Sie sind auf Seite 1von 1

SF11E101 30.09.

2003 18:41 Uhr Seite 101

Check Dein DS3D

Soundwissen
(DirectSound3D)
„DirectX“ ist eine Programm-
sammlung, die man für Spiele
installieren muss. Einen Teil davon
bildet „DS3D“. Es erlaubt den
Spiele-Entwicklern, Geräusch-
quellen im 3D-Raum zu platzieren.
In der Welt des Sounds tummeln sich viele Fachbegriffe. Eine Erweiterung dazu ist
etwa „EAX“ (siehe links), das den
Hier sind zehn Punkte – kennst Du sie? Raumklang realistischer macht.

EAX Neben der Ursprungsversion „1.0“


existiert ein verbessertes „EAX 2.0“, das A3D Sensaura 3D
(Environmental Audio Extension) deutlich bessere 3D-Effekte aufweist. (Aureal 3D) Auch eine Art
„A3D“ ist so Erweiterung
wie „EAX“ eine zu „DS3D“ ist
Erweiterung „Sensaura 3D“.
von „DS3D“. Es Kein Spiel
Mit „EAX“ schuf die Firma Creative den wird in aktuellen unterstützt es
wichtigsten Sound-Standard für Spiele. Spielen jedoch direkt. Viele
Er setzt auf „DS3D“ auf und wird in vie- nicht mehr ver- Soundkarten,
len Spielen verwendet. Alle Geräusche wendet, da sein die nicht von Creative stammen,
lassen sich hiermit der Spielumgebung Hersteller Aureal werden mit Sensaura kompatibel
anpassen. Allerdings befindet man vor ein paar Jah- zu „EAX 2.0“ gemacht. Die Rechen-
sich immer nur in einer einzigen Audio- ren pleite ging. arbeit leistet der PC-Prozessor. Auch
In vielen Spielen lässt sich „EAX“ zuschal-
Umgebung (etwa in einer Halle). in der Xbox steckt diese Technologie.
ten, darunter auch in „Splinter Cell“

EAX Advanced HD Der Eimer platscht in den


Brunnen wie unter freiem
Dies ist die neuste Ausbaustufe von „EAX“ Himmel. Beim leistungs-
(siehe oben). Folgende Effekte von „EAX schwächeren
Advanced HD“ beeindrucken am meisten: „EAX“ klänge er
● „Multi-Environment“: Mischt bis zu vier wie im Raum
Audio-Umgebungen zur selben Zeit.„EAX“ eingeschlossen
kann dagegen immer nur eine Audioumge-
bung darstellen: Alles klingt bzw. hallt gleich.
● „Environment Morphing“: Sorgt für
den nahtlosen Übergang von einer Audio-
Umgebung in die nächste (Beispiel: Ein
Charakter verlässt einen großen, hallenden
Raum und betritt ein kleines, dumpfes Zim-
mer). Bei „EAX“ kommt der Wechsel abrupt.
● „Environment Panning and Reflections“:
Sorgt für Wechselwirkungen des Klangs
in dreidimensionalen Umgebungen sowie
für eine simulierte Reflexion von Schall
(etwa ein Echo). Das Hunde-
Die besten „EAX Advanced HD“-Spiele sind: gebell etwa
„Tron 2.0“,„Splinter Cell“,„Vietcong“,„Enter klingt dumpf
the Matrix“,„Elite Force II“ und „Unreal 2“. und entfernt Die Spielfigur (Du)
Auch bei der Wiedergabe von Musik bringt hört mehrere Audio-
„EAX Advanced HD“ hörbare Vorteile. Umgebungen gleichzeitig

24 Bit und 96 kHz oder ASIO Dolby Digital Stimmen


16 Bit und 44,1 kHz „ASIO“ steht für „Audio Stream
Input/Output“.„ASIO“-Treiber
(DD) (englisch „Voices“)
Jedes Audio-Ereignis in einem
Einige Soundkarten können sorgen für geringe Verzögerungen MP3 ist ein Verfahren zum Computerspiel bezeichnet man
Musik mit Datenraten von 24 Bit („Latenzzeiten“) zwischen Key- „Verkleinern“ von Stereo- als „Stimme“. Das ist etwa die
und 96 kHz (oder besser) auf- board-Anschlag und Abspielen des Musik. Ähnlich dient „DD“ zum Sprache einer Spielfigur, das
nehmen oder wiedergeben. Das Sounds – für Musiker sehr wich- Schrumpfen von Mehrkanal- Motorengeräusch eines Wagens
Text: Matthias Metzler · Illustration: Markus Beyer

ist aber nur für Profi-Sound-Tüft- tig. Zudem verarbeiten sie große ton. Auf Video-DVDs ist „DD“ oder der Schuss aus einer Waffe.
ler interessant, die auf höchste Datenmengen in kürzester Zeit. (oft auch „AC-3“ genannt) der Je mehr Stimmen im Spiel
Qualität Wert legen. Die übliche Wenn eine Soundkarte „ASIO“- Standard-Ton. Je nach Anzahl sind, desto dichter ist die
und ausreichende Datenrate von Treiber besitzt, dann kann der der Surround-Kanäle spricht erzeugte Atmosphäre. Aller-
16 Bit und 44,1 kHz (CD-Qualität) PC gleichzeitig mehrere Audio- man von 5.1-, 6.1- oder 7.1-DD. dings muss das Spiel für mehr
beherrscht jede Karte. kanäle verwalten. So wird er Dabei steht „.1“ immer für den Stimmen auch entsprechend
zum Mehrspur-Aufnahmegerät. Subwoofer-Kanal, der nur die programmiert sein. Die besten
tiefen Töne wiedergibt.
AC97 In Zukunft werden Sound-
Soundkarten können 64 Stim-
men über die Hardware gleich-
„AC97“ steht für „Audio karten in Echtzeit berechneten zeitig wiedergeben.
Codec 97“, eine Norm für die „DD“-Klang in Spielen bieten. Dagegen streichen fast alle
einfache Audio-Wiedergabe Onboard-Soundkarten schon
am PC.„AC97“ verursacht bei weniger als 20 Stimmen die
dem Prozessor viel Arbeit. Segel. Sie ersetzen die fehlenden
Billige Onboard-Soundlösun- Stimmen durch Software-Stim-
gen (im Bild) genügen meist men. Doch die muss die CPU
nur dem „AC97“-Standard. aufwendig selbst berechnen.