Sie sind auf Seite 1von 5

Via Gracia - 03/01/ 2021

Thema: Gottes Ziel für DICH!


 Lied: 9
 Einleitungstext: Philipper 3, 12-16.
Bibeltext: Josua 23, 6-8.
Ziel: Das Gemeinde Gottes Ziel mit uns verstehen.
Einleitung.
Was sind deine Ziele für das Jahr 2021?
Einige Bibelverse über das Wort Ziel
Psalm_39, 5. »Aber Herr, lehre mich doch, dass es ein Ende mit mir haben
muss und mein Leben ein Ziel hat und ich sterben muss.

Sprüche_16, 4. Der Herr machte alles mit einem bestimmten Ziel, auch den
Gottlosen für den Tag des Unheils.

1Petrus 1, 6-9. Darüber freut ihr euch, die ihr jetzt für kurze Zeit, wenn es
sein muss, in verschiedenen Anfechtungen traurig seid,
:7 damit die Bewährung eures Glaubens viel kostbarer geachtet wird als das
vergängliche Gold, das durchs Feuer bewährt wird, zu Lob und Preis und
Ehre, wenn Jesus Christus offenbart wird,
:8 den ihr nicht gesehen habt und doch liebt; an den ihr glaubt, obwohl ihr
ihn jetzt nicht seht, und euch freut mit unaussprechlicher und herrlicher
Freude
:9 und das Ziel eures Glaubens erlangt, nämlich die Rettung der Seelen.

1. Das alle gerettet werden.


a. Das deine Seele gerettet wird.
1Petrus 6, 9. und das Ziel eures Glaubens erlangt, nämlich die Rettung
der Seelen.
1Pe 1:9 Un de aulajratste Loon fa jun Gloowen es, daut june Seelen jerat
woaren.
1Timotheus 2, 3-4. Daut es goot un es Gott onsen Heilant aunjenäm,

1
Via Gracia - 03/01/ 2021

:4 dee doa haben well, daut aule Menschen sellen jerat woaren un de
Woarheit kjanen lieren.

b. Wie kann deine Seele gerettet werden?


 Glaube an den Herrn Jesus
Als Paulus und Silas in Gefängnis waren, wo sie dann Gott lobten, und dann
durch ein Erdbeben die Gefängnis Türen geöffnet wurden,
Apostelgeschichte 16, 30-31. Leewe Haren, waut mott ekj doonen, daut ekj
seelich woa?
:31 See säden to am: Jleew aun dän Harn Jesus Christus, dan woascht du
un diene Famielje seelich!

 Aus Gnaden
Ephesser 2, 8. Jie sent derch Gott siene Jnod jerat, wiels jie jleewen. Daut
es nich derch june Woakjen. Daut es een Jeschenkj von Gott.

c. Das wir reines Herzen sind.


Matthäus 5, 8. Seelich sent dee, dee een reinet Hoat haben; wiels dee
sellen Gott seenen.
1Jo 1, 9. Wan wie onse Sinden bekjanen, dan es hee tru un jerajcht, un
vejeft ons de Sinden un reinicht ons von aule Ojjerajchtichkjeit.

2. Das wir uns an Gottes Wort halten.


a. Gottes Wort als unsere Richtlinie
Josua 23, 6 Lot junt en Tookunft derch nuscht doavon aufbrinjen, aules to befoljen, waut Moses
em Jesazbuak oppjeschräwen haft. Recht junt jeneiw doano un dreit nich auf, nich rajchtsch uk
nich linkjsch.

 Das wir uns Zeit nehmen Gottes Wort zu lesen.


 Darüber nachzudenken
 Darüber zu beten
 Im festen vertrauen danach leben.

2
Via Gracia - 03/01/ 2021

Jos 23:6 So seid nun sehr fest, dass ihr alles haltet und tut, was im
Gesetzbuch des Mose geschrieben steht

Jakobus 1, 22-25. Jie motten oba uk doonen waut daut Wuat sajcht, wiels
bloos hieren, rieekjt nich too, sest beschummel jie junt selfst.
:23 Wäa daut Wuat bloos hieet un nich deit, waut daut sajcht, dee es aus
een Mensch, dee sikj em Spieejel bekjikjt
:24 un dan doavon jeit, un fuaz vejat, woo daut am utsach.
:25 Wäa en daut volkomne Jesaz Gottes nenn kjikjt, waut ons frie moakt,
wäa doabie blift un nich een vejätsoma hiera es, oba deit waut daut sajcht,
dee woat bie sienem schaufen tofräd sennen.
Nachdem als Mose gestorben war, sagte Gott zu Josua.
Josua 1, 8-9. Doo de Aunwiesungen von en mien Jesazbuak emma wada
utspräakjen, un denkj aum Dach uk de Nacht doaräwa no, om daut du en
aulem soo haundelst, aus doa bennen jeschräwen steit. Dan woascht du
Erfolch haben un aules waut du aunfangst, jlekjlich to Enj brinjen.
:9 Horch, ekj hab die jesajcht, daut du mootich un entschloten best. Hab
kjeene Angst, un lot die von nuscht enschrakjen, wiels ekj, de Har, dien
Gott, bliew bie die, bie aules waut du doonen woascht.

3. Dass wir auf dem Richtigen Weg bleiben.


 Nicht von den Richtigen weg abirren
Josua 23, 6-7. Recht junt jeneiw doano un dreit nich auf, nich rajchtsch uk
nich linkjsch.
:7 Hoolt junt trigj von de framde Velkja, waut noch biesied junt em Launt
läwen. Doot de Nomes von äare Jetta nich utspräakjen, un nich bie dee
schwieren. Brinjt dee kjeene Opfa un bät dee nich aun.
5Mose 5, 32-33. Israeliten, paust opp no daut waut de Har jun Gott von
junt velangt. Siet nich opp eenen Wajch ooda dän aundren, onjehuarsom to
irjent eent von de Jebooten.
:33 Jehorcht aules waut deHar jun Gott velangt, soo daut junt daut woat
goot gonen un daut jie lang läwen kjennen en daut Launt, wua jie
nengonen un doa wonen woaren.

3
Via Gracia - 03/01/ 2021

Mein Gebet ist das wir auch so wären wie David, das wir nicht
abirren von seine geboten.
Psalm 119, 10-11. Ekj sieekj die von gaunzem Hoaten; lot mie nich von
diene Jebooten auferren.
:11 Ekj hool dien Wuat em Hoat, daut ekj nich jäajen die sindjen woa.

4. Dass du Dich Gott ganz anvertraust.


Josua 23, 8. Hoolt junt tru aun däm Harn, junen Gott, soo aus jie daut bat
nu jedonen haben!

a. Gott zu vertrauen, das meint dass wir sein Wort ernst nehmen.

Josua 22, 5. Nämt daut oba jeneiw doamet, daut jie daut uk doonen, waut
Moses, däm Harn sien Deena, aunjeordnet haft. Doot dän Harn, junen Gott,
leewen, un en siene Wäaj gonen, un siene Jebooten hoolen, am tru bliewen
un am met jun gaunzet Hoat un met aul june Krauft deenen.

b. Gott zu vertrauen heißt, ihm von Herzen zu lieben.

c. Gott zu vertrauen, heißt ihm treu zu sein.

5Mose 13, 2-5. Wan doa een Profeet ooda eena, dee eenen Droom utlajcht, mank junt
kjemt, un dee junt een Tieekjen ooda een Wunda jeft,
:3 un soogoa wan daut Tieekjen ooda Wunda waut hee jeft dan romkjemt, un hee dan
sajcht: Well wie no eenen aundren Gott gonen, un däm deenen, soonen aus jie nich ea
jekjant haben,
:4 dan sell jie nich no däm Profeet, ooda däm waut dän Droom dieden deit, horchen. De
Har jun Gott prooft junt doamet auf, toom seenen auf jie däm Harn junen Gott met daut
gaunze Hoat un met de gaunze Seel goot sent.
:5 Jie sellen opp däm Wajch gonen dän de Har jun Gott junt jeft un Forcht fa am haben.
Jie sellen siene Jebooten hoolen un no sien Wuat horchen. Jie sellen am deenen un junt
aun am hoolen.

d. Gott zu vertrauen, heißt nach seinem Wort zu leben.

4
Via Gracia - 03/01/ 2021

Schluss
 Gottes Ziel für DICH!
1. Das du gerettet wirst.
2. Das du dich an Gottes Wort hältst
3. Das du auf dem richtigen Weg bleibst.
4. Das du dich GOTT ganz anvertraust.
Philipper 3:13-14. Breeda, ekj see mie nich doafäa aun, daut ekj daut aul
to hoolen hab. Oba eenalei doo ekj: Ekj vejät, waut hinja mie licht, un rakj
mie ut no daut, waut ver mie es.-
:14 Ekj joag opp daut Ziel loos, dän Pries to kjrieen, wuatoo Gott mie vom
Himmel en Christus Jesus jeroopen haft.
Philipper 2, 1-2. Moakt bie junt eena dän aundren mootich en Christus?
Treest jie junt leeftolich? Hab jie em Jeist Jemeenschoft? Sent jie junt von
Hoaten goot, un kjenn jie metfeelen met dee waut lieden?
:2 Dan moakt mie soo rajcht froo, daut jie junt eenich woaren, junt aula
jlikjen goot sent, junt goot vedroagen un no eenalei sträwen.

Lied: 326