Sie sind auf Seite 1von 11

Klausurfragen Naturwissenschaften

1. Bedeutung des unteren Indizes des Symbols für


Ordnungszahl oder Kernladungszahl

2. Was ist ein Isotop?


Elemente=Ordnungszahl, Verschiedener Massenzahl
Gleiche Anzahl der Protonen und Elektronen, Unterschiedlicher Anzahl
der Neutronen
3. Im Atomkern sind mit Ausnahme von Wasserstoff Neutronen enthalten.
Welche Funktion besitzen Neutronen und welche Kraft geht von Ihnen aus?
Starke Kernkraft:
→ hält die Teilchen zusammen. Neutronen sorgen dafür, dass der
Atomkern stabil bleibt.

Kraft Elektrische Kraft Starke Kernkraft

Wirkung Abstoßung Protonen ziehen


zwischen den sich an.
Protonen.
Stärke Gering Stark

Reichweite Weit Nur im Kern


4. Radioaktive Elemente senden Strahlung aus. Nennen Sie mindestens 2 dieser
Strahlungsarten und beschreiben Sie kurz die Art der Strahlung.
Radioaktivität: Eigenschaft von instabilen Nukliden sich spontan in
andere Nuklide umzuwandeln und dabei ionisierende
Strahlung zu emittieren. Das spielt sich im Atomkern ab!
Alpha Strahlung: Heliumkern (Teilchenstrahlen), besteht aus 2 Protonen
und 2 Neutronen. Abschirmung durch Pappe möglich
Betastrahlung: Elektronen (Teilchenstrahlen), wird aus dem Atomkern
eines Radionuklides emittiert, Abschirmung durch Metallblech möglich
Gammastrahlung: Elektromagnetische Wellen werden aus dem
Atomkern emittiert. Abschirmung unmöglich.
(Abschwächung durch Blei). Gammastrahlung hat keine
Ladung und wird nicht abgelenkt.
Nachweisgerät für ionisierende Strahlung: Geiger Müller-Zähler

5. Ein Mammut soll datiert werden, für die Aktivität von C14 wurden 55 Bq
bestimmt. Die Anfangsaktivität betrug 250 Bq. Die Halbwertszeit von C14
beträgt 5730 a. Bestimmen Sie das Alter des Mammuts.

T= T1/2 * log0,5 A(t)/A0


Bsp.: 5730* log o,5(55/250) = 12516,5 a ( Jahre)→ 12517 a
Das Mammut ist 12517 Jahre alt.

6. Beim MRT werden die Protonen von z.B Patienten durch ein starkes
Magnetfeld ausgerichtet. Wie ist das möglich?
Protonenspin ( Eigendrehung der Protonen).
(Protonen drehen sich diese haben einen Spin, wenn ein geladenes
Partikel sich bewegt erzeugt ein Magnetfeld damit kann ein äußeres
Magnetfeld reagieren.)
7. Welche Gewichtskraft entwickelt ein Astronaut mit der Masse von 125 kg (a)
auf der Erde und (b) auf dem Mond?
Formel: FG = m * g
gErde=9,81 N/ kg → gErde = 1226 N
gMond=1,62 N/ kg → gMond=202,5 N

8. Wie nennt man die Bereiche in denen die Elementmagnete ausgerichtet


sind?
Weißbezirke ( beim Magnetismus: magnetisierte Bezirke in den Kristallen
eines ferromagnetischen Stoffes )

z.B. Kupfer, Eisen ,Nickel


Beim Turmspringen kann die Drehbewegung durch Strecken des Körpers
verringert werden. Erklären Sie den Zusammenhang anhand des
„Drehimpulserhaltungssatzes“:
Formel: L = m*v*r ( Masse* Geschwindigkeit* Radius)
Der Drehimpuls ist konstant und abhängig von der Masse, die
Geschwindigkeit und der Radius ändern sich und sind abhängig
voneinander. Ändert sich der Radius, dann ändert sich auch die
Geschwindigkeit.
Radius größer= Geschwindigkeit langsamer.
Der Radius ist somit die beeinflussende Konstante.

9. Bei der Untersuchung der LuFu in einem Bodyphlethysmographen ist das


Volumen der ausgeatmeten Luft größer als das der eingeatmeten Luft. Aus
diesem Grund wird mittels des Body Temperature Saturated Faktors das
Volumen korrigiert. Erläutern Sie die beiden Gesetzmäßigkeiten, welche für
diesen Effekt verantwortlich ist!
1. Durch Temperaturerhöhung, die Luft wird im Körper angewärmt und
dann dehnt sie sich aus.
2. Wasserdampf kommt hinzu.
→Beides führt zu einem großen Volumen.

10. Bei Frühgeborenen neigen die Alveolen zum Kollabieren, aber nur beim
Ausatmen. Warum ist das so? Und welche Kraft ist dafür verantwortlich?
Womit wird in der Frühchenmedizin erfolgreich behandelt?
Es fehlt den Frühchen an Surfactant, welches die Oberflächenspannung
herabsetzt und die Alveolen daran hindert zu verkleben. Je größer die
Oberflächenspannung, desto kleiner der Radius)
Es gibt 1. das künstliche Surfactant (chemische) oder natürliche Surfactant
das aus Tierlungen besteht.

11.Sie dosieren ein Schlafmittel mit einer Tropfpipette eines anderen


Medikaments ohne zu wissen, dass das den 3-fachen Radius gegenüber der
ursprünglichen Pipette hat. Wie stark wurde überdosiert?
4
V = 3 * π * r 3 Tropfen: 33= 27Tropfen.

Eine Überdosierung von 27 Tropfen.


12. Der Laserfarbstoff YAG:Nd ist mit Neodyn dotiert, die Dotierung des Nd
beträgt 0,01 Gewichtsanteil am YAG. Die Dotierung des ND beträgt 0,01
Gewichtsanteil des YAG.
a) Berechnen Sie die molare Masse des YAG mit der Summenformel:
Y 3 AL5 O12

88,91*3+26,98*5+16*12=593,63 g/Mol →594 g/Mol

b) Berechnen Sie den Gewichtsanteil des ND am YAG.


0,01 * 594= 5,94g
c) Berechnen Sie anhand der molaren Masse des ND den
Molmengenanteil des ND im YAG. Achten Sie auf die Einheiten, die
Antwort ist in Mol anzugeben.

Masse durch molare Masse: 5,94:144 = 0,04125 Mol

4,125 *10−4 Mol

13.Sortieren Sie folgende Säuren nach Basenstärken und nehmen Sie


näherungsweise an , der pKs Wert entspräche dem PH-Wert:
HNO3= -1,32, HCN =¿9,4, H2CO3=6,52, HF= 3,14

Vom Höchsten zum Niedrigsten (hoch gleich basisch, niedrig gleich sauer).
9,4 - 6,52 - 3,14- (- 1,32)

14.Definition des PH Wertes:


Der negative dekadische Logarithmus der Wasserstoffionenkonzentration.
Der PH-Wert ist nichts anderes als log 10 ^-X.

15.a)Vervollständigen Sie die unten gezeigte Reaktionsgleichung um die


Stöchiometrischen Faktoren.

N2 + H2 → NH3
Wertigkeit: 0 0 -3 +1
N2 + 3H2 → 2NH3

b) Zu welcher Seite ist die Reaktion verschoben, wenn der Druck erhöht wird?
Bei einer Druckerhöhung verschiebt sich das Gleichgewicht nach rechts.
In die Richtung mit weniger Teilchen=Entropie.

c) Die Reaktionstherapie für die oben gezeigte Reaktion ist bei Raumtemperatur
und Normaldruck( von links nach rechts betrachtet ) negativ, jedoch ist
resultierende Gibbs Energie positiv. Läuft die Reaktion spontan ab?
Nein, die Gibbs –Energie ist positiv darum läuft die Reaktion nicht spontan ab.
Wird der Wasserstoff in der obigen Reaktion von links nach rechts betrachtet
oxidiert oder reduziert?
Oxidiert. Die Oxidation ist die Abgabe von Elektronen.

16. NACN + H2O <-> HCN + NaOH


Wie reagiert die Reaktion wenn HCN entfernt wird?
Basisch und ist nach rechts verschoben. (Natronlauge)

17.Was versteht man im Teilchenmodell unter dem Begriff Druck?


Bitte ankreuzen.

-  Die einzelnen Teilchen werden größer, benötigen mehr Platz und


auf makroskopischer Ebene steigt der Druck durch
Volumenvergrößerung z.B in einer Gasflasche.

  Die einzelnenTeilchen werden schneller und treffen häufiger auf


die Innenwand z.B einer Gasflasche. Je häufiger sie aufschlagen
desto größer der Druck!

18.Welche beiden Energietypen wirken bei der Beschreibung der


„inneren Energie“?
 potenzielle Energie ( Ist die Fähigkeit eines Körpers, aufgrund seiner
Lage mechanische Arbeit zu verrichten, Wärme abzugeben oder
Licht auszusenden.)
 kinetische Energie (Energie der Bewegung ist die Fähigkeit eines
Körpers, aufgrund seiner Bewegung mechanische Arbeit zu
verrichten, Wärme abzugeben oder Licht auszusenden.)

19.Warum bewirkt die Erhöhung der potentiellen Energie


eine Längen-/Volumenzunahme von Körpern?
Weil der Abstand von 2 Teilchen Temperaturabhängig ist.
Wenn der Abstand größer wird brauchen die Teilchen mehr Platz.
(Die Teilchen werden nicht größer!)

20. In einem KH wird im Winter ein unterkühlter, obdachloser Patient


eingeliefert. Sie entscheiden in diesem Fall das weitere Vorgehen. Welche
Maßnahmen nehmen Sie vor, um einen möglichst hohen Wärmestrom in den
Patienten zu erreichen? Was tun?
Den Patienten nackt in ein heißes Bad legen, um die Oberfläche zu
vergrößern →für den Wärmetransport von Wasser zum Körper
(Extremitäten leicht abspreizen). Nackt, weil der Wärmestrom gehindert
wird, wenn eine Isolierung(die Kleidung) vorhanden ist. Das Medium und
der Körper müssen einen direkten Kontakt miteinander haben. Ich sorge
für einen hohen Wärmestrom indem ich eine hohe Temperatur von außen
appliziere. Ich sorge dafür, dass eine großmögliche Querschnittsfläche
erreicht wird.

21. In Esoterik-Seminaren werden Menschen dazu gebracht, über glühende


Kohlen zu laufen. Warum sind hohe Temperaturen an den Füßen von
Menschen, die durch glühende Kohlen laufen, ungefährlich für die Fußsohle?
Wegen der Konvektion. Blut transportiert die Wärme in den Körper.

22.Bei der Kondensation von Wasserdampf nimmt Entropie ab, weil Wasser mit
höherer Ordnung und geringeren Freiheitsgraden der Bewegung der
Wasserteilchen entsteht. Warum wird der 2. Hauptsatz der Thermodynamik
nicht verletzt? Was entsteht ebenfalls?
Entropie nimmt zu, wenn die Temperatur steigt.
Das Wasser kocht bei 100 Grad und wird dann nicht mehr an Temperatur
zunehmen, bei weiterer Energiezugabe steigt aber die Entropie.
23. Sie bereiten in einem Pflegeheim einem Patienten ein warmes Bad. Sie
haben 60 l warmes Wasser (60°C) + 100l kaltes Wasser (20°C) hinzugefügt.
Welche Temperatur hat das Badewasser?
c K , c w = 4,18 kJ/kg*

4,18 ×60 × 60± 4,18 × 100× 20


V m= = → 35°C
4,18 ×60 ± 4,18 ×100

24.Was versteht man unter einer Isomerie?


Stoffe mit gleicher Summenformel, aber unterschiedlichen Strukturformel.

25. Was versteht man beim Kohlenstoff unter dem Angeregtenzustand?


C = 4 bindig→4sp³

26.Welche Elektronenkonfiguration tritt im Grundzustand auf? Kreuzen sie die


richtige Antwort an!
(__) 4sp³

(_x_) 2s²,2p²

27.Zeichnen Sie die Betaglukose in der Ringform:

28.Benennen Sie die folgende chemische Verbindung, indem Sie den richtigen
Namen auswählen: 4 5
1 2 3 CH 2-CH 3 Pentan

H 3C –CH 2 –CH 2 1
5 4 3 CH 3 Methyl →An der 3 Stelle. (Den kürzesten Weg bestimmen.)

(___)1.1Methyl-Ethylpropan
(___)2 Pentylpropan
(___)3 Pentylpropan
(___)2 Methylbutan
(___)3 Methylbutan
(_X_)3 Methylpentan
(___) Acetyl-CoA
(___)NADH+ H+

Begründen Sie die Antwort: Die längste Kette ist ein Pentan.

29. Hämoglobin bindet Sauerstoff (O2), wenn es mit dem Blut durch die Lunge
gepumpt wird. Es gibt den Sauerstoff dann im Körper wieder an verschiedene
Gewebe ab.
Wie funktioniert die Abgabe von O2 im a. Muskelgewebe und b. im Gewebe
wo keine Muskeln vorhanden sind?
a) Muskelgewebe = durch Myoglobin

b) Anderes Gewebe = nur bei aktivem Stoffwechsel


2,3 Bisphosphoglycerat (BPG)

30. Ein Pharmavertreter empfiehlt ihnen sein neustes Medikament zur


Auflösung von Blutgerinnseln, ein Enzym. Sie haben sich auf das Gespräch
vorberietet und in der Literatur einen Vergleich mit einem
Mitbewerbermedikament und einem Standardmedikament gefunden.
Welches der 3 Medikamente wählen sie für eine schnelle Auflösung von
Blutgerinnseln? Welcher Parameter lässt sich als eindeutige Antwort
heranziehen? Zeichnen sie diesen Parameter in die Graphik ein und
begründen sie!

Mitbewerbermedikament↓
VMax
Neues Medikament↑

VMax
2
Standardmedikament↑

Michaelis-Menten-Konstante: Km gibt Substratkonzentration an, bei der die


halbe Vmax eines Enzyms erreicht ist (d.h genau die Hälfte der Enzyme sind in
einem Enzym Substratkomplex gebunden). Hoher Km-Wert bedeutet geringe
Affinität, kleiner bedeutet hohe Affinität somit stabile E-S-Bindung.
Mitbewerbermedikament hat die höchste Steigung und löst somit die
Blutgerinnsel im Blut schneller auf.
31.Wenn man Sie nur intravenös mit Glucose ernähren würde, in welcher Form
verließen dann die Abbauprodukte den Körper? Welche Rolle spielt hierbei
der eingeatmete Sauerstoff? Warum sterben wir einen Energiemangeltod,
wenn wir nicht atmen?
1. Co2 und Wasserdampf sind die Abbauprodukte.
2. Notwendig für die oxidative Decarboxylierung
3. Wasserstoff aus der Atmung wird nicht oxidiert, keine Herstellung von ATP.
(Ohne den eingeatmeten Sauerstoff kommt es nicht zum Energiestoffwechsel
aus dem ATP der als Energieträger hervorgeht.)

32.Sortieren Sie die folgenden Begriffe in die Reihenfolge des


Glukosekatabolismus:
1. Glukose
2. Pyruvat
3. Acetyl-CoA →CO2
4. Zitronensäure

33.Erklären sie den Treibhauseffekt mittels der folgenden vorgegeben Begriffe:


Transmission von Licht:
Durchlassen von ( Licht) Wärmestrahlen. Das sichtbare Licht kommt durch die
Scheibe in den Raum hindurch und trifft auf einen schwarzen Pullover.

Absorption von Licht: Aufnahme von ( Licht) Wärmestrahlen.


Das Licht wird vom schwarzen Pullover absorbiert. Dabei entsteht Wärme.

Emission von Licht: Abgabe von ( Licht) Wärmestrahlung.


Auch wird Wärmestrahlung imitiert.

Reflektion von Licht: Zurückwerfen von Licht (infrarote Strahlung ).


Die Infrarotstrahlung oder Wärmestrahlung kann nicht durch Scheiben
hindurch. Diese bleibt im Raum.

34.Welche Fehlsichtigkeit liegt vor, wenn der Glaskörper des Auges zu kurz ist?
Glaskörper des Auges zu kurz= Weitsichtig
Glaskörper des Auges zu lang= Kurzsichtig

Was versteht man unter „2,3 Bisphosphoglycerat-Problem“ in Verbindung


mit künstlichem Hämoglobin?
Problem: Das künstliche Hämoglobin hat keine Andockstelle für 2,3 BPG
demzufolge kann die Sauerstofffreigabe durch 2,3 BGB nicht stattfinden.
(2,3-BPG spielt bei der Regulation des Hämoglobins eine entscheidende Rolle.
Mit gebundenem 2,3-BPG gibt Hämoglobin Sauerstoff auch noch bei einem
niederen Partialdruck ab. 2,3-BPG erschwert eine weitere Oxygenierung von
Hämoglobin und erleichtert die Abgabe des an Hb gebundenen Sauerstoffs.)