Sie sind auf Seite 1von 23

Programmhandbuch

Programming manual

CANmem
Tool
Downloader
07 / 2002

DEUTSCH
Sachnr. 7390372 / 00

CARD ERROR
CARD ACCESS
ON
ERROR
ENGLISH

CAN
CANMEM DOWNLOADER

Inhalt
Bestimmungsgemäße Verwendung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 3
Systemvoraussetzungen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 3
Installation
Software . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 4
Hardware . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 4
Programmfunktionen
Programm starten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 5
CANmem initialisieren und Flash-Informationen auslesen. . . . . . . Seite 5
Betriebssystem in CANmem laden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 7
Fehlerbehebung
Schnittstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 9
Preloader . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 9
Übertragungsfehler während Programmierung/Verifizierung . . . . Seite 10
Notizen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 22

Die CANmem Gerätebeschreibung inkl. CANopen Objektverzeichnisse


entnehmen Sie bitte dem Geräte-Handbuch CR3101.
www.ifm-electronic.com ➔ Datenblatt direkt ➔ CR3101 ➔ weitere Informationen

Hinweis zu diesem Handbuch


Dieses Handbuch beschreibt alle Programmfunktionen, die für das Downloa-
den eines Betriebssystems notwendig sind.
Nicht beschriebene Funktionen, wie z.B. das Löschen des Flash-Speichers,
sind unseren Entwicklern vorbehalten und für die Nutzung des Datenloggers
nicht zwingend notwendig.

Microsoft und Windows sind eingetragene Warenzeichen der Microsoft Corporation.


Die überlassene Software ist für den normalen Gebrauch auf handelsüblichen Personalcomputern ge-
eignet. Eine Gewähr für unterbrechungsfreien oder fehlerfreien Betrieb oder die Freiheit von Compu-
terviren sowie dafür, daß jeder eventuell auftretende Fehler beseitigt wird, kann nach dem Stand der
Softwaretechnik nicht übernommen werden. Insbesondere haftet ifm electronic gmbh bei einem feh-
lerhaften Programm nicht für beim Kunden entstehende Kosten (z.B. Wartung, Reparatur oder Män-
gelbehebung). Der Ausschluß gilt nicht für Schäden, für die aufgrund unabdingbarer gesetzlicher Vor-
schriften zwingend gehaftet wird.
Das Programm ist speziell für die Steuerungssysteme der ifm electronic gmbh entwickelt worden. Da-
her ist die Funktion nur bei diesen Steuerungen möglich. Versuche der Ankoppelung an Fremdsyste-
me können zu gravierenden Schäden führen.

SEITE 2
CANMEM DOWNLOADER

Bestimmungsgemäße Verwendung
Der CANmem Downloader ermöglicht das Up- und Downloaden von Betriebssy-
stemen in den Datenlogger CANmem (ifm Artikel-Nr.: CR3101).

Benutzeroberfäche des CANmem Downloaders

Systemvoraussetzungen
DEUTSCH

• Personal-Computer IBM oder kompatibel; Pentium Prozessor


• Microsoft Windows 98 (oder höher) oder Windows NT
• CD-ROM Laufwerk
• 32 MB RAM-Speicher (oder höher), 50 MB freier Festplattenspeicher
• 1 freie serielle Schnittstelle (RS 232)
• Schnittstellenkabel, ifm Artikel-Nr.: EC2058

SEITE 3
CANMEM DOWNLOADER

Installation
■ Software
• Starten Sie Windows und legen Sie die CD-ROM in Ihr CD-Laufwerk.
• Wählen Sie in der Menüleiste „Start“ ➔ „Ausführen“.
• Geben Sie „D:\CANmem-Downloader\setup.exe“ ein. Bestätigen Sie mit OK.
Sollte Ihr CD-ROM Laufwerk mit einem anderen Buchstaben als „D“ angespro-
chen werden, geben Sie an Stelle von D diesen Buchstaben ein.
• Folgen Sie den Anweisungen des Setup-Programms.
• Kopieren Sie das Betriebssystem (bin.-Datei) von der CD-ROM in das neu ange-
legte Verzeichnis "C:\Programme\CANmem-Downloader".

■ Hardware
• Verbinden Sie die RS232-Schnittstelle des CANmem mit der seriellen Schnitt-
stelle Ihres PCs (Schnittstellenkabel, ifm Artikel-Nr.: EC2058).
• Versorgen Sie das CANmem über den 3,5 mm Hohlsteckeranschluß (Stecker-
Netzteil, ifm Artikel-Nr.: EC2059) mit der Betriebsspannung (siehe ggf. CANmem
Geräte-Handbuch).

SEITE 4
CANMEM DOWNLOADER

Programmfunktionen
■ Programm starten
• Wählen Sie in der Windows-Menüleiste „Start“ ➔ „Programme“ ➔ „CAN-
mem-Downloader“.
■ CANmem initialisieren und Flash-Informationen auslesen
Nach dem Programmstart erfolgt eine Aufforderung zum Reset.

Aufforderung zum Reset

• Führen Sie ein Reset durch (CANmem aus-/einschalten, evtl. 2 mal).


• Betätigen Sie nach dem Reset den Button „OK“.
Diese Reihenfolge – erst Reset, dann „OK“ – ist zwingend erforderlich, da
es sonst zu Fehlermeldungen kommt .

Wahl der Schnittstelle


Sollte trotz korrekter Reihenfolge die nachfolgende Fehlermeldung erscheinen,
müssen Sie die Wahl der verwendeten Schnittstelle überprüfen.

Fehlermeldung „No Identification“

• Bestätigen Sie die Fehlermeldung mit dem Button „OK“.


DEUTSCH

• Wählen Sie im Menü „Option“ ➔ „Preferences“.

Menü „Option“

SEITE 5
CANMEM DOWNLOADER

• Wählen Sie die von Ihnen benutzte Schnittstelle (COM1 oder COM2). Die ande-
ren Einstellungen CANmem, 57600 Bit/s und die Flash-Modi bleiben unverändert.
• Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit dem Button „Ok“

Menü „Preferences“

Das Programm startet erneut. Weiter wie vorab unter „CANmem initialisieren
und Flash-Informationen auslesen“ beschrieben (Seite 5).
Nach dem Reset und dem „OK“ werden die Monitor-Dateien geladen.

Laden der Monitor-Dateien

SEITE 6
CANMEM DOWNLOADER

■ Betriebssystem in CANmem laden

• Klicken Sie auf den Button „Programm Flash“.

Benutzeroberfäche nach dem Auslesen der Flash-Informationen

• Öffnen Sie das gewünschte Betriebssystem (.bin-Datei).


DEUTSCH

Wahl und Öffnen des Betriebssystems

SEITE 7
CANMEM DOWNLOADER

Vor dem Download des Betriebssystem muss der aktuelle Flash-Speicherinhalt


gelöscht werden. Der Löschvorgang wird in einem Fenster durch einen Farbwech-
sel grün/rot dargestellt.
• Betätigen Sie hierzu den Button „Start Erase“.

Löschen des Flash-Speichers

• Bestätigen Sie die Meldung „Chip Erase finish“ mit dem Button „OK“.
• Betätigen Sie im darauf erscheinenden Programmierfenster den Button „Start“.
Der Downloadvorgang wird mit einem Fortschrittsbalken grafisch dargestellt.

Programmieren des Flash-Speichers

• Bestätigen Sie die Meldung „Programm Flash finish“ mit dem Button „OK“.

SEITE 8
CANMEM DOWNLOADER

Nach dem Download wird der neue Flash-Speicherinhalt verifiziert. Die Verifizie-
rung wird mit einem Fortschrittsbalken grafisch dargestellt.

Verifizierung des Flash-Speicherinhalts

• Bestätigen Sie die Meldung „Verify Flash is ok“ mit dem Button „OK“.
Der Downloadvorgang ist damit abgeschlossen.

Fehlerbehebung
■ Schnittstellen

Fehlermeldung „No Identification“

• Überprüfen Sie den korrekten Sitz des Schnittstellenkabels, falls trotz richtiger
Schnittstellenwahl weiterhin die oben gezeigte Fehlermeldung erscheint.
• Starten Sie das Programm neu und wiederholen Sie die Programmschritte.
■ Preloader
DEUTSCH

Fehlermeldung „Preloader“

Diese Meldung erscheint, wenn Sie die Versorgungsspannung während der Boot-
phase der Monitor-Dateien aus-/einschalten.
• Starten Sie das Programm neu und wiederholen Sie die Programmschritte.

SEITE 9
CANMEM DOWNLOADER

■ Übertragungsfehler während der Programmierung/Verifizierung


Die Datenübertragung wird in der Grundeinstellung mit 57,6 KBaud durchge-
führt. Im Einzelfall kann es bei manchen PCs zu Übertragungsproblemen kom-
men.
• Stellen Sie in diesem Fall die Sende- und Empfangspuffer für die serielle Schnitt-
stelle in der Windows-Systemsteuerung auf „Standard“.
Die Parameter sind einstellbar unter Windows-Menüleiste „Start“ ➔ „Einstellun-
gen“ ➔ „Systemsteuerung“ ➔ „System“ ➔ Auswahl „Geräte-Manager“ ➔ Aus-
wahl „Anschlüsse“ ➔ Auswahl „COM1“ oder „COM2“ (abhängig von der be-
legten Schnittstelle) ➔ Auswahl „Anschlusseinstellungen“ ➔ Auswahl „Erwei-
tert“.

Menü „Anschlusseinstellungen“ (Window-Systemsteuerung)

• Reduzieren Sie auch die Baudrate der seriellen Schnittstelle, falls es trotz dieser
Einstellung weiterhin zu Fehlermeldungen kommen sollte (Menü Preferences).
• Starten Sie das Programm neu.

Menü „Preferences“ (CANmem Downloader)

SEITE 10
CANMEM DOWNLOADER

ENGLISH

SEITE 11
CANMEM DOWNLOADER

Contents
Function and features . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . page 13
System requirements . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . page 13
Installation
Software . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . page 14
Hardware. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . page 14
Program functions
Start program . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . page 15
Initialise CANmem and read flash information . . . . . . . . . . . . . . page 15
Load operating system in CANmem. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . page 17
Error correction
Interfaces. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . page 19
Preloader . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . page 19
Transmission error during programming/verification . . . . . . . . . . page 20
Notes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . page 22

For the CANmem device description incl. CANopen object directories


please see the device manual CR3101.
www.ifm-electronic.com ➔ Data sheet direct ➔ CR3101 ➔ Additional data

Note on this manual


This manual describes all programming functions which are necessary to
download an operating system.
Functions which are not described, e.g. erasing the flash memory are re-
served to our developers and not absolutely necessary for the use of the data
logger.

Microsoft and Windows are registered trademarks of Microsoft Corporation.


The software is suitable for normal use on common personal computers. According to the present
state of software technology no guarantee can be assumed for the correct operation or absence of
computer viruses nor for the removal of any fault which may occur. In case of an incorrect program
ifm electronic gmbh cannot be held liable for cost incurred at the customer (e.g. maintenance, repair
or rectification of faults). The exclusion does not apply to damage for which liability is mandatory ac-
cording to peremptory legal provisions.
The program has been specifically developed for the control systems of ifm electronic gmbh. It there-
fore only functions with these controllers. Attempts to use it with systems from other manufacturers
can lead to serious damage.

PAGE 12
CANMEM DOWNLOADER

Bestimmungsgemäße Verwendung
The CANmem Downloader enables uploading and downloading of operating sys-
tems to the data logger CAmem (ifm article no.: CR3101).

User shell of the CANmem Downloader

System requirements
• Personal computer IBM or compatible; Pentium processor
• Microsoft Windows 98 (or higher) or Windows NT
• CD-ROM drive
• 32 MB RAM memory (or higher), 50 MB free hard disk memory
• 1 free serial interface (RS 232)
• Interface cable, ifm article no: EC2058
ENGLISH

PAGE 13
CANMEM DOWNLOADER

Installation
■ Software
• Start Windows and insert the CD-ROM into your CD drive.
• In the menu bar select "Start" ➔ "Run".
• Enter "D:\CANmem-Downloader\setup.exe". Press "OK" to confirm.
If your CD-ROM drive is addressed with a letter other than "D", enter this letter
instead of D.
• Follow the instructions of the setup program.
• Copy the operating system (.bin file) from the CD-ROM into the newly created
directory "C:\Programs\CANmem-Downloader".

■ Hardware
• Connect the RS232 interface of the CANmem to the serial interface of your PC
(interface cable, ifm article no.: EC2058).
• Supply the CANmem with the operating voltage via the 3.5 mm hollow plug
(plug-in power supply, ifm article no.: EC2059).

PAGE 14
CANMEM DOWNLOADER

Program functions
■ Start program
• In the Windows menu bar select "Start" ➔ "Programs" ➔ "CANmem-Down-
loader".
■ Initialise CANmem and read flash information
After the program start a reset is requested.

Reset request

• Perform a reset (switch off/on CANmem, possibly 2 times).


• After the reset press the button "OK".
This sequence – first reset, then "OK" – is absolutely necessary, otherwise
this will lead to error messages.

Interface selection
If despite a correct sequence the following error message appears, you have to
check the selection of the interface used.

Error message "No Identification"

• Press the button "OK" to confirm the error message.


• In the menu select "Option" ➔ "Preferences".


ENGLISH

Menu "Option"

PAGE 15
CANMEM DOWNLOADER

• Select the interface you use (COM1 or COM2). The other settings CANmem,
57600 Bit/s and the flash modes remain unchanged.
• Press the button "Ok" to confirm your selection.

Menu "Preferences"

The program restarts. Continue as described under "Initialise CANmem and read
flash information" (page 15).
After the reset and "OK" the monitor files are loaded.

Loading of the monitor files

PAGE 16
CANMEM DOWNLOADER

■ Load operating system in CANmem

• Click on the button "Program flash".

User shell after reading the flash information

• Open the requested operating system (.bin file).


ENGLISH

Selection and opening of the operating system

PAGE 17
CANMEM DOWNLOADER

Before downloading the operating system the current flash memory contents
must be erased. The erasing operation is indicated in a window by a colour
change green/red.
• To do so, press the button "Start Erase".

Erasing of the flash memory

• Press the button "OK" to confirm the message "Chip Erase finish".
• Press the button "Start" in the programming window. Downloading is graphi-
cally shown with a progressive bar.

Programming of the flash memory

• Press the button "OK" to confirm the message "Program Flash finish".

PAGE 18
CANMEM DOWNLOADER

After the download the new flash memory contents are verified. Verification is
graphically shown with a progressive bar.

Verification of the flash memory contents

• Press the button "OK" to confirm the message "Verify Flash is ok". Download-
ing is now finished.

Error correction
■ Interfaces

Error message "No Identification"

• Check the correct position of the interface cable if despite a correct interface
selection the above indicated error message continues to be displayed.
• Restart the program and repeat the programming steps.
■ Preloader

Error message "Preloader"


ENGLISH

This message appears when you switch off/on the supply voltage while the moni-
tor files are booted.
• Restart the program and repeat the programming steps.

PAGE 19
CANMEM DOWNLOADER

■ Transmission errors during programming/verification


The data are transmitted with the default setting 57.6 Kbaud. In some cases this
can lead to transmission problems for some PCs.
• In this case set the transmit and receive buffers for the serial interface to "De-
faults" in the Windows control panel.
The parameters are adjustable under the Windows menu bar "Start" ➔ Settings
➔ "Control panel" ➔ "System" ➔ Selection "Device Manager" ➔ Selection
"Ports" ➔ Selection "COM1" or "COM2" (depending on the interface used) ➔
Selection "Port Settings" ➔ Selection "Advanced".

Menu "Port Settings" (Windows control panel, here German version)

• Reduce the baud rate of the serial interface if error messages continue despite
this setting (menu Preferences).
• Restart the program.

Menu "Preferences" (CANmem Downloader)

PAGE 20
CANMEM DOWNLOADER

ENGLISH

PAGE 21
CANMEM DOWNLOADER

Notizen / Notes

PAGE 22
Technische Änderungen behalten wir uns ohne vorherige Ankündigung vor. Papier chlorfrei gebleicht