Sie sind auf Seite 1von 56

CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK

Second Edition
All questions and sample answers in this title were written by the author.

Answers

A Nouns
A1 Nouns and gender
1
Willkommen in unserer schönen Stadt! Hier gibt es viele Sehenswürdigkeiten für Touristen.
Interessieren Sie sich für Sport? Wir haben nicht nur ein modernes Stadion, sondern auch ein
neues Schwimmbad. Natürlich gibt es auch viele Geschäfte und in der Stadtmitte finden Sie
ein Theater und zwei Kinos.

2a
1 der Hof 6 der Garten

2 das Land 7 die Mitte

3 der Ort 8 die Straße

4 das Haus 9 das Zentrum

5 die Stadt 10 der Rand

2b
1 das Einfamilienhaus 6 der Kindergarten

2 der Wohnort 7 der Bauernhof

3 die Hauptstraße 8 der Stadtrand

4 die Stadtmitte 9 das Ausland

5 die Innenstadt 10 das Sportzentrum

3
Maskulinum Femininum Neutrum

Freund Wohnung Brötchen

Onkel Mutter Mädchen

Vater Freundschaft Kaninchen

Gesundheit

Freundin

Cambridge IGCSE™ German Grammar Workbook (Second Edition) 1


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
Hündin

A2 Singular and plural forms


1
1 die Würste 6 die Äpfel

2 die Salate 7 die Tassen

3 die Eier 8 die Säfte

4 die Kekse 9 die Gläser

5 die Birnen 10 die Teller

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 2


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers

2
1 die Süßigkeiten 6 die Blumenkohle

2 die Erbsen 7 die Löffel

3 die Getränke 8 die Bananen

4 die Restaurants 9 die Cafés

5 die Kartoffeln 10 die Dosen

3
1 Salat | Gurken | Käse 5 Bohnen | Butter | Brot

2 Tomate | Joghurt | Nudeln 6 Senf | Ketchup | Pommes

3 Obst | Früchte | Gemüse 7 Honig | Marmelade | Torten

4 Würstchen | Fleisch | Suppe 8 Eis | Erdbeeren | Sahne

4
1 Isst du gern Eier? Ja, zum Frühstück esse immer ein weiches Ei.

2 Möchtest du noch ein Brötchen? Nein danke. Ich habe schon zwei Brötchen gegessen.

3 Wir haben Käsebrote und Schinkenbrote. Ich nehme ein Käsebrot (or Schinkenbrot).

4 Willst du eine Traube probieren? Die roten Trauben sind sehr süß.

5 Die Nachspeisen in diesem Restaurant sind lecker. Gut, dann nehme ich eine
Nachspeise.

6 Ich habe neue Gläser gekauft. Leider war ein Glas kaputt.

7 Es gibt sowohl heiße als auch kalte Getränke. Am liebsten hätte ich ein kaltes Getränk.

8 Für Vegetarier gibt es hier eine große Auswahl. Das ist gut, weil mein Bruder Vegetarier
ist.

A3 Definite article
1
1

a Das Haus (n) ist schön und der Garten (m) ist groß.

b Ich finde das Haus schön und ich mag den großen Garten.

11

a Die Küche (f) ist im Erdgeschoss und das Badezimmer (n) ist oben.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 3


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
b Im Erdgeschoss findet man die Küche und oben gibt es das Badezimmer.

12

a Der Vater (m) mag dieses Haus, aber die (pl) Kinder mögen es nicht.

b Es ist das perfekte Haus für den Vater, aber nicht für die Kinder.

13

a Wo ist das Auto (n)? Die Garage (f) ist hinter dem Haus.

b Ich sehe das Auto nicht. Wo finde ich die Garage?

2
1

a Das Schlafzimmer des Sohnes (m) ist im zweiten Stock.

b Sein Schlafzimmer ist unter dem Dach (n).

14

a Das Zimmer der Eltern (pl) hat ein Doppelbett.

b Dieses Zimmer ist über der Küche (f).

15

a Die Kleider der Tochter (f) sind im Kleiderschrank.

b Manchmal liegen die Kleider auf dem Boden (m).

16

a Die Spielzeuge des Kindes (n) sind im Kinderzimmer.

b Das Kind spielt gern mit den Spielzeugen (pl).

A4 Indefinite article
1a
(a) Ein Mann und (b) eine Frau leben in (c) einem Einfamilienhaus in (d) einer kleinen Stadt.
Hinter dem Haus gibt es (e) einen Garten. Das Ehepaar hat (f) ein Kind und (g) eine Katze.
Von (h) einem Balkon kann man den Gipfel (i) eines Berges sehen.

1b
1 Femininum, Dativ d

2 Maskulinum, Genitiv i

3 Neutrum, Dativ c

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 4


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
4 Maskulinum, Nominativa

5 Maskulinum, Dativ h

6 Maskulinum, Akkusativ e

7 Femininum, Nominativ b

8 Neutrum, Akkusativ f

2
1 Meine Oma hat eine | die kleine Wohnung in Hamburg.

2 Unser Haus liegt in einer | der Stadtmitte von Basel.

3 Ein | Das Wohnzimmer in unserem Haus ist sehr bequem.

4 Neben unserem weißen Reihenhaus gibt es noch ein | das weißes Haus.

5 Wir müssen wir einen | den neuen Kühlschrank für die Küche kaufen.

6 Ein | Das Zimmer meiner Eltern ist ziemlich groß.

7 Mein Vater wohnt in einem | dem kleinen Dorf, wo es nicht viel zu tun gibt.

8 Letztes Jahr sind wir in ein | das neues Haus eingezogen.

A5 Negative article
1
1 Wir wohnen nicht | keine gern in der Stadtmitte.

2 Das Wohnzimmer ist nicht | kein gemütlich.

3 Das Badezimmer hat nicht | keine Fenster.

4 In der Wohnung gibt es nicht | kein viel Platz für die ganze Familie.

5 Ich habe nicht | keine Zeit, mein Zimmer aufzuräumen.

6 Meine Stadt gefällt mir überhaupt nicht | kein.

7 Wir haben nicht | keinen Platz für ein Gästezimmer.

8 Unsere Gegend ist gar nicht | kein ruhig.

2
1 Nein, ich habe keine Schwester.

2 Nein, das ist kein Reihenhaus.

3 Nein, das Haus hat keinen Garten.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 5


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
4 Nein, es gibt keine große Küche.

5 Nein, ich habe / wir haben keine Garage.

6 Nein, wir haben kein neues Auto.

7 Nein, ich wohne / wir wohnen in keinem großen Haus.

8 Nein, mein Hause liegt neben keinen anderen Häusern.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 6


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers

3
Meine Eltern haben ein neues Haus gekauft, aber ich mag es hier nicht. Ich hatte 1 keine
Lust, umzuziehen. Ich habe 2 keine Freunde hier. Wir haben auch 3 keine Nachbarn, weil
das nächste Haus weit weg ist. Meine Eltern haben 4 kein Auto und am Wochenende fährt
5 kein Bus. Im Dorf ist es so langweilig: Wir haben 6 kein Kino, 7 keine Geschäfte und
8 keinen Sportplatz. Es macht einfach 9 keinen Spaß hier. Wenn ich älter bin, will ich in
10 keinem Dorf wohnen, sondern in einer Großstadt.

A6 German case system


1
1 Frau Schrader mietet diese Wohnung.

2 Unsere Großeltern wohnen auf dem Land.

3 Anna und ich kommen aus der gleichen Stadt.

4 Es macht viel Spaß.

5 Wer wohnt in diesem Haus?

6 Bist du der neue Mieter?

7 Seit einem Jahr lebe ich in der Stadtmitte.

8 Im ersten Stock gibt es vier Schlafzimmer.

2
1 Unser Haus hat einen Garten.

2 Wir haben eine neue Küche.

3 Ich kenne diese Gegend nicht.

4 Mein Bruder muss sein Zimmer aufräumen.

5 Die Wohnung hat zwei Schlafzimmer.

6 Wie findest du deine Wohnung?

7 Es gibt sowohl einen Keller als auch einen Dachboden.

8 Das Haus kann man nicht sehen.

3
1 Meine Nachbarin bringt mir oft Blumen aus ihrem Garten.

2 Ich wünsche meinem Bruder viel Glück im neuen Haus.

3 Herr Gruber schenkt seiner Frau etwas Schönes.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 7


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
4 Mein Opa gibt uns ein Geschenk.

5 Die alte Wohnung gefällt meiner Mutter gar nicht.

6 Ich helfe meinem Vater mit den neuen Möbeln.

7 Die Farbe im Wohnzimmer gefällt mir nicht.

8 Die reichen Eltern kaufen ihrem Sohn eine Luxuswohnung.

4
1G 2N 3D 4G 5N 6A 7D 8A

5
1 kleinen Dörfern 5 allen Schülern

2 unseren Nachbarn 6 den Kindern

3 ihrem Vater 7 meiner Schwester

4 meinen Freunden 8 vielen Großstädten

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 8


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers

A7 Weak nouns
1
1S 2S 3S 4P 5P 6S 7P 8S

2
1 Hasen 5 Planet

2 Präsident 6 Löwe

3 Planeten 7 Präsidenten

4 Elefanten 8 Junge

A8 Adjectives used as nouns


1
1 der Bekannte ein Bekannter die Bekannte eine Bekannte

2 der Erwachsene ein Erwachsener die Erwachsene eine Erwachsene

3 der Kranke ein Kranker die Kranke eine Kranke

4 der Jugendliche ein Jugendlicher die Jugendliche eine Jugendliche

5 der Angestellte ein Angestellter die Angestellte eine Angestellte

6 der Kleine ein Kleiner die Kleine eine Kleine

7 der Verwandte ein Verwandter die Verwandte eine Verwandte

8 der Fremde ein Fremder die Fremde eine Fremde

A9 Masculine and feminine job titles


1
1 Arzt 6 Mechanikerin

2 Lehrer 7 Dolmetscher

3 Soldatin 8 Friseurin

4 Bäuerin 9 Briefträger

5 Pilot 10 Tierärztin

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 9


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
1 Er ist Arzt. 6 Sie ist Mechanikerin.

2 Er ist Lehrer. 7 Er ist Dolmetscher.

3 Sie ist Soldatin. 8 Sie ist Friseurin.

4 Sie ist Bäuerin. 9 Er ist Briefträger.

5 Er ist Pilot. 10 Sie ist Tierärztin.

B Adjectives
B1 Adjectives before and after nouns
1a
Ich wohne gern in unserem Haus, obwohl es ziemlich klein und altmodisch ist. Wir wohnen
in einem hässlichen Vorort der Stadt, aber die Umgebung ist nicht so schlimm.
Normalerweise ist es sehr ruhig. Ich habe ein Schlafzimmer im ersten Stock. Die Wände
sind grün und ich habe einen blauen Teppich. Ich finde mein Bett sehr bequem, aber mein
Zimmer ist oft unordentlich und das ärgert meine Eltern. Wir haben eine rote Haustür. Das
finde ich toll, weil ich bunte Farben mag.

1b
1 klein small 5 grün green

2 altmodisch old-fashioned 6 bequem comfortable

3 schlimm bad 7 unordentlich untidy

4 ruhig quiet 8 toll great

1c
1 hässlich ugly 4 rot red

2 erst first 5 bunt brightly coloured

3 blau blue

B2 Adjectives after definite articles


1
Nom das riesige Einkaufszentrum die große Buchhandlung

Akk das perfekte Geschenk den neuen Musikladen

Gen der billigen Preise der frischen Produkte

Dat der nächsten Großstadt den modernen Kleidungsgeschäften

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 10


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers

2
1 intelligente 5 besten

2 grüne 6 billigen

3 schweren 7 großen

4 leckere 8 kleinen

3
1 Die süße | süßes | süßen Bonbons sind schlecht für die Zähne.

2 Am liebsten kaufe ich das frischen | frische | frisches Brot.

3 In dem kleiner | kleinen | kleinem Souvenirladen ist alles teuer.

4 Wir haben die preiswerten | preiswerte | preiswert Lebensmittel auf dem Markt gekauft.

5 Ich mag den Geschmack der gelb | gelbe | gelben Pfirsiche.

6 Der neuer | neue | neuen Marktplatz liegt am Stadtrand.

7 Für dieses Rezept brauche ich den weißer | weißes | weißen Fisch.

8 Der Koch kauft das Fleisch in der alt | alten | alter Metzgerei.

B3 Adjectives after indefinite articles


1
1 Ein jüngerer Bruder von Emma heißt Lukas.

2 Opa hat einen langen Bart.

3 Meine Tante hat eine braune Brille.

4 Kennst du ein blondes Mädchen, das Ilse heißt?

5 Mein Onkel ist der Mann mit einem schwarzen Schnurrbart.

6 Seine Schwägerin ist eine ziemlich dünne Frau.

7 Ein netter Mann hat lange, lockige Haare.

8 Der Mann mit einer modernen Brille ist der Physiklehrer.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 11


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers

2
Meine 1 ältere Schwester ist ein 2 dünnes Mädchen. Sie hat ein 3 blaues Auge und ein
4 grünes Auge. Sie trägt eine 5 modische Brille. Mein 6 lustiger Vater hat keinen 7 langen
Bart, sondern einen 8 grauen Schnurrbart. In meiner 9 ganzen Familie gibt es gar keine
10 dünnen Männer.

3
Ein junges, blondes Mädchen wohnt mit ihrer alleinstehenden Mutter in einem kleinen Haus
in der Nähe eines Waldes. Dieser Wald ist sehr dunkel__. Der Name des jungen Mädchens
ist Rotkäppchen. Eines Tages will Rotkäppchen ihre alte, kranke Oma besuchen. Sie bringt
ihr einen leckeren Kuchen und eine volle Flasche Milch. Rotkäppchen muss durch den
kalten, dunklen Wald gehen, wo ein böser Wolf lebt. Sie muss allein gehen, weil sie keine
netten Freunde hat.

B4 Demonstrative adjectives: dieser and jener;


jeder and solche
1
1 Ich finde diesen/diese/dieses Geschenk schön.

2 Jeder/jede/jedes Schal ist aus Seide.

3 Solche/solchen/solcher Handtaschen sind viel zu klein.

4 Hier gibt es etwas für jedes/jede/jeden Geschmack.

5 Wir finden immer schöne Artikel in diesem/dieses/diesen Geschäft.

6 Kleider aus solcher/solchen/solchem Stoff sind sehr teuer.

7 Ich glaube, so ein Ring ist der Traum jeden/jeder/jede Frau.

8 Ich mag die Farbe solcher/solche/solchen Schuhe nicht.

B5 Possessive adjectives
1
1 Das ist mein Bruder. 5 Das ist ihr Vogel.

2 Das ist sein Haustier. 6 Das sind deine Schwestern.

3 Das ist ihre große Familie. 7 Das ist sein Meerschweinchen.

4 Das sind meine Goldfische. 8 Das ist ihre nette Mutter.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 12


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
1 Deine / Dein / Deiner Schwester ist sehr sportlich.

2 Hier ist Katja und hier ist ihr / ihre / ihren Mann.

3 Kennst du meiner / meine / meinen Bruder?

4 Er kauft das Geschenk für sein / seiner / seine Oma.

5 Ist das der Vater deines / deiner / deine Freundin?

6 Der Vater meines / meinem / meiner Onkels ist mein Opa.

7 Sie wohnt mit ihrem / ihrer / ihren Eltern im Dorf.

8 Wie viele Personen hat deine / deiner / deinem Familie?

3
1 eure 5 unsere

2 unser 6 euer

3 Ihr 7 ihr

4 ihre 8 Ihre

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 13


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers

4
1 meiner 5 unserem

2 deinem 6 eurer

3 seiner 7 Ihrer

4 ihrem 8 ihren

B6 Interrogative adjectives
1
1 Welches Zimmer ist das schönste?

2 Welche Kleider gehören dir?

3 Welche Schuhe sind schmutzig?

4 Was für ein Haus ist das?

5 Was für einen Job hast du?

6 Wie viele Geschwister hast du?

7 Wie viel Zeit hast du für die Hausarbeit?

8 Auf wie viele Haustiere musst du aufpassen?

B7 Adjectival endings after etwas, nichts, viel,


wenig, alles
1
1 Schickes 5 Schwarzes

2 Interessantes 6 Leckeres

3 Nützliches 7 Gute

4 Praktisches 8 Falsches

2
1 (a) viel Neues (b) etwas Modisches

2 (a) alles Süße (b) nichts Besseres

3 (a) alles Mögliche (b) etwas Anderes

4 (a) nichts Wichtigeres (b) etwas Besonderes

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 14


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
B8 Comparative adjectives
1
1 Jenes Schnitzel ist kleiner. 5 Jene Trauben sind süßer.

2 Jener Apfel ist saurer. 6 Jene Currywurst ist schärfer.

3 Jene Torte ist leckerer. 7 Jene Vorspeisen sind interessanter.

4 Jene Suppe ist kälter. 8 Jene Nudeln sind salziger.

2
1 Ich esse ein kleineres Schnitzel. 5 Ich esse süßere Trauben.

2 Ich esse einen sauereren/saureren Apfel. 6 Ich esse eine schärfere Currywurst.

3 Ich esse eine leckerere Torte. 7 Ich esse interessantere Vorspeisen.

4 Ich esse eine kältere Suppe. 8 Ich esse salzigere Nudeln.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 15


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers

3
1 Dieser Fisch ist ziemlich frisch, aber der frischere | frischerer | frischer Fisch schmeckt
besser.

2 Das Frühstück im Hotel ist guter | besser | besseres als zu Hause.

3 Meine Schwester hat eine gesundere | gesünder | gesündere Ernährung als mein Bruder.

4 Viele Eltern meinen, dass Milch ein wichtiges Getränk für ihre jungere | jüngeren | jungeren
Kinder ist.

5 Diese Speisekarte hat vieler | mehrere | mehr Speisen als im anderen Restaurant.

6 Das Fernsehturmrestaurant ist hoher | höchster | höher als andere Restaurants.

7 Diese Woche essen wir in einem teurem | teureren | teuren Restaurant als letzte Woche.

8 Tee ist das Lieblingsgetränk meiner alterer | älterer | älteren Verwandten.

B9 Superlative adjectives
1
1 der billigste 5 die süßeste

2 das teuerste 6 der gesündeste

3 der schärfste 7 der beliebteste

4 die leckersten 8 die besten

2
Das Restaurant „Zum alten Fischer“ ist das 1 älteste/bekannteste und
2 bekannteste/älteste Restaurant der 3 nördlichsten Stadt Deutschlands. Es hat die
4 schönste Aussicht aufs Meer, die 5 freundlichsten Kellner und die 6 frischesten
Meeresfrüchte. Wir haben eine Speisekarte mit der 7 größten Auswahl der 8
billigsten/leckersten und 9 leckersten/billigsten Speisen. Alles ist von 10 höchsten
Qualität. Die 11 meisten Kunden kommen immer wieder zum 12 besten Restaurant dieser
Region.

3
1 jünger die Jüngste 5 neuer die neuesten

2 älter der Älteste 6 näher die nächste

3 schöner die schönste 7 mehr die meisten

4 intelligenter der Intelligenteste 8 besser das beste

B10 Quantifiers and qualifiers


Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 16
© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
1
1 Nach einer langen Fahrradfahrt bin ich sehr müde.

2 Meine erste Flugreise hat viel Spaß gemacht.

3 Das ist eine ziemlich lange Reise.

4 Ein Flugticket nach Australien ist sehr teuer.

5 Der ICE-Zug ist viel schneller als andere Züge.

6 Meine Mutter hat ein bisschen Angst vor dem Fliegen.

7 Studenten haben wenig Geld fürs Reisen.

8 Ich finde die Straßenbahn ein bisschen zu langsam.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 17


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers

C Adverbs
C1 Adjectives used as adverbs
1
Es ist wichtig, dass man gesund lebt. Wenn ich eine schwere Erkältung habe, kann ich
schlecht schlafen. Dann werde ich furchtbar müde. Wenn auch mein Hals weh tut, kann ich
nur leise sprechen. Wenn du nicht schlafen kannst, musst du ruhig in einem bequemen,
warmen Bett liegen, um dich gut zu entspannen. Wenn man richtig krank wird, muss man
schnell zum nächsten Krankenhaus fahren.

2a
1b 2e 3a 4h 5f 6d 7c 8g

2b
1 Farewell 5 Safe journey home

2 Eat healthily 6 Make yourself comfortable/ Make yourself at home

3 Drink enough water 7 Stay calm

4 Please drive carefully 8 Sleep well

C2 Gern
1
1 a Ja, ich schwimme gern.
b Nein, ich schwimme nicht gern.

2 a Ja, ich gehe gern ins Kino.


b Nein, ich gehe nicht gern ins Kino.

3 a Ja, ich gehe gern einkaufen.


b Nein, ich gehe nicht gern einkaufen.

4 a Ja, ich fahre gern Inlineskates.


b Nein, ich fahre nicht gern Inlineskates.

5 a Ja, er spielt gern Basketball.


b Nein, er spielt nicht gern Basketball.

6 a Ja, sie sieht gern fern.


b Nein, sie sieht nicht gern fern.

7 a Ja, meine Freunde/sie gehen gern ins Kino.


b Nein, meine Freunde/sie gehen nicht gern ins Kino.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 18


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
8 a Ja, sie trifft sich gern mit ihren Freunden.
b Nein, sie trifft sich nicht gern mit ihren Freunden.

2
1 Ich spiele nicht gern Fußball.

2 Karim schwimmt nicht gern.

3 Mein Bruder liest gern.

4 Die Kinder sehen gern fern.

5 Wir gehen gern einkaufen.

6 Hanna fährt nicht gern Rad.

7 Meine Eltern und ich gehen gern angeln.

8 Sami räumt sein Zimmer nicht gern auf.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 19


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers

3
1 Leo sieht gern fern, aber er geht lieber ins Kino. Er fährt am liebsten Rad.

2 Ich reite gern, aber ich spiele lieber Tischtennis. Ich gehe am liebsten angeln.

3 Meine Schwester geht gern einkaufen, aber sie trifft sich lieber mit Freunden. Sie geht am
liebsten ins Kino.

4 Du fährst gern Rad, aber du schwimmst lieber. Du reitest am liebsten.

5 Milo und Mia gehen gern ins Kino, aber sie gehen lieber ins Theater. Sie gehen am
liebsten ins Konzert.

6 Wir lesen gern, aber wir spielen lieber Klavier. Wir surfen am liebsten im Internet.

7 Ihr seht gern fern, aber ihr geht lieber einkaufen. Ihr geht am liebsten ins Jugendzentrum.

8 Meine Eltern spielen gern Tennis, aber sie fahren lieber Rad. Sie gehen am liebsten ins
Konzert.

C3 Interrogative adverbs
1
1e 2f 3h 4b 5g 6d 7a 8c

2
1 Wann 5 Warum

2 Wie 6 Woher

3 Wohin 7 Wann

4 Was 8 Wo

C4 Adverbs and adverbial phrases of time


1
Deutsch Übersetzung

1 vor drei Jahren three years ago

2 letztes Jahr last year

3 vor einem Monat a month ago

4 letzte Woche last week

5 vorgestern the day before yesterday

6 gestern yesterday

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 20


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers

7 heute today

8 morgen tomorrow

9 übermorgen the day after tomorrow

10 nächste Woche next week

11 nächstes Jahr next year

12 in drei Jahren in three years’ time

2a
Gestern hatte mein Bruder Geburtstag und wir haben in einem Restaurant gefeiert. Zuerst
haben wir alle eine Suppe gegessen. Danach haben wir Hähnchen mit Reis gegessen. Zum
Schluss haben wir Eis gegessen.

2b
Morgen ist Samstag. Ich habe vor, um 18 Uhr mit meinen Freunden essen zu gehen und
dann werden wir den Abend in der Stadt verbringen. Vielleicht werden wir später ins Kino
gehen. Schließlich wird uns mein Vater abholen.

3
1 fast nie 5 zweimal die Woche

2 am Wochenende 6 ab und zu

3 spät 7 oft

4 morgens 8 täglich

C5 Adverbs of place
1
Meine Familie und ich wohnen in einem Einfamilienhaus in Köln. Wir wohnen seit fünf Jahren
dort. Obwohl das Haus ziemlich alt aussieht, ist es drinnen sehr modern. Überall haben wir
weiß gestrichene Wände und viel Holz. Oben gibt es vier Schlafzimmer und ein Badezimmer.
Das Wohnzimmer und die Küche sind unten. Draußen gibt es einen kleinen Garten vor dem
Haus und hinten ist die Garage. Links von der Garage befindet sich die Terrasse mit
Gartenmöbeln und Blumentöpfen.

1 dort – there 5 unten – downstairs

2 drinnen – inside 6 draußen – outside

3 überall – everywhere 7 hinten – at the back/behind

4 oben – upstairs 8 links – to the left

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 21


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
2
1 rechts | richtig | regelmäßig 5 häufig | hier | hilfreich

2 über | unten | nie 6 wohl | zuerst | überall

3 danach | daneben | danke 7 immer | in | drinnen

4 früh | da | wann 8 oben | schließlich | gesund

C6 Adverbs and adverbial phrases for degrees of


certainty
1a
1 In meiner Schule gibt es gewissermaßen | ungefähr 800 Schüler und Schülerinnen.

2 Meine Großeltern werden uns ungefähr | wahrscheinlich am Wochenende besuchen.

3 Der Zug hat Verspätung, aber wir werden um etwa | meistens 16:00 Uhr ankommen.

4 Meine Mutter meint, dass ich faul bin. Sie hat gewissermaßen | etwa recht.

5 Zum nächsten Geburtstag werde ich meistens | vielleicht einen neuen Laptop bekommen.

6 Nach der Schule werde ich eventuell | etwa Jura studieren. Das weiß ich noch nicht.

7 Am Wochenende essen wir meistens | gewissermaßen Pizza.

8 Ich freue mich wahrscheinlich | total auf die Sommerferien.

1b
1 In my school there are about 800 pupils.

2 My grandparents will probably visit us at the weekend.

3 The train is delayed, but we will arrive at approximately 16.00.

4 My mother thinks I am lazy. She is right to a certain extent.

5 For my next birthday I will perhaps/I might get a new laptop.

6 After school I will possibly study law. I don’t know yet.

7 At the weekend we mostly eat pizza.

8 I am totally looking forward to the summer holidays.

C7 Comparative and superlative adverbs


1

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 22


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
1 Meine Mutter fährt schnell, aber mein Vater fährt noch schneller.

2 Der Biologielehrer spricht leise, aber der Englischlehrer spricht noch leiser.

3 Ich verstehe Deutsch gut, aber du verstehst es noch besser.

4 Wir spielen Tennis gern, aber er spielt es noch lieber.

5 Meine Mannschaft gewinnt häufig, aber deine Mannschaft gewinnt noch häufiger.

6 Deine Katze springt hoch, aber meine Katze springt noch höher.

7 Ich wohne ganz nah, aber er wohnt noch näher.

8 Herr Marten isst gesund, aber wir essen noch gesünder.

2
1 Mein Opa fährt am schnellsten.

2 Der Mathelehrer spricht am leisesten.

3 Meine Freundin versteht Deutsch am besten.

4 Mein Bruder spielt Tennis am liebsten.

5 Die deutsche Mannschaft gewinnt am häufigsten.

6 Die Katze meines Nachbarn springt am höchsten.

7 Ayse wohnt am nächsten.

8 Meine Oma isst am gesündesten.

D Pronouns
D1 Personal pronouns
1
1 Es 3 Sie 5 Sie 7 Wir

2 Sie 4 Ich 6 Er 8 ihr

2
1 ihn 3 sie 5 ihn 7 mich

2 sie 4 es 6 dich 8 euch

3
1 ihr 2 ihnen 3 ihm 4 mir

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 23


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
5 euch 6 uns 7 dir 8 Ihnen

4
1 Liegt der Bahnhof neben dem Park? Ja, er liegt neben ihm.

2 Findet ihr euer Dorf schön? Ja, wir finden es schön.

3 Liegt die Stadt weit von dem Strand entfernt? Ja, sie liegt weit von ihm entfernt.

4 Musst du durch die Stadtmitte fahren? Ja, ich muss durch sie fahren.

5 Gefällt dir diese Hose? Ja, sie gefällt mir.

6 Gibt die Lehrerin den Schülern viele Hausaufgaben? Ja, sie gibt ihnen viele
Hausaufgaben.

7 Habt ihr diese Arbeit schon gemacht? Ja, wir haben sie schon gemacht.

8 Will der Student mit Tieren arbeiten? Ja, er will mit ihnen arbeiten.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 24


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers

D2 Modes of address
1
1 du 3 ihr 5 ihr 7 Sie

2 Sie 4 Sie 6 du 8 Sie

2
1 Sie 3 du 5 Sie 7 ihr

2 ihr 4 du 6 ihr 8 Sie

D3 Reflexive pronouns
1
Bei mir zu Hause verläuft jeder Tag gleich. Alle stehen früh auf. Ich dusche mich um 6.30 Uhr
und mein Bruder duscht sich zehn Minuten später. Meine Mutter wartet ungeduldig vor dem
Badezimmer, weil sie sich auch waschen will. Mein Vater rasiert sich manchmal in der
Küche, weil das Badezimmer besetzt ist. Wir ziehen uns in unseren Schlafzimmern an. Meine
Mutter ruft immer: „Beeilt euch. Das Frühstück ist fertig.“ Nach dem Frühstück verlassen wir
das Haus. Ich treffe mich immer mit meinem Freund und wir laufen zusammen zur Schule.
Mein Freund fragt mich immer: „Freust du dich auf das Wochenende?“

2
1 mich 3 euch 5 sich 7 uns

2 uns 4 sich 6 dir 8 mir

D4 Relative pronouns
1
1c

2e

3b

4 a (g is also possible, but a cannot be answer for 6)

5f

6g

7h

8d

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 25


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
9

2
Nominativ b h

Akkusativ d f

Genitiv c E

Dativ a G

3
1 die 6 die

2 was 7 den

3 die 8 dem

4 der 9 denen

5 was 10 dessen

D5 Independent possessive pronouns


1
1 Dein Schnitzel ist groß. Meiner | Meines | Mein ist klein.

2 Eure Hauptspeisen sind noch warm. Unsere | Unser | Unseren sind schon kalt.

3 Ihre Suppe ist zu salzig. Sein | Seiner | Seine schmeckt besser.

4 Ist das ihr Salat? Nein, das ist dein | deiner | deinen.

5 Wir haben keine Speisekarte. Können wir bitte Ihr | Ihrer | Ihre sehen?

6 Sind diese Getränke für uns? Nein, euer | eure | euren sind im Kühlschrank.

7 Haben wir diesen Tisch reserviert? Nein, hier ist unser | unseren | unserer.

8 Ich habe keinen Teller. Bitte nimm doch meiner | meinen | mein.

D6 Indefinite pronouns
Meine Stadt ist fantastisch. Sie hat 1 etwas für alle: ein Kino, ein Theater und ein
Sportzentrum, wo 2 man viele verschiedene Sportarten betreiben kann. In den tollen
Geschäften kann 3 man gut einkaufen. Es gibt 4 nichts, was wir dort nicht kaufen können.
Hier langweilt sich 5 niemand. Ich gehe gern in den Park, wo 6 man Rad fahren oder
spazieren gehen kann. Gestern hat mir 7 jemand gesagt: „Hier ist es langweilig. Es gibt
8 nichts zu tun“, aber das verstehe ich nicht. Es ist die beste Stadt der Welt!

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 26


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
D7 Emphatic pronouns
1
1c 2d 3h 4a 5g 6e 7b 8f

D8 Demonstrative pronouns
1
1 diejenige 5 denjenigen

2 diejenigen 6 derjenigen

3 derjenige 7 demjenigen

4 dasjenige 8 denjenigen

EPrepositions
E1 Single-case prepositions + accusative
1
1 die 5 einen

2 die 6 ein

3 den 7 eine

4 die 8 einen

2
1 mich 5 ihn

2 euch 6 dich

3 sie 7 uns

4 es 8 ihn

E2 Single-case prepositions + dative


1
Ich komme 1 aus der Türkei, aber ich wohne 2 seit drei Jahren in Berlin. Zuerst haben wir
3 bei meiner Tante gewohnt, aber 4 nach sechs Monaten haben wir eine Wohnung
5 gegenüber einer Kirche gemietet. Ich kann 6 mit dem Bus 7 zu meiner Schule fahren.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 27


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
Alle Bekannten 8 außer meiner besten Freundin Aisha wohnen in der Nähe 9 von meiner
Wohnung. Aisha wohnt in Ankara.

2
1 einer 5 einer

2 einem 6 den

3 dem 7 einer

4 den 8 dem

E3 Dual-case prepositions + either accusative or


dative
1
1 Akkusativ 5 Akkusativ

2 Dativ 6 Dativ

3 Dativ 7 Akkusativ

4 Akkusativ 8 Dativ

2
Sind Sie mit dem Auto unterwegs? So finden Sie unser Hotel: Fahren Sie 1 ins | im
Stadtzentrum. 2 Ans | Am Ende der Hauptstraße müssen Sie an 3 die | der Ampel links in
4 die | der Museumstraße abbiegen. Fahren Sie danach geradeaus über 5 die | der Brücke.
Wenn Sie auf 6 die | der rechten Seite neben 7 das | dem Stadtmuseum ein gelbes Gebäude
sehen, haben Sie uns gefunden. Fahren Sie hinter 8 das | dem Hotel, wo Sie einen großen
Parkplatz finden.

3
Gestern saß ich in 1 der Straßenbahn hinter 2 dem Fahrer. Vor 3 dem Rathaus stieg eine
Frau mit vielen Taschen in 4 die Straßenbahn und setzte sich neben 5 mich hin. Die
Straßenbahn war sehr voll. Zuerst stellte die Frau ihre Taschen auf 6 den Boden, aber dann
war dort kein Platz mehr. Es gab auch keinen Platz unter 7 dem Sitzplatz zwischen 8 ihr und
9 mir. Also musste sie wieder aussteigen und auf 10 die nächste Straßenbahn warten.

E4 Prepositions + genitive
1
1 Er wohnt außerhalb der Stadtmitte.

2 Ich wohne innerhalb der Stadt.

3 Sie geht trotz des Regens zu Fuß in die Stadt.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 28


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
4 Meine Eltern wohnen wegen der Ruhe gern im Dorf.

5 Während des Tages ist bei uns niemand zu Hause.

6 Statt meiner Wohnung hätte ich gerne die Wohnung meiner Freundin.

7 Trotz seiner geringen Größe mag ich dieses Dorf.

8 Während der Sommerferien wohnen wir immer in den Bergen.

2
1 einer 5 einer

2 eines 6 einer

3 eines 7 einer

4 eines 8 eines

3a/b
1g D 6e A

2d A 7j G

3b D 8f A

4h G 9c D

5a D 10 i A

E5 Preposition and article combined


1
1 Im Sommer fahren wir immer ans Meer.

2 Petra kauft Kleidung im Modegeschäft.

3 Die Kinder gehen zu Fuß zur Bushaltestelle.

4 In der Schule lernen wir fürs Leben.

5 Wir kaufen das Brot beim Bäcker.

6 Am Ende der Straße biegt man rechts ab.

7 Freitags gehen wir meistens ins Kino.

8 Sie kamen spät vom Konzert nach Hause.

9 Die Familie fährt zum Ferienhaus in den Bergen.

10 Im Restaurant haben wir lange aufs Essen gewartet.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 29


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
2
Alex, deine Großeltern kommen am Abend zum Essen. Ich habe ein neues Rezept fürs
Hauptgericht. Du musst zuerst zur Bank gehen und dann kannst du beim Metzger Fleisch
kaufen. Du bekommst alles Andere im Supermarkt. Wenn du vom Einkaufen zurückkommst,
geh bitte ins Wohnzimmer, um es aufzuräumen.

E6 Da(r)- with prepositions


1
1 Ich weiß wenig darüber.

2 Wir lernen viel dafür.

3 Der Schüler schreibt damit.

4 Es sind nicht sehr viele Bücher darin.

5 Wir erinnern uns gut daran.

6 Das Heft mit meinen Hausaufgaben lag darauf.

7 Silke hat wenig Interesse daran.

8 Die Schülerin versteht nichts davon.

9 Der Lehrer ärgert sich darüber.

10 Die Schüler freuen sich darauf.

11 Am Vormittag haben wir Biologie danach.

12 Wir haben Chemie davor.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 30


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers

F Verb tenses
F1 Present tense
1
1 Ich lache oft. 6 Meine Eltern bauen ein Haus.

2 Wir hören Musik. 7 Was sagen Sie, Herr Mair?

3 Er spielt im Garten. 8 Klara besucht ihre Oma.

4 Ihr liebt Fußball. 9 Wie heißt ihr?

5 Mein Vater kocht gern. 10 Was machst du?

2
Infinitiv ich er/sie/es/man Bedeutung

essen esse isst to eat

fahren fahre fährt to go, travel

geben gebe gibt to give

helfen helfe hilft to help

laufen laufe läuft to run, walk

nehmen nehme nimmt to take

schlafen schlafe schläft to sleep

sprechen spreche spricht to speak

tragen trage trägt to carry, wear

treffen treffe trifft to meet

werden werde wird to become

3
1 Wir hat | haben ein Einfamilienhaus.

2 Im Garten ist | sind viele Blumen.

3 Mein Nachbar hat | hast ein schönes Haus.

4 Wo sind | bist du zu Hause?

5 Frau Richter, sein | sind Sie mit Ihrem Haus zufrieden?

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 31


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
6 Kinder, habt | hat ihr ein Reihenhaus?

7 Wo ist | seid Ihre Wohnung?

8 Die Häuser hat | haben einen schönen Blick.

4a
Du willst ein gesundes Leben führen. Dann musst du viel Sport treiben. Du kannst vielleicht
schwimmen gehen. Laufen ist auch gut, wenn du das magst. Du darfst nicht zu viel Fett
essen. Du solltest früh ins Bett gehen und viel schlafen.

4b
Man will ein gesundes Leben führen. Dann muss man viel Sport treiben. Man kann vielleicht
schwimmen gehen. Laufen ist auch gut, wenn man das mag. Man darf nicht zu viel Fett
essen. Man sollte früh ins Bett gehen und viel schlafen.

4c
Sie wollen ein gesundes Leben führen. Dann müssen Sie viel Sport treiben. Sie können
vielleicht schwimmen gehen. Laufen ist auch gut, wenn Sie das mögen. Sie dürfen nicht zu
viel Fett essen. Sie sollten früh ins Bett gehen und viel schlafen.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 32


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers

5
1 Wir kommen meistens spät an.

2 Meine Mutter ruft den Arzt an.

3 Das Training fängt um 19 Uhr an.

4 Mein Onkel gibt das Rauchen auf.

5 Manfred nimmt in den Sommerferien ab.

6 Die Kinder sehen zu viel fern.

7 Ich bringe meine Turnschuhe ins Fitnesszentrum mit.

8 Nach dem Fußballspiel ruht er sich aus.

6
1 Wir müssen abnehmen.

2 Ich soll mich ausruhen.

3 Sie will nicht zunehmen.

4 Er mag immer mitmachen.

5 Sie können das Rauchen nicht aufgeben.

6 Ihr dürft jetzt anfangen.

7 Man muss den Zahnarzt anrufen.

8 Du sollst deine Sportkleidung mitbringen.

F2 Imperative
1
Infinitiv du ihr Sie

gehen Geh! Geht! Gehen Sie!

fahren Fahr! Fahrt! Fahren Sie!

machen Mach! Macht! Machen Sie!

putzen Putz! Putzt! Putzen Sie!

schlafen Schlaf! Schlaft! Schlafen Sie!

essen Iss! Esst! Essen Sie!

helfen Hilf! Helft! Helfen Sie!

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 33


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
nehmen Nimm! Nehmt! Nehmen Sie!

2
1 Esst nicht zu viel Eis. 5 Bleibt auf dem Radweg.

2 Stehen Sie nicht so spät auf. 6 Fahren Sie eine Straße weiter.

3 Räum das Zimmer auf. 7 Wasch die Gläser ab.

4 Helfen Sie mir bitte. 8 Deckt den Tisch.

F3 Perfect tense
1
1 Max hat das Abendessen gekocht.

2 Wir haben Musik gehört.

3 Ihr habt in Amerika gewohnt.

4 Was hast du gesagt?

5 Angelika hat den Film gesehen.

6 Silke und Florian haben Käse und Schinken gekauft.

7 Ich habe heute viel gearbeitet.

8 Anna und ich haben die Hausaufgaben gemacht.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 34


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers

2
Infinitiv Partizip Bedeutung

bleiben geblieben to stay, remain

essen gegessen to eat

fahren gefahren to go, travel, drive

gehen gegangen to go (on foot)

helfen geholfen to help

kommen gekommen to come

nehmen genommen to take

schreiben geschrieben to write

treffen getroffen to meet

werden geworden to become

3
1 Ich habe meinen Laptop verkauft.

2 Hast du mit deiner Freundin telefoniert?

3 Meine Mutter hat einen Kaffee bestellt.

4 Seine ältere Schwester hat eine Party organisiert.

5 Wir haben Skateboarding nicht ausprobiert.

6 Ihr Bruder hat in Göttingen studiert.

7 Du hast eine E-Mail bekommen.

8 Ihr habt sehr viel verstanden.

4
Meine Schwester 1 hat | ist gestern Geburtstag gehabt. Sie 2 hat | ist zehn Jahre alt
geworden. Wir 3 haben | sind eine Party für sie organisiert. Alle Schüler aus ihrer Klasse
4 haben | sind gekommen. Jedes Kind 5 hat | ist ein Geschenk für sie gekauft. Die Gäste
6 haben | sind den ganzen Nachmittag geblieben. Wir 7 haben | sind Geburtstagskuchen
gegessen und Limo getrunken. Nach dem Essen 8 haben | sind alle im Wohnzimmer
getanzt. Meine Schwester 9 hat | ist sich sehr gefreut. Um neunzehn Uhr 10 haben | sind die
Kinder nach Hause gegangen.

5a
1 ferngesehen 2 angekommen

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 35


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
3 mitgemacht 6 aufgegeben

4 zugehört 7 ausgegangen

5 abgenommen 8 eingefahren

5b
1 aufräumen 5 einschlafen

2 einladen 6 zunehmen

3 zurückfahren 7 aufstehen

4 einkaufen 8 abwaschen

6
1 ferngesehen 5 getroffen

2 aufgestanden 6 verstanden

3 geflogen 7 geblieben

4 angekommen 8 angerufen

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 36


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers

F4 Imperfect tense
1
1 Franz besuchte seine Verwandten in der Schweiz.

2 Er telefonierte mit seiner Mutter.

3 Das Fest machte viel Spaß.

4 Du kauftest viele Lebensmittel.

5 Früher wohnten wir im Ausland.

6 Ihr lachtet viel.

7 Sie arbeiteten in den Ferien.

8 Herr und Frau Weber heirateten in Frankreich.

2
Infinitiv Imperfekt Übersetzung

geben es gab there was, there were

gehen du gingst you went

fahren sie fuhren they went, drove

essen ich aß I ate

treffen wir trafen we met

bringen du brachtest you brought

schlafen Sie schliefen you (formal) slept

wissen ihr wusstet you (pl. inf.) knew

werden er wurde he became

kommen sie kam she came

genießen ich genoss I enjoyed

3
1 Wir fuhren nach Spanien.

2 Mein Bruder wurde fünfzehn Jahre alt.

3 Es gab fünf Schlafzimmer in unserem Haus.

4 Das wusste ich nicht.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 37


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
5 Mein Freund schlief bis Mittag.

6 Wir aßen und tranken viel.

7 Meine Eltern gingen jede Woche ins Kino.

8 Du verbrachtest eine Woche am Meer.

4
1c 2d 3f 4g 5h 6e 7a 8b

5
1P 2P 3I 4I 5I 6I 7P 8P

6
1 mochten 5 konnten

2 wollten 6 durfte

3 konnte 7 wollte

4 solltest 8 mussten

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 38


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers

F5 Pluperfect tense
1
1 Ich hatte im Winter Urlaub gemacht.

2 Wir hatten viel Spaß gehabt.

3 Sie hatte sich auf den Urlaub gefreut.

4 Es hatte ein Unwetter gegeben.

5 Sie waren nach Norwegen geflogen.

6 Ich war zum Strand gegangen.

7 Wie lange warst du dortgeblieben?

8 Ihr wart im Meer geschwommen.

2
1 Mir wurde schlecht, weil ich zu viel Eis gegessen hatte.

2 Unser Zelt war nass, weil es in der Nacht geregnet hatte.

3 Wir konnten in Urlaub fahren, weil wir viel Geld gespart hatten.

4 Das Skifahren war gestern toll, weil es letzte Woche viel geschneit hatte.

5 Es gab ein Gewitter, nachdem die Kinder eingeschlafen waren.

6 Leider sind wir am Bahnhof angekommen, nachdem der Zug abgefahren war.

7 Wir haben die Mahlzeit gegessen, die du vorher vorbereitet hattest.

8 Ein Orkan hat die Insel zerstört, die ihr vor zwei Jahren besucht hattet.

F6 Future tense
1
1 Meine Eltern werden | werde | werdet einkaufen gehen.

2 Was werdet | wird | wirst du nach der Schule machen?

3 Alle Familienmitglieder wird | werde | werden zusammen feiern.

4 Mein Bruder und ich werde | werden | werdet eine Party machen.

5 Hanna werde | wird | werden ihren Opa besuchen.

6 Maria und Sabine, wo werden | werdet | wird ihr euch treffen?

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 39


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
7 Ich weiß nicht, wann ich nach Hause kommen werden | wird | werde.

8 Wird | Werde | Werden der Film lange dauern?

2
1 Meine Freundin wird mit mir ins Café gehen.

2 Wir werden uns um neunzehn Uhr treffen.

3 Wann wirst du Volleyball spielen?

4 Meine Freunde werden in die Stadt fahren.

5 Ich werde am Sonntag zu Hause bleiben.

6 Ihr werdet einen Geburtstag im Restaurant feiern.

7 Ich werde am Wochenende einkaufen.

8 Wir werden etwas zu Hause machen, wenn es regnet.

3
1 Wir feiern morgen den Geburtstag meiner Oma. X

2 Nächstes Jahr kaufen wir ein neues Auto. X

3 Hannes geht täglich mit seinen Freunden ins Café.

4 In zwei Stunden treffen wir uns vor dem Theater. X

5 Die Freunde können sich heute Morgen nicht treffen.

6 Meine Tante und ich gehen übermorgen ins Einkaufszentrum. X

7 Hast du zurzeit einen netten Freundeskreis?

8 Wir fahren später mit dem Bus nach Hause. X

F7 Conditional
1
Gestern hatte ich Geburtstag. Ich wurde achtzehn Jahre alt. Jetzt fragt man mich immer, was
ich in Zukunft machen möchte. Wenn ich viel Geld hätte, würde ich eine Weltreise machen.
Letztes Jahr hatte ich die Möglichkeit, nach Australien zu fahren, aber ich konnte nicht, weil
der Flug zu teuer war. Ich glaube, ich würde gern Pilot werden. Dann könnte ich
verschiedene Länder besuchen. Das wäre toll!

2
1 würde 3 würdet

2 würden 4 würde

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 40


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
5 Würdest 7 würden

6 würden 8 würdest

3
1 hätte 4 würden, könnte

2 sollten 5 wärst, dürftest

3 möchtet 6 hätten, wären

G Verb usage
G1 Impersonal verbs
1
1 Es gibt keine | keinen | kein Mineralwasser.

2 Es gibt ein | einer | eine Krankenhaus in dieser Stadt.

3 Es gibt ein | einer | eine Schule neben dem Krankenhaus.

4 Es gibt keines | keinen | keine Medikamente im Schrank.

5 Zum Geburtstag gibt es einen | ein | eine Kuchen.

6 Im Kühlschrank gibt es kein | keine | keinen Milch.

7 In der Nähe von uns gibt es ein | einen | eine Supermarkt.

8 Leider gibt es einen | eine | ein Problem mit dem Medikament.

2
1 uns 6 mir

2 ihm 7 ihm

3 Ihnen 8 euch

4 mir 9 ihnen

5 ihr 10 dir

3
1 Schwimmen gefällt mir, aber Radfahren gefällt mir nicht.

2 Das blaue Auto gefällt uns, aber das grüne Auto gefällt uns nicht.

3 Brot schmeckt ihm, aber Butter schmeckt ihm nicht.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 41


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
4 Mein Handy gefällt dir, aber sein Handy gefällt dir nicht.

5 Eier schmecken ihm, aber Fisch schmeckt ihm nicht.

6 Das Dorf gefällt Ihnen, aber die Stadt gefällt Ihnen nicht.

7 Käse schmeckt euch, aber Bananen schmecken euch nicht.

8 Die Cafés gefallen ihnen, aber die Restaurants gefallen ihnen nicht.

G2 Infinitive constructions
1a
1 Mein Bruder wird in dieser Fabrik arbeiten.

2 Der Lehrling hofft, eine gute Stelle zu bekommen.

3 Ich lasse mein Auto in der Werkstatt reparieren.

4 Ich habe vor, Arzt zu werden.

5 Gehst du in der Mittagspause einkaufen?

6 Viele Schüler wollen an der Uni studieren.

7 Nach dem Studium möchte ich Ingenieur werden.

8 Es ist entspannend, nach der Arbeit zu schwimmen.

1b
1 6, 7 45

21 53

3 2, 4, 8

2
1 Der Bäcker steht um vier Uhr auf, um Brot für die Bäckerei zu backen.

2 Helga arbeitet in England, um ihr Englisch zu verbessern.

3 Wir können in der Nachtschicht arbeiten, ohne müde zu werden.

4 In der Schule muss man fleißig sein, um an der Uni zu studieren.

5 Jeder braucht ein Handy, um mit Freunden in Kontakt zu bleiben.

6 Mein Vater arbeitet den ganzen Tag im Büro, ohne eine Pause zu haben.

7 Frau Becker steht früh auf, um ihre Arbeit früh anzufangen.

8 Die Mitarbeiterin kann keinen Termin machen, ohne zuerst mit ihrem Chef zu sprechen.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 42


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
G3 Seit and schon
1a
1f 2e 3g 4a 5b 6c 7d 8h

1b
1 In which decade did you live here?

2 The teacher had been working at the school for 25 years when she retired.

3 My friend has been living abroad for a year.

4 The child has been going to a new primary school for 3 weeks.

5 Since when have you lived here?

6 I had lived in the small flat for 10 years when my father finally got a new job.

7 The student is spending a year in America.

8 Many years ago my grandmother had been to a primary school in Switzerland.

G4 Negative constructions
1
1 Meine Nachbarn trennen ihren Müll nie | nichts.

2 Wir benutzen kein | keine Plastiktüten.

3 Mein Vater hat die Zeitungen kein | nicht recycelt.

4 Meine Oma fährt nicht | nichts gern mit der Straßenbahn.

5 Meine Familie spart niemand | nicht genug Energie.

6 Im Supermarkt gab es keine | nicht Energiesparlampen.

7 Niemand | niemanden gibt mir Tipps für den Umweltschutz.

8 Die Kinder wollen niemanden | niemandem helfen.

2
1 Niemand in meiner Familie kümmert sich um die Umwelt. Obwohl die meisten Menschen
Glas und Papier recyceln, haben meine Eltern das 2 nie gemacht, nicht ein einziges Mal! Sie
machen wirklich gar 3 nichts Umweltfreundliches und das ärgert mich. Meine Geschwister
machen den Computer am Abend 4 nicht aus. Vegetarisches Essen ist besser für die
Umwelt, aber das schmeckt 5 niemandem in meiner Familie, also essen wir 6 kein Gemüse,
nur viel zu viel Fleisch. Ich hätte lieber gar 7 keinen Wagen, aber meine Geschwister
benutzen öffentliche Verkehrsmittel 8 nicht gern. Wenn alle Menschen wie meine Familie
wären, gäbe es 9 keine Hoffnung für unseren Planeten!

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 43


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
3
1 Du lebst nicht umweltfreundlich.

2 Bernd recycelt nichts.

3 Wir essen nie(mals) Fleisch.

4 Sie hat kein Auto.

5 Der Computer ist nicht auf Stand-by.

6 Frau Walter hat keine Tüte aus Baumwolle.

7 Niemand kann die Flaschen zum Container bringen.

8 Meine Mutter hilft niemandem.

G5 Passive voice and how to avoid it


1
1 Ein Auto wird gemietet.

2 Der Reisepass wird gesucht.

3 Viele Reisen werden im Internet gebucht.

4 In Spanien wird Spanisch gesprochen.

5 Mein Koffer wird von meinen Eltern gepackt.

6 Der Urlaubsort wird von vielen Touristen besucht.

7 Viel Eis wird von den Touristen gegessen.

8 Bei heißem Wetter werden viele Getränke von den Gästen bestellt.

2
1 Man mietet ein Auto.

2 Man sucht den Reisepass.

3 Man bucht viele Reisen im Internet.

4 Man spricht Spanisch in Spanien.

5 Meine Eltern packen meinen Koffer.

6 Viele Touristen besuchen den Urlaubsort.

7 Die Touristen essen viel Eis.

8 Bei heißem Wetter bestellen die Gäste viele Getränke.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 44


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 45


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers

H Sentence construction
H1 Main clauses
1
1 Zuerst trinkt Herr Schmidt eine Tasse Kaffee.

2 Später wird mein Bruder angeln gehen.

3 Vor dem Frühstück waschen sie sich die Hände.

4 Im Winter esse ich nie Salat.

5 In den Ferien fährt das Ehepaar meistens nach Spanien.

6 Als Kind hat meine Großmutter nie Geburtstag gefeiert.

7 Donnerstags nach der Schule gehen wir zum Supermarkt.

8 Jeden Tag um halb zwölf bereitet Frau Gruber das Mittagessen vor.

2
1 Zu Hause müssen wir immer aufräumen.

2 In unserer Stadt gibt es nichts zu tun.

3 Gestern bin ich um halb acht aufgestanden.

4 Am Abend geht meine Freundin nie aus.

5 Am Wochenende ist Sascha einkaufen gegangen.

6 Nach dem Schwimmen geht es uns nicht so gut.

7 In der Schule darf man das Handy nicht benutzen.

8 In zwei Wochen werde ich meinen 16. Geburtstag feiern.

H2 Time, manner, place


1
Wann? Wie? Wo?

1 mit dem Bus X

2 nach Hause X

3 in die Stadt X

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 46


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
4 am Sonntag X

5 mit meiner Familie X

6 vor dem Abendessen X

7 langsam X

8 in einem Hotel X

9 zusammen X

10 später X

2a
1 Wir kommen um 10 Uhr mit der S-Bahn ins Zentrum.

2 Meine Familie fährt nächsten Sommer mit dem Auto nach Spanien.

3 Die Studenten gehen jeden Tag zu Fuß zur Uni.

4 Ihre Mutter geht morgen mit ihrer Schwester zum Arzt.

5 Ich komme nach dem Konzert glücklich nach Hause.

6 Der Zug fährt um halb fünf langsam ab.

7 Meine Kusine ist gestern ohne ihr Handy nach Italien geflogen.

8 Elsa und Ahmed wollen nach dem Abitur zusammen an der Uni studieren.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 47


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers

2b
1 Um 10 Uhr kommen wir mit der S-Bahn ins Zentrum.

2 Nächsten Sommer fährt meine Familie mit dem Auto nach Spanien.

3 Jeden Tag gehen die Studenten zu Fuß zur Uni.

4 Morgen geht ihre Mutter mit ihrer Schwester zum Arzt.

5 Nach dem Konzert komme ich glücklich nach Hause.

6 Um halb fünf fährt der Zug langsam ab.

7 Gestern ist meine Kusine ohne ihr Handy nach Italien geflogen.

8 Nach dem Abitur wollen Elsa und Ahmed zusammen an der Uni studieren.

H3 Coordinating conjunctions
1
1 Mein bester Freund ist sehr nett. Er ist ehrlich und freundlich.

2 Ich mag seine Schwester nicht. Sie ist nicht höflich, sondern verwöhnt.

3 Wie ist dein Lehrer: streng oder lustig?

4 Hannes ist ziemlich sportlich. Fußball spielt er gut, aber Tennis gefällt ihm nicht.

5 Julia versteht sich nicht gut mit ihrem Bruder, denn sie findet ihn selbstsüchtig.

6 Ich bin Einzelkind. Ich habe weder Brüder noch Schwestern.

7 In der Schule muss man eine Fremdsprache lernen: entweder Deutsch oder Spanisch.

8 Wir haben keine Katze, sondern einen Wellensittich.

2
1 Ist das Baby ein Junge sondern | aber | oder ein Mädchen?

2 Anna hat braune Haare oder | noch | und grüne Augen.

3 Mein Vater hat einen Schnurrbart, aber | und | sondern keinen Bart.

4 Mein Onkel hat keinen Bart, oder | aber | sondern einen Schnurrbart.

5 Wir können weder | entweder | noch im Restaurant oder zu Hause essen.

6 Ich möchte zu Hause essen, sondern | weil | denn es ist billiger.

7 Erika, du bist nicht nur faul, aber | sondern | denn auch noch unhöflich!

8 Heute habe ich entweder | oder | weder Zeit noch Lust, ins Kino zu gehen.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 48


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
H4 Subordinating conjunctions
1
1 Wir wissen, obwohl | dass | als indisches Essen oft scharf ist.

2 Meine Eltern werden essen, so dass | damit | bevor sie ins Theater gehen.

3 Wir gehen oft in ein Restaurant, wenn | als | wann jemand Geburtstag hat.

4 Tobias isst gern Eis, seitdem | damit | obwohl es sehr süß ist.

5 Mein Bruder isst gern japanisch, wenn | seitdem | so dass er in Tokio war.

6 Wenn | Damit | Als ich in Frankreich war, habe ich Meeresfrüchte gegessen.

7 Meine Tante isst nur Gemüse, weil | während | bevor sie Vegetarierin ist.

8 Der Kellner hat die Speisekarten gebracht, seitdem | nachdem | damit wir etwas bestellen
können.

2
1 Wir haben viele Obstsorten probiert, als wir im Ausland waren.

17 Du musst abwaschen, nachdem wir gefrühstückt haben.

18 Ich weiß nicht, ob chinesisches Essen mir schmeckt.

19 Der Kellner bringt die Getränke, während die Freunde die Mahlzeit essen.

20 Andreas und Jan essen Curry, weil es ihnen schmeckt.

21 Meine Eltern essen oft im Restaurant, obwohl es teuer ist.

22 Frau Holger liest die Speisekarte, bevor sie ihre Hauptspeise bestellt.

23 Viele Menschen denken, dass indisches Essen scharf ist.

3
1 Als wir im Ausland waren, haben wir viele Obstsorten probiert.

2 Nachdem wir gefrühstückt haben, musst du abwaschen.

3 Ob chinesisches Essen mir schmeckt, weiß ich nicht.

4 Während die Freunde die Mahlzeit essen, bringt der Kellner die Getränke.

5 Weil es ihnen schmeckt, essen Andreas und Jan Curry.

6 Obwohl es teuer ist, essen meine Eltern oft im Restaurant.

7 Bevor sie ihre Hauptspeise bestellt, liest Frau Holger die Speisekarte.

8 Dass indisches Essen scharf ist, meinen viele Menschen.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 49


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
4
1 Ich schreibe eine Liste, bevor ich einkaufe.

2 Lukas kauft Zucker und Mehl, damit er einen Kuchen backen kann.

3 Wir gehen in ein italienisches Restaurant, da wir Pizza essen wollen.

4 Mein Vater bezahlt immer die Rechnung, nachdem wir gegessen haben.

5 Wir werden Suschi probieren, wenn wir Japan besuchen werden.

6 Thomas muss jetzt nach Hause gehen, weil seine Mutter ein warmes Abendessen
vorbereitet.

7 Die Geschwister essen gern Pizza, obwohl sie selten ausgehen.

8 Ich bin nicht sicher, ob das scharfe Essen meiner Mutter geschmeckt hat.

H5 Forming questions
1
1 Die Schule fängt pünktlich um halb acht an.

2 Fahren wir mit dem Bus zur Schule?

3 Die Schule endet nach der sechsten Stunde, nicht?

4 Du willst länger schlafen, oder?

5 Bei uns sind die Lehrer ziemlich freundlich.

6 Haben wir Englisch in der ersten Stunde?

7 Mittags essen wir nicht in der Kantine.

8 Ist Geschichte dein Lieblingsfach?

2
1e 2c 3f 4g 5a 6h 7b 8d

3
1 Mit wem gehst du einkaufen?

2 Wer möchte etwas essen?

3 Wessen Auto ist falsch geparkt?

4 Wem geben Sie das schöne Geschenk?

5 Für wen ist diese Tasse Kaffee?

6 Wer geht mit dir ins Kino?

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 50


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
7 Wen hast du in der S-Bahn gesehen?

8 Wessen Mantel ist das?

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 51


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers

I Numbers, dates, times and quantities


I1 Cardinal numbers
1
1 vierzehn 5 neunzehn

2 sechzehn 6 vier

3 zwanzig 7 eins

4 achtzehn 8 siebzehn

2
1 87 5 521

2 39 6 857

3 417 7 3912

4 211 8 6473

3a
1 neunzehnhundertneunundachtzig 5 neunzehnhundertdreiundsechzig

2 achtzehnhunderteinundsiebzig 6 fünfzehnhundertfünfzig

3 siebzehnhundertfünfunddreißig 7 zweitausendeins

4 zweitausendachtzehn 8 neunzehnhundertzehn

3b
1 einundvierzig sechzehn dreiunddreißig zweiundfünfzig (zwoundfünfzig)

2 vierundzwanzig null fünf fünfundsechzig sechsundfünfzig

I2 Ordinal numbers
1a
Meine ganze Familie wohnt in diesem Wohnblock mit sechs Stockwerken. Ich wohne im
Erdgeschoss. Meine Großeltern wohnen direkt über uns. Sie wohnen im 1 ersten Stock.
Tante Ursula wohnt ganz oben. Sie wohnt im 2 sechsten Stock. Unter Tante Ursula wohnt
meine Kusine mit ihrem Kind. Das ist im 3 fünften Stock. Über meinen Großeltern wohnen
mein älterer Bruder und seine Frau im 4 zweiten Stock.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 52


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
1b
In der Schule haben wir donnerstags fünf Stunden. Wir haben Mathe in der zweiten Stunde.
Vorher haben wir Englisch. Das ist die 1 erste Stunde. Nach Mathe haben wir Sport in der 2
dritten Stunde. Die letzte Stunde ist Physik. Das ist die 3 fünfte Stunde. Zwischen Sport und
Physik haben wir Geschichte in der 4 vierten Stunde.

I3 Dates
1
1 Heute ist der vierte Oktober.

2 Heute ist der fünfundzwanzigste Dezember.

3 Heute ist der dritte Januar.

4 Heute ist der siebte April.

5 Heute ist der dreißigste Juli.

6 Heute ist der neunzehnte November.

7 Heute ist der erste September.

8 Heute ist der achte Mai.

2
1 am vierten Oktober

2 am fünfundzwanzigsten Dezember

3 am dritten Januar

4 am siebten April

5 am dreißigsten Juli

6 am neunzehnten November

7 am ersten September

8 am achten Mai

I4 Telling the time


1
1 Es ist fünf vor eins. 12.55 / 13.05 / 1.05

2 Es ist zwanzig Uhr zehn. 20.10 / 10.20 / 22.10

3 Es ist fünfundzwanzig nach zwei. 14.35 / 2.20 / 14.25

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 53


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
4 Wir kommen um elf Uhr dreißig. 11.20 / 11.30 / 23.13

5 Es beginnt um halb zwölf. 12.30 / 1.30 / 11.30

6 Es war Viertel vor vier. 15.45 / 4.15 / 4.45

7 Wir fahren um achtzehn Uhr zehn. 10.18 / 8.10 / 18.10

8 Es ist einundzwanzig Uhr vierzig. 20.40 / 21.40 / 22.40

2
1 Es ist neun Uhr fünfzehn. Es ist Viertel nach neun.

2 Es ist zwei Uhr fünfundvierzig. Es ist Viertel vor drei.

3 Es ist fünf Uhr fünfunddreißig. Es ist fünfundzwanzig vor sechs.

4 Es ist zwei Uhr dreißig. Es ist halb drei.

5 Es ist vier Uhr fünfzig. Es ist zehn vor fünf.

6 Es ist zwölf Uhr fünf. Es ist fünf nach zwölf.

7 Es ist ein Uhr vierzig. Es ist zwanzig vor zwei.

8 Es ist sieben Uhr dreißig. Es ist halb acht.

3
1 um dreizehn Uhr

2 um achtzehn Uhr dreißig

3 um neunzehn Uhr zwanzig

4 um sechzehn Uhr fünf

5 um vierzehn Uhr fünfzehn

6 um zehn Uhr fünfundfünfzig

7 um dreiundzwanzig Uhr fünfundvierzig

8 um zwanzig Uhr fünfundzwanzig

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 54


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers

I5 Days of the week


1
1 Donnerstag 5 Montag

2 Sonntag 6 Freitag

3 Dienstag 7 Mittwoch

4 Samstag 8 Montag

2
1 Ich spiele dienstags Basketball.

2 Donnerstags und sonntags sehe ich fern.

3 Mathe habe ich immer dienstags und donnerstags.

4 Ich gehe samstags ins Kino.

5 Erdkunde habe ich montags.

6 Ich mache sonntags keine Hausaufgaben.

7 Ich gehe mittwochs schwimmen.

8 Englisch habe ich dienstags und samstags.

I6 Quantities, weights and measures


1
1c 2e 3f 4g 5a 6h 7b 8d

2
1 achthundert Gramm Reis 5 fünfhundert Gramm Erdbeeren

2 ein Kilo(gramm) Fisch 6 zwei Kilo(gramm) Bananen

3 hundert Gramm Bonbons 7 zweihundertfünfzig Gramm Käse

4 ein Liter Wasser 8 dreihundert Gramm Hackfleisch

J Points of the compass


1
1 Es regnet im Süden.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 55


© Helen Kent 2019
CAMBRIDGE IGCSE™ GERMAN GRAMMAR WORKBOOK
Second Edition

Answers
2 Meine Oma wohnt im Nordosten.

3 Im Westen ist das Wetter schlecht.

4 Im Südwesten gibt es ein Gewitter.

5 Die Stadt liegt im Nordwesten.

6 Im Norden ist es schön.

7 Wir kommen aus dem Osten.

8 Meine Freunde kommen aus dem Südosten.

2
1 München ist eine Stadt in Südostdeutschland.

2 Bregenz ist eine Stadt in Westösterreich.

3 Freiburg ist eine Stadt in Südwestdeutschland.

4 Basel ist eine Stadt in der Nordostschweiz.

5 Klagenfurt ist eine Stadt in Südösterreich.

6 Bremen ist eine Stadt in Nordwestdeutschland.

7 Davos ist eine Stadt in der Ostschweiz.

8 Rostock ist eine Stadt in Nordostdeutschland.

Cambridge IGCSE™ German Vocabulary Workbook 56


© Helen Kent 2019