Sie sind auf Seite 1von 10

Infinitiv + zu

• Infinitiv mit zu: • Infinitiv ohne zu:


– nach Ausdrücken mit es: – nach Modalverben
Es ist möglich/schwierig/wichtig – nach bleiben, lassen
Es ist erlaubt/verboten – nach gehen, fahren, kommen
Es ist Pflicht/Es macht Spaß – nach hören, sehen, lernen
– nach Ausdrücken mit haben:
Ich habe Lust/Möglichkeit/ Zeit
– nach bestimmten Verben:
anfangen, aufhören, beginnen,
beschließen, entscheiden, sich
freuen, hoffen, empfehlen,
planen, vergessen, versprechen,
versuchen, vorhaben
Infinitiv + zu

Infinitiv mit zu:


– nach brauchen • Das brauchst du nicht zu machen!
– nach scheinen • Er scheint müde zu werden.
– bei sein + zu • Das ist zu schaffen.
– bei haben + zu • Er hat viel zu tun.
Infinitiv mit oder ohne zu?

Es ist Pflicht, den Firmenausweis sichtbar ……..tragen.


Lassen Sie nie Ihre Sachen auf dem Tisch …….. liegen!
Es ist verboten im Firmengebäude ………. rauchen.
Wir empfehlen Ihnen morgens pünktlich ………. kommen.
Alle Mitarbeiter müssen am Seminar teil…….nehmen.
Hast du heute Zeit, den neuen Kollegen ein……..weisen?
Bleiben Sie ruhig ………… sitzen!
Vergessen Sie nie, die Schutzhelm …….. tragen.
Sehen Sie die neue Sekretärin ……… kommen?
Es ist schwierig, eine neue Arbeitsstelle…….. finden.
Infinitiv mit oder ohne zu?

Unsere Tochter fängt an, Deutsch …….. lernen.


Sie brauchen nicht alle Formalitäten ………. erledigen.
Wir haben vor, einen neuen Mitarbeiter ein……. stellen.
Gehen Sie heute den neuen Kopierer ab……… holen?
Er hat Gelegenheit, sein Praktikum in Deutschland ……….
machen.
Dieses Formular ist noch aus………. füllen.
Es ist nicht erlaubt, vor 17 Uhr Feierabend ………. machen.
Alle Mitarbeiter sind verpflichtet, die Arbeitszeit ein…….halten.
Sie können nicht ohne Erlaubnis den Arbeitsplatz ………
verlassen.
Infinitiv + zu

• Es ist nötig, die Arbeitserlaubnis .......... bekommen.


• Können Sie bitte laut .......... sprechen.
• Es ist eine schwierige Aufgabe, eine Arbeitsstelle im
Ausland .......... finden.
• Vergessen Sie nicht, das Formular aus......füllen.
• Ich lasse ihn herzlich .......... grüßen!
• Es macht mir wirklich keinen Spaß, immer auf dich
................ warten.
• Ich fange an, Spanisch ............. lernen.
Was ist Ihnen im Leben wichtig?

Eine Statistik über das Lebensgefühl im 21. Jahrhundert.


85 % eine Familie gründen
72% eigenes Haus bauen
70% Karriere machen, Erfolg im Beruf haben
52% viel Geld verdienen
43% viel reisen, die Welt kennen lernen
35% sich für andere Menschen einsetzen
33% eine hohe Allgemeinbildung erreichen
30% das Leben genießen
5% Macht haben
Es ist mir sehr wichtig/Für mich ist es selbsverständlich/Es ist entscheidend/
Es ist unwichtig/nebensächlich/
Ich lege Wert darauf/ Ich sehe Sinn darin/Es ist nötig/ Es macht viel Spaß
Infinitiv + zu

• Ich habe keine Lust mehr, Überstunden ........


machen.
• Es ist nicht möglich, ohne Ausbildung eine gute Stelle
........... finden.
• Ich versuche immer neue Bewerbungen ........
schicken.
• Ich sehe ihn oft im Garten ................ arbeiten.
• Er bleibt immer vor der Tür ............. stehen.
• Es ist interessant, neue Länder kennen...... lernen.
...... Deutsch lernen
• Er muss endlich anfangen ..........................................
• Die Kinder sollten natürlich auch ...............................
• Wir empfehlen allen ...................................................
• Wir gehen jetzt alle .....................................................
• Man hört nie auf .........................................................
• Sogar der Opa wird .....................................................
• Es macht uns Spaß ......................................................
• Hast du auch vor ........................................................?
• Jetzt haben Sie Gelegenheit .......................................!
Rechnung bezahlen
• Kannst du bitte ..................................................
• Es ist nötig .........................................................
• Haben Sie nicht vergessen ................................?
• Man muss doch ................................................!
• Es ist die höchste Zeit ........................................
• Ich gehe jetzt .....................................................
• Du bist verpflichtet ............................................
• Ich hatte keine Zeit ............................................
???
• Ich habe heute keine Lust .....................................
• Es ist hier nicht erlaubt / verboten .......................
• Meine Freundin hat vor ........................................
• Wir haben jetzt die Möglichkeit ............................
• Es ist unsere Pflicht ...............................................
• Man hört nie auf ...................................................
• Mein Sohn verspricht mir ......................................
• Hast du überhaupt Zeit ........................................?
• Mein Arzt empfiehlt mir ........................................