Sie sind auf Seite 1von 2

R e f l . g e b r .

V e r b e n o h n e B e d e u t u n g s u n t e r s c h i e d | Seite 1 / 2

LISTE: REFLEXIV GEBRAUCHTE VERBEN OHNE


BEDEUTUNGSUNTERSCHIED
REFLEXIVPRONOMEN IM AKKUSATI V

Verb Beispiel
s. an|ziehen Ich ziehe mich gerade an.
A1 an|ziehen + A Die Mutter zieht das Kind an.
an|ziehen + D + A Die Mutter zieht dem Kind die Hose an.
s. aus|ziehen Ich ziehe mich gerade aus.
A1 aus|ziehen + A Die Mutter zieht das Kind aus.
aus|ziehen + D + A Die Mutter zieht dem Kind die Hose aus.
s. duschen* Ich dusche (mich) 2 Mal am Tag.
A1
duschen Die Mutter duscht ihren Sohn.
s. ab|trocknen Er trocknet sich mit einem Handtuch ab.
A2
ab|trocknen Ich trockne gerade das Geschirr ab.
s. entscheiden Ich entscheide mich morgen!
A2
entscheiden + dass Er entscheidet, dass wir morgen alle 2h länger arbeiten.
s. schminken Sie schmink sich fast nie.
A2
schminken + A Sie schminkt gerade ein Supermodel.
s. töten Er hat sich selbst getötet.
A2
töten + A Er hat die Frau getötet.
s. verteidigen Er verteidigt sich gegen den Angreifer.
A2
verteidigen + A Er verteidigt seine Frau.
s. waschen Ich wasche mich.
A2 s. waschen + A Er wäscht sich die Hände.
waschen + A Er wäscht seinen Hund.
s. an|passen + D/+ an Ich passe mich der Situation an.
B1
an|passen + A (+ an) Er passt die Maschine an die neue Konfiguration an.
s. fragen Marie fragt sich, ob sie die Prüfung bestehen wird.
B1
fragen + A (A2) Marie fragt ihre Freundin.
s. kämmen Max kämmt sich nie.
B1
kämmen + A Der Vater kämmt seine Tochter.
s. kratzen Er kratzt sich am Fuß, wo ihn eine Mücke gestochen hat.
B1
kratzen + A Die Katze hat mich gekratzt.
s. rasieren Er rasiert sich jeden Morgen.
B1
rasieren + A Der Barbier rasiert seine Kunden.
s. verabschieden von Hast du dich schon von Oma verabschiedet?
B1 verabschieden + A Er verabschiedet gerade seine Frau, die mit ihrer
(C1) Freundin in den Urlaub fährt.
Ich muss mich an das neue Umfeld erst gewöhnen.
s. gewöhnen an
B2 Wir gewöhnen unseren Kindern langsam an die
gewöhnen an
vegetarische Ernährung.
s. nennen + A Er nennt sich Wissenschaftler, aber eigtl. ist er keiner.
B2
nennen + A + A Sie nennen mich „Spätzünder“.
Er hat sich zu 3 Jahren Militärdienst verpflichtet.
s. verpflichten zu
B2 Der Richter hat mich dazu verpflichtet, 3 Wochen
verpflichten + A + zu
Sozialdienst zu leisten.
EasyDeutsch – Deutsche Grammatik einfach erklärt www.easy-deutsch.de
R e f l . g e b r . V e r b e n o h n e B e d e u t u n g s u n t e r s c h i e d | Seite 2 / 2

REFLEXIPRONOMEN IM DATIV

Verb Beispiel
s. schaden Er schadet sich damit nur selbst.
A2
schaden + D Der Produktionsausfall schadet der Firma.
s. verzeihen + A Er kann sich seinen Fehler nicht verzeihen.
A2
verzeihen + D (+ A) Seine Freunde verzeiht ihm (den Seitensprung) nicht.
s. waschen Ich wasche mich.
A2 s. waschen + A Er wäscht sich die Hände.
waschen + A Er wäscht seinen Hund.
s. wünschen + A Maria wünscht sich ein Pony zum Geburtstag.
A2
wünschen + D + A Ich wünsche dir viel Glück und Gesundheit.
s. bei|bringen + A Ich habe mir Latein selbstständig beigebracht.
B1
bei|bringen + D + A Ich bringe ihm Latein bei.
s. widersprechen Er widerspricht sich in seinen Aussagen.
B1
widersprechen + D Sie widerspricht dem Lehrer ständig.
s. gönnen + A Gönnst du dir gar keinen Urlaub?
B2
gönnen + D + A Er gönnt seinem Kollegen die Beförderung nicht.
s. senken Der Boden hat sich während des Erdbebens gesenkt.
B2
senken + A Wir müssen die Preise senken.
s. ab|gewöhnen + A
Ich gewöhne mir gerade das Rauchen ab.
C1 ab|gewöhnen
Er möchte seinem Hund das Beißen abgewöhnen.
+D+A
s. an|gewöhnen + A Ich gewöhne mir gerade das Selberkochen an
C1 an|gewöhnen Er möchte seinem Hund das Apportieren
+D+A angewöhnen.
Martin hat sich durch seine harte Arbeit viel Respekt
s. verschaffen + A
C1 beim Chef verschafft.
verschaffen + D + A
Hannes hat Maria einen neuen Job verschafft.

EasyDeutsch – Deutsche Grammatik einfach erklärt www.easy-deutsch.de