Sie sind auf Seite 1von 12

K L U B Z E I T U N G D E R S Ü D -T I R O L E R F R E I H E I T | 2 - 2 0 2 1 | E R S C H E I N T V I E R T E L J Ä H R L I C H

60 JAHRE FEUERNACHT
Stefan Zelger,

DANKE!
Sekretär der Landtagsfraktion

60 JAHRE FEUERNACHT
Wahre Helden!
Was sind Helden? Eine ver- In der Nacht vom 11. auf den 12. Juni 1961 sprengten
meintlich einfache Frage. Die Ant- Freiheitskämpfer an die 40 Strommasten in die Luft,
wort darauf ist aber nicht trivial. um die Welt auf das Unrecht in Süd-Tirol aufmerksam
Für mich ist ein Held jemand, zu machen. Die Süd-Tiroler Freiheit erinnert an die
der zur Tat schreitet, obwohl er es Feuernacht und dankt den Helden von damals.
nicht muss; der den richtigen Weg Gleichzeitig sollte 60 Jahre nach der Feuernacht
geht und nicht den einfachen; der
der Landtag ein Zeichen für die noch im Exil
nicht vom persönlichen Vorteil
lebenden Freiheitskämpfer setzen. Sollte...
geleitet ist, sondern von einem
höheren Ziel; und jemand der
bereit ist, ein Risiko einzugehen
und einen Preis zu zahlen.
Als sie hinausgingen in die
Nacht, an jenem 11. Juni 1961,
den Rucksack mit Sprengstoff Eine Nacht macht Geschichte: Die Feuernacht 1961 veränderte Süd-Tirol.
gefüllt, oft mit Frau und Kind
daheim, taten sie es nicht für „In dieser Stunde erheben sich die pression und Schikane waren an der
Geld oder Ruhm. Es waren keine treuesten Söhne unserer Heimat ge- Tagesordnung, und das erste Autono-
Desperados. Es waren einfache gen die Gewalt und schreiten schwe- miestatut war nicht geeignet, um die | Unsinnig:
Männer. Getrieben von der Un- ren Herzens – so wie Anno 1809 – zur Süd-Tiroler zu schützen. Das Land Warum in dieser Zeitung nicht
gerechtigkeit. Ohnmächtig im An- Tat. Nicht der Haß gegenüber Men- sollte mit einem massiven Zuzug gegendert wird – S. 3
gesicht eines Staates, der nur ein schen einer anderen Sprache leitet von Menschen aus Italien majorisiert
Ziel kannte: Süd-Tirol zur „terra uns: Unsere Erhebung ist Notwehr werden. Tausende junge Süd-Tiro-
italiana“ zu machen. gegen einen Staat, der uns unseres ler mussten gleichzeitig die Heimat | Freisinnig:
Gefängnis, Folter, Tod: SIE zahl- Volkstums wegen verfolgt und uns verlassen, da sie keine Arbeit fan- Der Brexit und die Frage der Wie-
ten den höchsten Preis. Nicht die geistig und physisch vernichten den und keine Perspektive hatten. dervereinigung Irlands – S. 4
Magnagos dieser Welt! will.“ So stand es treffend auf einem Öffentliche Stellen und Wohnungen
Die Feuernacht und die Frei- Flugblatt der Süd-Tiroler Freiheits- waren den Italienern vorbehalten. Es
heitskämpfer: Sie gehören zum kämpfer zur Feuernacht (siehe auch war – nach der prägnanten Formel | Irrsinnig:
Edelsten, was unsere Heimat je Seite 7). von Kanonikus Michael Gamper – ein Entlassene Pfleger und warum Süd-
hervorgebracht hat. Dafür ge- Rückblick: Auch wenn der Faschis- Todesmarsch! Nachdem Jahre des Tirol nichts zu melden hat – S. 8
bührt diesen Männern und Frau- mus endete, blieb die faschistische Verhandelns zu keiner Verbesserung
en ein ewiges DANKE! Politik nach 1945 in Süd-Tirol! Re- der Situation führten, schlugen die
Poste Italiane s.p.a. – Versand im Postabonnement – 70 % – NE/BZ

U-AUSSCHUSS Der Untersuchungsausschuss zum Maskenskandal hat seine


Arbeit abgeschlossen. Denkwürdiges ist herausgekommen.

Versagens- Während der Sanitätsbetrieb aus Sicht der SVP kaum Fehler machte,

bericht
zeigte die Opposition schonungslos die ganze Tragweite des Skandals
auf. Es wurde vertuscht, eingeschüchtert, verharmlost. Und es wurden
schwerwiegende Fehler gemacht. Konsequenzen? Fehlanzeige!

SEITE 9

W W W . S U E D T I R O L E R - F R E I H E I T. C O M / L A N D TA G
T I R O L E R S T I M M E N 0 2 / 2 0 2 1 | S Ü D -T I R O L E R F R E I H E I T

Mitglieder des „Befreiungs-


ausschuss Südtirol“ den Weg der
Anschläge ein, um die Welt auf das
Unrecht im Herzen Europas aufmerk-
sam zu machen.
„Die Freiheitskämpfer haben das
Süd-Tirol-Problem ins internatio-
nale und italienische Bewusstsein
gerückt. Auch wenn sie andere Ziele
verfolgten, so trugen sie dazu bei, das
2. Autonomiestatut auf den Weg zu
bringen“, betonen die Landtagsab-
geordneten Sven Knoll und Myriam
Atz Tammerle.
Deshalb sagte die Süd-Tiroler Frei-
heit DANKE! Dieses Wort wurde in
Form von großen Buchstaben vor
dem Landtag gebildet. Anwesend
waren auch Freiheitskämpfer aus Fünf Buchstaben, eine Botschaft: DANKE! Von links: die Zeitzeugen Maya Mayr und Meinrad Berger, die Abgeordneten
den 1960er-Jahren, die eindrucksvoll Myriam Atz Tammerle und Sven Knoll, die langjährige Abgeordnete Eva Klotz und die Zeitzeugen Herlinde Molling und
schilderten, wie wichtig die Anschlä- Klaudius Molling.
ge waren, um für die Volksgruppen-
rechte der Süd-Tiroler zu kämpfen. Deshalb stellten Atz Tammerle und stimmten dagegen! Begründet wurde Van der Bellens im November 2019
Knoll im Landtag erneut die Forde- dieses Verhalten mit der vermeintlich oder im Juni 2017. Passiert ist nie et-
Fatales Zeichen! rung, die noch immer im Exil leben- bevorstehenden Begnadigung von was“, zeigen Atz Tammerle und Knoll
Die Freiheitskämpfer zahlten einen den Freiheitskämpfer endlich heim- Heinrich Oberleiter, die man nicht auf. „Außerdem ist es unverständlich,
hohen Preis. Dutzende Süd-Tiroler zulassen. Der Landtag, als Vertretung gefährden wolle. Bekanntlich haben weshalb das gewählte Organ der Süd-
wurden grausam gefoltert. Viele Frei- der Süd-Tiroler, hat die Forderung die Kinder von Oberleiter ein offiziel- Tiroler den nicht vom Volk gewähl-
heitskämpfer verbrachten ihre besten nach Begnadigung bzw. Amnestie les Gnadengesuch gestellt und grünes ten Staatspräsidenten nicht auf ein
Jahre im Gefängnis oder bezahlten – bisher immer erhoben. Licht vom zuständigen Oberlandes- wichtiges Anliegen hinweisen darf?!“
wie Luis Amplatz, Franz Höfler oder Aber erstmals in der Geschichte gericht in Brescia erhalten. Das letzte Nichtsdestoweniger wird die
Anton Gostner – mit ihrem Leben. Süd-Tirols hat die SVP den Antrag Wort hat aber der Staatspräsident. Süd-Tiroler Freiheit weiterhin dafür
Die drei „Pusterer Buam“ Sepp Fo- niedergestimmt. Ein fatales Zeichen, Für die Süd-Tiroler Freiheit keine kämpfen, dass die Freiheitskämp-
rer, Heinrich Oberleiter und Siegfried das auch schnell in den österreichi- einleuchtende Begründung: „Immer fer endlich in ihre Heimat und zu
Steger waren vor Haft und Folter schen und italienischen Medien die wieder wurde berichtet, dass eine Be- ihren Familien zurückkehren können!
geflohen und durften seither nicht Runde machte. Die „Oberösterrei- gnadigung kurz bevorstünde. Zuletzt Denn: „Das Vermächtnis der Frei-
mehr in ihre Heimat zurückkehren. chischen Nachrichten“ titelten z. zu Weihnachten, aber auch bei den heitskämpfer ist uns ein politischer
Heinrich Oberlechner kehrte im Jahr B.: „Südtirol lehnt Begnadigung von Süd-Tirol-Besuchen Mattarellas und Auftrag!“ | SZ
2006 heim. Als Toter! Ebenso darf der Attentätern ab“.
Nord-Tiroler Freiheitskämpfer Dr. Er- Besonders enttäuschend: Auch
hard Hartung seit damals nicht mehr die Abgeordneten der Freiheitlichen, „Lasst sie heim“ – Die Filme und Bilder zur Pressekonferenz:
nach Süd-Tirol einreisen. Ulli Mair und Andreas Leiter Reber, suedtiroler-freiheit.com/begnadigung

DIREKTE DEMOKRATIE

„SVP hat gezeigt, wie machtbesessen sie ist!“


Was die Regierenden von SVP und Lega von der direkten Beteiligung des Volkes halten, haben sie im Juni wieder gezeigt. Anstatt direkt-
demokratische Instrumente auszubauen und zu vereinfachen, wurden bestehende Rechte durch die Hintertür kurzerhand abgeschafft!

Das direktdemokratische Instru- Atz-Tammerle und Knoll schlugen sammeln zu können. Die SVP stimm-
ment des sogenannten „bestätigen- vor, dass es künftig möglich sein soll, te ohne Begründung gegen den An-
den Referendums“ ermöglicht es, auch online für Volksinitiativen zu trag! Ebenso dagegen stimmte die
Landesgesetze, die nicht mit einer unterschreiben. Diese Möglichkeit Partei, die das Volk im Namen trägt,
Zweidrittelmehrheit vom Landtag wurde bereits vom Europarat emp- gegen die Reduzierung der Unter-
verabschiedet werden, vor Inkraft- fohlen, um den Bürgern den Zugang schriftenhürde zur Abhaltung eines
treten einer Volksabstimmung zu zur Bürgerbeteiligung zu erleichtern. Referendums von derzeit 13.000 auf
unterziehen. Die SVP-Lega-Mehr- Auf staatlicher Ebene hat das Parla- 8.000 Unterschriften.
heit beseitigte das Instrument in der ment die Weichen dazu bereits ge- „Offenbar will die SVP verhindern,
Juni-Sitzung des Landtages. Und sie stellt. Laut dem Minister für Inno- dass die Bevölkerung mehr Mitspra-
stimmte auch die Vorschläge nieder, vation und Digitalisierung, Vittorio cherecht erhält und gegen politische
die die Landtagsabgeordneten My- Colao, soll ab 1. Jänner 2022 die digi- Entscheidungen ein Veto einlegen
riam Atz Tammerle und Sven Knoll tale Plattform bereit sein, um mittels kann. Die SVP hat einmal mehr ge-
einbrachten, um die direkte Demo- SPID oder elektronischer Identitäts- zeigt, wie autoritär und machtbeses-
kratie aufzuwerten. karte Unterschriften für Referenden sen sie ist“, betont Atz Tammerle. | SZ

2
T I R O L E R S T I M M E N 0 2 / 2 0 2 1 | S Ü D -T I R O L E R F R E I H E I T

GENDERSPRACHE ABKOMMEN MIT POST

Verlängertes
Krieg der Fiasko

Sterne
Späte Briefzustellung, keine
Zweisprachigkeit, dauernde
Preissteigerungen: Die Proble-
me mit der italienischen Post
sind bekannt. Trotzdem be-
kommt sie weiter Zuschüsse!

Die Landesregierung hat beschlos-


Gendersternchen, Unterstriche, große „I’s“ – Leser*innen, Leser_innen, LeserInnen: das sen, das Abkommen mit der Post bis
sogenannte Gendern wird nicht nur im deutschen Sprachraum (und im Landtag) disku- 2023 zu verlängern und ihr fast 11
tiert. Ein Artikel über Auswüchse und warum in dieser Zeitung nicht gegendert wird. Millionen Euro pro Jahr zu überlas-
sen. Bekanntlich zahlt Süd-Tirol je-
des Jahr Millionen, damit der Dienst
halbwegs funktioniert. Was er aber oft
nicht tut! Landeshauptmann Kom-
patscher selbst erklärte 2019 das Ab-
kommen wörtlich für „gescheitert“.
Deshalb bekräftigt die Süd-Tiroler
Freiheit ihre Forderung, den Post-
Grunddienst auf neue Beine zu stel-
len: „Es genügt nicht, der Post jedes
Jahr Millionen Euro zu schenken.
Es braucht neue Wege, sei es durch
internationale Verträge mit zuverläs-
sigen Postanbietern, sei es durch den
Aufbau einer Landespost“, betonen
Sven Knoll und Myriam Atz Tamm-
erle. In anderen autonomen Ländern
Europas ist eine eigene Post längst
Realität. So z. B. auf den Färöer-Inseln
oder auf den Åland-Inseln. „Das sollte
dann doch auch im Land der ‚bes-
ten Autonomie der Welt‘ machbar
sein!“ | SZ
Auch hierzulande kommt von linken Politikern die Forderung nach (in ihren Augen) „geschlechtergerechter“ Sprache.

Der Satiriker Juvenal sagte einst: dardwerk der deutschen Sprache lich“ beziehen sich auch nicht aus- GRENZKONTROLLEN
„Difficile est saturam non scribere“ – finden sich neuerdings Begriffe wie schließlich auf männliche Freunde.
„es fällt schwer, keine Satire zu schrei-
ben“. Warum das auch in diesem Fall
„Menschin“, „Bösewichtin“ und
„Gästin“. Noch in diesem Jahr sol-
Niemand käme (noch) auf die Idee,
„freundInlich“ zu sagen. Außerdem Schnell
drüber...
zutrifft, zeigen einige Beispiele. len 12.000 Personen- und Berufs- leidet die Sprachästhetik unter den
Die Zeitung „Der Standard“ ver- bezeichnungen gegendert werden. Gender-Formulierungen. Sie ma-
breitete unlängst ernsthaft „Wich- chen Texte
tige Informationen für Bartträger langsamer
und Bartträgerinnen“. Ein deutscher Im Duden finden sich neuerdings Be- und unver-
Mit dem Nasenflügeltest über
die Grenze: Die Süd-Tiroler
Geschlechterforscher fordert, die En- griffe wie „Menschin“, „Bösewichtin“ ständlicher.
Freiheit machte das möglich.
dung „ens“ einzuführen. Anstatt „Ein Letztendlich
Käufer und sein Einkaufskorb“, solle
und „Gästin“. folgt die Lin-
man „ens Käufens und ens Einkaufs- guistik dem Die im ersten Halbjahr in Süd-Tirol
korb“ sagen. Geht es nach einigen Konrad Duden dreht sich vermutlich Sprachgebrauch und nicht umge- massiv eingesetzten Nasenflügeltest
englischen Krankenhäusern soll im Grab um! kehrt. Umfragen in Deutschland wurden zunächst nicht für die Ein-
Muttermilch künftig „Menschen- Dabei ist das grammatische Ge- zeigen aber, dass eine große Mehr- und Ausreise aus dem Bundesland
milch“ oder „Milch vom stillenden schlecht nicht mit dem biologischen heit der Bevölkerung das Gendern Tirol anerkannt. Ein großes Ärgernis
Elternteil“ heißen. Und schon 2010 Geschlecht gleichzusetzen. Der Fern- ablehnt. für viele Studenten und Grenzpend-
forderte die Stadt Bern ihre Beamten seher hat nicht deshalb eine männ- In dieser Zeitung wird auch künf- ler, die jedes Mal einen PCR- oder
auf, nicht mehr die Worte „Mutter liche Endung, weil nur Männer vor tig nicht gegendert. Und trotzdem Antigentest machen mussten. Sven
und Vater“ zu gebrauchen, sondern der Mattscheibe sitzen, sondern weil werden Männlein wie Weiblein glei- Knoll hatte daher Kontakt mit den
„das Elter“. viele Verben im Deutschen durch die chermaßen angesprochen. Wie seit Behörden im Bundesland Tirol auf-
Was sagt der Duden zu diesen Endung „er“ substantiviert werden. Jahrhunderten. Auch ohne linke Ver- genommen, die die Problematik um-
sprachlichen Amokläufen? Im Stan- Eigenschaftswörter wie „freund- hunzung unserer Sprache! | SZ gehend prüften und reagierten. | SZ

3
T I R O L E R S T I M M E N 0 2 / 2 0 2 1 | S Ü D -T I R O L E R F R E I H E I T

Mary Lou McDonald ist seit Februar 2018


Nicht nur England: Zum Vereinigten
Vorsitzende von Sinn Féin. Mit sozialen
Königreich gehören Nordirland,
Themen machte sie die Partei zur stärks-
Schottland, England und Wales.
ten Kraft in Irland. Hauptziel von Sinn Féin
Noch...
ist die Wiedervereinigung.

BREXIT UND SELBSTBESTIMMUNG – TEIL 2

Irland,
Nordirland,
ein Land…?
Die nationale Souveränität stärken und „Herr im
eigenen Haus“ werden: Das war das Hauptziel der
Befürworter eines EU-Austritts des Vereinigten
Königreiches. Doch ausgerechnet der Brexit könnte
nun dazu führen, dass dieses Haus zerfällt. Nordir-
land und Schottland rufen nach Wiedervereinigung
bzw. nach Unabhängigkeit. Der Brexit ist eine große
Chance für die Selbstbestimmung.

Stefan Zelger, Mitarbeiter der irland ist juridisch verankert. Das durch das Protokoll nun eine Zoll- bezahlte und weniger sichere Arbeits-
Landtagsfraktion der Süd-Tiroler Karfreitagsabkommen (siehe auch grenze zum Rest des Vereinigten plätze gekennzeichnet als im irischen
Freiheit, konnte kürzlich an zwei On- Bericht auf Seite 11) sieht das Selbst- Königreichs entstanden, was viele Staat oder in Großbritannien.
line-Veranstaltungen mit hochran- bestimmungsrecht für Nordirland Briten als Angriff auf die Einheit des Die irische Insel wird zudem
gigen Vertretern der „Schottischen ausdrücklich vor. Und noch ein As- Landes sehen. durch zwei verschiedene Währungen
Nationalpartei“ und der (gesamt) pekt unterscheidet Schottland vom Der Nord-Süd-Handel zwischen (Euro und Pfund) und zwei Staaten
irischen Partei „Sinn Féin“ teilneh- Fall Nordirland: Im April 2017 be- Nordirland und Irland ist für die Insel geteilt, die um Investitionen und
men. Die Tiroler Stimmen berichten. stätigte die EU, dass bei einer Wie- ungemein wichtig. Das Volumen be- Wirtschaftstätigkeit konkurrieren.
Heute: Irland und Nordirland. dervereinigung Irlands Nordirland trägt um die 7,4 Milliarden Euro pro Die Wiedervereinigung könnte das
automatisch Mitglied der EU werden Jahr. Zwar ist der Nord-Süd-Han- ändern. Studien haben das Poten-
Wiedervereinigung möglich würde. del durch das erwähnte Austritts- zial aufgezeigt, wenn die wirtschaft-
Sinn Féin ist die stärkste Partei Ir- Rechtlich ist eine Wiedervereini- abkommen relativ gesichert, doch lichen Möglichkeiten der Wiederver-
lands. Ihr Hauptziel: die Wiederverei- gung Irlands also relativ klar vorge- kann das Abkommen – wie vom briti- einigung genutzt würden. Im Jahr
nigung. Der Brexit sorgte für Rücken- zeichnet. Und wirtschaftlich? schen Premierminister Boris Johnson 2015 rechneten die Studienleiter mit
wind. Denn ähnlich wie die Schotten mehrfach angedroht – auch wieder einem BIP-Wachstum von 36 Mil-
stimmten auch die Nordiren zu 55,8 EU-Außengrenze durch Irland gekündigt werden. „Wir entfernen, liarden Euro innerhalb des ersten
Prozent gegen den Brexit. Und genau Seit dem Brexit verläuft die EU- was wir als unnötige Ausstülpungen Jahrzehnts der Wiedervereinigung
wie die Schotten sind auch die Nord- Außengrenze quer durch Irland. Um und Hindernisse empfinden […]“, (23,5 Milliarden mit aktuelleren Post-
iren gegen ihren Willen nicht mehr die negativen Auswirkungen einer meinte Johnson erst kürzlich gegen- Brexit-Zahlen).
Teil der EU. Der Brexit, betonte Mary „harten“ Grenze auf der Insel abzu- über der BBC. Die Wiedervereinigung sei deshalb
Lou McDonald, Vorsitzende von Sinn federn, wurde ein eigenes Protokoll nicht nur aus kulturellen und histo-
Féin, sei eine „Kreatur von aggres- zwischen der EU und dem Vereinig- „Enormes Potenzial“ rischen Gründen wünschenswert,
sivem englischem Nationalismus“. ten Königreich aufgesetzt, das vor- Nordirland sei die ärmste Regi- sondern auch aus ökonomischen,
In Sachen Selbstbestimmung ist sieht, die Grenze weitgehend offen zu on auf den zwei Inseln Irland und sind sich die Vertreter von Sinn Féin
die Ausgangslage rechtlich gesehen lassen und um vor allem Waren- und Britannien, zeigte Pearse Doherty, einig.
eine andere als in Schottland. Das Zollkontrollen an der inneririschen Finanzsprecher von Sinn Féin, auf. Ob Schottland oder Irland: Die Ent-
Selbstbestimmungsrecht für Nord- Grenze zu verhindern. Allerdings ist Der Arbeitsmarkt sei durch schlecht wicklung bleibt spannend. | SZ

4
T I R O L E R S T I M M E N 0 2 / 2 0 2 1 | S Ü D -T I R O L E R F R E I H E I T

Anfragen der Süd-Tiroler Freiheit 1 ZAHL DES

8
MONATS
| Die Einnahmen aus der Kfz-Steuer kommen aus dem Ausland zu verbreiten. Es gebe keine Ein-
dem Land zu. Die Süd-Tiroler Freiheit wollte in
13.069
schränkung der Programmanzahl. Auch technisch
Erfahrung bringen, wie hoch die Einnahmen aus sei eine Erweiterung des Programms möglich. Bis
der Fahrzeug-Steuer im letzten Jahr waren und Mitte 2022 werden die Fernsehnetze in ganz Italien
wie viele Personen die Steuer noch schuldig sind. auf den neuen Fernsehstandard DVB-T2 umgestellt.
Mit der neuen Technologie wird es möglich sein,
Die Zahlen sind beachtlich: Im Jahr 2020 nahm das
zusätzliche Programme in Süd-Tirol zu verbreiten.
Land fast 70,5 Millionen Euro durch die Kfz-Steuer

6
Schon ab Herbst wird „ORF Sport+“ in Süd-Tirol
ein. Interessant an der Antwort von Landeshaupt- Anfragen der
empfangbar sein. „Interessierte private Fernseh-

4
mann Kompatscher ist auch, dass an die 45.000 Süd-Tiroler Frei-
betreiber, welche über eine Sendelizenz verfügen
Personen – darunter sowohl natürliche als auch
juristische Personen – die Steuern noch nicht bezahlt
und in Süd-Tirol verbreitet werden möchten, könn- heit ergaben, dass
haben. Das entspricht einem Betrag von über 12,3
ten dann zusätzlich ausgestrahlt werden“, betonte es in Süd-Tirol von

9
Widmann.
Millionen Euro, der dem Haushalt des Landes – und 2014 bis 2020 13.069
somit der Allgemeinheit – (noch) fehlt. Staatsbürgerschafts-
| Ärztemangel herrscht bekanntlich nicht
| Einige deutschsprachige TV-Sender wie „Ser- „nur“ in den sieben Krankenhäusern hierzu-
verleihungen an
vus TV Österreich“, „Puls 4“ oder „ATV“ sind in lande, sondern auch bei den Hausärzten. Wie Ausländern gab. Die
Süd-Tirol nicht empfangbar. Gerade Servus TV prekär die Situation ist, zeigt die Antwort auf Süd-Tiroler Freiheit
Österreich hat sich kürzlich die exklusiven TV- eine Anfrage der Süd-Tiroler Freiheit. betrachtet diese Ent-
Übertragungsrechte der UEFA an der Euro 2024 Demnach fehlten bei der letzten Stellenzuteilung
und der Euro 2028 gesichert. Deshalb wollte die im Oktober 2020 54 Ärzte für Allgemeinmedizin in
wicklung mit Sorge,
Süd-Tiroler Freiheit wissen, ob es technisch und den Süd-Tiroler Gemeinden. Allein im Jahr 2020 da sich der Großteil
rechtlich möglich ist, weitere Sender über die der Ausländer in die

0
traten 31 Ärzte ihren Ruhestand an. 2019 waren es
RAS in Süd-Tirol ausstrahlen zu lassen. noch 16 gewesen. Die Ärzte müssen mit Erreichen italienische Sprach-
Ja und Ja, antwortete Landesrat Widmann. Die des 70. Lebensjahres in Pension gehen, können diese
RAS sei ermächtigt, deutschsprachige Programme aber auch früher antreten. | SZ
gruppe integriert, mit
Auswirkungen u.a.
auf den Proporz. (SZ)

BRENNERAUTOBAHN

Keine Belastung ohne Entschädigung!


Können sich die Anrainergemeinden an der Brennerautobahn AG beteiligen? Diese Frage richtete die
2 5
Süd-Tiroler Freiheit an den Landeshauptmann. Die Zahlen zeigen, wie nötig die Beteiligung wäre. TRANSIT IM WIPPTAL

Trotz Corona und Lockdowns: 2020 Aktionärin war bzw. ist. Der Landes- gen durch die Autobahn zu tragen Keine
Entlastung!
waren über 2,3 Millionen Transit- hauptmann ließ zudem wissen, dass hat – sei es im Wipptal, im Eisacktal
Lkws über den Brenner gerollt. 2019 „von Seiten der Bezirksgemeinschaft oder im Unterland – sollte zur Lin-
verzeichnete die Brennerautobahn- Eisacktal das Ziel verfolgt wird, für die derung dieser Lasten unterstützt
gesellschaft an den acht Süd-Tiroler betroffenen Gemeinden und Bürger- werden“, betonen die Abgeordneten Häufig wurde den Wipptalern
Mautstellen fast 30 Millionen Ein- und Innen entlang der Brennerautobahn Sven Knoll und Myriam Atz Tamm-
von der SVP eine Limitierung
Ausfahrten von LKWs und Pkws. Be- als Entschädigung für die hohe Be- erle. Deshalb fordern Knoll und Atz
des Schwerverkehrs auf der
deutet: Im Schnitt jede Sekunde eine lastung durch die Brennerautobahn Tammerle, dass bei einer möglichen
Ein- oder Ausfahrt! Entsprechend vom Land Südtirol einen Teil der Neuvergabe der Konzession der
Staatsstraße versprochen – be-
hoch ist die Belastung im Wipptal, Eis- Nettoeinnahmen zur Realisierung Brennerautobahn die Anrainerge- sonders vor der Landtagswahl.
acktal, um Bozen und im Unterland. von Umweltausgleichsmaßnahmen meinden Ausgleichszahlungen für
zu erhalten“. die Verbesserung der Lebensqualität So kündigte Landeshauptmann
Gerade deshalb fordern die be- Die Süd-Tiroler Freiheit begrüßt und für Maßnahmen im Umwelt- Kompatscher 2018 ein Transitverbot
troffenen Gemeinden entlang der diese Initiative: „Wer die Belastun- schutz erhalten sollen. | SZ auf der Brennerstraße an. Passiert ist
Autobahn Ausgleichsmaßnahmen nichts. Und es wird auch so schnell
bzw. eine Beteiligung an der Brenner- nichts passieren. Auf Anfrage der
autobahn AG. Aus der Anfrage der Süd-Tiroler Freiheit ließ Landesrat Al-
Süd-Tiroler Freiheit im Landtag geht freider wissen, dass eine Limitierung
allerdings hervor, dass eine direkte für Quell- und Zielverkehr gesetzlich
Beteiligung der Anrainergemeinden nicht möglich sei. Ausnahmen seien
an der Brennerautobahn AG nur dann nur in geschlossenen Ortschaften mit
möglich sei, wenn die Gemeinden Gutachten des Umweltministeriums
vor fünf Jahren eine entsprechende denkbar. Eine fast aussichtslose Pro-
Absichtserklärung unterschrieben zedur. Das wusste freilich auch der
hätten. Das dürfte nur auf die Ge- Landeshauptmann, bevor er falsche
meinde Bozen zutreffen, die schon Die Brennerautobahn ist eine der meistbefahrenen Straßen Europas. Hoffnungen weckte! | SZ

5
T I R O L E R S T I M M E N 0 2 / 2 0 2 1 | S Ü D -T I R O L E R F R E I H E I T

INTERVIEWS MIT Zeitzeugen

„Ich wusste, jetzt muss ich


die Sprengkapseln schlu-
cken“

Sie haben Flugblätter verbreitet, Sprengstoff geschmuggelt, Masten gesprengt und Inhaftierte betreut: Niemand kann die Stimmung in
und die Situation um Süd-Tirol in den 1960er-Jahren besser beschreiben als die Freiheitskämpfer von damals. Herlinde Molling, Klaudi-
us Molling, Meinrad Berger und Maya Mayr erzählten in ausführlichen Videointerviews von ihren Erlebnissen und der turbulenten Zeit.

Maya Mayr, Jahrgang 1945, war schon als junges Mädchen in der Betreuung
der nach der Feuernacht inhaftierten Freiheitskämpfer tätig. 1967 wurde sie
dafür verhaftet. Maya Mayr wurde nach einem Jahr Untersuchungshaft we-
gen Mangels an Beweisen freigesprochen. Im Interview erzählt sie von den
Zuständen in ihrer Jugend, wie sie die Feuernacht 1961 erlebte, sie berichtet
über die Betreuung der Freiheitskämpfer aus Österreich, über die Drohungen
des Bozner Staatsanwaltes Mario Martin und sie erzählt, wie sie Sprengstoff
versteckte und bei ihrer Festnahme vier Sprengkapseln schlucken musste.

Maya Mayr im Interview:


suedtiroler-freiheit.com/maya-mayr

Meinrad Berger verbreitete 1964 Flugblätter, die das „Los von Rom“ und
die Selbstbestimmung einforderten. Damit geriet er in den Strudel der Er-
mittlungen. 1964 erwischte ihn die italienische Polizei. Es folgten Verhöre,
Verhaftung und Jugendhaft. Im Interview erzählt Berger, wie er zum Aktivisten
wurde, wie er für die Verteilung von Flugzetteln mitten in der Nacht verhaftet
wurde und warum er von Landeshauptmann Kompatscher enttäuscht ist.

Meinrad Berger im Interview:


suedtiroler-freiheit.com/meinrad-berger

Herlinde und Klaudius Molling zählen mit Kurt Welser zu den aktivsten
Nord-Tiroler Freiheitskämpfern der 1960er-Jahre. Herlinde Molling transpor-
tierte mit ihrem Sportwagen in zahlreichen Fahrten Sprengstoff, Zündmittel
und Waffen über den Brenner und sprengte auch selbst Strommasten. Im
Interview erzählen Herlinde und Klaudius Molling über ihre Sprengstofftrans-
porte, über das Echo der Feuernacht und über die längst fällige Begnadigung
bzw. Amnestie der „Pusterer Buam“.

Herlinde und Klaudius Molling im Interview:


suedtiroler-freiheit.com/herlinde-klaudius-molling

6
T I R O L E R S T I M M E N 0 2 / 2 0 2 1 | S Ü D -T I R O L E R F R E I H E I T

60 JAHRE FEUERNACHT

„Die Stunde der Bewährung ist da“


Kaum ein Bericht oder Dokument gibt die Beweggründe für die Feuernacht
und die Stimmung in jener Zeit so einprägsam wieder, als das Flugblatt der
Freiheitskämpfer. Es trägt die Handschrift von Sepp Kerschbaumer und soll
deshalb hier im Original abgedruckt werden.

7
T I R O L E R S T I M M E N 0 2 / 2 0 2 1 | S Ü D -T I R O L E R F R E I H E I T

IMPFZWANG IM GESUNDHEITSWESEN

Gestern gefeiert,
heute gefeuert!
Vor einem Jahr noch hatte man den Ärzten und Pflegern vom Bal-
kon aus zugeklatscht und sie (zurecht) als die Helden der Pande-
mie gefeiert. Nun verlieren hunderte von ihnen ihre Arbeit, da sie
sich nicht impfen lassen möchten. Die SVP stimmt zu!

Manch einer dachte vielleicht an 1.000 nicht geimpften Mitarbeitern.


einen Aprilscherz, als am 1. April Oder anders ausgedrückt: Hunderte
in Rom verkündet wurde, was die Pflegekräfte werden nicht mehr zur
Regierung Draghi am Abend zuvor Verfügung stehen, und das in einem
beschlossen hatte: Ärzte, Pfleger und
Apotheker müssen sich gegen CO-
VID-19 impfen lassen. Wer sich nicht Süd-Tirol bezahlt sein Ge- Die Süd-Tiroler Freiheit spricht sich gegen einen Impfzwang aus.
impfen lassen will, wird bis mindes- sundheitswesen zu hundert
tens Ende des Jahres vom Dienst sus- Prozent selbst, hat aber
pendiert. Bei einer Suspendierung Prozent selbst, hat aber null Prozent Die SVP-Lega-Mehrheit stimmte
null Prozent zu melden.
erhält der betroffene Mitarbeiter zu melden. Trotz Autonomie hat Süd- gegen dieses Zeichen. Landesrä-
nicht nur kein Gehalt oder Arbeits- Tirol hier kaum Befugnisse. Dennoch tin Waltraud Deeg meinte lapidar,
losengeld, auch Einzahlungen in die Sektor, der schon vor der Pandemie hat die Opposition im Landtag einen es habe keinen Sinn, ein Begehren
Pensionskasse werden eingestellt. händeringend nach Mitarbeitern Begehrensantrag eingereicht, damit nachzureichen. Für die Süd-Tiroler
Ein Einschnitt ist die Regelung suchte. das offizielle Süd-Tirol gegen die Freiheit unverständlich. Für sie steht
aber nicht nur für die Betroffenen Deshalb stellt sich die Frage, was Suspendierungen zumindest pro- fest: „Die Bürger sollen objektiv über
selbst, sondern auch für das System die Landespolitik dagegen tat bzw. testiert. Im Antrag wurde betont, dass Vorteile und Risiken einer Impfung
an sich. In Süd-Tirol begannen Mitte tut? Die Möglichkeiten sind einge- die Impfung freiwillig sein muss und aufgeklärt werden, damit jeder selbst
Juni die ersten Suspendierungen. Der schränkt: Süd-Tirol bezahlt sein Ge- gefordert, Rom möge die Ausschlüsse eine freie Entscheidung in dieser Fra-
Sanitätsbetrieb rechnet mit bis zu sundheitswesen zwar zu einhundert zurücknehmen. ge treffen kann“. | SZ

NEUES AUS EUROPA

Katalanische Aktivisten sind frei!


Sie dürfen heim! Nach 3,5 Jahren Haft öffneten sich für neun katalanische Unabhängigkeits-
aktivisten und Politiker die Zellentüren. Vorausgegangen war eine Begnadigung durch den
spanischen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez. Ein mutiger Schritt mit Hintergedanken.

Rückblick: Für die Durchführung eines Un- und auch die konservative Opposition im Parla- Kampf geht weiter
abhängigkeitsreferendums am 1. Oktober 2017 ment dagegen Sturm lief: „Sánchez verkauft die Die Süd-Tiroler Freiheit schließt sich der
wurden neun katalanische Politiker und Aktivis- nationale Einheit an die Separatisten“, tönte Meinung der neuen katalanischen Regierung
ten zwischen neun und 13 Jahre Haft verurteilt. etwa Oppositionsführer Pablo Casado. an, die sich für die Begnadigung eingesetzt hat,
Mit der nun erfolgten Begnadigung – die doch in der Begnadigung nicht die Lösung des
nicht für den im Exil lebenden ehemaligen „Gefängnis hat uns nicht gebrochen“ Katalonien-Konflikts sieht. Ein erster Teilsieg sei
katalanischen Regierungschef Carles Puigde- Für Oriol Junqueras, Raül Romeva, Jordi Tu- auf jeden Fall errungen worden, weiß Cristian
mont gilt – will Sánchez ein Zeichen der Ver- rull, Dolors Bassa, Carme Forcadell, Joaquim Kollmann, der mit Vertretern der katalanischen
söhnung setzen und den Konflikt entschärfen: Forn, Josep Rull, Jordi Sànchez und Jordi Cuixart Regierung in Kontakt steht, zu berichten. „Nun
„Mit diesem Akt holen wir neun Personen aus sowie für ihre Familien endete eine 3,5 Jahre geht es darum, dass auch der internationale
dem Gefängnis, aber wir gewinnen Millionen dauernde Leidenszeit. Ihre Überzeugungen Haftbefehl gegen die im Exil lebenden katalani-
Menschen für das Zusammenleben“, betonte konnten Haft und Ungewissheit dennoch schen Politiker, allen voran Carles Puigdemont,
Sánchez. Die Begnadigung hat aber auch einen nicht brechen: „Das Gefängnis hat uns nicht aufgehoben wird und dass von der spanischen
realpolitischen Hintergrund: Sánchez führt gebrochen; im Gegenteil, es hat unsere Über- Justiz die Forderung des Rechts auf Selbstbe-
eine Minderheitsregierung an, die auf die Zu- zeugungen bestärkt!“, betonte Oriol Junqueras, stimmung nicht mehr geahndet wird.“
stimmung von mehreren katalanischen und der ehemalige Vize-Regierungschef Kataloniens Die Begnadigung war ein längst fälliger Akt,
baskischen Parteien angewiesen ist. nach seiner Freilassung. Bezeichnend: Bei ihrer sowohl politisch als auch menschlich. Ein
Dennoch war die Begnadigung ein bemer- Entlassung aus der Haftanstalt trugen Jun- Schlussstrich war sie aber nicht! | SZ
kenswerter Akt, da laut Umfragen die deutliche queras und Co. eine Fahne mit der Aufschrift
Mehrheit der Spanier diesen Schritt ablehnt „Freedom for Catalonia“ mit sich.

8
T I R O L E R S T I M M E N 0 2 / 2 0 2 1 | S Ü D -T I R O L E R F R E I H E I T

UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS

Maskenskandal:
Versagt, vertuscht, verharmlost...
Nach einem Jahr, unzähligen bearbeiteten Dokumenten und fast 80 angehörten Zeugen beendete der Untersuchungsausschuss zum so-
genannten Maskenskandal nun seine Arbeit. Während der Sanitätsbetrieb aus Sicht der SVP kaum Fehler machte, zeigte die Opposition
schonungslos die ganze Tragweite des Skandals auf. Ein Bericht über Versagen, Vertuschung und Verharmlosung.

Mitarbeitern des Sanitätsbetriebes


gehört: ‚Niemand hat uns vor den
Mängeln der Schutzausrüstung ge-
warnt. Wir haben von den Mängeln
aus der Zeitung erfahren‘“, berichtet
Knoll.
Dabei erkennt die Opposition an,
dass es gerade zu Beginn der Pande-
mie sehr schwierig war, überhaupt
Schutzausrüstung aufzutreiben. Die
Kritik richtete sich auch ausdrück-
lich nicht gegen diesen Aspekt. „Un-
tragbar ist aber die Tatsache, dass
die Mängel verschwiegen und Ärzte
und Pfleger ohne dieses Wissen auf
die COVID-Stationen geschickt wur-
den!“, betont Knoll.

„Zerzer muss weg!“


Am Ende der Arbeit eines jeden
Untersuchungsausschusses steht ein
Abschlussbericht, der die Erkenntnis-
Schutzmasken, die nicht schützen: Im Untersuchungsausschuss wurde gezeigt, was beim Krisenmanagement falsch lief. se zusammenfasst und Schlussfolge-
rungen zieht. Sowohl die SVP als auch
die Opposition haben eigene Berichte
Auf Druck der Süd-Tiroler Freiheit Klima der Omertà bei, wir machen Sie fertig!“ Der Arzt vorgelegt. Und diese lesen sich, als
wurde vor einem Jahr ein Untersu- In Süditalien gilt die Omertà, das hat den Sanitätsbetrieb mittlerweile ob die jeweiligen Vertreter in unter-
chungsausschuss im Landtag einge- Gesetz des Schweigens. „Wer taub, freiwillig verlassen. schiedlichen Anhörungen gewesen
richtet, der den Kauf von fehlerhafter blind und stumm ist, lebt hundert Beispiel 2: Eine Sekretärin von SA- wären. Während aus Sicht der SVP
Schutzausrüstung im Sanitätsbetrieb Jahre in Frieden“, heißt es in einem BES-Generaldirektor Florian Zerzer kaum Fehler gemacht wurden, findet
(SABES) und mögliche Verschleierun- sizilianischen Sprichwort. Die Befra- erlaubte sich die „Frechheit“, die Knoll deutliche Worte: „Die Verant-
gen aufdecken sollte. Bekanntlich gungen im Untersuchungsausschuss negativen Prüfberichte über die wortung für die Verfehlungen und
wurde u.a. im März 2020 Schutzaus- zeigten: So ähnlich scheinen auch Schutzausrüstung den Bezirkskran- die bewusste Geheimhaltung trägt
rüstung aus China erworben. Nach einige im Sanitätsbetrieb zu denken. kenhäusern weiterzuleiten. Dafür vor allem Generaldirektor Zerzer, der
augenscheinlichen Mängeln wurde Kritische Stimmen wurden mundtot wurde die Sekretärin von Zerzer zu- von Beginn an über die mangelhafte
die Prüfgesellschaft „Dekra“ beauf- gemacht. sammengefaltet. Einige Ärzte haben Ausrüstung informiert war. Auch in
tragt, die Masken zu prüfen. Das Beispiel 1: Ein Arzt hatte es „ge- die Informationen – trotz gegenteili- die dubiosen Verstrickungen rund
Ergebnis war niederschmetternd: wagt“, öffentlich Kritik an den Maß- ger Anweisungen – bewusst weiter- um die Oberalp-Bestellungen war
Wegen schlechter Passform konn- nahmen des Gesundheitsbetriebes gegeben, da sie es auch moralisch Zerzer maßgeblich involviert. Der
ten einige Messungen nicht einmal zu den Halsschlauchtüchern zu äu- nicht verantworten konnten, diese unprofessionelle Auftritt und die ver-
durchgeführt werden. Ein anderes ßern, welche zu Beginn der Pandemie sensiblen und wichtigen Informa- weigerten Aussagen von Zerzer vor
Gutachten kam zu noch verheeren- vom Sanitätsbetrieb (bei einem Ver- tionen geheimzuhalten. dem Ausschuss sprechen Bände über
deren Ergebnissen! Trotzdem verteil- wandten von Landesrat Widmann) den Führungsstil und den Umgang
te der Sanitätsbetrieb die Ausrüstung eingekauft wurden. „Schals und Mängel wurden vertuscht mit Kritik im Sanitätsbetrieb!“
und, wie sich zeigen sollte, ohne über sonstige Stofftextilien haben viel zu Geheimhaltung: Das war eines der Rücktritte gab es keine, weder in
die Mängel zu informieren! große Maschenweiten und bieten zentralen Schlagworte, das im Unter- der Politik noch im Sanitätsbetrieb.
Die Aufgabe des Ausschusses war keinen adäquaten Schutz gegen eine suchungsausschuss zutage gefördert Am Ende läuft es wie so oft in Süd-Ti-
es, Informationen und Unterlagen Tröpfchenübertragung“, warnte der wurde. Der Sanitätsbetrieb versuch- rol: Die Regierungspartei verharmlost
einzuholen und daraus folgend eine Mediziner. Forscher der Duke-Uni- te bewusst zu verschleiern, dass die und beschwichtigt, und nach jahre-
politische Bewertung und Empfeh- versität in Durham bestätigten in Schutzausrüstung von ungenügender langen Rechtsstreitigkeiten haben die
lungen abzugeben. „Es galt“, sagte einer Studie diese Aussage. Und wie Qualität war. „Wir haben von vielen Gerichte das letzte Wort. | SZ
Sven Knoll, Initiator des Untersu- reagierte der Sanitätsbetrieb auf die
chungsausschusses, „die Frage der sachliche Kritik? Laut dem Arzt mit
politischen und moralischen Verant- Einschüchterungen und Drohungen: Die Opposition mit den Details zum Skandal:
wortung zu klären“. „Wir schicken Ihnen jemanden vor- suedtiroler-freiheit.com/pk-maskenskandal

9
T I R O L E R S T I M M E N 0 2 / 2 0 2 1 | S Ü D -T I R O L E R F R E I H E I T

BEZEICHNUNG VON BUSHALTESTELLEN

Sprachen- Dr. Cristian Kollmann ist

BAGNI DI SERGA wirrwarr Toponomastikexperte der Landtagsfraktion


der Süd-Tiroler Freiheit.

„Bagni di Serga“ ist der tolomeisch- Der Landtag hat die Zuständigkeit in der Orts- deutsch bezeichnet, während im Italienischen das
faschistische und damit konstruierte namengebung, allerdings mit der Verpflichtung zweite Glied der Bezeichnung (unnötig) „über-
Name für Bad Schörgau im Sarntal. Ein zur Zweisprachigkeit. Dennoch verfügt Süd-Tirol setzt“ wird: z.B. Koflerbrücke / Ponte Kofler; Nuss-
„Bagni di Serga“ kennt eigentlich – Gott immer noch nicht über ein Ortsnamengesetz. baumbrücke / Ponte Nussbaum; Salmannsäge
sei Dank – niemand. Es sei denn, man Eigentlich wäre es ganz einfach: Man definiert / Segheria Salmann. 3. Manche Bushaltestellen
wirft einen Blick auf die in der Nähe endlich, was genau mit Zweisprachigkeit gemeint werden deutsch und „italienisch“ bezeichnet. Dies
befindliche Bushaltestelle, wo es auf ist, nämlich historisch fundierte und nicht ideo- dann, wenn es sich um Ortschaften, Weiler, aber
italienisch eben „Bagni di Serga“ heißt. logisch aufgesetzte. Wissenschaftlich fundierte auch um kleinere Einheiten handelt, z.B. Asten /
Tolomei lässt grüßen! Gesetzentwürfe der Süd-Tiroler Freiheit wurden Laste; Astfeld / Campolasta; Bundschen / Ponti-
vom Landtag stets abgelehnt. Dies hat zur Folge, cino; Bad Schörgau / Bagni di Serga; Moarhäusl
Der Name des Hotels lautet dagegen dass bis heute deutsche Orts- und Flurnamen ins / Casetta Mora.
in allen Sprachen einheitlich „Bad Italienische „übersetzt“ oder teilweise übersetzt Die Zweisprachigkeit der Bushaltestellen folgt
Schörgau“. Man verzichtet also vor- werden – durchwegs ohne historische und wissen- keiner linguistischen Logik. Nur weil ein Name
bildhaft auf ein aufgesetztes „Bagni schaftliche Grundlage und ohne erkennbare Logik. oder ein Teil davon wie ein Wort klingt, bedeutet
di Serga“. Bei der Ortsnamengebung herrscht, kurzum, ein dies nicht, dass er übersetzbar ist. Warum wird
Sprachenwirrwarr, das sich bis hin zur Bezeich- beispielsweise „Koflerbrücke“ mit „Ponte Kofler“
Doch woher kommt eigentlich der nung von Bushaltestellen fortsetzt. Es folgen nun „übersetzt“, während „Timpfleranger“ unüber-
Name Schörgau? Möglicherweise von Beispiele aus dem Sarntal, die jedoch für ganz Süd- setzt bleibt? Nur letzteres Beispiel ist linguistisch
dem älteren deutschen Verb schörgen = Tirol repräsentativ sind: 1. Manche Bushaltestel- korrekt, da Namen, auch wenn sie oder Teile davon
schieben, stoßen. Ursprünglich könnte len werden einsprachig deutsch bezeichnet. Dies wie Wörter klingen, grundsätzlich nicht übersetz-
es sich somit um eine Au handeln, auf zumeist dann, wenn sie sich auf Höfe und Fluren bar sind! Daher sollte es ausschließlich – auch für
der ein Flussgeschiebe stattfand. beziehen: z.B. Gisser; Streiter; Taser; Mühleben; die Italiener – „Koflerbrücke“ heißen und selbst-
Saulegg; Timpfleranger. 2. Manche Bushaltestellen, verständlich auch „Sarntal“, da es ein italienisches
deren Bezeichnungen mehrgliedrig sind, werden „Sarentino“ nie gab.

WAHLRECHT

Fällt eine der wichtigsten


Bestimmungen des Autonomiestatuts?
Obwohl Süd-Tirols Autonomie von manchen gerne als die „weltbeste“ gepriesen wird, muss sie regelmäßig gegen Angriffe aus Rom ver-
teidigt werden. Neuester Fall: das Wahlrecht. Italien plant ein neues Wahlrecht für Regional- und Gemeindewahlen. Eine der wichtigs-
ten Bestimmungen des Autonomiestatuts soll dabei ausgehebelt werden. Mit weitreichenden Folgen für Süd-Tirol!

Laut der derzeit im italienischen im Gebiet der Region.“ Damit sollte des ganzen Staatsgebietes aufweist.
Parlament diskutierten Wahlrechts- verhindert werden, dass Italien vor Die Süd-Tiroler Freiheit warnt seit
reform sollen auch jene Personen Wahlen seine Truppen in Süd-Tirol Jahren vor dieser Entwicklung und
wählen dürfen, die keinen regulä- stationiert, um Wahlergebnisse zu hat daher auch das Wohnbaupro-
ren Wohnsitz in Süd-Tirol haben, beeinflussen. gramm des Landes für das Militär
sondern nur mit einem „Domizil“ Entsprechend eindringlich warnt stets kritisiert: „Durch den Bau von
gemeldet sind. Heißt konkret: Auch die Süd-Tiroler Freiheit: „Diese Wohnungen hat man die Soldaten in
Soldaten, Carabinieri und andere Wahlrechtsänderung darf keines- Süd-Tirol gehalten und den Zuzug
Staatsangestellte, die sich erst seit falls akzeptiert werden. Mit einem ihrer Angehörigen sogar gefördert“,
kurzem oder nur zeitlich begrenzt Schlag würden Gemeinden wie Me- kritisiert Knoll.
in Süd-Tirol aufhalten, wären wahl- ran damit zu mehrheitlich italieni- Die Forderung der Süd-Tiroler
berechtigt. schen Gemeinden gemacht und die Freiheit an die SVP-Parlamentarier
Dies würde dem Autonomiesta- Wahlergebnisse dadurch einseitig in Rom ist deshalb klar: Die Ansässig-
tut widersprechen, wo in Artikel 25 verschoben“, warnt der Landtags- keitsklausel für Wahlen ist eine der
festgelegt ist: „Voraussetzung für die abgeordnete Sven Knoll. wichtigsten Säulen des Autonomie-
Ausübung des aktiven Wahlrechtes in Brisant ist die Angelegenheit auch statuts und muss falls nötig vor dem
der Provinz Bozen ist eine vierjäh- deshalb, weil Süd-Tirol pro Kopf die Verfassungsgerichtshof verteidigt
rige ununterbrochene Ansässigkeit höchste Polizei- und Militärpräsenz werden! | SZ

10
T I R O L E R S T I M M E N 0 2 / 2 0 2 1 | S Ü D -T I R O L E R F R E I H E I T

ERFOLG DER SÜD-TIROLER FREIHEIT

Deutsche Straßennamen
und Hofnamen gerettet!
Was in Deutschland seit 1987 und in Österreich seit 2002 gang und gäbe ist, kommt nun auch nach und nach in Süd-Tirol: der Personal-
ausweis im Kartenformat. Viele Bürger berichteten aber, dass auf ihren neuen elektronischen Identitätskarten nur mehr der italienische
Straßenname abgedruckt wurde. Die Süd-Tiroler Freiheit intervenierte im Landtag. Mit Erfolg.

Während die Beschriftung der Weiters beanstandete die Süd-Ti-


Felder auf den neuen Ausweisen roler Freiheit, dass immer mehr Ge-
zwar dreisprachig ist, war das aus- meinden die historischen Hofnamen
gefüllte Feld aber oft nur einsprachig aus den Meldeamtsregistern strei-
italienisch. Konkret stand z. B. über chen. „Die historischen Hofnamen
dem Feld „Indirizzo di Residenza / sind jedoch ein wichtiger Bestandteil
Wohnadresse / Residence“, im Feld Süd-Tirols. Sie bewahren Tradition,
selbst aber nur „Via Stazione“. Andere drücken Geschichte aus und dienen
Bürger berichteten, dass zwar der auch zur Orientierung“, sind Atz
deutsche und der italienische Name Tammerle und Knoll überzeugt. Auch
aufgedruckt wurden, für die deutsche dieser Antrag wurde angenommen.
Bezeichnung aber nicht mehr genug Es konnte so verhindert werden, dass
Sven Knoll und Myriam Atz Tammerle konnten abwenden, dass Hofnamen ge-
Platz war, sodass diese Namen ein- dieses kulturelle Erbe ausgelöscht
strichen und auf Ausweisen nur noch italienische Namen angeführt werden.
fach mitten im Wort abgebrochen wird! Sämtliche historische Hofna-
wurden. So wurde beispielsweise men werden anerkannt, nicht aus
aus Gartenstraße „Gartenstras“ oder Die Abgeordneten Myriam Atz ladinische Straßen- und Ortsnamen den Meldeamtsregistern gestrichen
aus Gemeindeplatz „Gemeindep“. Tammerle und Sven Knoll schlugen zur Verwendung kommen“, betonten und in die staatlichen Adressen-Re-
Dies steht im Widerspruch zur ver- deshalb vor, dass die Bürger zukünftig die Abgeordneten. Der Antrag wurde gister aufgenommen. | SZ
pflichtenden Zweisprachigkeit und selbst auswählen können, in welcher mit großer Mehrheit angenommen.
kann auch zu Problemen bei Reisen der Landessprachen die Daten in den
führen, wenn die Daten auf dem Aus- auszufüllenden Feldern angegeben
weis mit jenen bei der Registrierung werden. „So kann sichergestellt wer- Die Pressekonferenz und der Filmbeitrag zum Nachsehen:
im Zielland nicht übereinstimmen. den, dass sowohl deutsche als auch suedtiroler-freiheit.com/strassennamen-hofnamen

Das Recht auf Selbstbestimmung...


In der Rubrik „Das Recht auf Selbstbestimmung…“ werden Hintergründe, verschiedene
Aspekte und aktuelle Entwicklungen rund um das Selbstbestimmungsrecht der Völker
beleuchtet. Heute: der Fall (Nord)Irland.

Im Nordatlantik, im Westen der britischen stand gilt als das Erweckungsereignis in der dem Vereinigten Königreich, Irland und den
Insel, liegt Irland. Bekannt ist Irland für seine Geschichte Irlands und hatte zur Folge, dass Parteien Nordirlands abgeschlossen wurde.
Klippen, seine grüne Naturlandschaft, seine drei Jahre später Irland einseitig seine Unab- Die Möglichkeit einer Wiedervereinigung
Pubs und natürlich für Guinness. Politisch ist hängigkeit erklärte. Es folgte ein Guerilla-Krieg wurde mit dem Karfreitagsabkommen aber
die Insel seit 1921 geteilt: Im Süden die Republik gegen die Briten, der bis 1921 dauerte und mit nicht beendet. Im Gegenteil. Im Abkommen
Irland, im Norden das zum Vereinigten König- dem Anglo-Irischen-Vertrag endete. Der Vertrag ist ausdrücklich festgeschrieben, dass „es allein
reich gehörende Nordirland. besiegelte u.a. die Teilung der Insel. den Menschen auf der Insel Irland nach Verein-
Über viele Jahrzehnte schwelte der Nordir- barung zwischen den beiden Teilen und ohne
Teilung und Kriege land-Konflikt als de facto Bürgerkrieg zwischen äußerliche Behinderung obliegt, ihr Selbst-
Die Königreiche Irland und Großbritannien probritischen Protestanten und republikani- bestimmungsrecht auf der Grundlage einer
verschmolzen 1801 durch den „Act of Union“. schen Katholiken weiter. Eindrückliche Zahlen freien und gleichzeitig erteilten Zustimmung
Mit dem freiwilligen Vertrag endete die Souve- lassen das Ausmaß erahnen: Allein zwischen von Nord und Süd auszuüben, um ein geeintes
ränität Irlands, während unter der Oberfläche 1969 und 1998 starben über 3.500 Menschen, Irland zu schaffen“. Außerdem sei das Ergebnis
der Wunsch vieler Iren nach Unabhängigkeit 40.000 wurden verletzt, 350.000 Hausdurch- einer etwaigen Abstimmung über die Unab-
weiter gärte. suchungen wurden durchgeführt und über hängigkeit für die Regierungen Irlands und des
Beim sogenannten Osteraufstand 1916 10.000 Explosionen registriert! Vereinigten Königreiches verpflichtend. Es gelte
entlud sich die revolutionäre Energie, als sich „die Legitimität jeglicher Wahl anzuerkennen,
Republikaner gewaltsam gegen die Briten auf- Karfreitag und Selbstbestimmung die von der Mehrheit der nordirischen Bevöl-
lehnten. Sechs Tage lang dauerten die Kämpfe, Die Gewalt endete großteils mit dem Ab- kerung in Bezug auf ihren Status frei ausgeübt
ehe der Aufstand erstickt wurde. Der Osterauf- kommen, das am Karfreitag 1998 zwischen wird […]“. | SZ

11
T I R O L E R S T I M M E N 0 2 / 2 0 2 1 | S Ü D -T I R O L E R F R E I H E I T

ALLES GUTE
Meine
Muttersprache Dr. Eva Klotz feiert
ist 70. Geburtstag!
Deutsch Die langjährige Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Dr. Eva Klotz, feierte am 4.
Juni ihren 70. Geburtstag. Die Landtagsfraktion der Süd-Tiroler Freiheit gratulierte der
Kämpferin für das Selbstbestimmungsrecht herzlich zu ihrem Ehrentag.
Ich mache von
meinem Recht, Eva Klotz ist am 4.6.1951 als ers- Bewegungen in ganz Europa, weil Die Landtagsfraktion der Süd-
tes der sechs Kinder der Lehrerin sie von jeher das Selbstbestim- Tiroler Freiheit wünscht Eva noch
DEUTSCH Rosa Pöll und des Schmiedes und mungs- und Freiheitsanliegen viele gesunde Jahre im Kreis ihrer
zu sprechen, Freiheitskämpfers Georg Klotz in aller Völker unterstützt. Für ihre Familie und Freunde und noch
Walten geboren. Zeit ihres Lebens offene und respektvolle Art und reichlich Kraft und Ausdauer für
Gebrauch! setzt sich die promovierte Histo- ihren geradlinigen Einsatz wird sie den Kampf um die Unabhängig-
rikerin Eva Klotz für die Selbst- von Freund und Feind geschätzt. keit Süd-Tirols! | SZ
Beschwerden bei bestimmung ein. Nach dem Tod
Verletzungen der ihres Vaters 1976 wurde sie im
Zweisprachigkeits- Heimatbund tätig. 1980 gelang
pflicht: ihr der Sprung in den Bozner Ge-
meinderat, in dem sie bis zu ihrer
Wahl in den Landtag im Novem-
Tel.: 0471 41 39 25 ber 1983 tätig war. Dem Hohen
E-Mail: landessprachen. Haus gehörte Klotz 31 Jahre lang
buergerrechte@provinz. an. 2014 trat sie zurück, um sich
um ihren kranken Mann zu küm-
bz.it
mern.
Bis heute ist Eva Klotz An- Gratulierten im Namen der Landtagsfraktion (v.l.): Tobias Innerhofer,
sprechpartnerin für Parteien und Barbara Klotz, Eva Klotz, Myriam Atz Tammerle und Stefan Zelger.

Der Zopf Termine IMPRESSUM


Eigentümer und Herausgeber
Süd-Tiroler Freiheit / Landtagsfraktion Süd-
Tiroler Straße 13, 39100 Bozen

28.-30. Juli: Süd-Tiroler Freiheit / Regionalratsfraktion


Sitzungswoche des Landtages. Laubengasse 9, 39100 Bozen

Presserechtlicher Verantwortlicher
14.-17. September: Stefan Zelger, BSc, BA
Sitzungswoche des Landtages.
Redakteure dieser Ausgabe
Stefan Zelger, BSc, BA (SZ)
23. September: Dr. Cristian Kollmann (CK)
Sitzung des Regionalrates.
Redaktionsschluss
Montag, 12. Juli 2021
Ende September:
Nächste Ausgabe der „Tiroler Stimmen“. Fotos
Shutterstock (S. 1, 3, 4, 5, 8, 9, 10), Pixabay,
Süd-Tiroler Freiheit

Druck
Effekt GmbH (Neumarkt)
Sprechstunden:
Fragen, Anregungen und Terminvereinba- Eintragung
rungen werden gerne unter Eingetragen im Register der Druckschriften
des Landesgerichts Bozen Nr. 1/2015 vom
landtag@suedtiroler-freiheit.com oder
5.3.2015
unter 0471 94 61 70 entgegengenommen.

Es wird behauptet, der Doppelpass spalte die Ge-


sellschaft. Was die Gesellschaft wirklich spaltet
sieht man jetzt: der Grüne Pass! Deshalb: Doppel-
pass statt Grüner Pass!

12