Sie sind auf Seite 1von 4

Trennbar

Prafi Bedeutung
x

ab 1. Ende

abschalten, abschließen, ablegen (Gewohnheit)

2. weg

abfahren, abfliegen, abziehen, abnehmen, abgeben(Geld), absteigen ( das Pferd, das Fahrrad)

an 1.Beginn

anschalten, anzahlen, anschließen

2. Kontakt

anziehen

aus raus

ausziehen, ausgehen, aushängen, ausschließen, ausgeben (Daten in den Computer), austeigen

ein 1.rein

einziehen, einnehmen, einpacken, eingeben (Code)

2. justieren

einstellen
Untrennbar be-emp-ent-er-ge-miss-ver-zer-hinter(hinterlassen)

be Keine Bedeutung, macht das Verb transitiv, d.h es hat ein Akkusativobjeckt

besteigen, beliefern, bezweifeln, beantworten, befolgen, beklagen, besprechen, beurteilen

ent Etwas wegnehmen

entdecken, entwaffnen ( silahsizlandirmak), enträtseln (ein Geheimnis), entthronen (ein König) ,


entsalzen (Meerwasser), entmachten (ein Diktator), entfärben, entmutigen

er 1. bis zum Ende / bis zum Ziel

ertrunken, erreichen, erlernen, erschlagen, erfroren, erfragen, erbauen (erfreuen-sevinmek-e),


erraten

2.Adjektiv+machen

erschweren, ermutigen, erwärmen, erhitzen, erkalten, erklären

miss 1.falsch
missbrauchen, missverstehen, missdeuten, missbilligen(kinamak, uygun bulmamak)

2. nicht

missachten, misslingen, missglücken

ver 1. falsch (meist reflexiv)

s. verschreiben, s. verhören, s. vertippen, s. versprechen, s. verfahren, vertauschen,


verschlafen, s. verlaufen, s. vertun, verfärben,

2. bis zum Ende / Tod

verdursten, verhungern, verbrennen, verreiben, verbluten, verblühen, vertrocknen

3. Adjektiv+ machen/ werden

verschönern, verkleinern, verkürzen, verbessern, verschlechtern, vergrößern, verlängern,


vereinfachen, verblöden, verteuern, verarmen, verteuern

4. weg

verkaufen, vererben, verkaufen, vermieten, verschenken, verjagen (kovmak), verreisen nach -e

zer in Teile/ kaputt

zerrissen, zerbrechen, zerschneiden, zerkochen, zerreden, zerlesen

um :

um/fahren: Wenn es eine Veränderung ( Ort, Zustand,oder Richtung) bedeutet.

umfahren: wenn es eine kreisförmige Bewegung meint.

unter-über-wieder-durch
konkrete Bedeutung: unter/gehen, über/kochen, wieder/sehen, durch/schauen/
unter/stellen

metaphorische Bedeutung: unterschreiben, überlegen, wiederholen, durchschauen,


unterstellen