Positiven auch in diesem Jahr
ner in jungen Jahren. Der Lebensweg ist bereits milienmitglieder dazu? Die Lesbenberatungsstelle zahlreiche Angebote, die deren Therapie unter-
beschritten, ihm eine neue Richtung zu geben, er- LeTra lädt zusammen mit dem IMMA e.V. junge stützen. Neben den wöchentlichen sportlichen
scheint oftmals als unlösbares Problem. Die Bera- Frauen bis 27 Jahren ein, diese Fragen zu erör- Aktivitäten wie Gymnastik, Yoga oder Nordic Wal-
tungsstelle des Sub will schwule Männer in diesem tern. Vom 29. April bis 1. Mai sollen bei einem Hüt- king startet im April ein Raucherentwöhnungs-
spannenden, aber auch schwierigen Lebensab- tenwochenende im Blockhaus Herzogstand mit kurs, der acht Abende andauert und zwischen 50
schnitt unterstützen und bietet ab dem 12. April dem Titel „Abenteuer Coming-out“ alle Fragen, und 150 Euro, je nach Einkommen, kostet. Außer-
unter der Leitung von Christopher Knoll eine die im lesbischen Coming-out-Prozess auftauchen dem findet ein Workshop für HIV-verschiedene
Gruppe an, die ihr Coming-out jenseits der 30 ha- können, erörtert werden. Ein Vortreffen findet am Paare (9. April) sowie ein Vortrag zum Thema „Was
ben, hatten oder haben wollen. Anmeldung: 6. April statt, eine Voranmeldung unter ✆ (089) macht HIV in Leber und Niere?“ (18. April) statt.
 subonline.org oder (089) 260 250 70 23 88 91 43 ist erforderlich.  muenchner-aidshilfe.de

DER BESTE
Top-Qualität s Made in Germany
im exquisiten Design
Side-by-side Kühl-Gefrierkombi
mit 7 Klimazonen
s Front + Seitenteile Edelstahl
s Integrierter Eisbereiter mit
Festanschluss an Wasserzulauf
s Ausgabe für Eis, Crushed lce
und gekühltes Wasser.
s sehr leise

s 90 cm breit
s Nutzinhalt 593 Liter s Energieeffizienzklasse A
zum Traumpreis!
Reichenbachstr. 31 Bettina Lutz
(100 m vom Gärtnerplatz)
Mo.- Fr. 9 -18, Sa. 10 -14 Uhr 콯 20 25 13 74
www.reithofer.de Fachmarkt - TV - HiFi - Elektro - Küchen blutz@reithofer.de

LEO 04/1 1 9
04_11_008-011_München 21.03.2011 18:10 Uhr Seite 10

münchen

Foto: GOC München


Bergkameraden
Seit 25 Jahren lockt der Gay Outdoor Club Lesben und Schwule ins Freie

Es ist Sonntag früh, 6 Uhr. Während andere gerade England: Der britische Wanderfreund John Heeley „Oberhalb von 1500 Metern sind die Menschen of-
von einer langen Partynacht nach Hause kommen, brachte die Idee 1986 nach München und gründete fenbar alle gleich.“
klingelt bei Frank Maschlanka der Wecker. Er ist Vor- hier den ersten GOC Deutschlands. Für dieses Enga- Zu den großen Aufgaben, denen sich der Verein
stand und einer von 35 Tourenführern des Gay Out- gement im queeren Sport erhielt John, der 2002 in stellt, gehört die Übernahme der Patenschaft für die
door Clubs (GOC), diese Zeit zum Aufstehen für ihn den Bergen tödlich verunglückte, im Jahr zuvor als „Berliner Hütte“ im österreichischen Zillertal. Der
nicht ungewöhnlich. Natürlich gibt es Tage, an denen erster offen schwuler Sportler eine offizielle Ehrung Erhalt dieses auf 2042 Metern Höhe liegenden Denk-
er sich lieber noch einmal die Bettdecke über den der Landeshauptstadt München. mal geschützten Baus wird durch Arbeitsleistung
Kopf ziehen würde. „Aber wenn du ein paar Stunden Vor allem aus Haftungsgründen wurde aus dem und finanzielle Zuwendungen gesichert. Außerdem
später bis zur Hüfte im Nebel und mit dem Oberkör- lockeren Zusammenschluss von Freizeitwanderern sieht sich der GOC nicht als reiner Wanderverein,
per in der Sonne stehst und einen herrlichen Aus- im November 2003 ein eingetragener Verein, der sondern will sich gesellschaftspolitischen Heraus-
blick genießt, dann weißt du: Das hat sich wieder ein- sich auch dem Deutschen Alpenverein anschloss. forderungen stellen. So unterstützt er politische Ak-
mal gelohnt!“ So wie Harald denken offenbar viele Dass hier eine offen schwul-lesbische Gruppe beitrat, tionen in ganz Europa und bietet auf seiner Home-
Frischluft-Fans, die den GOC mit rund 925 Mitglie- sorgte für überraschend wenig Unruhe in dem an- page ein Forum für Aktivitäten anderer queerer Ver-
dern zum größten queeren Verein Münchens ge- sonsten als konservativ geltenden Verband. „Wir lau- eine. „Wer eine so große Organisiation in unserer
macht haben. Ob Rad- oder Rodeltour, Bergwande- fen ja nicht mit rosa Pumps durch die Alpen“, erzählt Szene hat, kann sich der Verantwortung darüber hin-
rung, Stadtführung, Spaziergang oder mehrwöchige GOC-Mitglied Harald. Für ihn ist es schön, mit Gleich- aus nicht entziehen“, meint Frank.
Reisen: Seit 25 Jahren organisiert der Gay Outdoor gesinnten unterwegs zu sein und sich dabei über ge- Zur Feier des 25. Jubiläums gibt die Stadt Mün-
Club Touren für Lesben, Schwule Bi und Transgen- meinsame Themen auszutauschen. Negative Erleb- chen am 29. April einen abendlichen Empfang mit
der – ausschließlich ehrenamtlich. Dabei ist der er- nisse mit anderen Wanderern hat er in den vielen kleinem Programm im Rathaus. BERND MÜLLER
folgreiche Münchner Verein eigentlich ein Import aus Jahren seiner Mitgliedschaft noch nicht erlebt.  gocmuenchen.de

10 LEO 04/11
04_11_008-011_München 21.03.2011 18:10 Uhr Seite 11

Reise-Botschafter
Einmal mehr war „Deutschen Ei-
che“-Inhaber Dietmar Holzapfel (im
Bild mit Sebastian Pagel vom Tou-
rismusamt) Anfang März zur Welt
größten Reisemesse nach Berlin ge-
reist, um dort die Stadt München
und deren schwul-lesbische Szene
zu vertreten. Die Experten der Inter-
Foto: Burghard Mannhöfer

nationalen Tourismus Börse (ITB)


erwarten 201 1 ein Rekordjahr, die
Reiselust scheint ungebrochen, die
Geldbeutel gut gefüllt. Davon sollen
auch die Landeshauptstadt und ihre
schwul-lesbische Community profi-
tieren. Der zweisprachige Touristenführer „Queer City Guide to Munich“
gehört daher seit Jahren zum festen Bestandteil dieses Standes und wird
von dort ebenso interessiert abgegriffen wie die anderen Angebote.

Lesben-Pionierin
Am 21. März wurde Dr. Lising Pa-
genstecher als Pionierin der Les-
benbewegung mit der Medaille
„München leuchtet“ in Silber ge-
ehrt. Sie war nicht nur eine der ers-
ten offen lebenden Lesben in Mün-
chen, sondern hat sich in vielen
städtischen Gremien und in ihrer
Arbeit als Wissenschaftlerin früh
und beständig mit Frauen- und Les-
benthemen auseinander gesetzt.
Foto: Privat

Noch immer hat die 79-Jährige ei-


nen Lehrauftrag zum Thema „Frau-
en und Alter“ in Frankfurt. Die An-
tragsteller, Thomas Niederbühl (Rosa Liste) und Lydia Dietrich (Grüne), sehen
in der Ehrung eine persönliche Würdigung, aber auch eine symbolische An-
erkennung für die Leistungen der gesamten Lesbenbewegung in München.

Tanz-Freunde 0DUNLVHQ
Tanzbegeisterte aufgepasst! Am 9.
April lädt der schwul-lesbische
Tanzclub L.U.S.T. um 19.30 Uhr zu
6LFKWVFKXW]
seinem diesjährigen Galaball in den ,QQHQEHVFKDWWXQJ
Saal der Heide Volm (Planegg). In
München ist dieser Ball die einzige %DONRQEHVSDQQXQJHQ
Gelegenheit, einen eleganten
Abend bei Walzer, Tango oder Cha 6RQQHQVHJHO
Cha zu verbringen. Wer also die
seltene Gelegenheit nutzen
5ROOOlGHQ
Foto: Ran Keren

möchte, seine/n Liebste/n aufs Par- ,QVHNWHQVFKXW]


kett zu führen oder einfach einen
Abend in elegantem Ambiente ver-
bringen möchte, ist hier genau .RVWHQORVH%HUDWXQJYRU2UW
richtig. Umrahmt wir der Ball von der Showeinlage „Inschallah“ der Dance-  ZZZ*::25/'GH
company Angelika Ebel und weiteren Überraschungen. Abendgarderobe ist * ::25/':DOGHFNVWU0*LHVLQJ
erwünscht, aber nicht Pflicht. Infos und Karten:  tanz-lust.de

LEO 04/11 11
04_11_012_019_Kultur 21.03.2011 19:29 Uhr Seite 12

kultur: film

Filme zum
Verlieben Das queere Film-Weekend
„Verzaubert“ startet
Ende April in München

Nils Schneider alias Nicholas wirbelt als „Herzensbrecher“ die Beziehung zwischen Franics und Mary heftig durcheinander

Verzaubert ist wieder da. Nachdem das ursprüng- werden ebenso im Programm sein wie das beliebte gezeichnet wurde. Dann den dänischen Film „Bro-
lich einwöchige queere Filmfestival im Jahr 2009 Frauenfrühstück. therhood“ über zwei Neonazis, die sich ineinander
auf ein Wochenende verkürzt wurde, musste es im verlieben – ein harter Streifen, aber eine beeindru-
Herbst 2010 ganz ausfallen. Im 20. Jahr seiner Exis- L Was sind die Highlights des Verzaubert- ckende Geschichte. Wir zeigen als Deutschlandpre-
tenz soll „Verzaubert“ Ende April mit frischem Wochenendes aus deiner Sicht? miere den authentischen, aber eckigen Film „Cibrail”
Schwung wieder lesbische und schwule Cineasten in Aus meiner Sicht gibt es nur Highlights! (lacht) Aber über einen an sich heterosexuellen Türken, der sich
die Kinosäle locken. Über den Neuanfang und das im Ernst: Wir haben hochkarätige Streifen im Pro- in den Cousin seiner Freundin verliebt. Und nicht zu-
aktuelle Programm sprachen wir mit Festivalleiter gramm. Zum Beispiel „Ausente“, in dem ein 16-Jähri- letzt haben wir mit „Zurück ins Glück“ einen wun-
Rudi Fürstberger. ger seinen Schwimmlehrer verführt. Ein kontroverses derbaren Lesbenfilm aus Brasilien am Start.
Thema, das nicht umsonst mit dem Teddy Award aus-
L Warum tut sich das Festival in den letzten L Im vergangenen Jahr mehrte sich
Jahren so schwer? die Kritik, Verzaubert würde zu sehr ins
Je selbstverständlicher queeres Leben wird, desto Seichte abdriften ...
schwieriger ist es, Sponsoren im Bereich Gay Marke- Wir haben immer das beste des laufenden Jahres
ting zu finden. Außerdem hat das Filmangebot im In- zusammen getragen. Das war sicher auch mal seich-
ternet, durch DVD-Verleih oder diverse Kinospecials ter. Wären wir öffentlich gefördert, könnte man mehr
stark zugenommen, da sinkt der Bedarf nach einem Dokus oder speziellere Filme zeigen. Und auch wenn
klassischen Festival. Das betrifft übrigens nicht nur wir diesmal durchaus ein paar vergnügliche Filme im
„Verzaubert“, auch andere Veranstaltungen dieser Programm haben, was ja nicht schlecht ist, sind wir
Art haben gelitten. 2011 qualitativ bestens aufgestellt.

L Wie willst du das Publikum dennoch für L Wie geht es mit „Verzaubert“ nach
dein queeres Filmfestival begeistern? diesem Festival weiter?
Zunächst einmal will ich den Festivalcharakter wieder Ich habe vor, im November mit dem queeren Festival
verstärken: Mit „Heartbeats“ von Xavier Doan, dem neu zu starten. Mehr dazu werde ich aber erst beim
neuen Wunderkind des kanadischen Kinos, wird es kommenden Verzaubert-Filmwochenende verraten!
wieder einen attraktiven Eröffnungsfilm geben, der INTERVIEW: BERND MÜLLER
die eingeschworene Fangemeinde zusammen bringt.
Im Atelier-Kino haben wir einen schönen Innenhof
Verzaubert Queer Film Weekend, 29. April bis 1. Mai
und das ganze Festival bekommt dadurch wieder Atelier-Kino, Sonnenstr. 12, Vorverkauf ab 19.4.
mehr Flair. Außerdem halten wir auch an Bewähr- Mehr Qualität und Atmosphäre: Festivalleiter Rudi im Buchladen Max & Milian, Ickstattstr. 2
tem fest: Die Kurzfilme der „Gay Propaganda Night“ Fürstberger will das Film-Weekend neu beleben.  liebefilme.com

12 LEO 04/1 1
04_11_012_019_Kultur 21.03.2011 19:29 Uhr Seite 13

Italien: heiter
Homosexualität als Wahlkampfmittel: Die Komödie „Mal was anderes?“

Der schwule Abgeordnete Piero kandidiert in einer ita- auch die Gags reizen eher zum Schmunzeln als zum
lienischen Stadt unerwartet für den Bürgermeister- lautstarken Lachen. Dank seiner charmanten Haupt-
posten. Sein Vize in der Partei ist die auf Familienfragen darsteller gelingt es Carteni jedoch über die gesamte
abonnierte Adele, mit der er sich zu arrangieren lernen Spielzeit, das Interesse an der vertrackten Geschichte
muss, um den Gegenkandidaten zu schlagen. Bei der aufrecht zu halten. Zudem spricht er in „Mal was ande-
Ausarbeitung einer gemeinsamen Strategie kommen res?“ eine ganze Reihe spannender Fragen zu sexuel-
sich die beiden auch sexuell näher, was Piero vor große len Begehrlichkeiten, Beziehungs- und Familienkon-
Probleme stellt. Denn seit 14 Jahren ist er mit seiner zepten an, die er am Ende gekonnt zu lösen versteht.
großen Liebe Remo (Filippo Nigro) verpartnert. Der FB
ehemalige Regieassistent Umberto Carteni („Liebe lie-
ber italienisch“) hat in seinem Regiedebüt eine spritzi-
„Stadt Land Fluss“, D 2011. Regie Benjamin Cantu.
ge, typisch italienische Komödie inszeniert. Vom Hand- Mit Lukas Steltner, Kai-Michael Müller. 84 min.
lungsablauf ist dabei zwar so manches vorhersehbar, Der Kinostart ist für Mai geplant.

England: bewölkt
Missglücktes Debüt: „Break My Fall“ von Kanchi Wichmann
Ohne Ziel scheinen Liza und Sally durch den Tag
und die Nacht zu treiben, sind high von Drogen
oder berauscht von Alkohol. Ihre Beziehung läuft
nicht rund und beide erleben Hochs und Tiefs, die
rational kaum zu fassen sind und über weite Teile
des Filmes nicht geklärt werden. Diese Unklarheit
erzeugt keine Spannung, sondern Langeweile. Em-
pathie zu den Hauptfiguren aufzubauen, fällt dem
Seher wegen deren kaum nachvollziehbaren Hand-
lungen schwer, eine Dramaturgie ist kaum auszu-
machen, allenfalls in der atmosphärischen Ausge-
staltung einigermaßen überzeugend. FB

Break My Fall, Drama GB 2010, 105 Min.,


Regie: Kanchi Wichmann, mit Sophie Anderson,
Kat Redstone, u.a., Filmstart: 14. April
04_11_012_019_Kultur 21.03.2011 18:23 Uhr Seite 14

kultur: musik genial ❚❚❚❚❚❚ ❚❚❚❚❚❚ mies

Wulfräms Wundertüte
Das flippige Debüt des Wiener DJs Wolfram Eckert

❚❚❚❚❚❚
In einem früheren Leben war Jahre-Italopop und Euro-Disco mit Chi-
Wolfram Eckert Diplom-Musi- cago House zusammen, lässt Hadda-
kingenieur in Wien. Außerdem way (ja, er lebt noch) einen Gesangs-
DJ, Partyveranstalter und part auf den Anrufbeantworter singen
plötzlich Model auf der New und holt Butler, Kim Ann und Princess
York Fashion Week. Weil der Superstar gastweise vors Mikro. Wär's
Gaydar zwischen ihm und Andy Butler nicht so abgegriffen, müsste man die-
gut funktionierte, war er auch kurzzei- ser Platte schlicht das Label „Queer
tig Bandmitglied von Hercules and Music“ verpassen. Ach ja, das Cover
Love Affair. Der verpasste ihm auch das zeigt ein Jugendbildnis von Wolfram
Label „Musikconnaiseurtum“ und mit Mutti – und Milupa-Kinderbrei.
bringt damit doch das ureigene Wesen AXEL SCHOCK
von „Wulfräm“, wie in seine US-
Freunde liebevoll nennen, auf den Wolfram „Wolfram“
(Permanent Vacation)
Punkt. Auf seinem Debütalbum schlicht
„Wolfam“ benannt, rührt er 80er-  perm-vac.com

„Tim Fischer – singt ein Knef-Konzert“ (Tim Fischer Chansons/Sony Music) Chanson
Als Tim Fischer sich vor vielen Jahren scher ganz klar Interpret mit unver- drängen sich nie in den Vordergrund
die Schlager der Zarah Leander vor- wechselbarem Timbre und Ausdruck. und lenken so zudem die Aufmerk-

❚❚❚❚❚❚
nahm, interpretierte er sie zwar mit Hildegard Knef soll als Texterin her- samkeit auf Knefs lebenskluge, hu-
der Leidenschaft eines Fans, aber zu- vortreten, nicht durch stimmliche Imi- morvolle und auch oft recht melan-
gleich auch mit ironischer Distanz und tation als Sängerin. Die Arrangements cholische Verse. AXEL SCHOCK
parodistischen Anflügen. Ganz anders für das begleitende Trio (Flügel, Cello,
nun sein Knef-Konzert. Hier ist Tim Fi- Gitarre) sind abwechslungsreich, aber  timfischer.de

V.A.: „Fernseh-Hits 2“ (Sony Music) Sound-


Weil vor sechs Jahren die erste Kom- Unverwüstliches wie „Die Waltons“ pelgänger“ erklingen - und wie textsi-
track
pilation mit „Fernseh-Hits“ so erfolg- und „Der Alte“ findet sich hier gleich cher man den Rappelkjste-Abzählreim

❚❚❚❚❚❚
reich war, wurde für Folge 2 nun noch neben dem Tor des Monats und „Se- mitsingen kann. Wieso eigentlich hat
tiefer in die musikalischen Abgründe samstraßen“-Liedern. Schlimm auch, unsere menschliche Festplatte noch
der Flimmerkiste gegriffen. Die Er- welche Erinnerungen zu Tage treten, keine Delete-Taste? ROLAND GRIMM
kennungsmelodien von Langzeitü- wenn nur die ersten Takte zu „Dalli
berlebenden wie „Wetten, dass..?“, Dalli“, „Herzblatt“ und „Didi - Der Dop-  hi-hat.de

Montmorensy „Writ in Water“ (Traumton) Songwri-


Weil er sich im Kino ein wenig in Daniel schachtel absonderlicher Songs, jeder singt als Poet am Piano schmachtend
ter-Pop
Brühl verguckt hatte, zog der Austra- eine kleine Überraschung. Nicht al- wie Elton John, um dann wieder das
❚❚❚❚❚❚

lier Paul Hankinson nach seinem Mu- lein, dass sich darin Beethoven, Gold- große Orchester auffahren zu lassen,
sikstudium nach Berlin, nannte sich fische Enten tummeln, die Antarktis als gelte es den Broadway zu erobern.
Montmorensy und gründete kurzer- und die Gestirne besungen werden. Von diesem jungen Mann werden wir
hand ein eigenes Orchester. Sein De- Montmorensy macht das mit dem noch viel hören. AXEL SCHOCK
bütalbum: eine riesige Bonbon- geistreichen Witz eines Cole Porter,  myspace.de/montmorensy

Pet Shop Boys: „The Most Incredible Thing“ (EMI) Ballet-


Musik
Ganz heimlich haben die Pet Shop Lowe” firmierenden) neuen Sound- lett-Musik nach einem Märchen von
Boys ein neues Album veröffentlicht. track zum Stummfilm-Klassiker „Pan- Hans Christian Andersen gewagt (zu
❚❚❚❚❚❚

Die Plattenfirma wusste wohl, warum zerkreuzer Potemkin” (2004) haben sehen im Londoner West End). Allzu
sie sich das übliche PR-Tamtam ge- sich die Herren bei ihrer zweiten Ex- artifiziell geht es nicht zu, Hardcore-
spart hat, denn Elektro-Pop-Fans wer- pedition in unbekannte Gefilde ge- Fans werden im Sound der Stücke Ver-
den diesmal keine rechte Freude ha- meinsam mit dem Wroc_aw Score Or- trautes finden. TORSTEN BLESS
ben. Nach ihrem (unter „Tennant & chestra Score Orchestra an eine Bal-  petshopboys.co.uk

14 LEO 04/11
04_11_012_019_Kultur 21.03.2011 18:23 Uhr Seite 15

Stimmig sein
Clueso über sein neues Album
und Einblicke ins schwule Leben

„Der Song ist der Chef“, das hat L In Köln bist du beim CSD auf-
Clueso seinen Musikern geschrieben, getreten…
bevor es ins Studio ging. Das neue Das kam über Andi, der ist schwul
Album „An und für sich“ offenbart und hat natürlich Kontakte in der
eine hörbare Weiterentwicklung. Szene. Ich hab mir überlegt, wie ich
herausfinden kann, ob viele Schwule
L Clueso, was bedeutet es, meine Musik kennen und dann aus
wenn der Song der Chef ist? „Uh Girl“ ein „Uh Boy“ gemacht. Da
Dass wir nicht entscheiden, wann ein sind viele durchgedreht, die haben
Song fertig ist, er weiß es ganz al- sich gefreut.
lein. Oder er sagt uns, probiert es
noch mal anders, vielleicht wird's ja L Hast du über deinen Mana-
noch besser. Mit Ralf Mayer und Ba- ger viel über schwules Leben
ris Aladag hatte ich zwei Produzen- erfahren?
ten, die gesagt haben, hey, es geht Natürlich, wir haben in unserem Um-
noch geiler, der Song will noch mehr feld schwule Freunde, auch solche,
gekitzelt werden. Gleichzeitig geht die sich relativ spät geoutet haben.
es aber auch darum, ihm eine ge- Das hat uns jedes Mal überrascht,
wisse Haltung zu geben, er darf nicht weil wir dachten, dass man uns das
zu eindimensional werden, nicht zu doch sagen kann. Ich ziehe da den
fröhlich, nicht zu wütend, er muss Vergleich zur HipHop-Szene, in der
einfach von allem etwas haben. ich aufgewachsen bin. Ich wusste
nicht, ob ich Fisch oder Fleisch, ob
L Du verstehst Dich als ich Songwriter oder Rapper bin. Ich
„Knotenlöser“ – was meinst Du hab immer gemerkt, dass ich anders
damit? bin, manche Leute haben mir den
Erst mal arbeite ich allein, gucke Stinkefinger gezeigt. Ich kann mir
nach Sätzen, die strahlen. Oder ich vorstellen, dass genau in den Pha-
finde eine Zeile, die mich auf einen sen, wo man nicht genau weiß, wer
Song bringt. Ich schreib dann, soweit man ist, Leute kommen, die einem
ich komme, und arbeite daran mit nicht wohlgesonnen sind, weil sie rie-
meinem Mittexter Baris weiter. Ich chen, dass man angreifbar ist.
weiß aber ganz genau, wie weit ich INTERVIEW: TORSTEN BLESS
gehen darf. Es ist niemals die reine
Das Album „An und für sich“ ist bei
Autobiografie, mir geht es immer um Four Music/Sony erschienen.
das Werk an sich, es muss stimmig  clueso.de
sein und dabei ein eigener Film ent- Das ausführliche Interview erscheint
stehen. auf  leo-magazin.de

LEO 04/11 15
04_11_012_019_Kultur 21.03.2011 18:25 Uhr Seite 16

kultur: buch
kultur: film

Nichts
verstecken
David Sedaris über seine Familie und
die Schwierigkeit, schwule Texte in
heterosexuellen Verlagen unterzubringen

David Sedaris (56) ist allen, die sich für humoristi- L Was bedeutet Ihre Homosexualität für ten Publikum macht es nichts aus, etwas aus dem
sche Literatur interessieren, in der Rolle des Ho- Ihre Arbeit als Künstler? Leben homosexueller Menschen zu hören, aber so-
mosexuellen, Drogenkonsumenten, Gelegenheits- In meinen Büchern schreibe ich über meine Bezie- bald es direkt um deren Sex geht, fühlen sich He-
jobbers und Schriftstellers bekannt. Inzwischen hung zu meinem Partner Hugh, meinen Beruf, meine terosexuelle nicht mehr angesprochen.
gehört der gebürtige Kanadier zu den schwulen Au- Eltern, mein Leben. Ich verstecke also nichts. Aller-
toren, die mit ihren Auftritten weltweit große Säle dings schreibe ich nicht über Sexualität – nicht aus L … wobei ja umgekehrt ein homosexueller
füllen. Ariane Rüdiger sprach mit ihm vor seiner Le- Rücksicht, sondern weil das nicht mein Thema ist. Mensch im Literaturbetrieb um heterosexu-
sung im Münchner Literaturhaus. Es soll einen Unterschied geben zwischen der Figur elle Sexszenen kaum herumkommt ...
in meinen Büchern und mir selbst: Niemand weiß (lacht) ... ja, dieses Ungleichgewicht gibt es! Ich habe
L Sie schreiben teilweise hochsatirische zum Beispiel, was ich im Bett mache. Vor 20 Jahren mal eine Lesung eines schwulen Schriftstellers in
Dinge über ihre Familie. Was sagt die dazu? wären meine Bücher wahrscheinlich trotzdem nur in Princeton besucht. Ein Kapitel handelte davon, wie
Texte, die von der Familie handeln, gebe ich den Be- schwulen Buchläden verkauft worden. Heute ist das ein 60jähriger Professor seinem 22jährigen Master
troffenen grundsätzlich vorher zu lesen. Meinem Va- anders. einen Blow-Job besorgte. Daraufhin empörte sich je-
ter zum Beispiel gefallen meine Texte. Und tatsäch- mand lautstark im Publikum. Auch wenn ich so et-
lich bin ich gerade ihm für vieles dankbar. Er hat mich L Wie erklären Sie sich, dass Sie so ein was nie beschreiben würde: Ich finde es ungerecht,
in meiner Jugend oft eine Null genannt – das war großes Publikum außerhalb der queeren dass Autoren wegen solcher Passagen angegriffen
mein wichtigster Antrieb. Ich bin morgens aufge- Szene haben und in Mainstream-Verlagen oder nicht in großen Verlagen gedruckt werden. Ge-
standen und habe gedacht: Dem werde ich es zei- veröffentlichen? rade wenn man an heterosexuelle Autoren wie Henry
gen! Und so ist das aus mir geworden, was ich bin: ein Am Anfang habe ich nur in schwul-lesbischen Zu- Miller denkt, die Sex ausführlich darstellen und den-
humoristischer Autor. Jammerliteratur will doch kei- sammenhängen gelesen. Auf einer solchen Veran- noch (oder gerade deshalb?) Weltruhm genießen.
ner lesen. staltung in Chicago war ein Radiojournalist anwe-
send, der mich später fragte, ob ich nicht im Rund-
L Ihr neuestes Buch „Das Leben ist kein funk auftreten wollte. Ich sagte zu, und so ver-
Streichelzoo“ besteht aus satirisch gefärb- größerte sich mein Publikum plötzlich sehr. Eigentlich
ten Tierfabeln. Ist das der Abschied von den wollte ich schon immer ein größeres Publikum ha-
Geschichten über das Leben Ihrer Mitmen- ben, und tatsächlich fülle ich inzwischen große Säle
schen? – wobei da immer um die zehn Prozent Schwule und
David Sedaris: „Das Leben ist
Ganz und gar nicht! Diese Tiergeschichten sind im Lauf Lesben dabei sind. Dass so viele Menschen kommen,
kein Streichelzoo”. Deutsch von
von acht Jahren entstanden, ich habe gleichzeitig auch hat für mich damit zu tun, dass ich über das Leben, Georg Deggerich. Karl Blessing
andere Dinge geschrieben und tue das noch immer. aber nicht direkt über Sex schreibe. Einem gemisch- Verlag, geb., 176 S., 14,95 Euro.

16 LEO 04/11
04_11_012_019_Kultur 21.03.2011 18:25 Uhr Seite 17

Apokalypse now
Südafrikanische Epos: „Die stille Gewalt der Träume“
„Canabis-induzierte Psychose“ lau- weitschweifend, lässt er Tshepo über
tet der ärztliche Befund. Der Kap- die Probleme seines Landes mit Kor-
städter Student Tshepo landet in der ruption und Aids, über die letztlich
geschlossenen Psychiatrie. Es ist der bedeutungslosen Freundschaften in-
Beginn eines langen, oftmals sehr nerhalb der Partyszene und den bis
qual- und mühevollen Weges auf der in die Schwulenszene reichenden
Suche nach einem Platz als Rassismus räsonieren.
schwarzer schwuler Mann in der Es ist ein fraglos düsteres Szena-
Post-Apartheid-Gesellschaft Süd- rio Südafrikas, das Duiker mit poeti-
afrikas. schen Bildern und aus Wut gespei-
Ausgerechnet mit einem homo- ster Energie auf diesen über 500
phoben Ex-Knacki muss er sich die Seiten zeichnet. „Die stille Gewalt der
Wohnung teilen und sich prompt in Träume“ war sein zweiter Roman.
ihn verlieben. Als Callboy in einem 2005 nahm er sich nach einem Ner-
schwulen Sexclub erfährt Tshepo venzusammenbruch das Leben. K.
erstmals so etwas wie Anerkennung Sello Duiker wurde 30 Jahre alt.
und Respekt. Auch wenn seine Kun- AS
den meist Weiße sind, die in ihm
nichts anderes sehen als das
schwarze Sextoy.
Mit einer klaren, direkten Sprache, K. Sello Dui-
mit oft kurzen, zackigen Sätzen und ker „Die stille
schnellen Dialogen und aus einer ra- Gewalt der
Träume“.
dikal subjektiven Erzählhaltung her- Deutsch von
aus schildert K. Sello Duiker die Ge- Judith Reker.
schichte seines traurigen Helden. In Verlag Das
Wunderhorn,
reflektierenden inneren Monologen, geb., 527 S.,
gleichermaßen scharfsinnig wie 26,80 Euro

Außerirdisch queer
Britische SciFi-Serie zum Lesen: „Torchwood“
Man muss nicht unbedingt hartge- ist nun auch auf Deutsch erschienen.
sottener Science-Fiction-Fan sein um Basierend auf dem Konzept der Se-
die britische TV-Serie „Torchwood“ rie werden parallele Geschichte rund
zu lieben. Russel T. Davies, der einst um das „Torchwood“-Team erzählt.
auch „Queer as Folk“ kreierte, hat In „Ein anderes Leben“ lässt ein
das Alien-Jäger-Serienabenteuer Dauerregen die walisische Haupt-
nicht nur mit viel Ironie und Humor stadt kollabieren und ein Serien-
ausgestattet, sondern zudem die mörder sorgt für zusätzliche Unruhe.
männer- wie frauenliebende Haupt- Die Ursache allen Übels wird in einer
figur Captain Jack Harkness mit dem Militärbasis vermutet. AS
offen schwulen und zudem ziemlich
attraktiven John Barrowman be-
setzt. Von ihrem geheimen unterir-
dischen Torchwood-Hauptquartier in
Peter Angheli-
Cardiff aus schützt er zusammen mit des:
seiner kleinen eingeschworenen „Torchwood 1:
Crew die Erde vor gefährlichen Ein anderes
Leben“.
außerirdischen Lebensformen. Deutsch von
Weil es vorerst keine neuen Fol- Susanne
gen von der TV-Serie geben wird, Döpke. Cross
Cult, brosch.,
dürfen sich Hardcore-Fans nun auf 384 S.,
die „Torchwood“-Romane freuen. 12,80 Euro
Der erste Band. „Ein anderes Leben“,

LEO 04/11 17
04_11_012_019_Kultur 21.03.2011 18:26 Uhr Seite 18

kultur: münchen

Fotos: Wilfried Hösl


Tanz und Theater
Vom 21. bis 30. April zieht die Münchner BallettFestwoche Tanzbegeisterte in ihren Bann

Jedes Jahr im Frühling weht ein frischer Wind Staatsballetts und gehört darüber hinaus zu den
durch die altehrwürdigen Ränge des Münchner Institutionen des klassischen Balletts.
Nationaltheaters, denn dann steht die Oper ganz Mit Terence Kohler und Jörg Mannes haben
im Zeichen des Tanzes. Auch bei der BallettFest- sich zwei junge deutsche Choreografen im Pro-
woche 201 1 sind wieder sechs Programme der jekt „Mein Ravel“ zusammen getan und zeigen
Extraklasse zu sehen. ihre Interpretation großer Werke des französi-
Den ebenso dramatischen wie opulenten Be- schen Impressionisten als Uraufführung. Dabei
ginn macht die neu einstudierte Hommage „Il- übernimmt mit Kent Nagano erstmals seit über
lusionen – wie Schwanensee“ von John Neu- 50 Jahren der Generalmusikdirektor der Oper
meier, mit dem der berühmte Chreograf dem die musikalische Leitung einer Ballettpremiere.
nicht minder berühmten Märchenkönig Ludwig Zum Abschluss des BallettFestivals 2011 zeigt
II. ein Denkmal setzt. die marokkanisch-belgische Compagnie von Sidi
Modern Dance mit spanischem Einschlag ver- Larbi Cherkaoui mit „Babel“ den letzten Teil ih-
spricht Nacho Duatos „Vielfältigkeit. Formen von rer Trilogie über die macht der Sprache.
Stille und Leere“, das in München bereits zum Neben diesen sechs Inszenierungen wird die
Kultstück avanciert. BallettFestwoche 201 1 durch Einführungen,
Wieder im Programm: John Crankos Inter- Filme, Enzyklopädien ergänzt. Besonders span-
pretation von Shakespeares „Der Widerspensti- nend: Das Programm „Ballett extra“, das exklu-
gen Zähmung“, das er als grotesk-buntes Ver- sive Einblicke hinter die Kulissen und Einblicke in
Foto: Karen Azatyan

wandlungsdrama in Szene setzt. Probenarbeiten gewährt. BM


Auch „Onegin“, die zweite Choreografie des
ehemaligen Münchner Ballettdirektors, die im
Rahmen der Festwoche zu sehen ist, bildet eine BallettFestwoche, 21. bis 30. April
Konstante im Repertoire des Bayerischen  bayerische.staatsoper.de

18 LEO 04/11
04_11_012_019_Kultur 21.03.2011 18:26 Uhr Seite 19

Hedonist Saftschubse de Luxe


„Dorian Gray“ beim Festival Radikal jung Air-Hostess Pam Ann landet wieder in München

Mit Pam Ann, der durchgeknallten Eigenheiten populärer Fluglinien oh-


Stewardess alter Schule, kehrt der nehin fest im Griff. Bereits 2009 er-
Glamour in den Flugbetrieb zurück. oberte Pam Ann mit ihrem ersten Pro-
Außerdem können die schwulen Flug- gram „Fly Different“ Europa im Flug.
begleiter dieser Welt nicht irren: In Jetzt kommt sie mit ihrer aktuellen
ihren Kreisen ist die abgedrehte Kol- Tour „You F* Coffee“ zurück in die
legin schon längst ein Star. Wenn die Alte Kongresshalle. Dass Pam Ann
australische Kabarettistin (und ehe- ihre Show auf englisch präsentiert,
malige Flugbegleiterin) Caroline Reid stört dabei nicht: Schulenglisch und
als Pam Ann ihre gesammelten Er- die Kenntnis der wichtigsten Schimpf-
fahrungen zum besten gibt, bleibt kein wörter reichen aus, um ihren Aus-
Auge trocken: „Im wahrscheinlichen führungen zu folgen. Comedy, Kitsch
Foto: Reinhard Werner/Burgtheater Wien

Fall eines Druckverlustes wird eine Ka- und Glamour, raubeinig, laut und
raokemaschine über ihrem Kopf her- voller Klischees, kurz: einfach wun-
ausfallen. Atmen Sie normal und sin- derbar! BM
gen Sie ins Mikrofon!“ Mit solchen
Sprüchen hat sie es in den USA in alle
wichtigen Shows geschafft. Madonna, Montag, 4. April, 20 Uhr, Alte Kongres-
Cher oder Elton John zählen zu ihren shalle, Theresienhöhe 15, Karten zu
40 Euro bei allen bekannten VVK-Stellen.
Fans und das schwule Publikum hat
sie mit ihren Parodien auf die skurrilen  pamann.com

Oscar Wildes „Das Bildnis des Dorian sicht vor der Welt verstecken muss.
Gray“ hat auch 120 Jahre nach seiner Im Rahmen des Festivals „Radikal
Veröffentlichung nicht an Aktualität Jung“, mit dem das Münchner Volks-
eingebüßt. Der Kult um die ewige Ju- theater vom 9. bis 16. April zwölf Ins-
gend, der man schier alles zu opfern zenierungen junger Regisseure prä-
bereit ist, passt auch in unsere Zeit sentiert, ist der viktorianische Klassi-
der Botox gestrafften Gesichter und ker in der Bearbeitung des Wiener
aufgespritzten Körperteile. In dem Burgtheaters unter der Regie des
einzigen Roman des schwulen iri- Göppinger Nachwuchtalentes Bastian
schen Schriftstellers wird Dorian sein Kraft (30) zu sehen. Kraft gewann
Wunsch nach ewiger Jugend durch ei- 2010 mit dem Stück „Amerika“ den
nen magischen Zauber erfüllt. Publikumspreis des Festivals Radikal
Während er in der Blüte seiner Schön- jung. BM
heit verharrt und nicht mehr altert,
wird sein Porträt, das ein Freund von
ihm gemalt hat, vom Leben immer tie-
fer gezeichnet. Aus dem mit Schön- Dorian Gray, 11. April, 18 und 21 Uhr,
heit gesegneten Dorian wird ein zum Volkstheater

Bild Verfluchter, der sein wahres Ge-  muenchner-volkstheater.de

E‡TTFMEPSG entdecken
Die Düsseldorf WelcomeCard ist die preisgünstigste
und bequemste Art, die Stadt Düsseldorf kennen zu lernen.
Sie haben freien bzw. ermäßigten Eintritt in Museen, zu
verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten.
Während der Gültigkeit Ihrer Karte können Sie alle Busse
und Bahnen innerhalb des Düsseldorfer Stadtgebiets nutzen.

Erhältlich in den Tourist-Informationen:


Altstadt, Marktstraße/Ecke Rheinstraße
Am Hauptbahnhof, Immermannstraße 65 b
T +49 0211 17 202-854
ab 9  willkommen@duesseldorf-tourismus.de
www.duesseldorf-tourismus.de/welcomecard
04_11_020-021_Beautiful People 21.03.2011 19:32 Uhr Seite 20

beautiful people

Gayvention CultureClub

Fasching Bau Selig

Selig CultureClub Gayvention

Selig Fasching Fasching

Gayvention Fasching CultureClub Selig

20 LEO 04/11
04_11_020-021_Beautiful People 21.03.2011 19:32 Uhr Seite 21

 mehr partypics auf leo-magazin.de

Gayvention

Fasching Selig Fasching

Fasching Gayvention Fasching

Bau CultureClub
Fotos: Miriam Reinhard, Nadine Christel, Bernd Müller

Fasching Fasching Fasching

LEO 04/11 21
04_11_022-025_Szene 22.03.2011 14:08 Uhr Seite 22

szene

„God Save the Queens“ – so lautet das


Motto der vierten Saint-Party, die am 16.
April erstmals unter ihrem neuen Namen
„Sinners“ an den Start geht. Die Macher,
die in der Alten Kongresshalle auf 2000
Quadratmetern wieder 2000 Gäste er-
warten, bleiben auch diesmal ihrem Er-
folgskonzept vom „Art-Clubbing“ treu:
Neben dem international bekannten DJ &
Producer Micky Friedmann werden auf
den zwei Dancefloors die britischen Kolle-
gen Fidel Trotman und Cassy Carrington
auflegen. Dazu gesellen sich Akrobaten
und Artisten des GOP-Varietés, ein Stier-
blut-Fashion-Walk, heiße Tänzer der Com-
pany „Flash Royal“ sowie eine Ausstel-
lung mit Werken des Münchner Künstlers
Martin Arz. Passend zur Hochzeit von
Prinz William erwarten die Veranstalter
übrigens edel-elegantes Outfit – auch ein
Diadem würde dem royalen Tag sicher
gerecht!

Sinners: 16. April, 22 Uhr


Alte Kongresshalle

 sinners-p arty.com

Oscar meets Garry


Hoher Besuch hat sich zur ersten Garry Klein-Party im April angesagt: Sänger
Oscar Loya, deutscher Teilnehmer des Eurovision Song Contest 2009, der mit
„Miss Kiss Kiss Bang“ und Stilikone Dita von Teese vor 300 Millionen TV-Zu-

Cool-inarisch
schauern performte, macht dem Münchner Kult-Club Harry Klein seine Auf-
wartung. Der glamouröse Showstar präsentiert bei der schwulen Mittwochs-
party einen Mix aus Electro, House und Pop in ausgefallenen Kostümen und
mit einer heißen Choreografie. Hollywood lässt grüßen!

Ein neues Partykonzept mit


extravagantem Ambiente:
das versprechen die Macher
der Partyreihe „Room Ser-
vice“ ihren Gästen. Im
renommierten Club
„Nektar“ kann sich das
Garry Klein: 6. April, 23 Uhr, elegante Partyvolk bereits
Harry Klein, Sonnenstr. 8
ab 19 Uhr auf den weißen
Liegeflächen bei einem
Mehrgängemenü räkeln.
Ab 22 Uhr bringen die DJs Franjo (R&B, Black) und Alkalino (Vocal House)
das Retro-Gewölbe hinter dem Gasteig in Schwung.
Room-Service: 29. April, 22 Uhr, Nektar

22 LEO 04/11
04_11_022-025_Szene 22.03.2011 14:08 Uhr Seite 23

Queer
Nürnberg hat eine neue monatli-
che Partyreihe: „Queer“, so der
ebenso schlichte wie eindeutige
Titel, soll edel und schrill zu-
gleich sein. Für´s edle Ambiente
sorgt schonmal die Location: Das
„Coons“ ist eine kleine, aber feine
Bar in der Innenstadt, die sich erstmals
dem queeren Partyvolk öffnet. Für’s
schrille Element werden „Sexy Kings
& finky Queens“ sorgen. Veranstalter
DJ Supamario (PinkmonkeysClub) spielt dazu best of House- and Clubso-
unds, Longdrink-Specials gibt’s schon ab 21 Uhr. .
Queer: 15. April, 21 Uhr, Coons, Augstinerstr. 4

Ahoi
Da ist der Fasching gerade mal
vorüber, schon feiert das Morizz
seine nächste Puff-Party mit ande-
ren Mitteln: Zur ersten „Ahoi-Party“
wird die elegante Bar zur Hafenspe-
lunke und gibt sich ganz dem rauen
Charme der Seebären hin. Matrosen
und Fummeltrinen haben freien
Eintritt, am elektronischen Schiffer-
klavier: DJ Michi Berger.
Ahoi-Party: 2. April, 20 Uhr, Morizz,
Klenzestr. 43

Places to be
✓ Pink Chaca Chaca. Mittwoch ist der neue
schwule Ausgehtag: Münchens dritte schwu-
le Mittwochsparty eröffnet am 1. April und
steigt ab dem 6. April mit coolen Elektro-
sounds immer Mittwochs ab 22 Uhr im ehemaligen „Jimmys“, Maximili-
anstr. 16.
✓ Queer Sunday. Der perfekte Ausklang des Wochenendes: Im Café am
Hochhaus ist jeden Sonntag ab 20 Uhr Party angesagt. Wir empfehlen
den 3. April, an dem der Nürnberger Deejay Supamario erstmals das
ehemalige Kaffee- und Kuchen-Lokal beschallt.
✓ Bau. Einmal im Monat kehrt das alte „Stud“-Feeling zurück. Bei „Wild &
Wechsel“ mit DJane Noé geht‘s am 9. April ab 23 Uhr im Keller bei
elektronischer Musik und prall gefüllter Tanzfläche so richtig zur Sache.
✓ Jennifer Parks tanzt. Schon zum sechsten Mal lädt die kleine Bar zur
großen Party ins Oberangertheater. Am 16. April sorgt DJ Louie Pacard ab
22.30 Uhr für Stimmung mit den besten Songs von 1970 bis heute. Wie
immer wartet eine Flache Champagner auf einen der ersten 100 Gäste.

LEO 04/11 23
04_11_022-025_Szene 21.03.2011 18:33 Uhr Seite 24

szene

Foto : Bernd Müller


Feiern im Freien
Am 30. April beginnt die Münchner Straßenfestsaison. Ein Überblick über alle Outdoor-Termine 2011

30. April, Tanz in den Mai: Mit der Wahl zu Maikö- wenn DJ Hilde Hügel den Tag der Krönung eröffnet. 2. Juli, Lesbisches Angertorstraßenfest: Zum sech-
nigin startet die Szene der Stadt am 30. April in die Auf der kleinen Showbühne sind anschließend sten Mal steigt ab 15 Uhr das Fest von und für Frauen
Outdoorsaison 2011. Bereits ab 15 Uhr geht es in der diverse Künstler zu sehen, bevor die Kandidatinnen als Auftakt der CSD-Partywoche.
Hans-Sachs-Straße zwischen Selig und Nil hoch her, gegen 18.30 Uhr, wie immer begleitet von der Brass-
band „Kein Vorspiel“, einziehen. Das Publikum krönt 9./10. Juli, CSD München: Die größte Gay-Party
die neue Herrscherin des Glockenbachviertels mittels Bayerns auf Marienplatz und Rindermarkt. Zwei Tage
Stimmkarte gegen 21 Uhr. Auch kurzfristige Anmel- lang von 12 bis 23 Uhr.
dungen sind vor Ort möglich.
19. Juli, Glockenbach-Sommermarkt: Händler aus
1. Mai, Maibaumfest: Sehr viel traditioneller geht es dem Viertel präsentieren ab 11 Uhr ihre Produkte auf
tags darauf ab 1 1 Uhr auf dem Karl-Heinrich-Ulrichs- dem Stephansplatz, dazu gibt es einen kleinen Bier-
Platz zu. Nach der Enthüllung zweier neuer Tafeln garten, Kaffee und Kuchen.
für den Glockenbach-Maibaum wird hier bis 19 Uhr
mit einer Mischung aus Tradition und Moderne von 23. Juli, Gärtnerplatzfest: Ab 12 Uhr geht es im
Volksmusik bis Avantgarde-Pop gefeiert. wahrsten Sinne rund mit Open Air-Konzert und Kos-
tümverkauf des Staatstheaters, Bands und zahlrei-
28. Mai, Hofflohmärkte: Ab 1 1 Uhr ist das ganze chen schwulen Wirten.
Viertel auf der Jagd nach Schnäppchen und netten
Nachbarschaftskontakten. 20. August, Hans-Sachs-Straßenfest: Das schwule
Zentrum Sub feiert mit dem größten schwulen
2. Juni, Klenzefest: Das am dichtesten gedrängte Straßenfest der Stadt alljährlich ab 15 Uhr seinen
Straßenfest der Stadt ist nichts für Menschen mit Geburtstag.
Platzangst, aber ab 14 Uhr Treffpunkt für alle.
3. September, Pestalozzistraßenfest: Zum Ab-
Foto : Privat

25. Juni, Glockenbachfest: Der zweite Feier-Tag am schluss der Outdoor-Saison trifft sich hier ab 15 Uhr
Karl-Heinrich-Ulrichs-Platz mit buntem Kulturpro- noch einmal das ganze Viertel und die Szene zum
gramm startet bereits um 12 Uhr. letzten Straßenfest des Jahres.

24 LEO 04/11
Dokument 2 21.03.2011 18:01 Uhr Seite 1
Dokument 2 21.03.2011 18:01 Uhr Seite 1
04_11_026-027_Programaufmacher 21.03.2011 19:12 Uhr Seite 26

april
LEO Programm

Vier Wochen
Programm
in München

From Asia With Love


Wer in exotische Länder reist, bringt gern ein paar Souvenirs mit nach Hause. dem Betrachter einen unverstellten Blick auf Schönheit, Vielfalt, Erotik und Exo-
Erinnerungen, die Erlebtes und Gesehenes lebendig halten und die man auch mit tik der dort ansässigen Menschen bieten. Grund genug für die Macher der Mün-
seinem Freundeskreis teilen kann. Nicht anders machen es die künstlerischen chner Kunstbehandlung, die beiden Berliner Maler, die dem Münchner Publikum
Globetrotter Alexander von Agoston und Rinaldo Hopf, wenn sie Indien und Indo- durch verschiedene Einzelausstellungen bekannt sind, erstmals in dem gemein-
china bereisen. Nur haben sie statt eines Lichtbildvortrags Skizzenbücher im Ge- samen Projekt „From Asia With Love“ zusammen zu bringen. Ein farbenprächti-
päck. Darin enthalten: farbenfrohe Gemälde und Aquarelle, mit der sie die Ur- ger Reiseführer der anderen Art.
sprünglichkeit und Eigenständigkeit dieses faszinierenden Kulturkreises, seiner
Menschen und Landschaften fest gehalten haben. Agoston und Hopf, die mehr- Zu sehen bis 23. April, Kunstbehandlung, Müllerstr. 40,
fach den indischen Subkontinent unabhängig voneinander bereist haben, wollen  kunstbehandlung.de

Heimatabend Mein Blick Humanology


In ihrem aktuellen Programm widmet sich Georgette Herlinde Koelbl ist eine der ersten Fotografinnen, die Es ist ruhig geworden um die offen lesbische Sänge-
Dee ganz dem deutschen Lied. Sie interpretiert hei- sich der männlichen Aktdarstellung gewidmet haben. rin, nachdem ihr Debüt „This is Marla Glen“ 1993 ful-
mische Komponisten und Kinderlieder und erzählt Ihr Bildband „Männer“ (1984) avancierte daher nicht minanten Erfolg bescherte. Dass sie das Singen nicht
Märchen und Geschichten aus dem Fundus deutscher nur in schwulen Kreisen zum Klassiker. Die Werkschau verlernt hat und mit ihrer rauchigen Stimme noch
Erzähler sowie dem Sagen umwobenen „Volksmund“. zeigt noch wenige Tage einen umfassenden Überblick immer überzeugend Soul, Blues und R&B interpre-
Am Klavier: Terry Truck. über ihr Schaffen. tiert, beweist sie auf ihrer aktuellen Tour.
„Lieben Sie Brahms ...?“, 30. April, 20 Uhr, Volkstheater Herlinde Koelbl: Mein Blick. Werkschau 1976-2010 Marla Glen, 4. April, Nürnberg (Hirsch) 20 Uhr
 muenchner-volkstheater.de bis 10. April, Münchner Stadtmuseum und 19. April, München (Muffathalle) 20 Uhr

26 LEO 04/11 Programmadressen Seite 37


04_11_026-027_Programaufmacher 21.03.2011 19:12 Uhr Seite 27

LEO Programm
Let it Swing!
Seit zehn Jahren zelebriert das Münchner Trio „Croonettes“ nun schon Sound
und den Lifestyle der 20er- bis 40er-Jahre. Glamourös, extravagant und im-
mer mit einem Augenzwinkern singen sie die Hits der damaligen Zeit. In ihrem
Jubiläumsprogramm „Gold“ gehen sie erstmals neue Wege und interpretieren
moderne Lieder von Annette Humpe oder Rihanna in ihrem unverwechsel-
baren Closed-Harmony-Style.
The Croonettes: „Gold“, 8. April, Freiheizhalle,  freiheizhalle.de
Foto: Hugo Glendinning, Ivo Dimchev in „Ion 2010“

Let it Move!
Tanz in einer an sich doch starren Ausstellung? Das geht! „Move“ zeigt den
Tanz als treibende Kraft in der zeitgenössischen Kunst seit den 1960er Jahren.
Alle Werke können vom Publikum oder Tänzern in Gang gesetzt werden, was
die Besucher zu aktiven Teilnehmern oder sogar zu Tänzern macht. Ein digi-
tales Archiv mit Filmen der wichtigsten Performancearbeiten der letzten 50
Jahre rundet die Präsentation ab.

Move – Kunst und Tanz seit den 1960er Jahren, Haus der Kunst, zu sehen bis 8. Mai

LEO 04/11 27
04_11_028-037_Programm 21.03.2011 18:57 Uhr Seite 28

Ludwig II. Pfundige Comedy


LEO Programm

Man warf ihm vor, ein verschwendungs- Nach umjubelten Auftritten im Ober-
süchtiger Melancholiker und ein welt- anger-Theater und beim letztjährigen
fremder Romantiker zu sein. Ein Mann, CSD kommt die Hannoveranerin Daphne
der sich für seine Utopien von der Reali- de Luxe mit ihrem Programm „Comedy
tät abwendete. Dennoch hat die Figur in Hülle und Fülle“ wieder nach München.
dieses tragischen Märchenkönigs bis Dabei geizt die üppige Blondine weder
heute nichts von seiner Faszination ein- mit Reizen noch mit markigen Sprüchen,
gebüßt. Die Kammerspiele zeigen das die sich nicht selten um ihr eigenes Ge-
Schauspiel „Ludwig II.“ (Regie: Ivo van wicht beziehungsweise die „Hungerha-
Hove) in einer engen Adaption des gleich- ken“ in ihrer Umgebung drehen. Die
namigen Films von Lucino Visconti, der „Barbie im XL-Format“ singt und plaudert
sich ganz auf den Konflikt zwischen roya- sich dabei wortreich und ausgesprochen
ler Pflicht und innerer Leidenschaft kon- vergnüglich um Kopf und Kragen.
zentriert.

Museen, Galerien, Theater, Musicals


3 3. April (15 Uhr), sowie 9., 10. und 27. April
(19.30 Uhr), Kammerspiele, Maximilianstr. 28
 muenchner-kammerspiele.de

Freitag 1
6
19.00 Tanzclub L.U.S.T. Tanzen mit 23.00 Nano Club
L.U.S.T. Standard- und
6. April, 20.30 Uhr, Schlachthof, Zenettistr. 9
 im-schlachthof.de

Pinkmonkeys Club. Two Years


München Lateintanzen im schwul-lesbi- Bash mit DJ Supamario und
Grease schen Tanzclub (bis 22h), Info:
Auch wenn das Musical inhaltlich kaum über „Boy Meets Poenitsch & Jakopic
✆(0176) 96599733
20.00 Sub-Beratungsstelle Anony- TV
Girl“ hinaus kommt, verbreitet Grease mit schmissigen
Songs und dem Fifties-Feeling jede Menge gute Laune.
me Alkoholiker. Auch für Angehö- 06.45 EinsFestival Schwuler Schiri.
Deutsches Theater, bis 17.04., Di-So 19.30h, Sa/So auch 14.30h rige, Freunde und Interessierte. (Dokumentation, D ‘10)
 www.deutsches-theater.de 18.00 Das Erste Verbotene Liebe
Lesben (3812). (Serie, D ‘11)
Grand Hotel 19.00 Lesbi-schwules Jugend-
zentrum JuLes bei diversity. 21.02 EinsExtra Hitlers Polizei (1).
Das Lebensgefühl der späten 1920er, ein elegantes Hotel, Ordnung und Terror 1933 - 1939
exzentrische Gäste und außergewöhnliche Lebensgeschichten Abend für lesbische und
bisexuelle Frauen bis 270. (Dokumentation, D ‘10)
machten das Musical schon am Broadway zu einem Erfolg. 21.50 ZDFneo Mörderischer 23.00 8 below Pink Jimmy. Party für
19.30 Neues Arena
Gärtnerplatztheater, 23./24.04. 19.30h Kinonacht für junge Lesben Besuch. (Spielfilm, D ‘10) Gays und Friends
 www.gaertnerp latztheater.de unter 27. Heute: Better Than 23.35 Comedy Central Little 23.00 NY-Club Raw Riot. Lifestyle
Party Chocolate (CAN ‘99) Britain (20). (Comedy, GB ‘03- wie in New York, Party-Sound
Circus Krone 20.00 Jennifer Parks 22.00 Lesbi-schwules Jugend- ’07) wie auf Ibiza
Das dritte Programm des berühmten Münchner Circus ist Lost in Music. Best of Disco zentrum Afterparty zur Kino- Kultur
nicht nur wegen der Akrobatik von Anton Monastryrsky (Foto) Classics and Dancefloor nacht. Freikarten unter: 16.00 Gärtnerplatz-Theater
oder den feschen Jungs vom Duo Varnas sehenswert. 20.00 SiMans Schlagerparty. Hits der gewinnspiel@imma.de
Samstag 2 Führung. Geschichte(n) und
Circus Krone-Bau, 1.-4.04., Fr/Sa 15, 20h, So 14.30, 19.30h 70er bis 90er-Jahre München Einblicke hinter den Kulissen.
22.00 NY-Club PopParty. Heute mit Nürnberg
 www.circus-krone.de Lust
DJ James Muc Party
13.00 Savage Leather 18.00 Buddy Nachtkino (bis 24h)
Monika Gruber Kultur
Das neue Programm der Vollblut-Komödiantin ist im April in Meet and Speak. Für Freunde 21.00 Underground Men in Boots
19.30 Nationalteater – Bayeri- (Einlass bis 23h, Dresscode)
zwei exklusiven Vorpremieren zu sehen. Der Titel „Wenn sche Staatsoper Dialog der und die Fetischszene bei freien
ned jetzt, wann dann?“ verspricht bayerisch-deftigen Spaß. Carmeliterinnen. Geschichte Drinks und Snacks (bis 19h) Community
Lustspielhaus, 18., 19.04, 20.30h über den Konflikt zwischen 20.00 Café im Sub 19.00 Lesbi-schwules Jugend-
 www.lustspielhaus.de Revolution und Religion zur Zeit Singstar meets Cocktail-Party zentrum diversity-Café. Für
der frz. Revolution. Oper von 20.00 Jennifer Parks junge Lesben, Schwule, Bise-
Die neue Wirklichkeit Francis Poulenc (frz.mdtÜT) Weekend Soundz. Dancefloor & xuelle und deren FreundInnen
Die Pinakothek der Moderne zeigt stilbildende Positionen der 20.30 Schlachthof Happy House 20.00 Sub-Zentrum Kostenlose
avantgardistischen Fotografie der 1920er und 30er Jahre, Lady Lords & Company. Traves- Rechtsberatung zum Lebens-
u.a. mit Werken von Germaine Krull und Karl Blossfeldt. tie-Revue mit Marcella Milano, partnerschaftsgesetz und
Pinakothek der Moderne, Tram 27 Pinakotheken Vanessa Morris und Gerda Arbeitsrecht
tägl. außer Mo 10-18 h, Do bis 20 h Gans. Special Guest: Elke Winter 19.00 Kristall Palm Beach Lesben
22.00 Cook Starkbierfest. Ablästern FKK-Baden
 www.pinakothek.de 19.30 Fliederlich-Zentrum 18.00 Tonhalle München MiLes –
über die Münchner Szene mit Freizeitgruppe für mitteljunge
Kabarettist Thomas Mack SMAG. Für Lesben und Schwule
I Capuletti e I Montecchi zwischen 25 und 36 Lesben. Besuch des Nachtfloh-
Zum ersten Mal seit ihrer Münchner Erstaufführung im Jahr Lust 20.00 Der Hirsch Marianne Rosen- markts (Treff am Eingang)
1834 ist Vincenzo Bellinis Oper wieder im Nationaltheater zu 20.00 Energie berg live. Die Kultsängerin Nürnberg
sehen. Regie: Vincent Boussard, für die Kostüme zeichnet Naked-Party (bis 4h) präsentiert ihr neues Album
der Couturier Christian Lacroix (Foto) verantwortlich. 19.30 Staatstheater Nürnberg
21.00 Underground Leather Night „Regenrhythmus“. Pride. Preisgekröntes Stück
Bayerische Staatsoper, 3.04. 18h, 6.,9.,12.04 19h (Einlass bis 23h, Dresscode) 20.00 Smiley Bar über die Geschichte eines
 www.bayerische.staatsoper.de Community Freiley Cocktail-Special schwulen Paares
17.00 Vincello Prosecco-Abend 20.30 Paradies Revue Theater 20.00 Smiley Bar
Rock A Billy 19.00 Lesbi-schwules Jugend- Frühlingsfest. Travestie-Revue Samsley. Longdrink-Special
Hier werden die 50er-Jahre wieder lebendig: Mit Rock‘n‘ Roll zentrum JUNGS Gruppe für mit Baby Bubble, Miss Monique, 20.30 Paradies Revue Theater
und Petticoat, Artistik und Humor zieht Münchens Varieté- Schwule bis 27 Vanessa Balanciaga & Marc Frühlingsfest. Travestie-Revue
Theater einmal mehr alle Register guter Unterhaltung. 19.00 St. Willibrord Unterkirche Sommer 20.00 Morizz Ahoi-Party. Eintritt frei mit Baby Bubble, Miss Monique,
GOP, Mi-Fr 20 h, Sa 17 und 20.30h, So 15 und 18.30h Plattlprobe. Übungsabend der 22.00 Planet Rosa Planet. Party auf im Fummel oder Matrosenoutfit. Vanessa Balanciaga & Marc
 www.variete.de Schwuhplattler. zwei Areas Mit DJ Michi Berger Sommer

28 LEO 04/1 1 Programmadressen Seite 37


04_11_028-037_Programm 21.03.2011 18:57 Uhr Seite 29

21.00 Cartoon Operette in zwei Akten von 19.30 Café Regenbogen

LEO Programm
The Time of My Life. Das beste Jacques Offenbach Positiver Stammtisch für
der 80iger mit DJ Surprise 21.15 Atelier-Kino MonGay – das Menschen mit HIV und Aids. Zur Verstärkung unserer Anzeigenabteilung
21.00 Schnieglinger Keller queere Kultkino. Preview: Das 20.00 Sub-Zentrum Circulo Hispa-
NLC-Keller-Party (Einlass bis Hausmädchen (Südkorea ‘10). no. Treff für spanisch Sprechende suchen wir eine/n engagierte/n
24h, Dresscode, Men only) Stilisierter Sexthriller mit 20.00 Volkshochschule am Ga-
TV rabenschwarzem Humor. steig Line-Dance. Mit Richard
14.00 Vox stern TV-Reportage. Früher
Mama, heute Papa! – Wenn
Eltern das Geschlecht wechseln
Lust
12.00 M54 Saunaclub Partnertag.
Diverse Paarspecials
Lesben
Lootens. Info: ✆5309620

19.30 Lilamunde Lesbenvocal


Anzeigenverkaufsberater(in)
(Reportage, D ‘09) 19.30 Buddy Cruising-Abend. Motto: Chorprobe. Infos: Katharina
20.15 BR Brokeback Mountain. Naked und Underwear ✆28804906 In unserem Verkaufsteam in München
(Spielfilm, USA 2005) 20.00 Energie Nürnberg übernehmen Sie eigenständig Aufgaben
20.15 ZDFneo Große Städte, Große Naked-Party (bis 4h) 19.00 Cartoon Cocktail-Special
Träume. Maskenbilder in London 20.00 Ochsengarten Gelbe Nacht 19.00 Fliederlich-Zentrum
in der Vermarktung des schwul-lesbischen
und verliebt auf Hawaii (Doku.,
D ‘11)
Community YoungLes Stammtisch. Jugend- Magazins LEO.
16.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. gruppe für lesbische Mädels
21.45 EinsFestival HIV-Therapie-Hotline. Info: 20.00 Am Pranger 2-4-1 (bis 23h)
La Mala Educación. Schlechte ✆54333123 (bis 19h)
Erziehung (Spielfilm, E ‘04) 20.00 Fliederlich-Zentrum Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit ist die schriftliche
17.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. Plenum. Orga- und Planungs-
23.20 EinsFestival Frauen am Checkpoint Beratung zu sexuell treffen der Aktiven und telefonische Beratung und Akquisition
Rande des Nervenzusammen- übertragbaren Krankheiten 20.30 Paradies Revue Theater
bruchs. (Spielfilm, E ‘88) (bis 20h) Frühlingsfest. Travestie-Revue unserer regionalen Anzeigenkunden.
18.30 Münchner Aids-Hilfe e.V. mit Baby Bubble, Miss Monique,
Sonntag 3 Gruppe für schwule Männer mit Vanessa Balanciaga & Marc
München Alkoholproblemen Sommer Idealerweise verfügen Sie über Verkaufs-
19.15 Sub-Zentrum Gay & Gray TV
Party Gruppe für Schwule ab 40. erfahrung und verstehen sich als Teamplayer
18.00 Alexander’s 08.35 Vox Die Nanny. Mein Date mit
Alexander’s Special. Zwei Drinks
20.00 Atelierhaus der Glocken- Elton John (Sitcom, USA ‘97) im Innen- und Außendienst. Druckvorstufen-
bachwerkstatt Chorprobe 11.10 WDR Seehund, Puma & Co.
zum Preis von Einem Philhomoniker Info Martin Zoogeschichten von der Küste: kenntnisse sind ebenso von Vorteil wie Eng-
20.00 Bau ✆(0163) 1411633
Das Schlagertrauma. DJ Conny
Zwei Männer und ein Ei lischkenntnisse. Wir bieten Ihnen einen moder-
spielt Hits der 70er, 80er und Lesben (Tierdoku., D ‘10)
der aktuellen Schlagercharts. 18.00 Schulturnhalle Alfons- 21.00 ZDFneo Das Haus am Meer. nen und zukunftsorientierten Arbeitsplatz.
schule Frauen-Volleyball beim (Spielfilm, USA ‘01)
Frauensportverein Amazonen 22.10 Comedy Central Will &
(bis 19.45h). Info: ✆44760033 Grace. Die Gayflower (1), Scher- Wenn Sie in einem Team motivierter Kollegen
Nürnberg bengericht (Sitcom, USA ‘98-’04)
10.00 Südstadtbad Frauensauna 03.35 Arte Die bisexuelle Revolution. engagiert und kreativ mitarbeiten und dabei
18.00 Aids-Hilfe Nürnberg, (Doku., F ‘08) Bereiche eigenverantwortlich bearbeiten
Erlangen, Fürth Checkpoint. 03.35 Vox Boston Public. Agentin
HIV- und Syphilis-Schnelltest ohne Herz (Serie, USA ‘00-’04) möchten, freuen wir uns über Ihre aussage-
und Beratung (bis 20h) 04.35 3sat Herzen in Flammen.
(Spielfilm, USA ‘41) kräftigen Bewerbungsunterlagen.
19.00 Fliederlich-Zentrum
Lesbenberatung (bis 21h)
19.00 Fliederlich-Zentrum Mittwoch 6 Ihre schriftliche Bewerbung schicken Sie bitte
Ganymed. Gruppe für schwule
München
20.00 Café am Hochhaus Jungs bis 25
Party
an den hinnerk Verlag, z. H. Christian Kranz,
Queer Sunday. mit Deejay 20.00 Am Pranger
Supamario, Eintritt frei Würfel dich frei! Gratis-Geträn- 18.00 Moro Two for One. Cocktail- Koppel 97, 20099 Hamburg oder
ke für die richtigen Zahlen. Happy-Hour
Kultur 20.00 Am Pranger Frankenbolzer. 19.00 Kraftakt Euro-Night. Fassbier an christian.kranz@hinnerk.de
15.00 Kammerspiele Fußballer-Stammtisch zum günstigen Preis (bis 21h)
Ludwig II. Schauspiel nach dem 20.00 Der Hirsch Marla Glen live. 19.00 SiMans Bierzeit. 0,5l Helles für
Film von Luchino Visconti. Die lesbische Soul- und Blues- nur 1€ (bis 21h)
Lust Ikone präsentiert ihre 20.00 Jennifer Parks Evergreens.
14.00 Buddy „Humanology-Tour“ aus vier Jahrzehnten
Kinosonntag. Cruising (bis 21h) TV wechselnde Angebote
Community 05.00 Arte Die bisexuelle Revolution.
14.00 Gay Outdoor Club (GOC) (Doku., F ‘08)
Stadtbesichtigung. München wo 20.15 EinsFestival
es keiner kennt. Treff: U-Bhf Taras Welten (3). Eine Frau für
Olympiazentrum/Südausgang, alle Fälle (Serie, USA ‘09)
Info: ✆20239703 20.15 Super RTL Glee. Hallo Hölle!
15.00 Lesbi-schwules Jugend- (Serie/Musik, USA ‘09)
zentrum youngsters. Jugend- 20.45 EinsFestival
freizeitgruppe für Jungs bis 19 Taras Welten (4). Himmel &
16.30 Tanzclub L.U.S.T. Hölle (Serie, USA ‘09)
DiscoFox-Tanzen (bis 18h). 21.15 EinsFestival Taras Welten (5).
Info: ✆74357987 Party Time (Serie, USA ‘09)
19.00 Café im Sub 08/15. Diverse 22.10 Comedy Central
Getränke für 80 Cent bzw. 1,50€. Will & Grace. Verrauschte Worte
Nürnberg (2), Die Gayflower (1) (Sitcom,
16.00 Am Pranger USA ‘98-’06)
Naked Party (Einlass bis 19h) 22.15 ZDF Fightplan. Ohne jede Spur
19.00 Berts Bar (Spielfilm, USA ‘05) 22.00 Chaca Chaca
Gay Biker Stammtisch Party „Pink Chaca Chaca“ mit
19.00 Café Fatal Queergottesdienst- Dienstag 5 22.00 coolen Elektrosounds
Eden Bar Pink Paradise. Party
Stammtisch
20.00 Smiley Bar SuperSparSonntag
München mit DJ James Munich
Party 23.00 Harry Klein Garry Klein-Party.
TV Heute mit Maxim Terentjev und
18.00 Café Rubin Caipi-Special
06.35 RTL 2 Ein Freund zum Jeder Caipirinha 4,90€ Bobabachtzehnuhr. Stargast:
Verlieben. (Spielfilm, USA ‘00) Oscar Loya
20.00 Bau Shot the Tuesday. Alle
15.20 ZDF Billy Elliot. I Will Dance Schnäpse 1€, Longdrinks 3€. Kultur
(Spielfilm, GB ‘00) Open End 19.00 Nationalteater – Bayeri-
22.15 Comedy Central Little Britain 20.00 Jennifer Parks sche Staatsoper La fedeltà
USA (1). (Comedy, GB ‘08) Palma Lunes. Dance & House. premiata. Oper vonJoseph
02.00 ZDF Schwertbrüder. Der Getränkespecials Haydn über Treue, nicht ernst-
Templer-Coup von Portugal gemeinte Beziehungen und
(Doku., D ‘10) Kultur falsche Hoffnungen. Eine Neu-
21.00 Café Bar Rendezvous Tra- produktion des Opernstudios
vestie im Rendezvous mit mo-
Montag 4 natlich wechselnden Künstlern
20.00 Gasteig Lang Lang. Der
Ausnahmepianist spielt Bach,
München Lust Schubert und Chopin
Party 19.00 M54 Saunaclub Filmsauna 20.30 Schlachthof Comedy in Hülle
20.00 Bau Das Guten-Abend-Ticket. mit schwulen Serienklassikern. und Fülle Comedyprogramm mit
Getränkespecial (bis 22h) 20.00 Energie Daphne de Luxe
20.00 Café am Hochhaus Naked-Party (bis 4h) 21.00 Filmmuseum
Open Decks. Party und Platt- Community Eika Katappa. Spielfilm von
form für unentdeckte DJ-Talente 12.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. Werner Schroeter (BRD ‘69)
Kultur Infotreff. ✆5446470 (bis 14h) Lust
20.00 Alte Kongresshalle Pam 18.00 High East Kletterhalle 12.00 M54 Saunaclub Happy-Hour.
Ann. Caroline Reid als schrille Sportklettern mit dem GOC, Den ganzen Tag für 12€
Flugbegleiterin und das neue Info: Hans, Tel. ✆63499673 18.00 Alexander’s Oben-ohne-Spe-
Programm „You F’ Coffee“ 19.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. cial. Alle unter 30 und „oben
20.00 Gärtnerplatz-Theater Yoga-Kurs für HIV-Positive ohne“ erhalten eine Flasche Sekt
Orpheus in der Unterwelt. (bis 20.30h) 20.00 Energie Naked-Party (bis 4h)

Programminfos bitte an redaktion@leo-magazin.de LEO 04/1 1 29


04_11_028-037_Programm 22.03.2011 10:10 Uhr Seite 30

Schnelle Dates
LEO Programm

Ein Dutzend Partner in einer Stunde? Für


die einen stressiger Hochleistungssport,
für andere süße Verheißung. Das Speed-
dating-Event des LGBT-Jugendzentrums
diversity will heute auf diese Weise junge
Menschen zusammen bringen. Fünf Mi-
nuten sind angesetzt, um das Gegenüber
kennen zu lernen und auszufragen, dann
bekommt der oder die nächste eine
Chance. Und wem das alles zu schnell
geht, kann anschließend bei der „no
difference!“-Party ab 22 Uhr sein Glück
auf konventionellere Weise versuchen.

Community
9 9. April, 18 Uhr, DGB-Haus (Partykeller),
Schwanthaler Str. 64
Anmeldung:  queerspeeddating.de
21.00 8 below Pop Klub. mit
DJ Pop‘o‘lectric (Berlin)
21.00 Cartoon Best of R’n’B &
House. Party in der Kellerbar
16.00 Münchner Aids-Hilfe e.V.
HIV-Therapie-Hotline Kultur 21.00 Radio Z 95,8 Radiogays
✆54333123 (bis 19h) 19.30 Nationalteater – Bayeri- Schwules Radiomagazin auf
17.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. sche Staatsoper Dialog der Radio Z 95,8 (bis 22h).
Checkpoint Beratung zu sexuel- Carmeliterinnen. Geschichte 21.15 KommKino Rollenwechsel.
len Risiken und HIV-Test über den Konflikt zwischen Die schwule Filmreihe zeigt:
(bis 20h) Revolution und Religion zur Zeit „Die Jungs von Bahnhof Zoo“
19.00 Moro der frz. Revolution. Oper von (Rosa von Praunheim D ‘10)
Stammtisch der Streetboys Francis Poulenc (frz.mdtÜT) TV
19.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. 21.00 Radio Lora Radio Uferlos. 15.30 EinsFestival Istanbul. Tausend-
Iyengar-Yoga. Anmeldung und Schwul-lesbisches Radiopro- undeine Stadt (Doku., D ‘10)
Info ✆543330 gramm bei Lora München auf 16.40 ZDFneo
19.30 Sub-Zentrum Spielegruppe 92,4 MHz (96,75 MHz Kabel) Dawson’s Creek. Die ganze
20.00 Kreuzberger Stammtisch der Lust Wahrheit (Serie, USA ‘98)
Isarbiker. Treff der schwulen 12.00 M54 Saunaclub Bi-Day 18.00 Das Erste Verbotene Liebe
Motorradfreunde. 20.00 Energie Naked-Party (bis 4h) (3816). (Serie, D ‘11)
20.00 Sub-Zentrum Schwule/bise- 20.00 M54 Saunaclub 20.15 Kabel eins Navy CIS. Blau wie
xuelle Ehemänner und Väter. M54-Schaumparty Kobalt (Serie, USA ‘04-’05)
Info Werner ✆(0174) 3225057 20.00 Ochsengarten 22.10 Comedy Central
Will & Grace. Die Locke der
Lesben Gummi-Nacht mit Dresscode
Diva, Ein Romeo für Karen
19.00 Café im Sub Community (Sitcom, USA ‘98-’06)
LeTRaktiv goes SUB. Dein Bier, 10.30 Turnerschaft Jahn 22.15 RTL
deine Mädels, deine Musik. München Line Dance 50+ mit CSI. Den Tätern auf der Spur:
Nürnberg Richard Lootens (bis 12h) Weltbilder (Serie, USA ‘10)
14.00 Fliederlich-Zentrum 14.15 ASZ Isarvorstadt Fitness für 22.40 Super RTL Die Nanny.
Café Positiv für HIV-Positive und ältere Schwule (bis 15.15) Entzweite Trauergemeinde
Freunde (bis 16h) 17.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. (Sitcom, USA ‘97)
19.00 Fliederlich-Zentrum Checkpoint. Beratung zu sexuel- 23.05 Arte Tracks. (Magazin, D ‘11)
Schwule Väter. Offener len Risiken und HIV-Test (bis 01.50 RTL 2 Dead Zone. Rassenhass
Gruppentreff 20h) (Serie, USA ‘02-’06)
19.00 Fliederlich-Zentrum 17.00 Sub-Beratungsstelle 02.45 Das Erste
Rosa Hilfe. Beratung unter Suchtsprechstunde. Anonyme, Taras Welten (12). Nackte
✆(0911) 19446 (bis 21h). kostenlose Beratung (bis 19h) Tatsachen (Serie, USA ‘09)
19.00 Savanna Schwuler Stammtisch. 18.00 Alexander’s Alexander’s
Offener Treff für jedes Alter Special Jedes Rüscherl 1,50€ Freitag 8
20.00 Am Pranger 18.30 Lesbi-schwules Jugend-
Hausmannskost. Heute mit zentrum Girls Trans Boys. Frei- München
deutschem Rock und Pop zeitgruppe für junge Transsexu-
elle und Transgender (bis 21h).
20.00 F* Bar two-4-one (bis 23h) Kontakt: Kai ✆(0174) 933 95 57
20.30 Paradies Revue Theater 19.00 Sporthalle Max-Planck-
Frühlingsfest. Travestie-Revue Institut Positiver Sport. Fitness
mit Baby Bubble, Miss Monique, & Gymnastik, Info: ✆543330
Vanessa Balanciaga & Marc 19.00 Sub-Zentrum Treffen der
Sommer Amnesty-International-Gruppe.
TV Info✆20205172
20.15 Super RTL Samba in 19.00 Tanzclub L.U.S.T. Tanzen mit
Mettmann. (Komödie, D ‘04) L.U.S.T. Standard- und Latein-
22.10 Comedy Central Will & tanzen beim lesbisch-schuwlen
Grace. Der Sieben-Punkte-Plan, Tanzclub (bis 22h), Info
Partner (Sitcom, USA ‘98-’06) ✆(0176) 96599733
20.00 Edelheiss MLC-Clubabend Party
22.25 ZDFneo Six Feet Under.
Gestorben wird immer: Am Treff für Mitglieder und Freunde 20.00 Jennifer Parks
20.00 Kubu Caritas Zentrum Lost in Music. Best of Disco
Spieltisch (Serie, USA ‘01-’05) Classics and Dancefloor
23.10 RTL 2 True Blood (8). Der Chorprobe Glockenbachchor
Infos (0151) 24231351, 20.00 SiMans Schlagerparty. Hits der
Vierte Mann im Feuer (Serie, 70er bis 90er-Jahre
USA ‘08-’10) 20.00 Sub-Zentrum Cercle français
23.30 Das Erste Hitlers Polizei (2). 20.30 Sub-Zentrum Gay On –
Ordnung und Vernichtung 1939- Schwule Freizeitgruppe Ratsch,
1945 (Doku., D ‘10) Tratsch und gemeinsame
23.40 BR Übers Wasser wandeln. Unternehmungen.
(Spielfilm, IL ‘04) Lesben
00.35 Das Erste Lili Marleen. 18.00 IMMA e.V. JuleZ Offener Treff
(Spielfilm, D ‘80) für junge lesbische und bisexu-
03.10 3sat Sex Change. Wie Christian elle Frauen bis 27 (bis 22.30h)
zu Nadia wurde (Doku., CH ‘04) Nürnberg
19.00 Cartoon Hochschulgruppe
Donnerstag 7 LesBiSchwuler Student_Innen 22.00 NY-Club
19.30 Fliederlich-Zentrum PopParty. Heute mit DJ CK
München Männergruppe Kultur
Party 20.00 F* Bar Wodka-Special 19.30 Deutsches Museum
20.00 Bau Rubbel dir einen. Zu jedem 20.00 Smiley Bar Schlagerabend König Ludwig II. Bildpräsen-
Longdrink, Hütchen oder 20.15 Krakauer Haus tation virtueller Bauten des
Schnaps ein Rubellos (open end) Chorprobe Trällerpfeifen Märchenkönigs
20.00 Café Bar Rendezvous 20.30 Paradies Revue Theater 19.30 Nationaltheater – Bayeri-
SingBar. Karaoke-Abend Frühlingsfest. Travestie-Revue sche Staatsoper Vielfältig-
20.30 Jennifer Parks Quizness as mit Baby Bubble, Miss Monique, keit. Formen von Stille und
usual. Der Quizabend im Vanessa Balanciaga & Marc Leere. Ballett von Nacho Duato
Glockenbachviertel Sommer nach Musik von J. S. Bach

30 LEO 04/1 1 Programmadressen Seite 37


04_11_028-037_Programm 23.03.2011 12:23 Uhr Seite 31

20.00 Freiheizhalle The Croonettes:

LEO Programm
Songs aus den 20er- bis 40er-
Jahren und andere Schmuck-
stücke der Musikgeschichte.
Lust
20.00 Energie Naked-Party (bis 4 h)
21.00 Underground
Naked-Party (Einlass bis 23h)
Community

23.00 8 below Pink Jimmy. Party für Kultur


Gays und Friends 19.00 Kammerspiele
23.00 Bau Wild & Wechsel Die extra- Ludwig II. Schauspiel nach dem
wilde Party mit DJ Noé Film von Luchino Visconti
23.00 NY-Club 20.00 Oberanger-Theater
Raw Riot. Lifestyle wie in New Look Like a Show. Travestie mit
York, Party-Sound wie auf Ibiza Miss Piggy & Gene Pascale
Kultur Lust
19.00 Bar Roy 14.00 Buddy
19.00 Lesbi-schwules Jugend- Night of Chansons and Ever- Kinosonntag. Cruising (bis 21h)
zentrum JUNGS. Gruppe für greens. Mit Nana Mouskouri- Community
Schwule bis 27 Double Anara Churikova 07.40 Gay Outdoor Club (GOC)
19.00 Tanzclub L.U.S.T. Tanzen mit 19.00 Nationalteater – Bayeri- Wanderung Bad Wörishofen –
L.U.S.T. Standard- und Latein- sche Staatsoper La fedeltà Kaufbeuren. Treff: HBF vor Gleis
tanzen im schwul-lesbischen premiata. Oper vonJoseph 27-36, Info ✆(0151) 50521838
Tanzclub (bis 22h). Info Haydn über Treue, nicht ernst- 15.00 Lesbi-schwules Jugend-
✆(0176) 96599733 gemeinte Beziehungen und zentrum youngsters. Jugend-
20.00 Musikinstitut Wangler falsche Hoffnungen. Eine Neu- freizeitgruppe für Jungs bis 19
ffortissimo Treffen des queeren produktion des Opernstudios 16.30 Tanzclub L.U.S.T. DiscoFox-
Klassikclubs. ✆(0177) 5977399 19.30 Kammerspiele Tanzen (bis 18h). Info
20.00 Rumpler SchMacht-Stamm- Ludwig II. Schauspiel nach dem ✆74357987
tisch. Für Frauen und Trans, die Film von Luchino Visconti. 19.00 Café im Sub 08/15. Diverse
sich über BDSM austauschen Getränke für 80 Cent bzw. 1,50€.
20.00 Gasteig
Lesben Wise Guys. Rock & Pop mit den 19.00 St. Paul Queer-Gottesdienst.
19.00 Lesbi-schwules Jugend- fünf Kölner Vokalartisten Katholischer Gottesdienst für
zentrum JuLes bei diversity. 20.00 Gärtnerplatz-Theater Lesben, Schwule, Transgender.
Abend für lesbische und Viva La Mamma! Oper von Lesben
bisexuelle Frauen bis 27 Gaetano Donizetti
Nürnberg Lust
19.00 Kristall Palm Beach 18.00 Buddy Nachtkino (bis 24h)
FKK-Baden
21.00 Underground
19.30 Fliederlich-Zentrum SMAG. Bondage & SM Fetischparty
Für Lesben und Schwule
zwischen 25 und 36 (Einlass bis 23h, Dresscode)
20.00 Smiley Bar Community
Freiley Cocktail-Special 18.00 DGB-Haus diversity-Speed-
20.30 Paradies Revue Theater dating für junge Schwule und
Frühlingsfest. Travestie-Revue Lesben bis 27, trans* welcome.
mit Baby Bubble, Miss Monique, 19.00 Lesbi-schwules Jugend-
Vanessa Balanciaga & Marc zentrum diversity-Café. Für
Sommer junge Lesben, Schwule, Bisexu- 15.00 Deutsche Eiche Christls Da-
21.15 KommKino Rollenwechsel. elle und FreundInnen (bis 1h) menstammtisch. Alle Lesben
Die schwule Filmreihe zeigt: 19.00 Sub-Zentrum Hartz-IV- (auch Singles) willkommen!
„Die Jungs von Bahnhof Zoo“ Beratung. Kostenlose Tipps mit Nürnberg
(Rosa von Praunheim D ‘10) Dieter Rahnenführer.
22.00 0911-Bar 0911 goes pink. 19.00 Cartoon FES-Stammtisch.
22.00 Goija Rosa@Goija. Party auf Lesben Treffen des Freundeskreises
zwei Areas Eisenbahn Süddeutschland
19.00 Staatstheater Nürnberg
TV Ladies‘ Night. Komödie um eine
21.02 EinsExtra Hitlers Polizei (2). Laien-Stripper-Gruppe
Ordnung und Vernichtung 1939- 20.00 Smiley Bar SuperSparSonntag
1945 (Doku., D ‘10)
22.25 3sat 21.15 KommKino Rollenwechsel.
Wilde Herzen. (Spielfilm, F ‘94) Die schwule Filmreihe zeigt:
„Die Jungs von Bahnhof Zoo“
22.40 Arte A Very British Gangster. (Rosa von Praunheim D ‘10)
(Doku., GB ‘07)
03.30 Arte Die Lady und die Pop- TV
Queen. (Doku., F ‘09) 22.15 Comedy Central Little Britain
USA (3). (Comedy, GB ‘08)
Samstag 9 19.00 Wirtshaus zum Isartal 22.20 Viva Drawn Together. A Very
Special Drawn Together After-
München Venus-Frauenparty. school Special (Zeichentrick-
Mit DJ Marqui serie, USA ‘04)
Party
13.00 Savage Leather Nürnberg 23.30 Phoenix Simone de Beauvoir.
Meet and Speak. Für Freunde 15.00 Fliederlich-Zentrum Eltern- Eine moderne Frau (Doku., F ‘07)
und die Fetischszene bei freien gruppe. Info&Beratung (bis 17h)
Drinks und Snacks (bis 19h) ✆(0911) 42345715 Montag 11
19.30 Heide Volm Galaball des lesbi- 18.00 Cartoon Stammtisch der
schen und schwulen Tanzclubs Feuerwehr-Gays München
L.U.S.T. mit Showeinlage (bis 1h) 20.00 Smiley Bar Party
20.00 Jennifer Parks Samsley. Longdrink-Special 20.00 Bau Das Guten-Abend-Ticket.
Weekend Soundz. Dancefloor & 20.30 Paradies Revue Theater Getränkespecial (bis 22h)
Happy House Frühlingsfest. Travestie-Revue 20.00 Café am Hochhaus
20.00 Sub-Zentrum mit Baby Bubble, Miss Monique, Open Decks. Party und Platt-
Poppen am Samstag. Indie-Pop, Vanessa Balanciaga & Marc form für unentdeckte DJ-Talente
Glam, Funk und Dark Disco mit Sommer
wechselnden DJs Kultur
22.00 Opera Café Pink Opera. 80er, 19.30 Nationalteater – Bayeri-
21.00 SiMans Salsa-Abend. Party zu 90er, Pop & House
heißen Rhythmen. sche Staatsoper Dialog der
TV Carmeliterinnen. Geschichte
09.05 EinsFestival Istanbul. Tausend- über den Konflikt zwischen
undeine Stadt (Doku., D ‘10) Revolution und Religion zur Zeit
22.00 EinsFestival der frz. Revolution. Oper von
Kika (Spielfilm, E/F ‘93) Francis Poulenc (frzmdtÜT)
20.00 theater ... und so fort Impro
Comedy Club. Improshow mit
Sonntag 10 Roland Trescher
München 20.00 Volkstheater München
Dorian Gray. Gastspiel des
Party Wiener Burgtheaters nach dem
18.00 Alexander’s Roman von Oscar Wilde
Alexander’s Special. Zwei Drinks 21.15 Atelier-Kino MonGay – das
22.00 DGB-Haus no-difference! zum Preis von Einem queere Kultkino. Raging Sun,
Party für junge Lesben, 20.00 Café am Hochhaus Raging Sky (Mexiko ‘09).
Schwule, Bisexuelle, Trans* und Queer Sunday. mit Annette Party Experimentalfilm und Ode an
Heteros bis 27 & Friends, Eintritt frei nackte Männerkörper

Programminfos bitte an redaktion@leo-magazin.de LEO 04/1 1 31


04_11_028-037_Programm 21.03.2011 18:59 Uhr Seite 32

Lust Lesben 20.15 Super RTL Ganz oder gar


LEO Programm

12.00 M54 Saunaclub Partnertag. 19.30 Lilamunde Lesbenvocal nicht. (Komödie, GB ‘97)
Diverse Paarspecials Chorprobe. Infos Katharina 21.40 EinsFestival Die Blutritter.
19.30 Buddy Cruising-Abend. Motto: ✆28804906 Mikrokosmos Weingarten/
Naked und Underwear Oberschwaben (Doku., D ‘05)
Nürnberg 22.10 Comedy Central Will & Gra-
20.00 Energie Naked-Party. (bis 04h) 19.00 Cartoon Cocktail-Special
20.00 Ochsengarten Naked- & ce. Die Katze ist weg, Wills letz-
19.00 Fliederlich-Zentrum ter Wille (Sitcom, USA ‘98-’06)
Underwear. Mottoparty YoungLes Stammtisch. Jugend- 22.25 ZDFneo Six Feet Under. Gestor-
Community gruppe für lesbische Mädels. ben wird immer: Brenne aus,
16.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. 20.00 Am Pranger 2-4-1 (bis 23h) kleine Kerze (Serie, USA ‘01-’05)
HIV-Therapie-Hotline (bis 19h). 20.30 Paradies Revue Theater 23.15 RTL Let’s Dance (4). Die Ent-
Info ✆54333123 Frühlingsfest. Travestie-Revue scheidung (Show/Tanz, D ‘11)
17.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. mit Baby Bubble, Miss Monique, 23.30 SWR Brokeback Mountain.
Checkpoint Beratung zu sexuell Vanessa Balanciaga & Marc (Spielfilm, USA ‘05)
übertragbaren Krankheiten (bis Sommer 00.35 Das Erste Führer Ex.
20h) TV (Spielfilm, D ‘02)
18.30 Münchner Aids-Hilfe e.V. 18.00 Das Erste Verbotene Liebe 03.05 Arte A Very British Gangster.
Gruppe für schwule Männer mit (3819). (Serie, D ‘11) (Doku., GB ‘07)
Alkoholproblemen 22.10 Comedy Central
19.15 Sub-Zentrum Gay & Gray Will & Grace. Der Garten Eden
Gruppe für Schwule ab 40. der Heten, Die Blonde und der
Donnerstag 14
20.00 Atelierhaus der Glocken- Maulwurf (Sitcom, USA ‘98-’06) München
bachwerkstatt Chorprobe Party
Philhomoniker Info Martin Mittwoch 13 20.00 Bau Rubbel dir einen. Zu jedem
✆(0163) 1411633 Longdrink, Hütchen oder
Lesben München Schnaps ein Rubellos (open end)
18.00 Schulturnhalle Alfons- Party 20.00 Café Bar Rendezvous
schule Frauen-Volleyball beim 18.00 Moro Two for One. Cocktail- SingBar. Karaoke-Abend
Frauensportverein Amazonen Happy-Hour 20.30 Jennifer Parks Quizness as

Café per te
(bis 19.45h). Info ✆44760033 19.00 Kraftakt Euro-Night. Fassbier usual. Der Quizabend im
Nürnberg zum günstigen Preis (bis 21h) Glockenbachviertel
10.00 Südstadtbad Frauensauna 19.00 SiMans Bierzeit. 0,5l Helles für 21.00 8 below Pop Klub. mit DJ
18.00 Aids-Hilfe Nürnberg, nur 1€ (bis 21h) Pop‘o‘lectric (Berlin)
Erlangen, Fürth Checkpoint. 20.00 Jennifer Parks Evergreens. Kultur
HIV- und Syphilis-Schnelltest Aus vier Jahrzehnten 21.00 Radio Lora Radio Uferlos.
[ifh[iieXWhšbekd][ und Beratung (bis 20h)
19.00 Fliederlich-Zentrum
wechselnde Angebote
22.00 Eden Bar Pink Paradise. Party
Schwul-lesbisches Radiopro-
gramm bei Lora München auf
Ganymed. Gruppe für schwule mit DJ James Munich 92,4 MHz (96,75 MHz Kabel)
Jungs bis 25. Lust
20.00 Am Pranger Würfel dich frei! 12.00 M54 Saunaclub Bi-Day
Gratis-Getränke für die richtigen 20.00 Energie Naked-Party (bis 4h)
Zahlen. 20.00 Ochsengarten Turnschuh-
20.00 Am Pranger Frankenbolzer. Nacht. Sneaks&Socks
Fußballer-Stammtisch
21.15 KommKino Rollenwechsel. Community
Die schwule Filmreihe zeigt: 10.30 Turnerschaft Jahn
„Die Jungs von Bahnhof Zoo“ München Line Dance 50+ mit
(Rosa von Praunheim D ‘10) Richard Lootens (bis 12h)
14.15 ASZ Isarvorstadt Fitness für
TV
mmm$YW\[#f[hj[$Z[š:Wdp_][hIjhWœ['š=hX[dp[bb 14.45 Viva Date oder Fake?
ältere Schwule (bis 15.15)
17.00 Münchner Aids-Hilfe e.V.
(Dating-Show, D ‘09) 22.00 Chaca Chaca Checkpoint. Beratung zu
18.00 Das Erste Verbotene Liebe Party „Pink Chaca Chaca“ mit sexuellen Risiken und HIV-Test
(3818). (Serie, D ‘11) coolen Elektrosounds (bis 20h)
20.15 Super RTL Glee. The Power Of 23.00 Harry Klein Garry Klein-Party. 18.00 Alexander’s Alexander’s
Madonna (Serie/Musik, USA ‘09) Heute mit Alkalino, Les Sau- Special Jedes Rüscherl 1,50€
21.00 Das Erste Legenden (1). Horst vages und Bobabachtzehnuhr 18.30 Lesbi-schwules Jugend-
Buchholz (Doku., D ‘11) Kultur zentrum Girls Trans Boys. Frei-
LOHNSTEUERHILFE BAYERN E.V. 21.10 EinsFestival Taras Welten (8). 19.30 Sub-Zentrum English Book
Weibliche Tricks und Triebe
zeitgruppe für junge Transsexu-
elle und Transgender (bis 21h).
Club. Für alle Freunde
(Serie, USA ‘09) Info: Kai ✆(0174) 933 95 57
Lohnsteuerhilfeverein 22.10 Comedy Central Will &
englischsprachiger Literatur.
19.00 Sporthalle Max-Planck-
ww.lohi.de Grace. Freude mit Vögeln, Der Lust Institut Positiver Sport. Fitness
Pansexuelle Patissier (Sitcom, 12.00 M54 Saunaclub Happy-Hour. & Gymnastik, Info ✆543330
Wir beraten Sie gerne und erstellen USA ‘98-’06) Den ganzen Tag für 12€ 19.00 Sub-Zentrum Treffen der
im Rahmen einer Mitgliedschaft Ihre 02.35 Vox The Closer. Liebe oder 18.00 Alexander’s Oben-ohne- Amnesty-International-Gruppe
Hass (Serie, USA ‘05-’06) Special. Alle unter 30 und „oben Info ✆20205172
ohne“ erhalten eine Flasche Sekt 19.00 Tanzclub L.U.S.T. Tanzen mit
20.00 Energie Naked-Party (bis 4h)
Einkommensteuererklärung Dienstag
München
12
Community
L.U.S.T. Standard- und Latein-
tanzen beim lesbisch-schuwlen
Tanzclub (bis 22h). Info
16.00 Münchner Aids-Hilfe e.V.
Party HIV-Therapie-Hotline ✆(0176) 96599733
• bei ausschließlich Einkünften aus nichtselbstständiger 18.00 Café Rubin Caipi-Special ✆54333123 (bis 19h) 19.30 Sub-Zentrum Regenbogen-
Arbeit, Renten und Pensionen Jeder Caipirinha 4,90€ 17.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. Vätergruppe. Offenes Treffen für
Checkpoint Beratung zu interessierte und werdende Vä-
20.00 Bau Shot the Tuesday. Alle ter aus Regenbogenfamilien.
• bei Einkünften aus Kapitalvermögen, aus Vermietung Schnäpse nur 1€, Longdrinks sexuellen Risiken und HIV-Test
Info: Christian
3€, Open End (bis 20h)
und den sonstigen Einkünften (z.B. aus sog. 20.00 Jennifer Parks 19.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. miracle77@gmx.de
Spekulationsgeschäften), wenn die Einnahmen aus diesen Palma Lunes. Dance & House, Iyengar-Yoga. Anmeldung und 20.00 Kubu Caritas Zentrum
Info ✆543330 Chorprobe Glockenbachchor
Getränkespecials Info ✆(0151) 24231351,
Einkunftsarbeiten insgesamt 13.000 EUR bzw. 26.000 EUR Kultur
19.30 Sub-Zentrum Spielegruppe
20.00 Sub-Zentrum Cercle français
20.00 Sub-Zentrum Sub-Ausgeh-
bei der Zusammenlagung von Ehegatten nicht übersteigen. 20.00 Circus Krone The Ten Tenors. gruppe. Treff für Leute, die keine 20.30 Sub-Zentrum
Die zehn australischen Tenöre Lust haben, alleine durch die Sze- Gay On – Schwule Freizeitgrup-
singen ein breites Repertoire ne zu ziehen. Treffpunkt: Sub-Café pe Ratsch, Tratsch und
von Rock bis Oper gemeinsame Unternehmungen.
Wir beraten Sie gerne ganz in Ihrer Nähe! 21.00 Café Bar Rendezvous Tra- Nürnberg Lesben
vestie im Rendezvous mit mo- 14.00 Fliederlich-Zentrum
natlich wechselnden Künstlern Café Positiv für HIV-Positive und 18.00 IMMA e.V. JuleZ Offener Treff
zertifizierter Beratungsstellenleiter zertifizierter Beratungsstellenleiterin Freunde (bis 16h) für junge lesbische und bisexu-
Lust 19.00 Fliederlich-Zentrum elle Frauen bis 27 (bis 22.30h)
Alexander Klotz Angelika Kurz 19.00 M54 Saunaclub Filmsauna Rosa Hilfe. Beratung unter Nürnberg
Karlstr. 96 Römerstr. 6 mit schwulen Serienklassikern. ✆(0911) 19446 (bis 21h). 20.00 Am Pranger
80335 München 80801 München 20.00 Energie Naked-Party (bis 4h) 19.00 Savanna Schwuler Stammtisch. Gay Ringer-Stammtisch
Community Offener Treff für jedes Alter 20.00 Am Pranger Fetischnight.
12.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. 20.00 Am Pranger Dresscode: Leder, Rubber,
Telefon: (089) 54 27 24 0 Telefon: (089) 38 66 58 9 0 Infotreff. ✆5446470 (bis 14h) Hausmannskost. Heute mit Uniform und Sportswear
Telefax: (089) 54 27 24 010 Telefax: (089) 38 66 58 9 20 18.00 High East Kletterhalle deutschem Rock und Pop 20.00 F* Bar Wodka-Special
Sportklettern mit dem GOC, Info 20.00 F* Bar 20.00 Smiley Bar Schlagerabend.
Email: LHB-0162@lohi.de Email: LHB-0102@lohi.de Hans, ✆63499673 Private Room. Leder, Gummi, 20.15 Krakauer Haus
Internet: www.lohi.de/162 Internet: www.lohi.de/102 19.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. Uniform, Skin (Men only) Chorprobe Trällerpfeifen.
Yoga-Kurs für HIV-Positive. bis 20.00 F* Bar two-4-one (bis 23h) 21.00 Cartoon Best of R’n’B & House
20.30h TV Party in der Kellerbar
21.00 Radio Z 95,8 Radiogays
Für Sie auch im Internet unter www.lohi.de 19.30 Café Regenbogen
Positiver Stammtisch für
14.45 Viva Date oder Fake?
(Dating-Show, D ‘09) Schwules Radiomagazin auf
Menschen mit HIV und Aids. 18.00 Sat.1 Hand aufs Herz (135). Radio Z 95,8 (bis 22h).
Unsere kostenfreie Service-Nr.: 0800 /78 38 376 20.00 Volkshochschule am Ga- (Serie, D ‘11) TV
Mitglied im BDL - Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine e.V.-Berlin steig Line-Dance. Mit Richard 20.15 RTL Let’s Dance (4). 14.45 Viva Date oder Fake?
Lootens, Info ✆5309620 (Show/Tanz, D ‘11) (Dating-Show, D ‘09)

32 LEO 04/1 1 Programmadressen Seite 37


04_11_028-037_Programm 21.03.2011 18:59 Uhr Seite 33

Vanessa Balanciaga & Marc mit Baby Bubble, Miss Monique,


Freitag 15

LEO Programm
Sommer Vanessa Balanciaga & Marc
21.00 Coons Queer Coons. Big Sommer
Opening der neuen Gaynight mit 22.00 Der Hirsch Rosa Hirsch. Mit
House-Music DJ Divinity, DJ Planet Blue und
TV Wellness-Extras
18.29 EinsFestival Männer sind wie 22.00 Desi Stadtteilzentrum
Schokolade. (Spielfilm, D ‘98) D-Night. Pre-Eier-Suching mit
23.35 Comedy Central DJ Taz
Little Britain USA (4). (Comedy, TV
GB ‘08) 15.35 NDR
Charleys Tante (Spielfilm, A ‘63)
Samstag 16 20.15 NDR Die schönsten Grand-Prix-
Hits aller Zeiten (Show/Musik, D
München ‘10)
München Party 21.45 NDR Wer hat’s gesehen?
13.00 Savage Leather Special: Eurovision Song
Meet and Speak. Für Freunde Contest (Show/Musik, D ‘11)
und die Fetischszene bei freien
Drinks und Snacks (bis 19h) Sonntag 17
20.00 Jennifer Parks
Weekend Soundz. Dancefloor & München
Happy House Party
20.00 Sub-Zentrum 18.00 Alexander’s
Men At Work. Umzugsparty mit Alexander’s Special. Zwei Drinks
der Margöttlichen, Schlager- zum Preis von Einem
Indie- und Partysounds
22.00 Oberanger-Theater
Jennifer Parks tanzt
Party
20.00 Bau Schaumparty
20.00 Jennifer Parks
Lost in Music. Best of Disco
Classics and Dancefloor
20.00 SiMans Schlagerparty.
Hits der 70er bis 90er

20.00 Café am Hochhaus


Queer Sunday. mit ppF &
Freunde, Eintritt frei
22.00 Alte Kongresshalle Sinners.
Schwule Party „God save the Kultur
Queens“. Clubbing & Art bei der 11.00 Prinzregententheater
größten Gayparty Bayerns u.a. Suchers Leidenschaften. Franz
mit DJ Micky Friedmann Kafka – Theatralische Lesung
22.00 NY-Club PopParty. Heute mit mit Thomas Loibl und C. Bernd
Miss Delicious Sucher
Lust 20.00 Gärtnerplatz-Theater
20.00 Energie Naked-Party (bis 4 h) Orpheus in der Unterwelt
21.00 Underground 100% Soldiers Operette in zwei Akten von
& Uniform Fetischparty (Einlass Jacques Offenbach
bis 23h, Dresscode) Lust
Community 14.00 Buddy
19.00 Lesbi-schwules Jugend- Kinosonntag. Cruising (bis 21h)
zentrum JUNGS Gruppe für Community
Schwule bis 27 Jahren
08.00 Gay Outdoor Club (GOC)
19.00 St. Willibrord Unterkirche Bergwanderung Brecherspitz.
Plattlprobe. Übungsabend der
Schwuhplattler. 19h Uhr 23.00 8 below Pink Jimmy. Party für Treff: HBF vor Gleis 27-36. Info
Anfänger, 20h Uhr Hauptprobe Gays und Friends ✆(0174) 3044552
19.00 Tanzclub L.U.S.T. Tanzen mit Kultur 10.00 Gay Outdoor Club (GOC)
L.U.S.T. Standard- und Latein- Wanderung rund um die
19.30 Nationalteater – Bayeri- Osterseen. Treff: HBF vor Gleis
tanzen im schwul-lesbischen sche Staatsoper Dialog der
Tanzclub (bis 22h). Info 30. Info ✆(0171) 2887190
Carmeliterinnen. Geschichte
✆(0176) 96599733 über den Konflikt zwischen 11.00 Selig Glockenbach-Safari.
20.00 Sub-Zentrum Revolution und Religion zur Zeit Führung durch Glockenbach-
AHsAB Regio Süd. Arbeitskreis der frz. Revolution. Oper von und Gärtnerplatzviertel mit
Homosexueller Angehöriger der Francis Poulenc (frzmdtÜT) Autor Martin Arz
Bundeswehr. 15.00 Lesbi-schwules Jugend-
Lust zentrum youngsters. Jugend-
Lesben 18.00 Buddy Nachtkino (bis 24h) freizeitgruppe für Jungs bis 19
21.00 Underground 16.30 Tanzclub L.U.S.T. DiscoFox-
Fetischparty. Einlass bis 23h, Tanzen (bis 18h). Info
allgemeiner Dresscode. ✆74357987
Community 19.00 Café im Sub 08/15. Diverse
07.00 Gay Outdoor Club (GOC) Getränke für 80 Cent bzw. 1,50€
Skitour Griesenerkar/Wilder Nürnberg
Kaiser. Anmeldung bis 15.4. 14.00 Fliederlich-Zentrum
✆69 30 10 50
Fliederlich Spielenachmittag.
07.40 Gay Outdoor Club (GOC)
Frühjahrsradtour Griesener- 16.00 Am Pranger Sportswear &
kar/Wilder Kaiser. Anmeldung Underwear-Party (Einlass bis
bis 15.4. ✆42724259. 19h, Dresscode, ab 21h
19.00 Lesbi-schwules Jugend- normaler Barbetrieb)
18.45 LeTra, Beratungsstelle des zentrum diversity-Café. Für 19.00 St. Johanniskirche
Lesbentelefons Feiern im junge Lesben, Schwule, Bisex- Queergottesdienst. Anschl. Treff
JahresKreis Veranstaltung für uelle und deren FreundInnen im Dampfnudelbäck.
Lesben um die 50 und älter. (bis 1h) 20.00 Smiley Bar SuperSparSonntag
Osterbräuche mit Gabi Lederer. 20.00 Sub-Zentrum Kostenlose
19.00 Lesbi-schwules Jugend- TV
Rechtsberatung zum Lebens- 16.30 Arte Volker Sommer. Ich bin ein
zentrum JuLes bei diversity partnerschaftsgesetz
Abend für lesbische und Menschenaffe (Doku.,
bisexuelle Frauen bis 27 Jahren. Lesben D/GB/NIG ‘09)
Nürnberg 22.00 NY-Club Amazonas Party for 00.20 Arte
women, gay&trans welcome Liebe zu Dritt. (Doku., D ‘07)
19.00 Kristall Palm Beach 01.15 Arte Drei Herzen. Eine postmo-
FKK-Baden Nürnberg
19.30 Staatstheater Nürnberg derne Familie (Doku., USA ‘04)
19.30 Fliederlich-Zentrum
SMAG Für Lesben und Schwule Pride. Preisgekröntes Stück
zwischen 25 und 36 Jahren. über die Geschichte eines Montag 18
20.00 Am Pranger schwulen Paares
20.00 Saunaclub 67 Bärensauna
München
Pranger Beat. Mit DJ Sato
20.00 Cartoon 20.00 Savoy Bar Frühlingsparty mit Party
Stammtisch der Pegnitzbären Cocktails und Leckereien 20.00 Bau Das Guten-Abend-Ticket.
20.00 Smiley Bar 20.00 Smiley Bar Ficken-Party. Getränkespecial (bis 22h)
Freiley Cocktail-Special 20.00 Smiley Bar Samsley 20.00 Café am Hochhaus Open
20.30 Paradies Revue Theater Longdrink-Special Decks. Party und Plattform für
Frühlingsfest. Travestie-Revue 20.30 Paradies Revue Theater unentdeckte DJ-Talente
mit Baby Bubble, Miss Monique, Frühlingsfest. Travestie-Revue 20.00 Ochsengarten Gelber Abend

Programminfos bitte an redaktion@leo-magazin.de LEO 04/1 1 33


04_11_028-037_Programm 21.03.2011 19:36 Uhr Seite 34

Claire Waldoff
LEO Programm

Im Berlin der 20er- und 30er-Jahre war


Claire Waldoff ein Star. Ihre Lieder waren
Gassenhauer, weil sie ihr Ohr nah am Volk
hatte und sang, wie ihr der Schnabel ge-
wachsen war. Sie, die 40 Jahre mit ihrer
Partnerin Olly liiert war, trug Schlips und
Kragen, rauchte und fluchte wie ein Bier-
kutscher. Schauspielerin Sigrid Grajek
sieht in ihr die „Urmutter aller Kabarettis-
tinnen“ und bringt in ihrer musikalischen
Biografie die Lieder und das Leben der
bemerkenswerten Diseuse auf die Bühne.
Begleitet wird sie am Piano von Stefanie
Rediske.

Kultur
24 24., 25. und 26. April, 20 Uhr, Theater Heppel
& Ettlich, Feilitzschstr. 12
 heppel-ettlich.de

20.00 Schlachthof Sucher‘s Leiden-


schaften. Heute: Virginia Woolf
22.00 Eden Bar
Pink Paradise. Party mit DJ
20.00 theater ... und so fort Linner
& Trescher. isar148-Improshow (mit S. Melles und M. Renger) James Munich
mit Birgit Linner und Roland 21.00 Café Bar Rendezvous Tra- 23.00 Harry Klein
Trescher vestie im Rendezvous mit mo- Garry Klein-Party. Heute mit
21.15 Atelier-Kino MonGay – das natlich wechselnden Künstlern. Anette Party, Mika und
queere Kultkino. A Marine Story Lust Bobabachtzehnuhr
(USA ‘10, OmU) 19.00 M54 Saunaclub Filmsauna Kultur
Lust mit schwulen Serienklassikern.
20.00 Nationaltheater –
12.00 M54 Saunaclub Partnertag 20.00 Energie Naked-Party. (bis 4h) Bayerische Staatsoper
Diverse Paarspecials Community Norma. Tragische Oper in zwei
19.30 Buddy Cruising-Abend Motto: 12.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. Akten von Vincenzo Bellini.
Naked und Underwear Infotreff. ✆5446470 (bis 14h) Antikensaga zum Krieg
20.00 Energie Naked-Party. (bis 4h) 18.00 High East Kletterhalle zwischen Römern und Galliern.
Sportklettern mit dem GOC, Mit Edita Gruberova
Community Info: Hans, ✆63499673
16.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. 19.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. 21.00 Filmmuseum
HIV-Therapie-Hotline (bis 19h). Salome. Film von Werner
Yoga-Kurs für HIV-Positive (bis Schroeter nach dem Roman von
Info ✆54333123 20.30h)
17.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. 19.30 Café Regenbogen Oscar Wilde. Zuvor: Maria
Checkpoint Beratung zu sexuell Positiver Stammtisch für Callas-Porträt (2 Kurzfilme). In
übertragbaren Krankheiten (bis Menschen mit HIV und Aids. der Reihe ”Werner Schröter.
20h) 20.00 Sub-Zentrum Tagtraumtänzer“
18.30 Münchner Aids-Hilfe e.V. Circulo Hispano. Treff für Lust
Gruppe für schwule Männer mit spanisch Sprechende 12.00 M54 Saunaclub
Alkoholproblemen 20.00 Volkshochschule am Ga- Happy-Hour. Den ganzen Tag
19.15 Sub-Zentrum Gay & Gray. steig Line-Dance. Mit Richard für 12€
Gruppe für Schwule ab 40. Lootens, Info ✆5309620 18.00 Alexander’s
19.30 Café Regenbogen HIV in Lesben Oben-ohne-Special. Alle unter 30
Leber und Niere. Infoveran- 19.00 Lach- und Schießgesell- und „oben ohne“ erhalten eine
staltung mit Siege Schwarze schaft MiLes – Freizeitgruppe Flasche Sekt
und Dr. W. Beuthien für mitteljunge Lesben. Kaba- 20.00 Energie
20.00 Atelierhaus der Glocken- rettabend mit Helmut Schleich Naked-Party (bis 4h)
bachwerkstatt Chorprobe (Anmeldungen bis 14.4.)
Philhomoniker. Info Martin 19.30 Lilamunde Lesbenvocal Community
✆(0163) 1411633 Chorprobe. Info Katharina 16.00 Münchner Aids-Hilfe e.V.
Lesben ✆28804906 HIV-Therapie-Hotline
www. .de Nürnberg ✆54333123 (bis 19h)
18.00 Schulturnhalle Alfons-
schule Frauen-Volleyball beim 19.00 Cartoon Cocktail-Special 17.00 Münchner Aids-Hilfe e.V.
Frauensportverein Amazonen 19.00 Fliederlich-Zentrum Checkpoint Beratung zu
(bis 19.45h). Info ✆44760033 Schwusos. Treffen der Schwulen sexuellen Risiken und HIV-Test
happy-line 089 - 35 85 44 14 Nürnberg und Lesben in der SPD. (bis 20h)
19.00 Fliederlich-Zentrum 19.00 Münchner Aids-Hilfe e.V.
10.00 Südstadtbad Frauensauna YoungLes Stammtisch Jugend- Iyengar-Yoga. Anmeldung und
18.00 Aids-Hilfe Nürnberg, gruppe für lesbische Mädels. Info ✆543330
Erlangen, Fürth Checkpoint. 20.00 Am Pranger 2-4-1 (bis 23h) 19.30 Sub-Zentrum
HIV- und Syphilis-Schnelltest Spielegruppe
Von Geschirr, Besteck und Gläsern über Mobiliar bis hin zu und Beratung (bis 20h) TV
Küchenequipment können Sie alles in ausreichender Anzahl bei 19.00 Fliederlich-Zentrum 23.15 WDR Nijinsky & Neumeier. Eine 20.00 Sub-Zentrum
Seelenverwandtschaft im Tanz Schwule/bisexuelle Ehemänner
Ganymed Gruppe für schwule
uns leihen. …U-Boote und Elefanten bitte frühzeitig anfragen. Jungs bis 25. (Doku., D ‘09) und Väter. Offener Treff. Info
vaeter@subonline.org oder
19.30 Staatstheater Nürnberg Werner ✆0174 3225057.
Ladies‘ Night. Komödie um eine Mittwoch 20
Laien-Stripper-Gruppe München Nürnberg
20.00 Am Pranger Würfel dich frei! 14.00 Fliederlich-Zentrum
Gratis-Getränke für die richtigen Party Café Positiv für HIV-Positive und
Zahlen. 18.00 Moro Two for One. Cocktail- Freunde (bis 16h)
20.00 Am Pranger Frankenbolzer. Happy-Hour 19.00 Brasserie Prisma
Fußballer-Stammtisch 19.00 Kraftakt Euro-Night. Fassbier Stammtisch der BDSM-Frauen
zum günstigen Preis (bis 21h)
TV 19.00 Fliederlich-Zentrum
19.00 SiMans Bierzeit. 0,5l Helles für Rosa Hilfe. Beratung unter
22.55 Arte Nichts als Tanzen. John nur 1€ (bis 21h)
Neumeiers Hamburg-Ballett ✆(0911) 19446 (bis 21h)
20.00 Jennifer Parks Evergreens
(Doku., D ‘10) aus vier Jahrzehnten 19.00 Savanna
wechselnde Angebote Schwuler Stammtisch. Offener
Treff für jedes Alter
Dienstag 19 20.00 Am Pranger
München Hausmannskost. Heute mit
Party deutschem Rock und Pop
18.00 Café Rubin Caipi-Special 20.00 F* Bar two-4-one (bis 23h)
Jeder Caipirinha 4,90€ 20.30 Paradies Revue Theater
20.00 Bau Shot the Tuesday. Heute Frühlingsfest. Travestie-Revue
alle Schnäpse nur 1€, Long- mit Baby Bubble, Miss Monique,
drinks 3€. Open End Vanessa Balanciaga & Marc
20.00 Jennifer Parks Sommer
Palma Lunes. Dance & House, TV
Getränkespecials 22.10 WDR
Kultur 22.00 Chaca Chaca Elvis und der Kommissar (3).
20.00 Muffathalle Marla Glen. Party „Pink Chaca Chaca“ mit Todesursache Eigentor
Humanology-Tour 2011 coolen Elektrosounds (Serie, D ‘07)

34 LEO 04/1 1 Programmadressen Seite 37


04_11_028-037_Programm 21.03.2011 19:36 Uhr Seite 35

21.00 Radio Z 95,8 Radiogays John Neumeier im Rahmen der


Donnerstag 21

LEO Programm
Schwules Radiomagazin auf BallettFestwoche 2011
München Radio Z 95,8 (bis 22h) 20.00 Gasthof Obermaier
Stars der Travestie Show mit
Party
Freitag 22 Miss Piggy, Sally o‘Neil und
Doria Duval.
Lust
18.00 Buddy Nachtkino (bis 24h)
Community
19.00 Lesbi-schwules Jugend-
zentrum diversity-Café. Für
junge Lesben, Schwule, Bise-
xuelle und FreundInnen (bis 1h)
Nürnberg
20.00 Smiley Bar
Samsley. Longdrink-Special
20.30 Paradies Revue Theater
München Frühlingsfest. Travestie-Revue
Party mit Baby Bubble, Miss Monique,
19.00 Café im Sub Krach am Frei- Vanessa Balanciaga & Marc
tag. Gitarren, Punk, Rock und Sommer
krachiger Alternative-Sound.
20.00 Jennifer Parks Sonntag 24
Lost in Music. Best of Disco
Classics and Dancefloor München
20.00 SiMans Schlagerparty. Hits der
70er bis 90er-Jahre Party
23.00 NY-Club 18.00 Alexander’s
Hypnose-Show ab 0 Uhr Alexander’s Special. Zwei Drinks
19.00 Melcher‘s Osterparty zum Preis von Einem
20.00 Bau Rubbel dir einen. Zu jedem Lust
Longdrink, Hütchen oder 20.00 Energie Naked-Party. (bis 4 h)
Schnaps ein Rubellos (open end)
20.00 Café Bar Rendezvous
Community
SingBar. Karaoke-Abend 19.00 Lesbi-schwules Jugend-
zentrum JUNGS. Gruppe für
20.30 Jennifer Parks Quizness as Schwule bis 27
usual. Der Quizabend im
Glockenbachviertel 19.00 Tanzclub L.U.S.T. Tanzen mit
L.U.S.T. Standard- und Latein-
21.00 8 below Pop Klub. Mit DJ tanzen im schwul-lesbischen
Pop‘o‘lectric (Berlin) Tanzclub (bis 22h). Info
Kultur ✆(0176) 96599733
19.00 Nationaltheater - Bayeri- 20.00 Musikinstitut Wangler
sche Staatsoper Illusionen – ffortissimo. Treffen des queeren
wie Schwanensee. Ballett von Klassikclubs, ✆(0177) 5977399 20.00 Café am Hochhaus
John Neumeier im Rahmen der Lesben Queer Sunday. Heute: Discoarzt
BallettFestwoche 2011 mit Poenitsch & Jakopich,
19.00 Lesbi-schwules Jugend-
21.00 Radio Lora Radio Uferlos. zentrum JuLes bei diversity. Eintritt frei
Schwul-lesbisches Radiopro- Abend für lesbische und
gramm bei Lora München auf bisexuelle Frauen bis 27
92,4 MHz (96,75 MHz Kabel)
Nürnberg
Lust 19.00 Cult Gothic, Fetisch & SM.
12.00 M54 Saunaclub Bi-Day Flohmarkt
20.00 Energie Naked-Party (bis 04h) 19.00 Kristall Palm Beach
Community FKK-Baden
10.30 Turnerschaft Jahn 19.30 Fliederlich-Zentrum
München Line Dance 50+ mit SMAG. Für Lesben und Schwule
Richard Lootens (bis 12h) zwischen 25 und 36
14.15 ASZ Isarvorstadt Fitness für 20.00 Am Pranger Pranger House.
ältere Schwule (bis 15.15) House-, Techno und Trance mit
17.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. DJ Hydro&Kultur
Checkpoint. Beratung zu 20.00 Smiley Bar
sexuellen Risiken und HIV-Test Freiley Cocktail-Special
(bis 20h) 20.30 Paradies Revue Theater
18.00 Alexander’s Alexander’s Frühlingsfest. Travestie-Revue
Special. Jedes Rüscherl 1,50€ mit Baby Bubble, Miss Monique, 22.00 NY-Club PopParty. Ostersonn-
18.30 Lesbi-schwules Jugend- Vanessa Balanciaga & Marc tags-Special Berlin meets
zentrum Girls Trans Boys. Sommer Munich mit Charlet Crackhouse
Freizeitgruppe für junge Trans- TV (GMF Berlin)
sexuelle und Transgender (bis 05.00 Arte Die Lady und die Pop- Kultur
21h). Kai ✆(0174) 933 95 57 Queen. (Doku., F ‘09) 20.00 Heppel & Ettlich Ich will
19.00 Sporthalle Max-Planck- 20.15 Arte Schlafes Bruder. aber gerade vom Leben singen.
Institut Positiver Sport. Fitness (Spielfilm, D ‘95) Claire Waldoff-Abend mit Sigrid
& Gymnastik, Info✆543330 Grajek, am Piano: Stefanie
19.00 Sub-Zentrum Treffen der
Amnesty-International-Gruppe Samstag 23 Rediske
Info ✆20205172 München Lust
19.00 Tanzclub L.U.S.T. Tanzen mit 14.00 Buddy Kinosonntag. Cruising
L.U.S.T. Standard- und Latein- Party (bis 21h)
tanzen beim lesbisch-schuwlen 13.00 Savage Leather
Tanzclub (bis 22h). Info Meet and Speak. Für Freunde Community
✆(0176) 96599733 und die Fetischszene bei freien 15.00 Lesbi-schwules Jugend-
20.00 Kubu Caritas Zentrum Drinks und Snacks (bis 19h) zentrum youngsters. Jugend-
Chorprobe Glockenbachchor 20.00 Jennifer Parks freizeitgruppe für Jungs bis 19
Info ✆(0151) 24231351, Weekend Soundz. Dancefloor & 16.30 Tanzclub L.U.S.T. DiscoFox-
Happy House Tanzen. (bis 18h). Info:
20.00 Sub-Zentrum Cercle français
20.30 Sub-Zentrum ✆74357987
Gay On – Schwule Freizeitgrup- 19.00 Café im Sub 08/15. Diverse
pe Ratsch, Tratsch und Getränke für 80 Cent bzw. 1,50€
gemeinsame Unternehmungen. Nürnberg
Lesben 11.00 Am Pranger
18.00 IMMA e.V. JuleZ Offener Treff Pralle Eier-Suche
für junge lesbische und bisexu- 11.00 Estragon Restaurant
elle Frauen bis 27 (bis 22.30h) Osterbrunch. Mit dem Jazzduo
Nürnberg Dischner & Lehner
19.00 Neue Zentrale 20.00 Smiley Bar SuperSparSonntag
Hochschulgruppe 22.00 Parkcafé Nürnberg Pink
LesBiSchwuler StudentInnen Sunday. Party zum achtjährigen
19.30 Fliederlich-Zentrum 23.00 8 below Pink Jimmy. Party für Bestehen auf zwei Areas
Männergruppe Für schwule & Gays und Friends
bisexuelle Männer. 23.00 NY-Club deliDiVane. TV THAI KITCHEN AND BAR
20.00 F* Bar Wodka-Special OrientalHouseParty for Gays &20.15 Arte Muriels Hochzeit.
20.00 Smiley Bar Schlagerabend Lesbians mit DJ Pasha (Spielfilm, AUS 1994)
Hans-Sachs-Str. 10 l 80469 Muc l Tel. 21 89 97 55 Westermühlstr. 13 l 80469 Muc l Tel. 23 70 24 26
20.15 Krakauer Haus Kultur 01.10 3sat Brüder. (Spielfilm, A ‘02)
Chorprobe Trällerpfeifen. 19.00 Nationaltheater – Bayeri- 02.40 3sat Brüder II. (Spielfilm, A ‘03) www.lotuslounge.eu www.mythai-lounge.eu
21.00 Cartoon Best of R’n’B & sche Staatsoper Illusionen – 04.05 3sat Brüder III. Auf dem jeden Tag ab 17.00 Uhr geöffnet Mo - Sa ab 17.00 Uhr geöffnet
House. Party in der Kellerbar wie Schwanensee. Ballett von Jakobsweg (Spielfilm, A ‘06)

Programminfos bitte an redaktion@leo-magazin.de LEO 04/1 1 35


04_11_028-037_Programm 21.03.2011 19:06 Uhr Seite 36

21.00 Café Bar Rendezvous Tra- 19.00 SiMans Bierzeit. 0,5l Helles für 20.00 Energie Naked-Party (bis 4h)
Montag 25 Lesben Donnerstag 28
LEO Programm

18.00 Schulturnhalle Alfons- vestie im Rendezvous mit mo- nur 1€ (bis 21h) Community
München schule Frauen-Volleyball beim natlich wechselnden Künstlern. 20.00 Jennifer Parks Evergreens. 16.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. München
Frauensportverein Amazonen Lust Aus vier Jahrzehnten
Party wechselnde Angebote HIV-Therapie-Hotline. Party
(bis 19.45h), Info ✆44760033 19.00 M54 Saunaclub Filmsauna ✆54333123 (bis 19h) 20.00 Bau Rubbel dir einen. Zu jedem
20.00 Bau Das Guten-Abend-Ticket.
Getränkespecial (bis 22h) Nürnberg mit schwulen Serienklassikern. 17.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. Longdrink, Hütchen oder
20.00 Café am Hochhaus Open 10.00 Südstadtbad Frauensauna 20.00 Energie Naked-Party. (bis 4h) Checkpoint Beratung zu Schnaps ein Rubellos (open end)
Decks. Party und Plattform für 18.00 Aids-Hilfe Nürnberg, Community sexuellen Risiken und HIV-Test 20.00 Café Bar Rendezvous
unentdeckte DJ-Talente Erlangen, Fürth Checkpoint. 12.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. (bis 20h) SingBar. Karaoke-Abend
20.00 Ochsengarten HIV- und Syphilis-Schnelltest und Infotreff. ✆5446470 (bis 14h) 19.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. 20.30 Jennifer Parks
Naked- & Underwear. Beratung (bis 20h) 18.00 High East Kletterhalle Iyengar-Yoga. Anmeldung und Quizness as usual. Der Quiz-
19.00 Fliederlich-Zentrum Sportklettern mit dem GOC, Info Info ✆543330 abend im Glockenbachviertel
Kultur Sub-Zentrum 21.00 8 below Pop Klub. mit DJ
19.30 Nationaltheater – Ganymed. Gruppe für schwule Hans ✆63499673 19.00
Jungs bis 25. 19.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. Schwuler Leseclub Pop‘o‘lectric (Berlin)
Bayerische Staatsoper
Vielfältigkeit. Formen von Stille 20.00 Am Pranger Yoga-Kurs für HIV-Positive (bis 19.30 Sub-Zentrum Spielegruppe Kultur
und Leere. Ballett von Nacho Würfel dich frei! Gratis-Getränke 20.30h) 20.00 Sub-Zentrum 19.00 Nationaltheater – Bayeri-
Duato nach Musik von J. S. Bach für die richtigen Zahlen. 19.30 Café Regenbogen Sub-Ausgehgruppe. Treff für sche Staatsoper Illusionen –
im Rahmen der BallettFestwoche 20.00 Am Pranger Positiver Stammtisch für 22.00 Chaca Chaca Leute, die keine Lust haben, wie Schwanensee. Ballett von
2011 Frankenbolzer. Fußballer- Menschen mit HIV und Aids. Party „Pink Chaca Chaca“ mit alleine durch die Szene zu ziehen. John Neumeier im Rahmen der
20.00 Heppel & Ettlich Ich will aber Stammtisch 20.00 Volkshochschule am Ga- coolen Elektrosounds Treffpunkt: Sub-Café BallettFestwoche 2011
gerade vom Leben singen Claire TV steig Line-Dance. Mit Richard 22.00 Eden Bar Pink Paradise. Party Lesben 20.00 Zenith Clueso. Soul, Reggae
Waldoff-Abend mit Sigrid Grajek, Lootens, Info ✆5309620 mit DJ James Munich 18.30 Karl-Heinrich-Ulrichs- und gewitzte Lyrics
21.45 3sat Flirting with disaster. Ein
am Piano: S. Rediske. Unheil kommt selten allein Lesben 23.00 Harry Klein Garry Klein-Party. Platz 21.00 Radio Lora Radio Uferlos.
21.15 Atelier-Kino MonGay – das 19.30 Lilamunde Lesbenvocal Heute mit ppF, Les Sauvages und Stadtsafari für Lesben. Führung Schwul-lesbisches Radiopro-
(Komödie, USA 1996) gramm bei Lora München auf
queere Kultkino. A Single Man Chorprobe. Info Katharina Bobabachtzehnuhr zu den Lebens- und Wirkungs-
(USA ‘09, OmU) ✆28804906 stätten berühmter 92,4 MHz (96,75 MHz Kabel)
Dienstag 26 Kultur
Lust Nürnberg 19.30 Kammerspiele Münchnerinnen. Lust
12.00 M54 Saunaclub Partnertag München 19.00 Cartoon Cocktail-Special Ludwig II. Schauspiel nach dem Nürnberg 12.00 M54 Saunaclub Bi-Day
Diverse Paarspecials Party 19.00 Fliederlich-Zentrum Film von Luchino Visconti 14.00 Fliederlich-Zentrum 20.00 Energie Naked-Party (bis 4h)
19.30 Buddy Cruising-Abend Motto: 18.00 Café Rubin Caipi-Special YoungLes Stammtisch. Jugend- 19.30 Nationaltheater – Café Positiv für HIV-Positive und Community
Naked und Underwear Jeder Caipirinha 4,90€ gruppe für lesbische Mädels. Bayerische Staatsoper Freunde (bis 16h) 10.30 Turnerschaft Jahn
20.00 Energie Naked-Party. (bis 4h) 20.00 Bau Shot the Tuesday. Alle 20.00 Am Pranger 2-4-1 (bis 23h) Der Widerspenstigen Zähmung. 19.00 Fliederlich-Zentrum München Line Dance 50+ mit
20.30 Paradies Revue Theater Ballett von John Cranko nach Rosa Hilfe Beratung Richard Lootens (bis 12h)
Community Schnäpse nur 1€, Longdrinks Musik von Peter I. Tschaikowsky
3€. Open End Frühlingsfest. Travestie-Revue unter✆(0911) 19446 (bis 21h). 14.15 ASZ Isarvorstadt Fitness für
08.30 Gay Outdoor Club (GOC) im Rahmen der BallettFestwoche ältere Schwule (bis 15.15h)
Wanderung Ainring–Hammerau. 20.00 Jennifer Parks mit Baby Bubble, Miss Monique, 19.00 Savanna
Vanessa Balanciaga & Marc 2011 17.00 Münchner Aids-Hilfe e.V.
Treff: HBF vor Gleis 5-10, Info Palma Lunes. Dance & House, Schwuler Stammtisch. Offener
Sommer 20.00 Gärtnerplatz-Theater Treff für jedes Alter Checkpoint. Beratung zu
✆(08669) 6966. Getränkespecials Opern auf Bayrisch. Streifzug
TV 19.30 Staatstheater Nürnberg sexuellen Risiken und HIV-Test
16.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. Kultur durch die Opernwelt in (bis 20h)
HIV-Therapie-Hotline. (bis 19h). 22.10 Arte Twin Peaks. Zen oder die heimischer Mundart Pride. Preisgekröntes Stück über
19.30 Nationaltheater – die Geschichte eines schwulen 18.00 Alexander’s Alexander’s
Info ✆54333123 Bayerische Staatsoper Kunst, einen Mörder zu fassen 20.00 Olympiahalle Special Jedes Rüscherl 1,50€
17.00 Münchner Aids-Hilfe e.V. (2/29) (Serie, USA ‘90) Lena live. Die ESC-Siegerin Paares
Der Widerspenstigen Zähmung. 20.00 Am Pranger 18.30 Lesbi-schwules Jugend-
Checkpoint Beratung zu sexuell Ballett von John Cranko nach 23.00 Arte präsentiert ihr neues Album zentrum Girls Trans Boys.
übertragbaren Krankheiten (bis Twin Peaks. Ruhe in Unfrieden 21.00 Filmmuseum Hausmannskost. Mit deutschem
William Shakespeare im Rock und Pop Freizeitgruppe für junge Trans-
20h) Rahmen der BallettFestwoche (3/29) (Serie, USA ‘90) Der Tod der Maria Malibran. sexuelle und Transgender (bis
18.30 Münchner Aids-Hilfe e.V. 2011 Spielfilm von Werner Schroeter 20.00 F* Bar two-4-one (bis 23h) 21h). Kai ✆(0174) 933 95 57
Gruppe für schwule Männer mit 20.00 Heppel & Ettlich Ich will aber Mittwoch 27 (D ‘71) 20.30 Paradies Revue Theater
Frühlingsfest. Travestie-Revue 19.00 Sporthalle Max-Planck-
Alkoholproblemen gerade vom Leben singen Claire Lust Institut Positiver Sport. Fitness
19.15 Sub-Zentrum Gay & Gray. Waldoff-Abend mit Sigrid Grajek, München 12.00 M54 Saunaclub
mit Baby Bubble, Miss Monique, & Gymnastik, Info ✆543330
Gruppe für Schwule ab 40. am Piano: S. Rediske. Party Vanessa Balanciaga & Marc
Happy-Hour. Den ganzen Tag Sommer 19.00 Sub-Zentrum Treffen der
20.00 Atelierhaus der Glocken- 20.00 Kammerspiele 18.00 Moro Two for One. Cocktail- für 12 Euro Amnesty-International-Gruppe
bachwerkstatt Chorprobe Jeff Koons. Stück über die Happy-Hour 18.00 Alexander’s Oben-ohne- TV Info ✆20205172
Philhomoniker. Info Martin lebende schwule Künstler- 19.00 Kraftakt Euro-Night. Fassbier Special. Alle unter 30 und „oben 22.10 Arte Evet. Ich will! (Spielfilm, 19.00 Tanzclub L.U.S.T. Tanzen mit
✆(0163) 1411633 legende von Rainald Goetz. zum günstigen Preis (bis 21h) ohne“ erhalten eine Flasche Sekt D/TR ‘08) L.U.S.T. Standard- und Latein-

das leben ist zu kurz


um schlechte suppe zu essen
VIETNAMESISCHES SPRICHWORT

Planen
einen privat Sie
eine Firmen en Event,

Hans-Sachs-Str. 9 · 80469 München · Tel. 089 | 38 666 298 · Fax 089 | 38 666 299 Weihnachts- oder
eine Tagun feier,
g
www.monsoonrestaurant.de · info@monsoonrestaurant.de ein Sem oder
Dann reserv inar?
rechtzeitig ieren Sie
oder auch daunsere Loun
ge
Öffnungszeiten: s kom
Restaurant! plette
Mo bis So: 11.30 – 14.30 Uhr · 18.00 – 23.00 Uhr (warme Küche)

Programminfos bitte an redaktion@leo-magazin.de


04_11_028-037_Programm 21.03.2011 19:06 Uhr Seite 37

tanzen beim lesbisch-schuwlen PowerPoint-Präsentation von 19.00 Zunfthaus Tanz in den Mai.

LEO Programm
Tanzclub (bis 22h). Info Klaus Reichold, Raum 0117 Gaudi, Musi und Volkstanz mit
✆(0176) 96599733 19.30 Nationaltheater – Bayeri- den Schwuhplattlern und
20.00 Café Marat Queerkafe sche Staatsoper Mein Ravel. Komödiantin Annamirl Spies
Veganes Essen, günstige Ballettabend mit Choreografien 20.00 Jennifer Parks
Getränke und gute Musik. von T. Kohler und Jörg Mannes Weekend Soundz. Dancefloor &
20.00 Kubu Caritas Zentrum 20.00 Atelier-Kino Verzaubert. Happy House
Chorprobe Glockenbachchor Eröffnungsfilm „Heartbeats“ 22.00 Bau Tanz in den Mai
Info ✆(0151) 24231351, von Xavier Dolan
20.00 St. Willibrord Unterkirche 20.00 Gärtnerplatz-Theater
Schwul-lesbischer Volkstanz Viva La Mamma! Oper von
Tanzkreis zu alpenländischer Gaetano Donizetti
Volksmusik, ✆(08846) 1095. 20.00 Schlachthof Fettnäpfchen-
20.00 Sub-Zentrum Cercle français Diät. München-Premiere des
20.30 Sub-Zentrum neuen Programms von Petra
Gay On – Schwule Freizeitgrup- Förster
pe Ratsch, Tratsch und
gemeinsame Unternehmungen. Lust
20.00 Energie Naked-Party. (bis 4 h)
Lesben
18.00 IMMA e.V. JuleZ. Offener Treff Community
für junge lesbische und bise-
xuelle Frauen bis 27 (bis 22.30h) 23.00 8 below Pink Jimmy. Party für
Nürnberg Gays und Friends
19.00 Savoy Bar Bärenstammtisch 23.00 NY-Club
20.00 Cult BDSM Franken Raw Riot. Lifestyle wie in New
20.00 F* Bar Wodka-Special York, Party-Sound wie auf Ibiza
20.00 Smiley Bar Schlagerabend. Kultur
20.15 Krakauer Haus 19.30 Nationaltheater – Bayeri-
Chorprobe Trällerpfeifen. sche Staatsoper Babel. Bal-
20.30 Paradies Revue Theater lettabend mit Sidi Larbi Cherka-
Frühlingsfest. Travestie-Revue oui und seiner Company im Rah-
mit Baby Bubble, Miss Monique, men der BallettFestwoche 2011
Vanessa Balanciaga & Marc 19.00 Lesbi-schwules Jugend- 20.00 Volkstheater München
Sommer Lieben Sie Brahms? Georgette
zentrum JUNGS Gruppe für
21.00 Cartoon Best of R’n’B & Schwule bis 27 Jahren Dee singt deutsche Lieder. Am
House. Party in der Kellerbar Klavier: Terry Truck.
19.00 Münchner Aids-Hilfe e.V.
21.00 Radio Z 95,8 Radiogays Infoabend für Ehrenamtliche 21.00 Atelier-Kino Verzaubert. Gay
Schwules Radiomagazin auf Propaganda Night
Radio Z 95,8 (bis 22h). 19.00 Tanzclub L.U.S.T. Tanzen mit
L.U.S.T. Standard- und Latein- Lust
TV tanzen im schwul-lesbischen 18.00 Buddy Nachtkino (bis 24h)
20.15 Arte The Bubble. Eine Liebe in Tanzclub (bis 22h). Info
Tel Aviv (Spielfilm, OmU, IL ‘06) ✆(0176) 96599733
Community
19.00 Lesbi-schwules Jugend-
Lesben zentrum diversity-Café Für
Freitag 29 19.00 Lesbi-schwules Jugend- junge Lesben, Schwule, Bisexu-
München zentrum JuLes bei diversity. elle und FreundInnen (bis 1h)
Abend für lesbische und Lesben
Party bisexuelle Frauen bis 27
20.00 Jennifer Parks
Lost in Music. Best of Disco Nürnberg
Classics and Dancefloor 19.00 Balazzo Brozzi Golden Girls
20.00 SiMans Schlagerparty. Hits der 19.00 Kristall Palm Beach
70er bis 90er-Jahre FKK-Baden
21.30 Jennifer Parks I Fancy My 19.30 Fliederlich-Zentrum
Body. Mit Discofox Munich und SMAG. Für Lesben und Schwule
Funkyhouse zwischen 25 und 36
20.00 Fliederlich-Zentrum Szene-
spaziergang. Die schwule Tour
durch die Nürnberger Nacht.
20.00 Smiley Bar
Freiley Cocktail-Special
20.00 Smiley Bar 20.00 Wirtshaus zum Isartal
Michas Geburtstags-Party Walpurgisnacht. Frauenkult mit
20.30 Paradies Revue Theater Frauenmusik und Erika und
Frühlingsfest. Travestie-Revue Hannelore
mit Baby Bubble, Miss Monique, Nürnberg
Vanessa Balanciaga & Marc 19.00 Berts Bar Koninginnedag. Der
Sommer orange Feiertag mit holländi-
schen Bier, Käse und Jenever
22.00 Nektar Room Service. Party in Samstag 30 20.00 Am Pranger Schlag in den
extravaganter Atmosphäre mit Mai. Party mit DJ Sato
DJ Franjo und DJ Alkalino München 20.00 Savoy Bar
22.00 NY-Club PopParty. Heute mit Party Überraschungsparty. Strip,
DJ David Marquez 13.00 Savage Leather Comedy, Travestie live
Kultur Meet and Speak. Für Freunde 20.00 Smiley Bar Samsley.
18.00 Deutsches Museum und die Fetischszene bei freien Longdrink-Special
König Ludwig II. Bildpräsen- Drinks und Snacks (bis 19h) 20.30 Paradies Revue Theater
tation virtueller Bauten des 15.00 Hans-Sachs-Straße Wahl Frühlingsfest. Travestie-Revue
Märchenkönigs der Maikönigin. Das erste Stra- mit Baby Bubble, Miss Monique,
18.00 Gasteig Ludwig II., Richard ßenfest der Saison. Einzug der Vanessa Balanciaga & Marc
Wagner und die Sagenwelt. Königinnen ca. 18.30h, Ende 22h Sommer

MÜNCHEN Am Glockenbach 14 • Lach- und Schießgesell- 50 • Wirtshaus zum Isartal Brudermühlstr. 2 •


8 below Schützenstr. 10 • Alexander‘s Utzschnei- schaft Ursulastr. 9 • Lesbischwules Jugendzen- Zunfthaus Thalkirchner Str. 76
derstr. 4 • ASZ Isarvorstadt Hans-Hans-Str. 14 • trum Blumenstr. 11 • LeTRa Angertorstr. 3 • Lila-
Atelier Kino Sonnenstr. 12 • Atelierhaus der Glo- munde Lesbenvocal Kraepelinstr. 18 • M 54 Mül- NÜRNBERG
ckenbachwerkstatt Baumstr. 8 • Bar Jeans Blu- lerstr. 54 • MorizzKlenzestr. 43 • MoroMüllerstr. 30 0911-Bar Nelson-Madela-Platz 18 • Aids-Hilfe
menstr. 15 • Bar RoyHerzog-Wilhelm-Str. 30 • Bau • Münchner Aids-Hilfe Lindwurmstr. 71 • Muffat- Nürnberg, Erlangen, Fürth e.V. Entengasse 2 •
Müllerstr. 41 • Buddy Rumfordstr. 11a • Café am halleZellstr. 4 • Musikinstitut Wangler Sendlinger Am Pranger Ottostr. 4 • Balazzo Prozzi Hochstr.
Hochhaus Blumenstr. 29 • Café Bar Rendezvous Str. 14 • Nationaltheater Bayerische Staatsoper 2 • Bert‘s Bar Wiesenstr. 85 • Brasseria Prisma
Müllerstr. 54 • Café Marat Thalkirchner Str. 104 • Max-Joseph-Platz 2 • NektarInnere Wiener Str. 6 • Rothenburger Str. 9 • Café FatalJagdstr. 16 • Car-
Café Regenbogen Lindwurmstr. 71 • Café Rubin Neues ArenaHans-Sachs-Str. 7• NY.CSonnenstr. 25 toon An der Sparkasse 6 • Cult Dooser Str. 60 •
Thalkirchner Str. 10 • Chaca ChacaMaximilianstr. 16 • Oberanger-TheaterAm Oberanger 38 • Ochsen- Der HirschVogelweiherstr. 66 • Desi Stadtteilzen-
• Cook Augsburger Str. 21 • Deutsche Eiche Rei- garten Müllerstr. 47 • Rumpler Baumstr. 21 • Sa- trum Brückenstr. 23 • Estragon Jakobstr. 19 •
chenbachstr. 13 • DGB-HausSchwanthalerstr. 64 • vage LeatherReisingerstr. 5 • SchlachthofZenet- F*Bar Ottostr. 28 • Fliederlich Breite Gasse 76 •
EdelheissPestalozzistr. 6 • Eden BarSonnenstr. 25 tistr. 9 • Schnieglinger KellerSchnieglinger Str. 264 Goija Bahnhofstr. 11 • Komm Kino Königstr. 93 •
• Energie Maistr. 63 • 8 below Schützenstr. 10 • • Schulturnhalle AlfonsschuleAlbrechtstr. 6 • Selig Krakauer Haus Hintere Insel Schütt 34 • Kristall
FilmmuseumSt.-Jakobs-Platz 1 • GasteigRosenhei- Hans-Sachs-Str. 3 • Simans Schweigerstr. 10 • Neue ZentraleHans-Sachs-Gasse 10 • Opera Café
mer Str. 5 • Gasthof Obermaier Truderinger Str. Sporthalle Max-Planck-Institut Kraepelinstr.10 • Königstr. 33-37 • Palm Beach Albertus-Magnus-
306 • Gärtnerplatz-TheaterGärtnerplatz 3 • Harry St. Paul St.-Pauls-Platz 10 • St. Willibrord Unter- Str. 29 • Parkcafé Berliner Platz 9 • Planet Klin-
Klein Sonnenstr. 8 • Heide Volm Bahnhofstr. 51 • kircheBlumenstr. 36 • SubMüllerstr. 43 • Tanzclub genhofstr. 40 • Saunaclub 67 Bärensauna • Sa-
Heppel &Ettlich Kaiserstr. 67 • High East Kletter- LUST Tumblingerstr. 34a • theater …und so fort vannaSchoppershofstr. 20 • Savoy BarBogenstr.
halle Sonnenallee 2 • IMMA e.V. Jahnstr. 38 • Kurfürstenstr. 8 • Tonhalle Grafinger Str. 6 • Tur- 45 • Smiley Bar Johannesgasse 59 • St. Johan-
Jennifer ParksHolzstr. 14 • KammerspieleMaximi- nerschaft Jahn Weltenburger Str. 53 • Under- niskirche Am Johannisfriedhof 32 • Staats-
lianstr. 28 • Kraftakt Thalkirchner Str. 4 • Kreuz- ground Hans-Preißinger-Str. 8 • Vincello Engel- theater Nürnberg Richard-Wagner-Platz 2-10 •
bergerWestermühlstr. 32 • Kubu Caritas Zentrum hardstr. 33 • Volkstheater München Brienner Str. Südstadtbad Allersberger Str. 120

LEO 04/1 1 37
04_11_038_039_CityGuide_MUC 22.03.2011 10:06 Uhr Seite 38

12
13
54 Tal
Joseph
spitalstr
aße
Brunns Hack
52 traße
enstr
rkt

Ros
aße
erma

ent
Rind

al

rkt
e
straß

ma
14

lien
Kreuz

tua
Vik
Sonn
Sonn

enstr

Stadtmuseum
enstr

Westenriederstraße
aße

City Guide München


aße

57
aße

Sch
Str Jüdisches Zentrum
LEO City Guide

ger

mid
Jakobsplatz 53
dlin Frauenstraße

tstr

Zwingerstr.
Sen

aße
ger P Städt. jüdisches
ran Klo ße

Utz
Pette Museum tra
Obe

sch
nkofe ste 41 58
55 ens

nei
rstra rho
lB um 42

der
ße fst
raß

str
Am

aße
e ße
rdstra

Einl
ße
An d

Nußbaumstra 43 Rumfo


Sendlinger Tor ße
er H

tra
zes
Walls

aupt

Cor
Rumfordstra
St. Matthäus- 40 ße Reichenbacher- lK en

nel
arkt
feue

Ave
traße

er

ius
Kirche ße

ntin
er Ang

str
Roßm

platz
stra
rwac

aße

str
urm 39

aße
he

iL ndw

Unter
48

Reichenbachstraße
Blumenstraße e
raß

The
An d 45 49
er H nst

kla
44

Cor
aupt me Butt

str

nel
feue Blu erm

aße

ius
rwac ße elch
Mül

11 09 20 tra

str
Fliegen 05 he erst
38 zes

aße
straße
lers

Blum aße lK en
raße
str 50
traß

04 enst
raße ller
e

10 07 Mü
Pap

06 37 51
08 Gärtnerplatz
a-S

Augsbu 15 21
e

36
orstraß

rger Str
chm

e
aße

traß
16
id-S
Pestalozzistraße

22 26 56

ers
M 25
tr.
Angert

02 23 üllerstra

Bad
Reichenbachstraße
24 ße 46
Fra

Cor
Reisin03
unh

35

nel
ger Str ße

ius
ofe

aße Stephansplatz tra


Kol

str
aße

zes
rst

aße
s-Straße

lose

raß

lK en
ße

zstr

29
Stra

e
ums
Hol

30
18 17
traß

47
ener

31
Hans-Sach

e
kirch

19 27
Thal

33
28 32
34

Szene München
33 Drei Glöcklein ... Petit Café Marienstr. 2, ■ Hotels ■ Partylocations 25 Moro Müllerstr. 30,
Hans-Sachs-Str. 8, ✆ 266175, ✆295672, Mo-So 15-22h ✆ 23002992, Mo-Fr 17-1h, Sa
Mo-Fr 15-3h, Sa/So 11-3h ... 8 below 12-1h, So & Feiertag 11-1h
■ Bars, Cafés 06 Pop-As Thalkirchener Str. 12, Schützenstr. 10, ✆ 40268572
15 Edelheiss Pestalozzistr. 6, ✆ 2609191, tgl. ab 21h ... Alte Kongresshalle
... Restaurant No. 5 Thierschstr.
41 Alexander‘s Café Utzschnei- ✆ 265453, tgl. ab 15h 52 Playa Kreuzstr. 3, ✆ 23232669, 5, ✆ 24216150, Mo-Fr 11.30-
derstr. 4, ✆ 2605498, tgl. ab 18h 17 Eismeer - Eis und mehr Theresienhöhe 15, ✆ 45211673 14.30h & 18-24h, Sa 18-24h
tgl. 10-23h ... Barysphär
19 Aroma Pestalozzistr. 24, Pestalozzistr. 21 ✆ (0163) 45 Prosecco Theklastr. 1, ... Wirtshaus zum Isartal
✆ 26949249, Mo-Fr ab 7h, Sa, So 9157308, tgl. 12-22h Tumblingerstr. 36, ✆ 76775021 Brudermühlstr. 2, ✆ 772121, 11-
✆ 23032329, Mi-Sa 21-open end 37 Café am Hochhaus
feiertags ab 9h 12 Filmwirtschaft Sonnenstr. 12, 1h, Fr/Sa 10-1h
20 Rendezvous Müllerstr. 54, Blumenstr. 29
✆ 21588880, So-Do 14.30-24h, ✆ 2604125, tgl. ab 16h ■ Saunen
Fr/Sa 14.30-01h ... Crown‘s Club
48 Restaurant Tenno Neuturmstr. 5, ✆ 23512066
21 Glockenbach Müllerstr. 49,
✆45240622, tgl. 10-1h
Buttermelcherstr. 5/Ecke Klenze- 14 Eden Bar Sonnenstr. 25,
str., ✆ 24211197, Mo-Sa 12- ✆ (0179) 3261798
51 Inge’s Karotte 14.30h & 18-0h
Baaderstr. 13, ✆ 2010669, So-Fr 11 Carat-Hotel München ... Feierwerk Hansastr. 39,
16-1h, Sa/Feiertag 18-1h Lindwurmstr. 13, ✆ 230380 ✆ 724880
39 Bar Jeans ... Hotel Advokat 13 Harry Klein
28 Jennifer Parks Holzstr. 14,
Blumenstr. 15, ✆ 264323, tgl. Baaderstr. 1, ✆ 216310 Sonnenstr. 8, ✆ 40287400
✆(0176) 20078461, Di - Do 20-
21.30-5h, Fr/Sa open end 2h, Fr/Sa 21-4h ... Kulturzentrum Giesinger
24 Bau Müllerstr. 41, ✆ 260208, 30 Selig Hans-Sachs-Str. 3, Bahnhof Giesinger Bahnhofs-
05 Kr@ftakt Café & Bar ✆ 23888878, Mo-Fr 12-1h,
tgl. 20-3h
Thalkirchner Str. 4, ✆ 21588881, platz 1, ✆ 69387930
49 Bei Carla Sa/So 9-3h ... Nektar Innere Wiener Str. 6
So-Do 10-1h, Fr/Sa 10-3h
Buttermelcherstr. 9, ✆ 227901, 31 Lotus Lounge Hans-Sachs-Str. ... Stacherias Karlsplatz 8, ✆ 45911311
Mo-Sa 16-1h, So, Feiertag 18-1h ✆ 53859947, Mo-Fr 10-24h, Sa 14 NY.C Sonnenstr. 25, ✆ 590156 44 Badehaus Deutsche Eiche
4, ✆ 21899755, 11.30-14h, ab 18 Reichenbachstr. 13, ✆ 231166-0,
54 Bon Valeur Sonnenstr. 17, 9-1h, So&Feiertag 10-22h 44 Hotel Deutsche Eiche 55 Oberangertheater
53 Marktklause Frauenstr. 20 Mo-Do 12-7h, Fr ab 12h - Mo 7h
✆ 54883994, Mo-Do 10-22h, ✆ 299076, 16-2h, Fr/Sa 16-3h 26 Sunshinepub Reichenbachstr. 131, ✆ 231166-0 Am Oberanger 38, ✆ 26018010
Müllerstr. 17, ✆ 2609354, 6-3h durchgehend
Fr/Sa 10-1h ... K+K Hotel am Harras ... Rote Sonne Maximiliansplatz
37 Café am Hochhaus Blumen- 18 Teddy Bar Pestalozzistr. 22, Albert-Rosshaupter-Str. 4, 5, ✆ 55263330
str. 29, Di-Sa, 1.+3. So 20-3h ✆ 2603359, tgl. 18-4h ✆ 746400 00 Schrannenhalle Viktualien-
... Café Glück Palmstr. 4, ✆ 201 06 UnantastBar Thalkirchner Str. markt 15, ✆ 5181818
1673, Di-Fr 15-1h, Sa/So 10-1h 50 Melcher’s Buttermelcherstr. 16, ✆ 2607469, Mo-Sa 10-22h, ... Tröpferlbad Thalkirchner Str.
21, ✆ 24243705, Di-Do 11-23h, So 16-22h 104, ✆ 766868
23 Café im Sub Fr-Sa 11-1h, So 11-20h
Müllerstr. 43, ✆ 2603056, So-Do ... Valentin’s Wodkabar ... Wirtshaus zum Isartal
34 Monsoon Hans-Sachs-Str. 9, ✆ Kurfürstenstr. 11, ✆ 7211035, Brudermühlstr. 2, ✆ 772121
19-23h, Fr/Sa 19-24h
38666298, tgl. 11.30-14.30h Mo-Sa 18-3h
... Café Loony Augustenstr. 112, u. 18-23h ■ Restaurants
✆ 57933757, tgl. 9-1h, So und 47 Morizz Klenzestr. 43,
... Vinobel Weinbar
Feiertag 9-18h Westermühlstr. 39, ✆ 20208040, 27 Beim Franz Holzstr. 41, 20 M 54 Müllerstr. 54, ✆ 89058
✆2016776, tgl. ab 18h ✆ 2607547, tgl. 18-1h 216, So-Do 12-3h, Fr-Sa 12-8h
04 Café Rubin Thalkirchner 16 Neue Heimat Pestalozzistr. 20, Mo-Sa 11-22h
Straße 10, ✆ 97349413, So- ✆ (0171) 2241041, Di-Do, So 9- ... Viva Espana 10 Café Regenbogen Lindwurm- ... Schwabinger Mensauna
Do15-1h, Fr/Sa 15-3h Preysingstr. 40, ✆ 487929, Mo- str. 71, ✆ 54333102, Mo-Fr 11- Düsseldorfer Str. 7, ✆ 3072342,
23h, Fr/Sa 9-1h, Mo Ruhetag
08 Cook Augsburgerstr. 21, Sa 17-1h, So 12-1h 14h, Di-Fr 18-23h tgl. 15-früh morgens
29 Nil Hans-Sachs-Str. 2, tgl. 15-3h,
✆ 265995, tgl. 20h-open end 38 Zur Feuerwache 09 Hotel Müller Fliegenstr. 4, ... Cube Restaurant Bruderstr. 6,
✆ 23889595 ■ Sex&Fetisch
42 Colibri Bar Utzschneiderstr. 8, 22 Ochsengarten Blumenstr. 21a, ✆ 2604430, Mo- ✆ 2323860 ✆ 12191192, Di-Sa ab 18h
✆ 2609393, So-Do 11-2h, Fr/Sa Müllerstr. 47, ✆ 266446, Mo-Do Do 11-24h, Fr 11-24h, Sa 6-3h, ... Hotel Nymphenburg Nym- 44 Deutsche Eiche Reichenbach- ... Atlantic City Schillerstr. 3,
14-4h 22-3h, Fr/Sa 22-4h So & Feiertag 6-24h phenburger Str. 141, ✆ 1215970 str. 13, ✆ 231166-0, tgl. 7-1h ✆ 594291, Mo-Do 9-2h, Fr+Sa

38 LEO 04/11
04_11_038_039_CityGuide_MUC 22.03.2011 10:06 Uhr Seite 39

Anzeige
9-5h, So+Feiertag 11-2h, Erotic 10 Café Regenbogen in der Gymnasium, Regerplatz. Infos:
André ✆ 82 94 00 32, basket-
Aids-Hilfe Lindwurmstr. 71,
LEO Gay Business im April
Store: Mo-Sa 11-20h
✆ 54 333 102, Mo-Fr 11-14h, Di- ball@teammuenchen.de
Fr 18-23h Bowling: jeden 3. So i. M., 16-
40 diversity Dachverband der Les- 18, Isar-Bowling, Martin-Luther-
BiSchwulen Jugendgruppen Str. 22 (Giesing), Infos: Anke
Münchens. Jugendzentrum in ✆ (0171) 5481660,

43 Buddy Rumfordstr. 11a,


✆ 32654912, Mo/Di 12-19h, Mi-
der Blumenstr. 11, 1. OG.,
www.diversity-muenchen.de
... forum homosexualität
münchen Lesben und Schwule
bowling@teammuenchen.de
Boxen: Mo 20.30-21.30, Fr 20-
21.30h, Schulturnhalle, Stielerstr.
6, Eingang über die Hermann-
Szene Hoch Drei
Fr 12-24h, Sa 11-24h, So 14-20h, in geschichte und Kultur. Bayer-
str. 77a/RGB, ✆ 23 26 97 94,
Schmid-Str. 5, Info: Sepp
✆ (0172) 9735 244, Ruth
Wohnen &
jd. Dienstag 19.30h Sexparty
✆ (0179) 4546 956,
info@forum muenchen.org,
www.forummuenchen.org boxen@teammuenchen.de Wohlfühlen in der
35 Koordinierungsstelle für Fußball Männer: Fr 18.30h,
gleichgeschlechtliche Lebens-
weisen Angertorstr. 7, (Eingang
Bezirkssportanlage, Westpreu-
ßenstr. Infos. So Hallentraining.
Deutschen Eiche
Müllerstr.), Andreas Unterforst- Zeit und Ort bitte erfragen.
huber ✆ 23000942. www.muen- Joost: ✆ (0178) 2553282,
chen. de/koordinie rungsstelle Joost@streetboys. de, Alex:
36 LeTRa Lesbentelefon e.V. ✆ (0162) 6522710, Alex@ stre-
Angertorstr. 3, ✆ +Fax 7254272 etboys.de. Jd. Mittwoch Stamm-
info@letra.de, www.letra.de tisch ab 19h im Moro
... Marikas Beratungsstelle Fußball Frauen: Do Hallen-
für Sexworker Dreimühlenstr. training. Zeit und Ort bitte erfra-
1, ✆ 725 90 84, Anlaufstelle Mi- gen. Mail frauenfuss-
03 Camp Reisingerstr. 15, ball@teammuen chen.de
✆ 23230830, So-Do 20-02h, Fr 14-16h, Schlafangebot von
6.30-14.30; Termine nach Verein- Handball: Do Hallentraining.
Fr/Sa 20-03h Zeit und Orte bitte erfragen.
barung. www.marikas.de
07 Diburnium Thalkirchner Str. 5, ... MLC Leder- und Fetischclub. Mirjam: ✆ (0179) 5172978,
✆ 23888832, Di-Fr 15-20h, Sa Wöchentliche Fetisch-Partys in Sebastian: ✆ (0176) 45501169,
12-20h, tgl. 12-3h der Clublocation UnderGround, handball@ teammuenchen.de
... Energie Maistr. 63, ✆ (0176) Hans-Preißinger-Str. 8, ✆ (0700) Lauftraining: Di 19h, Kiosk an Drei Sterne superior – das ist die Güteklasse, in der sich das international nicht nur
26770142, Naked Party: Di+Sa 38899499, info@mlc-munich.de, der Wittelsbacherbrücke. Peter:
✆ (0171) 6471045, Frontrun in schwulen Kreisen bekannte Hotel „Deutsche Eiche“ bewegt. Und das gilt nicht nur
20-04h, So+Mo 16-22h www.mlc-munich.de
ners@team muenchen.de für den Wohnkomfort, sondern auch für die anderen Angebote, die der Komplex aus
02 Savage Leather Reisingerstr. 10 Münchner Aids-Hilfe e.V. Schwimmen: Mo u. Mi 20-
5, ✆ (0172) 8239850, Mo-Sa 11- Verein u. Beratungsstelle, Lind-
19h, Mi geschlossen wurmstr 71, ✆ 54333-0, Fax 54
21.30h, Schulschwimmbad Moo- Hotel, Restaurant und Sauna bietet. Nach den umfangreichen Renovierungsarbeiten
sach, Gerastr. 6. Fr 20-21.30h
20 Spexter Müllerstr. 54, 333-111, Mo-Do 10-16h, Fr 10- Schwimmhalle der Carl-von- im letzten Jahr erstrahlt das Hotel mitsamt seiner beeindruckenden Dachterrasse im
✆ 26024864, Mo-Sa 10-20h 14h, Telefonberatung am Abend: Linde-Realschule,
✆ 19411 Mo-Fr 19-21h Ridlerstr. 26, Eingang über die sechsten Stock im neuen Glanz. Das Restaurant im Erdgeschoss bietet hochwertige
Kultur Therapie-Hotline ✆ 54 333-123, Geroltstr. info@isarhechte.de,
Mo-Do 16-19h www.isarhechte.de
bayerische Küche, die immer wieder mit Überraschungen wie Specials oder interna-
■ Bühnen (Auswahl) Checkpoint München: HIV- Showtanz: Di. Trainingszeit tionalen Gastköchen aufwartet. Das Badehaus dürfte jedem bekannt sein. Es bein-
Schnelltest, Öffnungszeiten: Mo und -ort bitte erfragen. Thor-
... Bayerisches Nationalthater /Do 17-20h, ✆ 54 333 666 sten: ✆ (0171) 6471045. show haltet wohl eine der schönsten (und gepflegtesten!) Gay-Saunen Europas, das nahe-
Max-Joseph-Platz 1, ✆ 218501 ... Polizei Beauftragte für Opfer tanz@teammuenchen.de
... Deutsches Theater antischuler Gewalt: Kommissari- Sportschießen: Do 17.30- zu allen Ansprüchen an Wellness und Abwechslung gerecht wird. Die Betreiber Sepp
Werner-Heisenberg-Allee 11, at 105, ✆ 2910 4444, Mo-Do 8- 21.30h, Kleingartenanlage, Sattler und Dietmar Holzapfel verbinden hier seit 15 Jahren mit großem Erfolg Tra-
✆ 552340 12h und 13-15h, Fr 8-12h, Sadelerstr. 20. Ulf: ✆ (0179) 48
56 Gärtnerplatz-Theater muenchen-opferberatung@ 16 157 Luftgewehr@team dition und Moderne – ein Besuch der „Deutschen Eiche“ ist ein „Muss“ – für Besu-
Gärtnerplatz 3, ✆ 202411 polizei.bayern.de muenchen.de
... GOP Varieté-Theater ... Projekt Information e.V. Tanzen: Di 19-21, St.-Martin- cher wie für Einheimische.
Maximilianstr 47, ✆210288444 Betroffene informieren Betroffe- Schule, St.-Martin-Str. 30/1.
... Kammerspiele
ne, Ickstattstr. 28, ✆ 219 496 20, Stock. LUST (0176) 96599733
Infos: Bernd: ✆ (0170) 461 87
Deutsche Eiche
Fax 210 31235, Mo-Fr 9-16h,
Maximilianstr 28, ✆ 23396600 www.projektinfo.de 84, tanzen@teammuenchen.de Reichenbachstr. 13, ✆ (089) 23 66 11-0, www.deutsche-eiche.de
55 Oberanger-Theater 23 Sub oder info@tanz-lust.de
Am Oberanger 38, ✆26018010 Schwules Kommunikations- und Tischtennis: Mo 19.30-21.30h
... Schlachthof Kulturzentrum München e.V., u. Mi 18-21h Berufsfachschule,
Zenettistr.9, ✆ 72018264 Müllerstraße 43, So-Do 19-23h, Sendlinger-Tor-Platz 14, Eingang
Wallstr. (untere Turnhalle), Do 20-
... Theater...und so fort
Kurfürstenstr. 8, ✆ 23219877
... Wirtshaus zum Isartal
Brudermühlstr. 2, ✆ 772121
Fr-Sa 19 bis 24h,
www.subonline.org, Mail:
sub-muenchen@t-online.de
Info: So-Fr ab 19h, Sa ab 20h
21.30h Realschule am Gotzinger
Pl.1a, Eingang Reutberger Stra-
ße, U3 Implerstraße, Info: tisch
Charmant,
✆ 260 3056, Fax 260 8790, Café tennis@teammuenchen.de
■ Kinos (Auswahl)
13 Atelier Kino
Sonnenstr. 12, ✆ 591983
im Sub
Anti-Gewalt-Projekt: Informati-
on, Beratung und Hilfe für Opfer
Volleyball Männer: Di, 19.45-
21.30h: Anfänger/Wiedereinstei-
ger-Training mit René (linke Hal-
le), Di, 19.45-21.30h: B-Training
lecker,
antihomosexueller Gewalt und mit Tom (rechte Halle), Mi, 19.30-
... Cinemaxx München
Isartorplatz 8, ✆ (0180)
524636299
13 City-Kino
Diskriminierung. Mo-Fr 10-19,
✆ 260 250 70
Beratungsstellen für schwule
Männer: Beratung von Mo-Fr 19
21.30h: A-Training mit Tom (linke
Halle), Mi, 19.30-21.30h: C-Trai-
ning mit Peter (rechte Halle), Fr,
20.30-21.30h Freies Spiel für alle
unkompliziert
Sonnenstr. 12, ✆ 591983 bis 22 Uhr, persönlich und ✆ 19 (rechte Halle), Asam-Gymnasium
... Metropol
Feilitzschstr. 7, ✆ 38888493
446, 19446@subon line.org
15 Tagesberatung in der Pestalozzi-
München-Giesing, Schliersee-
straße 20/Ecke Werinherstraße
Anfang April eröffnet
32 Neues Arena
Hans-Sachs-Str. 7, ✆ 2603265
str. 6 nach Terminvereinbarung
unter ✆ 260 250 70
(nicht während der Schulferien)
Volleyball Frauen: Mi 20- die „Neue Heimat“
■ Museen (Auswahl) Projekt Prävention: Schwule 21.30h, Fr 18.30-20h, EH2, Stie-
HIV-Prävention, Beratung zum lerstr. 6 (Eingang über Hermann-
... Deutsches Museum Thema HIV und Aids, Vor-Ort-Ar- Schmid-Str. 5), Infos: Barbara „Ein Abschied kann ein Anfang sein“ weiß schon der deutsche Schlager und hat ein-
Museumsinsel 1, ✆ 211270 beit, die „Sittenstrolche“, Info- (0179) 7813197
46 Galerie Kunsthandlung, pool und die Vertrauensmänner. Yawara: Mo 20-21.30h u. Mi mal mehr recht: Die ehemalige LEO-Verlegerin Sarah Jäckel hat eine „Neue Heimat“
Müllerstr. 40, ✆ 2605399, ✆ 260 22 858 19-21h, Schulsporthalle Haupt- in der Szene gefunden und eröffnet Anfang April ihr gleichnamiges Bistro in der
... Haus der Kunst 58 Team München schule, Perlacher Str. 114.
Prinzregentenstr. 1, ✆211270 Münchens schwul-lesbischer Bettina: ✆ 89043780, yawara Pestalozzistraße. Dort wo bisher das „Chic-Saal“ war, soll ein charmantes Lokal mit
... Kunsthalle der Hypo-Kul- Sportverein. Rumfordstr. 39, Mo @ teammuenchen.de
turstiftung Theatinerstr. 15, 18-20, Fr 17-19h. www.team Yoga: Mo 20-21.30, Berufsfach- etwas 25 Plätzen für Nachbarn, Szene und das ganze Glockenbachviertel entstehen.
✆ 224412 muenchen.de. Sportarten: schule Sendlinger Tor Platz 14,
Aerobic: Schritt-Kombi & Fitn- (Eingang Wallstraße, obere Turn- Neben Frühstück und Kuchen sind Ofenkartoffeln mit diversen Belägen, Baguettes,
57 Münchner Stadtmuseum
St. Jakobs-Platz 1, ✆ 23322348 ess-Workout. Mo 19.30-22h, halle) yoga@teammuenchen.de Toasts und Salate im Angebot. Frisch, lokal, regional und ökologisch präsentiert sich
... Museum Brandhorst Schulturnhalle, Stielerstr. 6, Ein- ... TransMann e.V.
Theresienstr. 35, ✆ 238052286
gang über die Hermann-Schmid- c/o Henrik Haas, Palmstr. 10, die „Neue Heimat“ als unkomplizierter Treffpunkt. Abgerundet wird das Speisen-
Str. 5. Step-Aerobic, Step-Kombi Gruppentreffen: jeden 1. und 3.
... Neue Pinakothek & Workout/Stretching, Mi 20- Sa 16-18h im Selbsthilfezentrum angebot durch Antipasti und Tagesgerichte. Dazu kommen Kaffee und Tee, abends
Barer Str. 29, ✆ 23805360 21.30h, Berufsschule Halle 3 München, Westendstr. 68. Kon-
... Pinakothek der Moderne rechts, Brienner Str. 37, Eingang takt: Henrik ✆ (0179) 289 32
Weine, feine Spirituosen und Longdrinks. Bezahlbare Preise liegen den Macherin-
Barer Str. 40, ✆ 23805360 über Hof Luisenstr. 29, Infos: 75, Christian ✆ (0170) 385 13 nen dabei ebenso am Herzen wie Sinn für Kultur: Lesungen, Kleinkunst und Film-
Andreas ✆ (0179) 105 91 90, 56, Mail: muenchen@trans
Community aerobic @teammuenchen.de mann.de, www.transmann.de abende sollen schon bald auf dem Programm stehen.
Badminton: Mo 19.30-22h u. ... Viva Transsexuellen Selbst-
10 Beratungsstelle rosaALTER Mi 18.30-20.30h, Bezirkssport- hilfe München e.V.
Beratung für ältere Lesben, anlage, Görzer Str. 53, Infos: Baumgartnerstr. 15, Beratung Neue Heimat
Schwule und Transgender. Lind- Werner ✆ (0171) 813 72 14, und Treffen jeden Freitag ab
wurmstr. 71. Sprechzeiten Mo badminton@ 19.30h bis ca. 22h, ✆ 8919 Pestalozzistr. 20, Di. - So. 09.00 bis 23.00 Uhr (Fr./Sa. auch länger)
14-16h, Mi 10-12h, Fr 14-16h, teammuenchen.de 7982, Fax, Voice, SMS, MMS:
✆ 54 333 309/-313, rosa.alter Basketball: Mo 19.30-21h, (01803) 551839462, www. ✆ (0171) 224 10 41 · www.dieneueheimat.de
@muenchner-aidshilfe.de Obere Halle, Maria Theresia vivats.de, hotline@vivats.de

LEO 04/11 39
04_11_040-041_CityGuide_Nuernb 21.03.2011 18:39 Uhr Seite 40

nürnberg

Foto: Klaus Hafner


20 Jahre Rosa Panther Oxentracht
Bayerns ältester schwul-lesbischer Sportverein fei- sich bei einer Umfrage im Februar die meisten Nürn- Es ist das Top-Ereignis auf dem Nürnberger Früh-
ert in diesem Monat seinen 20. Geburtstag. Was als berger für ein Outing schwuler Profifußballer ausge- lingsfest und bringt Bräurosl-Feeling nach Franken:
loser Zusammenschluss schwuler Volleyballer, sprochen. Auch das alljährliche Rosa Panther-Fuß- Die „Rosarote Oxentracht“ im Oxenzelt. Super
Schwimmer und einiger Fußballfans begann, hat ballturnier wird inzwischen ganz selbstverständlich Stimmung, frisches Bier, fesche Trachtenmänner –
sich seit 1991 zu einem Verein gemausert, der mitt- von den Reportern der regionalen Tageszeitungen so wurde das größte Bierzelt auf dem Volksfests-
lerweile rund 180 Mitglieder in 12 verschiedenen besucht – Zeitungen, deren Redaktionsbüros in der platz am Dutzendteich bereits im vergangenen
Sparten zusammenführt. War der Rosa Panther e.V. 1980er-Jahren noch von Aktivisten des Schwulen- Jahr zum schwulen Gaudikessel. Damit dieses
gerade in den Anfangsjahren noch Zuflucht für zentrums Fliederlich besetzt wurden, weil sie sich Event auch am 2. Mai wieder für Furore sorgt, hat
Schwule und Lesben, die sich in ihren Heimverei- schwulen Themen generell verweigerten. Auch Festwirt Herrmann Murr zur Frühlingsausgabe der
nen nicht outen wollten, herrscht dort heute ein wenn der Verein also allen Grund hat zu feiern, über Oxentracht die Oktoberfestband MostLandStür-
Miteinander zwischen Homo- und Heterosexuellen. Zuwachs in den Sparten Schach, Ringen und Cheer- mer, die Schwuhplattler aus München und die
„Die Akzeptanz für queere Sportler ist in der Be- leading für Männer würde man sich besonders freu- Jessica Ravell-Show aus Hannover eingeladen.
völkerung weiter fortgeschritten, als man vermu- en. NORBERT KIESEWETTER NK
tet“, meint Vorstand Carsten Teichmann. So haben  rosapanther.de 2. Mai, 18 Uhr, Oxenzelt, Volksfestplatz,  oxenzelt.de

beautiful people  mehr partypics auf leo-magazin.de

Savoy Faschingsumzug Am Pranger Am Pranger Savoy

Am Pranger Savoy Am Pranger Savoy Am Pranger

Faschingsumzug Faschingsumzug Savoy Savoy

40 LEO 04/11
04_11_040-041_CityGuide_Nuernb 21.03.2011 18:39 Uhr Seite 41

er-S
i
Sp

P
r

Ka
to

03 th Frauentorgraben
asse
r

ari P

isch
P
le

ofstraße
derg Lorenzkirche f
ne hnho
itt

e 19
ere L ng
ptba
Sp

Vord Lorenzkirc
he as

er-V
z Karolinenstraße se Hau
asse Hefnersplat P
erg

Pet
tfeg
o
hl


Brunnengasse

Pfannenschmie
Sc 07 Lor Eilgutstraße

nig
Weißer Turm enz
er S

str
Breite Gasse 18 An de traß

Krebsgasse
r Spa e


17 rkass
Frau e

e
e Dr.-K en gass
stgass P e latz urt- e
ss Jakobsp Sch
u P P
nga mac

dsga
h e her- 13
hle Jakob Str. latz
aße

Hallp

uer
straße 10 09
08 Kornmarkt Bahnhof

sse

a
02
erstr

05 11 12 Klaragasse erm 27
Hint

orm
Entengasse

e
raß

sse
06


01 ttost

Vordere Stemgasse
Celtisstraße P
Färb

igst
sse
P

ni
erga
O st

LEO City Guide


g

Pillenre u
16 15 ra

Kön
Grasersga
21

Come
22 Luitpoldstraße ß e Galge

Karthäus
nhofs

Ka
Pfeiferg04 14

Hu
asse 24 traße
Kolping

rl-B
23

m
Frauentormauer g

niusst
asse
straße 26
Bogen

me
ther
rög
Farberplatz P

lst
er-
Am Plärrer 25

r.
Straß

ei n
Frauentorg Sternto au er

Str
raben r Frauentor m

er
Sieben
Opernhaus e W
City Guide Nürnberg Frauentorg -Straß eg

e
raben enlein
Ste

einstr.

erstr.

-H
Frauentorgraben Peter
ße
in

20 P

ke
ße
hof

10 La Bas Hallplatz 31, ✆ 222281, ■ Restaurants 14 New Man (im WOS-Markt) seum Kartäusergasse 1, ... Förderverein CSD-Nürnberg
Szene Nürnberg Mo-So 11-open end Luitpoldstr.11, ✆ 203443, Mo-Sa ✆ 13310, Di-So 10-18h, Mi 10-20h e.V. Postfach 900210, 90493 Nbg,
05 Estragon Jakobstr. 19,
... neue Zentrale Hans Sachs- 10-24h, So 12-24h www.csd-nuernberg.de
■ Bars, Cafés Gasse 10, ✆ 241314, Mo-So 9-1h
✆ 2418030, Di-Fr ab 11h, ... Video Club 32 Tafelfeldstr. 32,
23 Neues Museum,
Luitpoldstraße 5, ✆2402-00, Di-So 07 Fliederlich e.V. Schwul-Lesbi-
09 Alt Prag Hallplatz 29, ✆ 243341, ... Palais Schaumburg
Sa/So ab 14h ✆ 441566, Mo-So 14-22h 10-18h, Mi 10-20h sches Zentrum Nürnberg, Breite
So-Mo 11-Open end, Fr-Sa 11-3/5h Kernstr. 46, ✆ 260043, So-Fr ... Gasthaus Pegnitztal Deutsch- Gasse 76, ✆ 42345710, Büro: Mo
02 Am Pranger Ottostr. 4, ✆ 376 11.30-1h, Sa 14-1h herrnstr. 31, ✆ 264444, Mo-Fr Kultur 12-14h, Mi 11-14h,
11.30-15h u. 17.30-23h, Sa 17.30- Community
9030, Mo-Do 20-3h, Fr/Sa 20-4h, 27 Petit Café www.fliederlich.de
So Mottopartys (Einlass 16-19h, Hinterm Bahnhof 24,tgl. 22-5h 23h, So 11.30-23h ■ Bühnen (Auswahl) ... Aids-Beratung Mittelfran- ... Hochschulgruppe LesBi-
men only, 21-3h Barbetrieb) 04 Pigalle Bar Pfeiffergasse 2a, ■ Partylocations ... Nürnberger Burgtheater ken Rieterstr. 23, ✆ 32250-0, Be- Schwuler Studenten Nürnberg Ge-
... Balazzo Brozzi Hochstr. 2, ✆ 2342603, Mi, Do, So, Mo 20-2h, Füll 13, ✆222728 ratungstelefon: ✆ 32 250-50 org-Simon-Ohm Hochschule, AStA,
18 Nano Club Königstr. 39
✆ 288482, Mo-Sa 9-23h, So 9-21h, Fr, Sa 20-3h, Di geschlossen
19 Indabahn Bahnhofsplatz 5, 25 Paradies Revue Theater www.aidshilfe-mittelfranken.de 1. Stock, Bibliothek, Liebigstr. 6,
1. Mo i. M. geschlossen ... Salon Regina Fürther Str. 64, Bogenstr. 26, ✆ 443991 06 Aids-Hilfe Nürnberg-Erlan- ✆ +Fax 5880-4600, Bürozeit: Mo
✆ 2479242
... Bert‘s Wiesenstr. 85, ✆ 4313555, ✆ 9291799, Mo-So 10-1h 20 Staatstheater Nürnberg gen-Fürth e.V. Entengasse 2, 13-14h, www. nuernberg. schwu
Mo, Di 19-1h, Fr, Sa 19-2h, So 15-1h 24 Savoy Bar Bogenstr. 45, ■ Saunen Richard-Wagner-Platz 2-10, ✆ 2309035, Beratungs-✆ 19411, lestudenten.de
✆ 459945, Mi, Do, So 19-3h, Fr, Sa 26 Chiringay Comeniusstr. 10, Karten-✆ (0180) 5231600 Servicepoint: Mo-Fr 9-16h, ... NLC Nürnberger Lederclub
... Café Fatal Jagdstr. 16, 20-4h, Mo, Di geschlossen
✆ 396363, tgl. 9-1h ✆ 447575, So-Do 14- mind. 1h, ■ Kinos (Auswahl) www.aidshilfe-nuernberg.de e.V. Postfach 3436, 90016 Nürn-
13 Smiley Johannesgasse 59, Fr/Sa 14- mind. 8h 08 AK Lesben u. Schwule in berg, www.nlc-nuernberg.de
17 Cartoon An der Sparkasse 6, ✆ 6604043, Mi-So 20-1/5h ... Sauna Club 67
21 KommKino
ver.di Sprecherin Melanie Rieger, ... Queer Culture Nürnberg e.V.
✆ 227170, Mo-Do 11-1h, Fr/Sa 16 Toy-Bar Luitpoldstr. 14-16, Königstr. 93, ✆2448889
Pirckheimer Str. 67, ✆ 352346, Gewerkschaftshaus, Kornmarkt 5- Postfach 837126, 90255 Nürn-
11-3/5h, So, Feiertage 14-1/2h ✆ 2419600, tgl. 18-5h Mo-Do 13-24h, Fr 13h bis So 24h
21 Filmhaus 7, ✆ (0176) 65249739, nuern- berg, www.queercn.de
11 Einfachso Klaragasse 26, 03 Treibhaus Karl-Grillenbergerstr. Königstr. 93, ✆2315823 berg@verdi-queer.de
durchgehend (außer 5-6h) ... Casablanca 07 Rosa Panther Schwul-Lesbi-
Mo-So 18-openend 28, ✆ 223041, Mo-Mi 8-1h, Do/Fr ... BDSM-Franken e.V. scher Sportverein Nürnberg e.V.,
8-2h, Sa 9-2h, So 9.30-1h ■ Sex&Fetisch Brosamerstraße 12, ✆2179246
01 F*Bar Ottostr. 28 (Men only), Jd. Mi 19-22h, ✆ (0152) c/o Fliederlich, Breite Gasse 76,
✆ 23750409, Mi, Do 20-2h, Fr, Sa 12 Wacht am Rhein Klaragasse 15 In Man/Stage 2000 ■ Museen (Auswahl) 25418043, Martin-Richter-Str. 35, ✆ (0151) 56682528, www.rosa-
21-4h, So, Mo, Di geschlossen 22, ✆ 226475, tgl. 24h-open end Luitpoldstr. 12, Mo-So 7-5h 22 Gemanisches Nationalmu- www.bdsm-franken.de panther.de

GAYBAR
Welcom
e!

Unsere
Te
ab Apri rrasse ist
BAR l geöffn
et.
Samstag, 16.04.2011 ab 20 Uhr
FRÜHLINGSFEST im SAVOY Bogenstraße 45
Raus aus dem Wintergrau – im SAVOY ist Frühling! Wir begrüßen 90459 Nürnberg
unsere Gäste mit einem Frühlingscocktail und verwöhnen euch mit Tel.: 0911-45 99 45
kulinarischen Köstlichkeiten Öffnungszeiten
Mi, Do, So: 19–3 Uhr
Samstag, 30.04.2011 ab 20 Uhr Feiertag: 19–3 Uhr
SHOWTIME im SAVOY Fr & Sa: 20– 4 Uhr
Überraschungsparty im SAVOY – Comedy, Travestie oder Mo & Di: Ruhetag
Strip, nur wer heute live dabei ist wird es erfahren! www.savoy-nbg.de

LEO 04/11 41
04_11_042-043_Kleinanzeigen 21.03.2011 18:40 Uhr Seite 42

Kleinanzeigen  kleinanzeigen@leo-magazin.de

Liebe schwarzhaarig, NR, und lege Deinen Anruf ab ca 20.00 mit Foto! Ich freue mich (0209) 94794-25 oder mail in München suche eine les-
großen Wert auf Treue u. Uhr unter (0179) 1066443 sehr! Chiffre 041102 @para dies.biedermann-ent- bische Frau (auch mit Me-
Haare und Intellekt: Bücher- Ehrlichkeit. Habe eine schö- Chiffre 041104 erprises. de Chiffre 041106 grationshintergrund) zum
wurm sucht schöngeistigen Ich suche älteren Herrn 60+.
ne Wohnung m. Garten u. Du solltest eher ein gemütli- Heiraten, die auch Kinder-
Freund (bis Anfang Fünfzig) Terrasse, ein Auto, einen tol- Reise
cher Mann und kein typi- wunsch hat und gemeinsam
nicht nur zum gemeinsamen len Job, aber trotzdem fehlt scher Szenegänger sein, der das Kind mit mir erziehen
Schmökern und geistigen mir was – und das bist DU! so wie ich eine langfristige will. Bitte nur seriöse Mel-
Austausch, sondern auch Hobbys, Fern-Reisen, Asiati- Beziehung sucht und mit dungen. Chiffre 031109
zum Liebhaben und Ku- sche Kultur, Natur, Radfah- dem man sich gut unterhal-
scheln. Du solltest ebenfalls ren u. Berge genieße auch ten und gemeinsam seine
schlank und vorzeigbar sein schöne Abende mal zu Hau- Freizeit gestalten kann. Ich
(sorry, bitte keine Glatze se mit Dir gemeinsam zu (38/175/ sportlich) bin ein
o.ä.). Ich bin 47/1,73/63, jün- verbringen. So, nun zu Dir. treuer und ehrlicher Typ, der
ger aussehend, habe dunkle, Du solltest bis 35 J. u. Lieber Er, 39/180/95, Goa-
mit beiden Beinen im Leben
längere Haare. Raum Stutt- schlank sein. Nation egal! tee-Bart, Trachtler, mit In- steht. Ich freue mich über
Das Wort Freundschaft soll- teresse an Natur und Tracht, Ernst gemeinte Kontakte. www.franks-apartment. Netter gepfl. Bi-Mann mit-
gart/Überall. E-Mail: Sulfur
te Dir ebenfalls mehr be- sucht einen ehrlichen, lie- Tel. (0176) 687 42 755 oder com Dein Zuhause in Berlin telalter sehr naturverbun-
2003@aol. com Chiffre
deuten als nur ein kurzes ben Freund und Partner Chiffre 041105 030-91704776 bis auf wie- den, sucht Sie/Ihn zur Frei-
041103
Abenteuer. Gerne kannst Du zum Aufbau einer festen derruf Chiffre 041107 zeitgestaltung. Für Wandern,
auch aus Asien gebürtig Beziehung. Ich suche einen Wohnung Radfahren, Biergarten, Kurz-
Sonstiges
sein, evtl. aus Thail., Indone- treuen Menschen für Liebe, reisen u. vieles andere mehr.
sien, Sri Lanka, China usw. Wärme, Geborgenheit, Ku- Ferien-Apartments ab 29¤ Bi- Mann sucht jungen Mann
Sie sollten natürlich, schlank,
Hier lebe ich des öftesten scheln, und gerne so einiges in Berlin-Schöneberg, Gay- der mir Nachhilfeunterriht
unkompliziert bis 50 J. sein.
längere Zeit! Übrigens, bei mehr... Ich suche im Alter Area! Bilder/Informationen gibt in Computer/Laptop. Ich
Ich freue mich auf Ihren
Interresse könnte ich Dir von 45-60 Jahren. Ich mag www. winterfeldt12. de, Tel. würde Dich auch gut entloh-
Brief mit Tel. Nr. Chiffre
Hey, möchtest Du mit mir dann auch eine Mietwohn- sehr gerne die Berge, Wan- (0176) 43042850 Peter nen dafür. Du solltest aus
dem Großraum München 041109
gemeinsam in den Frühling gelegenheit bieten! Also dern, alpenländische Volks- Florida-Immobilien in einem
(od. Zukunft) starten? Dann wenn Du Dich angesprochen musik, alpenländisches der schwulsten Städte der kommen. Über ein Brieflein Suche auf diesem Wege den
würde es mich freuen Dich fühlst u. ein lustiger, ehrli- Brauchtum, und habe aus- Staaten immer noch günstig mit Tel. würde ich mich freu- Film in Deutsch “Joy und
kennenzulernen. Bin ein cher Typ bist, dann sollten serdem noch sehr vielseiti- kaufen – in Wilton Manors en. Chiffre 041101 Joan” auf DVD. Preis bis 30
fröhl., lebenslustiger Typ, wir uns schnellstens ken- ge Interessen. Bitte nur bei Fort Lauderdale. Wir be- Bin 37 J. schwul Akademiker Euro. Tel. 0178/3338253
mittleren Alters, 1,72, 72kg, nenlernen. Freue mich auf ernstgemeinte Zuschriften raten Dich/Sie gerne. Tel. mit Megrationshintergrund Chiffre 041108

Privatanzeigen sind Angebote und Gesuche, die nicht in Zu- Leo-Büro, Rothmundstr. 6, 80337 München schicken. Chiffre- einer haupt- oder nebenberuflichen Tätigkeit stehen. Gewerb-
sammenhang mit einer haupt- oder nebenberuflichen Tätig- Antworten werden bis zu 2 Monate nach Erscheinen der liche Anzeigen werden farbig unterlegt und kosten bis 50
keit stehen. Privatanzeigen kosten pauschal 5 € (bis fünfzig Kleinanzeige weitergeleitet. Wörter 30 €. Jedes weitere Wort 0,20 € zzgl. 19% MwSt. An-
Wörter), jedes weitere Wort 0,20 €. Bei Veröffentlichung von Adressen ist eine Kopie des Per- nahmeschluss ist der 15. des Vormonats. Der hinnerk-Ver-
Extras, wie Chiffre, kosten zusätzlich 5 €. Fettdruck einer sonalausweises erforderlich, bei Telefonnummern eine Ko- lag behält sich vor, die Veröffentlichung von Anzeigen ohne
Kleinanzeige und die Versendung eines Belegheftes werden pie der letzten Telefonrechnung. Wenn bei bereits bezahlter Angabe von Gründen abzulehnen.
je mit 2,50 € berechnet. Anzeige Telefonrg. oder Perso nicht vorliegen und die Anzei- Bundesweiter Service: Wer seine Kleinanzeige in den Part-
Antworten auf Chiffreanzeigen werden nur ausreichend ge somit nicht erscheinen kann, berechnen wir für Erstattung nermagazinen des Leo veröffentlichen will, kreuzt auf dem
frankiert weitergeleitet. Antwortbrief in einen frankierten und Rücküberweisung eine Bearbeitungsgebühr von 5 €. Kleinanzeigenauftrag den entsprechenden Titel an. Berech-
Blanko-Umschlag mit der Chiffrenummer stecken, und die- Gewerbliche Anzeigen sind Angebote und Gesuche, die nungsgrundlage: Endpreis für eine Anzeige mal Anzahl der
sen Umschlag in einem zweiten frankierten Umschlag an das kommerziellen Zwecken dienen oder im Zusammenhang mit gewählten Titel.

Leo Kleinanzeigen-Auftrag Anzeigenschluss für die Mai-Ausgabe 2011 ist der 15. April 2011

Rubrik Bundesweiter Service Extras


❑ Chiffre ❑ Belegheft ❑ Fettdruck
❑ Liebe +5€ + 2,50 € + 2,50 €
Name
❑ Triebe ❑ LEO München/Nürnberg Zahlungsweise
❑ Freunde ❑ hinnerk Hamburg
Straße Gesamtsumme:
❑ Wiedersehen/Grüße ❑ Siegessäule Berlin
❑ GAB Frankfurt und Rhein/Main/Neckar
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ Euro
❑ Jobs (bitte einsetzen)
PLZ/Ort ❑ RIK Köln und Düsseldorf
❑ Wohnung ❑ liegt bar bei (keine Münzen/Briefmarken)
❑ Exit Ruhrgebiet ❑ Verrechnungsscheck liegt bei
Telefon (nur für Rückfragen) ❑ Reise
❑ Bankeinzahlungsbeleg liegt bei
❑ Profis ❑ privat Konto 1251 124 671, BLZ 200 505 50,
Datum, Unterschrift ❑ Sonstiges ❑ gewerblich Hamburger Sparkasse

Wichtig: Bitte die Geschäftsbedingungen für Kleinanzeigen am Anfang der Kleinanzeigen lesen. Bei unvollständigen Angaben, Unterlagen oder Geldbeträgen erfolgt vom Verlag keine Benachrichtigung.

Bitte leserlich in Druckbuchstaben ausfüllen. Wir bitten um Verständnis, dass unleserliche Aufträge nicht ausgeführt werden können.

42 LEO 04/1 1
Dokument 1 23.03.2011 11:12 Uhr Seite 1
04_11_044-045_Portfolio 21.03.2011 18:42 Uhr Seite 44

portfolio

Tomek Kaweszyn „Enfant Terrible 10“ (2008)

44 LEO 04/11
04_11_044-045_Portfolio 21.03.2011 18:42 Uhr Seite 45

Tomek Kaweszyn „Enfant Terrible 10“ (2008)

Pride Poland
„Art Pride“ offenbart die Vielfalt der schwulen Kunst Polens

Für die überaus schwierige gesellschaftliche wie politi- rischem Agitprop und rebellischem Underground über
sche Situation der Schwulen und Lesben in Polen konnten träumerisch-erotische Phantasien bis zu Fotografien von
die dortigen Homoaktivisten inzwischen immerhin zuneh- Paaren, die die Normalität schwuler Liebe und schwulen
mendes Interesse in westeuropäischen Ländern wecken. Alltags dokumentieren. Der einleitende Essay von Pawel
Ansonsten aber wissen wir recht wenig von der queeren Leszkowicz hilft dem westlichen Betrachter, besser die
Kultur des Landes. Nur wenige der aktuellen schwulen Au- subversive Kraft dieser Zeichnungen, Gemälde, Fotos und
toren beispielsweise wurden bislang übersetzt. Der groß- Skulpturen zu erkennen, die diese Arbeiten in der polni-
formatige Bildband „Art Pride“ bietet nun einen immer schen Gesellschaft zu entfalten vermag.
wieder überraschenden Überblick auf das, was sich in der
Pawel Leszkowicz: „Art Pride. Gay Art from Poland“.
schwulen Kunstszene des Landes seit den späten 1960er Großformat, kartoniert, 180 Seiten, durchgehend farbig.
Jahren entwickelt hat. Die Bandbreite reicht von kämpfe- Text in polnisch und englisch, 25 Euro

LEO 04/11 45
04_11_046-047_Reise 21.03.2011 18:44 Uhr Seite 46

reise

Fotos: Axel Schock, istockphoto.com


Hanglage mit Seeblick
Lausanne am Nordufer des Genfer Sees ist ein Schweiz-Idyll der etwas anderen Art

Wer vorhat, Lausanne mit dem Fahrrad oder auf leistungsunternehmen zu verdanken sein. der Verdienst eines einzigen Mannes. Alex Herkom-
High-Heels zu erkunden, wird wenig Freude haben. Wer hier tagsüber durch die Shoppingmeilen oder mer hatte vor 25 Jahren keine Lust mehr, mit dem
Die Altstadt ist zwar weitgehend autofrei, aber wer nachts durch die Vergnügungsviertel streunt, ist über Zug nach Paris fahren zu müssen, wenn er mal auf
einmal durch die engen und meist auch steilen Kopf- das Leben auf den Straßen erst einmal überrascht. eine spannende House-Party wollte. Also nahm er
steinpflastergassen gegangen ist, wird festes Schuh- Und wo die Schwulen in anderen vergleichbar großen die Sache selbst in die Hand und zog die Partys in
werk zu schätzen wissen. Städten eher gelangweilt das Weite suchen und in Lausanne einfach selbst auf. Ein heruntergekomme-
Rund 125 000 Menschen leben in dieser West- die Metropolen ziehen, sehen hier viele genügend nes Lagerhaus in dem damals noch als verrucht gel-
schweizer Metropole, eine weitere Million gehört zum Gründe, um zu bleiben – und dazu gehören nicht nur tenden Flon-Viertel verwandelte er über die Jahre
Einzugsbereich. Dass dieses verwickelte Konglome- die einmalige Landschaft rund um den Genfer See in einen großen Tanztempel. Die Crème de la Crème
rat aus Aquädukten, Brücken, historischen Bauten wie auch die umliegenden Weinbaugebiete samt der der internationalen DJ-Landschaft gibt sich hier die
und moderner Architektur kein bewohntes Museum malerischen Winzerdörfer. Klinke in die Hand. Sonntags stürmen die Lesben und
mit Seeblick ist, dürfte vor allem den vielen Studen- Denn auch die schwule Szene ist lebendiger als Schwulen der Region die Tanzflächen, alle zwei Mo-
ten und jungen Beschäftigten der zahlreichen Dienst- man zunächst denken würde, und das ist vor allem nate kommen über 2 000 Menschen aus dem ganzen

46 LEO 04/11
04_11_046-047_Reise 21.03.2011 18:44 Uhr Seite 47


Land zur „Jungle Gay Party“ angereist. Als Herkommer seinen MAD-Club
eröffnete war er noch ein schwuler Pionier zwischen abbruchreifen Lager-
häusern, Straßenstrich und Drogenumschlagplatz. Wie aus dem Lehrbuch
der Gentrifizierung hat sich das einstige Industrie- und Handelsviertel in
ein hippes Quartier verwandelt. In den nunmehr restaurierten Lagerhäu-
sern finden sich bis in die tiefen Kelleretagen hinab Edelboutiquen, Bars
und Discos, Galerien und Designateliers, Kinos und Restaurants.
Auch bei seinem jüngsten gastronomischen Projek hat sich 46-Jährige als
findiger Locationscout erwiesen. Unter vier historischen Aquäduktbögen, un-
weit des Flon-Viertels, öffnet in den warmen Monaten des Jahres seine styli-
sche Bar „Les Arches“. Hier trifft sich das erlebnishungrige Partyvolk, be-
vor es zur schwulen Ausgehmeile Avenue du Tivoli aufbricht.
Wegen des Nachtlebens allein aber wird niemand nach Lausanne fahren.
Touristische Anlässe hingegen gibt es viele. Im September treffen sich Fans
des zeitgenössischen Tanzes beim Festival Lausanne Danse. Auch darüber
hinaus ist die Stadt durch die Compagnie des inzwischen verstorbenen
schwulen Choreografen Maurice Bejart eine erste Adresse für Ballettfreunde
geworden. Zu den klassischen Touristenhighlights gehört fraglos ein Be-
such des Olympia-Museums am Sitz des Olympischen Komitees. Weniger
Sportbegeisterte können dieser Sammlung prominent verschwitzter Eis-
kunstlaufkostüme, schnittiger Weltrekord-Badehosen und ausgetretener
Marathon-Sneaker unter schwulem Blick sogar komische Seiten abgewinnen.
Die japanischen Touristen erfreuen sich hier an modernen Plastiken und
lassen sich reihum vor Bronzeguss-Radfahrern und marmornen Speerwer-
fern ablichten. Die schwule Reisegruppe wiederum posiert fürs Erinnerungs-
foto rund um den aus Stein gemeißelten Athleten und fasst ihm unerschro-
cken ans steinharte Gemächt. AXEL SCHOCK

gaystreet.ch
lausanne-tourisme.ch
genferseegebiet.com
04_11_048-049_Fernsehen 21.03.2011 18:46 Uhr Seite 48

fernsehen

Eine Liebe
in Tel Aviv
Die Bedrohung ist überall. Jeder Tag in Tel Aviv kann ein schicksal- gegen die Besatzungspolitik Israels und möchten nur ein Stück Schwester in Nablus kurz nach ihrer Hochzeit von israelischen Sol-
haftes Ereignis bringen. Trotzdem geht es in der Wohnung von Lulu Normalität leben. Auch wenn es der Liebe zunächst keinen Ab- daten erschossen wird, ist die politische Wirklichkeit übermächtig.
und ihren schwulen Freunden Yali und Noam hoch her. Alle drei bruch tut, wird Ashraf in der eigenen Familie gehörig unter Druck
sind frisch verliebt. Noams schüchterner Freund Ashraf ist Paläs- gesetzt, nachdem diese von seinem Verhältnis zu einem Israeli er-
tinenser. Schnell wird er in die Clique aufgenommen. Zu viert er- fahren hat. Weder seine Schwester noch deren militanter zukünf- The Bubble – Eine Liebe in Tel Aviv
obern sie die schillernde Tel Aviver Szene, organisieren einen Rave tiger Ehemann haben Verständnis für ihn. Spätestens als Ashrafs (Spielfilm, OmU, IL 2006). Do, 28. April, 20.15 Uhr, Arte

Fr. 1.4., 6.45 - 7 Uhr, EinsFestival Sa. 2.4., 23.20 - 0.45 Uhr, EinsFestival Di. 5.4., 21 - 23 Uhr, ZDFneo Mi. 6.4., 23.40 - 1.20 Uhr, BR
Schwuler Schiri Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs Das Haus am Meer Übers Wasser wandeln
(Dokumentation, D 2010). Hilko Paulsen aus Köln ist (Spielfilm, IL 2004). Eyal ist Auftragskiller des israe-
Schiedsrichter und pfeift auf Bezirksebene. Er wird lischen Geheimdienstes Mossad und wird auf Axel
nicht nur auf dem Rasen als „schwuler Schiri“ be- angesetzt, den Enkel eines ehemaligen Nazi-Offi-
schimpft – er ist wirklich schwul. ziers. Eyals machohafter Konservatismus wird von
Axels offenem Umgang mit seiner Homosexualität
Sa. 2.4., 20.15 - 21 Uhr, ZDFneo
herausgefordert.
Große Städte, Große Träume: Maskenbilder in
Mi. 6.4., 0.35 - 2.30 Uhr, Das Erste
London und verliebt auf Hawaii
Lili Marleen

(Spielfilm, E 1988). Dieser vielfach preisgekrönte (Spielfilm, USA 2001). George bekommt die die Dia-
Spielfilm ist zwar nicht die erste schrillbunte Komö- gnose Krebs. Er holt seinen Sohn zu sich in sein
die von Pedro Almodóvar, allerdings brachte sie ihm Haus am Meer. Doch der Drogen-Teenager, der auch
und dem Schauspieler Antonio Banderas den inter- als schwuler Callboy arbeitet, hat sich seine Som-
nationalen Durchbruch. merferien anders vorgestellt.
Sa. 2.4., 22.25 - 23.40 Uhr, BR Mi. 6.4., 20.15 - 22.15 Uhr, RTL
Hollywood-Skandale Let's Dance (3)
(Dokumentation, D 2010). Filmemacher Eckhart
(Dokumentation, D 2011). Die schrille und bunte Mu- Schmidt untersucht einige der bekanntesten Holly-
sical-Welt ist Stefans Leben. Als Chefmaskenbildner wood-Skandale von der Stummfilmära bis in die Ge- (Spielfilm, D 1980). Rainer Werner Fassbinder wollte
für das weltbekannte Musical „The Phantom of the genwart, etwa über Rock Hudson, der 1955 die les- mit diesem Spielfilm zeigen, wie das Dritte Reich
Opera“ hat er es bis ans Ziel seiner Träume ge- bische Sekretärin seines Agenten heiratete, um sein Musik- und Showelemente und die damit verbun-
bracht. Zwischen exzentrischen Künstlern, Make- homosexuelles Doppelleben zu kaschieren. denen Emotionen zur Verzauberung und Betäubung
up-Töpfchen und Haarteilen fühlt er sich zu Hause. des Volkes ausnutzte.
So. 3.4., 15.20 - 17 Uhr, ZDF
Sa. 2.4., 20.15 - 22.20 Uhr, BR Billy Elliot – I Will Dance Mi. 6.4., 3.10 - 4 Uhr, 3sat
Brokeback Mountain (Spielfilm, GB 2000). In der Halle, in der Billy Boxun- Sex Change – Wie Christian zu Nadia wurde
(Spielfilm, USA 2005). Der Rancher Ennis del Mar terricht bekommt, trainiert Mrs. Wilkinson (Julie Wal- (Show/Tanz, D 2011). Das neunteilige Tanzduell der (Dokumentation, CH 2004). Schon früh spielt Chris-
und der Rodeoreiter Jack Twist werden auf Broke- ters) auch ihre Ballettschülerinnen. Billy fühlt sich Stars wird von der Supertalent-Jurorin Sylvie van tian lieber mit Mädchen als mit Jungen, zieht heim-
back Mountain angeheuert. In der rauen Einsam- angezogenen von den rhythmischen, eleganten, dis- der Vaart und Daniel Hartwich moderiert. Mit dabei: lich die Kleider seiner Mutter an. In der Pubertät
keit der Berge entwickelt sich zwischen den beiden ziplinierten Bewegungen. Der Vater verbietet den Lindenstraßen-Star Moritz A. Sachs. macht er seine ersten homoerotischen Erfahrun-
bald mehr als bloße Kameradschaft. Ballettunterricht: Tanzen ist nur was für Frauen und gen, glaubt, er sei schwul. Nach einer wilden Zeit
Schwule! Mi. 6.4., 22.05 - 23.10 Uhr, RTL II als Callboy und Travestie-Tänzer wird Christian be-
Sa. 2.4., 21.45 - 23.20 Uhr, EinsFestival True Blood (7): Brennende Leidenschaft wusst, dass er körperlich eine Frau sein möchte.
La Mala Educación – Schlechte Erziehung Mo. 4.4., 20.15 - 21.15 Uhr, Super RTL
(Serie, USA 2008 - 2010). US-Mystery-Vampir-Serie Do. 7.4., 23.05 - 23.55 Uhr, Arte
(Spielfilm, E 2004). Der zweifache Oscarpreisträger Glee: Hallo Hölle! von „Six Feet Under“-Schöpfer Alan Ball: „True
Pedro Almodóvar inszenierte dieses Drama über die (Serie/Musik, USA 2009) . Frisch verliebte Paare und Blood“ bietet außer Spannung und Erotik auch einen
Tracks
repressive religiöse Erziehung, die „mala educa- ein neuer Konkurrent: Beim Glee-Club ist auch nach scharfen Blick auf die Gesellschaft in den USA und (Magazin, D 2011). U. a. mit dem Beitrag „Boy Geor-
ción“, im katholischen Spanien der Franco-Ära. den Sectionals allerhand los. in der ganzen Welt. ge“: „Tracks“ traf einen geerdeten 50-Jährigen, der

48 LEO 04/1 1
04_11_048-049_Fernsehen 21.03.2011 18:46 Uhr Seite 49

 Das komplette schwule TV-Programm: www.leo-magazin.de

nicht verlernt hat, sich zu amüsieren, aber auch So. 17.4., 1.15 - 2.55 Uhr, Arte
zu reflektieren. Drei Herzen – Eine postmoderne Familie
Fr. 8.4., 22.25 - 0.15 Uhr, 3sat
Wilde Herzen
(Spielfilm, F 1994). Auf einem südwestfranzösi-
Abo-Prämie im April
schen Provinzinternat lernt Bauernsohn Serge den
schüchternen Bücherwurm Francois kennen. Ihre
Freundschaft entwickelt sich bald zu einer eroti-
schen Beziehung.
Fr. 8.4., 22.40 - 0.15 Uhr, Arte
A Very British Gangster
(Dokumentation, GB 2007). 22 Lebensjahre hat der (Dokumentation, USA 2004). Im Alter von 23 Jah-
homosexuelle Dominic Noonan, geboren 1966, im ren verliebt sich Sam in New York in den 19-jähri-
Gefängnis verbracht. Er steht an der Spitze der gen Studenten Steven. Eines Tages fragt Sam sei-
mächtigsten Verbrecherorganisation Manchesters, nen Partner, was er von der Idee halte, eine Frau in
für die Bewohner seines Viertels ist er Beschützer, ihre Beziehung hineinzuholen.
Richter und Rächer. Mo. 18.4., 22.55 - 23.45 Uhr, Arte
Mo. 11.4., 21 - 21.45 Uhr, Das Erste Nichts als Tanzen –
Legenden (1): Horst Buchholz John Neumeiers Hamburg-Ballett
(Dokumentation, D 2011). Filmautor Lothar Schrö-
der hat für „Legenden“ in Paris die Ehefrau My-
riam besucht. Buchholz’ Schwester Heidi, seine
Kinder Beatrice und Christopher erzählen Ge-
schichten aus dem Leben des Schauspielers.
Mi. 13.4., 0.35 - 2.15 Uhr, Das Erste
Führer Ex

(Dokumentation, D 2010). Das Hamburg-Ballett


gehört zu den berühmtesten Tanzkompanien der
Welt. Filmemacherin Bettina Pohlmann begleitet
die Compagnie auf einer Tournee nach Peking.

(Spielfilm, D 2002). Seit ihrer Jugend träumen die So. 24.4., 20.15 - 22 Uhr, Arte
beiden 18-jährigen Freunde Heiko und Tommy da- Muriels Hochzeit
von, aus der DDR abzuhauen und nach Australien (Spielfilm, AUS 1994). Die pummelige Muriel Hes-
zu gehen. Nach fehlgeschlagener Republikflucht lop flüchtet sich vor dem Spott ihrer Mädchencli-
landen die beiden jedoch im Knast. que in die Welt der Popsongs und träumt davon,
als stolze Braut respektiert zu werden.
Sa. 16.4., 15.35 - 17 Uhr, NDR
Charleys Tante
(Spielfilm, A 1963). Legendäre Verfilmung des un-
verwüstlichen Verwechslungsschwankes von Bran- Wer jetzt LEO – das queere Magazin in Bayern – für ein Jahr
don Thomas mit Peter Alexander. Zusammenstellung der Texte und Fotos: Ulf Meyer abonniert, bekommt nicht nur jeden Monat alle wichtigen
Geschichten und Termine rund um das schwule Leben in
München und Bayern in seinen Briefkasten gesteckt.
Als Prämie gibt es in diesem Monat eine Ritex-Kulturtasche mit
der Produktinnovation XXL. Die Tasche ist nicht im Handel
erhältlich und hat einen Produktwert von 40 Euro.

Ja, ich will 12 Monate LEO abonnieren!


Im Inland kostet das Abo 45,- Euro.
Einfach Coupon ausschneiden und unterschrieben an den
LEO, Rothmundstr. 6, 80337 München schicken.
Bankverbindung:
Konto 1251 124 671, BLZ 200 505 50, Hamburger Sparkasse
Nach Zahlungseingang gilt die Abo-Bestellung.

Multikulti-Verwirrungen Name

Straße
In der Multikulti-Hauptstadt Berlin treffen verschiedene Paare und Singles zusammen, die alle
denselben Wunsch haben: Sie wollen heiraten. Das Problem: Jeder von ihnen muss auf irgendeine
Weise mit der türkischen Tradition kämpfen. Auch der attraktive Kfz-Mechaniker Emrah will hei- PLZ Ort
raten. Sein Problem: Er ist schwul. Er ist ratlos, wie er dies seiner Familie beibringen soll, die für
ihn gerade eine Hochzeit mit einem türkischen Mädchen plant. Bis sein Freund Tim ihm kurzerhand Telefon
selbst einen Heiratsantrag macht und beginnt, „aktive Coming-out-Hilfe“ zu leisten.
Datum Unterschrift
Evet – Ich will! (Spielfilm, D/TR 2008). Mi, 27. April, 22.10 Uhr, Arte

LEO 04/1 1 49
04_11_050_Letzte Seite 21.03.2011 19:21 Uhr Seite 50

letzte seite

Glockenbachblues –
finis
Ach, meine lieben Mitspaziererinnen und Mitspazierer, zogen vorbei, aus Sergej wurde LEO, aus Schröder Mer- Für mich selbst beginnt jetzt ein neuer Abschnitt in
es sind eigenartige Tage zwischen Winter und Frühjahr, kel und aus mir die Verlegerin. Das Belegexemplar-Re- meinem ganz persönlichen Community-Leben, auf den
zwischen Tsunami und Supergau, zwischen Tscher- gal wuchs, am Ende kamen 121 zusammen. Zehn Jahre ich mich sehr freue. Um so mehr als ich die LEO, die für
nobyl-Dèjá-vus, zu Anti-AKW-Kämpfern mutierenden Szene, zehn Jahre Geschichte des queeren Lebens in mich nach wie vor ein Stück weit mein Baby und ein un-
Atomzombies und der ewigen Frage, ob nun eine München, die ich begleiten und kommentieren durfte. verzichtbarer Bestandteil „unseres“ Münchens ist, in
Bombe zu einer guten Bombe wird, solange sie nur auf Aber auch zehn Jahre die mich geprägt haben. Ich guten Händen weiß: Bernd Müller sorgt auch weiterhin
das Haupt des Despoten fällt. So streife ich durch das habe die Community als Heimat kennen gelernt, als als Redaktionsleiter für besten Journalismus. Und Pe-
Viertel und der Himmel strahlt wie zum Trotze in sei- dynamische, zwar sich mit Internet und neuen Medien ter Göbel wird als Verleger für frischen Wind und neue
nem münchnerischsten Blau. Die Stadt hüllt sich in ge- rapide verändernde, aber immer noch unverzichtba- Ideen sorgen.
radezu naive Unschuld und für einen zarten Moment ist rer Lebensbereich für alle jenseits von Hetero. Denn Für mich wird es Zeit, ihnen hier „Auf Wiederse-
die Welt fast so weit weg wie die Fußgängerzone vom egal wie tolerant die Gesellschaft nun tatsächlich ist – hen“ zu sagen und mich aus dem LEO-Team zu ver-
Südfriedhof. Der Regisseur zwischen meinen Ohren wir werden auch in Zukunft unsere Kneipen, Discos abschieden, denn ich habe meine Neue Heimat ge-
blendet zurück in eine ferne Zeit, vor 9/11, in der das und Cafés, Projekte, Gruppen und Vereine brauchen. funden – besuchen sie mich. Ich bin Sarah Jäckel, be-
lustvolle Ploppen der platzenden Dotcom-Blasen das Nicht nur um uns kennen zu lernen. Sondern vor al- danke mich für ihre Geduld und Lesertreue und wer-
gerade größte Problem der Menschheit zu sein schien. lem um wir selbst sein zu können. Als selbstverständ- de Ihnen auch als Wirtin reinen Wein einschenken.
Und meines war es im Januar 2001 ein neues Layout licher Bestandteil der städtischen Gesellschaft. Wir
für das Magazin „Sergej“ zu finden. Rot-Grün regierte, schreiben unsere Geschichte täglich fort, entwickeln
die Homoehe kam, die Türme fielen und beides stand, unsere Kultur, sind wir selbst. Dafür haben Lesben und
entgegen fundamentalistischer Ansichten, in keinerlei Schwule seit den sechziger Jahren gekämpft, dafür
Zusammenhang. Ein paar CSDs mit und ohne Päpste habe ich zehn Jahre Zeitschrift gemacht.  dieneueheimat.de

impressum
hinnerk-Verlag Mitarbeiter dieser Ausgabe Buchhaltung (Di + Do 9-13 Uhr) Für LEO gilt die Anzeigenpreisliste
Koppel 97, 20099 Hamburg Torsten Bless, Frank Brenner, Susanne Andrea Bremer vom 01.03.201 1.
Tel. (040) 284115-0 Ebling, Roland Grimm, Klaus Hafner, Sarah ✆ (040) 28 41 15-42
Jäckel, Norbert Kiesewetter, Ulf Meyer, Veranstaltungshinweise sind kostenlos. Alle
Redaktion München Ariane Rüdiger, Nadine Christel (Foto), Belichtung und Druck Programmangaben sind ohne Gewähr. Für
Rothmundstr. 6, 80337 München Miriam Reinhardt (Foto) PerCom Vertriebsgesellschaft mbH unverlangt eingesandtes Bild- und Text-
Tel. (089) 5529716-0 Westerrönfeld material wird keine Haftung übernommen.
Fax (089) 5529716-25 Cover: istockphoto.com Namentlich gekennzeichnete Beiträge ge-
redaktion@leo-magazin.de Vertrieb ben nicht unbedingt die Meinung der Redak-
Anzeigenberatung München Michael Wellenhofer, ✆ (0178) 3332580, tion wieder. Vervielfältigung, Speicherung
Herausgeber Dennis Döhler Eigenvertrieb. LEO wird an ca. 200 Stellen in und Nachdruck nur mit Genehmigung des
Peter Goebel ✆ (089) 5529716-21 München und Bayern kostenlos verteilt. Verlages. Gerichtsstand ist Hamburg.
Chefredakteur anzeigen@leo-magazin.de Redaktionsschluss 05/1 1: 15.04.2011
Stefan Mielchen (sm), V.i.S.d.P. Bankverbindung Anzeigenschluss 05/1 1: 15.04. 2011
Anzeigenleitung
Redaktion München Hamburger Sparkasse,
Christian Kranz
Redaktionsleitung Konto 1251 124 671, BLZ 20050550
✆ (040) 28 41 15-31
Bernd Müller (bm)
Tel. (089) 5529716-19 Grafik und Layout
bernd.mueller@leo-magazin.de Linda Lorenzen
Axel Schock (as) ✆ (040) 28 41 15-51

50 LEO 04/11
Dokument 1 23.03.2011 11:10 Uhr Seite 1

MEIN MANN
MEINE
TOCHTER
MEIN Thorsten (47)

FETISCH ...
Wie das zusammen passt?
Das erzähl ich dir auf www.iwwit.de
Dokument 2 23.03.2011 11:32 Uhr Seite 1

Das könnte Ihnen auch gefallen