Sie sind auf Seite 1von 1

HEDSCHAS 599

Hejaz Hedschas Hedjaz


FlaÈche: 450 000 km2; 3 000 000 Einwohner.
Das im Westen der Arabischen Halbinsel gelegene KoÈnigreich erklaÈrte sich am 30. Mai 1916 fuÈr unabhaÈngig und gehoÈrt nach der
Eroberung durch Abd al-Aziz bin Abd ar-Rahman as Sa'ud (Ibn Sa'ud) seit 1925 zu Nedschd, seit 1932 zu Saudi-Arabien. Hauptstadt:
Mekka.

40 Para = 1 Qirsh (Piaster), 20 Qirsh = 1 Rial, 100 Qirsh = 1 Dinar

Hussein bin Ali 1916±1924


Die Datierung erfolgt durch das Jahr der Thronbesteigung
n. H. 1334 und das Regierungsjahr.
Verschiedene tuÈrkische und aÈgyptische MuÈnzen sowie Marie-
Theresien-Taler wurden mit dem Schriftzug »Al Hedschas« ge-
gengestempelt (Y1±12).
SS VZ
1 (16) 5 Para (Bro) Jahr 8 (1923); é 12,5 mm 40,± 65,±
2 (17) 10 Para (Bro) Jahr 8 (1923); é 16 mm 30,± 45,±
3 (18) 20 Para (Bro) Jahr 8 (1923); é 18,5 mm 32,± 50,±
4 (19) 40 Para (Bro) Jahr 8 (1923); é 22 mm 45,± 80,±
5 (20) 1/4 Qirsh (Bro) Jahr 8 (1923); é 17 mm 35,± 60,±
6 (21) 1/2 Qirsh (Bro) Jahr 8 (1923); é 19 mm ±,± ±,±
7 (22) 1 Qirsh (Bro) Jahr 8 (1923); é 21 mm 30,± 50,±
8 (23) 1/4 Rial (S) Jahr 8 (1923); é 24 mm 40,± 70,±
9 (24) 1/2 Rial (S) Jahr 8 (1923); é 28 mm 150,± 220,±

10 (25) 1 Rial (S) Jahr 8, 9 (1923, 1924); é 37 mm


110,± 160,±

11 (26) 1 Dinar (G) Jahr 8 (1923); é 22 mm 700,± 1000,±


SpaÈtere Ausgaben siehe unter Saudi-Arabien.