Sie sind auf Seite 1von 1

Antrag - Investitionsprämie

Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH | Walcherstraße 11A | 1020 Wien | T: +43 1 501 75 - 400 | antrag.investitionspraemie@aws.at

Angaben zum Förderungswerber

Der Förderwerber ist


Firmenname (Vor- und Nachname bei Einzelunternehmern)
Rechtsform
Firmenbuchnummer (sofern vorhanden)
Öffentliches Unternehmen gem. ESVG
Unternehmen ist Teil eines Konzernverbundes

Land (Firmensitz) AT - Österreich


PLZ (Firmensitz)
Ort (Firmensitz)
Straße und Hausnummer (Firmensitz)

Ansprechpartner beim Förderungswerber

Anrede
Vorname
Nachname (ohne akademischen Grad)
Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ)
E-Mail
Telefon

Investitionen

7 % Investitionen in EUR
14 % Ökologisierungsinvestitionen in EUR
14 % Digitalisierungsinvestitionen in EUR
14 % LifeScience-Investitionen in EUR
Summe der Investitionen in EUR -
Beantragte Zuschusshöhe in EUR -

Bestätigungen des Förderungswerbers

Die Förderungswerberin bzw. der Förderungswerber erklärt die Kenntnisnahme der gegenständlichen Förderungsrichtlinie und versichert, dass alle Bedingungen
und Verpflichtung der Richtlinie vollinhaltich eingehalten werden und alle im Antrag enthaltenen Angaben und Vorgaben vollinhaltich übernommen werden.

Die Förderungswerberin bzw. der Förderungswerber erklärt, dass die Förderungsvoraussetzungen gemäß Punkt 5 dieser Förderungsrichtlinie erfüllt sind und kein
Ausschlussgrund vorliegt (Richtlinie, Punkt 5.1.2).

Die Förderungswerberin bzw. der Förderungswerber bestätigt, dass gegen das antragstellende Unternehmen bzw. bei Gesellschaften wie GmbH, OG, KG gegen
eine geschäftsführende Gesellschafterin bzw. einen geschäftsführenden Gesellschafter kein Insolvenzverfahren anhängig ist und die gesetzlichen Voraussetzungen
für die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens auf Antrag der Gläubiger nicht erfüllt sind.

Die Förderungswerberin bzw. der Förderungswerber versichert an Eides statt, dass alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen richtig, wahrheitsgetreu und
vollständig und nachweisbar sind.

Die Förderungswerberin bzw. der Förderungswerber nimmt zur Kenntnis, dass sie bzw. er bei unrichtigen oder unvollständigen Angaben (§§ 1146 ff StGB) oder bei
Verwendung der Fördermittel zu anderen Zwecken als zu jenen, zu denen sie gewährt wurden (§ 153 b StGB), strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden
kann und mit empfindlichen Freiheits- oder Geldstrafen rechnen muss.

Die Förderungswerberin bzw. der Förderungswerber bestätigt, die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen zu haben und dieser zuzustimmen.
Die Offenlegung von Daten natürlicher Personen gegenüber dem BMDW und der aws erfolgt entsprechend den Bestimmungen der DSGVO. Die betroffenen
natürlichen Personen wurden oder werden vom Förderwerber über die Datenverarbeitung informiert.

Die Förderungswerberin bzw. der Förderungswerber nimmt zur Kenntnis, dass kein Rechtsanspruch auf Gewährung und Höhe der Förderung besteht und die
Förderung nach Maßgabe des verfügbaren Budgets gewährt wird.

Unterschrift des Förderwerbers

Das könnte Ihnen auch gefallen