Sie sind auf Seite 1von 25

Software-Handbuch

Schnittstellen-AddIns

für
Maintenance Tool
V2.6.x

Deutsch
2014-09-02
7391009_00_DE
ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
Inhalt

Inhaltsverzeichnis

1 Vorbemerkung 3
1.1 Verwendete Symbole und Formatierungen .........................................................................4
1.2 Zwecks des Dokuments .......................................................................................................5
1.3 Historie der Anleitung (AddIn Schnittstellen) ......................................................................5

2 Sicherheitshinweise 6

3 Bestimmungsgemäße Verwendung 7
3.1 AddIn "CAN" .........................................................................................................................7
3.2 AddIn "RS232(USB)" ...........................................................................................................7
3.3 AddIn "CanUtility" .................................................................................................................7

4 Serielle Schnittstelle (RS232) 8


4.1 Voraussetzungen .................................................................................................................9
4.2 Serielle Schnittstelle zu einer Konfiguration hinzufügen ......................................................9
4.3 Menüfunktionen..................................................................................................................10
4.3.1 Einstellungen .............................................................................................................................. 11

5 CAN-Schnittstelle 12
5.1 Voraussetzungen ...............................................................................................................13
5.2 CAN-Schnittstelle zu einer Konfiguration hinzufügen ........................................................14
5.3 Menüfunktionen..................................................................................................................15
5.3.1 Einstellungen .............................................................................................................................. 16

6 CanUtility 17
6.1 Voraussetzungen ...............................................................................................................18
6.2 CanUtility zu einer Konfiguration hinzufügen .....................................................................19
6.3 Menüfunktionen..................................................................................................................20
6.3.1 Einstellungen .............................................................................................................................. 21
6.3.2 NodeID-Suche ............................................................................................................................ 22

7 Index 23

8 ifm weltweit • ifm worldwide • ifm à l’échelle internationale 25


ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
Vorbemerkung Verwendete Symbole und Formatierungen

1 Vorbemerkung

Verwendete Symbole und Formatierungen ..............................................................................................4


Zwecks des Dokuments ...........................................................................................................................5
Historie der Anleitung (AddIn Schnittstellen) ...........................................................................................5
18082

3
ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
Vorbemerkung Verwendete Symbole und Formatierungen

>

1.1 Verwendete Symbole und Formatierungen


15989

WARNUNG
Tod oder schwere irreversible Verletzungen sind möglich.

VORSICHT
Leichte reversible Verletzungen sind möglich.

ACHTUNG
Sachschaden ist zu erwarten oder möglich.

Wichtiger Hinweis
Fehlfunktionen oder Störungen sind bei Nichtbeachtung möglich
Information
Ergänzender Hinweis
► ... Handlungsaufforderung
> ... Reaktion, Ergebnis
 ... "siehe"
abc Querverweis
123 Dezimalzahl
0x123 Hexadezimalzahl
0b010 Binärzahl
[...] Bezeichnung von Tasten, Schaltflächen oder Anzeigen

4
ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
Vorbemerkung Zwecks des Dokuments

>

1.2 Zwecks des Dokuments


18768

Dieses Dokument beschreibt Installation und Bedienung der folgenden Software-Komponenten:


 AddIn "CAN" für das Maintenance Tool, ab Version 2.6.x
 AddIn "RS232 (USB)" für das Maintenance Tool, ab Version 2.6.x
 AddIn "CanUtility" für das Maintenance Tool, ab Version 2.6.x
Dieses Dokument dient als Ergänzung zu folgenden Dokumentationen:

Dokument Hersteller
Software-Handbuch Maintenance Tool, ab Version 2.6.x ifm electronic gmbh
Montageanleitung des Zielsystems (Steuerung) ifm electronic gmbh
Gerätehandbuch/Systemhandbuch des Zielsystems (Steuerung) ifm electronic gmbh

>

1.3 Historie der Anleitung (AddIn Schnittstellen)


18769

Ausgabe Thema

1.0 Neuerstellung des Dokuments

5
ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
Sicherheitshinweise Historie der Anleitung (AddIn Schnittstellen)

2 Sicherheitshinweise
18700

► Lesen Sie vor der Nutzung der Software die Montageanleitung und das Gerätehandbuch des
Zielsystems.
► Machen Sie sich mit den Grundfunktionen des Maintenance Tools vertraut ( Software-Handbuch
Maintenance Tool).
► Die Missachtung von Anwendungshinweisen oder technischen Angaben kann zu Personen-
und/oder Sachschäden führen.
>

6
ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
Bestimmungsgemäße Verwendung AddIn "CAN"

3 Bestimmungsgemäße Verwendung
18761
>

3.1 AddIn "CAN"


10280

Das Maintenance Tool-AddIn "CAN" kann für folgende Aufgaben verwendet werden:
 CAN-Schnittstelle wählen
 Baudrate der CAN-Schnittstelle einstellen
>

3.2 AddIn "RS232(USB)"


10864

Das Maintenance Tool-AddIn "RS232(USB)" kann für folgende Aufgaben verwendet werden:
 COM-Port der seriellen Schnittstelle wählen
 Baudrate der seriellen Schnittstelle einstellen
>

3.3 AddIn "CanUtility"


15465

Das Maintenance Tool-AddIn "CanUtility" kann zusammen mit dem AddIn "CAN" für folgende
Aufgaben verwendet werden:
 Baudrate des CAN-Buses einstellen
 Baudrate des CAN-Buses ermitteln
 NodeID der Geräte am CAN-Bus ermittlen

7
ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
Serielle Schnittstelle (RS232) AddIn "CanUtility"

4 Serielle Schnittstelle (RS232)

Voraussetzungen ......................................................................................................................................9
Serielle Schnittstelle zu einer Konfiguration hinzufügen ..........................................................................9
Menüfunktionen ......................................................................................................................................10

8
ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
Serielle Schnittstelle (RS232) Voraussetzungen

>

4.1 Voraussetzungen
15466

Um den Maintenance Tool-PC/Laptop über eine serielle Schnittstelle mit einer Steuerung zu
verbinden, empfiehlt ifm folgendes Zubehör:

Bezeichnung Art.-Nr.

Programmierkabel EC2096

► Programmierkabel in Betrieb nehmen


( www.ifm.com > Datenblattsuche > EC2096 > Betriebsanleitungen).
► Maintenance Tool-Rechner und Steuerung mit dem Programmierkabel verbinden.

4.2 Serielle Schnittstelle zu einer Konfiguration hinzufügen


18785

Um eine Serielle Schnittstelle (RS232) zu einer Konfiguration hinzuzufügen:


1 Konfiguration wählen
► Mit [Datei] > [Neu Konfiguration] eine neue Konfiguration anlegen.
ODER:
Mit [Datei] > [Konfiguration öffnen...] eine gespeicherte Konfiguration öffnen.
2 RS232(USB)-AddIn zur Konfiguration hinzufügen
► Im Fenster [Maintenance Navigation] das Wurzelelemente der Konfigurationsstruktur markieren (z.B. [ecomat
mobile]).
> Wurzelelement ist aktiv.
► [Datei] > [Addin laden...] wählen.
> Liste der verfügbaren Schnittstellen-AddIns erscheint.
► In Liste das RS232(USB)-AddIn markieren und mit [Hinzufügen] in die Konfiguration einbinden.
> Im Fenster [Maintenance Navigation] erscheint [RS232(USB)] als Unterelement des Wurzelknotens.
► Mit [Datei] > [Konfiguration speichern] die Änderungen speichern.

9
ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
Serielle Schnittstelle (RS232) Menüfunktionen

>

4.3 Menüfunktionen

Einstellungen ..........................................................................................................................................11
10279

10
ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
Serielle Schnittstelle (RS232) Menüfunktionen

>

4.3.1 Einstellungen
10276

Um die Serielle Schnittstelle (RS232) zu konfigurieren:

► Voraussetzungen beachten ( Voraussetzungen (→ Seite 9)).

1 Menüseite wählen
► Navigationspfad: [RS232(USB)] > [Einstellungen]
> Gruppe [Kommunikation] zeigt Optionen für die Konfiguration der seriellen Schnittstelle:

2 Serielle Schnittstelle wählen


► Schaltfläche [Suche nach Schnittstellen] aktivieren.
> Maintenance Tool sucht nach verfügbaren seriellen Schnittstellen (RS232).
Wenn erfolgreich:
> Liste [Portname] zeigt verfügbare serielle Schnittstellen.
► Gewünschte Schnittstelle wählen.
> Eingestellter Wert ist gültig.
Wenn nicht erfolgreich:
> Fehlermeldung erscheint.
► Fehlerursache beseitigen und Vorgang wiederholen.
3 Baudrate einstellen
► In Liste [Baudrate] die gewünschte Datenrate wählen.
> Eingestellter Wert ist gültig.
>

11
ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
CAN-Schnittstelle Menüfunktionen

5 CAN-Schnittstelle

Voraussetzungen ....................................................................................................................................13
CAN-Schnittstelle zu einer Konfiguration hinzufügen ............................................................................14
Menüfunktionen ......................................................................................................................................15
15570

12
ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
CAN-Schnittstelle Voraussetzungen

>

5.1 Voraussetzungen
15416

Um den Maintenance Tool-PC/Laptop über eine CAN-Schnittstelle mit einer Steuerung zu verbinden,
empfiehlt ifm folgendes Zubehör:

Bezeichnung Art.-Nr.

CANFox EC2112

► CANFox in Betrieb nehmen


( www.ifm.com > Datenblattsuche > EC2112 > Betriebsanleitungen).
► Maintenance Tool-Rechner und Steuerung über den CANFox verbinden.

13
ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
CAN-Schnittstelle CAN-Schnittstelle zu einer Konfiguration hinzufügen

>

5.2 CAN-Schnittstelle zu einer Konfiguration hinzufügen


17144

Um eine CAN-Schnittstelle zu einer Konfiguration hinzuzufügen:


1 Konfiguration wählen
► Mit [Datei] > [Neu Konfiguration] eine neue Konfiguration anlegen.
ODER:
Mit [Datei] > [Konfiguration öffnen...] eine gespeicherte Konfiguration öffnen.
2 CAN-AddIn zur Konfiguration hinzufügen
► Im Fenster [Maintenance Navigation] das Wurzelelemente der Konfigurationsstruktur markieren (z.B. [ecomat
mobile]).
> Wurzelelement ist aktiv.
► [Datei] > [Addin laden...] wählen.
> Liste der verfügbaren Schnittstellen-AddIns erscheint.
► In Liste das CAN-AddIn markieren und mit [Hinzufügen] in die Konfiguration einbinden.
> Im Fenster [Maintenance Navigation] erscheint [CAN] als Unterelement des Wurzelknotens.
► Mit [Datei] > [Konfiguration speichern] die Änderungen speichern.

14
ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
CAN-Schnittstelle Menüfunktionen

>

5.3 Menüfunktionen

Einstellungen ..........................................................................................................................................16
17145

15
ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
CAN-Schnittstelle Menüfunktionen

>

5.3.1 Einstellungen
10337

Um die CAN-Schnittstelle zu konfigurieren:

► Voraussetzungen beachten! ( Voraussetzungen (→ Seite 13)).

1 Menüseite wählen
► Navigationspfad: [CAN] > [Einstellungen]
> Gruppe [Schnittstelle] zeigt folgende Konfigurationsoptionen:

2 Schnittstelle wählen
► Schaltfläche [Suche nach Schnittstelle] aktivieren.
> Maintenance Tool sucht nach verfügbaren CAN-Schnittstellen.
Wenn erfolgreich:
> Liste [Schnittstelle] zeigt verfügbare CAN-Schnittstellen.
► Gewünschte Schnittstelle wählen.
> Eingestellter Wert ist gültig.
Wenn nicht erfolgreich:
> Fehlermeldung erscheint.
► Fehlerursache beseitigen und Vorgang wiederholen.
3 Baudrate einstellen
► In Liste [Baudrate] die gewünschte Datenrate wählen.
> Eingestellter Wert ist gültig.

16
ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
CanUtility Menüfunktionen

6 CanUtility

Voraussetzungen ....................................................................................................................................18
CanUtility zu einer Konfiguration hinzufügen .........................................................................................19
Menüfunktionen ......................................................................................................................................20
18760

17
ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
CanUtility Voraussetzungen

>

6.1 Voraussetzungen
18762

Das CanUtility setzt die Installation und korrekte Konfiguration des folgenden Schnittstellen-AddIns
voraus:
 CAN-AddIn ( CAN-Schnittstelle (→ Seite 12))

18
ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
CanUtility CanUtility zu einer Konfiguration hinzufügen

>

6.2 CanUtility zu einer Konfiguration hinzufügen


18773

Um das CanUtility-AddIn zu einer Konfiguration hinzuzufügen:


1 Konfiguration wählen
► Gespeicherte Konfiguration öffnen.
ODER:
Neue Konfiguration erstellen.
2 Optional: CAN-AddIn hinzufügen
►  CAN-Schnittstelle zu einer Konfiguration hinzufügen (→ Seite 14)
3 CanUtility-AddIn hinzufügen
► In Konfigurationsstruktur: Gewünschten CAN-Knoten markieren.
► [Datei] > [Addin laden...] wählen.
> Auswahlfenster mit verfügbaren AddIns erscheint.
► [CAN Utility] wählen und mit [Hinzufügen] die Auswahl bestätigen.
> In Konfiguationsstruktur erscheint [CAN Utility] als Unterelement des gewählten CAN-Knotens.
► Mit [Datei] > [Konfiguration speichern] die Änderungen speichern.

19
ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
CanUtility Menüfunktionen

>

6.3 Menüfunktionen

Einstellungen ..........................................................................................................................................21
NodeID-Suche ........................................................................................................................................22
18772

20
ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
CanUtility Menüfunktionen

>

6.3.1 Einstellungen
18760

Die Menüseite [Einstellungen] bietet Zugriff auf die Baudrate des CAN-Buses.
Um die Baudrate des CAN-Buses einzustellen:
► Navigationspfad: [CAN Utility] > [Einstellungen]
> Liste [Baudrate] zeigt eingestellte Baudrate.
► In Liste [Baudrate] den gewünschten Wert wählen.
> Gewählter Wert ist sofort gültig.

21
ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
CanUtility Menüfunktionen

>

6.3.2 NodeID-Suche
18775

Die Menüseite [NodeID-Suche] bietet Zugriff auf folgende Funktionen:


>

Baudrate des CAN-Buses ermitteln


18782

Um die Baudrate des CAN-Buses zu ermitteln:


► Navigationspfad: [CAN Utility] > [NodeID-Suche]
► In Gruppe [Baudratenermittlung] die Schaltfläche [Start] aktivieren.
> Maintenance Tool ermittelt die eingestellte Baudrate des CAN-Buses.
> Informationsleiste zeigt Ergebnis und ermittelte Baudrate.
> Maintenance Tool übernimmt die ermittelte Baudrate als Datendurchsatzrate des CAN-Buses.
>

NodeIDs der Geräte am CAN-Bus ermitteln


18783

Um die NodeIDs der CAN-Bus-Teilnehmer zu ermitteln:


► Navigationpfad: [CAN Utility] > [NodeID-Suche]
► In Gruppe [Suche nach Geräten] folgende Aktionen ausführen:
1. In den Feldern [Von] und [bis] den Suchbereich eingrenzen.
2. Mit Schaltfläche [Start] den Scan-Vorgang starten.
> Maintenance Tool scannt den CAN-Bus nach Geräten.
Wenn Geräte erkannt:
> Tabelle zeigt folgenden Informationen der erkannten Geräte:
 NodeID (z.B. 123)
 Gerätebezeichnung (z.B. CR0032)
 Hardwarerevision
 Softwarerevision (z.B. V02.01.02 081215)

22
ifm Software-Handbuch Schnittstellen-AddIns für Maintenance Tool V2.6.x 2014-09-02
Index

7 Index
A
AddIn........................................................................................................7

B
Baudrate des CAN-Buses ermitteln ......................................................22
Bestimmungsgemäße Verwendung ........................................................7

C
CAN-Baudrate .......................................................................................16
CAN-Schnittstelle...................................................................................12
CAN-Schnittstelle zu einer Konfiguration hinzufügen ...........................14
CanUtility................................................................................................17
CanUtility zu einer Konfiguration hinzufügen ........................................19

E
Einstellungen ............................................................................ 11, 16, 21

H
Historie der Anleitung (AddIn Schnittstellen)..........................................5

I
ifm weltweit • ifm worldwide • ifm à l’échelle internationale...................25

M
Menüfunktionen ........................................................................ 10, 15, 20

N
NodeIDs der Geräte am CAN-Bus ermitteln .........................................22
NodeID-Suche .......................................................................................22

S
Serielle Schnittstelle (RS232) ..................................................................8
Serielle Schnittstelle zu einer Konfiguration hinzufügen .........................9
Sicherheitshinweise .................................................................................6

V
Verwendete Symbole und Formatierungen.............................................4
Voraussetzungen ........................................................................ 9, 13, 18
Vorbemerkung .........................................................................................3

Z
Zwecks des Dokuments ..........................................................................5

23
8 ifm weltweit • ifm worldwide • ifm à l’échelle
internationale
Stand: 2014-04-03 8310

www.ifm.com • E-Mail: info@ifm.com


Service-Hotline: 0800 16 16 16 4 (nur Deutschland, Mo...Fr, 07.00...18.00 Uhr)
ifm Niederlassungen • Sales offices • Agences
D ifm electronic gmbh Vertrieb Deutschland
Niederlassung Nord • 31135 Hildesheim • Tel. 0 51 21 / 76 67-0
Niederlassung West • 45128 Essen • Tel. 02 01 / 3 64 75 -0
Niederlassung Mitte-West • 58511 Lüdenscheid • Tel. 0 23 51 / 43 01-0
Niederlassung Süd-West • 64646 Heppenheim • Tel. 0 62 52 / 79 05-0
Niederlassung Baden-Württemberg • 73230 Kirchheim • Tel. 0 70 21 / 80 86-0
Niederlassung Bayern • 82178 Puchheim • Tel. 0 89 / 8 00 91-0
Niederlassung Ost • 07639 Tautenhain • Tel. 0 36 601 / 771-0
ifm electronic gmbh • Friedrichstraße 1 • 45128 Essen
A ifm electronic gmbh • 1120 Wien • Tel. +43 16 17 45 00
AUS ifm efector pty ltd. • Mulgrave Vic 3170 • Tel. +61 3 00 365 088
B, L ifm electronic N.V. • 1731 Zellik • Tel. +32 2 / 4 81 02 20
BR ifm electronic Ltda. • 03337-000, Sao Paulo SP • Tel. +55 11 / 2672-1730
CH ifm electronic ag • 4 624 Härkingen • Tel. +41 62 / 388 80 30
CN ifm electronic (Shanghai) Co. Ltd. • 201203 Shanghai • Tel. +86 21 / 3813 4800
CND ifm efector Canada inc. • Oakville, Ontario L6K 3V3 • Tel. +1 800-441-8246
CZ ifm electronic spol. s.r.o. • 25243 Průhonice • Tel. +420 267 990 211
DK ifm electronic a/s • 2605 BROENDBY • Tel. +45 70 20 11 08
E ifm electronic s.a. • 08820 El Prat de Llobregat • Tel. +34 93 479 30 80
F ifm electronic s.a. • 93192 Noisy-le-Grand Cedex • Tél. +33 0820 22 30 01
FIN ifm electronic oy • 00440 Helsinki • Tel . +358 75 329 5000
GB, IRL ifm electronic Ltd. • Hampton, Middlesex TW12 2HD • Tel. +44 208 / 213-0000
GR ifm electronic Monoprosopi E.P.E. • 15125 Amaroussio • Tel. +30 210 / 6180090
H ifm electronic kft. • 9028 Györ • Tel. +36 96 / 518-397
I ifm electronic s.a. • 20041 Agrate-Brianza (MI) • Tel. +39 039 / 68.99.982
IL Astragal Ltd. • Azur 58001 • Tel. +972 3 -559 1660
IND ifm electronic India Branch Office • Kolhapur, 416234 • Tel. +91 231-267 27 70
J efector co., ltd. • Chiba-shi, Chiba 261-7118 • Tel. +81 043-299-2070
MAL ifm electronic Pte. Ltd • 47100 Puchong Selangor • Tel. +603 8063 9522
MEX ifm efector S. de R. L. de C. V. • Monterrey, N. L. 64630 • Tel. +52 81 8040-3535
N Sivilingeniør J. F. Knudtzen A/S • 1396 Billingstad • Tel. +47 66 / 98 33 50
NL ifm electronic b.v. • 3843 GA Harderwijk • Tel. +31 341 / 438 438
P ifm electronic s.a. • 4430-208 Vila Nova de Gaia • Tel. +351 223 / 71 71 08
PL ifm electronic Sp. z o.o. • 40-524 Katowice • Tel. +48 32-608 74 54
RA, ROU ifm electronic s.r.l. • 1107 Buenos Aires • Tel. +54 11 / 5353 3436
ROK ifm electronic Ltd. • 140-884 Seoul • Tel. +82 2 / 790 5610
RP Gram Industrial, Inc. • 1770 Mantilupa City • Tel. +63 2 / 850 22 18
RUS ifm electronic • 105318 Moscow • Tel. +7 495 921-44-14
S ifm electronic a b • 41250 Göteborg • Tel. +46 31 / 750 23 00
SGP ifm electronic Pte. Ltd. • Singapore 609 916 • Tel. +65 6562 8661/2/3
SK ifm electronic s.r.o. • 835 54 Bratislava • Tel. +421 2 / 44 87 23 29
THA SCM Allianze Co., Ltd. • Bangkok 10 400 • Tel. +66 02 615 4888
TR ifm electronic Ltd. Sti. • 34381 Sisli/Istanbul • Tel. +90 212 / 210 50 80
UA TOV ifm electronic • 02660 Kiev • Tel. +380 44 501 8543
USA ifm efector inc. • Exton, PA 19341 • Tel. +1 610 / 5 24-2000
ZA ifm electronic (Pty) Ltd. • 0157 Pretoria • Tel. +27 12 345 44 49
Technische Änderungen behalten wir uns ohne vorherige Ankündigung vor.
We reserve the right to make technical alterations without prior notice.
Nous nous réservons le droit de modifier les données techniques sans préavis.