Sie sind auf Seite 1von 17

Sandra Jacob

Karlheinz Rohe
Walter Scheffczik
Mathematik 10
differenziert &
kompetenzorientiert
Pyramiden- und Kegelstümpfe,
Rotationskörper
I
arstufe
Sekund
zik
i
a lt e r Scheffc
Rohe, W
o b , K a rlheinz
c
Sa ndra Ja

at i k 1 0
athem zorientiert
M enziert & kompeten enen
rschied
differ ie rbare A
ufgab en in d
rei ve

0 e d it
Ü ber 50 stufen
h w ie r igkeits
S c
Downloadauszug
D ownloadauszug
Originaltitel:
aus dem Originaltit
t–el:
n

höhe
Mathematik 10
differenziert &
kompetenzorientiert
Pyramiden- und Kegelstümpfe,
mpfe,
Rotationskörper
per

Dieser Download ist ein Auszug aus dem Originaltitel


Mathematik 10 differenziert & kompetenzorientiert
Über diesen Link gelangen Sie zur entsprechenden Produktseite im Web.

http://www.auer-verlag.de/go/dl7588
Vorwort
Vorweg einige Gedanken zum Band „Mathematik 10 differenziert und kompetenzorientiert“. Nachdem
Sie mit Ihren Schülern1 mathematische Inhalte erarbeitet haben, muss in der Übungsphase eine Vertiefung
und Festigung stattfinden, damit das neu gewonnene Wissen nachhaltig verankert wir. Mit den vorliegenden
Arbeitsblättern und Tests erhalten Sie kompetenzorientierte Aufgaben.

Kompetenzorientierung in der Übungsphase


Damit die Kompetenzorientierung in Ihrem Unterricht ganz einfach gelingt, sind den einzelnen Aufgaben die
entsprechenden Kompetenzbereiche zugewiesen. Dabei handelt es sich um die verschiedenen Kompetenz-
schwerpunkte (von K1 bis K6) der bundesweit geltenden Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz.

K1 Mathematisch argumentieren

K2 Probleme mathematisch lösen

K3 Mathematisch modellieren

K4 Mathematische Darstellungen verwenden

K5 Mit symbolischen, formalen und technischen Elem


Elementen Mathematik umgehen
nten der Ma ehen

K6 Mathematisch kommunizieren

In der Kopfzeile finden Sie Kompetenz


Kompetenzen, die folgenden Aufgaben
n, die für d abenn relevant d. Mit K1
evan sind. 1 , ..., K6
nzeichnet, bei welc
sind Aufgaben gekennzeichnet, en n
welchen petenz geübt wird.
nur die angegebene Kompetenz

Differenzierung
Differen zierung im Fachunterricht
Fac Mathematik
athematik
Auch untersc
unterschiedlichen
hiedliche Leistungsniveaus us innerha
innerhalb Ihrer Lerngrup
Lerngruppe können mithilfe dieses Bandes ohne
Probleme ge hnen der vor
gerecht werden. Dazu liefert Ihnen egende B
vorliegende Band über 500 Aufgaben in drei verschiede-
S. Jacob, K. Rohe, W. Scheffczik: Mathematik 10 differenziert & kompetenzorientiert

nen Schwie
Schwierigkeitsniveaus. Dabei ist sowohl
wohl Einzel-, Pa
Partner-
artn als auch Gruppenarbeit möglich.

eicht (*),
Die Aufgaben sind nach leicht ) mittelschwer
chwe (**) und schwieriger (***) klassifiziert. Besonders leistungs-
fähige Schüler könnenen si
sich
ch z. B
B. mit weiterführenden
rfü Aufgaben beschäftigen, während ihre Klassenkame-
ndividuelle Temp
raden in ihrem individuellen Tempo weiterarbeiten.
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth

Daten
en zur Bearbeitung
Be
earbe
Im Zusatzmaterial
zmate finden Sie sämtliche Aufgaben in editierbarer Form. Dies erleichtert Ihnen die individuel-
le Anpassung an Ihre Lerngruppe.

Hinweise zur Benutzung

➡ Wann setze ich die Arbeitsblätter ein?


Die Arbeitsblätter für den Mathematikunterricht eignen sich besonders dafür, nach der grundsätzlichen Be-
handlung einer Unterrichtseinheit mit dem eingeführten Lehrbuch die Phase des vertiefenden Übens zu
begleiten.

1 Aufgrund der besseren Lesbarkeit ist in diesem Buch mit Schüler auch immer Schülerin gemeint, ebenso verhält es sich mit Lehrer und
Lehrerin etc.
1
Sie können in Freiarbeitsphasen eingesetzt werden und eignen sich ebenso für die persönliche Vorbereitung
eines Leistungsnachweises.
➡ Für welche Arbeitsformen eignen sich die Arbeitsblätter?
Das reichhaltige Angebot an Aufgaben lässt Einzelarbeit, Partnerarbeit, arbeitsteilige und arbeitsgleiche
Gruppenarbeit sowie innere und äußere Differenzierung zu.

➡ Tests ( bzw. )
Nach einer Aufgabensammlung zu einem Thema werden Tests angeboten. Diese Tests sind als Leistungs-
nachweise in der Schule erprobt und stellen Vorschläge dar. Einfachere Tests wurden mit einem ge-
kennzeichnet.

➡ Gesamtwiederholung
Am Ende des Bandes finden Sie als Abschluss eine Aufgabensammlung einschließlich
ließli Tests, die den ge-
samten behandelten Stoff noch einmal wiederholt.

➡ Lösungen
Die Lösungen für alle Aufgaben der Arbeitsblätter und der Tests sind Anhang
d im Anhan übersichtlich abgedruckt.
g übersichtl

➡ Benutzung von Taschenrechner und Formelsammlung


mels mlung
Für die Arbeit mit dem Band ist die Benutzung eines Taschenrechners
ines T schenrechne unerlässlich. Daneben erhalten die
Schüler bei vielen Themenbereichen eine kleine Formelsammlung.
ormelsammlung.
S. Jacob, K. Rohe, W. Scheffczik: Mathematik 10 differenziert & kompetenzorientiert
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth

2
K5
Pyramiden und Kegelstümpfe, K3
Rotationskörper
**

1. Ein Papierkorb hat die Form eines Pyramidenstumpfes mit quadratischer Grundfläche. K2
Die Kanten sind unten 35 cm und oben 45 cm lang. Die Höhe des Korbes beträgt
55 cm.
a) Wie teuer wird der Papierkorb, wenn 1 m2 Material 6,– Euro kostet?
b) Berechne das Volumen dieses Papierkorbes.
**

2. Die nebenstehend abgebildete Milchkanne soll ohne Deckel


aus Weißblech hergestellt werden.
a) Wie viele Quadratzentimeter Weißblech sind zur Herstellung
notwendig?
b) Wie viele Liter Milch wird die Kanne fassen, wenn sie
randvoll gefüllt ist?
**

3. Zur Abgrenzung eines Parkplatzes acht gleiche Betonklötze


arkplatzes werden ach nklöt aufgestellt.
ufgeste t. Sie
haben die Form eines Kegelstumpfes.
s Kegelstum Der untere Durchmesser
fes. D beträgt
er be
b gt 45 cm, der
obere Durchmesser cm. Die
ser beträgt 26 cm eKKlötze sind 65 cm hoch.
a) Berechne
ne das Gewicht eines BeBetonklotzes (Dichte: 2,2 g/cm3) .
b)) Berechne
chne die Flä
Fläche,
he, die mit Schutzanstrichfarbee gest
gestrichen
ichen werd
werden
en mu
muss.
**

4
4. Wie vie
viele
e Liter fas
fasst ein Wassereimer,
mer, d
der oben
ben einen Dur
Durchmesser
chmes von 35 cm und
unten
en e
einen
en Du
Durchmesser von 23 cmm hat, we
wenn der Eimer 42 cm hoch ist?
S. Jacob, K. Rohe, W. Scheffczik: Mathematik 10 differenziert & kompetenzorientiert

**

5. Wie sschwer ist der 6 m lange Stamm


mm einer Tann
Tannee (Tannenholz wiegt 0,4 kg pro Ku-
b
bikdezimeter), wenn die Du ser an den Stammenden 49 cm und 41 cm betra-
Durchmesser
gen?
**

6. Ein Abfallbehälter
behälter hat die Fo
Form eines Pyramidenstumpfes. Die Seitenlängen der quad- K2
ratischen
chen Grundflächen betra
betragen 42 cm und 60 cm.
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth

a) Wie groß
gr ß ist das Fassungsvermögen
Fas bei einer Höhe von 55 cm?
b)) Wie viele Q
Quadratmeter
d Bretter werden zur Herstellung benötigt, wenn mit einem
Verschnitt von 15 % gerechnet werden muss?
Verschnit
**

7. Das Modell einer Dunstabzugshaube einer Einbau-


küche hat die Form der nebenstehenden Abbildung.
a) Wie viele Quadratzentimeter Kupferblech werden
zur Herstellung ohne Verschnitt benötigt?
b) Berechne das Volumen dieser Dunstabzugs-
haube.

3
K5
Pyramiden und Kegelstümpfe, K3
Rotationskörper
**

8. Ein Blumentopf hat oben einen (inneren) Radius von 11 cm, unten beträgt der Durch-
messer 16 cm.
Wie viele Kubikzentimeter Erde fasst der 12 cm hohe Topf, wenn er bis 1 cm unter
den Rand aufgefüllt wird? (Der frei bleibende Teil ist zylindrisch.)
**

9. Der Schirm einer Tischlampe hat die Form eines Kegelstumpfes. Er hat oben einen K2
Durchmesser von 30 cm, unten sind es 50 cm. Die Seitenlinie hat eine Länge von 25
cm. Der Schirm soll mit Lampenschirmtapete (Breite 54 cm) bespannt werden.
Wie viel Verschnitt darf es höchstens geben, wenn 1,30 m Tapete gekauft wurde
wurden?
**

10. Ein 10-Liter-Eimer hat folgende Maße: unten d = 20 cm, oben d = 26 cm, k = 26 cm.
Berechne den Unterschied zwischen Angabe und Wirklichkeit.
**

11. Der Dämpfer einer Basstuba (siehe Abbildung)


dung) hat die Form e
eines
nes
Kegelstumpfes. Er ist 40 cm lang und hat oben einen
ben e Durchmesser
en Durchme ser
von 25 cm. Unten beträgt der Durchmesser
sse 14
4 cm.
Berechne das Volumen des Dämpfers.ers.

(Dichte: 8,3 g/cm3) hat die Form eines


**

12. Ein Drehrohling


hling aus Messing (Dic nes K
Kegelstumpfes.
gelstump
Der Stumpf
mpf hat ob
oben
en einen Durchmesser von 24 cm und d unten e einen
nen D
Durchmesser
von 118 cm. Er ist 22 cm
m ho
hoch. Der Rohling ist genau
au in de
derr Mitte durc
durchbohrt
bo worden.
Berech
Berechnene das Gew
Gewicht des Körpers, we
wenn diee Bohrung ein
einen
en Durc
Durchmesser von 3 cm
hat.
t.
S. Jacob, K. Rohe, W. Scheffczik: Mathematik 10 differenziert & kompetenzorientiert

**

13.
3. Ein
Eine Kanne hat die Gestaltalt eines abgestumpften
bgestumpften Kegels mit den Durchmessern 16 cm K2
und 12 cm. Die Kanne e ist 32 cm hoch.
h.
Wie viele Gläserr m
mitt eine
einem Volumen von 200 cm3 können aus der randvoll gefüllten
n vo
Kanne eingeschenkt werden?
eschenkt werden
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth

aus Steingut (Dichte: 1,9 g/cm3) hat überall eine Dicke von 12 mm
**

14. Ein Blum


Blumenübertopf
übertopf a
und ist 20 cm h
hoch. Die äußeren Durchmesser dieses Topfes in der Form eines Ke-
gelstumpfes
stumpfes betragen 15 cm und 10 cm.
Berechne
echn das Gewicht des Übertopfes.
**

15. Ein Wasserbottich hat die Form eines quadratischen


Pyramidenstumpfes.
Berechne die eingefüllte Wassermenge in Litern,
wenn der Bottich bis 5 cm unter den Rand gefüllt ist.
(Maße siehe Abbildung)

4
K5
Pyramiden und Kegelstümpfe, K3
Rotationskörper
**

16. Die abgebildeten Flächen werden im Raum um eine eingezeichnete Achse gedreht.
Es entsteht ein sogenannter Rotationskörper. Ein anderer Name ist Drehkörper.

A B C

Ein gleichseitiges Dreieck wird um Ein gleichseitiges Dreieck wird Ein rechtwinkliges Dreieck
ieck wird
wi
eine Seitenhalbierende gedreht um eine Seite gedreht. um eine Kathete gedreht.t.

A B C

Ein Quadrat wird um eine Mittel- Ein Quadrat wird um


m eine Seite
S ite Ein Quadrat
Q wird um eine Dia-
Dia
achse gedreht. gedreht. gonale
go gedreht.

rehkörper, die bei der


a) Nenne die „Namen“ der Drehkörper, d r Rotation entstehen.
ehe
mina und die Oberfläch
b) Berechne die Volumina skörppe
Oberflächen dieser Rotationskörper.
c) Vergleiche mitt einem Partner. Ü rpr gemeinsam eure Lös
Überprüft ngswege
e.
Lösungswege. K6
***

17. Ein Qu
17. adrat wird u
Quadrat um eine Diagonale gedreht.. Im Bild wird ein
chtwi kliges Tra
rechtwinkliges lches V
Trapez gedreht. Welches men hat der Ro
Volumen ta-
Rota-
nskör
tionskörper? Die Maße entnimm derr Abbildung
Abbildung.
S. Jacob, K. Rohe, W. Scheffczik: Mathematik 10 differenziert & kompetenzorientiert

**

18. Der Vorratsbehälter


älter eines
ines WWasserturms besteht aus einem Ke-
gelstumpff und einem Z ylinde (siehe Bild). Der Kegelstumpf hat
Zylinder
en ein
unten en Durchmes
einen Durchmesser ser von 8 m. Der Zylinder hat einen
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth

Durchme
Durchmesser er von 11 m und ist 3,50 m hoch. Insgesamt ist der
Vorratsbehä ter 10 m hoch.
Vorratsbehälter
echne, wi
Berechne, wie viel Wasser der Vorratsbehälter speichern kann.
**

19. Berechne die Seitenflächenhöhe hS eines Pyramidenstumpfes mit quadratischer Grund-


fläche, dessen Körperhöhe hk = 16 cm beträgt. Die Grundkanten sind a1 = 38 cm und
a2 = 14 cm.
**

20. Der Marmorsockel eines Denkmals hat die Form eines rechteckigen Pyramidenstump- K2
fes. Er ist unten 4,20 m lang und 2,60 m breit, oben ist er 3 m lang und 1,60 m breit.
Der Sockel ist 2,45 m hoch.
a) Berechne das Volumen dieses Sockels.
b) Welche Tragfähigkeit muss ein Kran mindestens besitzen, der diesen Sockel we-
gen einer Reparatur versetzen soll? (Dichte von Marmor: 2,7 g/cm3)

5
K5
Pyramiden und Kegelstümpfe, K3
Rotationskörper
**

21. Eine Kaffeekanne hat die Form eines Kegelstumpfes. Der innere untere Durchmesser K2
beträgt 18 cm, der obere Durchmesser beträgt 16 cm. Die Kanne ist 23 cm hoch.
a) Berechne das Fassungsvermögen der Kaffeekanne in Litern.
b) Wie viele Tassen mit einem Volumen von 120 cm3 können aus einer vollen Kanne
gefüllt werden?
**

22. Ein Zelt hat die Form eines Pyramidenstumpfes mit quadratischer Grundfläche. Auf
die Deckfläche wird eine Pyramide mit gleicher Grundfläche gesetzt. Die Grundkanten
rund
des Stumpfes sind a1 = 6 m und a2 = 4 m. Der Stumpf hat eine Höhe von 7 m.
Die Gesamthöhe des Zeltes beträgt 10 m.
a) Berechne das Volumen dieses Zeltes.
b) Wie viele Quadratmeter Zeltstoff sind für die Herstellung dieses
ses Zelte
Zeltes
s ohne Boden
nötig, wenn Verschnitt und Nähte nicht berücksichtigt werden?
en?
**

23. Aus einem Öltropfen (Kugel) von 5 mm Durchmesser


urchm sser entstand eine kreisförmige Öl-
schicht mit einem Durchmesser von 1,20 m.
Berechne die Dicke dieser Ölschicht.

ein Volumen von 1 500 m3.


**

24. Ein kugelförmiger Freiballon


ballon hat e
Berechne die Oberfläche
erfläche dieses BBallons.
ons
**

25.
5. Berec
Berechne Volumina
ne die Volum der abgebildeten zusammengesetzten
a de Körper.
engesetzten Körpe
(Die M
Maße
aße sind cm-
cm-Angaben.)
a) b) cc)
S. Jacob, K. Rohe, W. Scheffczik: Mathematik 10 differenziert & kompetenzorientiert
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth

**

26. 100 000 Bleikugeln (d = 4 mm) werden zu einem Würfel umgegossen.


Wie lang ist die Kante des Würfels?
**

27. Die nebenstehende Skizze zeigt stark vereinfacht den Querschnitt durch
einen Hochofen. Die Angaben der Skizze sind Meter-Angaben.
Berechne das Gesamtvolumen des Hochofens.

6
K5
Pyramiden und Kegelstümpfe, K3
Rotationskörper
***

28. Die Grundfläche einer Pyramide ist ein regelmäßiges Sechseck mit der Seitenlänge K1
a = 4 cm. Die Höhe der Pyramide ist so lang wie die Diagonale der Grundfläche.
Die Spitze der Pyramide wird in halber Höhe abgeschnitten.
a) Berechne das Volumen des Pyramidenstumpfes.
b) Berechne die Oberfläche des Pyramidenstumpfes.
c) Vergleiche das Volumen der „Spitze“ mit dem Volumen des Pyramidenstumpfes.
***

29. Ein Halbkreis aus dünner Pappe mit einem Durchmesser von 20 cm wird d zu einem
Kegel geformt. Der so entstandene Kegel wird in halber Höhe abgeschnitten.
a) Berechne das Volumen des Kegelstumpfes.
b) Berechne die Oberfläche dieses Kegelstumpfes.
***

30. Eine Pyramide mit einem gleichseitigen Dreieck


eie als Grundfläc he wird in h
Grundfläche halber Höhe
ang, d
zerschnitten. Die Grundseiten sind 10 cm lang, die „alte“ Pyram de ist 12 cm hoch.
Pyramide
a) Berechne das Volumen des Stumpfes.
mpfes.
b) Berechne die Oberfläche des Stumpfes.
***

31. Berechne allgemein die ie Länge d


der Seitenlinie eines Kegelstumpfes,
mpfes wenn
nn die
di beiden
eiden K6
Radien r1 und r2 und
nd die Höhe des Stumpfes
ump hk gegeben sind.
Vergleiche deine
e Lösung mit einem Partner.
***

32. Eine M
Milchkanne besteht aus einem 36 cm weiten
lchkanne be eiten und 48 cm hohen Zylinder mit auf-
m hohe K2
**

gesetztem
esetztem Kegels
Kegelstumpf von 6 cm Höhe. Derr Abschlusszylinder
Abschlusszy nder ist 12 cm weit und
8 cm
m ho
hoch.
S. Jacob, K. Rohe, W. Scheffczik: Mathematik 10 differenziert & kompetenzorientiert

a) Ber
Berechne das Fassungsvermögen en dieser Kann
Kanne e in Litern.
b) Wie viel Blech wird fürr di
diese Kanne Deckel benötigt, wenn für Verschnitt 15 %
ne ohne Dec
zugerechnet werden
den müs
müssen?
***

33. Die Dunstabzugshaube


unstabzugshaube einer Einbauküche hat die Form eines Pyramidenstumpfes mit K2
rechteckiger
echteckiger Grundfläch
Grundfläche. Sie ist unten 1,20 m lang und 0,80 m breit, oben ist sie
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth

0,75 m lang
la und 0,50
0,5 m breit. Die Haube ist 90 cm hoch. Diese Abzugshaube soll aus
Kupferblech
ferblech ggefertigt werden.
a) Wie vie
viele Quadratmeter Kupferblech sind ohne Verschnitt mindestens zur Herstel-
lung nötig?
b) Berechne das Fassungsvermögen der Haube.
c) Die schrägen Kanten der Dunstabzugshaube sollen innen durch Metallstäbe ver-
stärkt werden. Wie lang muss jeder Stab sein?
***

34. Ein Behälter hat die Form eines regelmäßigen Pyramidenstumpfes. Die Grundkanten
sind unten 20 cm und oben 10 cm lang. Die Seitenkanten sind 60 cm lang. Berechne
das Volumen dieses Behälters.

7
K5
Pyramiden und Kegelstümpfe, K3
Rotationskörper
***

35. Die Mantelfläche eines Kegelstumpfes beträgt 476 cm2. Die Durchmesser unterschei-
den sich um 12 cm. Die Mantellinie s dieses Stumpfes ist 10 cm lang.
Berechne das Volumen des Körpers.
***

36. Berechne die Oberfläche und das Volumen der folgenden Drehkörper:
a) Ein rechtwinkliges Dreieck (Katheten a = 8 cm und b = 15 cm) rotiert um eine die-
ser Katheten.
b) Dieses Dreieck rotiert um seine Hypotenuse.
c) Ein gleichseitiges Dreieck (Seitenlänge = 10 cm) rotiert um seine Höhe.
d) Vergleiche die Lösungen mit einem Partner. K6
***

37. Berechne das Volumen der abgebildeten Hohlkörper.


a) b)

d1 = 8 cm, d2 = 10 cm, d1 = 6 cm, d2 = 9 cm


cm,
d3 = 13 cm, hk = 12 cm d3 = 16 cm, hk = 12 cm
S. Jacob, K. Rohe, W. Scheffczik: Mathematik 10 differenziert & kompetenzorientiert

cc) d)
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth

d1 = 9 cm, d2 = 15 cm, d1 = 15 cm, d2 = 17 cm,


d3 = 20 cm, h1 = 6 cm, h1 = 12 cm, h2 = 25 cm,
h2 = 22 cm d3 = 20 cm, d4 = 24 cm

8
K5
Pyramiden und Kegelstümpfe, K3
Rotationskörper
***

38. Ein gleichschenkliges Trapez (a = 10 cm, c = 6 cm, h = 4 cm) rotiert um die Grund-
seite c.
a) Berechne das Volumen des Rotationskörpers.
b) Berechne die Oberfläche dieses Rotationskörpers.
***

39. In der Abbildung haben das Quadrat, der Kreis und das
gleichschenklige Dreieck die gemeinsame Spiegelachse s.
a) Welche Körper entstehen bei der Rotation um s?
b) Gib das Verhältnis der Volumina an.
***

40. Aus einem Stahl-Pyramidenstumpf mit quadratischer Grundfläche che mit den Kantenlän-
den K2
gen a1 = 48 cm und a2 = 36 cm und der Körperhöhe hk = 2,40 ,40 m soll ein
e mögl
möglichst
3
großer Kegelstumpf hergestellt werden. (Dichte Stahl: 7,85 g/cm
g/cm )
a) Berechne das Gewicht des Abfalls.
b) Bestimme die Oberfläche des Kegelstumpfes.
pfes.
***

41. Ein gleichschenkliges Trapez


z (a = 6,8 cm, c = 4,4 cm, h = 5,3 cm) wird
d um seine
Symmetrieachse gedreht.
ht.
Berechne das Volumen n und die Oberfläche
O rfläch des Rotationskörpers.
s
***

42. Ein gleichseitiges Dreieck


chseitiges D wird um eine Seite s gedreht.
eieck w reht.
Stelle eine allgemeine Formel für
ine allgeme
a) das Volumen d des Drehkörpers und
b) die O
Oberfläche des Drehkörpers auf.
S. Jacob, K. Rohe, W. Scheffczik: Mathematik 10 differenziert & kompetenzorientiert

Vergleiche die Lösungen mit einem


c) Ve em Partner. K6
***

43. Klaus Z. ist Auszubildender


szubi dende zum Möbeltischler.
bel Sein Meister beauftragt ihn, den abge-
bildeten Drehkörper auf
rehkörper auf der Drechselbank herzustellen.
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth

Folgende Maße sind vorgegeben:


r1 = 12 cm r2 = 7 cm r3 = 5 cm
s1 = 6 cm s2 = 14 cm h3 = 4 cm
Berechne das Volumen des Drehkörpers insgesamt.

9
K5
Pyramiden und Kegelstümpfe, K3
Rotationskörper
***

44. Ein gleichschenkliges Trapez hat folgende Maße: a = 14 cm; c = 9 cm; h = 6 cm.
Berechne
a) das Volumen und
b) die Oberfläche
des Drehkörpers, der entsteht, wenn das Trapez um die Grundseite a rotiert.
***

45. Bei der Drehung eines rechtwinkligen Dreiecks


um seine Hypotenuse entsteht ein Körper, der
einem bestimmten Futtersilo ähnlich sieht.
Ein Landwirt, bei dem ein solcher Silo aufge-
stellt ist, kann mit einem Zollstock nur die in der
nebenstehenden Skizze angegebenen Maße
ermitteln.
Berechne das Volumen dieses Futtersilos.
***

46. Ein rech


rechtwinkliges Dreieck rotiert um Dreh-
m eine Dre
S. Jacob, K. Rohe, W. Scheffczik: Mathematik 10 differenziert & kompetenzorientiert

achse, die außerhalb des Dreiecks s parallel zu


einer Kathete verläuft.
eine
Maße und Lage entnimm der Skizze..
mm de
Die beiden Katheten
eten des Dreiecks sind gleich
lang.
Berechnee
a) die Ob
Oberfläche
erfläche und
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth

Volumen
b) das Volu men
des so entsta
entstandenen Drehkörpers.

10
K5
** Pyramiden- und Kegelstümpfe K3

1. Der nebenstehend dargestellte runde Krug für Bowle


enthält einen 24 cm langen Zylinder, der zum Kühlen
der Bowle mit Eis gefüllt werden kann.
Wie viele Flaschen Wein zu je 0,7 Litern werden K2
mindestens benötigt, um den Krug bis zum Rand
zu füllen? Die Maße entnimm der Abbildung.
Alle Maße sind Zentimeter-Angaben.
**

2. Ein halbkugelförmiger Behälter hat einen Innendurchmesser von 23 cm. cm. Der Inhalt
dieses randvoll gefüllten Behälters soll in einen Zylinder, der 12
2 cm hoch ist, umgefüllt
st, umge
werden.
Welchen Durchmesser muss der Zylinder minde mindestens
ns haben?
**

3. Die Steinmetzfirma Plate soll für ein Denkmal


e al den Sockel in Form eines Pyramiden-
ramiden-
stumpfes mit quadratischer Grundfläche herstellen.
äche herst llen.
Die Maße sind: a1 = 2,20 m, a2 = 1,65 m, hk = 1,45
1 45 m m.
a) Berechne das Gewicht ht des So kels, wenn die Firma Plate Marmor
Sockels, armo (Dichte:
chte:
3
2,8 t/m ) verwendet..
he des Sockels soll mit Ausnahme der großen
b) Die Oberfläche n Grundfläche
Gr ndfläche poliert
werden.n. Wie viele
vie
ele Quadratmeter
Quadratmet sind zu polieren?
***

4. Zum d esjährigen G
diesjährigen ühling ein ne
Großmarkt will die Firma Kühling ues Festz
neues Festzelt herstellen las-
sen.
en. Umm den Preis für den Zeltstoff
ff zu er
erfahren,
en, gibt die Fir
Firma
ma Kü
Kühling die unten ste-
nde S
hende Skizze b b und bitte
bei dem Hersteller ab m einen Kost
bittet um Kostenvoranschlag.
S. Jacob, K. Rohe, W. Scheffczik: Mathematik 10 differenziert & kompetenzorientiert

Wie vie
viele Quadratmeter Zeltstoff werden
erden für das neue Zelt benötigt?
Versc
Verschnitt und Nähte bleiben unberücksichtigt.
ücksichtigt.
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth

***

5. Ein gleichschenkliges Trapez (a = 8 cm; c = 4 cm; h = 3 cm) rotiert um die Grundseite c.


Berechne
a) das Volumen und
b) die Oberfläche
des entstehenden Drehkörpers.

11
K5
** Stümpfe und Rotationskörper K3

1. Ein Wassertrog soll die Form eines „Halb“-Zylinders mit einem Durchmesser
d = 1,30 m und einer Länge von 3,85 m bekommen.
a) Wie viele Quadratmeter Zinkblech werden zur Herstellung benötigt?
b) Berechne das Fassungsvermögen dieses Wassertroges.
**

2. Ein halbkugelförmiger Behälter hat einen Innenradius von 11,4 cm. Der Inhalt dieses
Behälters soll in einen Zylinder, der 10 cm hoch ist, umgefüllt werden.
Welchen Durchmesser muss der Zylinder mindestens haben?
***
**

3.
5. Ein rechtwinkliges Dreieck (Katheten 6 cm und 8 cm) rotiert um seine Hypotenuse.
potenuse.
Berechne
a) das Volumen und
b) die Oberfläche des entstehenden Drehkörpers.
***

4.
**

3. Eine Viertelkreisfläche mit dem Radius r = 6 cm w d zu einem Kegel zusammengebogen.


wird g
Berechne das Volumen des Kegels.
***

5. Ein gleichschenkliges Trapez (a = 8 cm; c = 4 cm; h = 3 cm) wird


4. rd um die
e Gru
Grundseite
eite c
gedreht.
Berechne
a) das Volumen und
und
b) die Oberfläche des
d entstehenden Drehkörpers.ers.
***

6
6. Die
e Gru
Grundfläche
dfläch einer Pyramide ist
st ein reg
regelmäßiges
mäßiges Sech
Sechseck mit der Seitenlänge
S. Jacob, K. Rohe, W. Scheffczik: Mathematik 10 differenziert & kompetenzorientiert

a = 5 cm.
c Die Höhe der Pyramide ist so lang wie
w e die Diagonale der Grundfläche. Die
Pyra
Pyramide wird in halber Höhe abgeschnitten.
schnitten.
Berechne
a) das Volumen n de
des Pyra pfe
Pyramidenstumpfes,
berfläche des Pyram
b) die Oberfläche Pyramidenstumpfes.
ergleiche
Vergleiche
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth

c) das V men de
Volumen der „abgeschnittenen Spitze“ mit dem Volumen des Pyramiden-
tumpfes.
stumpfes.
***

7. Die Kantenlänge eines Oktaeders beträgt 20 cm. Der Oktaeder ist mit Wasser gefüllt.
Das Wasser wird in einen Kegel umgefüllt, der einen Durchmesser von 20 cm hat.
Wie hoch steht das Wasser in diesem Kegel?

07588.indd 46 04.11.2014 12:02

12
Lösungen der Arbeitsblätter
Pyramiden- und Kegelstümpfe,
Rotationskörper
a) ha = 55,2 cm; 1,0057 m2; 6,03 €

***
a) 151,55 cm3
**

Nr. 1 Nr. 30
b) 88 458,33 cm3 b) h = 6,38 cm; 245,5 cm2
a) s = 14,3 cm; 7 407,9 cm2

***
**

Nr. 2
Nr. 31 s= hk 2 + (r1 – r2 )2
b) 49,6 Liter

***
b) s = 65,7 cm; 62 865,8 cm2
** ** ** ** **

Nr. 3 a) 144,92 kg Nr. 32 a) 52,7 Liter


b) s = 13,42 cm; 0,892 m2
Nr. 4 28,1 Liter

***
Nr. 33 a) 3,016 m2
Nr. 5 956,8 dm3; 382,72 kg b) 0,5805 m3
Nr. 6 a) 144 540 cm3 b) ha = 55,7 cm; 1,924 m2 c) 0,955 m

*** ***
Nr. 7 a) ha = 29,1 cm; 5 552,8 cm2 Nr. 34 k = 59,58 cm; V = 13 902 cm3
h
04.11.2014 12:03:20
b) 29 421,3 cm3 Nr. 35 r1 = 10,58 cm; r2 = 4,58 cm; hk = 8 cm;
3 144,7 cm3 V = 1 519,4355 cm3
** ** ** ** ** ** ** ** **

Nr. 8

***
Nr. 9 Rest: 0,388 m2 Nr. 36 1 884,96 cm3; O = 1 507,96 cm2
a: V = 1884,96
a) um Seite a
um Seite b 005,31 cm3; O = 628,32 cm2
b: V = 1 005
Nr. 10 10,864 Liter; Unterschied: 0,864 Liter b) V = 884,82 cm3; O = 509,41 cm2
Nr. 11 12 262,7 cm3 c 3; O = 235,62 cm2
cc) V = 226,72 cm
07588.indd 90
Nr. 12 V = 7 516,3 cm3; 62,385 kg *** Nr. 37 592,79 cm3 – 766,55 cm3 = 826,24
a) 1 592 6,24 cm3
b) 1 511,11 cm3 – 339,29
b 9,2 cm3 = 1 171,82
71,82 cm3
Nr. 13 V = 4 959,53 cm3; 24,8 Gläser c) 8 796,46 cm – 1 399,58 cm – 1 060,29 cm3 =
3 3

6 336,6 cm3
Nr. 14 V = 950,1 cm3; 1 805,2 g d) 8 331,77 cm3 + 4 574,16 cm3 – 6 538
574,16 4 cm3 =
538,44
Nr. 15 98,67 Liter 367,5 cm3
6 36
***

Nr. 16 a) Kegel; V = 6,13 cm3; O = 21,21 cm2 Nr. 38 a) 502 m3 – 2 · 33,5 cm3 = 4
2,65 cm
502,65 435,65 cm3
2
b) Doppelkegel;; V = 21,24 cm3; O = 4
49,01 ccm2 b) s = 4,47 cm;
m; O = 363,67 cm
c) Kegel; V = 5 ,27 cm ; O = 113,1 cm2
50,27 3
***

9
Nr. 39 K el : Kug
a) Kegel Zylind
Kugel : Zylinder
d) Zylinder; 21 cm3; O = 42
21,21
inder; V = 21 42,41 cm2 b) Ke : Ku : Zy = 1 : 2 : 3
e) Zylinder; 84,82 cm ; O = 113,1 cm2
ylinder; V = 84 3
***

f) Doppelkegel; V = 11,61 cm3; O = 27,8 cm2 40


Nr. 40 7 cm3; 718,05 kg
9 472
a) V = 91
b) s = 240,1 cm; 34 508 cm2
V = 4 068,36 cm3
** ** ** ** ** **

Nr. 17
*** *** ***

r. 41
Nr. s = 5,43 cm; V = 132,54 cm3; O = 147,05 cm2
Nr. 18 332,62 m3 + 464,56 m3 = 797,18 m3
332,
S. Jacob, K. Rohe, W. Scheffczik: Mathematik 10 differenziert & kompetenzorientiert

Nr. 42 a) V = π · s3 : 4 b) O = π · s2 · 3
Nr. 19 ha = 20 cm
3
Nr. 43 h1 = 3,32 cm; h2 = 12,12 cm; 963,04 cm +
20
Nr. 2 a) 18,75 m3 b) 5
50,625 t 2 906,48 cm3 + 314,16 cm3 = 4 183,68 cm3
Nr. 21 a) 5,227 Liter b) 43 Tassen
***

Nr. 44 a) 94,25 cm3 + 1 017,88 cm3 + 94,25 cm3 =


Nr. 22 3 3
a) 177,33 m + 16 m = 193,33
193,3 m 3 1 206,38 cm3
b) 4 · 35,35 m2 + 4 · 7,22
7 2 m2 = 170,28 m2 b) 122,52 cm2 + 122,52 cm2 + 339,29 cm2 =
584,33 cm2
** ** **

Nr. 23 hk = 0,
0,000058
00058 mm
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth

*** ***

Nr. 45 10,857 m3 + 19,302 m3 = 30,159 m3


Nr. 24
4 m; O = 633,47
r = 7,10 m 633 m2
Nr. 46 a) 426,38 cm2 + 100,53 cm2 + 314,16 cm2 +
Nr. 25 a) 36 000 ccm3 + 126 666,7 cm3 + 5 654,9 cm3 = 12,57 cm2 = 853,64 cm2
168 321,6 cm3 b) 1 038,82 cm3 – 100,53 cm3 = 938,29 cm3
b)) 67 280 cm3 + 89 088 cm3 + 44 080 cm3 =
200 448 cm3
c) hk = 48 cm; 246 300,9 cm3 + 56 548,7 cm3 =
302 849,6 cm3
V = 3 351 032 cm3; a = 149,64 cm
** **

Nr. 26
Nr. 27 33,674 m3 + 382,096 m3 + 220,37 m3 + 47,713 m3
= 683,853 m3
***

Nr. 28 a) a = 2 cm; h = 2,24 cm; hk = 4 cm; h = 4,47 cm;


V = 96,99 cm3
b) ha = 4,36 cm; O = 130,4 cm2
c) V = 13,85 cm3; etwa 7-mal
***

Nr. 29 a) r1 = 5 cm; r2 = 2,5 cm; s = 10,0 cm;


hk = 8,66 cm; V = 198,38 cm3
b) s = 5,0 cm; O = 216 cm2

13
Lösungen der Tests
Pyramiden- und Kegelstümpfe,
Rotationskörper

Seite 45
11
*** *** ** ** **

Nr. 1 7,3 (also 8 Flaschen)


Nr. 2 18,38 cm
Nr. 3 a) 15,15 t b) 14,12 m2
Nr. 4 1 363,85 m2
Nr. 5 a) 188,5 cm3 b) 218,8 cm2

Seite 46
12
a) 9,19 m2 b) 2,56 m3
*** *** *** ** ** **

Nr. 1
Nr. 2 19,88 cm
3 3
Nr. 3 13,69
a) cmcm
188,5 b) 218,8 cm2
3 2
Nr. 4 a) 241,27 cm3
188,5 cm cm2
218,8 cm
b) 211,12
Nr. 5 a) cm3 cm3
241,27
13,69 b) 211,12 cm2
Nr. 6 a) 189,32 cm3 c) 27,07 cm3 / etwa 7-mal
b) 206,95 cm2
***

Nr. 7 36,01 cm
S. Jacob, K. Rohe, W. Scheffczik: Mathematik 10 differenziert & kompetenzorientiert
© Auer Verlag – AAP Lehrerfachverlage GmbH, Donauwörth

14
Impressum

© 20166 Auer Ver g


Verlag
ehrerfachv age GmbH
AAP Lehrerfachverlage Gmb
vorbehal
Alle Rechte vorbehalten.

Das Werk als Ga


Ganzes sowie in seinen Teilen unterliegt dem deutschen Urheberrecht. Der Erwerber
des Werkes ist berechtigt, das Werk als Ganzes oder in seinen Teilen für den eigenen Gebrauch
und den Einsatz im Unterricht zu nutzen. Die Nutzung ist nur für den genannten Zweck gestattet,
nicht jedoch für einen weiteren kommerziellen Gebrauch, für die Weiterleitung an Dritte oder für
die Veröffentlichung im Internet oder in Intranets. Eine über den genannten Zweck hinausgehende
Nutzung bedarf in jedem Fall der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Verlages.

Die AAP Lehrerfachverlage GmbH kann für die Inhalte externer Sites, die sie mittels eines Links
oder sonstiger Hinweise erreichen, keine Verantwortung übernehmen. Ferner haftet die AAP
Lehrerfachverlage GmbH nicht für direkte oder indirekte Schäden (inkl. entgangener Gewinne), die
auf Informationen zurückgeführt werden können, die auf diesen externen Websites stehen.

Autoren: Sandra Jacob, Karlheinz Rohe, Walter Scheffczik


Illustrationen: Steffen Jähde

www.auer-verlag.de