Sie sind auf Seite 1von 2

Aus Konrads Tagebuch: Probleme ohne Ende. Ergänze „weil“ oder „obwohl“!

Liebes Tagebuch!
____1____ ich den ganzen Sommer mit Maria Deutsch gesprochen habe, habe ich
Probleme im Deutschunterricht, ____2___ ich die Grammatik vergessen habe. Meine
Mutter ist sehr böse,
____3______ ich mich doch so bemühe, glaubt sie mir nicht , dass ich wirklich viel
Deutsch gesprochen habe.
Außerdem bin ich unglücklich, ___4____ ich Maria vermisse, ____5____ sie mir jeden
Tag ein SMS schickt!
Was soll ich nur machen?

Verbinde die folgenden Sätze mit „weil“ oder „obwohl“! Beispiele:

?? Ich muss jetzt nach Hause gehen. Es ist schon spät.


Ich muss jetzt nach Hause gehen, weil es schon spät ist.
?? Maria kauft ein Geschenk für Konrad. Sie hat nur wenig Geld.
Maria kauft ein Geschenk für Konrad, obwohl sie nur wenig Geld hat.

Konrad hat eine schlechte Note. Er hat viel gelernt.


___________________________________________________________________
Die Mutter ist böse. Konrad hat eine schlechte Note.
___________________________________________________________________
Konrad fährt mit der Oma nach Österreich. Er hat ein schlechtes Zeugnis.
___________________________________________________________________
Die Oma freut sich. Konrad fährt mit ihr nach Österreich.
___________________________________________________________________
Konrad ist nervös. Er spricht schlecht Deutsch.
___________________________________________________________________
Maria ist glücklich. Konrad besucht sie.
___________________________________________________________________
Maria spricht viel mit Konrad. Sie haben sich viel zu erzählen.
___________________________________________________________________
Konrad hat Probleme im Deutschunterricht. Er hat die Grammatik vergessen.
___________________________________________________________________
Konrad ist unglücklich. Er vermisst Maria.
___________________________________________________________________
Konrad vermisst Maria. Maria schreibt Konrad jeden Tag ein SMS.
Lösungen:
1-Obwohl
2- weil
3-Obwohl
4-weil
5-obwohl
Konrad hat eine schlechte Note, obwohl er hat viel gelernt.
Konrad hat viel gelernt. Trotzdem hat er eine schlechte Note.
__________________________________________________________________
Die Mutter ist böse, weil Konrad eine schlechte Note hat.
Konrad eine schlechte Note hat. Deshalb ist seine Mutter böse.
___________________________________________________________________
Konrad fährt mit der Oma nach Österreich, obwohl er hat ein schlechtes Zeugnis.
Konrad hat ein schlechtes Zeugnis. Trotzdem fährt er seiner Oma nach Österreich.
___________________________________________________________________
Die Oma freut sich, weil Konrad mit ihr nach Österreich fährt.
Konrad fährt mit seiner Oma nach Österreich fährt. Deswegen freut sie sich.
___________________________________________________________________
Konrad ist nervös, weil er schlecht Deutsch spricht.
Konrad spricht schlecht Deutsch. Darum ist er nervös.
___________________________________________________________________
Maria ist glücklich, weil Konrad sie besucht.
Konrad besucht Maria. Daher ist sie glücklich.
___________________________________________________________________
Maria spricht viel mit Konrad, weil sie sich viel zu erzählen haben.
Konrad und Maria haben sich viel zu erzählen. Deswegen spricht sie mit ihm.
__________________________________________________________________
Konrad hat Probleme im Deutschunterricht, weil er die Grammatik vergessen hat.
Konrad hat die Grammatik vergessen. Aus diesem Grund hat er Probleme im
Deutschunterricht.
___________________________________________________________________
Konrad ist unglücklich, weil er Maria vermisst .
Konrad vermisst Maria. Deswegen ist er unglücklich.
___________________________________________________________________
Konrad vermisst Maria, obwohl sie ihm jeden Tag ein SMS schreibt.
Maria schreibt Konrad jeden Tag ein SMS. Trotzdem vermisst er sie.