Sie sind auf Seite 1von 215

Templates – Ein aktueller Design-Katalog

für zukünftige Themen


Template
Begriff aus dem Grafikdesign bzw. Arbeiten machen und ihnen dadurch eine Funktion und im
besten Fall auch eine Nützlichkeit zu verpas-
neuerscheinenden Tools und Software, durch
crossmediales Arbeiten und Agieren. Doch viel
am PC. Damit sind Vorlagen (»Schablonen«), sen – doch verfällt er in die Form des reinen
Umsetzers.
wichtiger: durch das Befassen mit zukünftigen
Themen und Gegebenheiten. Wie ist es, mit KI
gemeint, die Arbeitsprozesse vereinfachen Viel wichtiger, relevanter und befreiender
zu arbeiten? Was ist, wenn AR/VR stattfinden
ohne lästige Devices? Wie verändert sich die
durch bereitgestellte Komponenten, ist die aktive Form und das Verständnis von
Design. Dinge selbst zu initiieren, zu
Sprache? Welches universelle Zeichensystem
wird es zukünftig geben? Welche Rollen
Situationen, Produkte. Dies können Dateien, verantworten, zu durchdenken – und dabei
immer einen Schritt voraus zu sein. Nicht das
spielen Werte, Sinnlichkeit und Emotion neben
Vertrauen in Technik, Bots und Machine
Daten, Codes oder Dokumente sein, die zur Abwarten, dass jemand mit einem Anliegen auf
einen zukommt – viel wichtiger ist es:
Learning…

Weiterverarbeitung zur Verfügung stehen. bereits Fragen angedacht und gar schon
Antworten bereit zu haben.
Was sind denn die großen und kleinen Themen
und Schlagwörter der nächsten Zeit? Und
Damit stehen also Tools bereit, die im Vorfeld Diese Antworten bleiben den Grundprinzipien
welche visuellen Entsprechungen, Assoziatio-
nen und Sinnbilder lassen sich daraus ablei-
angelegt, durchdacht und auf Relevanz von Kommunikationsdesign treu: das Vermitteln
zwischen Sender und Empfänger, das Übertragen
ten? Welche semiotischen Codes müssen gene-
riert werden? Neue Zeiten – Neue Zeichen!?
überprüft wurden. von Informationen durch visuelle Reize,
ästhetische Mittel und semiotische Codes.
Grafikdesign ist wie die Disziplinen Musik, Wir finden also Themenfelder und
Architektur, Mode Teil der Gesellschaft. erkennen diese – unter Berücksichtigung für
Diese Gesellschaft ist ein Sammelsurium an vor allem zukünftige Relevanz und Bedeutung.
Meinungen, Wissen, Interessen, Biografien Gleichzeitig sollen wir auch Begriffe und
– so divers, vielfältig, komplex und unkont- Themen erfinden! Dies ist der Punkt, wo
rollierbar wie nur möglich. wieder die Betonung auf einer der Hauptauf-
Die Aufgabe von (Grafik-)Design ist es u.a., Im Kurs sollten sich die Studierenden gaben des Designers liegt – dem Schaffen von
Lösungen zu zeigen, Antworten zu geben und auf eine Art spekulativer Zeitreise begeben. Designer:innen versuchen durch ihre Produkte, etwas Neuem!
Probleme zu erkennen. Es geht um Verbesserun- Es sollten zukünftige Themenwelten erkannt Konzepte und Diskurse diese Gesellschaft zu
gen, Optimierungen, Visualisierung, Kommuni- und formuliert werden für eine Welt, die von bereichern. Dies klappt mal laut, mal leise, Von Designer:innen erwartet man ja sowieso,
kation, Austausch und Interaktion. Es ist Veränderungen, radikalen Umbrüchen und stetem mal gut, mal eher schlecht, mal unauffällig, dass sie ständig Problemlöser und Innovator
Teil der Gesellschaft und für die Gesell- Anpassen, Wachsen und Entdecken geprägt ist mal sehr präsent. sind – und dabei permanent kreativ und
schaft. Grafikdesign ist ein elementarer – und immer sein wird. Durch Recherche, originell. Doch verlassen wir mal bewusst den
Faktor für die Ästhetisierung und Visualisie- Analyse, Diskussionen und Intuition entwi- Besonders spannend wird es, wenn das fertige angewandten Kontext und die damit einherge-
rung der Welt, in der wir leben. ckelten die Studierenden unterschiedliche Designprodukt als Vorlage/Template konzipiert henden Regeln, Normen und Kompromisse. Lasst
Themenwelten und Szenarios. Daraus sollten ist. Wenn es gedacht ist für einen allgemei- uns viel lieber Design als pure Spekulation,
Diese Welt verändert sich ständig – Trends konkrete Bedürfnisse formuliert werden – nen Gebrauch. Wenn es für einen guten Zweck, Spinnerei oder Spaß, Provokation, Poesie oder
kommen und gehen, technologische Entwicklun- Bedürfnisse, die in Form von bereitgestellten uneigennützig, erstellt wurde. Wenn es mehr Attraktivität verstehen.
gen und interkulturelle Konstellationen sowie Templates gedeckt werden. Diese ganz unter- darum geht, durch Design die Leute zu errei-
lokale Phänomene (und aktuell eine Pandemie) schiedlichen Templates und dazu jeweils chen und zu unterstützen, als durch Design
haben unmittelbaren Einfluss auf unser Denken ausformulierte Fallbeispiele dienen als reich und berühmt zu werden. Die Studierenden wurden in diesem
und Handeln – und damit auch auf die Design- konkrete Vorlagen für zukünftige Momente, Kurs wieder zu Erfinder:innen. Sie ließen
prozesse. Interventionen und Positionen. Die Überlegun- Diese geschaffenen Vorlagen sollen von allen Themenfelder erspinnnen und Tools erstellen
gen und visuellen Ergebnisse der Studierenden benutzt werden – und dennoch ist die Hand- für Möglichkeits(t)räume und das Bereitstel-
Diese Veränderungen und Anforderungen verlan- wurden nun gebündelt, archiviert und zur schrift und Haltung des Designers ganz len für den Gebrauch für Dritte. Somit
gen zwingend nach neuen unverbrauchten Verfügung gestellt – die vorliegende Publika- bewusst verankert. schaffen wir uns ein Repertoire von relevan-
visuellen Codes, Metaphern und grafischen tion stellt diese Auseinandersetzungen vor, ten und tatsächlichen Begriffen. Aber auch
Vorlagen (= Templates). gebündelt in Form eines Kompendiums bzw. spekulativen oder waghalsigen Vermutungen.
Katalogs. Design sollte sich immer in aktuelle
Im Kurs gingen wir gemeinsam den Fragen nach: Diskussionen einmischen und diese im besten Dieses Teilen und Aufbereiten von erarbeite-
• Was sind die großen und kleinen Themen und Somit liefern wir bereits jetzt visuelle Fall mitbestimmen. Design sollte sich als tem Wissen, Handwerk und Qualität für einen
Schlagwörter der nächsten Zeit? Antworten zu Fragen, die erst zukünftig aktiver Prozess verstehen. Design bleibt spezifischen Zweck ist ein Teilaspekt der
• Welche visuellen Entsprechungen, Assozia- gestellt werden. Und wir generieren Arte- durchaus Dienstleistung – doch eben nicht modernen Gesellschaft, in der es für und um
tionen und Sinnbilder lassen sich daraus fakte, wie Bilder und Strukturen, Ornamente nur. Designer:innen müssen und sollten immer alle geht – in einem kollegialen Miteinander.
ableiten? und Icons, Zeichensätze und Alphabete, mehr die Rolle von verantwortungsvollen,
• Welche semiotischen Codes müssen generiert Grafiktemplates und Anleitungen – für den selbstbestimmten und politischen Akteuren Viel Spaß beim Entdecken und Ausprobieren der
werden? digitalen und analogen Raum. einnehmen. Dies bedeutet, dass Design ein hier vorgestellten Endergebnisse des Kurses
• Welche Anwendungen, Spielräume und Lebens- Auseinandersetzen mit dem Hier und Jetzt ist – 26 Arbeiten von 13 Studierenden. 13 Persön-
welten verlangen nach neuen grafischen – ganz klar! – aber viel mehr und immer lichkeiten mit unterschiedlichen Biographien
Entsprechungen? Grafikdesign wird oft (miss-)verstan- wichtiger: mit dem, was kommt. und Visionen. Wir sehen 26 spekulative
den als Dienstleistung. Und damit scheint das Themen, Szenarios, Utopien, Möglichkeiten und
In spekulativen und experimentellen Auseinan- Berufsbild des Grafikdesigner:in reduziert Der Blick in die Zukunft, bzw. die Bereit- dementsprechend 26 Templates, die darauf
dersetzungen entstanden so visuelle Kommen- auf die Beziehung: Auftrag/Anfrage > Analyse/ schaft, sich mit dem Zukünftigen zu beschäf- warten, benutzt zu werden.
tare und Vorlagen, die gemeinsam im Kurs Umsetzung. Diese Reduktion lässt den Grafik- tigen, sollte integraler Bestandteil im
besprochen, überprüft und erstellt wurden. designer:in als passives Wesen erscheinen, Aktionsfeld des Designers sein. Durch Einbin- Carsten Giese
der zwar in der Lage ist, Dinge »hübsch« zu den von Technologie, Ausprobieren von ständig

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Ein spekulatives Semester – Vom Finden und Erfinden — Carsten Giese
Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
Florabilities

Fragestellung
Wie kann die weitverbreitete Einstellung
gegenüber Pflanzen als passive Lebewesen
geändert werden, hin zu einem Verständnis
von komplexen sozialen Lebewesen?
Was können wir von ihnen als Vorbild für
eine tolerante, unterschützende Gemeinschaft
lernen?
Und was muss tatsächlich passieren, damit
jedes Individuum zukünftig für unsere Natur
und deren Schutz Verantwortung übernimmt?

CNM
(I)
von Carla Noëlle Martini
Florabilities — von Carla Noëlle Martini
‚Mykorrhiza‘ beschreibt
die Symbiose zwischen
Pilzen und Pflanzen,
Schlagwörter
#MenschNaturBeziehung, #MeWeUs,
hier Kiefersämlingen.
Über die Verbindung des
Pilzgeflechtes mit den
#Pflanzenkommunikation, #Verhaltensweisen,
Feinwurzeln kann ein
Austausch stattfinden,
der für beide Parteien
#SozialeLebenwesen, #WoodWideWeb,
vorteilhaft ist. Der Pilz
stellt Nährstoffe und
Wasser zur Verfügung,
#VonPflanzenLernen, #Nachhaltigkeit,
während er im Gegenzug
einen Teil der
lebenswichtigen Glucose,
#Umweltschutz, #Verantwortungsbewusstsein,
die er nicht selber
produzieren kann, erhält. #MiteinanderUndRespekt
Foto von Professor Sir
David Read
(https://haarlemartspace.
co.uk/periodicals/
feral-practice)

‚Es ist 12. Das Problem mit der Nachhaltigkeit.‘ hinterfragen, überdenken und ändern.
In der Technik und Industrie dienen pflanzliche
7 Stunden, 420 Minuten oder 25.200 Sekunden Eigenschaften bereits als Inspirationsquelle.
– für den Durchschnittsbürger ist dieses Von Mikroalgentreibstoff bis hin zu plastik-
Intervall das tägliche Maß an Regeneration fressenden Pilzen – die Forschungsbereiche
und Erholung in Form von Schlaf. Für die Erde sind vielfältig. In der Botanik wird außerdem
gibt es diese Pause nicht. Für sie hingegen aktuell über eine mögliche eigene Intelligenz
bedeuten 7 Stunden eine Abfallproduktion von Pflanzen diskutiert. Doch in der breiten
vergleichbar mit dem Gewicht von rund 10.000 Masse wird ihre Lebensform – bedingt durch
Blauwalen und ein Bevölkerungswachstum um Unwissenheit – nach wie vor unterschätzt.
ca. 66.000 Menschen, die wiederum eine steigende
Ressourcen-Nachfrage mit sich bringen. Bereits Pflanzen sind soziale Lebewesen, die ge-
für die Deckung unseres derzeitigen Bedarfs meinschaftlich im Miteinander leben. Sie
wären 1,7 Erden erforderlich. kommunizieren untereinander und mit Tieren.
Überraschend scheint es nicht, dass die Welt- Sie versorgen, helfen und warnen sich gegen-
(I)

CNM
untergangsuhr auf 100 Sekunden vor 12 steht seitig vor Gefahren. Damit könnten sie weitaus
und die Themen Nachhaltigkeit, Umweltschutz stärker zum Vorbild für uns in der Frage
CNM

(I)
und alternative Lebensformen täglich präsent werden, wie wir zukünftig als tolerante
sind. Gemeinschaft leben wollen. Gleichzeitig ist
es an der Zeit, den Pflanzen selbst gegenüber
Dass das Prinzip der Nachhaltigkeit aber mehr Respekt zu zeigen und das in einem
längst kein neumodischer Trend ist, wird mit bewussteren Umgang mit ihnen umzusetzen.
Blick in die Vergangenheit deutlich. Bereits Was muss zukünftig tatsächlich passieren,
vor über 300 Jahren forderte der Freiburger damit wirklich jede*r Einzelne ihren*seinen
Oberberghauptmann Hans Carl von Carlowitz, ‚Egoismus‘ zurücknimmt, für unsere Umwelt
dass „in einem Wald nur so viel abgeholzt Verantwortung übernimmt und das ‚Gesell-
werden [sollte], wie sich binnen gewisser schaftssystem‘ der Pflanzen ganzheitlich
Zeit auf natürliche Weise regenerieren“* kann schützt?
und schuf damit die Basis für unser heutiges ‚Florabilities‘ möchte genau hier einen
Verständnis. Beitrag zur Aufklärung und Verbreitung von
Gleichzeitig wurden in der Wissenschaft über Pflanzenkommunikation und -verhaltensweisen
Jahrhunderte hinweg Pflanzen an sich jedoch liefern.
nur geringfügige Fähigkeiten zugestanden.
Über eine eigenständige Sinneswahrnehmung
würden sie im Gegensatz zu Tieren und Menschen
Verschiedene Pflanzenarten nicht verfügen. Damit wurden Pflanzen auf der
leben als Gemeinschaft im
Wald zusammen. Unterirdisch unteresten aller Lebensstufen verortet.
bilden sie ein komplexes
Netzwerk, das sogenannte
‚Wood Wide Web‘. Über ihre Noch heute werden sie von den meisten als Related Links:
Wurzeln verbinden sich passive Wesen wahrgenommen, die alles ertragen.
Bäume, Sträucher, Pilze * Pufé, Iris: Was ist Nachhaltigkeit? Dimensionen und
und andere höhere Pflanzen Der Raubbau an der Natur scheint unaufhaltsam. Chancen, 21.07.2014, bpb, https://www.bpb.de/
miteinander. Dadurch Dass Pflanzen eine der wichtigsten Grundlagen apuz/188663/was-ist-nachhaltigkeit-dimensionen-und-
werden Kooperationen und chancen?p=0 [abgerufen am 03.07.2021].
ein Austausch von Stoffen, für menschliches Leben bedeuten, essenziell > https://www.fluter.de/pflanzen-interview-mancuso
Informationen und mehr für das Klima sind und einen Großteil unserer > https://www.substanzmagazin.de/pflanzenintelligenz-
ermöglicht. koennen-pflanzen-denken/
Zukunftsernährung ausmachen werden, rückt > https://www.spektrum.de/news/die-vernetzte-welt-der-
dabei schnell in den Hintergrund. Wir würden pflanzen/1598658
> https://www.focus.de/perspektiven/entwicklung-foerdern-
ohne sie nicht auskommen, sie ohne uns jedoch klima-schuetzen/world-earth-day-was-es-bringt-wenn-wir-
sehr wohl. Es ist also längst an der Zeit, unser-leben-nachhaltiger-gestalten_id_10877362.html
> https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2018-09/
dass wir unsere Einstellung zu ihnen umweltverschmutzung-weltbank-muell-zunahme-milliarden-
tonnen-plastik

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Florabilities — von Carla Noëlle Martini
ICONS – Übersicht & Bedeutung
Variante: Gradient+Black Variante: Gradient+White

defence networking
Pflanzen können sich gegen Pflanzen kommunizieren auf unter-
Fressfeinde wie Insekten wehren. schiedliche Weise. Unter anderem
Sie sondern Duftstoffe zur weben die Wurzeln ein komplexes
Vertreibung ab, welche gleich- Netzwerk, das sich über den
zeitig ihre Artgenossen warnen gesamten Waldboden erstreckt.
können. Bei Bedarf werden sie Darüber findet eine Informations-
auch als Lockmittel für Feinde vermittlung (z.B. Anzeichen einer
ihrer Angreifer eingesetzt. baldigen Trockenheit), ein Aus-
tausch von Nähr- und Botenstof-
fen, sowie die Hilfe für kranke
Pflanzen statt. Es ist ein Geben
und Nehmen.

FA_Defence_GB FA_Networking_GW

Florabilities_IconFamily | SVG | 18 MB | https://t1p.de/7plm

Florabilities_IconFamily | SVG | 18 MB | https://t1p.de/7plm


offspring playing
Die ältesten Bäume kümmern Bei wilden Sonnenblumen kann
(I)

CNM
sich um ihren Nachwuchs. Unter ein Phenomen beobachtet werden,
anderem schirmen ihre großen das dem Spielen von Tierkindern
Kronen die Setzlinge vor zu ähnelt. Mit dem Ziel ihr direk-
CNM

(I)
viel Sonnenlicht ab. Dadurch tes Umfeld kennenzulernen und
können die jungen Bäume in um ein soziales Miteinander zu
einem regulierten Tempo wachsen ermöglichen, drehen sich junge
und eine stabile Grundlage für Blumen beim Wachsen immer wieder
später bilden. in unterschiedliche Richtungen.

FA_Offspring_GB FA_Playing_GW

making decisions support


Die Wurzeln der Pflanzen verfügen Als Gemeinschaft können Pflanzen
über eine Art Verständnis der Herausforderungen wie Unwetter
Umgebung und besitzen Sensoren, besser meistern. Ohne jeglichen
mittels derer verschiedene In- Schutz wäre beispielsweise ihre
formationen wie Nährstoffe oder Überlebenschance bei Stürmen
Feuchtigkeit wahrgenommen werden. deutlich geringer. In der Gruppe
Darauf basierend können sie Ent- können sie sich gegenseitig
scheidungen treffen. Halt geben.

FA_MakingDecisions_GB FA_Support_GW

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Florabilities — von Carla Noëlle Martini
ICONS – Varianten

Variante:
Outline

FA_Networking_O FA_Defence_O FA_Offspring_O FA_MakingDecisions_O FA_Playing_O FA_Support_O

Florabilities__IconFamily | SVG | 18 MB | https://t1p.de/7plm

Florabilities_IconFamily | SVG | 18 MB | https://t1p.de/7plm


Variante:
Dots+Colour
(I)

CNM
FA_Networking_DC FA_Networking_DC FA_Offspring_DC FA_MakingDecisions_DC FA_Playing_DC FA_Support_DC
CNM

(I)
Variante:
Dots+Black

FA_Networking_DB FA_Defence_DB FA_Offspring_DB FA_MakingDecisions_DB FA_Playing_DB FA_Support_DB

Variante:
Dots+White

FA_Networking_DW FA_Defence_DW FA_Offspring_DW FA_MakingDecisions_DW FA_Playing_DW FA_Support_DW

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Florabilities — von Carla Noëlle Martini
Lehrpfade in
Parks & Wäldern
Mit ihrer einfachen Visualität
laden die Icons als Eyecatcher
Kitakinder, Schulklassen und all-
gemein spaziergehende Personen
dazu ein, sich intensiver mit
der sie umgebenden Pflanzenwelt
auseinanderzusetzen.

We love to play !
(I)

CNM
CNM

(I)
The petals and stems
of young wild sunflowers
are spinning irregularly
in circles. As animal
children play to build
social relationships and
to learn, flowers do the
same. They try to get to
know their environment
and each other to figure
out how to live together.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Florabilities — von Carla Noëlle Martini
Spielerisches Lernen
Die Icons können besonders in Bereichen des
spielerischen Lernens Anwendung finden.
Im Alltag können Personen unterschiedlichen
Alters – „Groß und Klein” – über verschiedenste
Medien mit der Thematik von Pflanzen als
komplexe soziale Lebewesen vertraut werden
und sich auf spannende Weise neues Wissen
aneignen.
(I)

CNM
CNM

(I)
Kindermalbuch: bestehend Kartenspiel: Verwendung der weißen
aus der Outline-Variante und schwarzen Punkte-Variante in
Kombination mit prägnanten Informa-
tionen zu den verschiedenen Motiven
auf den einzelnen Karten.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Florabilities — von Carla Noëlle Martini
(I)
CNM

I protect myself!

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
MyNuMorrow

Fragestellung
Wie lässt sich eine ausgewogene und
nachhaltige Ernährung für die steigende
Weltbevölkerung sicherstellen?
Was sind die essenziellen Nährstoffe,
die jeder Körper für die eigene Entwicklung
und Gesundheit braucht?
Und wie kann eine individualisierbare
Anpassungsmöglichkeit an die persönlichen
Bedürfnisse sowie eine entsprechende,
transparente Kommunikation dieser realisiert
werden?

CNM
(II)
von Carla Noëlle Martini
MyNuMorrow — von Carla Noëlle Martini
Zusammenstellung von
Lebensmitteln mit unter-
schiedlichen Nährwerten
Schlagwörter
#AusgewogeneErnährung, #Makronährstoffe
als beispielhafte
ausgewogene Ernährung. #Mikronährstoffe, #SteigendeWeltbevölkerung,
(<a href=“https://de.
freepik.com/fotos/
lebensmittel“>Lebensmittel
#FunctionalFutureFood, #Gesundheit
Foto erstellt von
master1305 - de.freepik.
com</a>)
#Lebensmittelversorgung, #Individualisierbar,
#PersönlicherErnährungscode

„Gaumenfreuden von morgen“ Mit steigender Weltbevölkerung wird der


Nährstoffmangel in Zukunft noch in deutlich
Kochst du noch oder druckst du schon? Wie größerem Ausmaß stattfinden. Außerdem werden
wäre es, wenn wir künftig unsere Mahlzeiten aufgrund von neuen Lebensweisen Faktoren
statt im Supermarkt oder Restaurant zu kaufen, wie Mobilität, Gesundheit und Funktionalität
von einem 3D-Drucker serviert bekämen? zunehmend Einfluss auf unsere tägliche
Diese Technik könnte eine Lösung bieten, Ernährung nehmen.
unsere steigende Weltbevölkerung zu ernähren.
Bereits 2050 leben voraussichtlich zehn Was also sind die wesentlichen Nährstoffe,
Milliarden Menschen auf unserem Planeten. die jeder Mensch für seine Entwicklung und
Der Zugang für die breite Masse scheint ein „gesundes“ Leben braucht? Und in welchem
allerdings noch nicht in absehbarer Zukunft. Verhältnis sollten wir diese täglich zu uns
nehmen?
In vielen Ländern mangelt es jedoch schon Es fehlt am verständlichen Zugang zu diesen
heute in großem Umfang an ausreichend Informationen, die vor allem die Neugier
(II)

CNM
Nahrungsmitteln. Ca. 805 Millionen Menschen anregen, sich intensiver mit einer ausgewogenen
leiden den Vereinten Nationen zufolge derzeit Ernährung zu beschäftigen. Schon heute führen

(II)
an einer chronischen Unterernährung. die komplexen chemischen Visualisierungen der
CNM

Noch deutlich verbreiteter ist der „Hidden Nährstoffe den Normalverbraucher*innen mehr
Hunger“ mit rund 2 Milliarden Betroffenen. in die Irre, als sie Aufklärung bieten und
Dabei verspüren sie nicht etwa das Fehlen lesen sich wie eine unbekannte Fremdsprache.
eines Sättigungsgefühls, sondern leben mit Verständnis und Klarheit sind hier oft
einer Unterversorgung an Mikronährstoffen wie Mangelware.
Vitaminen und Mineralien. Gerade deshalb wird Außerdem werden wir zukünftig noch stärker
der Mangelzustand von den Personen selbst vor der bereits heute bestehenden Herausfor-
meistens nicht erkannt. derung stehen, einen permanenten, ausreichenden
Dieses Phänomen kann längst nicht nur in Zugang für alle Menschen zu den wichtigsten
Entwicklungsländern beobachtet werden, sondern Nährstoffen sicherzustellen. Und wie kann
O H Beispiele für die
chemischen Strukturen
verschiedener Makro-
ist auch in vielen Industriestaaten ein weit-
verbreitetes Problem.
gleichzeitig eine individuelle Anpassung
entsprechend der eigenen Körperbedürfnisse
und Mikronährstoffe. Auslöser können die Aufnahme von ausschließlich und Gesundheitslage für jede*n realsiert
einem energieliefernden Grundnahrungsmittel, werden?

HO HO H kein Zugang zu abwechslungsreichen Lebens-


mitteln, fehlende Aufklärung oder schlichthin
An dieser Stelle möchte „MyNuMorrow“ ansetzen
und einen spielerischen Lösungsansatz wagen.
OH O R2 hin langjährige Gewohnheiten sein.
H OH
O Die Folgen sind zahlreich und können zu
ernsthaften, permanenten Beeinträchtigungen

O HO H O
führen, die das Privat- und Berufsleben
deutlich erschweren und einschränken.
R1 O O Beispielsweise leidet oftmals die geistige
O OH HO H Entwicklung in jungen Jahren, es kommt zu
Related Links:

Konzentrationschwächen, die Anfälligkeit im > https://www.zeit.de/wirtschaft/2014-10/welthunger-index-


2014-welthungerhilfe-infografik

OH CH2OH O R3
Bezug auf andere Krankheiten steigt und die
physische Leistung nimmt ab.
> https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/hunger-auf-der-
welt-der-naehrstoffmangel-ist-ueberall/10828706.html
> https://future-briefings.de/zukunft-mensch/gesundheit/
das-essen-unserer-zukunft/
> https://www.diepta.de/news/ptaplus/nachhaltigkeit-und-
Vitamin C Glucose Fette allgemein innovationen-ernaehrung-der-zukunft-was-essen-wir-in-30-
jahren-580118/
> https://www.stiftung-gesundheitswissen.de/gesundes-
leben/ernaehrung-lebensweise/welche-naehrstoffe-braucht-
der-koerper
> https://blog.lykon.com/de/artikel/makro-und-
mikronaehrstoffe-was-steckt-dahinter/

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen MyNuMorrow — von Carla Noëlle Martini
MyNuMorrow HOME CREATE NuVALUES ABOUT

Macronutrients
Wie wird
das Template
angewendet?
„MyNuMorrow” ist eine
Website auf der jede
Carbohydrates: 64 %
Person ihren individu-
ellen Nährstoffcode Fats: 5 %
generieren kann.
Proteins: 31 %

MyNuMorrow | Website | Desktop | http://mynumorrow.com/

MyNuMorrow | Website | Desktop | http://mynumorrow.com/


Unter „Create” findet
sich das entsprechende
Tool. Mittels der
Regler kann für die
essenziellen Makro-
und Mikronährstoffe
der gewünschte Anteil
reguliert werden,
Micronutrients
(II)

CNM
entsprechnd der eige-
nen Bedürfnisse. Die

(II)
persönlichen Eingaben
CNM

spiegeln sich rechts


im Code durch Verände-
rung von Parametern wie
Größe, Anzahl, Länge,
Muster und Formgebung
wider. So ergibt sich
für jede Person eine
individualiserte Visu-
alisierung.
Bei Bedarf finden sich
unter „About” zusätz-
liche Informationen zu
den sechs Nährstoffen
und ihrer Bedeutung
für unseren Körper.
Vitamins: 92 %
Minerals: 66 % HAVE A LOOK
Phytochemicals: 82 % AROUND X Y Z

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen MyNuMorrow — von Carla Noëlle Martini
Kohlenhydrate Proteine

Makronährstoffe *

... sind lebenswichtige Nährstoffe und versorgen uns mit


Energie. Das Wort „Makro“ stammt aus dem Griechischen und
Carbohydrates: 76 % Vitamins: 46 % Carbohydrates: 0 % Vitamins: 95 % bedeutet „groß”. Dementsprechend werden sie von uns in
Fats: 0 % Minerals: 23 % Fats: 50 % Minerals: 35 % größeren Mengen benötigt, um die allgemeinen Körpersysteme
Proteins: 24 % Phytochemicals: 52 % Proteins: 50 % Phytochemicals: 0 % und -funktionen aufrechtzuerhalten. Es wird zwischen drei
Hauptkategorien unterschieden: Kohlenhydrate, Proteine und
Fette. Zusammen bilden sie die Grundlage für alle Stoff-
wechselprozesse. Empfohlen wird sich an einem täglichen
Verhältnis von ca. 55% Kohlenhydraten, 30% Fetten und 15%

MyNuMorrow | Website | Desktop | http://mynumorrow.com/

MyNuMorrow | Website | Desktop | http://mynumorrow.com/


Eiweißen zu orientieren, um eine gesunde und ausgewogene
Ernährung sicherzustellen - dies kann jedoch von Mensch zu
Mensch variieren. Fette
* Quellen: siehe related Links auf Abstractseite
(II)

CNM
(II)
CNM

Mikronährstoffe*
... liefern dem Körper keine Energie, sind für seine Gesund-
Carbohydrates: 11 % Vitamins: 0 % Carbohydrates: 14 % Vitamins: 0 % heit aber ebenso wichtig. Der Name “Mikro” bezieht sich
Fats: 0 % Minerals: 100 % Fats: 82 % Minerals: 11 % auf die kleinen Mengen, die unser Körper von ihnen täglich
Proteins: 87 % Phytochemicals: 32 % Proteins: 5 % Phytochemicals: 97 % benötigt. Auch sie sind ein zentraler Bestandteil des Stoff-
wechsels und unterstützen den Körper zudem bei einer Viel-
zahl von Grundfunktionen - z.B. sorgen sie für Wachstum und
Entwicklung, ermöglichen Zell- und Gewebeerneuerung sowie
die Steuerung von Abwehr- und Regenerationsprozessen.
Zu den Mikronährstoffen gehören Vitamine, Mineralstoffe
Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe.
* Quellen: siehe related Links auf Abstractseite

Carbohydrates: 33 % Vitamins: 97 % Carbohydrates: 100 % Vitamins: 63 % Sekundäre


Fats: 34 % Minerals: 84 % Fats: 0 % Minerals: 69 % Pflanzenstoffe Vitamine
Proteins: 33 % Phytochemicals: 95 % Proteins: 0 % Phytochemicals: 82 %

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen MyNuMorrow — von Carla Noëlle Martini
Kohl Mangold

MyNu
Morr
ow
(II)

CNM
Anwendungsfeld:

(II)
CNM

Supermarkt
In Supermärkten könnte der „MyNuMoorow“
Ernährungscode zukünftig Unterstützung
bei der Suche nach den passenden Leb-
ensmitteln bieten. Lange, verwirrende
Listen von Inhaltsstoffen könnten so
auf verständliche und zugleich visuell
interessante Weise umgangen werden.
Nach dem Scannen des Codes im Eingangs-
bereich kann innerhalb weniger Sekunden
ermittelt werden, welche Produkte im
jeweiligen Regal die richtigen Inhalts-
Lebe
n
für m smittel
Weizengras Lauch stoffe entsprechend der persönlichen
gesundheitlichen Bedürfnisse enthalten.
ich
geeig JA
net?
NEIN

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen MyNuMorrow — von Carla Noëlle Martini
(II)

CNM
Anwendungsfeld:

(II)
CNM

Gesundheitswesen
Das Templatetool von „MyNuMoorow“
könnte Anwendung finden, um Patient*innen
die eher abstrakte Thematik der Makro-
und Mikronährstoffe auf einer neuen
visuellen Ebene näher zu bringen. Die
einfache Handhabung mittels Regler und
die Möglichkeit zur Individualisierung
möchten zum selber aktiv werden und
Ausprobieren einladen. Mit der spieler-
ischen Art kann die Wissensvermittlung
für Verbraucher*innen attraktiver,
interessanter und einfacher zugänglich
gestaltet werden.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen MyNuMorrow — von Carla Noëlle Martini
Keep
your health
in mind!
Your Nutrition Compass to go
(II)
CNM

MyNuMorrow

MyNuMorrow

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
Type Tex

Fragestellung
Gesellschaftliche Normen, globale Vernetzung
und technische Weiterentwicklung streben in
naher Zukunft nach maximaler
Individualisierung und würden so ein fast
unendlich vielfältiges Netzwerk aus
personalisiertem Lebensstil, Kultur und
Technik etc. schaffen. Wie könnte die ultimativ
individualisierte und technisch
fortgeschrittene Zukunft des heutigen
Smartphones aussehen?

ESS
(I)
von Ed Sönke Schätzke
Type Tex — Ed Sönke Schätzke
Schlagwörter
#Technologie #Individualisierung
#Körpermodifikation #Cyborg #Smartphone
Ob Musik- oder Filmgenres, Modetrends, Politik, laufen können, in deinen Arm eingesetzt werden?
Liebesleben oder Lebensziele - Je nach Endprodukt und persönlichen
seit einigen Jahrzehnten wird all das in Voraussetzungen kannst du hier auch deine eigene
verschiedenen Kulturen der Welt vielfältiger Hardware handwerklich erstellen oder in Auftrag
und offener gelebt. geben. Eine weitere Option sind chirurgische
Eingriffe, um das Produkt, falls notwendig, in
Wir entwickeln uns bereits seit einigen deinen Körper zu integrieren.
Jahrzehnten weg vom einheitlichen Mainstream,
wobei Faktoren wie Barrierefreiheit, Inklusion, 4. Fast geschafft! Nun fehlt zur Fertigstellung
Entscheidungsfreiheit und viele weitere Faktoren deines Produktes lediglich die Software, damit es
eine wichtige Rolle spielen. funktioniert. Auch hier kannst du auf den Service
Es handelt sich um den allgemeinen darauf spezialisierter Unternehmen zurückkommen
gesellschaftlichen, aber auch individuellen oder, wenn möglich, auch selbst programmieren.
Übergang von der Fremd- zur Selbstbestimmung. Hier wird der Feinschliff umgesetzt.

Diese Neuausrichtung ist besonders in großen 5. Endlich ist dein ganz persönliches Endprodukt
Städten sichtbar, doch durch die digitale globale fertig. Wie aufregend! Um die Sicherheit der
Vernetzung wird Selbstverwirklichung auch Allgemeinheit zu gewährleisten, musst dein Tex
unabhängig von persönlichem Umfeld und Standort noch einen Test in einer dafür zuständigen Behörde
zunehmend gelebt. bestehen. So wird sichergestellt, dass du mit
deinem individuellen Produkt keine akute Gefahr
Der Prozess der Individualisierung ist ubiquitär. für andere oder dich selbst darstellst. Um hier
Das bedeutet, dass diese Bewegung allgegenwärtig Missverständnisse zu vermeiden sind die
ist und somit alle Lebensbereiche beeinflusst. Richtlinien in allen öffentlich beteiligten
Diese globalen, über mindestens mehrere Jahrzehnte Unternehmen zugänglich und werden in persönliche
aktiven Phänomene nennt man auch Megatrend. Beratungsgespräche integriert.

Technischer Fortschritt wird auch heute schon


stark durch den Megatrend der Individualisierung Das Type Tex Template regt deine
beeinflusst, doch wie geht es weiter? Welche Vorstellungskraft an und gibt dir einen
(I)

XY
technische Innovation wird die Welt bald Vorgeschmack darauf, wie individuell du

(I)
verändern? dein Alltagsgerät bzw. dein Tex in der
ESS

Zukunft gestalten könntest.


Das Projekt „Type Tex“ behandelt ein Mit diesem visuellen Baukasten kannst du
Zukunftsszenario der Alltagstechnik. Heute tragen schon heute deiner Fantasie
wir ein Smartphone in unseren Taschen, einen etwa freien Lauf lassen.
handgroßen Quader.
Foto von Daniel Lincoln Während die grauen Elemente deine Körperteile
https://unsplash.com/@danny_lincoln Mit visuell oft nur minimal sichtbaren bildhaft darstellen können, werden die schwarzen
Unterschieden zwischen den Geräten wird Elemente als Hardware gelesen und die farbigen als
Individualität hier noch kaum in das Produktdesign Interface, beispielsweise in Form
integriert. Verschiedene Farben? Das können wir eines Hologramms.
besser! Du kannst dir mit diesem visuellen Baukasten
selbstständig dein eigenes Modell erstellen.

In dem untersuchten Szenario werden die Geräte, Hand-Tex und Kopf-Tex sind Beispiele für
die Menschen im Alltag begleiten, nicht mehr als Geräte, die sich an und/oder in den jeweiligen
bereits vollständiges Produkt verkauft. Die Körperteilen befinden. Bot-Tex hingegen sind nicht
nächste Generation des Smartphones heißt Tex. zwingend sichtbar mit deinem Körper verbunden.

Es gibt mehrere Schritte um sich ein individuelles „Niemand kann mir vorschreiben,
Tex zusammenzustellen. wie ich mein Tex gestalte!“
Natürlich kannst du auch ganz frei gestalten und
1. Wähle mindestens ein Kommunikations- und eigene Elemente hinzufügen, vorhandene Bausteine
Steuerungsmodul. Das ist der Hauptbestandteil, den neuinterpretieren oder dein ganz eigenes Projekt
alle Geräte brauchen um kommunizieren zu können für dein Tex starten.
und ein Netzwerk zu bilden.
Happy Texing!
2. Überlege dir, welche Art von Produkt du dir
vorstellst. Wie möchtest du es nutzen? Wie soll es
an deine persönlichen Bedürfnisse angepasst
werden? Insbesondere für diesen Schritt gibt es Weiterführende Links:
unabhängige Beratungsstellen, um dich bei
Die Individualisierung der
Orientierung und Planung zu unterstützen. Welt:
https://www.
3. Passend zu deinen Vorstellungen kannst du dir zukunftsinstitut.de/
artikel/die-
jetzt von verschiedenen Marken geeignete Hardware individualisierung-der-
kaufen. Soll dein Gerät in die Hosentasche passen, welt/

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Type Tex — Ed Sönke Schätzke
Kopf - Tex

Anwendungs- Kopf_Visier
beispiel Kopf_Visier ist eine
praktische Möglichkeit
Kopf-Tex beschreibt die
Interfaces direkt in dein
Kategorie aller Texgeräte,
natürliches Sichtfeld zu
die sich am oder im Kopf
integrieren. Diese Tools
befinden.
können auch ohne Hände
In dieses Anwendungs-
bedient werden und sind so
beispiel wurden verschie-
besonders flexibel.
dene Hologramme als Kopf-
schmuck integriert. Diese
reflektieren nicht nur Hardware Hardware Hardware
deinen ganz persönlichen
Stil, sondern können in
Kopf_Visier_1 Kopf_Visier_2 Kopf_Visier_3
Ausnahmesituationen auch Kopf_Basis Anwendungsbeispiel
wichichtige Informationen
signalisieren. Beispiels- Kopf_Hals
weise deinen Gesundheits-
status in einem medizini- Kopf_Hals dient wie
schen Notfall. Kopf_Netz vor allem als
visuelles Accessoire, kann

Ed_Soenke_Schaetzke_Type_Tex | PNG | 12,5 MB | https://bit.ly/type_tex_download

Ed_Soenke_Schaetzke_Type_Tex | PNG | 12,5 MB | https://bit.ly/type_tex_download


Das Visier bietet viele jedoch für andere Zwecke
Möglichkeiten, um im Alltag umfunktioniert werden.
schnell und praktisch In-
formationen zu erhalten und
zu verarbeiten. Das Inter-
face integriert Elemente in
dein natürliches Sichtfeld,
auch für kleine interak- Hardware Interface Variante Interface Variante Interface Variante Interface Variante Interface Variante
tive Spiele zwischendurch Kopf_Netz Kopf_Netz_ Kopf_Netz_ Kopf_Visier_ Kopf_Visier_ Kopf_Visier_
perfekt.
Schmuck_1 Schmuck_2 Tool_1 Tool_2 Tool_3
Kopf_Basis
Kopf_Basis ist der
Grundbaustein für dein
Kopf-Tex. Du kannst
Bauteile hinzufügen und
(I)

ESS
dein Tex gestalten. Es
ist auch möglich ein Foto
deines realen Kopfes statt
ESS

(I)
der Kopf_Basis Vorlage
zu verwenden.
Interface Variante Interface Variante Interface Variante Interface Variante
Kopf_Netz_ Kopf_Netz_ Kopf_Netz_ Kopf_Visier_
Schmuck_3 Schmuck_4 Schmuck_5 Tool_4
Kopf_Netz
Kopf_Netz besteht aus
mehreren Einzelteilen und
ist die Grundlage für
Kopf_Netz_Schmuck
Interfaces. Diese dienen
vor allem der visuellen
Anpassung deiner Er-
scheinung, können jedoch
umfunktioniert werden um
andere Zwecke zu erfüllen.
Interface Variante Hardware Interface Variante Interface Variante
Kopf_Netz_ Kopf_Hals Kopf_Hals_ Kopf_Hals_
Schmuck_6 Schmuck_1 Schmuck_2
Kopf_Headset
Kopf_Headset ist eine
weiterentwickelte Version
des heute bereits bekann-
ten Headsets. Mikrofon und
Audiowiedergabe sind hier
gegeben. Weitere
Funktionen sind optional.

Hardware Hardware Interface Variante


Kopf_Headset_1 Kopf_Heatset_2 Kopf_Hals_
Schulter

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Type Tex — Ed Sönke Schätzke
Hand - Tex

Anwendungs- Hand_Ring
beispiel Hand_Ring kann an Finger
angebracht werden und
Hand-Tex beschreibt die
bietet kleine, aber
Kategorie aller Texgeräte
effiziente Flächen für
die sich an oder in deiner
Projektionen um den
Hand befinden.
Finger. Dazu zählt
In diesem Anwendungsbei-
beispielsweise die inter-
spiel wurde Hand_Nagel
aktive holografische
mit Hand_Ruecken Hardware
Fingerkuppe
kombiniert. So können auf
Hand_Ring_2_Tool. Diese
die Handfläche Interfaces Hardware Hardware Hardware
unauffällige Hardware ist
projeziert werden, während
die durch robuste Hardware
Hand_Ring_1 Hand_Ring_1_ Hand_Ring_1_ bei Bedarf abnehmembar.
ersetzten Fingernägel Hand_Basis Anwendungsbeispiel Tool_1 Tool_2
holografische Tools an den
Fingerspitzen ermöglichen. Hand_Reif
Diese können selbstver-
ständlich ebenfalls für Hand_Reif ist wie
ästhetische Zwecke ver- Hand_Ring an klassischen
wendet werden. Schmuck angelehnt. Es

Ed_Soenke_Schaetzke_Type_Tex | PNG | 12,5 MB | https://bit.ly/type_tex_download

Ed_Soenke_Schaetzke_Type_Tex | PNG | 12,5 MB | https://bit.ly/type_tex_download


besteht aus einem Armreif,
der deinen Unterarm als
Projektionsfläche nutzen
kann, um Interfaces oder
Körperschmuck
abzubilden.
Hardware Interface Variante Interface Variante Hardware Interface Variante
Hand_Ruecken Hand_Ruecken_ Hand_Ruecken_ Hand_Ring_2 Hand_Ring_2_
Tool_1 Tool_2 Tool
Hand_Basis
Hand_Basis ist der
Grundbaustein für dein
Hand-Tex. Du kannst
Bauteile hinzufügen und
(I)

ESS
dein Tex gestalten. Es
ist ebenfalls möglich,
ein Foto deiner realen
ESS

(I)
Hand statt der Hand_Basis
Vorlage zu verwenden.
Interface Variante Interface Variante Hardware Interface Variante Interface Variante
Hand_Ruecken_ Hand_Ruecken_ Hand_Reif Hand_Reif_ Hand_Reif_
Tool_3 Kreise Tool_1 Tool_2
Hand_Ruecken
Hand_Ruecken dient dazu
Interfaces auf deinen
Handrücken zu projezieren.
Diese können mit derselben
Hand bedient werden, um es
einfacher in den
Alltag zu integrieren.

Hardware Interface Variante Interface Variante Interface Variante


Hand_Nagel Hand_Nagel_ Hand_Nagel_ Hand_Reif_
Tool Kuppe_1 Tool_3
Hand_Nagel
Hand_Nagel ist ein
technischer Ersatz für
deine Fingernägel. Diese
ermöglichen es, deine
Finger selbst als
technische Alltagshilfe
zu verwenden. Interfaces
können auf oder um den
Nagel abgebiltet werden,
oder über die Fingerspitze Hardware
hinauslaufen. Hand_Nagel_
Kuppe_2

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Type Tex — Ed Sönke Schätzke
Bot - Tex

Anwendungs- Bot_Mitte
beispiel Bot_Mitte kann flexibel
in dein Tex eingebaut
Bot-Tex beschreibt die
werden. Egal ob schwebend,
Kategorie aller Texgeräte
tragbar oder ein ganz
die nicht direkt physisch
eigenes Format, sie sind
mit deinem Körper
die Verbindungselemente
verbunden sind. Mit deiner
für größere Hardware. So
Auswahl kannst du die Form
bleibt alles stabil, auch
deines Tex frei gestalten.
wenn du dir ein komplexes
In dieses Anwendungs-
Modell erstellst.
beispiel wurde Hardware Hardware Hardware
robuste Bot_Bein_2
Hardware verbaut. Dieses
Hardware Bot_Mitte_1 Bot_Mitte_2 Bot_Mitte_3
Tex kann dir selbstständig Bot_Spitze_Kugel Anwendungsbeispiel
folgen, solange du Boden
unter den Füßen hast. Bot_Bein
Bot_Spitze_Ring_2 dient
der Anzeige von Interfaces Bot_Bein sind
und bietet so eine große Fortbewegungsmittel für
Arbeitsfläche. dein Bot-Tex, wenn du dich

Ed_Soenke_Schaetzke_Type_Tex | PNG | 12,5 MB | https://bit.ly/type_tex_download

Ed_Soenke_Schaetzke_Type_Tex | PNG | 12,5 MB | https://bit.ly/type_tex_download


gegen eine schwebende,
hängende oder tragbare
Variante des Tex
entscheidest. Sie sind
robust, stark und schnell,
wenn du es doch mal eilig
haben solltest.
Hardware Hardware Hardware Interface Variante Hardware Interface Variante
Bot_Spitze_ Bot_Spitze_ Bot_Spitze_Stab Bot_Mitte_Tool Bot_Mitte_Ring Bot_Mitte_Ring_
Ring_1 Ring_2 Tool
Bot_Spitze Bot_Fuß
Bot_Spitze Hardware dient Bot_Fuß sind die kleine
verschiedenen Funktionen. Alternative für Bot_Bein.
Transport und Interface Wenn du dein Tex nicht
werden in das Design viel bewegen möchtest oder
(I)

ESS
gleichwertig integriert. es vor allem auf präzise
Wenn du ein schwebendes Bewegung ausgelegt ist,
oder hängendes Tex mit sind diese kleinen, aber
ESS

(I)
großen Interfaces suchst, feinen Transportelemente
oder kopfähnliche Elemente optimal.
mit einbauen möchtest,
Interface Variante Interface Variante Interface Variante Hardware Hardware Interface Variante
ist Bot_Spitze genau das
Richtige für dich. Bot_Spitze_ Bot_Spitze_ Bot_Spitze_ Bot_Bein_1 Bot_Bein_2 Bot_Bein_
Tool_1 Tool_2 Tool_3 Tool_1

Interface Variante Interface Variante Interface Variante Interface Variante Hardware Hardware
Bot_Spitze_ Bot_Spitze_ Bot_Spitze_ Bot_Bein_ Bot_Fuß_1 Bot_Fuß_2
Tool_4 Tool_5 Tool_6 Tool_2

Interface Variante Interface Variante Interface Variante


Bot_Spitze_ Bot_Fuß_ Bot_Fuß_
Tool_7 Tool_1 Tool_2

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Type Tex — Ed Sönke Schätzke
(I)
ESS

Foto von Kate Trysh


Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen https://unsplash.com/@katetrysh
Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
Posthuman Society 2021+

Fragestellung
Philosophischer Posthumanismus könnte die
Lösung für viele, wenn nicht sogar die meisten
globalen Probleme der Menschheit im 21.
Jahrhundert und darüber hinaus sein.
Angewandt hat diese Weltanschauung das
Potenzial, Aspekte wie die ansteigende
Klimakrise, Diskriminierung oder ein
ungesundes Menschenbild zu überwinden.
Wie können wir öffentliches Interesse wecken,
inspirieren und gleichzeitig Konzerne zum
Handeln gegen Missstände auffordern?

ESS
(II)
von Ed Sönke Schätzke
Posthuman Society 2021+ — von Ed Sönke Schätzke
Schlagwörter
#Menschsein #Respekt #Gesellschaft
#Umwelt #Achtsamkeit #Inklusion #2021

Posthumanismus ist ein weitreichender und Post-Humanismus


unterschiedlich interpretierter Oberbegriff. Das Die Bewegung des Post-Humanismus betont die
Projekt „Posthuman Society 2021+“ basiert auf der Unterschiede zwischen uns Menschen. In unzähligen
Lehre der Professorin Dr. Francesca Ferrando und Faktoren wie Nationalität, Geschlecht, Ethnizität,
stützt sich somit hauptsächlich auf ihre oder soziale Klasse unterscheiden wir uns
Interpretationsweise des Posthumanismus. voneinander. Jede:r ist einzigartig und keine Person
gleicht jemals einer anderen zu 100%. Der „normale“
Dr. Francesca Ferrando unterrichtet an der New York Mensch wie wir ihn uns gesellschaftlich vorstellen
University als posthumanistische Philosophin. Sie ist existiert also gar nicht. Etwas wie das
eine der leitenden Philosoph:innen im Bereich der allgemeingültige Schönheitsideal oder gewisse
globalen posthumanen Forschung und wurde bereits Erwartungshaltungen entsprechen schlichtweg nicht der
mehrfach ausgezeichnet. Neben mehreren Büchern, die Realität. Diese Bewegung spricht dafür, die
sie bereits veröffentlicht hat, ist sie ebenfalls die Unterschiede zwischen uns nicht zu verachten, sondern
Gründerin der „NY Posthuman Research Group“. anzuerkennen, zu feiern und als inklusive
Gemeinschaft zu handeln die niemande:n ausschließt.
„One of the 100 Top Creatives Making Change in the
World“ - Zitat aus dem Magazin „ORIGIN“ Post-Anthropozentrismus
Die Bewegung des Post-Anthropozentrismus deutet auf
Um Posthumanismus genauer zu verstehen, ist es den Ursprung eines heute weit verbreiteten
wichtig, sich zuerst mit dem „Posthumanen“ (oder Menschenbildes hin, welches seinen Ursprung im
engl. „posthuman“) auseinanderzusetzen. Auf dem antiken Wort Anthropos (griech. άνθρωπος) findet.
Konzept des Posthumanen bauen verschiedene Bewegungen Anthropos bedeutet übersetzt Mensch und beschreibt
auf, wie z.B. Formen des Posthumanismus oder des eine frühere Definition dessen, was einen Menschen
Transhumanismus. Es gibt weitere Bewegungen im ausmacht. Ursprünglich wurde ein Mensch danach
Kontext des Posthumanen wie der Neue Materialismus definiert, was er nicht ist. Das heißt, dass sowohl
(engl. new materialism), der Metahumanismus (engl. göttliche Wesen, andere Spezies bzw. Tiere als auch
metahumanism) oder der Antihumanismus (engl. Barbaren keine Menschen sein können. Besonders
antihumanism). Trotz diverser Unterschiede zwischen auffällig ist hier, dass Barbaren, also vor allem
diesen Bewegungen, befassen sich alle mit dem Begriff nicht-griechische Menschen, nicht als vollwertige
(II)

ESS
„Mensch“ und wie man ihn im 21. Jahrhundert neu Menschen anerkannt wurden. Diese Ideologie ist selbst
definiert. heute noch tief in unserer anthropozentrischen

(II)
Gesellschaft und unseren Verhaltensweisen verankert.
ESS

Es gilt: Rassismus, Speziesismus und andere Formen der


Wie wir das „Menschsein“ bisher betrachtet haben, ist Überordnung seiner selbst oder des Menschen über
nicht mehr zeitgemäß. andere Spezies ist ein Kernteil vieler globaler
Es werden je nach Neuinterpretation Faktoren wie Konflikte des 21. Jahrhunderts. Dazu zählt unter
Evolution, Technologie oder der kulturelle Ursprung anderem auch die sich drastisch zuspitzende
Foto von Priscilla Du Preez des „Menschseins“ untersucht. Klimakrise. Wir sollten also neu definieren, was es
https://unsplash.com/@priscilladupreez heute bedeutet, Mensch zu sein und dabei darauf
Trans- und Posthumanismus sind zwei der bekanntesten achten, wie wir Kriege, Krisen, Ausgrenzung und
Wege den Menschen posthuman neu zu definieren. Diese Arroganz verhindern können.
spalten sich in weitere Bewegungen auf.
Post-Dualismus
Transhumanismus stellt das humanistische Menschenbild Die Bewegung des Post-Dualismus spricht für die
nicht infrage. Ganz anders als bei posthumanistischen Komplexität und Vielseitigkeit der Realität. Viele
Bewegungen könnte man diesen fast schon als „Ultra- Gewohnheiten des Schwarz-Weiß-Denkens sind selbst
Humanismus“ bezeichnen. Im Rahmen des Transhumanismus heute noch weit verbreitet.
ist oft die Rede von „Humanity plus“. Hier wird das Vernunft ist wichtiger als Emotion? Menschen sind
anthropozentrische Menschenbild also nicht neu anderen Spezies überlegen? Männer sind besser als
interpretiert, sondern verstärkt. Menschen sollen Frauen? Diese engstirnigen, überholten
durch Technik fähiger werden, beispielsweise Gegenüberstellungen sollten wir hinterfragen und uns
körperliche Barrieren überwinden und im Idealfall auf Komplexität und Koexistenz stützen.
„effektiver funktionieren“ als ein durchschnittlich
gesunder Mensch. Oft werden diese Theorien als futuristische Thesen
betrachtet, doch laut Dr. Ferrando können wir auch
Das Hauptziel philosophisch posthumanistischer hier und heute schon posthuman handeln und leben,
Bewegungen ist die Dekonstruktion des allgemein indem wir alte Gewohnheiten ablegen und uns mit
bestehenden, traditionellen Menschenbildes. Diese offenen Augen begegnen.
Dekonstruktion kann vereinfacht mit drei essenziellen
Bestandteilen des philosophischen Posthumanismus
beschrieben werden: Post-Humanismus, Post-
Anthropozentrismus und Post-Dualismus. Weiterführende Links:

The Posthuman: https://www.youtube.com/playlist?list=P


LAXeXR1DbC1rvnBtdo2-ol-3V8ePmr7jp

Anthropozän - Das Zeitalter des Menschen:


https://www.nationalgeographic.de/geschichte-und-
kultur/anthropozaen-das-zeitalter-des-menschen

Website von Dr. Francesca Ferrando:


http://www.theposthuman.org

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Posthuman Society 2021+ — von Ed Sönke Schätzke
Template

Das Posthuman Society 2021+ Template


ist ein öffentliches Statement.
Ob Handy, Straße, privat oder Plakat.
Für eine gemeinsame,
ganzheitliche Zukunft.

Ed_Soenke_Schaetzke_Posthuman_Society_2021+ | PNG | 1 MB | https://bit.ly/posthuman_society_2021plus_download


Endlich gibt es eine Möglichkeit, viele aktuelle,
gesellschaftliche sowie internationale Probleme zu
kennzeichnen und einheitlich mit passenden Zeichen
darauf aufmerksam zu machen. Diese Zeichen, oder auch
Sticker, sind an drei Bestandteile des philosophischen
Posthumanismus angelehnt:

Post-Humanismus

Post-Anthropozentrismus

Post-Dualismus

Wie jeweils beschriftet, deutet je ein Zeichen auf


(II)

ESS
eine dieser Thematiken hin. So können sie öffentlich
platziert werden und andere Menschen, die sie

(II)
entdecken, inspirieren und zum Recherchieren und
ESS

Umdenken anregen. Gleichzeitig können diese Zeichen als


Appell genutzt werden, um nicht nur Passant:innen,
sondern auch Unternehmen direkt anzusprechen und zu
kritisieren, indem die thematisch passenden Sticker
spontan an problematische Werbeflächen angebracht
werden. POST-HUMANISM
DIVERSITY
Diese Zeichen sind natürlich auch digital nutzbar. INCLUSIVITY
Sie sind nur der Anfang eines kreativen, philosophisch
und international aktiven Netzwerkes. Es kann und soll
sich durch Nutzer:innen weiterentwickeln, um stets Post-Humanismus
zeitgemäß Problematiken posthumanistisch anzusprechen. 1. Sticker
grau, weiß, pink
Wir müssen gemeinsam handeln für eine Zukunft, in der analog empfohlen
alle Lebewesen und ihr Umfeld wertgeschätzt werden.
Eine Zukunft ohne Diskriminierung, ohne Ignoranz, für
Post-Humanismus
das diverse Leben aller zukünftigen Generationen jeder
2. Sticker
Lebensform.
grau, weiß,
schwarz
Die Zeichen sind unter dem angegebenen Link jederzeit
analog empfohlen
verfügbar. Lade sie herunter, informiere dich und
andere, verändere die Welt. Post-Humanismus
3. Sticker
Heute, für morgen. grau, weiß,
Für die Zukunft. schwarz
digital empfohlen
Post-Humanismus
4. Sticker
grau, weiß,
schwarz
digital empfohlen

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Posthuman Society 2021+ — von Ed Sönke Schätzke
Ed_Soenke_Schaetzke_Posthuman_Society_2021+ | PNG | 1 MB | https://bit.ly/posthuman_society_2021plus_download

Ed_Soenke_Schaetzke_Posthuman_Society_2021+ | PNG | 1 MB | https://bit.ly/posthuman_society_2021plus_download


(II)

ESS
(II)
ESS

POST-
ANTHROPOCENTRISM POST-DUALISM
DECENTRALIZATION RELATIONALITY
MULTISPECIES CO-EXISTENCE

Post- Post-Dualismus
Anthropozentrismus 1. Sticker
1. Sticker grau, weiß, pink
grau, weiß, pink analog empfohlen
analog empfohlen
Post- Post-Dualismus
Anthropozentrismus 2. Sticker
2. Sticker grau, weiß,
grau,schwarz,weiß schwarz
analog empfohlen analog empfohlen
Post- Post-Dualismus
Anthropozentrismus 3. Sticker
3. Sticker grau, weiß,
schwarz, weiß schwarz
digital empfohlen digital empfohlen
Post- Post-Dualismus
Anthropozentrismus 4. Sticker
4. Sticker grau, weiß,
schwarz, weiß schwarz
digital empfohlen digital empfohlen

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Posthuman Society 2021+ — von Ed Sönke Schätzke
(II)

ESS
(II)
ESS

Foto von Jazmin Quaynor


Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen https://unsplash.com/@jazminantoinette Posthuman Society 2021+ — von Ed Sönke Schätzke
FÜR
(II)
ESS

UNSERE

ZUKUNFT

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
Autorenrechte Icons

Fragestellung
Wie unterscheiden wir zwischen Ideenklau,
Inspirationsfindung und der Verwendung von
Daten, die öffentlich sind? Wie stellen wir
sicher, dass andere Kreative sich nicht
schuldig fühlen, wenn sie unsere Arbeit
verwenden? Wie zeigen wir, was frei nutzbar
ist und was nicht?

EL
(I)
von Elen Lamer
Autorenrechte Icons — von Elen Lamer
Schlagwörter
#IntellectualProperty, #frei, #noncommercial,
#kreativekette, #teilen, #fairercontent,
#freigeben, #autorenrechte

Wir leben im 21. Jahrhundert und im Zeitalter wenn jemand es für seine eigenen kreativen
der Globalisierung, was bedeutet, dass wir Zwecke verwenden würde. Ich möchte ein Teil
als Designer und Künstler in der Lage sind, einer großen kreativen Kette in allen
links: Bildschirmaufname alles zu sehen und zu nutzen, was vor uns sozialen Medien sein und Menschen
Figma Prototyp,
Autorenrechte App existierte. Es gibt Millionen von Menschen, inspirieren“. Oder vielleicht haben wir ein
die wahrscheinlich gerade an demselben Thema Projekt, das uns einfach zu nah am Herzen
unten: Nutzungsbeispiel.
Mockup https://www. forschen und arbeiten, wie Sie es gerade tun. liegt. Es ist zu sensibel, zu wichtig, zu
freepik.com/vectors/frame Und es wurde wahrscheinlich schon einmal heikel, um andere Menschen etwas daraus
Frame vector created by gemacht. Vielleicht haben Sie irgendwo eine machen zu lassen. Wie können wir es uns
alicia_mb Idee gesehen und sie entwickelt, vielleicht leichter machen, genau zu sagen, wie wir
war es wirklich „Ihre“, und dann fangen Sie wollen, dass unsere Inhalte behandelt werden?
an, sich damit zu beschäftigen und sehen, Und zwar nicht durch offizielle Social-Media-
dass jemand anderes das Gleiche tut. Richtlinien - denn die dauern immer zu lange
Vielleicht haben Sie sogar Ihr Ergebnis und sind nicht flexibel genug - sondern mit
veröffentlicht und eine wütende Nachricht unseren eigenen Händen.
bekommen: „Du hast das gestohlen!“.
(I)

XY
(I)
Das ist die eine Seite der Sache. Die andere
EL

Weiterführendes
Seite kommt, wenn Sie tatsächlich die Arbeit
https://miro.com/app/board/o9J_l7pZIWM=/
von jemandem für Ihr Projekt verwenden - auf
der Grundlage von Instagram-Bildern, die Sie
gefunden haben, oder Tweets mit einem
bestimmten Hashtag, indem Sie bereits
existierende Inhalte untersuchen.

Und hier kommt die Frage: Ist diese Arbeit,


die Sie gemacht haben, tatsächlich Ihre? Wie
unterscheiden wir zwischen Ideenklau,
Inspirationsfindung und der Verwendung von
Daten, die öffentlich sind?

Vielleicht muss ein gewisser Anteil an


einzigartigen Inhalten vorhanden sein, damit
ein Projekt als Ihres gilt. Vielleicht sollte
jedes Mal, wenn wir etwas verwenden, das uns
nicht vollständig gehört, ein
Urheberrechtsanspruch enthalten sein.
Vielleicht kann es einen automatischen
Urheberrechtslink geben, wenn man einen
Screenshot macht oder etwas kopiert.

Wir alle haben unsere eigenen Inhalte, die Related Links:


wir mit anderen teilen und weitergeben wollen
https://info.vethanlaw.
oder auch nicht. Wir stellen Dinge online com/blog/2015/10/
- Fotos, Illustrationen, Animationen, Texte. what-is-the-difference-
between-copyright-and-
Wie stellen wir sicher, dass andere Ersteller intellectual-property
sich nicht schuldig fühlen, wenn sie sie
https://www.stopfakes.gov/
verwenden? Wie können wir sagen: „Hey! Ich article?id=Why-is-
habe das hier erstellt und würde mich freuen, Intellectual-Property-
Important

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Autorenrechte Icons — von Elen Lamer
Autorenrechte_Icons | SVG | 17 KB | https://bit.ly/3e8Qwzl

Autorenrechte_Icons | SVG | 17 KB | https://bit.ly/3e8Qwzl


(I)

EL
(I)
EL

Die Icons sollen die bevorzugte Ver-


wendung von Inhalten in sozialen
Medien zeigen. Jede*r kann sie auf
Illustrationen, Fotos oder ande-
re Inhalte setzen. Will ich meine
Inhalte frei zu Verfügung stellen -
ist ein Häkchen da u.s.w.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Autorenrechte Icons — von Elen Lamer
Autorenrechte_Icons | SVG | 17 KB | https://bit.ly/3e8Qwzl

Autorenrechte_Icons | SVG | 17 KB | https://bit.ly/3e8Qwzl


(I)

EL
(I)
EL

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Autorenrechte Icons — von Elen Lamer
(I)

EL
(I)
EL

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Autorenrechte Icons — von Elen Lamer
(I)

EL
(I)
EL

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Autorenrechte Icons — von Elen Lamer
(I)
EL

Die App bietet eine Möglichkeit, die Farben


und Größen anzupassen.
Soziale Netzwerke legen viel Wert auf
visuellen Erfolg, deswegen ist es wichtig,
die Ästhetik ändern zu können.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
Drawing without AI

Fragestellung
Wird es in Zukunft noch Papier und Druck
geben? Wie wird das Leben aussehen, wenn
die automatisierte Kunst die einzige ist, die wir
kennen? Werden die Menschen wieder bei Null
anfangen und grundlegende Dinge lernen
müssen? Wie erklärt man einer Person, die
bisher nur automatisierte Dinge gesehen hat,
Handgemachtes?

EL
(II)
von Elen Lamer
Drawing without AI — von Elen Lamer
links: Umschlag,
Vorderseite
unten: Rückseite
Schlagwörter
#AIvsHandmade, #paper, #kinder, #skizzen,
#kunst, #zeichentools, #print, #skizzenbuch,
#Automatisierung

Das Jahr ist 2345. Alles ist gut. Du bist auf


dem Mond geboren. Es ist ein angenehmer Der Tag
Planet - Sauerstoff, Licht, Schwerkraft lässt
Sie herumspringen. Doch wenn der lange
zweiwöchige Tag zu Ende geht und die Nacht
hereinbricht, kannst du nicht ruhig bleiben. ist heute.
Denn in der Dunkelheit kommt sie. Und du hast
nie etwas schöneres gesehen.
Weiterführendes
Die Erde ist atemberaubend mit ihrer blauen
https://miro.com/app/board/o9J_l7pZIWM=/
Wasser und den grünen Flecken des Lebens. Es
gibt noch Menschen dort, hast du gehört,
Menschen, die den Gedanken nicht ertragen
konnten, ihren Himmel zu verlassen, ihre
(II)

XY
Berge, Ozeane, Blumen, Tiere.

(I)
EL

Du weißt, dass die Menschen dort anders


waren. Sie haben alles mit der Hand gemacht
- ganz ohne Computer. Du kannst dir
vorstellen, dass es sich... Beeindruckend
anfühlen muss. Vielleicht beängstigend? Es
scheint eine ultimative freie Wille zu sein
- nie zu wissen, wo deine Grenzen sind, zu
entdecken, wozu du fähig bist, jeden Tag, mit
jeder Bewegung. Ganz allein. Blasen an den
Händen zu bekommen, von denen alte Leute
sagen, dass sie damals ein großes Problem
waren. Vielleicht sogar Fehler zu machen.
Niemand macht mehr Fehler. Warum sollten Sie
auch? Effizienz ist hier der Schlüssel. Der
Mensch hat es verlernt, aus Fehlern zu
lernen. Alles ist automatisch. Alles, was du
vielleicht versuchst, kann die Maschine
besser, schneller, billiger machen.

Manchmal schaust du auf diesen schönen


Planeten, der weit weg von einem schwebt, und
denkst - was wäre, wenn du es versuchst. Was,
wenn du eines Tages aufwachst und einfach
etwas machst. Unperfekt. Mit deinen eigenen Related Links:
Händen, die einst deine Ururgroßmütter am
Leben hielten. Mit Händen, die nur daran https://www.toptal.com/
designers/product-design/
gewöhnt sind, Knöpfe zu drücken. Du würdest infographic-ai-in-design
gerne die Erde zeichnen. Nicht das https://blogs.nvidia.com/
fotografische Abbild, nein. Dein eigenes. blog/2021/06/23/
Falsch in so vielen Hinsichten, aber mit der studio-canvas-app/

Wärme deiner Finger gemacht. Was wäre, wenn https://aiartists.org


du es eines Tages einfach tun würdest. https://ai-art.tokyo/en/

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Drawing without AI — von Elen Lamer
Drawing without AI | PDF | 241.1 MB | https://bit.ly/3r29Tzf

Drawing without AI | PDF | 241.1 MB | https://bit.ly/3r29Tzf


(II)

EL
(II)
EL

Das Buch beginnt mit einer kleinen


Einführung und geht dann weiter mit
den typischen Skizzenwerkzeugen von
heute wie ein Bleistift und ihren
Alternativen - Pinsel, Kohle und
sogar Sand und Stock - und zeigt,
dass man keine spezielle Werkzeuge
braucht, um etwas Schönes zu machen.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Drawing without AI — von Elen Lamer
Der Plan für dieses Buch war mit
einer Idee von Zukunft zu spielen
und zu schauen wie Dinge, die jetzt
normal sind, dann völlig unbekannt
sein könnten.

Gibt es überhaupt Bleistifte und


Stifte in der Zukunft?

„Zeichnen ohne KI“ ist eine druckba-


re Datei. Wird es aber Papier geben?

Es hat einige leere Seiten, um Dinge


auszuprobieren - wird das überhaupt
möglich sein?

Niemand weiß, wie die Zukunft ausse-


hen wird. Aber es hat Spaß gemacht,
die heutigen Grenzen zu erkennen und
sich vorzustellen, was in ein paar
hundert Jahren möglich sein wird.

Drawing without AI | PDF | 241.1 MB | https://bit.ly/3r29Tzf

Drawing without AI | PDF | 241.1 MB | https://bit.ly/3r29Tzf


(II)

EL
(II)
EL

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Drawing without AI — von Elen Lamer
Drawing without AI | PDF | 241.1 MB | https://bit.ly/3r29Tzf

Drawing without AI | PDF | 241.1 MB | https://bit.ly/3r29Tzf


(II)

EL
(II)
Leere Seiten am Ende des Buches und
EL

am Rückseite von Erklärungen - um


die Ideen ausprobieren zu können.

Die letzten Seiten sind eine klei-


ne Erkundung und Inspiration - sich
umzuschauen und Schönheit in allem
zu finden. Es wird erklärt, wie man
Alltagsgegenstände skizziert und sie
in Form und Farbe umsetzt.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Drawing without AI — von Elen Lamer
Dieses Buch ist für Kinder in einer hypo-
thetischen Zukunft gedacht, in der alles mit
Hilfe einer KI erledigt wird und in der sie
noch nie einen Bleistift in der Hand genommen
haben.

Es ist ein grundlegendes Tutorial über die


Verwendung von Skizzenwerkzeugen und Zeich-
nen von einfachen Dingen um Sie herum, um zu
zeigen, wie man Spaß an der Kunst hat, auch
wenn es nie perfekt ist - ist das nicht der
eigentliche Idee?...
(II)

EL
(II)
EL

Es hat 25 Seiten insgesamt, von denen 15 num-


meriert und mit Abbildungen versehen sind.
Der Rest ist leer mit den Worten „hier aus-
probieren“ und soll vom Besitzer ausgefüllt
werden.

Hier ist ein Beispiel von Kinderzeichnungen


nachdem sie das Buch durchgelesen haben:

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Drawing without AI — von Elen Lamer
(II)

EL
(II)
EL

Mockups psd created by freepik: https://www.freepik.com/psd/mockup

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Drawing without AI — von Elen Lamer
(II)
EL

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
They said yes!

Fragestellung
Welche Beziehungsmodelle werden in Zukunft
die Norm darstellen? Neigen Menschen eher
zu polygamen als monogamen
Lebensentwürfen? Wie könnte eine polygame
Heirat aussehen? Wo fehlt eine Visualisierung
von polygamen Hochzeiten?

EM
(II)
von Ella Meunier
They said yes! — von Ella Meunier
links: Mögliche
Konstellation einer
polyamorösen Beziehung
Schlagwörter
#Polygamie, #Polyamorie, #future love,
unten: Der Großteil der
heutigen Eheschließungen
# Wedding, #Just married, #Liebe ist kein
findet zwischen monogam
lebenden Paaren statt Standardentwurf, #modern marriage,
#illustration #wedding invitations

Der individuelle Mensch strebt schon immer einen einzigen Menschen ein ganzes Leben lang
nach Freiheit in allen Bereichen seines zu lieben, noch größer werden lässt. Darauf
Lebens. So auch in der Zukunft, und so auch müssen wir als Individuen wie auch als
in der Liebe. Gesellschaft mit dem Gestalten neuer
Beziehungsmodelle reagieren.
Wünschenswert ist die Vorstellung, dass es in
einer zukünftigen Gesellschaft nicht mehr Wie wird eine polygame Heirat geplant? Wie
darum geht, was für Beziehungen wir führen könnten Hochzeitseinladungen aussehen? Die
sollen. Sondern es darum geht die Beziehungen folgenden Illustrationen sollen polygame
zu gestalten, die wir führen wollen. Hochzeitspaare darstellen. Durch eine
entsprechende Kombination werden die
Hierbei handelt es sich unter anderem um abgebildeten Personen individualisiert. Die
polygame Beziehungen. Polygamie bedeutet die Einzelteile können nach Belieben, oder an
Führung von mehreren eheähnlichen Beziehungen Hand einer Orientierung an Farbpaletten
gleichzeitig. In der Natur ist Polygamie die eingefärbt und durch bereits bereitgestellte
(II)

EM
Norm, während sexuelle Monogamie die Ausnahme Hintergründe ergänzt werden.
ist. Trotzdem leben nur zwei Prozent der

(II)
Weltbevölkerung in polygamen Haushalten und Die Illustrationen sollen dabei helfen
EM

die Monogamie gilt zur Zeit in der westlichen Polygamie durch Visualisierung in der
Welt als Standard. Gesellschaft stattfinden zu lassen und können
immer dann wenn es um die Darstellung einer
Doch kann man Liebe nach einem nicht monogamen Beziehung geht, herangezogen
Standardentwurf führen? Wohl eher nicht. werden.
So bringt der Verlauf der Geschichte
unzählige Hinweise, dass das „ein Mann und
eine Frau“ Modell eine eher unangenehme
Institution für den Menschen ist.
Unteranderem das anhaltende Interesse von
allen Geschlechtern an einer Vielzahl von
Sexualpartnern, lassen darauf schließen, dass
Menschen tatsächlich biologisch und
anthropologisch zur Polygamie neigen.

In der Vergangenheit wurde das Konzept der


Monogamie durch soziale Gegebenheiten
befeuert. Die äußerlichen gesellschaftlichen
Strukturen ändern sich derzeit jedoch
grundlegend wodurch die Notwendigkeit einer
klassische Hochzeit kaum noch Bestand hat.

Eine bessere ökonomische Lage, Verlängerung


der Ausbildungswege und etliche Bewegungen
für mehr Selbstbestimmung aller Individuen
haben die Erwartungen an die Ehe mit dem
Hintergrund einer egalitären, also
Related Links:
gleichgestellten Partnerschaft gewandelt.
https://t1p.de/jly9
https://t1p.de/cxkm
Hinzu kommt die stetig steigende David P. Barash, Judith
Lebenserwartung, welche die Schwierigkeit nur Eve Lipton (2001), The
Myth of Monogamy

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen They said yes! — von Ella Meunier
So erstellt ihr eure individuellen Körper
Illustrationen:
Es stehen euch
vier verschiedene
Illustrationen
von kombinierten
Körpern unter-
schiedlicher
Geschlechter-

1. Körper identitäten zu
Verfügung. Des
Weiteren können
Illustrationen

+
nebeneinander
verwendet werden
Als erstes sucht um Bilder mit
ihr eine mehr als fünf
Illustration der Personen zu
Körper aus. erstellen.

2. Köpfe

Theysaidyes | SVG | ca. 9 MB | https://t1p.de/m738


Theysaidyes |SVG | ca. 9 MB | https://t1p.de/m738
Danach +
entscheidet ihr
euch bei jeder
Person für eine
(II)

EM
Kopfform.

(II)
3. Bärte,
EM

Nun könnt ihr


die passenden

Frisuren & Frisuren aus-


wählen und sie

Haarteile mit Haarteilen/


Ponys ergänzen. +
Außerdem könnt
ihr die Personen
mit Bärten
versehen.

4. Acces-
soires
Ihr könnt
Accessoires
+
wählen um die
Illustration
abzurunden.

5. Hinter- Um die nun


fertig 6. Farbe Bei der Färbung
gründe zusammengefügte
Illustration Die Farbgebung
der Kleidung und
Accessoire können
noch zu der Illustration euch die zwei
erweitern könnt + entscheidet ihr Farbpaletten
ihr sie mit selber. Ihr behilflich sein.
einem der könnt Haut- und Nun ist eure
Hintergründe Haarfarbe Illustration
kombinieren. beliebig wählen. fertig.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen They said yes! — von Ella Meunier
Körper

Frisuren

Die Frisuren mit


unterschied-
lichen
Haarstrukturen

Theysaidyse | SVG | ca. 9 MBe | https://t1p.de/m738

Theysaidyes | SVG | ca. 9 MB | https://t1p.de/m738


bieten euch
viele
Möglichkeiten um
den illustrier-
ten Personen
einen Wiederer-
kennunsgwert zu
(II)

EM
verleihen.

(II)
EM

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen They said yes! — von Ella Meunier
Kurzhaar-
frisuren
Auch eine
Auswahl an
Kurzhaarfrisuren
steht zu
Verfügung.

Theysaidyes | SVG | ca. 9 MB | https://t1p.de/m738

Theysaidyes | SVG | ca. 9 MB | https://t1p.de/m738


(II)

EM
(II)
Haarteile Acces-
EM

Die Haarteile soires


bzw. Ponys
können jede Mit Accessoires
Frisur erweitern könnt ihr eure
und rundet die Illustrationen
Illustrationen verspielter
ab. gestalten.

Köpfe
Die drei
verschiedenen
Köpfe lassen
sich mit jedem
Körper sowie
allen Frisuren
kombinieren.

Bärte

Verschiedene
Bärte können die
Personen noch
authentischer
wirken lassen.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen They said yes! — von Ella Meunier
Alle hier zu
abgebildeten
Teile des
Templates stehen
frei zu
Verfügung und
können nach
Belieben
kombiniert,
ergänzt und
weiterverwendet
werden.

Hinter-

Theysaidyes | SVG | ca. 9 MB | https://t1p.de/m738

Theysaidyes | SVG | ca. 9 MB | https://t1p.de/m738


gründe
(II)

EM
(II)
Die Ergänzung
EM

der Körper durch


einen der acht
Hintergründe
hilft in der
weiteren
Anwendungen der
Illustrationen
ein finales Bild
zu erzeugen.

Farb-
paletten

Die zwei unter-


schiedlichen
Farbpaletten
sind an den
jeweiligen
Hintergründen
angepasst und
bieten bei
Bedarf eine
Hilfestellung
bei dem
Einfärben der
Illustrationen.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen They said yes! — von Ella Meunier
( I EI M) ( I I )

EM
(II)
EM

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen They


They said
said yes!
yes! —— von
von Ella
Ella Meunier
Meunier
Save the
Date!
(II)

EM
(II)
EM

EM
(II)
THE MORE
Templates –– Ein
Ein aktueller
aktueller Design-Katalog
Design-Katalog für
für zukünftige
zukünftige Themen
Themen
THE MERRIER
Templates They said yes! — von Ella Meunier
( IEIM) ( I I )
EM

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
Virtual Adblock

Fragestellung
Welche Rolle wird virtual reality in unserem
zukünftigen Alltag spielen? Wird die für
Werbung zu Verfügung stehende Fläche durch
virtuelle Werbeanzeigen nahezu unbegrenzt?
Wie können all diese Informationen gefiltert
werden? Wie kann einer Reizüberflutung
vorgebeugt werden?

EM
(I)
von Ella Meunier
Virtual Adblock — von Ella Meunier
links: Wearables, hier
eine VR Brille, werden in
der Zukunft zu
Schlagwörter
#Virtual Reality, #Advertisment, #Wearables,
Alltagsgegenständen.

unten: So könnte das


#Medien, #Reizüberflutung, #Überlagerung der
Blickfeld der User durch
virtuelle Werbeanzeigen
überlagert werden
physischen Welt, #Hologramm, #Filter,
#Mensch-Computer-Schnittstelle, #Adblock

Technologien erfassen mittlerweile fast jeden Für die Menschen der Zukunft ist es so
Aspekt unseres Lebens. In Zukunft werden wir möglich, sich in einer von virtuellen
wahrscheinlich aber nicht mehr auf Displays Anzeigen beladenen Welt zu recht zu finden,
schauen müssen, wie zum Beispiel ohne der ständigen Reizüberflutung zu
Handybildschirme oder digitale Werbetafeln, erliegen und von der Fülle an Informationen
um an Informationen zu gelangen. erschlagen zu werden.
Handliche, kleine Geräte - Wearables - welche
wie fortschrittliche Google glasses
funktionieren, werden alles was uns vorher
über Displays erreicht hat, nun direkt auf
die Netzhaut projizieren können.

Unser physisches Umfeld wird durch eine


virtuelle Realität überlagert. Die Welten
verschmelzen. Pokémon Go, nur nicht auf dem
(II)

Handydisplay sondern im ganzen Blickfeld.

EM
(I)
Virtual reality wird zukünftig einen
EM

maßgeblichen Anteil dessen, was wir in


unserem Alltag sehen, ausmachen. Auf der
einen Seite eine Technologie die unsere Leben
erleichtern wird und uns mit ihrer hohen
Informationsdichte anzieht. Andererseits
versuchen wir heute schon den ständigen
Werbeanzeigen zu entkommen, wenn jedoch keine
physischen Displays mehr benötigt werden,
wird die für nun virtuelle Werbeanzeigen zu
Verfügung stehende Fläche nahezu unbegrenzt.

Wie soll das menschliche Gehirn dieser


Reizüberflutung stand halten? Wie nur alle
diese Informationen filtern? Ungewollte
Informationen bzw. Werbeanzeigen müssen
ausgeblendet werden können.

Adblocker können die virtuellen Werbeanzeigen


zunächst verbergen und erst bei Bedarf
sichtbar machen. Der zukünftige Mensch kann
durch verschiedene Farbcodierungen der
Adblocker die Werbung bewusster und
differenzierter wahrnehmen, in dem im
Vorhinein darauf hingewiesen wird, auf
welchem Wege die Werbung beeinflussen soll.
Des Weiteren kann er durch eine
Kategorisierung schon bevor er die
Werbeanzeige sieht, ihre Relevanz einschätzen
und bewusst entschieden ob er sie sehen
Related Links:
möchte oder nicht.
http://hyper-reality.co/
https://t1p.de/fabc

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Virtual Adblock — von Ella Meunier
Virtual Adblock

Farbe
Die Adblocker sind durch
verschiedene Farben codiert,
welche wie ein Ampelsystem gelesen
werden.

Blau kennzeichnet personalisierte


Werbeanzeigen. Der User hegt ein
generelles Interesse an dem
Beworbenen.

Eine Graue Farbgebung bedeutet,


dass es sich um beworbene Produkte
oder Dienstleistungen handelt an
denen der User kein bestimmtes

Virtual_Adblock | SVG | ca. 1,6 MB | https://t1p.de/j3s2

Virtual_Adblock | SVG | ca. 1,6 MB | https://t1p.de/j3s2


Interesse hat ihnen aber auch
nicht negativ gegenüber steht.

Rote Adblocker kommen einer


Triggerwarnung gleich. Die
verborgenen Werbeanzeigen könnten
mit erhöhter Wahrscheinlichkeit Beeinflusst Emotionen und Glauben
provozierend, beleidigend oder
(I)

EM
verstörend für den User sein.
Welche Thematiken in diesen Beeinflusst durch die vermittelnde Person

(I)
EM

Bereich fallen, kann in den


Settings bei Bedarf angepasst
werden.
Beeinflusst durch Fakten & Argumente

Schrift
Die Schriftzüge weisen darauf hin,
in welcher Weise die Werbung
konzipiert wurde um den User zu
erreichen.

Piktogramme
Die Piktogramme geben einen ersten
Eindruck im welcher Kategorie sich
beworbene Produkte oder
Dienstleistungen befinden. Hier
abgebildet: Garten, Haus,
Elektronik, Bekleidung, Freizeit,
Gesundheit, Bildung, Ernährung und
Fahrzeug. Die Piktogramme können
beliebig mit anderen Kategorien
erweitert werden.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Virtual Adblock — von Ella Meunier
1. 3.

Dateiname | Dateiformat | Größe | Link


EEMM ((III))

EM
Anwendung

(I)
1. Zu nächst ist nur einen Button zu sehen. Das Piktogramm auf dem Button zeigt,
dass die verborgene Werbeanzeige in der Kategorie Gesundheit verortet wird.
Die Farbgebung steht für eine Triggerwarnung.

2. Wird sich von dem Nutzer oder der Nutzerin dazu entschlossen die Werbeanzeige
zu sehen, und der Button wird aktiviert, erscheint diese Grafik. Die noch
geblockte Werbeanzeige wird unscharf angedeutet, so dass ein weiterer
Eindruck des Beworbenem gewonnen werden kann. Des Weiteren wird darauf
hingewiesen, dass die Werbung konzipiert wurde um Emotionen und Glauben zu
beeinflussen. Es gibt immer noch die Möglichkeit sich gegen ein entblocken
der Werbung zu entscheiden.

3. Wird sich stattdessen aber dafür entschieden die Werbung zu sehen, wird diese
durch ein ziehen des Pfeils uneingeschränkt sichtbar. Durch den Button an der
Beeinflusst Emotionen und Glauben linken Seite der Werbeanzeige kann sie wieder geblockt werden und das
Ausgangsbild erscheint erneut.

2.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Virtual Adblock — von Ella Meunier
Artivive
Um einen besseren Eindruck zu bekommen wie die
virtuellen Adblocker in der Zukunft
funktionieren könnten, lade dir die Artivive
App auf dein Smartphone um das Bild auf der
linken Seite zum Leben zu erwecken.

1. Installiere die Artivive App. Dazu kannst du


einfach den QR-Code etwas weiter unten scannen
und gelangst direkt in den App store oder
Google Play store.

2. Erlaube Artivive den Zugriff auf deine Kamera.

3. Richte dein Smartphone auf das Bild und sehe

Dateiname | Dateiformat | Größe | Link


wie es lebendig wird.
(I)

EM

XY
(I)

(I)
XM
E Y

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Titel derAdblock


Virtual Arbeit — von Ella
Vorname Name
Meunier
(I)
XM
E Y

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


FUTURE
EMOODIONS

Templates – Ein aktueller Design-Katalog


für zukünftige Themen
Projekt
Future Emoodions

Fragestellung
Wie könnten neue Technologien, wie z. B.
Mikrochips, unser Gefühlsleben und unser
Handeln beeinflussen? Wie schaffen wir es,
wieder menschlicher zu werden, statt rational
und maschinenhaft? Wie können wir Instinkte
und Emotionen auch in Zukunft lebendig
halten?

FL
(II)
von Finne Löwe
Future Emoodions — von Finne Löwe
Schlagwörter
#FutureEmotions #Emotions #Mood
#VR #AR #VirtualInterface #humaninterface
#seeyourfeelings

In der heutigen Leistungsgesellschaft, in der In einer Zukunft in der die Menschheit mit
die Menschheit zunehmend einem Microchip unter der Haut lebt, hätten
in einem Konkurrenzkampf mit der künstlichen wir die Möglichkeit unser emotionales Gespür
Intelligenz tritt, ist Emotionalität eher zu schärfen, indem wir es auf noch mehr Sinne
negativ konnotiert. ausweiten.
„Er hatte seine Gefühle nicht im Griff.“.
„Sie wurde sehr emotional.“. Der Chip wäre in der Lage Signale des Gehirns
Durch das permanente Streben nach zu erkennen, sie zu entschlüsseln und
größtmöglicher Effektivität, drillen wir uns daraufhin Reize und Verknüpfungen zu
selbst auf Rationalität, Fehlerfreiheit und erzeugen.
Perfektionismus. So wäre der Mensch in der Lage, Gefühle wie
Hass, Angst, Liebe oder Freude nicht nur
Pavel Danilyuk, pexels, https://www.pexels.com/@pavel-danilyuk, Letzter Zugriff: 08.07.2021 innerlich zu fühlen, sondern auch visuell zu
Dabei vergessen wir, was uns eigentlich erleben.
ausmacht, und wohl unser größter
(II)

evolutionärer Vorteil ist. Unsere Emotionen.


Sie helfen uns, die Welt um uns herum zu
verstehen, verankern Erlebtes in unseren
FL

Gedächtnissen und sind die Basis unser


modernen Gesellschaft.

Warum also von unseren Gefühlen distanzieren?


Stattdessen sollten wir unsere Fähigkeit
erkennen und mit neuen Technologien
verbinden, um sie auszubauen.

Weiterführendes

1) marco Preuss, PC Welt, 04.01.2018, https://www.pcwelt.de/a/


Related Links:
biohacking-mit-chip-unter-der-haut-in-richtung-zukunft,3446702,
Zugriff am: 11.07.2021
https://www.anwalt.org/fake-news-social-media/
https://www.sueddeutsche.de/politik/pisa-studie-lesen-
2) Dr. Leon Windscheid, Besser fühlen: Eine Reise zur Gelassenheit,
fakten-1.5284164
21.04.2021, Rowohlt Taschenbuch
https://www.bpb.de/gesellschaft/medien-und-sport/fake-news/308020/
stopfakenews-fake-news-erkennen
https://de.statista.com/themen/3389/fake-news/
https://www.sprechkontakt.at/fakt-oder-meinung/
https://www.journalism.org/2018/06/18/distinguishing-between-
factual-and-opinion-statements-in-the-news/

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Future Emoodions — von Finne Löwe
Wie genau sehen unsere Gefühle
aus?

Thiago Rocha Ribeiro, Your


future is not mine,Adidas Image by https://rebcenter-
Originals SS16, behance.de, moscow.ru/ (Own work) CC BY-
https://bit.ly/3r0OBSM SA 4.0 via Wikimedia Commons

kochend
stechend
entbrannt
anstrengend
provozierend
schnell
leblos
schwach
analog
_____Wut
schwindelig
negativ
kalt
bedrängend
___Liebe
(II)

FL
_____Angst beflügelnd

(II)
sanft
FL

ruhig
rosa
positiv
___Freude naiv
leicht prikelnd
schnell
warm
lebendig
sanft
flüßig
prikelnd

Darius Krause, Pexels, via


https://www.pexels.com/photo/
pink-and-blue-sky-at-sun-
set-2470655/

Maria Orlova, Pexels, via: Bruno Scramgnon, Pexels, Maria Orlova, Pexels, via:
https://www.pexels.com/photo/ via: https://www.pexels.com/ https://www.pexels.com/photo/
glowing-bright-fireworks-in- photo/silhouette-photo-of-a- glowing-bright-fireworks-in-
dark-sky-4969831/ mountain-585759/ dark-sky-4969831/

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Future Emoodions — von Finne Löwe
ÄNGSTLICH? _____See it!

Angst | arproj & weitere | ca. 1,4 | MB | https://bit.ly/3ehhqp0


(II)

FL
(II)
FL

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Future Emoodions — von Finne Löwe
GLÜCKLICH? _____See it!

Freude | arproj & weitere | ca. 1,4 | MB | https://bit.ly/3egTAtn


(II)

FL
(II)
FL

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Future Emoodions — von Finne Löwe
WÜTEND? _____See it!

Wut | arproj & weitere | ca. 1,4 | MB | https://bit.ly/2Uayx4H


(II)

FL
(II)
FL

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Future Emoodions — von Finne Löwe
VERLIEBT? _____See it!

Liebe | arproj & weitere | ca. 1,4 | MB | https://bit.ly/3xHFNDE


(II)

FL
(II)
FL

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Future Emoodions — von Finne Löwe
VERLIEBT? _____See it!

Liebe | arproj & weitere | ca. 1,4 | MB | https://bit.ly/3xHFNDE


(II)

MOOD
FL

Was in Zukunft passieren wird, ob MicroChip, KI,


die unser Leben bestimmt oder andere neue Techno-
logien, ist ungewiss. Eines ist sicher: Emotionen
sind und bleiben das, was uns als Menschen aus-
zeichnet. Sie zeigen uns den Weg. Also lasst uns
auf sie hören.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
Poor Source Quotation

Fragestellung
Wie bewahren wir die Welt vor einem
Überfluss an Fakenews in der Zukunft?
Wie schafft man es, dass Jugendliche Quellen
hinterfragen und auswerten? Wie können
Menschen der Zukunft Meinung von Fakten
unterscheiden?
Wie können wir qualitativ hochwertigere
Inhalte auf Social Media gestalten?

FL
(I)
von Finne Löwe
Poor Source Quotation — von Finne Löwe
Schlagwörter
#Quellen #Quellenangabe
#HighQualityContent #UseSources
#StopFakeNews

Nur 45 % der deutschen Schulkinder können Das muss sich ändern!


Meinungen von Fakten unterscheiden. Es muss auf die Authentizität, Qualität und
Das zeigt eine Sonderauswertung der aktuellen Vertrauenswürdigkeit der Informationen
Pisa-Studie aus dem Jahr 2021.1 hingewiesen werden.
Während früher Wissen durch Bücher erworben Kurzum: Eine Generation muss lernen, Quellen
wurde, beziehen die Jugendlichen von heute zu bewerten, um Informationen beurteilen zu
den Großteil ihrer Informationen aus dem können.
Internet.
Und nur die wenigsten Jugendlichen achten Aus diesem Grund wurde das Symbol
dabei auf die Quelle und deren Authentizität. „Poor Source Quotation“ für social Media
Ob das, was sie sehen, der Wahrheit entwickelt.
entspricht, ist ihnen erst einmal egal. Mit einem Algorithmus können Inhalte
reuters, ZDF, US-Präsident Trump bricht TV-Interview ab, https://bit.ly/3wmnh2o, Letzter Zugriff: 08.07.2021 Sie wollen unterhalten werden. daraufhin überprüft und entsprechend mit
Und das am liebsten schnell, emotional und einer „Poor Source Quotation“-Warnung
dramatisch.2 Sie informieren sich über versehen werden.
Reel‘s, TikTok‘s oder Instastory‘s.
(I)

Wo keine Quellen angegeben werden und in den Für eine sinnvolle Zukunft, basierend auf
seltensten Fällen sachlich und hochwertigen Quellen.
FL

wissenschaftlich berichtet wird.


Denn wer sich durch das Sprachrohr Social
Media äußern möchte, benötigt weder eine
Ausbildung oder sonstige Qualifikationen.
Auf Qualität und Vertrauenswürigkeit werden
Inhalte auf Social Media nicht geprüft.

Related Links:

https://www.anwalt.org/fake-news-social-media/
https://www.sueddeutsche.de/politik/pisa-studie-lesen-
Weiterführendes
fakten-1.5284164
https://www.bpb.de/gesellschaft/medien-und-sport/fake-news/308020/
1) Prof. Dr. Christine Sälzer, LESEN IM 21. JAHRHUNDERT, Mai 2021,
stopfakenews-fake-news-erkennen
Vodafone Stiftung Deutschland gGmbH, https://www.oecd.org/pisa/
https://de.statista.com/themen/3389/fake-news/
PISA2018_Lesen_DEUTSCHLAND.pdf, Zugriff am: 17.06.21
https://www.sprechkontakt.at/fakt-oder-meinung/
2) Uwe Hasebrink, Sascha Hölig, Leonie Wunderlich ,
https://www.journalism.org/2018/06/18/distinguishing-between-
Haupterkenntnisse aus der #UseTheNews-Studie, Hamburg, 28.04.2021,
factual-and-opinion-statements-in-the-news/
Hans-Bredow-Institut, https://leibniz-hbi.de/uploads/media/
Publikationen/cms/media/8a5bnki_UTN_ExecutiveSummary_HBI.pdf,
Zugriff am: 17.06.21

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Poor Source Quotation — von Finne Löwe
Icon & Warnhinweis
PoorSourceQuotation + PoorSourceQuotationText |svg | ca. 3 KB | https://bit.ly/3xFf1f9

PoorSourceQuotation + PoorSourceQuotationText |svg | ca. 3 KB | https://bit.ly/3xFf1f9


PoorSourceQuotation + PoorSourceQuotationText |svg | ca. 3 KB | https://bit.ly/3xFf1f9
(I)

FL
(I)
FL

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Poor Source Quotation — von Finne Löwe
Effekthintergründe bei Warnung

Poor source quotation Poor source quotation Poor source quotation

PoorSourceQuotation + PoorSourceQuotationText |svg | ca. 3 KB | https://bit.ly/3xFf1f9


Poor source quotation

PoorSourceQuotation + PoorSourceQuotationText |svg | ca. 3 KB | https://bit.ly/3xFf1f9


Poor source quotation Poor source quotation
The content could present false facts The content could present false facts The content could present false facts
due tocould
The content inadequate sources.
present false facts due tocould
The content inadequate sources.
present false facts due to inadequate
The content sources.
could present false facts
due to inadequate sources. due to inadequate sources. due to inadequate sources.
(I)

FL
- + - +

(I)
FL

- + - +
Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Poor Source Quotation — von Finne Löwe
Quellenangabe sollte leicht gemacht werden.
Die Rubrik „Quellen“, beim Hochladen von Content,
bietet Templates für korrekte Quellenagbe an.

1. Gehe zur Kategorie „Quellen“ 2. Wähle die gewünschte 3. Ersetzte die Daten deiner 4. Lade deinen Post hoch und
um die passende Vorlage aus. Quelle in der Vorlage. verleihe deinem Content
Quellenangabenvorlage Vertrauenswürdigkeit.
für deine Quelle zu wählen.

Quelle

Suche Autor:in, Titel, Datum, Internetseite, URL,


Zugriff am:
#Quelle #Quote #Usequotes
TikTokquelle

Quellenangabe| RTF | ca. 10 KB | https://bit.ly/3B4UbYG


Quellenangabe| RTF | ca. 10 KB | https://bit.ly/3B4UbYG
Autor:in, Datum, TikTok-Accountname, Post-URL,
Zugriff am:

Zitat aus Literaturquelle


Vgl. Name, Autor:in, Titel, Ausgabe, Herausgeber,
Datum, Seite

Quellen Literaturquelle Quellen


(I)

FL
Autor:in, Titel, Erscheinungsdatum, Herausgeber:in

(I)
FL

Internetquelle
Autor:in, Titel, Datum, Internetseite, URL, Zugriff
am:

freie Quelle
Autor:in, Datum, Instagram-Accountname, Post-URL,
Zugriff am:

Zitat aus Internetquelle Finne Löwe, Poor Source Quotation, 06.07.2021,


Instagram, www.Instagram.de/FinneLoewe_
Vgl. Name, Autor:in, Titel, Herausgeber, Datum,
Zugriff am:
PoorSourceQuotation , Zugriff am: 08.08.2021
#Quelle #Quote #Usequotes #PoorSourceQuota-
tion #StopFakeNews #FactorFake
Podcastquelle
Autor:in, Titel Podcast, Herausgeber des Podcast,
Plattform, Datum, Zugriff am:

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Poor Source Quotation — von Finne Löwe
Fallbeispiele

1. Warnung in der Story 2. Warnung in den Kommentaren 3. Warnung im Post 4. Warnung im Profil
(I)

FL
(I)
FL

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Poor Source Quotation — von Finne Löwe
(I)
FL

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
Mindification

Fragestellung
Wie kann der physische und psychische
Zustand ohne äußere Einwirkung verbessert
werden? Was sind die visuellen
Ensprechungen von Hormonen oder
Gefühlen? Wie sieht die Endokrinologie der
Zukunft aus?

MH
(II)
von Maximilian Herrmann
Mindification — von Maximilian Herrmann
links: Die kleinste Bibel
der Welt. Heute schon in
Form eines winzigen Chips.
Schlagwörter
#Hormon #Körper #Gefühl #Endokrinologie
https://bit.ly/2UyMPMq

unten: Der Hypothalamus


#Nano #Technik #Mindmodification
(rot markiert) ist ein
lebenswichtiger Teil des
Zwischenhirns und
#Mindification #Hormondoping #Semiotik
dient als oberstes
Regulationszentrum für
alle vegetativen und
#Semantik #Doping #Hirn #Leistung #Stress
endokrinen Vorgänge.
https://bit.ly/3AI25Hk #Ruhe #Dominanz #Macht #Aggression
#Selbstsicherheit #Serotonin #Adrenalin
#Testosteron #Dopamin #Oxitocin #Melatonin
#Cortisol #Implantat #Instant #Regulation

Non-verbales Verhalten sagt viel über die Emotionen und Stimmungen, sondern auch der
Gefühle oder Gedanken der Anderen aus; ob man Schlafrhythmus reguliert werden könnten.
gebückt/verschloßen sitzt oder mit
beispielsweise hinter dem Kopf angewinkelten Durch die Bereitstellung dieser Methode und
(II)

MH
Armen sitzt, beeinflusst direkt den eigenen Technik, können Menschen ganz einfach und
Hormonhaushalt (Amy Cuddy‘s Studie zu verständlich beispielsweise Konzentration,

(II)
„Nonverbals & Power Poses“ bei der in Lust, Stresstoleranz und sogar ihr
MH

bestimmten Posen ein höherer Selbstbewusstsein regeln.


Testosteron-Wert nachweisbar ist).

Die sogenannten Herrschaftsgesten


(offene Arme, V-Arme, Arme hinter Kopf) oder
die gegenteiligen Gesten der Machtlosigkeit
(kleiner machen, geschlossene Arme) haben
Auswirkungen auf einen Selbst und auf andere
im Raum befindliche Personen gleichermaßen.

Bemerkenswert ist jedoch, in welcher


Spirale wir uns aktuell befinden; Pose,
Hormonhaushalt, Gefühl/Emotion, Ausstrahlung
und Pose steuern sich in einem anscheinend
ewigen Zyklus von Körper und Geist. Related Links:

https://www.hormonzentrum-
Heutzutage gibt es Hormon-Anwendungen in an-der-oper.de/files/
content/Broschueren/
diversen Bereichen. Im Sport, während der Hormon-zentrum/
Schwangerschaft und in allgemeiner oder Hormone-Hormonzentrum-an-
der-Oper.pdf
besonderer ärztlicher Betreuung. Alles wird
gespritzt, versprüht oder eingeworfen. https://www.
medizinpopulaer.at/archiv/
medizin-vorsorge/details/
In Zukunft werden in den entsprechenden article/wenn-hormone-
stimmung-machen.html
Regionen des Körpers, mittels
nano-technologischer Prothesen (Chip), https://www.welt.de/
gesundheit/
bestimmte Prozesse aktiviert die dafür article12585287/
sorgen, auf Knopfdruck die gewünschten Hormone-schrauben-an-
unseren-Emotionen.html
Hormone zu aktivieren.
Die exakte „Regulierung“ bestimmter Hormone https://de.wikipedia.org/
wiki/Power_Posing
im Körper hätte eine immense Auswirkung auf
Lebensdauer- und Qualität, da nicht nur https://www.youtube.com/
watch?v=phcDQ0H_LnY

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Mindification — von Maximilian Herrmann
[Testosteron] [Dopamin]
Wachstum, Kontrolle Glück, Zusammenhalt
androgene Wirkungen, anabole Wirkungen
(Zunahme der Skelettmuskelmasse, Blutkörperchen)

Hormon Set - Icons - 0,5 pt | svg | 2,96KB | https://bit.ly/3hDIIrC


Hormon Set - Icons - 0,5 pt | svg | 2KB | https://bit.ly/3hDIIrC
(II)

MH
(II)
MH

[Melatonin] [Adrenalin]
Ruhe, Entspannung Schnelligkeit, Stärke

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Mindification — von Maximilian Herrmann
[Glück]

Hormon Set - Icons - Varianten | svg | 11 KB | https://bit.ly/3hDIIrC


[Kraft]

Hormon Set - Bildwelten | jpg | 38,5 MB | https://bit.ly/36z30w6


(II)

MH
(II)
MH

[Ruhe]

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Mindification — von Maximilian Herrmann
visuelle Entsprechung der Hormone Testosteron und Adrenalin (M.01 Kraft)

visuelle Entsprechung des Hormons Melatonin (M.02 Ruhe)


(II)

MH
(II)
MH

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Mindification — von Maximilian Herrmann
Titelseite eines Katalog des Unternehmens, welches „Mindification“ abietet
visuelle Entsprechung des Hormons Dopamin (M.03 Glück)
(II)

MH
(II)
MH

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Mindification — von Maximilian Herrmann
Testosteron Das ist die
zurzeit
herkömmliche
Darstellungsform
vom Hormonen
(Strukturformel).

Adrenalin
(II)
MH

Melatonin

Dopamin

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
BodyType

Fragestellung
Wie kann Gestaltung die Gesellschaft
verändern? Was kann ein bestimmtes
Schriftbild bewirken? Wie stehen Buchstaben,
Sprache, Gedanken und Realität zueinander?

MH
(I)
von Maximilian Herrmann
BodyType — von Maximilian Herrmann
links: Die Vielfalt an
Körperformen ist groß.
Dennoch leiden viele unter
Schlagwörter
#schön #hässlich #normal #typografie #schrift
einer Stigamtisierung.

unten: Die Schrift


#entwurf #bodypositivity #bodyneutrality
„Ugly Stick“ besteht aus
offensichtlich krummen,
merkwürdigen und dem
#statement #free #font #gesellschaft #ideale
allgemeinen Form-Ideal
widersprechenden Zeichen. #shaming #dick #dünn #anders #normal
#gegensätze #stigmatisierung #problem
#körper #form

Um zukünftig immer wieder auftretender Jede/r, der/die nicht dem Norm-Ideal jung und
Diskriminierung entgegen zu wirken und dynamisch entspricht, wird als weniger schön,
Beleidigung, Mobbing oder Demütigung von wertvoll oder hässlich angesehen.
Menschen aufgrund ihres äußeren
Erscheinungsbildes die Berechtigung zu Mit der Arbeit „BodyType“ wird die
nehmen, benötigt es ein neues Problematik des Body Shaming über eine rein
Schönheitsideal. visuelle Weise behandelt, um zukünftig die
Aufmerksamkeit zu erhöhen und der
Dieses Ideal wurde in der Vergangenheit durch oberflächlichen Diskriminierung ein Ende zu
stereotypische Darstellungen in Medien und setzen. In dem die Buchstaben und Zeichen
Werbung verstärkt, und hat sich somit tief im variabel von extrem dünn zu extrem ausladend
Verständnis der breiten Maße festgesetzt. moduliert werden können, wird gezeigt, das
Dies betrifft nicht nur „zu dicke“ oder ganz gleich welchen Zustand die (Körper-)
„zu dünne“ Menschen, sondern auch die Form besitzt, sie immer ihren Zweck erfüllen
Thematik geschlechter-spezifischer Merkmale. kann und nicht weniger wertvoll ist, als die
der Norm entsprechenden.
(I)

MH
Auch im Grafik Design wird von einem gewissen

(I)
Konsens heraus gelebt, gestaltet und „Buchstaben sind die visuellen Symbole
MH

gearbeitet. Um die Vielfalt von (Körper-) unserer Sprache; unsere Sprache die auditive
Formen zu normalisieren werden Schriften Darstellung unserer Gedanken; unsere Gedanken
entwickelt, deren Verwendung unmittelbar auf die Bausteine, die unsere Realität bilden.“
die Thematik eingehen indem sie eben nicht Leah Maldonado
der gestalterischen Norm entsprechen. Auf die
Stigmatisierung von „unförmigen und
hässlichen“ Gestalten (ob Mensch oder
Buchstabe) Einfluss nehmend, wird es eine
Schrift geben, die in ihrer Formensprache ein
Statement setzen wird.

Unter Zuhilfenahme technischer Möglichkeiten


im Bereich der variablen Typographie könnten
einerseits Buchstaben entstehen, die in Höhe,
Breite, Strichstärke, Ausrichtung und

AaBbCcDdEeFfGgHh
Proportion variiert werden können.
Related Links:
Andererseits kann ein festes Set von
Buchstaben Familien entstehen, die Fett, Zum Thema Bodyshaming und
Schönheitsideal:
Schmal, abgebrochen, zerstückelt, kopfüber https://genderdings.de/

IiJjKkLlMmNnOoPpQq
oder vieles mehr sein können. koerper/
schoenheitsideale/v
https://www.sinnsucher.de/
BodyType blog/schluss-mit-body-
shaming
Gegen alles, was der Norm entspricht

RrSsTtUuVvWwXxYyZz
Fonts:
https://velvetyne.fr
Hier kommt der Begriff des Body Shaming zum https://www.fontshop.com/
Tragen. Body Shaming bedeutet so viel wie families/ff-blur
https://www.fontpalace.
„Shaming someone for their body type“.

1234567890
com/font-details/
Bedeutet: Jemand wird wegen seines Äußeren ugly-face/
http://www.dailyfreefonts.
diskriminiert. Body Shaming trifft jedoch com/fonts/info/6950-Ugly-
nicht nur füllige Menschen (Fat Shaming), Stick.html

sondern auch extrem Dünne (Skinny Shaming). https://miro.com/app/


board/o9J_lJbM2aY=/

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen BodyType — von Maximilian Herrmann
Versalien BodyTypeGX Regular Ziffern & Interpunktion BodyTypeGX Regular
numbersign 0023 slash 002F h

A 0041 Adieresis 00C4 B 0042 C 0043 D 0044 zero 0030 one 0031 two 0032 three
underscore 0033
005F four
bracketleft 0034
005B bra

E 0045 F 0046 G 0047 H 0048 I 0049 five 0035 six 0036 seven 0037 eight
guilsinglleft 0038
2039 nine
guilsinglright 0039
203A am

BodyTypeGX Regular | ttf | 98KB | https://bit.ly/2T5AgYB

BodyTypeGX Regular | ttf | 98KB | https://bit.ly/2T5AgYB


(I)

MH
J 004A K 004B L 004C M 004D N 004E period 002E comma 002C exclam 0021 question
multiply 003F
00D7 asterisk
equal 002A
003D

(I)
MH

BodyType

O 004F Odieresis 00D6 P 0050 Q 0051 R 0052 numbersign 0023 slash 002F hyphen 002D endash 2013 emdash 2014

S 0053 T 0054 U 0055 Udieresis 00DC V 0056 underscore 005F bracketleft 005B bracketright 005D quotedblleft 201C quotedblright 201D

W 0057 X 0058 Y 0059 Z 005A guilsinglleft 2039 guilsinglright 203A ampersand 0026 plus 002B minus 2212

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen BodyType — von Maximilian Herrmann
Versalien BodyTypeGX Bold Ziffern & Interpunktion BodyTypeGX Bold
numbersign 0023 slash 002F h

A 0041 Adieresis 00C4 B 0042 C 0043 D 0044 zero 0030 one 0031 two 0032 three 0033 four 0034
underscore 005F bracketleft 005B bra

E 0045 F 0046 G 0047 H 0048 I 0049 five 0035 six 0036 seven 0037 eight 0038 nine 0039
guilsinglleft 2039 guilsinglright 203A am

BodyTypeGX Bold | ttf | 98KB | https://bit.ly/2T5AgYB

BodyTypeGX Bold | ttf | 98KB | https://bit.ly/2T5AgYB


(I)

MH
J 004A K 004B L 004C M 004D N 004E period 002E comma 002C exclam 0021 question 003F asterisk 002A

(I)
multiply 00D7 equal 003D
MH

BodyType

O 004F Odieresis 00D6 P 0050 Q 0051 R 0052 numbersign 0023 slash 002F hyphen 002D endash 2013 emdash 2014

S 0053 T 0054 U 0055 Udieresis 00DC V 0056 underscore 005F bracketleft 005B bracketright 005D quotedblleft 201C quotedblright 201D

W 0057 X 0058 Y 0059 Z 005A guilsinglleft 2039 guilsinglright 203A ampersand 0026 plus 002B minus 2212

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen BodyType — von Maximilian Herrmann
Versalien BodyTypeGX Light Ziffern & Interpunktion BodyTypeGX Light
numbersign 0023 slash 002F h

A 0041 Adieresis 00C4 B 0042 C 0043 D 0044 zero 0030 one 0031 two 0032 underscore
three 005F
0033 bracketleft
four 005B
0034 bra

E 0045 F 0046 G 0047 H 0048 I 0049 five 0035 six 0036 seven 0037 guilsinglleft
eight 2039
0038 guilsinglright
nine 203A
0039 am

BodyTypeGX Light | ttf | 98KB | https://bit.ly/2T5AgYB

BodyTypeGX Light | ttf | 98KB | https://bit.ly/2T5AgYB


(I)

MH
J 004A K 004B L 004C M 004D N 004E period 002E comma 002C exclam 0021 multiply
question 00D7
003F equal
asterisk 003D
002A

(I)
BodyType
MH

O 004F Odieresis 00D6 P 0050 Q 0051 R 0052 numbersign 0023 slash 002F hyphen 002D endash 2013 emdash 2014

S 0053 T 0054 U 0055 Udieresis 00DC V 0056 underscore 005F bracketleft 005B bracketright 005D quotedblleft 201C quotedblright 201D

W 0057 X 0058 Y 0059 Z 005A guilsinglleft 2039 guilsinglright 203A ampersand 0026 plus 002B minus 2212

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen BodyType — von Maximilian Herrmann
Minuskeln BodyTypeGX Regular Minuskeln BodyTypeGX Bold

a 0061 b 0062 c 0063 d 0064 e 0065


a 0061 b 0062 c 0063 d 0064 e 0065

f 0066 g 0067 h 0068 i 0069 j 006A


f 0066 g 0067 h 0068 i 0069 j 006A

BodyTypeGX Regular | ttf | 98KB | https://bit.ly/2T5AgYB

BodyTypeGX Bold | ttf | 98KB | https://bit.ly/2T5AgYB


(I)

MH
k 006B l 006C m 006D n 006E o 006F

(I)
k 006B l 006C m 006D n 006E o 006F
MH

p 0070 q 0071 r 0072 s 0073 t 0074


p 0070 q 0071 r 0072 s 0073 t 0074

u 0075 v 0076 w 0077 x 0078 y 0079


u 0075 v 0076 w 0077 x 0078 y 0079

z 007A
z 007A

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen BodyType — von Maximilian Herrmann
Minuskeln BodyTypeGX Light Variable Zustände BodyTypeGX

THE QUICK BROWN


a 0061 b 0062 c 0063 d 0064 e 0065
FOX JUMPS OVER
THE LAZY DOG
Bold
Regular
Light

f 0066 g 0067 h 0068 i 0069 j 006A

BodyTypeGX Light | ttf | 98KB | https://bit.ly/2T5AgYB


VARIABEL
(I)

MH
k 006B l 006C m 006D n 006E o 006F Bold — Light

(I)
MH

p 0070 q 0071 r 0072 s 0073 t 0074


II I I I I I I I I I
0 50 100 150 200 250 300 350 400 450 500

aaaaaa
u 0075 v 0076 w 0077 x 0078 y 0079

z 007A 500 400 300 200 100 0

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Titel


BodyType
der —
Arbeit
von Maximilian
— von Vorname
Herrmann
Name
(I)

MH
(I)
MH

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen BodyType — von Maximilian Herrmann
(I)

MH
(I)
MH

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen BodyType — von Maximilian Herrmann
(I)

MH
(I)
MH

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen BodyType — von Maximilian Herrmann
(I)
MH

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
Genxiety

Fragestellung
Gibt es ein entkommen aus dem Angsttrend?
Wann muss wo angesetzt werden, um die
Zahlen wieder zurück gehen zu lassen? Wie
können wir zukünftige Generationen
unterstützen?

LS
(II)
von Laura Schwoch
Genxiety — von Laura Schwoch
links: Die Verzweiflung
über das ungewissen,
zukünftige Lernen steigt
Schlagwörter
#anxiety, #social, #genZ, #generation, #school,
immer mehr

unten: Zukünftigt wird


#future, #digital
sich ein immer größerer
Teil des Unterrichts und
des Lernens
digitalisieren. Welche
Probleme bringt dies mit
sich?

Die Angst scheint unberechtigt, Gen Z ist die


Generation der es am besten geht, die am
meisten gebildet ist. Soziologen beschreiben
die aktuelle Situation als die schlimmste
psychischen Krise seit Jahrzehnten - 75% der
18- bis 29-Jährigen leiden unter sozialer
Angst, mehr als jede andere Altersgruppe. Auf
Social Media wird dies deutlicher: unter dem
Hashtag Anxiety findet man bei Instagram 17,3
Millionen Beiträge und auf Tiktok hat er 5,1
Milliarden Aufrufe, Tendenz steigend (Stand:
(II)

LS
22.04.21 18:57). Trotz vermehrten Auftretens,

(II)
sind soziale Phobien und Ängste immer noch
LS

ein indiskretes Tabuthema. Betroffene,


besonders in jungen Jahren, erfahren meist
nicht die Aufmerksamkeit diesbezüglich, die
sie so dringend brauchen. Das fängt bereits
früh an. Mit steigender Digitalisierung
sämtlicher Lebensbereiche, kommen weitere,
ungeahnte Probleme hinzu, welche sog. Träger
für soziale Ängste darstellen. Die
Auseinandersetzung mit diesem Thema muss
früher beginnen. Besonders im Zeitalter des
neuen, digitalen Schulalltags sind Lehrer auf
sich allein gestellt. Um mit den sozialen
Ängste der jüngeren Generationen im Bezug auf
zukünftiges Lernen und den Schulalltag
umzugehen, bedarf es an Aufklärung und
Entgegenkommens. Darüber, wie wir miteinander
als Gemeinschaft mit Betroffenen umgehen und
sie unterstützen. Darüber, wie sich die
Betroffenen fühlen und was dieses komische
Gefühl in der Magengegend ist, wenn man mal
im Rampenlicht steht. Und auch darüber, dass
es jeden und jede, jederzeit, treffen kann
und auch schon durch kleine Trigger in jungen
Jahren, Betroffene eine Leben lang belasten
kann. Das Projekt Genxiety soll den Pädagogen
helfen, sich des Themas selbstbewusst
annehmen zu können, Kinder dieses Leiden zu
ersparen und sie auf kommende
Herausforderungen mit Betroffenen zu
sensibilisieren, um das Leben in der Related Links:
Why Gen Z is more anxious
Gesellschaft zu einem etwas weniger the previous Generations -
furchteinflößenden Erlebnis zu machen. https://bit.ly/3wChTIC

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Genxiety — von Laura Schwoch
Illustrationen (outline) | JPG | 300KB | https://bit.ly/3kaW5Ba
Illustrationen (farbe) | JPG | 300KB | https://bit.ly/3kaW5Ba
Digitale Leihgeräte Onlineunterricht Digitale Leihgeräte Onlineunterricht
(II)

LS
(II)
LS

Geräteschäden Digitale Ablenkung Geräteschäden Digitale Ablenkung

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Genxiety — von Laura Schwoch
Kind 1 Kind 2

Digitale Ablenkung | JPG | 300KB | https://bit.ly/3kaW5Ba


Kinder/Lehrkräfte | PNG | 200KB | https://bit.ly/3kaW5Ba
(II)

LS
(II)
LS

Kind 3 Lehrkraft 1

Lehrkraft 2 Lehrkraft 3

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Genxiety — von Laura Schwoch
Digitale Leihgeräte | JPG | 300KB | https://bit.ly/3kaW5Ba

Figuren | PNG | 200KB | https://bit.ly/3kaW5Ba


(II)

LS
(II)
LS

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Genxiety — von Laura Schwoch
Digitale Leihgeräte | JPG | 300KB | https://bit.ly/3kaW5Ba

Onlineunterricht
| JPG | 300KB | https://bit.ly/3kaW5Ba
(II)

XY
(I)
LS

Die Illustrationen können Beipsielsweise für


das Gestalten von Arbeitsblättern verwendet
werden, so können Lehrer einen positiven
Beitrag leisten.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Titel der Arbeit — von Vorname Name
Digitale Leihgeräte | JPG | 300KB | https://bit.ly/3kaW5Ba

Onlineunterricht
| JPG | 300KB | https://bit.ly/3kaW5Ba
LXSY ((III))

LXSY ((III))
Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Genxiety
Titel der Arbeit——von
vonLaura Schwoch
Vorname Name
LXSY ((III))

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Digitale Ablenkung | JPG | 300KB | https://bit.ly/3kaW5Ba
Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
Socialdentity

Fragestellung
Werden wir dem Schönheitsideal, welches die
Sozialen Medien vermitteln, immer mehr
verfallen? Oder wird sich der Trend zu mehr
Echtheit wenden? Kranker Perfektionismus
und unrealistische Körperbilder oder mehr
Selbstliebe und Selbstwertgefühl?

LS
(I)
von Laura Schwoch
Socialdentity — von Laura Schwoch
links: Das ständige
Betrachten von
bearbeiteten, „falschen“
Schlagwörter
#socialmedia, #fake, #communication, #self-
Identitäten auf Social
Media, macht viele
Jugendliche Depressiv
awareness, #realness
unten: Das tägliche Ringen
nach Aufmerksamkeit, Likes
und Abonnenten bestimmt
das Leben vieler
Jugendlicher.

Generation 24/7 online. Eine Generation die


niemals offline ist. Die Generation Z kennt
nur das Leben mit digitaler Technik – ein
Leben ohne Smartphones, Internet und Netflix
ist für sie undenkbar, da sie damit
aufgewachsen sind. Als Nachfolger der
Millennials (Generation Y) läuft die
Kommunikation der Generation Z untereinander
oftmals mobil in Text- bzw. Bildform via
Smartphone ab. Snapchat, WhatsApp oder
Instagram Direct Messages ersetzen die
Face-to-Face-Kommunikation und werden den
ganzen Tag aktiv genutzt. Social Media hat
sich schon lange in ihren Alltag integriert,
weshalb die Generation Z immer auf dem
neuesten Stand sein muss. Die sogenannte
(I)

LS
„FOMO“ (Fear of missing out) beschreibt die

(I)
Sorge, besondere Ereignisse zu verpassen und
LS

findet sich demnach bei vielen jungen


Menschen wieder. Doch wie entwickelt eine
eigene individuelle, authentische Identität,
wenn man dauernd damit beschäftigt ist, ein
Selbstbild herzustellen und das mit allen zu
teilen? Beeinflusst das unsere
Eigenwahrnehmung?
Bestimmen soziale Medien unsere Identität?
Was ist eigentlich authentisch? Wie
authentisch sind Selbstdarstellungen im
Internet? Lasst uns die Einschränkungen
aufdecken, die Social Media der Entwicklung
von Identität und persönlichem Wachstum
auferlegt. Lasst uns mehr über die Trennung
zwischen Online- und Offline-Persönlichkeit
reden und mehr mit der Frage “Wer bin ich und
wer will ich sein?” beschäftigen. Social
Media macht uns depressiv, weniger sozial und
wir schätzen uns und andere Dinge weniger
wert. Wir porträtieren nur die besten
Versionen von uns selbst und konstruieren
falsche virtuelle Identitäten. Wir scrollen
durch diese „falschen“ Identitäten und fühlen
uns dadurch unangemessener und isolierter.
Wir sollten weitere Wege in Richtung “mehr
Realness” einschlagen, Natural Beauty
supporten und Schönheitstandards überdenken.
Stay yourself, stay real. Related Links:
Photoshopgesetz in
Frankreich- https://bit.
ly/3yOdHa6
Social Media Nutzung GenZ
-https://bit.ly/3k9u5hp

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Socialdentity — von Laura Schwoch
Icons (schwarz) | SVG | 200KB | https://bit.ly/3xFkwuC

Icons (weiß) | SVG | 200KB | https://bit.ly/3xFkwuC


Gesichtsfilter Körperfilter Gesichtsfilter Körperfilter
(I)

LS
(I)
LS

Weichzeichner Zahnfilter Weichzeichner Zahnfilter

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Socialdentity — von Laura Schwoch
Gesichtsfilter Weichzeichner
Wird ein Bild mit dem Wird ein Bild mit dem
Gesichtsfilter markiert, Weichzeichner markiert,
so wurden hier die so wurde hier das
Proportionen im Gesicht Hautbild verändert. Zum

Gesichtsfilter/Körperfilter | SVG | 200KB | https://bit.ly/3xFkwuC


verändert. Zum Beispiel Beispiel werden

Weichzeichner/Zahnfilter | SVG | 200KB | https://bit.ly/3xFkwuC


werden Lippen und Augen Unreinheiten, Falten und
oft vergrößert und Nase Poren oft entfernt.
schmäler gemacht.
(I)

LS
(I)
LS

Körperfilter Zahnfilter
Wird ein Bild mit dem Wird ein Bild mit dem
Körperfilter markiert, so Zahnfilter markiert, so
wurden hier die wurde hier das
Proportionen des Körpers Zahnbild verändert. Zum
verändert. Zum Beispiel Beispiel werden
werden Brust und Po oft die Zähne oft begradigt
vergrößert und Bäuche und weißer gemacht.
kleiner gemacht.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Socialdentity — von Laura Schwoch
| https://bit.ly/3xFkwuC

Weichzeichner/Zahnfilter | SVG | 200KB | https://bit.ly/3xFkwuC


| Größe
| SVG | 200KB | Link
(I)

XY
Dateiname | Dateiformat

(I)
LS

Weichzeichner/Zahnfilter

Die Socialdentity Icon werden


zukünfitg auf Covern von Magazinen,
Werbeplakaten und auf Social Media
zu sehen sein.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Titel der Arbeit — von Vorname Name
Weichzeichner/Körperfilter | SVG | 200KB | https://bit.ly/3xFkwuC

Weichzeichner/Körperfilter | SVG | 200KB | https://bit.ly/3xFkwuC


Zu den Socialdentity Icons wird es
immer einen QR-Code geben, der den
Betrachter auf eine Website leitet.
Diese erklärt alles rund um die
(I)

XY
Kampangne und die Bedeutung der

(I)
Icons.
XS
L Y

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Titel der Arbeit — von Vorname Name
XS
L Y (I)

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Gesichtsfilter/Weichzeichner/Zahnfilter | SVG | 200KB | https://bit.ly/3xFkwuC
Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
Space Design

Fragestellung
Wie werden wir in Zeiten der Mond- und
Marskolonisation gestalten?
Welchen neuen Herausforderungen wird sich
das Design ohne Schwerkraft und Atmosphäre
in Bezug auf die Anordnung und den Einsatz
von Farben stellen müssen?
Welche universelle Sprache in Schrift und
Zeichen werden wir in Zukunft verwenden, um
problemlos zu kommunizieren?

LGV
(I)
von Lisa Grazia Viggiani
Space Design — von Lisa Grazia Viggiani
Eindruck der Aktivitäten
in einer Weltraumbasis -
Stromerzeugung aus
Schlagwörter
#Marskolonialisierung #Die ersten Marsianer
Solarzellen,
Nahrungsmittelproduktion
in Gewächshäusern und
#living in space #Space Design #Icon Design
Konstruktion mit mobilen
3D-Drucker-Robotern.
@ ESA - P. Carril
#Neue Kommunikation #Universelle Sprache
#Semantik #Zeichensprache

Seit Beginn unserer Menschheitsgeschichte Im Design stehen wir einerseits vor der
schauen wir hinauf in den Nachthimmel und Herausforderung durch die fehlende
sind fasziniert von der unendlichen Weite. Schwerkraft neue Gesetze der Anordnung zu
Während manche von uns den romantischen finden. Da das Licht ohne Atmosphäre nicht
Anblick genießen und andere in einen gebrochen wird, verändert sich außerdem das
kreativen Rausch verfallen, gibt es Menschen, verfügbare Farbspektrum. Ist eine
die auf der Suche nach Antworten sind. farbenreiche Gestaltung überhaupt noch
Antworten auf die Mechanismen unseres Lebens. möglich? Besonders im Hinblick auf eine
Unser ungestillter Wissensdrang sorgt bis erfolgreiche Sozialisierung von Menschen aus
heute dafür, dass wir vor allem durch das verschiedenen Kulturen und Milieus müssen
Erforschen des Weltraums in Bereichen der neue Codes entwickelt werden. Es braucht eine
Naturwissenschaften und Technologien neue universelle (Form-)Sprache.
Antworten auf die Vorkommnisse unserer Erde
(I)

LGV
finden. Doch was ist, wenn die Antworten auf
zukünftige Probleme die Planeten selbst? Die nachfolgende Arbeit zeigt einen möglichen
LGV

(I)
Die Überpopulation und der Klimawandel haben Lösungsansatz der zukünftigen Designarbeit
schwerwiegende Auswirkungen auf unseren unter Berücksichtigung neuer Regeln eines
verfügbaren Lebensraum, wodurch wir nach Lebens auf dem Mars. Durch den Einsatz von
neuen Wegen suchen müssen, um den Fortbestand Grundformen und die abstrakte Darstellung
der Menschheit zu sichern. Doch wohin sollen sind die Icons inklusiv gestaltet und
wir ausweichen? erinnern an den menschlichen Ursprung.
Die Umsetzung basiert auf einer reduzierten
Was vor ca. 60 Jahren unmöglich erschien, ist wissenschaftlichen Recherche und ist vor
heute beinahe nur noch eine Frage des Geldes: allem als spekulativ und experimentell
Die Kolonialisierung des Mars! anzusehen. Vor allem aber soll sie Freude
Aber wie sähe das Leben dort aus? Wie können bereiten und die Fantasie anregen.
wir überleben? Und die wichtigste Frage aus
Designer*innen-Sicht: Wie würden wir
gestalten?
Um diese Fragen zu beantworten, steigen wir
zusammen in die Gedankenexperimentrakete und
landen im Jahr 2221:

Durch Terraforming ist es uns gelungen den


Mars in einen zweiten blauen Planeten zu
verwandeln und den Mond und Mars erfolgreich
zu besiedeln. Die Nutzung von neuen
Technologien hilft Trinkwasser zu bergen,
Energie zu erzeugen und Nutzpflanzen Weiterführende Links:

anzubauen. Darüber hinaus besteht Dank der https://youtu.be/ME6xH8jrNK4


Herstellung von Raketentreibstoff und dem https://youtu.be/I-wjgwxI17U
https://youtu.be/WLU7rRwEFts
Abbau von Edelmetallen ein reges In-und https://youtu.be/t_3AvnL10w4
Exportverhältnis zur Erde. Außerdem haben wir https://www.geo.de/wissen/weltall/1004-rtkl-abendblau-
auf-dem-mars-mars-rover-fotografiert-erstmals-blauen
Menschen unsere sozialen Strukturen in die https://www.nationalgeographic.de/wissenschaft/mars-rover-
neue Lebenswelt integriert, führen Berufe aus curiosity-blauer-sonnenuntergang-auf-rotem-planeten
https://airandspace.si.edu/multimedia-gallery/11807hjpg
und gründen Familien. http://www.webexhibits.org/causesofcolor/14C.html

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Space Design — von Lisa Grazia Viggiani
LGV (I)
Space Design — von Lisa Grazia Viggiani
SpaceDesign_Icon_NAME | SVG | ca.1-2 KB | https://www.dropbox.com/home/Future%20Templates%20Catalogue/LisaGrazia_Viggiani_SpaceDesign
SpaceDesign_Icon_NAME | SVG | ca.1-2 KB | https://www.dropbox.com/home/Future%20Templates%20Catalogue/LisaGrazia_Viggiani_SpaceDesign

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


(I) LGV
Set der wichtigsten Set der wichtigsten
Mars Icons Mars Icons

SpaceDesign_Icon_NAME | SVG | ca.1-2 KB | https://www.dropbox.com/home/Future%20Templates%20Catalogue/LisaGrazia_Viggiani_SpaceDesign

SpaceDesign_Icon_NAME | SVG | ca.1-2 KB | https://www.dropbox.com/home/Future%20Templates%20Catalogue/LisaGrazia_Viggiani_SpaceDesign


1) 4) 7) 9)

2) 5) 8) 10)
(I)

LGV
LGV

(I)
Kapitel eins: Kapitel zwei:
Basics Gender
1) Erde
2) Mars 7) Weiblich
3) Tag 8) Männlich
4) Nacht 9) Divers
5) Privat (ich) 10) Non-human
6) Öffentlich (alle) 3) 6) 11) Familie 11)

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Space Design — von Lisa Grazia Viggiani
Set der wichtigsten Set der wichtigsten
Mars Icons Mars Icons

SpaceDesign_Icon_NAME | SVG | ca.1-2 KB | https://www.dropbox.com/home/Future%20Templates%20Catalogue/LisaGrazia_Viggiani_SpaceDesign

SpaceDesign_Icon_NAME | SVG | ca.1-2 KB | https://www.dropbox.com/home/Future%20Templates%20Catalogue/LisaGrazia_Viggiani_SpaceDesign


12) 15) 18) 20)

13) 16) 19) 21)


(I)

LGV
LGV

(I)
Kapitel drei:
System Kapitel vier:
Verkehr
12) Wasser
13) Strom 18) Links
14) Landwirtschaft 19) Oben
15) Recycling 20) Rechts
16) Sauerstoff 21) Unten
17) Wasserstoff 14) 17) 22) Verbot 22)

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Space Design — von Lisa Grazia Viggiani
Set der wichtigsten
Mars Icons

Kapitel fünf:
Wetter

SpaceDesign_Icon_NAME | SVG | ca.1-2 KB | https://www.dropbox.com/home/Future%20Templates%20Catalogue/LisaGrazia_Viggiani_SpaceDesign


23) Sandsturm
24) Meteoriten 23) 24)

New planet.
new beginnings.
(I)

LGV
LGV

(I)
Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Space Design — von Lisa Grazia Viggiani
Das Buch „ Manual for the
Martian Citizenship“ soll neuen
Marsianer*innen helfen, sich in
den ersten Wochen Ihres Lebens
auf dem Mars zurechtzufinden.
(I)

LGV
LGV

(I)
Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Space Design — von Lisa Grazia Viggiani
(I)
LGV

Credits:
Mockups by Anthony
Boyd Graphics
Background pictures
by Emily Bernal

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
NewMeat Identity

Fragestellung
Ein Szenario, in dem wir unsere
Hauptproteinquelle Fleisch nicht mehr durch
Massentierhaltung gewinnen, sondern neue
Verfahren wie In-Vitro und Co. zur Normalität
werden, müssen wir neue gestalterische Wege
finden Herstellungsart und Inhalte zu
kommunizieren. Wie verändert sich die
Identität von Fleisch und seinen Alternativen?

LGV
(I I)
von Lisa Grazia Viggiani
NewMeat Identity — von Lisa Grazia Viggiani
Cover & links:
Fleischalternativen auf
pflanzlicher Basis aus
Schlagwörter
#Fleisch 3.0 #Fleischidentität #Ernährung
dem Reagenzglas– Die
Fleischproduktion von
morgen? @freepik
#Fleischalternativen #Nachhaltigkeit #In-Vitro
unten: Metgerei @Raul
Corrado via Pexels
#Fleischindustrie im Wandel #Umweltschutz
#globaler Fleischkonsum #Metzgerei goes
Proténierie #Fleisch aus dem 3D-Drucker

Schnitzel, Wurst und co. bestehen schon Rot oder ökologisches Grün nicht mehr
länger nicht mehr nur aus Fleisch. einsetzen müssen? Fakt ist, dass
Fleischersatzprodukte sind seit mehreren Designer*innen die derzeitige Darstellung von
Jahren auf dem Vormarsch und sorgen dafür, Fleisch in naher Zukunft überdenken müssen.
dass wir unseren Fleischkonsum und die damit Tanzende Schweinchen und Greenwashing finden,
verbundenen Auswirkungen auf das Tierwohl wie die herkömmliche Massentierhaltung, keine
und den Klimawandel immer weiter Berechtigung mehr.
hinterfragen. Doch obwohl das Bewusstsein
über die negativen Folgen vor allem in Für die nachfolgende Arbeit wurde ein
Industriestaaten immer größer wird, Szenario zugrunde gelegt, in dem sich die Art
beobachten wir, dass das Bedürfnis nach einer wie wir Fleisch produzieren und konsumieren
fleischreichen Ernährung global betrachtet grundlegend geändert hat. Metzgereien sind zu
ansteigt. 2018 produzierten wir weltweit 335 Proténerien geworden und „Fleisch“ ist ein
Millionen Tonnen Fleisch im Jahr, 2050 werden Wort, dass wir nur noch selten nutzen, wenn
es 455 Millionen Tonnen Fleisch pro Jahr wir über Proteinquellen sprechen. Es braucht
(I I)

sein. eine neue Kommunikation und Aufklärung und

XY
somit auch eine neue Fleischidentität.

(I)
LGV

Dies liegt vor allem daran, dass die


Weltbevölkerung weiter ansteigt und Menschen Die nachfolgende Designarbeit zeigt eine
in Nicht-Industriestaaten ein anderes Neuinterpretation der Identität von Fleisch
Ernährungsbewusstsein besitzen und nicht über anhand einer vorhergehenden Analyse der
Alternativen aufgeklärt sind. Wagen wir einen Charakterzüge des tierischen Ursprungs und
Blick in die Zukunft so leben 2050 ca. 10 dessen Geschmacks. Daraus ergeben sich
Milliarden Menschen auf unserem Planeten. Wir Muster- und Farbwelten, die allein oder in
müssen uns die Fragen stellen, wie wir Kombination eingesetzt werden können. Die
zukünftig die Ernährung der Weltbevölkerung Umsetzung basiert auf einer reduzierten
sichern, wie wir den noch vorhandenen wissenschaftlichen Recherche und ist vor
Lebensraum für Mensch und Tier neu allem als spekulativ und experimentell
strukturieren und wie wir es schaffen einen anzusehen. Vor allem aber soll sie Freude
nachhaltigeren Umgang mit unseren immer bereiten und die Fantasie anregen.
knapper werdenden Ressourcen zu generieren.

Eine Lösung können das In-Vitra Fleisch aus


dem Reagenzglas, oder das Fleisch aus dem
3D-Drucker sein. Bei beiden Verfahren können
Tierwohl und Umwelt, sofern wir es in Masse
produzieren, extrem entlastet werden und sie
wären insgesamt auch gesünder für uns
Menschen.
Es wird schnell klar- Fleisch ist nicht mehr
gleich Fleisch. Trotzdem versuchen die Weiterführende Links:
Fleischalternativen das tierische Fleisch https://de.statista.com/infografik/24000/anzahl-der-vegetarier-und-
nach wie vor optisch zu imitieren. Wie veganer-in-deutschland/#:~:text=Die%20Zahl%20der%20Vegetarier%20
und,Zuwachs%20von%20rund%2023%20Prozent
halten wir also diese ganzen Optionen im https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/1410/
Supermarktregal auseinander? Müssen publikationen/2020-06-25_trendanalyse_fleisch-der-zukunft_web_bf.
pdf
Fleischalternativen überhaupt weiterhin https://www.umweltbundesamt.de/publikationen/die-zukunft-im-blick-
fleischig aussehen? Wie verändert sich unsere fleisch-der-zukunft
https://www.fleischwirtschaft.de/produktion-management/nachrichten/
Wahrnehmung von Fleisch, wenn wir die Ernaehrungstrends-Wie-wir-uns-ernaehren-werden-43508
typischen assoziativen Farben wie blutiges Explained– Die Zukunft von Fleisch, 2019 (Netflix)

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen NewMeat Identity — von Lisa Grazia Viggiani
LGV (I I)
NewMeat Identity — von Lisa Grazia Viggiani
1) Gradient Rind

NewMeatIdentity_Beef_Gradient | SVG | Größe | https://www.dropbox.com/home/Future%20Templates%20Catalogue/LisaGrazia_Viggiani_NewMeatIdentity


NewMeatIdentity_Beef_Pattern | SVG | Größe | https://www.dropbox.com/home/Future%20Templates%20Catalogue/LisaGrazia_Viggiani_NewMeatIdentity

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


1) Pattern Rind
(I I) LGV
LGV (I I)
NewMeat Identity — von Lisa Grazia Viggiani
Pflanze
2) Gradient

NewMeatIdentity_Plant_Gradient | SVG | Größe | https://www.dropbox.com/home/Future%20Templates%20Catalogue/LisaGrazia_Viggiani_NewMeatIdentity


NewMeatIdentity_Plant_Pattern | SVG | Größe | https://www.dropbox.com/home/Future%20Templates%20Catalogue/LisaGrazia_Viggiani_NewMeatIdentity

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


2) Pattern Pflanze
(I I) LGV
LGV (I I)
NewMeat Identity — von Lisa Grazia Viggiani
3) Gradient Schwein

NewMeatIdentity_Pork_Gradient | SVG | Größe | https://www.dropbox.com/home/Future%20Templates%20Catalogue/LisaGrazia_Viggiani_NewMeatIdentity


NewMeatIdentity_Pork_Pattern | SVG | Größe | https://www.dropbox.com/home/Future%20Templates%20Catalogue/LisaGrazia_Viggiani_NewMeatIdentity

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


3) Pattern Schwein
(I I) LGV
LGV (I I)
NewMeat Identity — von Lisa Grazia Viggiani
4) Gradient Huhn

NewMeatIdentity_Chicken_Gradient | SVG | Größe | https://www.dropbox.com/home/Future%20Templates%20Catalogue/LisaGrazia_Viggiani_NewMeatIdentity


NewMeatIdentity_Chicken_Pattern | SVG | Größe | https://www.dropbox.com/home/Future%20Templates%20Catalogue/LisaGrazia_Viggiani_NewMeatIdentity

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


) Pattern Huhn
(I I) LGV
LGV (I I)
NewMeat Identity — von Lisa Grazia Viggiani
4) Gradient Fisch

NewMeatIdentity_Fish_Gradient | SVG | Größe | https://www.dropbox.com/home/Future%20Templates%20Catalogue/LisaGrazia_Viggiani_NewMeatIdentity


NewMeatIdentity_Fish_Pattern | SVG | Größe | https://www.dropbox.com/home/Future%20Templates%20Catalogue/LisaGrazia_Viggiani_NewMeatIdentity

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


5) Pattern Fisch
(I I) LGV
LGV (I I)
NewMeat Identity — von Lisa Grazia Viggiani
6) Gradient Insekten

NewMeatIdentity_Insects_Gradient | SVG | Größe | https://www.dropbox.com/home/Future%20Templates%20Catalogue/LisaGrazia_Viggiani_NewMeatIdentity


NewMeatIdentity_Insects_Pattern | SVG | Größe | https://www.dropbox.com/home/Future%20Templates%20Catalogue/LisaGrazia_Viggiani_NewMeatIdentity

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


6) Pattern Insekten
(I I) LGV
Icon Set Oben: Titelseite der
„Beef!“

unten: Plakat für die


Verein „Rettet das Huhn
e.V.“
1) Rind/ Beef
2) Pflanzlich/ Plant
3) Schwein/ Pork
4) Huhn/ Chicken
5) Fisch/ Fish
6) Insekten/ Insects

NewMeatIdentity_NAME_Icon | SVG | Größe | https://www.dropbox.com/home/Future%20Templates%20Catalogue/LisaGrazia_Viggiani_NewMeatIdentity


1) 2)

3) 4)
(I I)

LGV
(I I)
LGV

5) 6)

Behind the TEMPLATES


Schon in 5-10 Jahren wird es
möglich sein die Fleischproduktion
aus Massentierhaltung zumindest
teilweise durch die Produktion von
In-Vitro Fleisch und pflanzlichen
Fleischalternativen zu ersetzen.
Was zunächst bleibt, ist das
Verlangen nach bekanntem Geschmack
und Konsistenz. Assoziationen mit
Bewegungen, Verhalten und
Geschmacksintensivität der Tiere
helfen eine neue visuelle
Identität in Farbe und Form.
Icons zur beschleunigen den
Assoziationsprozess und können
zusätzlich die Übergangsphase
vereinfachen.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen NewMeat Identity — von Lisa Grazia Viggiani
(I I)
LGV

Proténerie (Definiton):
Wortneuschöpfung aus den
Wörtern Boucherie (frz.
Metzger) und Pâtisserie
(frz. Konditorei). Handwerk
zur gehobenen Herstellung
von Fleischalternativen und
dessen Produkten.

Bilder:
Beispiel eines
Proteinriegels aus
Fleischalternative

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
NO MORE GARBAGE

Fragestellung
Wie können wir unsere Müll- und
Plastikproduktion minimieren? Muss nicht ein
neues System für Müllentsorgung entwickelt
werden?Projekt
Warum benutzen
NO MOREwir nicht die
GARBAGE
alternativen biologisch abbaubaren Materialien
für unsere Verpackungen?
Fragestellung
Wie können wir unsere Müll- u
Plastikproduktion minimieren?
neues System für Müllentsorg
werden? Warum benutzen wir
alternativen biologisch abbaub
für unsere Verpackungen?

RA
(I)
von Rahil Alamshahi
NO MORE GARBAGE — von Rahil Alamshahi
Schlagwörter
#neuerecyclingzeichen, #plastikfrei,
Oben & Unten:
Die italienische
Designerin Emma Sicher hat

#lebensmittelverpackungen,
Lebensmittelabfälle mit
Bakterien und Hefen
kombiniert, um

#einwegbehälter, #aus, #biomaterialien,


Einwegverpackungen zu
kreieren und so eine
nachhaltige Alternative zu

#lebensmittelabfälle, #pflanzenzellulose,
Plastik zu schaffen.
https://bit.ly/3dVvkNd

#kompostierbar, #leichtabbaubar,
Mitte:
Youyang Song ist eine
Textil- und
Materialforscherin,
Designerin. Ihr Ziel ist
es, ein lebensfähiges und
komplettes Ökosystem von
#umweltfreundlich, #zerowaste
Produkten aus biologisch
abbaubaren Materialien zu
etablieren.
https://bit.ly/3xsaXiu

Die giftigen Müllberge der Welt sind uns Aber warum kann nicht ein anderes
bekannt. Aber wir müssen auch endlich mehr Mülltrennsystem das heutige ersetzen? Wenn
gegen sie tun. Denn so kann es nicht mehr auf jeder Verpackung gekennzeichnet wird, wie
weitergehen. Im Jahr 2020 wurden und wo sie entsorgt werden müssen, steht
schätzungsweise 986.000 Tonnen eigentlich nichts mehr im Weg biologisch
Kunststoffabfälle über die Grenzen abbaubare Verpackungen zu benutzen und
Deutschlands transportiert. unseren Berg an Müll verschwinden zu lassen.
Neben unverpackten Lebensmitteln, die sich Die biologisch abbaubaren Verpackungen, je
immer mehr durchsetzen, brauchen wir auch nach Material, lösen sich entweder im Wasser
Pfandsysteme für Lieferdienste und auch für auf oder werden unter der Erde zu Kompost.
einige Lebensmittel wie zum Beispiel Nudeln Einige von denen sind sogar essbar, da es
und Co. versucht wird keine Chemikalien in der
Parallel zu Mehrwegverpackungen, gibt es eine Zusammensetzung der Verpackungen zu
andere Bewegung, die gegen Plastikmüll verwenden.
kämpft.
WissenschaftlerInnen und ProduktdesignerInnen Das heißt, wenn man die gelbe Tonne durch
(I)

RA
sind dabei biologisch abbaubare Verpackungen, einen Wassereimer ersetzt, können schon mal
die aus unterschiedlichen pflanzlichen beispielsweise die Verpackungen aus Algen

(I)
RA

Materialien bzw. Abfälle wie (z.B. entsorgt werden. Alles andere kann entweder
Kaffeesatz, Bananenblatt, Weizenschalen, direkt in eine Düngerkiste begraben werden
Kokosholz, Algen, Gras, Holzzellstoff, oder in den Bioabfall geworfen werden.
Pflanzenzellulose, Lebensmittelabfälle, Wurmkisten sind auch eine andere Alternative.
Bamboo, Pilze etc.) bestehen, zu entwickeln.
Es gibt schon die ersten Restaurants und Auf der Straße braucht man neue Symbole, um
Marken, die biologisch abbaubare Verpackungen auf die neuen und unterschiedlichen Tonnen
verwenden. aufmerksam zu machen. Ich habe drei Symbole
Hier geht es darum, dass die Abfälle nicht entworfen, die uns dabei helfen werden
mehr den komplizierten und teilweise unseren Abfall richtig zu entsorgen.
ineffizienten Recycle -Prozess durchführen
müssen, sondern sie verschwinden in der
Natur. Sie gehen zu ihrem Ursprung zurück ¹ Deutsche Gesundheits Nachrichten, Forscher wollen essbare Verpackungen aus Algen
entwickeln, 21/03/18, https://bit.ly/3qVBn9L
oder werden wie Bio Abfall kompostiert.
Die Verpackungen dürfen natürlich trotzdem
nicht in jeder Ecker weggeschmissen werden.

„Der Umweltverband BUND hält biologisch


abbaubare Behälter nicht für den richtigen
Weg im Kampf gegen die Verpackungsflut. „Ich
fürchte, dass der Konsument dann denkt, es
sei nicht so schlimm, wenn er die Box ins
Gebüsch wirft“, sagte BUND-
Meeresschutzexpertin Nadja Ziebarth der dpa. Related Links:

Ein weiteres Problem sei, dass die https://bit.ly/2Vlwtav


Sortiermaschinen in der Abfallwirtschaft https://cnn.it/3hMmsKT
https://bit.ly/3jQ3VjA
Verpackungen aus dem Biomüll aussortierten, https://bit.ly/3wpOj94
auch wenn sie kompostierbar seien. „Am Ende https://bit.ly/3hQjnt8
werden sie dann doch verbrannt“, sagte sie. https://bit.ly/3hnlKVl
https://bit.ly/3hHGKFo
Nachhaltig sei nur ein Mehrwegsystem. https://bit.ly/2SXYEeM
(deutsche Gesundheit Nachrichten)“¹ https://bit.ly/3hJSxmF
https://bit.ly/3xsaXiu

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen NO MORE GARBAGE — von Rahil Alamshahi
ICONS IM ORIGINAL ICONS IN AKZENTFARBEN

NO MORE GARBAGE_Icons | PDF | 6,39 MB | https://bit.ly/3yK5aVA

NO MORE GARBAGE_Icons | PDF | 6,39 MB | https://bit.ly/3yK5aVA


ESSBAR WASSERLÖSLICH ESSBAR WASSERLÖSLICH
(I)

RA
(I)
RA

KOMPOSTIERBAR KOMPOSTIERBAR

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen NO MORE GARBAGE — von Rahil Alamshahi
ICONS IN SCHWARZ ICONS IN WEISS

NO MORE GARBAGE_Icons | PDF | 6,39 MB | https://bit.ly/3yK5aVA

NO MORE GARBAGE_Icons | PDF | 6,39 MB | https://bit.ly/3yK5aVA


ESSBAR WASSERLÖSLICH ESSBAR WASSERLÖSLICH
(I)

RA
(I)
RA

KOMPOSTIERBAR KOMPOSTIERBAR

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen NO MORE GARBAGE — von Rahil Alamshahi
DIE ICONS AUF UNTERSCHIEDLICHEN
VERPACKUNGEN
(I)

RA
(I)
RA

Fotos: Algae-based packaging develops by Margarita Talep

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen NO MORE GARBAGE — von Rahil Alamshahi
DIE ICONS AUF ÖFFENTLICHEN
MÜLLTONNEN
(I)

RA
(I)
RA

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen NO MORE GARBAGE — von Rahil Alamshahi
DIE ICONS AUF ÖFFENTLICHEN
MÜLLTONNEN
(I)
RA

Fotos: »Recycling, Ridge« by trece

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
Share Gardening

Fragestellung
Werden wir in der Zukunft zu
Selbstversorgern? Oder werden wir unser
Gemüse und Kräutern selber anbauen
müssen? Nicht jede*r hat ein Garten oder ein
Balkon, müssen wir dann Gemeinsam mit
unserem Nachbarn auf dem Dach Gemüse
anbauen?

RA
(II)
von Rahil Alamshahi
Share Gardening — von Rahil Alamshahi
links:
London:Nutzgarten „Food
From The Sky“ auf dem Dach
Schlagwörter
#selbstversorger, #regional, #saisonal,
eines Supermarktes.
Christian Verlag/Andreas
Lauermann
#urbangardening, #sharegardening,
https://bit.ly/3e4zxOK

unten:
#kräuterundgemüseaufdächern, #obst,
Bosco Verticale/Milano
https://bit.ly/3k9UDPF #gemüse, #pflanzung, #erntzeit, #gemeinsam

Wie oft achten wir im Supermarkt darauf, ob Man muss nur ein paar Treppenstufen
unser Obst und Gemüse saisonal und regional hochlaufen, um die perfekte Menge von dem was
ist? man gerade benötigt zu bekommen. Es gibt dann
auch weniger Abfall an Lebensmitteln. Falls
Wir sind so daran gewohnt jede Sorte Obst und etwas gerade bei dem Haus, wo man wohnt nicht
Gemüse das ganze Jahr über zu bekommen, dass vorhanden ist, geht man bei den
wir uns kaum vorstellen können, dass es Nachbarhäusern nachgucken.
früher nicht so war oder man einige Sorten
gar nicht kannte und hatte. Es müssen aber natürlich auch Aufgaben
verteilt werden. Wer gießt heute die
(II)

RA
Was passiert, wenn die Erde so belastet wird, pflanzen? Wer wechselt Dünger? Wer pflanzt

(II)
dass man nicht mehr Obst und Gemüse aus dem an?
RA

Ausland importieren kann und die Supermärkte


die Nachfrage nicht mehr bedienen können. Man braucht natürlich auch dafür
Müssen wir dann unser Obst und Gemüse selber Informationen. Wann müssen die Pflanzen
anbauen? Wie geht so was in einer Großstadt? überhaut gepflanzt werden und wann wird
geerntet?
Es gibt heutzutage sehr viele Sharing Ich bin auf die Idee gekommen mit einem
Konzepte (Carsharing, Fahrradsharin etc.) Tafelbild bzw. einer App das Ganze
Wieso dann nicht Gemüseanbau-auf-dem-Dach- anschaulicher zu machen. Mit der Hilfe der
Sharing? Tools hat man einen Überblick davon, von
welchen Pflanzen wie viel gerade auf dem Dach
Die Nachbarschaften können sich um die vorhanden ist, was die Pflanzen an
Pflanzen auf dem Dach kümmern und sich selber Versorgungen brauchen und Informationen über
versorgen. Man muss dann nicht den in Plastik die Ernt- und Pflanzungszeiten.
verpackten Feldsalat vom Supermarkt
einkaufen, den man sowieso direkt
wegschmeißen kann, weil die Hälfte schon
vergammelt ist. Weil die verpackten Gemüse
nicht atmen können!

Related Links:
https://bit.ly/3AGFHy6
https://bit.ly/3k066kE
https://bit.ly/3hudFOQ
https://bit.ly/2U4LNIf
https://bit.ly/3hxpXpx

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Share Gardening — von Rahil Alamshahi
Illustration Library Illustration Library
Farbe Outline

Share Gardening Library | PNG | 28,8 MB | https://bit.ly/3yOoAsn

Share Gardening Library | PNG | 28,8 MB | https://bit.ly/3yOoAsn


(II)

RA
(II)
RA

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Share Gardening — von Rahil Alamshahi
leere Tafelbilder

Basilikum War heute auf Die Pflanze Minze War heute auf Die Pflanze Fenchel War heute auf Die Pflanze P a p r i ka War heute auf Die Pflanze
dem Dach braucht dem Dach braucht dem Dach braucht dem Dach braucht

Pflanzung Ist noch auf Magnete Pflanzung Ist noch auf Magnete Pflanzung Ist noch auf Magnete Pflanzung Ist noch auf Magnete
Ja n . Feb. Mär. Apr. Mai. Ju n .
dem Dach Jan. Feb. Mär. Apr. Mai. Jun.
dem Dach Ja n . Feb. Mär. Apr. Mai. Ju n .
dem Dach Ja n . Feb. Mär. Apr. Mai. Ju n .
dem Dach
Ju l . Aug. Sep. O kt . Nov. Dez. Jul. Aug. Sep. O kt . Nov. Dez. Ju l . Aug. Sep. Okt. Nov. Dez. Ju l . Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

leere Tafelbilder | PDF | 7,41 MB | https://bit.ly/3r2xn7A

leere Tafelbilder | PDF | 7,41 MB | https://bit.ly/3r2xn7A


Erntzeit Erntzeit Erntzeit Erntzeit
Ja n . Feb. Mär. Apr. Mai. Ju n . Jan. Feb. Mär. Apr. Mai. Jun. Ja n . Feb. Mär. Apr. Mai. Ju n . Ja n . Feb. Mär. Apr. Mai. Ju n .

Ju l . Aug. Sep. O kt . Nov. Dez. Jul. Aug. Sep. O kt . Nov. Dez. Ju l . Aug. Sep. Okt. Nov. Dez. Ju l . Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Rote Bete War heute auf Die Pflanze K o h l ra b i War heute auf Die Pflanze Tomate War heute auf Die Pflanze Buschbohnen War heute auf Die Pflanze
dem Dach braucht dem Dach braucht dem Dach braucht dem Dach braucht
(II)

RA
(II)
RA

Pflanzung Ist noch auf Magnete Pflanzung Ist noch auf Magnete Pflanzung Ist noch auf Magnete Pflanzung Ist noch auf Magnete
Ja n . Feb. Mär. Apr. Mai. Ju n .
dem Dach Jan. Feb. Mär. Apr. Mai. Jun.
dem Dach Ja n . Feb. Mär. Apr. Mai. Ju n .
dem Dach Ja n . Feb. Mär. Apr. Mai. Ju n .
dem Dach
Ju l . Aug. Sep. O kt . Nov. Dez. Jul. Aug. Sep. O kt . Nov. Dez. Ju l . Aug. Sep. Okt. Nov. Dez. Ju l . Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Erntzeit Erntzeit Erntzeit Erntzeit


Ja n . Feb. Mär. Apr. Mai. Ju n . Jan. Feb. Mär. Apr. Mai. Jun. Ja n . Feb. Mär. Apr. Mai. Ju n . Ja n . Feb. Mär. Apr. Mai. Ju n .

Ju l . Aug. Sep. O kt . Nov. Dez. Jul. Aug. Sep. O kt . Nov. Dez. Ju l . Aug. Sep. Okt. Nov. Dez. Ju l . Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Ra d i e s c h e n War heute auf Die Pflanze K a ro t t e War heute auf Die Pflanze
dem Dach braucht dem Dach braucht

Pflanzung Ist noch auf Magnete Pflanzung Ist noch auf Magnete
Ja n . Feb. Mär. Apr. Mai. Ju n .
dem Dach Jan. Feb. Mär. Apr. Mai. Jun.
dem Dach
Ju l . Aug. Sep. O kt . Nov. Dez. Jul. Aug. Sep. O kt . Nov. Dez.

Erntzeit Erntzeit
Ja n . Feb. Mär. Apr. Mai. Ju n . Jan. Feb. Mär. Apr. Mai. Jun.

Ju l . Aug. Sep. O kt . Nov. Dez. Jul. Aug. Sep. O kt . Nov. Dez.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Share Gardening — von Rahil Alamshahi
Tafelbild am Anfang Basilikum War heute auf Die Pflanze
dem Dach braucht
des Tages
Die Tafel zeigt am Anfang des Tages den
Stand des Pflanzenkontingents auf dem
Dach. Wie viel von jeder Gemüsesorte noch
zu Verfügung steht und was die Pflanzen an Pflanzung Ist noch auf Magnete
Versorgung benötigen.
Ja n . Feb. Mär. Apr. Mai. Ju n .
dem Dach
Ju l . Aug. Sep. O kt . Nov. Dez.

Erntzeit
Ja n . Feb. Mär. Apr. Mai. Ju n .

Ju l . Aug. Sep. O kt . Nov. Dez.


(II)

RA
Tafelbild im Laufe

(II)
Basilikum War heute auf Die Pflanze
RA

dem Dach braucht


des Tages
Im Laufe des Tages ändert sich der Stand,
weil z.B. die Pflanze gegossen wurde oder
einiges an Gemüsen von den Nachbarn
mitgenommen wurde. Pflanzung Ist noch auf Magnete
Ja n . Feb. Mär. Apr. Mai. Ju n .
dem Dach
Ju l . Aug. Sep. O kt . Nov. Dez.

Erntzeit
Ja n . Feb. Mär. Apr. Mai. Ju n .

Ju l . Aug. Sep. O kt . Nov. Dez.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Share Gardening — von Rahil Alamshahi
Share Gardening set:
Enthält die Magnete
und das
Tafelbild
für die
jeweilige
Planzensorte
(II)

RA
(II)
RA

Foto: 圣诞冬季甜品礼盒 by LIfe Z

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Share Gardening — von Rahil Alamshahi Share Gardening — von Rahil Alamshahi
Beispiel
für ein
Board
mit den
Tafelbildern
im Hausflur
(II)

RA
(II)
RA

Foto: www.vandenberg-berlin.com

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Share Gardening — von Rahil Alamshahi
App am Anfang App im laufe
des Tages des Tages
Die App Version Was noch zu sehen
aktualisiert sich, ist, sind entweder
indem die Menge noch auf dem Dach
an mitgenommene gebliebene
Gemüsesorten bzw. Gemüsesorten
Versorgungen, die oder noch zu
erledigt wurden erledigende
verschwinden. Aufgaben.
(II)

RA
(II)
RA

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Share Gardening — von Rahil Alamshahi
(II)
RA

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
Remoji

Fragestellung
Wir benutzen sie, um miteinander zu
kommunizieren, komplexe Gefühle
zu beschreiben und Zusammenhänge
zu verstehen. Dabei ist sie mehr als nur
ein Werkzeug. Sprache ist Wirklichkeit.
Und Sprache wird immer simpler. Wie
können wir zukünftig weiterhin unsere
Stimme nutzen und Haltungen prägen?

SNP
(I)
von Senya Novosel-Pejovski
Remoji — von Senya Novosel-Pejovski
Schlagwörter
#Sprache #Synonym #Wortschatz #Begriff
#AudruckIstStark #Vielfalt #Macht
#ForderungenFordern #Spielraum #LautSein
#Wortwörtlich #Wahrnehmung

Wenn die Emojis von


Alexander Skowalsky auf
die Schlagfertigkeit von
Ilona Hartmann treffen.

Sprache hat die Macht, unsere Vorstellung von Doch kann man wirklich jedes komplexe Gefühl
Wirklichkeit und unser Denken zu prägen. mit einem Emoji beschreiben?
Darin ist sich die Sprachforschung
weitestgehend einig. Aber ob unser Denken nur Sprache verleiht uns die Macht unsere
mit Sprache funktioniert oder ob es auch Forderungen ausdrücklicher zu formulieren,
unabhängig stattfindet und wie Sprache, uns zugehörig zu fühlen und unsere Stimmen zu
Wirklichkeit und Handeln genau zusammenhängen nutzen. Das wird gerade in Zukunft immer mehr
ist noch nicht wirklich klar. an Bedeutung gewinnen. Hoffentlich werden wir
uns nicht gleichzeitig immer schlechter
Viele Studien zeigen, dass Worte unsere artikulieren können.
Wahrnehmung direkt prägen. Verschiedene
Sprachen erzeugen unterschiedliche
Weltanschauungen und -wahrnehmungen. Laut
einer Studie der FU Berlin trauen sich Kinder
eher zu, einen Beruf zu erreichen, wenn die
(I)

weibliche und männliche Berufsbezeichnung

XY
verwendet wird (Ingenieurinnen und Ingenieure

(I)
SNP

statt Ingenieure). Wird ein Wort in einer


Sprache mit neutralem, weiblichem oder
männlichem Artikel verwendet, weckt der
Gegenstand in verschiedenen Sprachen
unterschiedliche Assoziationen. Gut möglich
also, dass Schotten sehr vielschichtig über
Schnee nachdenken können. Das Schottische
kennt 421 Wörter für ihn – mehr noch als
Inuit-Sprachen.

Sprache transportiert also Wissen und formt


die Art und Weise, wie wir denken. Sprache
prägt unsere Wirklichkeit und wenn ich mich
weit aus dem Fenster lehnen will, würde ich
sogar sagen, dass man über das bewusste
Nachdenken und Kritisieren von Sprache auf
die Haltung von Menschen einwirken kann.

Es werden 7000 Sprachen auf der ganzen Welt


gesprochen. Davon verschwindet jede Woche
eine und in 100 Jahren sollen sogar nur noch
die Hälfte von ihnen existieren. Was geht
dabei noch alles verloren?

Auch die deutsche Sprache scheint sich zu Related Links:


verändern. Ich würde fast soweit gehen zu
- Das wird man ja wohl nicht sagen
sagen, dass der allgemeine Wortschatz immer dürfen. (2018). Abgerufen von
kleiner wird. Durch die Art und Weise, wie https://www.fluter.de/wie-wird-das-
unwort-des-jahres-gewaehlt
wir im digitalen Zeitalter kommunizieren,
reichen oft kurze Zeilen, oder kleine Bilder, - Boroditsky, L. (2018, 11. April).
How language shapes the way we
um unsere Gedanken aufzuschreiben. think. Abgerufen von https://www.
ted.com/talks/lera_boroditsky_how_
language_shapes_the_way_we_think

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Remoji — von Senya Novosel-Pejovski
adäquat Angemessen, entsprechend fulminant Ausgezeichnet, toll medioker Mittelmäßig saturiert Satt
affektiert Gekünstelt, agil generös Großzügig melodramatisch Theatralisch servil Kriecherisch, untertänig
akribisch Höchst sorgfältig gravierend Schwerwiegend morbid Kränklich, angekränkelt skurril Seltsam, befremdlich
antagonistisch Gegensätzlich heterogen Uneinheitlich nebulös Verschwommen, unklar stringent Logisch, schlüssig
apathisch Teilnahmslos, abgestumpft homogen Einheitlich neuralgisch Besonders empfindlich subsidiär Behelfsmäßig
arriviert Angesehen, autokratisch ikonisch Bildhaft, anschaulich normativ Eine Norm setzend subtil Mit Feingefühl, mit Sorgfalt
banal Nichts Besonderes illustrativ Veranschaulichend obligatorisch Bindend substanziell Äußerst wichtig
brachial Handgreiflich impraktikabel Undurchführbar obsolet Überflüssig superb Ausgezeichnet, vorzüglich
Contenance Haltung, Fassung inadäquat Unangemessen, unpassend omnipotent Allmächtig theatralisch Übertrieben in Gestik
designiert Für etwas vorgesehen inakzeptabel Nicht akzeptierbar opportun Gelegen kommend titanisch Gewaltig
desolat Trostlos, traurig, miserabel indiskutabel Nicht erwägenswert opulent Üppig, verschwenderisch tolerabel Annehmbar, erträglich

Template_Remoji_SNP | pdf | 450 KB | https://bit.ly/3xDP7IU

Template_Remoji_SNP | pdf | 450 KB | https://bit.ly/3xDP7IU


dediziert Jemandem gewidmet infernalisch Höllisch, teuflisch pekuniär Geldlich, finanziell tradiert Überliefert, traditionell
definitiv Endgültig, abschließend informell Lässig, locker, leger penibel Kleinlich trist Trostlos, freudlos
dezidiert Entschieden, energisch initial Anfänglich, beginnend perfide Verschlagen, hinterhältig trivial Durchschnittlich
diabolisch Teuflisch irrelevant Unerheblich pittoresk Malerisch vakant Im Augenblick frei
(I)

SNP
diametral Entgegengesetzt komplex Verflochten, umfassend pointiert Gezielt, Zugespitzt vehement Heftig, ungestüm
SNP

(I)
differenziert Fein abgestuft kongenial Einem Genie ebenbürtig prädestiniert Sehr geeignet versiert Bescheid wissend
diffizil Schwierig, kompliziert konsistent Stabil, beständig prägnant Genau treffend
diffus Unklar, ungeordnet konsterniert Bestürzt, fassungslos präsent Anwesend, gegenwärtig
diskutabel Erörterungswert kontinuierlich Ununterbrochen prätentiös Eindruck machen wollend
distinguiert Betont vornehm konträr Entgegengesetzt prekär Schwierig, heikel, misslich
effektiv Wirksam kurios Merkwürdig, skurril prosaisch Nüchtern, sachlich
effizient Leistungsstark lapidar Kurz und knapp, pointiert redundant Mehrfach vorhanden
elanvoll Mit Schwung legitim Gesetzlich anerkannt relevant Bedeutsam, wichtig
eloquent Redegewandt, wortreich lethargisch Antriebslos, apathisch renitent Widersetzlich, bockig
eminent Sehr, außerordentlich loyal Vertragstreu, redlich renommiert Angesehen, geschätzt
essenziell (essentiell) Wesentlich lukrativ Einträglich respektabel Respekt verdienend
evident Einleuchtend, augenfällig maliziös Boshaft restriktiv Einschränkend
exorbitant Gewaltig, enorm maniriert Affektiert, geziert rudimentär Unvollständig
Ein Versuch die 99
explizit Ausdrücklich, deutlich marginal Geringfügig, unwichtig sakrosankt Unantastbar überlegenen Adjektive aus
der Bildungssprache von
Sven Edmund Lennartz den
expressiv Ausdrucksvoll martialisch Kriegerisch satanisch Böse, boshaft, teuflisch iOS Emojis gegenüber zu
stellen.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Remoji — von Senya Novosel-Pejovski
(I)

SNP
SNP

(I)
Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Remoji — von Senya Novosel-Pejovski
Dateiname | Dateiformat | Größe | Link

Dateiname | Dateiformat | Größe | Link


(I)

SNP
SNP

(I)
Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Remoji — von Senya Novosel-Pejovski
Aber ob unser Denken nur mit Sprache
funktioniert oder ob es auch unabhängig
stattfindet und wie Sprache, Wirklichkeit
(I)

und Handeln genau zusammenhängen –


SNP

das sind schon lange große Streitfragen.


fluter.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
Wie lange noch?

Fragestellung
Wie lange noch, bis politische Prozesse
transparenter werden und Bürger*innen
gleichzeitig die Chance bekommen, direkt
darauf zu reagieren und sich auf Grundlage
der zugänglichen Informationen
öffentlichkeitswirksam zu engagieren?

SNP
(II)
von Senya Novosel-Pejovski
Titel der Arbeit — von Senya Novosel-Pejovski
Schlagwörter
#Inklusivität #Verwaltung #Transparenz
#Stigmatisierungsfrei #Datenbanken
#ZeitistGeld #Einfluss

Das Berliner
Corporate „Vom Ich
zum Wir“ seit 2020.

In meinen vergangenen Semesterprojekten Diese öffentliche Debatte zeigt wiederum der


hatte ich viel mit der Berliner Verwaltung zu Politik und auch der Verwaltung, dass es
tun. Im Service Design versucht man so Bedarf für die Thematik gibt und das
Nutzer*innen zentriert und inklusiv wie Interesse daran besteht, bestimmte Prozesse
möglich zu gestalten und Prozesse zu zum einen zu verschnellern und zum anderen
vereinfachen. Da gibt es bei den Ämtern viel transparenter zu machen. Mein Template hat
Luft nach oben. das Potenzial so eine engere Bindung zwischen
Dabei ist mir nicht nur die undurchsichtige beiden Partien herzustellen und einen
Informationsaufbereitung im Gedächtnis Austausch zu iniziieren. Damit Bürger*innen
geblieben, sondern auch die enorme zukünftig ihre Stadt so gestalten können, wie
Datenmenge, die für jedermensch zugänglich es die Mehrheit für sinnvoll erachtet.
ist. Aber eben nur prinzipiell. Denn den
Zugang zu haben ist die eine Sache. Die
Andere ist es, die Informationen so
aufzubereiten, dass alle Bürger*innen sie
(II)

SNP
verstehen können - Abgesehen von Herkunft
und Bildungsstand.

(II)
SNP

„Wie lange noch?“ geht dabei noch einen


Schritt weiter und bietet Templates an, die
auf Grundlage der durchsichtigen
Datenaufbereitung den Berliner
Stadtbewohner*innen im gleichen Atemzug die
Möglichkeit gibt, diese Informationen
öffentlichkeitswirksam zu streuen. Mit
Plakaten im öffentlichen Raum und/oder mit
Instagram Posts auf Social Media kann jede*r
auf einen Umstand Aufmerksam machen, sich zu
dem Thema äußern und einen Diskurs anstoßen.

Related Links:

„In der Selbstblockade“


https://plus.tagesspiegel.
de/meinung/in-der-
selbstblockade-
deutschland-wird-von-
seiner-buerokratie-
gelaehmt-130313.html

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Titel der Arbeit — von Senya Novosel-Pejovski
Plakate für deinen Kiez

Posts für deinen Feed

Template_Wielangenoch?_SNP | pdf | 594 KB | https://bit.ly/3wGIy6R

Template_Wielangenoch?_SNP | pdf | 594 KB | https://bit.ly/3wGIy6R


(II)

SNP
(II)
SNP

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Titel der Arbeit — von Senya Novosel-Pejovski
(II)

SNP
(II)
SNP

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Titel der Arbeit — von Senya Novosel-Pejovski
(II)
SNP

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
Hier Nichts Zu Sehen

Fragestellung
Wie können wir mit dem Rechtsextremismus
in unserem Kiez umgehen?

SW
(II)
von Shawn Wannapat
Hier Nichts Zu Sehen — von Shawn Wannapat
Bild: dpa/Wolfgang Kumm Schlagwörter
#NoAFD #Antifa #Antifaschismus
#Rechtextremismus #Nazisraus

Das Problem von gestern -- und heute. Wenn


wir es nicht verhindern, wird es auch morgen
noch ein Problem sein.
Mit der bevorstehenden Wahl im September
beginnen wieder Wahlplakate die Runde zu
machen. Mit der AfD als drittgrößter Partei
im Parlament gewinnt sie erschreckend an
Zuspruch. Was wir als Alltagsmenschen tun
können, ist, Faschisten keine Plattform zu
geben!

Die Idee ist direkt und ist schon eine


Klassik: die Plakate aufzusprühen. Dabei
macht die Schablone die Zensur auch
ästhetisch.
(II)

SW
(II)
SW

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Hier Nichts Zu Sehen — von Shawn Wannapat
diff zensur vorlagen | jpg | A5 | https://tinyurl.com/4u8eywku

diff zensur vorlagen | jpg | A5 | https://tinyurl.com/4u8eywku


(II)

SW
(II)
SW

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Hier Nichts Zu Sehen — von Shawn Wannapat
Anwendung

1 2
(II)

3 4
SW

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
(Out of) Plain Sight

Fragestellung
Mit der Zunahme der Überwachung, wie kann
man sich dagegen wehren? Wie schützt man
sich vor dem Angriff in die Privatsphäre? Von
der omnipräsenten KI und ihrer
Gesichtserkennung Technologie?

SW
(I)
von Shawn Wannapat
(Out of) Plain Sight — von Shawn Wannapat
Schlagwörter
#KI #KunstlicheIntelligenz #Überwachung
#Privatsphäre #Gesichtserkennung
#Technologie #Datenschutz

Schon jetzt ist die Fähigkeit der KI, Das ist ein großer Eingriff in unser
Menschen und Gesichter zu erkennen, ziemlich Privatleben.
beeindruckend. In China hat die Regierung
Gesichtserkennung für alles eingesetzt, von Deshalb haben Designer*innen einen Weg
Flughäfen bis hin zu großen Kreuzungen, wo gefunden, wie Menschen trotzdem ein wenig
Menschen, die es wagen, bei Rot über die Privatsphäre vor den massenhaft Daten
Straße zu gehen, öffentlich auf großen sammelnden KIs haben können und dabei modisch
Bildschirmen auf dem Platz gezeigt werden. aussehen. Der Anzug ist atmungsaktiv, sogar
Auch private Unternehmen nutzen diese durch das Kopfteil, das den gesamten Kopf
Technologie, von der Erkennung des Gesichts bedeckt, und die Gesamtheit des Anzugs kann
von Mietern in einem Gebäude bis hin zur in beliebige Muster oder Bilder verwandelt
Verwendung der Gesichter von Menschen als werden, die einem gefallen. Es kann auch
Mittel zum Bezahlen von Waren. Die KI wird vollständig in die Umgebung tarnen, oder
jeden Tag besser, bis hin zu dem Punkt, dass ändern Sie die Art und Weise das Licht
sie Menschen auch erkennen kann, obwohl sie reflektiert auf sie, so dass Kameras nicht
Masken tragen. Und auch wenn das weit weg erfassen können sie als gut.
(I)

SW
klingt, entwickeln viele Unternehmen auf der

(I)
ganzen Welt diese Programme. Auch im Westen
SW

oben: Luis Villasmil / ist der Einsatz solcher Systeme gestiegen,


Unsplash wenn auch weniger intensiv. Aber das Konzept
unten: Colin Anderson ist das gleiche. Jeder ist es mittlerweile
Productions Pty Ltd/Getty gewohnt, in der Öffentlichkeit überwacht zu
Images
werden, daher geht die Tendenz definitiv
dahin, dass immer mehr Daten in der
Öffentlichkeit gesammelt werden.

Related Links:

https://www.liberties.eu/
en/stories/anti-facial-
recognition-mask/43570w

https://www.wired.com/
story/algorithms-
recognize-masked-face/

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen (Out of) Plain Sight — von Shawn Wannapat
Templates Anwendung

zensur1-11 | jpg & png | 20KB - 2MB | https://tinyurl.com/2wp8966z


(I)

SW
(I)
SW

Future suits that allow you to change the pattern to anything you want

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen (Out of) Plain Sight — von Shawn Wannapat
(I)

SW
(I)
SW

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen (Out of) Plain Sight — von Shawn Wannapat
Hide your eyes
before activism
(I)
SW

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
Anti-Bodyshaming

Fragestellung
Je höhere Erwartung der Schönheit in der
Zukunft enstanden werden, desto mehrere
Menschen werden unter die Krankheit “Dys-
morphophobie” leiden.

Was ist die Krankheit “Dysmorphophobie„ ?


Wie wird dieses Phänomen verbessert?

YQ
(I)
von Yanqi Qin
Anti-Bodyshaming — von Yanqi Qin
links:
Fast jeder hat
Schlagwörter
#Dysmorphobie- “Body dysmorphic disorder”
schon mal die
Erfahrung über
(BBD), #Bodyshaming, #Schönheitsideal,
“BodyShaming”. #Schönheitsvorstellung entspricht,
unten: # Social Media, #Selbstbewusst
die Schönheit in
der Vergangen
-heit

Achtung! Wenn man sehr grosse Angst vor seine 2.Welcher Nutzen ist dadurch geschaffen?
Schönheit hätte, immer sich hässlich zu Ich möchte die Meinung “Anit-Bodyshaming“
finden, könnte er eine „körperdysmorhphe zeigen.
Störung“ hat.Was ist das?“Der Begriff setzt
sich zusammen aus den altgriechischen Worten: 3.Welche Geschichte erzählt mein Produkt?
dys = schlecht, morphé = Gestalt und phobos = Ich habe Den Text über die Erfahrung
Angst. Übersetzt also etwa: „die Angst von einer BDD-Patientin gelesen, sagte sie, wenn
schlechter Gestalt zu sein“. Einfach gesagt sie nicht zufrieden mit welchem Teil ihres
ist es die permanente krankhafte Vorstellung, Körpers ist, wird sie mit einem Lineal ihren
hässlich zu sein, oft bezogen auf einen ganz Körper messen: wie viele Grad zwischen Nase
bestimmten Aspekt des eigenen Äußeren.”be- zu Kinn, wie weit der Abstand von Kinn zu
richtet die Website “Women’shealth”. Hals, um zu weissen, ob ihr Körper zu den
idealen Beauty-Standard in der Gesellschaft
Eine der größten Ursachen der Krankheit ist passen. Nach dem Lesen möchte ich die Elemen-
“Bodyshaming“.Fast jeder hat schon mal die ten der Vermessung (z.B Skala, Lineal) in
Erfahrung über “Body Shaming”, bzw. weil man eine Maske integrieren, um diese Phänomen zu
(I)

YQ
den Schönheitsvorstellungen nicht entspricht, zeigen: wir messen selbst und andere Schön-

(I)
wird man beleidigt, sobald sein Körper heit immer.
YQ

überdurchschnittlich drall oder dünn ist. In Ich glaube, in der Zukunft sollte man die
der Situation fragt man sich: “bin ich nicht ideale Schönheit selbst definieren, anstatt
schön?”. sich widerwillig der Sozialästhetischen
definieren.
Außerdem gibt es so viele unrealistische deshalb zeige ich die perfekte Gesichtskurven
Schönheitsbilder, die durch die Medien in verschiedener Zeit, um meiner Meinung zu
vermittelt werden. z.B Jeder kann mit Photos- außen, dass Schönheit vielfältig ist und
hop, Filter sein neuestes Profilbild verbes- keiner wegen seines Erscheinungsbilds Angst
sern, um schöner ,schlanker auszusehen. das haben muss.
heißt, dass jeder „unrealistische Schönheit”
haben kann, deshalb ist die Erwartung der 4.Wie wird es benutzt? Wer soll es benutzen?
Schönheit immer höher geworden! wenn man sich Man kann im Instagramm story Video
im Spielgel sein Bild ohne Filter sieht, kreieren, Fhotoes machen und an die Kampagnen
würde man sehr enttäuscht sein, als man nicht #Anti-bodyshaming# beteiligen.
schön genug wie gedacht ist. Zielgruppen sind instagrammer, sozial Medien
Liebhaberinnen.
Diese Angst führt dazu, dass man zu hohe
Erwartung der Schönheit an sich hat. Man
nimmt ab, macht Plastische Chirurgie u.s.w,
um ihre Schönheit zu verbessern. Für Men-
schen, die unter der Krankheit “Dysmorphopho-
bie” leiden, ihrer Angst sehen kein Ende aus.

Konzeption& Vision -eine Weiterentwicklung


der Ideen:

1.Welche Produkte/Tools willst du generieren? Related Links:


https://de.wikipedia.org/wiki/Dysmorphophobie
Animierte Filters für Instagram Story https://www.womenshealth.de/health/psychologie/ dysmorphophobie-stre-
oder Tik-Tok. ben-nach-schoenheit/
https://www.tk.de/techniker/magazin/life-balance/ wohlbefinden/
body-shaming-2074152
https://www.douban.com/note/727528506/

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Anti-Bodyshaming — von Yanqi Qin
YQ (I)

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Anti-Bodyshaming-Facefilter | arproj | 27.6MB | https://www.dropbox.com/sh/qnahbvqx5dehq6o/AAD3I8QWW8wuAfk_7c4UbE-7a?dl=0

Anti-Bodyshaming-Facefilter | arproj | 27.6MB | https://www.dropbox.com/sh/qnahbvqx5dehq6o/AAD3I8QWW8wuAfk_7c4UbE-7a?dl=0

Anti-Bodyshaming — von Yanqi Qin

(I) YQ
YQ (I)

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Anti-Bodyshaming-Facefilter | arproj | 27.6MB | https://www.dropbox.com/sh/qnahbvqx5dehq6o/AAD3I8QWW8wuAfk_7c4UbE-7a?dl=0

Anti-Bodyshaming-Facefilter | arproj | 27.6MB | https://www.dropbox.com/sh/qnahbvqx5dehq6o/AAD3I8QWW8wuAfk_7c4UbE-7a?dl=0

Anti-Bodyshaming — von Yanqi Qin

(I) YQ
https://www.dropbox.com/sh/qnahbvqx5dehq6o/AAD3I8QWW8wuAfk_7c4UbE-7a?dl=0

(I)
(I)

YQ
(I)
YQ
YQ

|
27.6MB
|
arproj
|
Anti-Bodyshaming-Facefilter

Filter Test im Instagramm


probieren:
Models:
Ed Soenke Schätzke, Lisa
Grazia Viggiani, Senya
NovoselPejovski.
Dank euch!

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Anti-Bodyshaming — von Yanqi Qin
(I)

YQ
(I)
YQ

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Anti-Bodyshaming — von Yanqi Qin
(I)
YQ

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
Identity

Fragestellung
Online und offline Identitäten ergänzen sich
gegenseitig, wie können wir die eigenen Iden-
tität im Internet gut darstellen?

YQ
(II)
von Yanqi Qin
Identity — von Yanqi Qin
links: Schlagwörter
#sozial Anerkennung und Ausgrenzung,
Menschen verwen-
den soziale Netz #soziale Netzwerke, #Impression Management,
werke immer häu-
figer, Online und #hohen Selbstwirksamkeitserwartung,
Offline Identitä-
ten ergänzen sich #Ideal-Selbst
gegenseitig.

unter:

Die Infomatio-
nen im Inter-
net sind immer
instable, Wahres
und Flsches ver- Menschen verwenden soziale Netzwerke immer benutzen?
mischt. häufiger, deshalb können wir nicht nur durch Ich interessiere mich immer für den alte
das Kontakt “face to face”, sondern auch Ausweise in der Vergangenheit, sie sind ganz
durch soziale Medien andere kennenlernen. anderes als heutige Ausweise wie 2D-Code,
Gesichtserkennung, Fingerabdruckchip u.s.w.
Deshalb werden Immer mehr Mensch Impression Eine Kombination von dem alten und neuen
Management für Selbstdarsteller arbeiten, um Ausweis wird eine interessante visuelle
einen hohen Selbstwirksamkeitserwartung zu Sprache entstehen. Und Die Informationen in
entsprechen. z.B interessante Darstellungs- diesem Ausweis kann man für den Datenschutz
weise ins Internet zu finden, um seine manipuliert, es warnen die Menschen auch,
hervorragende Persönlichkeit darzustellen. dass Informationen in sozialen Medien nicht
Oder um einen guten Eindruck zu machen, haben immer mit realen Informationen übereinstim-
viele Menschen seine Profil im Internet durch men.
einen Filter im Foto oder Schwülstige Sätze
“schmücken”,als ob einer perfekter Mensch-der 4. Wer soll es benutzen?
(II)

YQ
“Ideal-Selbst” ist, ganz andere als in der Zielgruppe: Personen, die neue Visitien-
Wirklichkeit ist.“Wer bin ich?“ Online und karten im Instagramm-Story zeigen möchten.

(II)
Offline Identitäten ergänzen sich gegensei-
YQ

tig, aber die Informationen im Internet sind


immer instabil, wahr und falsch immer ver-
mischt, Faker oder geklaute ID überall. Wie
sieht unseres Profil im Internet glaubwürdig
und interessant aus? Damit andere uns besser
kenen lernen kann. Welsche individuelle
Darstellungen sind in der sozialen Medien in
Zukunft nützlich?

Konzeption& Vision -eine Weiterentwicklung


der Ideen:

1.Welche Produkte/Tools willst du generieren?


Es ist ein „neuer Ausweis“ , „elektroni-
sche Visitenkarte“ After Effect-Template, man
kann durch das einfach eine Animation für
Instagramm-story in AE machen, es gilt als
einen neuen Ausweis im Internet. Die Elemen-
ten im Template kann mann individuell auswäh-
len und kombinieren.

2.Welcher Nutzen ist dadurch geschaffen?


Wie kann man die eigene Identität im
Internet gut darstellen? Durch das Product
wird man sich über “don‘t lost myself in https://www.musikexpress.de/die-ekelhafteste-
Internet” überlegen und hilft er Management black-mirror- episode-ist-wirklichkeit-gewor-
für Selbstdarstellung arbeiten. den-983637/ https://blog.hubspot.de/marketing/
social-media-in-deutschland https://www.familien-
3.Welche Geschichte erzählt mein Produkt? Wie handbuch.de/medien/soziale-netzwerke/ Ichpost-
sieht es aus?Wie wird es benutzt? Wer soll es edochwerbinich.php https://www.zhihu.com/
column/p/266095085

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Identity — von Yanqi Qin
Die instabile
Pfeilspitzen

|https://www.dropbox.com/sh/n7cdyvyc903a9cc/AABiivOSG0h0818DMB1yrOvVa?dl=0

|https://www.dropbox.com/sh/n7cdyvyc903a9cc/AABiivOSG0h0818DMB1yrOvVa?dl=0
der quadrte Rahmen
mit der instabile
Pfeilspitzen

Kreis( man kann in Kreis( man kann in der rechteckig Rahmen


Adobe Illustratior Adobe Illustratior
bearbeiten) bearbeiten) Strichcode 1

Piktogramm von
Frame
Ölpinsel
(II)

YQ
(II)
YQ

Piktogramm von der


Piktogramm von der Stellage
Kamera

Strichcode 2

3,9MB der instabile Rahmen

3,9MB
Kreis( man kann in
Adobe Illustratior
bearbeiten)
|

|
aep

aep
|

|
AE-set

AE-set
-

-
Identity

Illustration,
Illustration Identity

Die polkadote Strichcode 3


ewigner Kreis
Kugel Strichcode 4
(II)

(II)

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Identity — von Yanqi Qin
YQ (II)

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


1.pixilart typo
(II) Identity - AE-set | aep | 3,9MB |https://www.dropbox.com/sh/n7cdyvyc903a9cc/AABiivOSG0h0818DMB1yrOvVa?dl=0

(II) Identity - AE-set | aep | 3,9MB |https://www.dropbox.com/sh/n7cdyvyc903a9cc/AABiivOSG0h0818DMB1yrOvVa?dl=0


2.handwriting typo

I d e n t i t y — von Yanqi Qin

(II) YQ
Replace piktogramm

|https://www.dropbox.com/sh/n7cdyvyc903a9cc/AABiivOSG0h0818DMB1yrOvVa?dl=0
QR-Code, man kann wecheln

die Profilbild, man kann wecheln

Graffiti
(II)

YQ
Benutzen für den Datenschutzw

(II)
YQ

Malzeichen Bestreichen 1

3,9MB

Bestreichen 2 Ausbruch
|
aep
|
AE-set

Ausbruch
Mosaik
Mosaik
-
Identity

Malzeichen
Der Stempel
Durchstreichen
(II)

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Identity — von Vorname Name
Test im After Effect
Mann kann einfach Animationen im AE machen, selbste Fotos mit viefalten Elementen zu kombinieren. Identity

Vorschau 1 Vorschau 2 Vorschau 3 Vorschau 4


YQ

YQ
(II)

(II)
Test im After Effect
Mann kann einfach Animationen im AE machen, selbste Fotos mit viefalten Elementen zu kombinieren.
Identity
Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Identity — von Vorname Name
YQ

Daten list
(II)

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen


Als Standard-Icon nutzen

Templates – Ein aktueller Design-Katalog


für zukünftige Themen
Projekt
Iconyme – visuelle Icon-Synonyme

Fragestellung
Ist universelles Design die Sprache, die uns
alle vernetzt? Wie sieht dieses Zukunftsideal
in der Praxis aus und was geht bei der
radikalen Reduktion unserer Sprache auf das
kleinste grafische Zeichen verloren?

CGS
(I)
von Caroline, Gräfin Strachwitz
Iconyme — von Caroline Gräfin Strachwitz
Schlagwörter
#clear-the-canvas #question #question-the-
archetype #rethink-product #rethink-space-
around-product #unconventional #see-
problem-not-solution #design-by-function
#as-if-designed-by-user #designed-by-user

Stell dir eine leere Seite vor. Nun stell dir Statt sich „so-viele-wie-möglich“ ins Boot zu
das Zeichen für „schließen“ vor; das Zeichen holen, grenzt Universelles Design diejedenigen
für »warten«; und das Zeichen für »lauter«? aus, die nicht in das Raster passen –
Wie sehen diese aus? Warum genau diese diejenigen die nicht dem Status-quo, dem
Zeichen? Mit aller Wahrscheinlichkeit ist Regelfall entsprechen. Statt also weiterhin
deine Vorstellung dieser Zeichen sehr Designkonventionen wie das „x“ für schließen
subjektiv und durch deine bisherigen auf den Nutzer zu zwängen (per copy/paste),
Erfahrungen bedingt (welches Benutzersystem sollten wir und/oder die Systeme, für die wir
benutzt du? Deine Sprache? Dein als Designer verantwortlich sind, wieder
Abstraktionsvermögen etc.). Diese semiotischen lernen die Sprache unserer Nutzer zu sprechen.
Codes belegen wir alle anders. Mein »Schließen
oben: Jocatorres, Medium, ist nicht dein Schließen« und dennoch wird uns Als Parabel für ein viel größeres Vorhaben
https://bit.ly/3i83COw
die Vorstellung dieser Funktionen von Dritten (das „Fitting“), entsteht hier ein Experiment,
unten: Artikelfototgrafie von Manufactum über die Anwendungen, die wir nutzten, um diese Zukunftsperspektive in einem viel
»Wurmkiste Lärchenholz Bausatz«,
https://bit.ly/3dLojP7
aufgezwungen. kleineren Anwendungsbeispiel einzuleiten. Dazu
(I)

CGS
packen wir da an, wo es zwickt: das Dilemma
Statt weiterhin diese vorgefertigten des Zeichens als kleinster Bedeutungsträger
CGS

(I)
Gestaltungsmuster (Malen-nach-Zahlen) zu für die Grundlage einer reibungslosen
glorifizieren und auf „universelles Design“ zu Verständigung im Alltag (vom Straßenverkehr
plädieren, sollten wir mit der Tradition bis hin zu digitalen Welten). Denn nimmt man
brechen: Annahmen-über-unsere-Nutzer-zu-machen es genauer: wirft das Zeichen eine Vielzahl
und stattdessen ein längst überfälliges von Tücken auf: Das gestaltetes Symbol (nach
„Fitting“ vornehmen. Das „Fitting“ ist zu dem Ideal des Gestalters) entzieht es sich der
verstehen als Analyse und Anpassung unserer natürlichen (Bedeutungs-)Evolution des
Gestaltung an die Bedürfnisse des Nutzers aus alltäglichen Sprachgebrauchs: Sprich ist es
dem Nullpunkt heraus: erstmal nichts eine Art einbetonierte, egozentrische
vorauszusetzen. Im Idealfall, sprechen wir von Momentaufnahme des Gestalters. Und damit:
smarteren Systemen, die unsere (noch) festen alles andere als nutzerfreundlich. Im
Interfaces aufbrechen und ersetzten. Um somit Rückkehrschluss, kann nutzerfreundliches
das Ideal einer Nutzer-Oberfläche, die sich Design (und damit auch verständliche Zeichen)
rein durch die Nutzung des Nutzers mit dessen – ohne verfälschende Annahmen über den Nutzer
Endprodukt organisch entwickelt, zu zu machen – nur in Ko-Kreation (in Abwägung
realisieren – damit ultimativ das Endprodukt und Hinterfragung) von Nutzer und Designer
Beispiel die Sprache des Nutzers spricht – und nicht gemeinsam entstehen. Darum werden in diesem
anders herum. Experiment: „Nutzertest“ und der
„Designprozess“ eins (als eine Art von
Denn im Grunde, ist Sprache etwas, was aus dem Rollentausch/Perspektivwechsel!). Im
Gebrauch entsteht und aus dem Gebrauch Folgenden, stellen wir ein Tool für Designer
adaptiert wird. Sie ist etwas fluides, nicht und Nutzer gleichermaßen zur Verfügung, das
greifbares – ändert und entwickelt sich erlaubt eigene, personenbezogene Zeichen zu
(unwiderruflich) im Munde eines Jeden, ob in kreieren und um somit in Zukunft nachhaltig
Form und/oder Bedeutung. Wie können wir also unsere Nutzung dieser Oberflächen (von
diese komplexen Sachverhalten und Kontexte, Webseiten, Benutzersysteme auf jeglichen
komprimieren auf eine „universelle“ Endgeräten) anzupassen und damit ultimativ die
Formsprache, die weltweit, kultur- und damit einkehrende Sprache unserer Technologie
generationsübergreifend verständlich und zu revolutionieren. Interface für Interface.
anwendbar ist? Richtig! Gar nicht. Denn Icon für Icon.
Universelles Design existiert nicht.

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Iconyme — von Caroline Gräfin Strachwitz
Iconym für »expand« Iconym für »close«

Iconym_expand 01 Iconym_expand 02 Iconym_expand 03 Iconym_expand 04 Iconym_expand 05 Iconym_close 01 Iconym_close 02 Iconym_close 03 Iconym_close 04 Iconym_close 05

Iconym_close | svg / png | 4–10 KB | https://bit.ly/36Dyu41


Iconym_expand | svg / png | 4–10 KB | https://bit.ly/36yDYgF
Iconym_expand 06 Iconym_expand 07 Iconym_expand 08 Iconym_expand 09 Iconym_expand 10 Iconym_close 06 Iconym_close 07 Iconym_close 08 Iconym_close 09 Iconym_close 10
(I)

CGS
CGS

(I)
Iconym_expand 11 Iconym_expand 12 Iconym_expand 13 Iconym_expand 14 Iconym_expand 15 Iconym_close 11 Iconym_close 12 Iconym_close 13 Iconym_close 14 Iconym_close 15

Iconym_expand 16 Iconym_expand 17 Iconym_expand 18 Iconym_expand ∞ Iconym_close 16 Iconym_close 17 Iconym_closed 18 Iconym_close ∞

Alternativen eines Zeichens Alternativen eines Zeichens


Sammlung 8 unterhscieldiche Antworten von 5 befragte Personen = auf die Frage Sammlung 8 unterhscieldiche Antworten von 5 befragte Personen
„Wie von
*Iconym_expand 01–18 wurden sieht5 das Zeichen zu:zu»Go back« aus:
Testpersonen *Iconym_close 01–18 wurden von 5 Testpersonen = auf die Frage „Wie sieht das Zeichen zu: »Go back« aus:
der Funktion »expand« anskizziert zu der Funktion »close« anskizziert

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Iconyme


Iconym — von Caroline Gräfin Strachwitz
Iconym für »louder« Iconym für »wait«

As in »expand the
window to fullsize«

Iconym_louder 01 Iconym_louder 02 Iconym_louder 03 Iconym_louder 04 Iconym_louder 05 Iconym_wait 01 Iconym_wait 02 Iconym_wait 03 Iconym_wait 04 Iconym_wait 05

Iconym_louder | svg / png | 4–10 KB | https://bit.ly/3hEXGO5

Iconym_wait | svg / png | 4–10 KB | https://bit.ly/3hEXGO5


Iconym_louder 06 Iconym_louder 07 Iconym_louder 08 Iconym_louder 09 Iconym_louder 10 Iconym_wait 06 Iconym_wait 07 Iconym_wait 08 Iconym_wait 09 Iconym_wait 10
(I)

CGS
CGS

(I)
Iconym_louder 11 Iconym_louder 12 Iconym_louder 13 Iconym_louder 14 Iconym_louder 15 Iconym_wait 11 Iconym_wait 12 Iconym_wait 13 Iconym_wait 14 Iconym_wait 15

Iconym_louder 16 Iconym_louder ∞ Iconym_wait 16 Iconym_wait 17 Iconym_wait 18 Iconym_wait 19 Iconym_wait 20

Alternativen eines Zeichens Alternativen eines Zeichens


Sammlung 8 unterhscieldiche Antworten von 5 befragte Personen Sammlung 8 unterhscieldiche Antworten von 5 befragte Personen
= auf die *Iconym_louder
Frage „Wie sieht01–18
das Zeichen
wurden zu:
von »Go back« aus:
5 Testpersonen *Iconym_wait 01–18 wurden von 5 Testpersonen = auf die Frage „Wie sieht das Zeichen zu: »Go back« aus:
zu der Funktion »louder« anskizziert zu der Funktion »wait« anskizziert

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Iconyme


Iconym — von Caroline Gräfin Strachwitz
Iconym für »back«

Iconym_back 01 Iconym_back 02 Iconym_back 03 Iconym_back 04 Iconym_back 05

Iconym_back | svg / png | 4–10 KB | https://bit.ly/3hFs1w0


Iconym_back 06 Iconym_back 07 Iconym_back 08 Iconym_back 09 Iconym_back 10
(I)

CGS
CGS

(I)
Iconym_back 11 Iconym_back 12 Iconym_back 13 Iconym_back 14 Iconym_back 15

Iconym_back 16 Iconym_back 17 Iconym_back 18 Iconym_back ∞

*Iconym_back 01–18 wurden von 5 Testpersonen


zu der Funktion »back« anskizziert

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Iconym — von Caroline Gräfin Strachwitz
Iconyms

Nutzerebene:
Iconym ist ein Plugin, das sich wie eine Maske über das
close
Benutzersystem inkl. Anwendungen legt und Usern erlaubt bestehende
Icons sofort auszutauschen [für den Nutzer klarer Icon-
Alternativen] statt die Iconwahl Dritter zu aufgezwungen zu
bekommen.

Click on the Icon to exchange


(I)

CXGYS ((II))
CGS

Set as standard Icon for function

Iconyms

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Iconyme — von Caroline Gräfin Strachwitz
PLUG-INS

Iconym

Set as standard Icon for function

Draw Iconym
and add to library

Start

Als Standard-Icon nutzen

Browse Iconyms
CXGYS ((II))

CXGYS ((II))
Designed by users&designers

close

Auf Designer-Ebene:

Das Plug-In bietet Icon-Alternativen per


Suggestion/Suchfunktion durch Protoyping-
Software (Figma, Xd, Sketch &Co.) erstellt
und platformübergreifend angeboten

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Iconyme


Titel
— der
von Arbeit
Caroline
— von
Gräfin
Vorname
Strachwitz
Name
Templates – Ein aktueller Design-Katalog
für zukünftige Themen
Projekt
100%Web-ethics – die Netiquette

Fragestellung
Wofür stehen wir als GestalterInnen der
Zukunft ein? Was ist uns wichtig? Wie leisten
wir unseren Beitrag als DesignerInnen zu
einem ethnischeren Umgang mit digitalen
Medien – und ermutigen sogar Dritte das selbe
zu tun?

CGS
(II)
von Caroline, Gräfin Strachwitz
Netiquette — von Caroline Gräfin Strachwitz
Schlagwörter
#digital-ethics #responsibility #mindful-design
#usability #accessibility #human-design
#reduced-inequalities #democracy
#prevention #intervention #regulation
links: Grafik von Paul Rochat,
Artikel der The New York Times,
https://nyti.ms/2UIWsbi

Ab diesem Moment sind wir alle online. Wir So ist das freie Gestalten nicht
posten, chatten, scrollen. Als Designer sind eingeschränkt, gestaltete Webseiten
uns praktisch keine Limits gesetzt. Während verkümmern nicht als Karteileichen,
bis Ende 1992 gerade einmal zehn Webseiten Frustration auf beiden Seiten wird gemindert,
online waren, sind es heute 1,72 Milliarden und DesignerInnen können untereinander im
(mit Hostnamen, Stand: 2020). Sinne der Community Ihre ethischen Web-
gestaltungs-Ideale (Webethics) nach außen
Als DesignerInnen können wir gestalten tragen und an mit anderen DesignerInnen
buchstäblich ohne Restriktion; Können teilen – mit dem Zweck: das Web-Etiquetten
Gestalten rein des Gestaltens-Willen – und als virale Phänomen und Selbst-Regulierung im
das ist auch gut so. Die Kehrseite der Namen besseres Web-Designs bekannt zu machen.
Gestaltungsfreiheit ist aber auch immer Als Abzeichen für die Ideale des Designers
wieder Web-Anwendungen, die kaum ihren Zweck (Webethics unter denen die Webseite gestaltet
erfüllen – die kaum Ihre Nutzer ansprechen. wurde) werden zu einem lebendigen etwas, denn
Laut einer Studie »scheitern 70% der Projekte während der Umgang mit Technologien
(II)

CGS
scheitern, weil Nutzer das Produkt nicht heutzutage mehr und mehr unser Leben
annehmen.« (Forrester Research (2008). Report bestimmen und im Bezug auf soziale Medien,

(II)
„Rich Interner-Application to Avoid“). Konsumbörsen mit Dark-Pattering wie Amazon
CGS

und weiterhin Bedrohung aufwirft, stellt sich


Das heißt im Rückschluss: Projekte sind nicht die Frage, wer für die Regulierung von dieser
nutzerfreundlich, weil Annahmen über Nutzer Plattformen und damit deren Auswirkungen auf
gemacht wurden, die nicht/ oder nicht zu- uns verantwortlich ist, wenn nicht wir.
Genüge aus dem Dialoge mit diesen Nutzern
entstanden sind. Dabei sprechen wir von
Webanwendungen, die nicht auf die Personen-
eigenen Einschränkungen (psychisch, kognitiv
körperlich etc.) der Nutzer eingehen, die
nicht responsiv auf Endgeräte angepasst
wurden, ihre Privatsphäre verletzt, Güter wie
freien Willen, Zeit und Aufmerksamkeit zu
stark belasten oder sonstige Web-Faux-pas
bedienen, die gegen die unausgesprochene
Web-Etiquette verstoßen. Anstatt also
Regulationen einzuführen und damit die
Ausdrucksfreiheit und sonstige Vorzüge
einzuschränken, wollen wir die innere Stimme
der Verantwortung eines jeden Designers
beflügeln, um vermeintliche Unachtsamkeiten
bei der Gestaltung von Web-Anwendungen
nachhaltig zu vermeiden und fortlaufend mit
Nutzung der Nutzer auszumerzen. Mithilfe
eines kleinen Web-Etiquetts (das durch
Bewertungen von Nutzern der Webseite
ausgefüllt wird und wie ein Abzeichen für die
Nutzerfreundlichkeit der Webseite steht),
Related Links:
kann die Webseite und damit der Gestalter ein
Nutzer-näheres Bewusstsein für dessen https://www.netflix.com/wa
tch/81254224?trackId=14277
Bedürfnisse erlangen (Feedbackschleifen) und 281&tctx=-97%2C-
aktiv Verbesserungen an der Webseite tätigen. 97%2C%2C%2C%2C

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Netiquette — von Caroline Gräfin Strachwitz
Web-ethics in Netiquette
Plakettenform Aufbau mit
Web-Ethics-
Plaketten

Webseitbesucher
Feedback der
Created by Paolo Valzania
from the Noun Project

(links)
100% Made
With Care
Created by Aini
from the Noun Project

Human-centered Co2-neutral Accessible

Userability Moral Duty

Info

Netiquette
1x2

Iconym_expand | svg / png | 4–10 KB | https://bit.ly/36Dyu41


Multilingual End-to-End- Night-Mode
Encryption
(II)

CGS
(II)
CGS

[]
Netiquette
Aufbau mit
Web-Ethics-
Plaketten
(links)
Responsivity Inclusive Respective of
user itime

Userability Moral Duty Community

Webseitbesucher
Feedback der
100% Made
With Care

Responsivity
Responsivity Human-design Netiquette
1x2

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Netiquette


Titel
— der
von Arbeit
Caroline
— von
Gräfin
Vorname
Strachwitz
Name
Mockup auf
einer Webseite Web-Ethics in
mit Netiquette Plakettenform
(einzeln)

Webseitbesucher
Feedback der
72% Made
With Care

End-to-End- Dark-Mode Neteiquette


Encryption 2x2 Plaketten
(II)

CGS
C( GI S)

(II)
XY

Responsivity

Info

100%
100%Made
Made
Feedback

With
With CareFor
Care
Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Titel der Arbeit
Titel
— der
von Arbeit
Caroline
— von
Gräfin
Vorname
Strachwitz
Name Netiquette — von Caroline Gräfin Strachwitz
Web-ethics in
Plakettenform
(einzeln)

Human-centered Co2-neutral Accessible

Multilingual End-to-End- Night-Mode


Encryption
(II)

CGS
(II)
CGS

human-centered Multilingual Easy to use,


Responsivity
navigate

Easy to use, Multilingual Responsivity


navigate

Templates – Ein aktueller Design-Katalog für zukünftige Themen Netiquette — von Caroline Gräfin Strachwitz
Eine Zusammenstellung der Ergebnisse, Ideen und Überlegungen des
Hauptsemesterprojekts im SS2021 an der HTW Berlin im Studiengang
Kommunikationsdesign unter der Leitung von Carsten Giese.

Gemeinsam in einer Gruppe von 13 Studierenden wurden in spekula-


tiven Modellen und Szenarien gestalterische Lösungen, Anregungen und
Gedankenspiele erarbeitet. Es entstanden 26 Themenwelten, Konzepte und
Fallbeispiele – als Basis eines abgeleiteten Templates. Diese Arbeiten
sind hier gebündelt und stehen zur Weiterverwendung zur Verfügung.
Somit liefern wir bereits jetzt visuelle Antworten zu Fragen, die erst
zukünftig gestellt werden.

Teilnehmer_innen Elen Lamer (EL) @helen.lamer


Caroline Gräfin von Strachwitz (CGS) @caro.bytes
Senya Novosel-Pejovski (SNP) @designersfordiversity
Finne Löwe (FL) @finne_loewe
Shawn Wannapat (SW) @der.shawn
Ed Sönke Schätzke (ESS) @edzeichen
Carla Noelle Martini (CNM) behance.net/carlamartini
Yanqi Qin (YQ) @Yanqi_bella
Rahil Alamshahi (RA) @rahilalamshahi
Maximilian Herrmann (MH) @machesmax
Laura Schwoch (LS) @laurakochanie_arts
Ella Meunier (EM) @ella.meu
Lisa Grazia Viggiani (LGV) @lisa.grazia

Download aller www.behance.net/futuretemplates


Templates und
Prozessdokumen-
tation

Bei Fragen zur Verwendung, Weiterverabeitung und Veröffentlichen aller


Arbeiten, bitten wir um individuelle Anfrage.

Das könnte Ihnen auch gefallen