Sie sind auf Seite 1von 2

Schritte 2 international 9

Zwischenspiel: Da tanzt die ganze Stadt!

1 Welche Überschrift passt zum Text?


Ergänzen Sie den Buchstaben.

a Die fünf Jahreszeiten am Rhein


b Eine Reise an den Rhein
c Karneval, Fasching, Fasnacht:
Ein Fest in Deutschland, Österreich und in der Schweiz

2 Wo finden Sie die Antworten zu den Fragen a bis f? Ergänzen Sie.

a Wie heißt in Deutschland die „fünfte Jahreszeit“?


b Von wann bis wann feiert man den Karneval
c Was machen die Leute im Karneval?
d Wie nennt man den Karneval noch?
e Wo ist der Karneval „zu Hause“?
f Welche Städte feiern den Karneval besonders?

a b c d e f

1 Im Südwesten Deutschlands, in der deutschsprachigen Schweiz und im Westen Österreichs


heißt der Karneval „Fasnacht”. In den anderen Teilen Österreichs und in Bayern sagt man
„Fasching”.

2 Besonders bekannt sind die „Basler Fasnacht” und die großen Karnevalsfeste in den Städten
Mainz, Köln und Düsseldorf.

3 Man kennt vier „normale” Jahreszeiten: Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
Aber es gibt noch eine fünfte, eine „verrückte” Jahreszeit: den Karneval.

4 Im deutschen Sprachraum muss man bei dem Wort sofort an den Rhein denken.
Am Rhein hat der Karneval eine sehr lange und intensive Geschichte.

5 Der Karneval beginnt am 11. November um 11 Uhr und 11 Minuten und endet meist im
Februar. Besonders lustig sind die letzten sechs Tage.

6 Die Leute sind in den Straßen unterwegs, sie haben verrückte Kleider an, sie tanzen,
lachen, singen und feiern.

zu Seite 26/27 – Seite 1 von 2


Schritte international 2 © 2006 Max Hueber Verlag, Autorin: Ulrike Haas
Schritte 2 international 9
3 Der Rhein

a Richtig oder falsch? Kreuzen Sie an.

richtig falsch

1 Der Rhein kommt aus den Alpen.

2 Er fließt durch alle deutschsprachigen Länder.

3 Der Fluss ist 867 Kilometer lang.

4 Am Rhein liegt die Stadt Nordrhein-Westfalen.

5 Auch Rheinland-Pfalz liegt am Rhein.

b Welche Fotos passen zum Text? Kreuzen Sie an.

1 2

3 4

5 6

Alle Fotos © Steve Hagner

zu Seite 26/27 – Seite 2 von 2


Schritte international 2 © 2006 Max Hueber Verlag, Autorin: Ulrike Haas