Sie sind auf Seite 1von 1

Die koreanische Schrift

Clara Groß, Annika Schwarz, Christoph Zeh, Michelle Hetgens

1) Fragestellungen
4) Vorgehensweise
Wie funktioniert die koreanische Schrift?
- Welche sprachlichen Einheiten werden hier Vorgehensweise beim
durch Schriftzeichen repräsentiert? Lesen/Schreiben
- Was ist an der räumlichen Anordnung - waagerechte Zeilen von links nach rechts
besonders?
gelesen
- erst von links nach rechts, dann von oben
2) Theoretische Grundlagen nach unten
- Silbenblöcke aneinander gereiht
Die Schriftzeichen im Koreanischen - Wörter durch Leerzeilen getrennt
- 24 Jamo(Zeichen),
> 14 Konsonanten,
> 10 Vokale
 daraus 16 Doppellaute/Diphthonge
5) Ergebnisse
- 2 oder 3 Jamo = Silbe Beispielsätze im Koreanischen
- Keine Groß- und Kleinschreibung

Die räumliche Anordnung

6) Quellen und Literatur


Internetquellen
[1]
https://de.wikipedia.org/wiki/Koreanisches_A
3) Material lphabet
[2]
Koreanische Wörter http://www.obib.de/Schriften/AlteSchriften/Ko
rea/koreanisch.html

Wetter: 날씨 Literatur

Tisch: 테이블

Schuh: 신발

Universität: 대학