Sie sind auf Seite 1von 8

1044 EE-CH German - Chap 1 23/3/00 5:19 pm Page 1

www.razorworks.com
1044 EE-CH German - Chap 1 23/3/00 5:19 pm Page ii

II

TECHNISCHE UNTERSTÜTZUNG
Falls Sie mit diesem oder einem anderen Empire-Produkt technische Schwierigkeiten haben,
setzen Sie sich bitte mit unserem technischen Personal in Verbindung.

Wenn Sie anrufen, halten Sie soviel information über Ihr System bereit wie möglich Wenn
Sie Fragen über die Peripheriegeräte Ihres Systems haben, wenden Sie sich bitte an Ihren
Computerhändler.

Wenn Sie es vorziehen, uns zu schreiben, fügen Sie bitte die gleichen Details bei.

Empire Interactive
Technische Beratung
Lochhamer Str. 9
D-82152 Planegg

Falls Sie Zugang zum Internet haben und uns on - line kontaktieren möchten, finden Sie uns
unter:

Email: support@empire.co.uk

Telefon: 089/857 95 138


Montag bis Donnerstag 13:00 - 19:00,
Freitag 12:00 - 16:00
1044 EE-CH German - Chap 1 23/3/00 5:19 pm Page iii

I N H A LT S V E R Z E I C H N I S III

1. Einführung 1.0
Vor dem Start ......................................................................... 1.1
Schnellstart . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1.2
Strategieführer ........................................................................ 1.2
Updates . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1.3
Kompatibilität mit Apache Havoc . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1.3
Umstellung von Apache Havoc auf Comanche Hokum ............................ 1.3

2. Menübildschirme 2.0
Hauptbildschirm ...................................................................... 2.1
Pilotenbildschirm ..................................................................... 2.1
Optionenbildschirm . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2.2
Kampfbildschirm . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2.5
Sitzungsbildschirm . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2.6
Kampfhubschrauberbildschirm ...................................................... 2.6
Kampagnen- und Einsatzplanungsbildschirm . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2.7

3. Der Flug 3.0


Grundlagen ............................................................................ 3.1
Einsätze ............................................................................... 3.5
Funknachrichten ...................................................................... 3.8
Ansichten .............................................................................. 3.12
Steuerungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3.18

4. Cockpits des Comanche 4.0


Instrumententafel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4.2
Multifunktionsanzeigen (MFDs) ..................................................... 4.5
Integriertes Helmsichtanzeige- und Visiersystem (HIDSS) ......................... 4.16
Zielerfassung .......................................................................... 4.19
Waffen ................................................................................. 4.30
Piloten-Nachtsichtsensor (PNVS) .................................................... 4.39
1044 EE-CH German - Chap 1 23/3/00 5:19 pm Page iv

IV I N H A LT S V E R Z E I C H N I S

5. Cockpits des Hokum 5.0


Instrumententafel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5.2
Multifunktionsanzeigen (MFDs) ..................................................... 5.6
HUD (Headup-Display) ............................................................... 5.15
Zielerfassung .......................................................................... 5.18
Waffen ................................................................................. 5.29
Nachtsichtbrille (NVG) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5.37
Scheibenwischer ...................................................................... 5.37
Schleudersitze . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5.37

6. Basislehrgang 6.0
Hubschrauber – Grundlagen und Handhabung ..................................... 6.1
Taktisches Fliegen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6.23

7. Comanche gegen Hokum 7.0


RAH-66 Comanche ................................................................... 7.1
Ka-52 Hokum B "Alligator" ........................................................... 7.7

8. Kampagnenszenarios 8.0
Schwerter im Sand ................................................................... 8.2
Unabhängigkeitskrieg ................................................................. 8.4
Sonderkommando Libanon .......................................................... 8.6

9. Übersicht der Erkennungsmerkmale 9.0

10. Anhang 10.0


Fehlerbehebung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10.1
Abkürzungen .......................................................................... 10.7
Mitarbeiterverzeichnis ................................................................ 10.8
1044 EE-CH German - Chap 1 23/3/00 5:20 pm Page v

1. EINFÜHRUNG
1044 EE-CH German - Chap 1 23/3/00 5:20 pm Page 1.1

1.1 EINFÜHRUNG

Enemy Engaged
RAH-66 Comanche Versus Ka-52 Hokum
Der Name des Spiels ist in der Kurzform Comanche Hokum aufgeführt.

Comanche Hokum ist ein Luftkampfsimulator, der zwei hochmoderne Helikopter vorstellt –
den amerikanischen RAH-66 Comanche und den russischen Ka-52 Hokum B.

Beide sind ernst zu nehmende Kampfhubschrauber, die bei Tag, Nacht und jedem Wetter
aufsteigen und über längere Zeit fern vom Fliegerhorst an der Frontlinie eingesetzt werden
können.

Comanche Hokum bietet eine akkurate Simulation beider Hubschrauber inklusive


realistischer Flugdynamik, authentischer Waffensysteme sowie detaillierter Cockpits,
Anzeigen und Instrumente. Sie können sowohl die Rolle des Piloten als auch des
Kopiloten/Schützen übernehmen, und eine vollständig animierte Besatzung sorgt für eine
noch fesselndere Spieltiefe.

Das Spiel umfasst Optionen, die sowohl Neulingen als auch erfahrenen Spielern eine
Herausforderung bieten. Auch eine Schnellstart-Tastaturübersicht ist mit beigelegt.

Comanche Hokum umspannt drei verschiedene reale Kampfzonen, die dank digitaler Daten
exakt nachgebildet werden konnten. Die Landschaften ziehen sich über rauhes Gelände, das
sich ausgezeichnet für den tief fliegenden Helikopterkampf eignet und 'Sichtlinien'-Taktiken
zu einem wichtigen Aspekt des Gameplays werden lassen. Jede Kampagne kann von
beliebigem Standpunkt aus gespielt werden, und in Multiplayer-Spielen haben Sie die
Möglichkeit, entweder zusammen oder gegen andere Spieler in den Kampf zu ziehen.

Die Kampagnen-'Engine' ist sowohl dynamisch als auch reaktiv, d.h. vorbestimmte
Handlungsabläufe oder Ergebnisse gibt es nicht. Der Krieg wütet unaufhaltsam weiter, auch
wenn Sie im Fliegerhorst gerade Ihren Chopper neu bewaffnen und auftanken lassen. Über
Funk fliegen Sie und Ihr Flügelmann realistische Einsätze und koordinierte Angriffe, wobei
Ihr Können und Urteilsvermögen über Erfolg und Niederlage entscheiden.

Comanche Hokum umfasst mehr als 60 verschiedene Flug- und Fahrzeuge, die alle höchst
detailliert und beweglich sind und sich durch realistische Zuladungen und eine reale Physik
auszeichnen.

Ist auf Ihrem System Apache Havoc installiert, können Sie mit Comanche Hokum auch die
Apache Havoc-Kampagnen spielen und sogar den Apache oder Havoc fliegen.

Vor dem Start


Installation
Legen Sie Ihre Comanche Hokum-CD in Ihr CD-ROM-Laufwerk ein. Ist die 'Autorun'-
Funktion eingeschaltet, startet das Setup-Programm automatisch. Anderenfalls klicken Sie
im Windows Explorer auf das Symbol "Autorun.exe" der Comanche Hokum-CD.

Befolgen Sie die Bildschirmanweisungen. Sobald alle Dateien auf Ihre Festplatte kopiert
wurden, erstellt das Installationsprogramm eine Verknüpfung zum Spiel.
1044 EE-CH German - Chap 1 23/3/00 5:20 pm Page 1.2

EINFÜHRUNG 1.2

Beachten Sie bitte, dass für die Ausführung des Spiels eine Direct3D-kompatible
Grafikbeschleunigerkarte benötigt wird.

Spielstart

Beachten Sie bitte, dass für Comanche Hokum sämtliche Ressourcen Ihres Computers genutzt
werden und Sie daher vor dem Spielstart alle anderen Anwendungen schließen sollten.

Ferner muss die Comanche Hokum-CD während des Spiels im CD-ROM-Laufwerk eingelegt
bleiben.

Klicken Sie die zuvor eingerichtete Comanche Hokum-Verknüpfung an, um das Spiel zu starten.

Sollten bei der Ausführung von Comanche Hokum Schwierigkeiten auftreten, so ziehen Sie
bitte den Abschnitt 'Fehlerbehebung' im Anhang dieses Handbuches zu Rate.

Spiel beenden
Möchten Sie Comanche Hokum beenden und zum Hauptbildschirm zurückkehren, so
klicken Sie auf die Schaltfläche 'BEENDEN'.

Alternativ dazu können Sie auch jederzeit ú + X drücken.

Schnellstart
Wenn Sie gleich aufsteigen wollen, tun Sie folgendes:-

1. Wählen Sie die Hauptbildschirmoption 'Kampf'.

2. Wählen Sie die Kampfbildschirmoption 'Freiflug'.

3. Wählen Sie ein Szenario und klicken Sie auf 'OK'.

4. Wählen Sie einen Hubschrauber und klicken Sie auf 'WÄHLEN'.

Sie finden sich daraufhin im Cockpit Ihres Kampfhubschraubers wieder. Ihr Munitions- und
Treibstoffvorrat sind unbegrenzt. Unfälle ziehen keine Schäden nach sich und der Feind
feuert nicht. Diese Optionen können über den Sitzungsschirm nach Wahl eines Szenarios
geändert werden.

Start- und Flugabläufe sind in den Abschnitten 'Der Flug' und 'Grundlagen' erläutert. Ziehen
Sie die Schnellstart-Tastaturübersicht zu Rate.

Drücken Sie h, um die Karte einzublenden, und ú + Q, um zu beenden.

Strategieführer
Die Comanche Hokum-CD umfasst einen Strategieführer mit nützlichen Gameplay-Taktiken
und vieles mehr. Da es sich hierbei um ein HTML-Dokument handelt, wird ein Webbrowser
vorausgesetzt.

Siehe Ordner "Strategy Guides\Comanche Hokum Guide".


1044 EE-CH German - Chap 1 23/3/00 5:20 pm Page 1.3

1.3 EINFÜHRUNG

Updates
Neueste Infos und Updates finden Sie unter www.razorworks.com.

Kompatibilität mit Apache Havoc


Ist auf Ihrem System Apache Havoc installiert, können Sie mit Comanche Hokum auch die
Apache Havoc-Kampagnen spielen und sogar den Apache oder Havoc fliegen. Damit bietet
Ihnen Comanche Hokum ganze sechs Kampfzonen und vier verschiedene Chopper!

Comanche Hokum umfasst jedoch kein Upgrade der installierten Apache Havoc-Version, so
dass die neuen Kampagnen nicht gespielt werden können.

Eine vollständige Kompatibilität ist nur gewährleistet, wenn Sie die installierte Apache
Havoc-Version auf Version 1.1E aufrüsten. Die dafür notwendigen Upgrade-Patches sind auf
der Comanche Hokum-CD im Ordner 'Apache Havoc Patches v1_1e' abgelegt. Starten Sie im
entsprechenden Sprachordner einfach die 'patch.exe' Ihrer Apache Havoc-Version und
anschließend Apache Havoc, um die Änderungen zu bestätigen.

Umstellung von Apache Havoc auf


Comanche Hokum
Ist Ihnen Apache Havoc vertraut, sollte Ihnen Comanche Hokum keine Schwierigkeiten
bereiten. Trotzdem empfiehlt es sich, wenigstens die Kapitel 2 'Menübildschirme und 3 'Der
Flug' des Handbuches zu lesen.

Das Tastatur-Layout von Comanche Hokum ist nahezu identisch. Die


'Objektbetrachtungstasten' s bis v haben sich geändert. Die Cockpits sind jetzt gänzlich
virtuell, so dass es auch hier einige Tastenänderungen gibt. Die neuen Tasten sind im Kapitel
'Der Flug' erläutert.

Haben Sie Comanche Hokum geladen und fliegen den Apache oder Havoc, bleibt die
ursprüngliche Cockpitausführung erhalten. Nur die Pilotensitze haben sich verändert.

Dem ASE-MFD (Überlebensausrüstungsanzeige) und dem TWD (Gefahrenwarnanzeige) des


Apache wurde eine Laserlenkraketenwarnanzeige hinzugefügt.

Auf dem TWD des Havoc dient die ganz rechts angeordnete Lampe der
Laserlenkraketenwarnung. Zuvor befand sich dort die Frühwarnradarlampe (EWR).

Die neue Funktion 'Höhenstabilisierung' g+ H bezieht sich nur auf den Comanche und
Hokum.

Die Umschalttasten für die HUD-Größe (Havoc) wurden von g+ K zu ú+ K geändert.

Comanche Hokum kann die Apache Havoc-Pilotenlogs nicht lesen.