Sie sind auf Seite 1von 54

1

2
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
EINE FREIE GABE VON: “PROPHETIC LIVE GIVING CHANNEL MINISTRY´S” ZUR DER UNIVERSELLEN
GEMEINDE VON JESUS CHRISTUS

Editiert in Englisch 2008 überarbeitet NOVEMBER 2013 Editiert in Deutsch August 2019

Es gibt kein Copyright auf dieses Buch, aber sei dir versichert, dass nur der Autor verantwortlich ist
und dass er zur Verantwortung gezogen wird von Gott und dass es in seine Hände gelegt worden ist,
um damit dem „Körper von Christus“ zu dienen. Bitte mache keinen Missbrauch davon oder fange an
es zu reproduzieren, um daraus Gewinn zu erzielen. Du würdest einen schweren Fluch über dich
ziehen und eine Zurechtweisung von unserem Vater bekommen für den Rest deines Lebens. Dieses
Niedergeschriebene ist nicht von mir, sondern von meinem Himmlischen Vater und seinem Königreich.
Ich bin nur der Autor und habe niedergeschrieben und in Schriftform festgehalten, was er mir
aufgetragen hat, was Er mich gelehrt hat und was ich gehört und gesehen habe. Sei also weise und
umsichtig im Umgang mit diesem Geschenk vom Himmel.

Empfangen als ein Wort Gottes in 1998. Überarbeitet und fertig gestellt in der englischeren Version in 2009, zur
Repräsentation an die Nationen der Welt. Übersetzt in Juli 2021 für die Deutsche Nation

In Gottes Dienst und in Seinem Auftrag


Apostel & Prophet Johannes Bergman

3
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
4
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Es ist schon sehr lange her, als ich dieses Wort von Gott empfangen habe als eine Lehre, die
zusammenhing mit einer Offenbarung von Gottes Arbeitern, die im Feld ihre Arbeit verrichteten. In
dieser Offenbarung zeigte mir Gott, wie Er geplant hatte seine Gemeinde zu reinigen oder zumindest,
dass er damit begonnen hatte. Ich schrieb es nieder und bewahrte es für eine langen Zeit auf, so wie man
einen kostbaren Schatz aufbewahrt.

In 2013 hatte ich schon die englische Version dieser Serie geschrieben und noch einige andere
Studienreihen, wie auch einige Lehrbücher über das Buch Joshua. Diese bestanden aus 3 Folgen. Danach
kam eine Zeit in mein Leben, die dazu führte, dass ich langsam aber sicher keine Schreibarbeit mehr
verrichtete. Das war so ca. 2015. Jetzt haben wir Mitte 2019 und ich nehme die Arbeit erneut auf, denn
Gott mir aufgetragen hat zu tun. Mit Gottes Hilfe, die Unterstützung des Heiligen Geistes, mit dem
Liebhaber meiner Seele Jeshua Christ, werden wir zusammen diese Arbeit für dich und die Nationen
verrichten. Daher jetzt die deutsche Übersetzung von „The Scepter off Gods Rulership“.

Dieses Buch ist ein Buch voll von Richtlinien und Anleitungen und zeigt dir, wie Gott imstande ist
seine Herrschaft, ja Sein Königreich in deinem Leben zu festigen; angefangen mit dir ganz persönlich,
so dass das Zepter von seinem Königreich und seiner Regentschaft gefestigt wird über deine Familie
und über die Nationen der Erde.

Ich bin meinem Vater, dem Geist Gottes und Jeshua, dem Liebhaber meiner Seele, mehr als dankbar
für all die Zeit, die Sie in meinem Leben investiert haben, mich zu korrigieren und zu trainieren, so dass
ich das Instrument in Seinem Händen sein kann und sein darf, dass ich heute geworden bin. Ihnen
gebühren alle Glorie und alle Ehre. Wenn ich jetzt zurückblicke kann ich es kaum glauben, während ich
diese Worte niederschreibe, dass mich die Gegenwart Gottes und seine Salbung zu schreiben nie
verlassen hat. Aber ja, Er hat aus mir einen seiner geistlichen Krieger gemacht, ein Endzeit-Prophet, der
fähig ist zu schreiben über Seinen Willen und die Intensionen Seines Herzens. Dafür hat Er sich ein
Leben lang Zeit genommen, um mich in unterschiedlichen Lebenssituationen reifen zu lassen.

Zeit, meine Lieben, ist eine der meist wichtigsten Bestandteile die Vater Gott einsetzt, um dich zu
formen zu dem was er beabsichtigt und geplant hat, was du sein sollst in deinem Leben. Ein Plan und
eine Bestimmung für dein Leben, die dich immer zur vollsten Zufriedenheit erfüllen wird mit seiner
immerwährenden Gegenwart. Für die Erfüllung von solch einem Plan, seine Bestimmung und deine
Berufung, gibt es immer Voraussetzungen die erfüllt werden müssen, bevor Gottes Plan für dein Leben
in Erfüllung gehen kann. Das meiste davon haben wir euch in den vorausgegangenen Studienreihen
schon unterrichtet und aufgetan. Das Wichtigste in all dem ist, dass du lernen musst, wie du ein Co-
Arbeiter bist und wirst in Übereinstimmung mit dem Willen Gottes und den Absichten, Ideen, Träumen
und Plänen von Gottes Vater Herz, für dich persönlich.

Ich hoffe, dass die Instruktionen und Weisungen betreffend den Zepter von Gottes Herrschaft dir
helfen werden, zu verstehen und zu begreifen was nötig ist, damit Vater Gott fähig sein kann, seine
Herrschaft und die Macht und Kraft von seinem Königreich in deinem Leben zu festigen und zu
manifestieren. Damit dies alles aber nach Gottes Plan für dein Leben, für deine Familie und deine Nation
geschehen kann, muss zuerst das Zepter seiner Herrschaft über dein Leben kommen, damit du eine
Veränderung und eine Verwandlung in deiner Seele, ja in deinem Leben wahrnehmen kannst. Erst dann
wirst du (wenn Gott es erlaubt) bei anderen Dingen erkennen und helfen können aus Situationen heraus
zu kommen, worüber du dann selbst den Sieg erlangt hast; weil du den Weg kennst der vom Tod zum
Leben führt.
5
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Viel zu viele Menschen (insbesondere auch Christen), stehen immer noch tief in dem „Tal des Todes“
nicht wissend wie sie daraus kommen sollen. In aller Demut: Ich KENNE DEN WEG DER DA
HERAUS FÜHRT. Nicht zuletzt deshalb, weil ich in diesem Tal des Todes selber ein Gefangener
gewesen bin.

Lass mich dich bei der Hand nehmen und dir den Weg daraus zeigen. Nein anders! Vielmehr lass
Gottes Geist dich bei der Hand nehmen, der doch ein vielmals besserer Lehrer und geleitgebende Person
ist, als mein Vater Gott von mir gemacht hat. Sicher haben mich der Vater, der Sohn und der Heilige
Geist befähigt und fähig gemacht zu schreiben und zu unterrichten all diese Dinge, die du schon in
meinen anderen Büchern gelesen hast und in diesem kleinen Büchlein. Tatsächlich habe ich bereits 1998
vieles empfangen, noch bevor alle anderen Bücher von mir geschrieben wurden. Nach vielen Jahren
habe ich sie zweimal überarbeitet, nicht zuletzt wegen der englischen Übersetzung. Ich durfte über die
Jahre hinweg Dinge zufügen, die Gottes Geist mir darreichte wodurch es ein lieblicher Schatz vom
Himmel her wurde.

Ich überlasse dich jetzt in den Händen des Geistes Gottes und dem Liebhaber deiner Seele, damit du
alle Vorteile davontragen wirst, die Vater Gott für dich bestimmt hat. Nicht mehr und nicht weniger. Sei
gesegnet in Jeshua Namen.

Empfangen als ein Wort Gottes in 1998. Überarbeitet und fertig gestellt in der englischeren Version in 2009, zur
Repräsentation an die Nationen der Welt. Übersetzt in Juli 2021 für die deutsche Nation

In Gottes Dienst und in Seinem Auftrag

Apostel & Prophet Johannes Bergman

6
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Ich werde dir den Herrscherstab geben!

Eine fundamentale Struktur, auch für dein Leben.


Für Gott geweiht und abgesondert!
Sauber und rein gemacht durch die Berührung vom dem Heiligen Gott selbst!
Ein Tempel und Aufenthalt, eine Residenz von Gott selber.
Warten und den perfekten Willen des Vaters hören.
Herrschaft/Autorität wird gegeben und freigesetzt, um den perfekten Willen des Vaters
zu vollbringen.
Etwas Hintergrundinformation über Apostel und Propheten.
Einiges direkt von meinem Herzen.
Apostel und Propheten sind nicht für sich selbst da. Die Vision!

Der Herrscherstab von Jeshua Christus kommt zu dir mit seiner einnehmenden
Liebe.

Die Stärke eines Königs ist das Volk, das Ihm dient in seinem Königreich.
Gott wird die Urteile und Gerichte von Apostel und Propheten ausführen.
Apostolische Endzeit-Propheten werden auf die Bühne kommen und in dieser Endzeit
auftreten.
Es ist klar ersichtlich und deutlich, dass wir berufen sind zu herrschen und zu regieren.
Einige prinzipielle Strukturen und Prinzipien über Gott seine Art und Weise wie Er
herrscht und regiert.
Abraham war Gottes allererster herrschender und regierender König.
Eine Übersicht von den Strukturen und Prinzipien, wobei Gott herrscht und regiert.
Alttestamentliche Strukturen für Gottes Regentschaft.
Gott erwidert Rebellion mit seinem Zepter von Urteil, das über dein persönliches
Leben kommt. Das ist Gnade!
Gottes Herrschaft kommt von innen nach außen.

7
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
8
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Es gibt ein von Gott gegebenes Muster und eine Struktur in dem Wort von Gott - die Bibel - ein
Blaudruck von Vorschriften, wonach Gott regiert und seine Herrschaft sichtbar macht hier auf Erden.
Der erste Schritt der als Fundament dient um in und durch dein Leben regieren zu können, ist das
Fertigen und Festlegen eines geheimen und heiligen Ortes. Ein heiliger und geläuterter Platz und Ort für
Gott, wo Gott der Herr dir begegnen und zu dir reden kann und darf.

Jeshua, der Sohn des lebendigen Gottes war solch ein geheiligter Ort. In ihm selber wohnte der
lebendige Gott selber. Jeshuas Leben war vom Anfang seiner Geburt apart gestellt (geheiligt) und
abgesondert für Gott dem Vater, um dieser geheime Ort zu werden, wo die ganze Gottheit einziehen und
in Ihm Wohnung nehmen konnte. Empfangen durch den Heiligen Geist, in der Gebärmutter von Maria
wurde sein Fleisch das Fleisch von dem himmlischen Vater, denn Er war das lebendige Heilige Wort
von Gott, das vom Himmel herkam. Ein Fleisch gewordenes, göttliches Wort. So wurde Jeshua das
lebendige Wort Gottes, das der Welt präsentiert wurde. Geweiht, geheiligt zu Gott dem Vater hin, war
er schon von vor der Geburt; während der Geburt und während seines gesamten Lebens als
Zimmermann, bis zu dem Moment seiner Taufe. Wonach dann auch sofort sein öffentliches Auftreten
als Sohn Gottes begann. Eigentlich hatte Er es gar nicht nötig im Wasser getauft zu werden zur
Vergebung der Sünden, aber Jeshua war berufen und hatte einen Auftrag und eine Mission zu erfüllen.
Eine davon war, dass Er als Sohn Gottes und als Sohn des Menschen den Weg vorgab und uns ein Muster
vorzeigte, wie wir Menschen zurück kommen können in eine Beziehung mit Gott, als unseren
himmlischen Vater.

Deshalb ging Jeshua zu Johannes dem Täufer, der sein Neffe war, um seine ersten öffentlichen
Schritte von Gehorsam zu erfüllen gegenüber dem Willen des Vaters, durch getauft zu werden und den
Weg der Buße aufzuzeigen (das erste Muster). Obwohl er es sehr sicher nicht nötig hatte auch nur für
irgendetwas Buße tun zu müssen, zeigte er uns damit den ersten Schritt auf der notwendig ist, den auch
du machen müsst, damit es überhaupt möglich wird, dass Gottes Herrschaft anfangen kann über deinem
Leben zu wirken. Buße tun und ein aktives Abwaschen der Sünde durch die Taufe, wie Jeshua es auch
tat, das ist das erste Muster von der Blaupause. Nachdem Jeshua diesen Weg gegangen ist ging der
Himmel auf und es kam Gottes Geist in seiner ganzen Fülle auf und in den Sohn Gottes und eine Stimme
aus dem Himmel sagte: „Dies ist mein geliebter Sohn, höre auf ihn“. Gott der Vater bekannte sich also
sofort öffentlich zu seinem einzig geborenen Sohn. Er bestätigte damit (die aktive Handlung), dass dies
Gottes perfekter, vollkommener Wille war. So wurde also vor der Welt öffentlich demonstriert, dass
Jeshua, Gott Vaters geliebter Sohn ist, der er schon war von vor der Grundlegung der Welt. (So wird es
dir auch ergehen, wenn du dem Muster und dem Weg von Jeshua nachfolgst).
9
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Danach wird Jeshua sofort durch den Heiligen Geist bei der Hand genommen und in die Wüste
hineingeführt. Jeshua wird dann da für vierzig Tage und vierzig Nächte verharren. Wusste Jeshua was
auf ihn zukommen würde? Ich denke mal nicht, dass er wusste, dass der Teufel kommen würde um sein
Herz und seine Seele zu prüfen. Wusste er von vornherein, dass es 40 Tage und 40 Nächte dauern wurde?
Wenn wir davon ausgehen, dass Jeshua uns ein Muster und ein Vorbild vorzeigt mit seinem gesamten
Leben, dann können wir davon ausgehen, dass er das nicht wusste. Diese Wüstenerfahrung ist auch für
dich ein Muster und ein Weg, den du genauso zu gehen hast. In dieser Wüstenzeit wird alles von dir
getötet, was auch nur im Geringsten mit dem Begehren und der falschen Leidenschaft von deinem
Seelenleben zu tun hat. Deine Seele sollte in dieser Zeit gereinigt werden. Du stirbst an dir selber.

Die Zeitspanne und Dauer der Wüstenerfahrung kann für so manchen Christen eine fast lebenslange
Erfahrung sein. Viele bleiben leider darin festhängen und wieder andere gehen gar nicht da hinein. Für
Jeshua, waren es aber nur 40 Tage, weil in Ihm war NICHTS was getötet, vernichtet oder verwandelt
werden musste. Seine Seele war rein, heilig und lauter. Das ist dann auch der Grund, warum Er sofort
nach der Wüstenerfahrung in seinen Dienst und seine Berufung kommen konnte, du NICHT! Es gibt ein
himmelweiter Unterschied zwischen der Wüstenzeit-Erfahrung von Jeshua und dieser von dir und mir.
Aber du gehst da hinein, um da auch wieder hinaus zu kommen. Dazu kommt, dass du genau wie Jeshua
den Heiligen Geist als Hilfe als Stütze und als Kraft an deiner Seite hast, um diesen Kampf zu kämpfen.
Vorausgesetzt du bist willens dich leiten zu lassen durch den Heiligen Geist in die volle Wahrheit. Du
kannst da wieder herauskommen, weil Jeshua für deine kranke, sündige Seele den Weg freigemacht hat,
dadurch, dass er deine Seelenschuld auf Sich genommen hat (durch seinen Tod am Kreuz). Ansonsten
würde kein Christ (kein Jünger) da herauskommen und nicht die Hilfe und den Beistand vom Heiligen
Geist erleben können in seinem Leben, den er unbedingt und unabdingbar braucht in dem Prozess der
Läuterung seiner Seele. Es ist beklagenswert zu sehen, dass die meisten Christen da niemals
herauskommen. Es ist zum Weinen zu wissen, dass es noch viel mehr Christen gibt die da niemals
hineingehen. Kläglich ist dann zu sehen wie sie stolpernd, gequält und gefoltert durch die Herrschaft
ihrer alten Seele durchs Leben gehen und niemals das Erbe erlangen über die Herrschaft ihrer eigenen
Seele zu herrschen und zu regieren wie ein König oder eine Königin.

WIR HABEN BIS JETZT ALSO DREI SEHR DEUTLICHE MUSTER ERKANNT DURCH DAS LEBEN UND DEM
VORBILD VON DEM LIEBHABER DEINER SEELE:

1- Die Taufe zum Buße-Tun und die Vergebung der Sünde


2- Die Wüstenzeit Erfahrung
3- Die notwendige Läuterung deiner Seele

Jetzt kommen wir zu dem vierten Muster. Etwas was auch in deinem Leben zu sehen sein sollte und
dass schon während der Wüstenzeiterfahrung. Jeshua kommt aus der Wüstenzeit hinaus und zeigt auf,
eine wunderbare Liebesbeziehung mit dem Vater, eine so innige Beziehung, dass Jeshua seinen Willen
komplett und vollkommen dem Willen des Vaters freiwillig und von ganzem Herzen unterordnet. Sein
Wille wird wie dem vom Vater, ja sie sind beide EINS. Von da an wird Jeshua nur den Willen des Vaters
tun. Eigentlich findest du hier also zwei Muster. Die Liebesbeziehung zwischen dem Vater und Jeshua
und dass Sein Wille nur den Willen des Vaters sucht zu tun, in allem was er macht. Hier siehst du, dass
die Herrschaft von Gott dem Vater über Jeshua eine Herrschaft von unbegrenzter Liebe ist. Ein
Zusammenschmelzen von zwei Seelen die ein ewiges Bündnis haben und schon von Anfang der Welt
hatten und Eins waren. Der Vater macht Jeshua zu einem vollkommenen Teilhaber seiner Macht.

10
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Der Vater legt alle Macht über Himmel und Erde, über Leben und Tod auf Jeshuas Schulter. Er soll
König, Diener und Erlöser der Menschheit werden. Er soll das Erbe, was in Adam verloren gegangen ist
wieder zurückerobern. Gottes Herrschaft kommt über Ihn und in Ihm. Möglich ist dies nur, weil sein
gesamtes Leben ein Ganz-Opfer ist für Vater Gott. Er ist von Geburt an schon Gott geweiht worden.
Und obwohl Jeshua sein Leben und Seele komplett dem Vater Gott versprochen worden ist, durch seine
Weihung, fragt der Vater immer noch, nach Jeshua seinem Willen. Jeshua soll ein freiwilliges Opfer für
die Sünde der Menschheit sein. Nicht aus Furcht legt Jeshua sein komplettes Leben in Gottes Hände.
Nein, er macht das, weil es eine Liebesbeziehung zwischen dem Vater und dem Sohn gibt, ein Band das
unzerbrechlich ist im Vertrauen und Sicherheit, im Frieden und Geborgenheit. Jeshua vertraut dem Vater
vollkommen und vollständig. Er glaubt jedes Wort was er von seinem Vater Gott hört und wird niemals
zweifeln über das, was der Vater mit ihm bespricht. Er weiß wer Er ist und wo Er herkommt. Er kennt
seinen Auftrag und seine Mission die Er zu erfüllen hat. Dafür hat er den Himmel und Seine Herrlichkeit
verlassen und ist zur Erde gekommen, um als Mensch für die Erlösung der Menschheit sein Leben zu
geben. Er ist gekommen um den Willen des Vaters zu tun, nur seinen Willen allein. Das ist warum
Jeshua alle Macht und Herrschaft und Autorität gegeben wird über Himmel und Erde.

Das ist erneut ein fundamentales Muster, eine Struktur für dein eigenes Leben. Das Leben von Jeshua
und die Weise wie er lebte und wie er in Beziehung stand zu seinem himmlischen Vater ist eine
vorgegebene Struktur, wobei die Herrschaft Gottes und sein Königreich durch Jeshua geoffenbart wird.
Ähnlich soll es in deinem Leben auch gehen. Der Durchbruch von Gottes Königreich in deinem Leben
hat vor allem damit zu tun, dass dein Leben im Einklang ist, in Harmonie zu leben mit Gott seinem
guten, vollkommenen und perfekten Willen für dein Leben.

Römer 12:2 Und passet 041 su-schematizo euch nicht diesem Weltlauf 100 aion an, sondern verändert 039 meta-mor-
phoo euer Wesen, Charakter durch die Erneuerung 040 anakainosis eures Sinnes, 107 nous um prüfen zu können, was der
Wille 029 thelema Gottes sei, der gute 067 agathos und wohlgefällige 101 eu-arestos und vollkommene 102 teleios willen
029 Thelema Gottes.

Für die Strongs Wörter in dieser Bibelstelle siehe der Anhang hinten am Ende dieses Dokument. Auf den Link klicken um
zu dem Anhang zu gelangen.

Wenn du anfängst in eine gleichartige Sohn-/Tochter-Beziehung zu kommen wie es Jeshua war,


dann wird die Autorität vom Königreich Gottes immer mehr freigesetzt werden, gemäß deinem
geistlichen Wachstum und gemäß deiner Funktion und Berufung im Körper von Christus. Dass es dafür
Zeit braucht ist ein unabdingbarer Fakt. Wir werden dann die Dinge tun, die Jeshua auch getan hat durch
das Hören und Sehen von dem, was der Vater dir aufzeigt und in Einheit mit Ihm, um seinen Willen zu
erfüllen gemäß seines perfekten THELEMA-Willens. Der Heilige Geist leitet, lenkt und führt dich in
dies alles. Er bringt dir aber doch nur das, was Er in dem Thronraum Gottes hört und was für dich
bestimmt ist. Die Offenbarungen, die er dir bringt, kannst du dir dann anfangen anzueignen. Oftmals
musst du dafür kämpfen, denn ohne Kampf gibt es keinen Sieg!

All dies sind fundamentale Prinzipien und Strukturen von Gottes Königreich wodurch du in eine
Position kommen kannst, so dass dein Leben, dein Herz, dein Körper und deine Seele unter Gott seine
königliche Herrschaft zu stehen kommen kann. Gottes Königreich bricht Bahn in deinem Leben gemäß
dem Maß, wie du bereit bist Gottes Ganz-Opfer zu sein: seinen Willen zu suchen, zu finden und diesen
THELEMA-Willen von Gott dem Vater in deinem Leben umzusetzen.

11
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Das ist der Grund, warum du durch den Heiligen Geist an die Hand genommen wirst, um in deine
Wüstenzeit hineingeführt zu werden. Es ist eine Zeit in der du dich für Gott absonderst, geläutert wirst
und es dich direkt in die verwandelnde, schöpferische Gegenwart Gottes bringt, die dann deine Seele
umformt. Du Weihest dich Ihm als ein Ganz-Opfer, denn Gott der Vater kann nichts in deinem Leben
mehr tun, ohne dass du dich Ihm in deiner Wüstenzeit auslieferst. Es gibt Strukturen in deiner Seele die
getötet und vernichtet werden müssen, damit Gott (Vater, Sohn und Heiliger Geist) mit seiner
manifestierenden Herrlichkeit und Kraft dich verwandeln und transformieren kann. Die Reinigung und
Heiligung deiner Seele ist das Ziel, so dass du aus deiner Wüstenzeit herauskommst voller Kraft und
gesalbt bist, um Gottes perfekten THELEMA-Willen zu vollführen und diesen dann an eine verlorene
Welt zu demonstrieren. Jeder mit seinen von Gott gegebenen Gaben und der Berufung, die Vater Gott
für dein Leben geplant hat. In dieser Zeit solltest du auch deinen Platz in dem Leib finden und das Ziel
kennengelernt haben, dein Erbteil, das Vater Gott für dich geplant hat. Mit einem bußfertigen Herz gehst
du da hinein und dein Charakter von Bußfertigkeit wird noch mehr gefestigt von Tag zu Tag und das 24
Stunden pro Tag.

Wir werden jetzt auf die folgenden Punkte eingehen. Schritte die notwendig sind, damit Gottes
Herrschaft und Autorität freigesetzt werden kann in deinem Leben und du den perfekten THELEMA-
Willen des Vaters vollbringen kannst.

1e - FÜR GOTT GEWEIHT UND ABGESONDERT!


2e - SAUBER UND REIN GEMACHT DURCH DIE BERÜHRUNG VOM HEILIGEN GOTT SELBST!
3e - EIN TEMPEL UND AUFENTHALT, EINE RESIDENZ VON GOTT SELBER.
4e - WARTEN UND DEN PERFEKTEN WILLEN DES VATERS HÖREN.

Viele denken, dass Gott einfach den der berufen und auserwählt ist separiert und apart stellt und gut
ist es. Aber die, welche berufen sind, müssen sich selbst auch absondern, apart stellen, heiligen und Gott
weihen. Das bedeutet, dass du dich Gott Weihest indem du dich absonderst, apart stellst. Du fängst an
ihm deine Zeit zu geben, dein Denken, dein Leben, dein Wollen (Wille), deine Emotionen, ja alles was
du bist und tust oder tun willst. Der Heilige Geist wird dich nicht in die Wüste hineinjagen, in die
Wüstenzeit, die für dich bestimmt ist. Nein, er wartet auf den Moment, in dem du dafür bereit bist und
du wahrhaft ein Begehren in deinem Herzen hast, dich Gott dem Herrn vollkommen auszuliefern.
Alleine schon aus Dankbarkeit für die Errettung und die Erlösung von deiner Schuld (Sünde).

Du Weihest und heiligst dich für Gott wie eine Jungfrau, die sich empfangsbereit ins Gemach begibt
um ihren Ehemann zu empfangen. Moses hat das getan, genauso wie Joshua. Samuel hat es getan wie
auch Elia und Elisa es getan haben, wie auch noch viele anderen Männer und Frauen Gottes. Die welche
Geschichte geschrieben haben, waren Gott TOTAL hingegeben und haben ernsthaft und eindringlich
nach Gottes WILLEN gesucht. Sogar ein Gideon fing an Gott zu suchen und zu Ihn zu rufen unter dem
Joch und der Knechtschaft der Philister. Er nahm sich Zeit sich selbst apart zu stellen und abzusondern,
sich selbst Gott zu weihen.

12
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
2Korinther 6:16-17 – 7:1 16 Und wie verträgt sich der Tempel Gottes mit Götzen? Wir sind doch der Tempel des
lebendigen Gottes, (Ich, du und wir sind doch einem WOHNORT vom lebendigen allmächtigen Gott) "Ich will unter ihnen
wohnen und leben. Ich werde ihr Gott sein und sie werden mein Volk sein." (Sie werden meine Nation sein und Mein König-
reich) 17 Darum! "Kommt heraus, zieht weg und trennt euch von ihnen, setz dich apart“, spricht der Herr, und rührt nichts
Unreines an, dann werde ich euch aufnehmen, adoptieren, 18 Ich werde dann euer Vater sein und ihr sollt meine Söhne und
Töchter sein“, spricht der Herr, der Allmächtige. 7:1 Da wir nun diese Verheißungen haben, Geliebte, so lasst uns, uns
selbst reinigen von jeder Befleckung des Fleisches und des Geistes (Seele), indem wir durch die Furcht Gottes die Heilig-
keit/Läuterung vollenden.

1.Thessalonicher 4:7 Denn Gott hat uns nicht zur Unreinheit berufen, sondern in Heiligung. 8 Deshalb nun, wer ⟨dies⟩
verwirft, verwirft [4] nicht einen Menschen, sondern Gott, der auch seinen Heiligen Geist in euch gibt.

1.Thessalonicher 5:23 Er selbst aber, der Gott des Friedens, heilige euch völlig; und vollständig möge euer Geist und
Seele und Leib untadelig bewahrt werden bei der Ankunft unseres Herrn Jesus Christus!

In der Überschrift heißt es „zu Gott geweiht & geheiligt apart gestellt“. Es ist daher Heiligung zur
Läuterung und Reinigung. Das ist es was das Wort Heiligung in dem Grundtext bedeutet. Wie du in
einem kurzen Auszug aus der Strongs concordance lesen kannst, die du hinten im Anhang finden wirst.
Leider nur in der englischen Sprache.

Hebräer 2:11 Denn sowohl der, welcher heiligt hagiazó 004 als auch die, welche geheiligt werden, sind alle von einem;
aus diesem Grund schämt er sich nicht, sie Brüder zu nennen, (einer Familie unter Vater Gott – Johannes 17)

Johannes 10:36-38 sagt ihr von dem, den der Vater geheiligt hagiazó 004 und in die Welt gesandt hat: Du lästerst, weil
ich sagte: Ich bin Gottes Sohn? 37 Wenn ich nicht die Werke meines Vaters tue, so glaubt mir nicht! 38 Wenn ich sie aber
tue, so glaubt den Werken, wenn ihr auch mir nicht glaubt, damit ihr erkennt und versteht [11], dass der Vater in mir ist und
ich in dem Vater!

Du hast dich durch den Heiligen Geist bei der Hand nehmen lassen, denn Gott der Herr hat dich mit
der Erlösung und der Tilgung deiner Schuld sofort apart gestellt. Demnach, dass Gott dich berufen und
abgesondert hat, hast du auch angefangen dich abzusondern und apart zu stellen für Gott. Jetzt kann das
Werk der Reinigung und der Läuterung deiner Seele einen Anfang machen. Du bist in deiner Wüstenzeit
apart gestellt für Gott und du sagst:

„Gott Vater hier bin ich, ich bin dein, tue mit meinem Leben nach deinem Wohlbefinden.“ Ich will
Deinen Willen tun, nicht meinen. Forme mich nach deinem Willen, was Du Herr für mich erdacht
und geplant hast, gemäß dem Bild und der charakterlichen Reife deines Sohnes Jeshua Christus.“

Dann wird der Vater kommen und dieses Ganz-Opfer annehmen und einen Anfang machen und mit
dir tun was er geplant hat, angefangen damit, dich an Seinen Sohn Jeshua zu geben, denn er hat dich
erkauft und bezahlt zur Erlösung aus der Sklaverei der Sünde. Du kannst bei Ihm bleiben oder auch
nicht. Jeshua zwingt keinen zu bleiben.

2.Korinther 7:1 Da wir nun diese Verheißungen haben, Geliebte, so wollen wir uns reinigen (durch uns apart zu setzen
– heraus zu begeben) von jeder Befleckung des Fleisches und des Geistes und die Heiligkeit vollenden in der Furcht Gottes.

13
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Mit deinen eigenen Worten (wir haben das in den vorangegangenen Teilen in Detail schon mit euch
erörtert wie das geht) gibst du Jeshua alle Berechtigungen über dein Leben zu herrschen und zu regieren.
Du bringst dich selbst und legst dich auf den Töpfertisch hin, um Ihn mit seinen Händen an dir wirken
zu lassen mit all seiner schöpferischen Kraft. Er bekommt dein Ja! Und der Heilige Geist Gottes kommt,
um dir zur Seite zu stehen in dieser Zeit der Reinigung und der Läuterung, denn es wird dauern - es wird
viel Zeit dafür benötigt und es ist schmerzhaft. Wüstenzeit!

Ungeachtet was dann an die Oberfläche kommt, durch das Licht der Wahrheit, du stehst und bist
unter dem Mantel der Gnade. Die Gnade, die der Liebhaber deiner Seele erarbeitet hat durch das Kreuz
der Sühne und der übernommene Schuld. Die Schuld die dir galt, hat Er auf sich genommen. Und alles
was Gott der Vater, der Heilige Geist und Jeshua dir zeigen, was sie verwandeln wollen - dass was sie
sehen und dir zeigen und verändert werden muss - ist nicht um dich zu verurteilen, sondern um in dir
den Charakter übereinstimmend mit dem des Sohnes Gottes, Jeshua, dem Liebhaber deiner Seele zu
formen, zu bauen und Gestalt zu geben. Je fähiger du bist leidenschaftlich mit dem Heiligen Geist
zusammen zu arbeiten, desto schneller kann Gott das Werk der Läuterung, der Reinigung, die
VERWANDLUNG und die Transformation deiner Seele erarbeiten und verwandeln.

Es gibt hauptsächlich Zweierlei was der Vater, der Sohn und der Heilige Geist in dir suchen werden:

1- Deinen Glauben an das was Jeshua für dich vollbracht hat am Kreuz von Golgatha und
2 - Dein Zeugnis von diesem Glauben! Dein Bezeugen von dem was du verstanden hast, was Gott dir
geschenkt hat durch sein Leiden am Kreuz; Jeshuas stellvertretendes Leiden und das Wegtragen und
Tilgen deiner Schuld.

Dein Zeugnis und das bezeugen, dass dir das Erbrecht an dem Baum des Lebens gehört: Das sind
die zwei meist wichtigen Dinge die Vater Gott in dir sucht! Wenn du dies dann mit deinem eigenen
Willen beglaubigst und bezeugst, wird der Heilige Geist kommen und einen Anfang machen, all das in
dir zu wirken und zu verwandeln, was immer schon Gottes perfekter THELEMA Wille und Plan für
dein Leben war. (Königreichs-Schlüssel) In der vorangegangenen Serie (1 bis 4) haben wir euch intensiv
gelehrt wie dies geht. Diese stehen zum Download bereit auf meiner Website johannesbergman.de

Wenn du in der 2e Stufe angekommen bist weißt du, dass NUR GOTT selber die Verwandlung und
die Transformation deiner Seele nach dem Bildnis und dem Gleichnis des Charakters von Jeshua, in dir
formen und Gestalt geben kann. Du weißt, er wird es auch tun ungeachtet was du siehst (mit deinen
natürlichen Augen) und wie der Zustand deiner Seele und dein Leben jetzt auch ist. Du kommst zu einem
Bestehen und einem Verweilen in der Ruhe und Frieden Jeshuas.
Johannes 14:27 Frieden hinterlasse ich euch; meinen Frieden gebe ich euch. Nicht wie die Welt sie gibt, gebe ich euch; euer
Herz erschrecke nicht und verzage nicht!

Dein rastloses Treiben hört auf und deine geistlichen Augen fangen an sich zu öffnen für die wahrhafte
Realität wer du bist in Jeshua Christus. Die Riesen in deinem Leben werden in deinen Augen nur noch
wie Heuschrecken und Grashüpfer sein. Es gibt keine Probleme mehr, sondern nur noch
Herausforderungen, denn du schaust nur auf Jeshua, der für all diese Probleme gestorben ist. Du wirst
immer mehr und mehr zu einem Teilhaber an der göttlichen Natur von Jeshua - dem Liebhaber deiner
Seele - nur durch GLAUBEN! Das Erbe, das dir bestimmt ist, wirst du dir Schritt für Schritt aneignen
und kämpfend siegreich sein.

14
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Der Geist Gottes ist da, hat dich an die Hand genommen und du wirst immer mehr geformt,
modelliert und transformiert durch Gott (Vater, Sohn und Heiliger Geist) zu einem ehrenvollen Gefäß,
das für den Vater für jede gute Aufgabe eingesetzt werden kann. Und das zuerst zu Seiner Freude
(Schlüssel) und die gesamte Gottheit lebt in dir. Das ist kaum zu glauben, aber es ist wahr. Und
ungeachtet mit wem du zu tun hast, sie sind alle drei (Vater, Sohn und Heiliger Geist) mit involviert.

2.Timotheus 2:21 Wenn nun jemand sich von solchen reinigt, wird er ein Gefäß zur Ehre sein, geheiligt und dem Haus-
herrn nützlich, zu jedem guten Werk zubereitet.

Um in dem Gleichnis eines Töpfers zu bleiben: Du bist in den Händen des Töpfers und er schafft und
formt sich etwas wunderbar Schönes! Du bist in den Händen von dem Liebhaber deiner Seele. Seine
fähigen Hände haben dich für jede gute Aufgabe vorbereitet, eine Aufgabe die zu dir passt. Eine die zu
deinen Talenten und Fähigkeiten passen und die aus dir ein Instrument in Gottes Händen machen, um
sein Königreich hier auf Erden immer mehr sichtbar werden zu lassen. Erinnert ihr euch noch als ich
sagte, dass ZEIT eine der meist wichtigen Bestandteile ist, die Gott der Vater gebraucht um dich zu
verwandeln, dich zu formen und zu modellieren? Nun, du bist auf der Töpferscheibe und so schnell
kommst du da nicht runter. Zurück zu der Analogie der Wüstenzeit! In dieser ZEIT sollte sich die
Beziehung mit dem Vater vertiefen, wie auch diese mit dem Liebhaber deiner Seele und dem Heiligen
Geist. Es kann immer tiefer und tiefer gehen. Der Geist Gottes wird dein bester Freund und du klebst
nicht nur an dem Wort von Gott, dem Sohn vom Vater Gott, sondern du klebst genauso an dem Geist
vom Vater und bevor du es überhaupt bemerkst, gleitest du rüber hinein in Phase vier.

In dieser Phase von deinem Leben wirst du erfahren, dass der Vater und der Sohn zu dir kommen und
Mahlzeit mit dir haben. Im übertragenen Sinne natürlich, nicht buchstäblich. Du kommst in eine
Erwachsenenreife hinein, wodurch viele Dinge von Gottes Vaterherz Deins werden. Du wirst anfangen
Anteil zu haben an dem Vaterherz. Es wird eine wachsende Einheit geben eine Verbundenheit zwischen
dem Vater, dem Sohn, dem Heiligen Geist und dir. Du kommst in ein geistliches Erwachsensein, das
Sein von einem wahrhaften reifen Sohn/Tochter vom Vater. Nur mal so zwischendurch: Du wirst kein
Sohn oder Tochter von Jeshua, dem Liebhaber deiner Seele. In Phase vier der Reife deiner Seele und
dass Geformt sein von deinem Charakter, wirst du immer mehr die Pläne, Ideen und Zielsetzungen vom
Vater verstehen. Zuerst die Pläne, die Er für dich und mit dir hat und du wirst rasend neugierig, du willst
immer mehr hören von Seinen Gedanken und seinem Willen für dein Leben. Die Worte: Dein
Königreich komme, dein Wille geschehe, wie in Himmel so auch auf Erden, bekommen eine ganz andere
Bedeutung für dich. Es heißt dann: Dein Wille geschehe in meinem Leben wie im Himmel.

Hier angekommen hat dich ein wesentlicherer Gedanke ergriffen und das ist: Vater erzähle mir, was
sind deine Pläne, was ist es, was dein Herz für mich bewegt? Was kann ich für dich tun, was darf ich für
dich bedeuten?

15
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Es gibt ein überwältigender Gedanke, den Vater erfreuen zu wollen, ihm Freude zu bereiten, dich
dem Liebhaber deiner Seele komplett hinzugeben. Du kommst und bist in einer Beziehung angekommen
mit dem Vater und dem Wort Gottes (Jeshua). Der Heilige Geist ist dein bester Freund. Du erfährst, dass
mit dem Vater an deiner Seite du alles tun kannst was er von dir wünscht. Wenn er zu dir spricht gibt es
nicht eine einzelne Spur von Zweifel über seine Worte. Du stehst förmlich in den Startblöcken und bei
dem Ertönen seiner Stimme die sagt: „JETZT springst du auf und rennst los“, mit all deiner Kraft und
voller Leidenschaft wirst du dann danach trachten, seinen perfekten Willen zu vollbringen.

Du weißt, dein Herz hat erkannt was das Kennen und TUN von Gottes PERFEKTEN THELEMA
Willen für dein Leben bewirkt: Dass du IMMER fähig bist, als ein Sieger in den Kampf hinein zu gehen.
Du wirst mit großer Freude in den Kampf und den Krieg hinein gehen der vor dir liegt und der für dich
bestimmt ist zu kämpfen: Wissend, dass keine Waffe die gegen dich geschmiedet wird erfolgreich sein
wird, dich zu Fall zu bringen und über dich zu siegen. Denn du bist mehr als ein Sieger. Es ist nicht dein
eigener seelischer Wille, der dich in den Kampf hineinführt, nein, du weißt es ist der PERFEKTE
THELEMA Wille des Vaters und deshalb werden 10.000 fallen: an deiner linken Seite, an deiner rechten
Seite von vorne und von hinten. Kein Schaden wird dich in diesem Kampf erreichen oder nahen können.
Nichts kann dich abhalten, dein Ziel zu erreichen! Die Gegenwart von Gottes Herrlichkeit und Glanz
umgibt dich. Er geht vor dir her und der Heilige Geist ist dein ständiger Begleiter in deinem Kampf.

Deine Gedanken sind völlig beschäftigt mit Gottes Willen, Seine Art von denken, Seine Emotionen
und die Absichten seines Herzens: Gedanken zu sündigen oder nur Gedanken zu haben, etwas tun zu
wollen was den Geruch der Welt hat, ist kaum noch in deinem Denken vorhanden. Sollte es dennoch
geschehen, bist du schnell im Buße-Tun und jedes Mal kommt ein wahrhaftiger Schmerz von Reue in
deinem Herzen hoch. Du weißt, und das ist tief in deinen Herzen eingraviert, dass ohne Gottes Gnade
du nichts tun kannst. Nichts wird dich aufhalten und hindern können am Bauen der Beziehung, die du
mit allen drei Gottheiten Vater, Sohn und Heiliger Geist hast.

2.Korinther 6,17 Darum »geht weg (hinaus) von ihnen und sondert euch ab«, spricht der Herr; »und rührt nichts Unrei-
nes an, so will ich euch annehmen (aufnehmen) 18 und euer Vater sein und ihr sollt (ich nehme euch an als) meine Söhne
und Töchter sein«, spricht der allmächtige Herr. (damit du eintreten kannst in seinen Thronraum, Seine Gegenwart die
verwandelt und transformiert.) (Jesaja 52,11; Hesekiel 20,41; 2. Samuel 7,14).

2Kor 3,18 Wir alle aber, indem wir mit unverhülltem Angesicht die Herrlichkeit des Herrn anschauen wie in einem Spie-
gel, werden verwandelt in dasselbe Bild von Herrlichkeit zu Herrlichkeit, nämlich vom Geist des Herrn.

Hebräer 12.6 Denn wenn der Herr liebhat, den züchtigt er, und er schlägt jeden Sohn, den er annimmt.« 7 Wenn ihr
Züchtigung erduldet, so behandelt euch Gott ja als Söhne; denn wo ist ein Sohn, den der Vater nicht züchtigt? 8 Wenn ihr
aber ohne Züchtigung seid, an der sie allen Anteil bekommen haben, so seid ihr ja unecht und keine Söhne!

Sprüche 3,1.11-12 Mein Sohn, (Tochter) verwirf nicht die Züchtigung des HERRN und sei nicht unwillig über seine
Zurechtweisung; 12 denn wenn der HERR liebt, den züchtigt er, wie ein Vater den Sohn (Tochter), an dem er Wohlgefallen
hat.

Du bist abgesondert worden und du hast dich selber abgesondert durch, dich Gott zu weihen: du bist
abgetrennt und losgelöst von der Welt, seine Philosophie und seine Gedanken Bollwerke und Strukturen
von Denken und Handeln. Es wird der längste Zeitabschnitt von deinem Leben beanspruchen, bis hierher
anzukommen. In dieser Phase von geistlicher Reife wird Gott der Herr alles wiederherstellen was er
geplant und was vorbestimmt war, dir zu geben. Hier angekommen wirst du eine vollständige Autorität
haben über deine Seele: Willen, Emotionen und Denken, um in Gottes Willen zu sein und zu bleiben.

Hebräer 12:1 Darum auch, derweil wir eine solche Wolke von Zeugen um uns haben, lasset uns ablegen jede Last der Sünde,
die uns immer so schnell anklebt und träge macht. Die uns so leicht umstrickende Sünde ablegen und lasset uns laufen, die
Rennbahn die vor uns liegt, durch Geduld und Ausdauer in den Kampf gehen, der uns verordnet, bestimmt und auferlegt
worden ist.
16
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
So und jetzt noch einmal verstärkt und aus verschiedenen Übersetzungen, aber nur für die ganz Mutigen:

Hebräer 12:1 Darum lasst uns auch – da wir so eine große Wolke von Zeugen um uns herumhaben, die Zeugnis abgelegt
haben von der Wahrheit – genauso wie sie: ablegen, wegwerfen und an die Seite tun jedes Hindernis; lasst uns zerstören,
vernichten, runter hohlen, von uns reißen, von uns wegstoßen und weg schmeißen jeder unnötige Ballast und Gewicht, jede
Last und jede Blockade und Absperrung. Ja lasst uns das tun mit der Sünde, die uns immer wieder so leicht erreicht und uns
so schnell umringt, die Sünde welche uns hastig und geschwind, meisterhaft schlau und mit großer erfinderischer Kraft
betrügt und die an uns klebt und uns auf eine sehr subtile Art und Weise langsam macht; Lasst uns darum aufstehen und
anfangen zu rennen mit Geduld und mit einer unaufhaltsamen Ausdauer und mit einem aktiven leidenschaftlichen Willen in
den Krieg und Kampf gehen der direkt vor uns liegt. Lasst uns den Kampf kämpfen den Gott uns befohlen hat und die
auferlegte Jagd verfolgen und in den Kampf gehen der uns verordnet, bestimmt und auferlegt worden ist.

Hebräer 12:12-15 Darum "richtet wieder auf die schlaff gewordenen Hände (KÄMPFE) und die erlahmten Knie
(MACHT EUCH AUF) “, 13 und "macht gerade Bahnen für eure Füße," damit das Lahme nicht vom Weg abkommt, sondern
vielmehr geheilt wird! 14 Jagd nach dem Frieden mit jedermann und Jagt, begehrt nach der Heiligung, Läuterung, Reini-
gung, (der Seele) (durch Absonderung und apart setzen) ohne die niemand den Herrn sehen wird!

Epheser 4:11-15 Und er hat die einen als Apostel gegeben und andere als Propheten. Er gab Evangelisten, Hirten und
Lehrer, 12 damit sie die, welchen Gott geheiligt (abgesondert) hat, zum Dienst ausrüsten und so das Leib Christus aufgebaut
wird 13 mit dem Ziel, dass wir alle die Einheit im Glauben und die Volle Erkenntnis des Sohnes Gottes erreichen, damit
wir zu mündigen Christen heranreifen und in die ganze Fülle hineinwachsen, (Geistlich erwachsen werden) der Christus in
sich trägt. 14 Dann sind wir keine unmündigen Kinder mehr, die sich vom Wind aller möglichen Lehren umtreiben lassen
und wie Wellen hin– und hergeworfen werden. Dann fallen wir nicht mehr auf das falsche Spiel von Menschen herein, die
andere hinterlistig in die Irre führen. 15 Lasst uns deshalb fest zur Wahrheit und zur Liebe stehen und in jeder Hinsicht zu
Christus, unserem Haupt, hinwachsen.

Wenn du in dieser Phase der Reife angelangt bist, brauchst du keinen Hirten oder Lehrer mehr der
dich lehrt und aufbaut, weil du dann in eine Reifephase gekommen bist, in der du dann selber von Gott
hörst. Du forschst selber im Wort Gottes und es gibt nichts Wichtigeres als Seine Stimme von Zeit zu
Zeit zu hören. Du wandelst mit dem Allerhöchsten von Kampf zu Kampf und bist bereit, in das Lager
des Löwen von Judah aufgenommen zu werden. (Hierüber in einem anderen Teil mehr).
In dieser Phase angekommen wirst du sehen, dass gemäß Gottes Willen die Beziehungen
wiederhergestellt werden, die zu deiner Erbschaft gehören. (Frau und Kinder) Du kannst dann alles
zurück erobern mit der von Gott gegebenen Autorität. All das was Satan im Griff hat und versucht
festzuhalten, was er von dir gestohlen hat – in Übereinkunft mit Gottes Perfekten THELEMA Willen.
Alles was Gott der Vater, Sohn und Heiliger Geist dir als Verheißungen offenbaren, gehört dir und du
kannst all das Geoffenbarte im Kampf an dich reißen: zurückholen und/oder erobern. Eine teilweise
übertragene Autorität in das Repräsentieren von Gottes Autorität und seinem Königreich entsteht und
manifestiert sich in deinem Leben immer mehr und mehr. Du wartest aber immer noch auf die volle
übertragene Autorität von Gottes Herrschaft für das was Gott der Vater für dein Leben geplant hat, damit
der Vater verherrlicht wird. Dies ist nicht für jeden in gleichen Maßen bestimmt, aber für jeden so, wie
Gott es ihm zugeteilt hat.

Damit du jetzt nicht verwirrt wirst: Denke an das Gleichnis mit den Talenten. Jeder bekommt die
Aufgabe und Funktion die zu ihm passt. Je größer die Funktion im Leib Christi, umso länger dauert es,
bis es sichtbar wird. Es ist so, dass ALLE die in so eine tiefe Beziehung mit dem Vater, dem Sohn und
dem Heiligen Geist eingetreten sind, immer von ihrem ERBE hören werden. Ein geistliches Erbe in
Christus, das im Himmel aufbewahrt wird, bis du die notwendige Reife erlangt hast und das Erbe hier
auf Erden antrittst, dass was Gott für dein Leben geplant und vorherbestimmt hat.

1.Petr.1.4-6 zu einem unvergänglichen und unbefleckten und unverwelklichen (klēronomian) Erbteil, 003 das in den
Himmeln aufbewahrt ist für euch, 5 die ihr in der Kraft Gottes durch Glauben bewahrt werdet zur Rettung [5], ⟨die⟩ bereit
⟨steht⟩, in der letzten Zeit offenbart zu werden. 6 Darin jubelt ihr [6], die ihr jetzt eine kleine Zeit [7], wenn es nötig ist, in
mancherlei Versuchungen [8] betrübt worden seid,

17
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Um dahin zu gelangen musst du durch die unterschiedlichen Phasen hindurchgegangen sein und du
musst auf Gott WARTEN, der dir hilft und zur Seite steht bei dem Einnehmen deiner Erbschaft. Die
Wüsten-Zeit-Erfahrung ist ein Muss. Du solltest nicht darin stecken bleiben. Wenn du das noch nicht
gemacht hast, dann lasse dich an die Hand nehmen durch den Heiligen Geist in deiner Wüsten-Zeit und
warte nicht bis morgen, mache es jetzt. Wenn du es noch nicht gemacht haben solltest, lies und studiere.
„HINEIN PRESCHEN IN SEINE VERWANDELNDE GEGENWART.“

Es zeigt dir auf und gibt Weisungen was in der Wüsten-Zeit alles mit Gottes Hilfe erneuert wird. Wenn
ihr die Weisungen befolgt, werdet ihr lernen mit Gott zu wandeln, um dann beständig in Seine
verwandelnde Gegenwart verbleiben zu können.

Es macht keinen Unterschied, ob du jetzt erwählt und berufen bist ein Krieger zu sein ohne Mandat,
oder berufen bist zu der Luftwaffe (Gebetskrieger), oder zu den Bodentruppen zu gehören. Es gibt ein
Haupt über das ganze Heer und über uns alle und das ist unserer Herr Jeshua Christus, der Löwe von
Judah. Jeshua ist es der in der endgültigen Endzeit-Schlacht die Befehlsgewalt hat und uns in diesem
Endzeit-Kampf zum Sieg anführen wird. Er wird von seinem himmlischen Thron aus anfangen das
Königreich Gottes zu festigen und sichtbar zu machen. In diesem letzten, großen, gewaltigen Krieg von
Licht gegen Finsternis wird die Braut zubereitet werden für den Kampf und sie wird rein und strahlend
dem Schwert der Gerechtigkeit hantieren, mit der von Gott dem Herrn gegebenen Autorität. Jedes
einzelne, kleine Teilchen von den Armee Gottes muss Gott geweiht sein. Alle werden eine Sohn-
Tochter-Vater-Beziehung haben. Sie werden wie Jeshua warten auf Befehl und Anweisungen. Sie sind
Eins mit dem Haupt, dem Liebhaber deiner Seele.

Römer 8.19-22 Denn das sehnsüchtige Harren der Schöpfung wartet auf die Offenbarung der Söhne Gottes. 20 Denn die
Schöpfung ist der Nichtigkeit mataiotés [10] unterworfen worden – nicht freiwillig, sondern durch den [11], der sie unter-
worfen hat – auf Hoffnung hin, 21 dass auch selbst die Schöpfung von der Knechtschaft 093 doulos [12] der Vergänglich-
keit[13] frei gemacht werden wird zur Freiheit der Herrlichkeit der Kinder teknōn Gottes. 22 Denn wir wissen, dass die
ganze Schöpfung zusammen seufzt und zusammen in Geburtswehen liegt bis jetzt.

Interessant sind auch noch in diesem Zusammenhang die beiden Wörter 091 klero'nomos und 092 nepios

Um Gottes Urteil und Gericht zu vollstrecken an den himmlischen Heerscharen von Dämonen und
an den Mächten und Gewalten in der Luft AEON und an die Obrigkeiten ARCHON, auch dafür bist du
berufen. Als du noch ein Teil von der Welt warst und durch Gott apart gestellt wurdest, um in die
Gemeinde der Versammlung der Christen am Ort platziert zu werden, war es Gottes Ziel, dass du von
dort aus später in seine Armee von geistlichen Kriegern eingeführt werden solltest, in seinem
Königreich.

Epheser 2.2 in denen ihr früher gewandelt seid nach der Art dieser Welt, unter dem Mächtigen, gemäß dem Fürsten 005
archón, der in der Luft herrscht, nämlich dem Geist, der zu dieser Zeit am Werk ist in den Kindern des Ungehorsams.

18
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Mit einem ganzen Heer von geistlichen Kriegern werden wir das zurück erobern, was Gott Vater und
Jeshua (als der neue Adam) gehört und all das was Satan von uns gestohlen hat: Die Erde und alles was
darauf und darinnen ist. Himmlische Autorität von Gottes Königreich wird über dich freigesetzt und mit
dir freigesetzt werden, denn du suchst nicht deinen eigenen Willen, sondern den von deinem
himmlischen Vater und von Jeshua, Gottes Sohn, der dir deine Aufgabe zugeteilt hat in Gottes
Königreich. Sein Königreich wird kommen und seine Herrschaft wird sichtbar werden, aber es fängt
zuerst an mit DIR! Du, der du dich selbst Gott geweiht hingibst und zusammen mit dem Heiligen Geist
in die Wüsten-Zeit hineingehst. Diese Zeit, in der du dich selbst als ein Ganzopfer auf den Feueraltar
legst, um komplett durch Seine verwandelnde Gegenwart berührt zu werden.

In dem Körper oder dem Leib von Jeshua, der wir sind, ist es mehr als notwendig, dass jeder ein
bestimmtes Maß von Autorität inne hat zum Regieren und Herrschen, angefangen mit der Herrschaft
über deine eigene Seele und Körper. Du bist zuerst König über deine eigene Seele und Leib. Es ist
unwichtig, wo und in welchem Regiment oder Abteilung von Gottes Armee als geistlicher Krieger du
unter der Leitung von Gottes Heiligem Geist einen Platz zugewiesen bekommst. Es ist eine heilige, Gott
geweihte Armee, die nicht gegen Fleisch und Blut kämpft, sondern gegen die Mächte und die Kräfte der
Finsternis, die finsteren Gedanken in der Luft (Kämpfe gegen die Lügen der ÖR Medien von heute). Um
in diesem Kampf siegreich zu sein brauchst du ein Maß von Autorität, ansonsten kannst du diesen
Mächten nicht entgegentreten. Du kannst ihnen nicht widerstehen, noch bekämpfen ohne Autorität. Der
Herr Gott sei gelobt und gepriesen, dass er dich und mich zum Teilhaber gemacht hat von der Autorität,
die wir in Jeshua Christus haben. Dennoch nicht vergessen, es ist nicht deine, sondern Seine Herrschaft
und Autorität, vollzogen und REPRÄSENTIERT durch dich: Seine heilige Krieger-Braut der Armee
Gottes: Ausgeübt über die Mächte und Kräfte dieser Welt. Niederreißend jedes Gedanken-Bollwerks,
das gegen die Weisheit des Vaters, Sohn und Heiligen Geist Krieg führt.

Bevor Gott der Vater dem Körper, dem Leib von Jeshua Christus (mit dem wir eins gemacht worden
sind), den berufenen Kriegern und die auserwählte Braut Christi den Herrscherstab überreicht, um zu
herrschen und zu regieren über die Nationen der Erde, wird Er zuerst diesen Herrscherstab nehmen, um
Ordnung in Sein Haus zu bringen. Es zu läutern zu säubern und zu reinigen, es durchzupeitschen mit der
Peitsche, wie Jeshua es getan hat. Ja, Propheten werden aufstehen in dem Geist von Elia und diese Arbeit
verrichten. Denn es gibt sehr vieles was weit entfernt ist von dem, was Gott der Vater erdacht hat ….
Nun ja, zuerst wird die Zeitspanne von Urteil über die Gemeinde der Christen kommen,
übereinstimmend nach dem was 1Petrus 4:17 schreibt. Lasst uns mal kurz diese Bibelstelle unter die
Lupe nehmen, damit wir eine bessere Sicht bekommen auf das was Gericht eigentlich bedeutet.

1Petrus 4:17 Denn die Zeit 008 KAIROS ist da, dass das Gericht Krima 007 beginnt beim Haus Gottes; wenn aber zuerst
bei uns, wie wird das Ende derer sein, die sich weigern, dem Evangelium Gottes zu glauben?

Ich denke mal, dass es klar und deutlich ist, dass du und wir alle schuldig sind. Dass wir alle versagt
haben und dass der Heilige Geist dich überzeugt hat von seinem Urteil, SCHULDIG! Gibt es da noch
einen Weg heraus? Ja, den gibt es: Buße TUN mit großer Reue! Nur durch Buße und Reue kannst du
entkommen von einige sehr heftige Gerichte, die über die Gemeinde kommen. (Laodicea). Also wenn
Gott mit seinem Gericht und seinem Urteil über dein Leben kommt, dann ist es Zeit für Buße, Reue und
ein Umkehren zu Ihm hin, weg von den Sachen, den Werten und dem Gedankengut dieser Welt. Im
weitesten Sinne ist Gottes Urteil, GNADE die zu dir kommt. Ungeachtet wie alt du bist, welche
geistliche Reife du hast: wenn du keine Buße tust und es dich nicht reut und du nicht bereust, wenn
Gottes Heiliger Geist dich überführt, nun ja dann ….

19
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Matthäus 3:12 Er hat die Wurfschaufel in seiner Hand und wird seine Tenne gründlich reinigen (läutern) und seinen
Weizen in die Scheune sammeln; die Spreu aber wird er verbrennen mit unauslöschlichem Feuer.

Gott der Herr, Vater, Sohn und Heiliger Geist werden Seine Dienstknechte gebrauchen, seine
apostolischen und prophetischen Dienste – seine geliebten Dienstknechte – als ein Zepter zur Züchtigung
und Bestrafung in der Hand Gottes. Dieses kommt über den universalen Leib und Gemeinde von Jeshua
Christus und über dich, um ein Urteil zu bringen. Für Deutschland bedeutet dies Licht, Läuterung und
Gerechtigkeit. Dies bedeutet, dass alles was im Verborgenen ist ans Licht gebracht werden wird,
angefangen bei der Gemeinde und dann zur Welt, vom Sklaven bis zum König. Von Klein bis Groß wird
jeder sehen wo er oder sie vor Gott steht, durch das Urteil was kommt. Dies aber kommt nicht über dich
und über Deutschland, ja über Europa um zu VERURTEILEN, sondern um dir zu helfen: Um zu Läutern
und zu Reinigen und um dich Herauszuholen.

Denn es ist so, dass wenn Gott nicht mit seinem Urteil, seinem Licht der Wahrheit und mit Seinem
Schwert der Gerechtigkeit kommen würde, dass du zugrunde gehst und in deiner Sünde sterben würdest.
Deshalb ist es nichts ALS PURE GNADE, wenn Er mit seinem Zepter von Züchtigung und Urteil über
dein Leben kommt. Und ich weiß ganz genau worüber ich spreche, denn ich bin dadurch gegangen,
durch Gott dem Vater sein Urteil, seine Züchtigungen und Korrekturen in meinem Leben. Ansonsten
wäre es unmöglich ein Instrument von Züchtigung und Urteil in seinen Händen zu sein. Ich würde
niemals das Anrecht und die Berechtigung bekommen haben, um sein Urteil über den Leib, über die
universale Gemeinde bringen zu dürfen, wenn ich nicht zuerst selber da gewesen wäre. Er kam nicht zu
mir um mich zu VERURTEILEN, sondern um mir zu helfen, den Weg daraus zu zeigen. Er nahm mich
bei der Hand und führte mich durch alle diese oben erwähnte Schritte hindurch und damit raus aus dem
Teufelskreis der Sünde. PURE GNADE kam zu meinem Leben bei den allerersten Züchtigungen von
meinem himmlischen Vater. Ich kann nichts anders sagen als: Es tat mächtig weh und obwohl es weh
tat habe ich es geliebt. Das war in einer Zeit, in der er mich absonderte und apart stellte und ich anfing
mich Gott zu weihen, damit Gottes perfekter Wille in meinem Leben zustande kommen konnte. Das war
die Stunde und die Zeit danach, in der die Bücher zustande kamen als ein Auftrag, um für euch Gottes
perfekten Willen bekannt zu machen und noch mehr.

Hebräer 12:5-7 und habt den Trost vergessen, der zu euch redet wie zu Kindern (Sprüche 3,11-12): »Mein Sohn, achte
nicht gering die Zucht des Herrn und verzage nicht, wenn du von ihm gestraft wirst. 6 Denn wenn der Herr liebhat, den
züchtigt er, und er schlägt jeden Sohn, den er annimmt.« 7 Es dient zu eurer Erziehung, wenn ihr dulden müsst. Wenn ihr
Züchtigung erduldet, so behandelt euch Gott ja als Söhne; (Wie mit Kindern (Söhnen & Töchter) geht Gott mit euch um.
Denn wo ist ein Sohn, den der Vater nicht züchtigt? (und der Heiliger Geist kommt euch zur Hilfe um die Zeiten von Schmerz
und Leid zu überstehen.)

9 Zudem hatten wir ja unsere leiblichen Väter als Erzieher und scheuten uns vor ihnen [2]; sollten wir uns da nicht
vielmehr dem Vater der Geister unterwerfen und leben? 10 Denn jene haben uns für wenige Tage gezüchtigt, so wie es ihnen
richtig erschien; er aber zu unserem Besten, damit wir seiner Heiligkeit teilhaftig werden. 11 Alle Züchtigung aber scheint
uns für den Augenblick nicht zur Freude, sondern zur Traurigkeit zu dienen; danach aber gibt sie eine friedsame Frucht der
Gerechtigkeit denen, die durch sie geübt sind.

12 Darum »richtet wieder auf die schlaff gewordenen Hände (Komme zurück in einer Beziehung mit dem Liebhaber
deiner Seele, spreche mit Ihm und werde wieder aktiv) und die erlahmten Knie«, (Fechte und Kämpfe den Kampf mit Ihm,
den Kampf die vor dir liegt)

Fange wieder an mit dem Liebhaber deiner Seele zu sprechen: Tue Buße und komme erneut in eine
intime Beziehung mit deinem himmlischen Vater und mit dem Liebhaber deiner Seele. Bekenne deine
Sünden, deine Fehltritte und Fehlentscheidungen und empfange das WERK der GNADE von Gottes
20
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Vaterherz für dein Leben, für dein Herz und für deinen Leib und Seele. Er kann und wird dich
vollkommen wiederherstellen! Was tot war und tot ist lasse Ihn das berühren, lege es in Seine heilenden
Hände. Er wird es heil machen. Er wird dich neu machen!

13 und »macht gerade Bahnen für eure


Füße«, [3] damit das Lahme nicht vom Weg ab-
kommt, sondern vielmehr geheilt wird! (LE-
BEN) 14 Jagd nach dem Frieden mit jedermann
und der 004 agiazw~ hagiazo - heiligung, ohne
die niemand den Herrn sehen wird!

Diese Instrumente von Gericht und


Urteil sind unter anderen die
apostolischen und prophetischen
Dienste. Diese mehr als alle anderen,
denn das hat mit ihrer Funktion und ihrer
Position in dem Leib von Christus zu
tun. Diese Instrumente sind in Gottes
Händen SEINE GNADE, die zu dir
kommt durch das Richten und Urteilen
von deinem christlichen Leben!
Genauso wie mein Vater das getan hat in
meinem Leben, als er mit großer Liebe
und viele Tränen zu mir kam. Jeder
apostolische oder prophetische Dienst,
der mit einem Wort vom Vater kommt,
mit Urteil und Gericht, kommt nicht um
dich zu VERURTEILEN, sondern um
Gottes Willen über dein Leben zu
vollstrecken. Das kann im weitesten
Sinne alles sein, was der Vater, der Sohn
und der Heilige Geist dir offenbaren
wollen.

Sie, die apostolischen und prophetischen Dienste sind es, die dich (die Braut) zu einem erwachsenen,
reifen Christen erziehen, nach dem Maß des Charakters in der ganzen Fülle von Jeshua Christus. Zu all
dem noch, was Gott für dich als Erbe aufbewahrt hat in den Himmeln. Wenn du nicht zu dieser Reife
gelangst, können sie dir nicht das geben was Deins ist. Sie können dich auch nicht tiefer in die
Geheimnisse von Gottes Königreich einführen und lehren, wenn du nicht durch obenstehende Phasen
hindurchgegangen bist.

Gottes Plan und Idee ist, dass die apostolischen & prophetischen Dienste (Ämter) herrschen und
regieren werden als Könige über die Nationen dieser Erde. Dafür brauchen sie aber eine Armee von
geistlichen Kriegern, die bereit und willig sind, den PERFEKTEN Willen des Vaters, Sohn und Heiligen
Geistes auszuführen. Lass mich dir in Kürze etwas an Hintergrundinformation geben über das Amt und
die Funktion von Aposteln und Propheten und warum es möglich ist, diese beiden Funktionen in einer
Person zu finden. Und das sehr sicher in der neuen Zeitspanne von Gottes Königreich, das SICHTBAR
werden wird in nicht allzu langer Zeit. Denn wir sind fast am ENDE der ZEITSPANNE von der
Gemeinde von Laodicea angekommen. Anbei eine Prophetie, empfangen im Jahr 2010

21
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Empfangen am 18e Februar - 2010

Dieses Wort zu den Nationen ist zuerst empfangen worden in englischer Sprache und auf
unterschiedlichen Plattformen, über das Internet verbreitet worden. Am 28.04.21 wurde es übersetzt in
die deutsche Sprache. Da ich als Prophet über Deutschland gestellt bin, gehe ich davon aus, dass dieses
Wort vornehmlich der deutschen Nation gilt.

In der Zeitspanne in der das Königreich Gottes mit Macht und Kraft in seine neuen Strukturen
durchbrechen wird, wird ein Umbruch, eine Veränderung und eine Verlagerung von Besitztum und
Reichtum dieser Welt notwendig sein. Wie dieses genau stattfinden wird? Das weiß nur Gott, aber die,
welche gerecht gemacht worden sind werden Überfluss haben und die Ungerechten werden sterben
wegen Mangel. Gerechtigkeit wird wie eine Flut von LEBEN vom Himmel her herunterkommen für das
gerechte Volk Gottes, für seine wahrhaftigen Dienstknechte und für all die jenen, die die Wahrheit
lieben, Gottes Wahrheit!

Wir stehen kurz vor einer Zeitspanne worin wir solch große Veränderungen sehen werden, dass
alleine darüber nachzudenken, es dir deinen Atem rauben wird, so gewaltig. ALLES WIRD GESCHÜTTELT
UND GERÜTTELT WERDEN, SO DASS AM ENDE NUR NOCH DIE STRUKTUREN VON GOTTES KÖNIGREICH
STEHEN BLEIBEN WERDEN. Die, welche dann noch an der Welt und seine Strukturen festhalten wollen,
werden untergehen, aber die, welche leben nach den Regeln und den Prinzipien der Gerechtigkeit vom
Königreich Gottes, werden leben. Es kommt eine Zeit von großer Finsternis auf diese Welt zu die so
gewaltig sein wird, dass niemand es für möglich gehalten hätte und es jemals glauben würde. Wir haben
solch einen großen Überfluss: Dennoch höre ich Gott sagen: „wie es in dem Land Goschen Licht gab,
so wird es zur gleichen Zeit Finsternis geben in der Welt, wie es auch Finsternis gab im Ägyptenland,
aber nicht in Goschen.“

Zuerst werden wir sehen, dass ein GERICHT von URTEIL kommt über den Leib von Jeshua
Christus, damit die Braut zubereitet werden wird. DANACH WIRD EIN GRÖßERES UND SCHWERERES
GERICHT ÜBER DIE NATIONEN DER ERDE KOMMEN. Die religiösen Christen die nicht willens sind auf
die Stimme der Propheten zu hören, müssen dann durch eine Zeit hindurchgehen, die geplagt sein wird
von solch großen Schmerzen und Leid, dass ich kaum den Mut habe das sehen zu wollen. Dennoch ich
muss euch warnen, besonders diejenigen die das nicht allzu ernst nehmen.

Die Braut wird bekleidet und angetan werden mit Kleidung der Kriegsführung und sie wird
instrumental sein in das Bringen und das Vollziehen von Gottes Urteil über die Nationen der Welt. Dies
ist aber noch weit entfernt. (2010) Heute ist es schon mächtig nähergekommen. 2021 - Dennoch zuerst
MUSST DU HERAUSKOMMEN: heraus aus dem Griff von den Strukturen dieser Welt, frei von
Schulden und von noch so viel mehr Dingen dieser Welt. Hast du wirklich gedacht, dass der Reichtum
von dieser Welt in den Händen ungerechter Herrscher bleibt? Denkst du wirklich, dass die Herrschaft in
den Händen verbleibt von ungerechter Leiter, Pastoren, Hirten, Lehrer, Propheten und Aposteln? Hast
du das wirklich gedacht? Was notwendig ist um dies zu ändern wird getan werden. DAS RÜTTELN
UND SCHÜTTELN FÄNGT JETZT AN!! Ein Schütteln von Strukturen, ein Schütteln von Denken und
ein Rütteln von allem was auch nur gerüttelt werden kann. Lerne zu leben von dem was du besitzt, nicht
von dem was du nicht hast. Die, welche lernen geleitet, geführt und gelenkt zu werden durch den
Heiligen Geist, werden sicher und beschützt sein. Die, welche ihre Beziehung mit dem Liebhaber ihrer
Seele strahlend leuchtend haben, werden leuchten und strahlen in der Stunde der kommenden Finsternis.

22
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
In dieser Zeit die kommen wird, wird nicht ein Joseph aufstehen, sondern in jeder Nation wird da
mindestens ein Joseph sein, den Ich hervorbringen werde und er wird mein Dienstknecht sein... mehr
Josephs als du dir ausdenken kannst. Auf jedem Gewerbe einen Joseph, viele Daniels mit meinem Geist
von Weisheit. Weiß sehr wohl mein Volk, dass die Welt dann zu euch kommen wird für die Lösung der
Probleme in dieser Welt.

Und diese welche an Meiner Seite sind, wie einstmals Daniel das war, werden die WEISHEIT haben
die Ich ihnen geben werde um zu erretten, zu führen und zu leiten: Ja, um neue Strukturen zu bringen
und um zu herrschen und zu regieren, um die neue Struktur von meinem Königreich zu bringen. Denn
ich werde die Strukturen dieser Welt vernichten, zerstören und zertrümmern, wie ich in dem Buch Daniel
vorhergesagt habe. Ich werde rütteln und nichts wird stehen bleiben. Ich werde nicht zulassen, dass die
Herrlichkeit meines Hauses entwendet wird. Ich werde kämpfen und Krieg führen gegen all diejenigen,
die den Mut und die Unverfrorenheit besitzen, mit meiner Herrlichkeit zu prahlen.

ICH WERDE ABER MEINE HERRLICHKEIT GEBEN ZU DEN DEMÜTIGEN VOM HERZ UND
DER BRAUT CHRISTI. Sie wird nicht nur mit meiner Herrlichkeit bekleidet sein, nein SIE WIRD SOGAR
AUSGESTATTET WERDEN MIT GROßER AUTORITÄT, UM ZU HERRSCHEN UND ZU REGIEREN, JA SOGAR UM
MEINE URTEILE UND GERICHTE ZU VOLLFÜHREN. Die Zeit der VERLAGERUNG und UMVERTEILUNG hat
angefangen. Bereitet euch vor, * mach dich bereit, beachte und nehme in Acht ERNSTHAFT ZU
HÖREN AUF DIE WORTE UND WEISHEITEN, DIE RICHTLINIEN UND ANWEISUNGEN VON
MEINEN WAHRHAFTIG GESANDTEN PROPHETEN.

Habe keine Angst, du wirst sehen wie der Tod anfangen wird ein Gesicht zu haben von einem hässlichen
Biest, aber es wird nicht möglich sein meine Auserwählten zu berühren. Habe keine Angst, wenn du
siehst, wenn dies alles anfängt zu geschehen. Habe keine Angst, es wird nicht meine Auserwählten
berühren, aber es wird die Ungehorsamen und die Widerspenstigen schädigen und alle religiösen
Strukturen werde ich in Feuer und Flamme stellen. Und es wird große Trauer sein und viele Tränen
werden fließen und viel Leid und Schmerzen wird sein. UND SIE WERDEN IMMER NOCH NICHT
hören wollen auf meine Dienstknechte und auf die Stimme meiner wahren Propheten.

Bereite dich vor und behüte und wache über dein Herz. Ich rufe sie und ihre Stimmen werden LAUT
SEIN, sie sind gekommen um dich VORZUBEREITEN, DAMIT DU GESPART WIRST IN DIESER
ZEIT VON großer FINSTERNIS DIE KOMMT. Nicht nur über Amerika ... nein viele Nationen werden
unter einer Wolke von großer Finsternis kommen. Aber in den Herzen und Seelen Meiner Geliebten
wird da LEBEN, WÄRME und SCHUTZ sein … habe keine Angst! Siehe WIE ICH FECHTE UND
KÄMPFEN WERDE FÜR MEINE GELIEBTEN UND UM WILLEN DER GRECHTIGKEIT. Ich bin
ein Gott der GERECHTIGKEIT … Die Zeit der Forderung der Schuld ist gekommen … behüte und
wache über dein Herz. Höre auf meine Propheten … sie haben alles was sie brauchen, damit sie dich
vorbereiten können. Ich liebe dich mit einer viel größeren Liebe als dass du fähig bist zu erfassen oder
zu begreifen. Sei nicht mehr BLIND oder TAUB, sondern HÖRE und LAUSCHE … es ist Mein Herz
und alles was Ich tun kann um dich zu erretten. Es ist alles für dich vorbereitet. Wirst du es
ERGREIFEN? Wirst du die Worte essen, die Ich in den Mund meiner Propheten legen werde? ODER
WIRST DU DICH DARAN VERSCHLUCKEN UND NICHT FÄHIG SEIN ES ZU ESSEN? ESSE MEINE SÖHNE UND
TÖCHTER WAS BITTER SCHMECKT, am Ende wird es aber so süß wie Honig sein und es dir
LEBEN bringen und es wird DEIN HERZ und SEELE erlösen.

Ich richte und ich komme mit Urteil über dein Herz und Seele um DICH ZU ERRETTEN, nicht um
dich zu VERURTEILEN. Ich komme mit dem ZEPTER VON LIEBE UND URTEIL, um dich vorzubereiten.
Ihr solltet ALLE Herrscher sein und keine Sklaven. Ich bitte dich, ich FLEHE DICH AN, JA, ICH EUER
VATER GOTT FLEHE EUCH AN, HÖRE UND LAUSCHE MEIN HERZ, MEINE WORTE … ICH

23
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
LIEBE DICH UND MIT TRÄNEN IN MEINEM HERZEN RICHTE UND URTEILE ICH … ABER
DU MUSST ERRETTET WERDEN.

Sei also weise, höre und gebe scharf acht auf Wahrheit. Lasse dein Herz an WAHRHEIT kleben! Ich
liebe dich, ungeachtet wie der Zustand von deinem Herz und Seele jetzt ist. Ich liebe dich und das werde
ich immer tun. Komm zu mir…renne zu mir, renne zu meinem Herz und renne aus diesem hässlichen
Babylon heraus. Komm aus ihr heraus und renne zu meinem Herz, da wirst du sicher sein. Ich liebe euch
alle. Wir lieben euch alle.

*Vorbereiten - Wortbedeutung/Definition:

1) etwas, jemanden oder sich selbst einer Voraussicht oder Zukunftserwartung anpassen; so ändern, dass es sich bei den
erwarteten Ereignissen positiv auswirkt

In Gottes Dienst und in Seinem Auftrag

Apostel & Prophet Johannes Bergman

24
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Jetzt gehen wir dann weiter und geben euch ein wenig Hintergrundinformation über die Funktion von
Aposteln und Propheten und das aus der Sicht von der kommenden neuen Zeitspanne von Gottes
Königreich. Es gibt nur zwei Ämter oder Dienste, die Gott der Vater herübergebracht hat aus dem
Alten Testament ins Neue Testament und das sind der Apostel und der Prophet. Der König steht im
übertragenen Sinne für die herrschend, dienende Autorität von dem Apostel und der Prophet für den
Propheten. Beide haben eine regierende und herrschende Autorität. Beide Ämter können durch ein
Mandat regieren und wirksam sein (aber sehr sicher werden nicht alle ein Mandat bekommen) dennoch
haben sie beide eine unterschiedliche Funktion und funktionieren heute zum übergroßen Teil als gerufen,
berufen aber ohne ein Mandat.

Ein Apostel repräsentiert den, welcher ihn geschickt hat. Wenn Jeshua ihn beauftragt hat, dann
repräsentiert er Jeshua und seine Autorität für den Auftrag oder das Mandat was ihm übertragen ist. Der
Begriff oder das Wort Apostel bedeutet „Jemand, der geschickt worden ist mit einer Botschaft.“ Für die
Juden war es immer so, dass ein Botschafter so behandelt werde musste, als ob es der Sender persönlich
war. Da es meistens Könige waren die Botschafter schickte, bekam so ein Gesandter den Status gleich
einem König.

2 Samuel 10 – 1 Und es geschah danach, da starb der König der Söhne Ammon, und sein Sohn Hanun wurde an seiner Stelle
König. 2 Und David sagte: Ich will Gnade erweisen an Hanun, dem Sohn des Nahasch, so wie sein Vater Gnade an mir
erwiesen hat. So sandte David hin, um ihn durch seine Knechte wegen seines Vaters zu trösten. Und die Knechte Davids
kamen in das Land der Söhne Ammon. (1Sam 11,1) 3 Da sagten die Obersten der Söhne Ammon zu Hanun, ihrem Herrn:
Will David in deinen Augen ⟨wirklich⟩ deinen Vater ehren, wenn er Tröster zu dir gesandt hat? Hat nicht David seine Knechte
zu dir gesandt, um die Stadt zu erforschen und sie auszukundschaften und sie umzukehren? (2Sam 3,25) 4 Da nahm Hanun
die Knechte Davids und ließ ihnen die Hälfte des Bartes abscheren und ihre Kleider zur Hälfte abschneiden bis an ihr Gesäß;
und er schickte sie weg. (Jes 20,4) 5 Als man ⟨, dass⟩ David berichtete, sandte er ihnen ⟨Boten⟩ entgegen, denn die Männer
waren sehr geschändet [1]. Und der König ließ ⟨ihnen⟩ sagen: Bleibt in Jericho, bis euer Bart gewachsen ist, dann kommt
zurück! (Jos 6,1)

Diese beiden Dienste (Ämter) Apostel und Prophet – werden Worte von Gottes Thelema Willen und
Strukturen zu der Gemeinde bringen, zusammen mit den notwendigen Instrumenten um zu reinigen, zu
Läutern und Ordnung zu bringen, damit Gottes Herrschaft beharrlich und standfest in deinem Leben
fundiert werden kann.

Bis jetzt hast du hauptsächlich gehört von dem Dienst eines Apostels oder Propheten die gestellt sind
über eine Gemeindeversammlung oder einige mehrere Gemeindeversammlungen. Aber wir leben jetzt
in einer Zeit, einer Übergangszeit, in der Gott der Vater einen Anfang machen wird PROPHETEN über
Nationen zu stellen, um zu herrschen und zu regieren über diese Nationen und um diese Nationen dann
zu Jeshuas Füssen zu legen. Dies wird ein apostolischer Prophet sein, der in seinem Dienst KÖNIG und
PROPHET repräsentiert. Du wirst vielleicht denken, wie ist das dann möglich? Dies hat zu tun mit dem
speziellen Mandat die sie EMPFANGEN, so wie dieses Moses einst empfing, wie es auch Joshua, Elia
und wie Paulus und Johannes einst empfangen hatten.

Diese haben eine komplett neue Zeitspanne einzuläuten: die Zeitspanne der FUNDIERUNG VON
GOTTES KÖNIGREICH. Das ist alles bis jetzt noch sehr unbekannt und der Leib von Jeshua Christus
ist noch NIE diesen Weg gegangen. Aber wir müssen lernen diesen Weg zu gehen, den Weg den Gottes
Geist uns zeigt. Und es ist nun mal so, dass Gott der Herr nichts tut ohne dass er es ZUERST verlauten
lässt durch seine Knechte, den Propheten.
25
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Amos 3:7 Denn der Herr, HERR, tut nichts [3], es sei denn, dass er sein Geheimnis [4] seinen Knechten, den Propheten,
enthüllt hat. – (1Mo 18,17; Jes 18,4; Offb 10,7; 1Sam 9,15) 8 Der Löwe hat gebrüllt, wer fürchtet sich ⟨da⟩ nicht? Der Herr,
HERR, hat geredet, wer weissagt ⟨da⟩ nicht? (Hi 32,19; Jes 21,10; Jer 26,12; Am 1,2; Am 7,14; 2Petr 1,21)

Ich bin einer von diesen Propheten, gerufen und berufen, um euch den WEG in dieser neuen
ZEITSPANNE von GOTTES KÖNIGREICH zu zeigen und diese neue Ära einzuläuten. Auch für mich
ist dies ein HÖREN und LERNEN. Aber wie ich höre gebe ich es auch weiter. Ich könnte noch viel
tiefer Eingehen auf die unterschiedlichen Funktionen der Propheten und Apostel, aber eines ist sicher:
Kein Dienst ist wie der andere und jeder Dienst ist ein Unikat, der speziell zugeschnitten ist auf die
Talente und Fähigkeiten der berufenen Person. Denn auch das spielt eine Rolle in der Berufung solcher
Dienste, wie zum Beispiel: prophetische Sänger oder Propheten, die in Gebet und Kriegsführung
vorangehen. Okay, lasst uns wieder den Faden aufnehmen und weitermachen mit den Strukturen von
Gottes Herrschaft.

Lass mich dir hier nachfolgend eine kurze Übersicht geben von der fortschreitenden Herrschaft von
Gottes Königreich in und über dein Leben, über deine Familie, deine Gemeinde am Ort und über die
Nationen.

Zuerst die Herrschaft und Regentschaft von Gott über dein eigenes Leben – dann über deine
Lebensgefährtin, deine Frau.
Zuerst in dem Himmlischen Raum, der auch die Gedanken-Atmosphäre betrifft und danach sichtbar wird
hier auf Erde.

Zuerst die Regentschaft von Gott über deine Lebensgefährtin, Frau und Familie – danach eventuell
über deine Gemeindeversammlung, den Körper Jeshua wovon du einen Teil bist. Dies ist abhängig von
der Berufung und der Funktion in dem Leib von Jeshua Christus, die Gott Vater dir zugedacht hat als
Erbe hier auf Erden.
Zuerst in dem Himmlischen Raum, der auch die Gedanken-Atmosphäre betrifft und danach sichtbar hier
auf Erde.

Zuerst die Regentschaft von Gott über deine Gemeindeversammlung, den Körper Jeshua – danach
Gottes Herrschaft über deine Stadt und Dörfer. Dies ist abhängig von der Berufung und der Funktion in
dem Leib von Jeshua Christus, die Gott Vater dir zugedacht hat als Erbe hier auf der Erde.
Zuerst in dem Himmlischen Raum, der auch die Gedanken-Atmosphäre betrifft und danach sichtbar hier
auf der Erde.

Zuerst Gottes Herrschaft über deine Stadt – danach die Bezirke und deine Nation. Dies ist abhängig
von der Berufung und der Funktion in dem Leib von Jeshua Christus, die Gott Vater dir zugedacht hat
als Erbe hier auf der Erde.
Zuerst in dem Himmlischen Raum, der auch die Gedanken-Atmosphäre betrifft und danach sichtbar hier
auf der Erde.

Zuerst Gottes Herrschaft über deine Nation – dann die Nationen. Dies ist abhängig von der Berufung
und der Funktion in dem Leib von Jeshua Christus, die Gott Vater eine Nation und dir persönlich
zugedacht hat als Erbe hier auf der Erde.
Zuerst in dem Himmlischen Raum, die auch den Gedanken-Atmosphäre betrifft und danach sichtbar hier
auf der Erde.

26
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Das sind die königlichen Strukturen für Gottes Königreich hier auf Erde die Gott Vater, der Sohn
und der Heilige Geist geplant haben hier auf Erden zu festigen. Angefangen mit der Herrschaft über
einen Menschen im persönlichen Leben. Dies alles in ZUSAMMENARBEIT mit Seinem und unserem
Willen. Dafür muss zuerst das Zepter von Gottes Herrschaft in deinem persönlichen Leben einen Anfang
machen. Weiter hindurch in die Familie und die Gemeinden bis in die Dörfer, Städte und Nationen. Bis
die Erde voll ist von Seiner Herrlichkeit.

Der wichtigste Schlüssel hierbei ist: „Dein Wille geschehe auf der Erde wie im Himmel. Dein Wille
geschehe in mein Leben wie in Himmel.“ Wie Jeshua sagte: Vater nicht mein, sondern dein Wille!

Und hier geht es dabei nicht um den Allgemeinen und den guten Willen Gottes, den wir in der Bibel
finden, sondern um den THELEMA Willen. Denn das bringt Gottes KÖNIGREICH hier auf Erde, in
dein Leben in dein Herz.

In all diesen fünf prinzipiellen Strukturen und Prinzipien von Gottes Königreich bleibt eine Sache
immer gleich: Das Hören und TUN von Gottes Wille. Das Hören, Verstehen und Lauschen von Gottes
Willen, den guten, angenehmen und PERFEKTEN prophetischen Willen Gottes. Es macht nichts aus in
welcher Reifephase du bist oder welche Strukturen noch in deinem Leben und Seele geformt werden
müssen: nur eins ist wichtig, Hören, Verstehen und mit einem freudigen Herz gehorsam Handeln. Nicht,
die welche Gottes WILLEN verstehen und hören werden siegreich sein, sondern die dann auch im
GLAUBEN und im GEHORSAM danach handeln. Sonst wäre niemals die Mauer von Jericho
eingestürzt! Niemals wäre dann Gideon in den Kamp gegangen und niemals hatte Elia befehlen können,
dass Feuer vom Himmel kommen soll.

Im Festigen und oder Einbringen einer göttlichen, Gott gewollten Struktur in deinem Leben musst
du Geduld haben und auf Gott warten. Zuerst musst du Hören, Verstehen und Begreifen um erkennen
zu können, was Gottes Wille für dich persönlich ist. Danach wirst du durch den Heiligen Geist dazu
angespornt werden es zu sprechen, es in Anspruch zu nehmen, es einzufordern im Glauben und es in
den Himmlischen Räumen festzulegen. Beharrlich dich danach auszustrecken und daran zu arbeiten und
dafür kämpfen, die Voraussetzungen für dein Erbe zu erfüllen. Also, spreche es und nehme es in
Anspruch, rufe es aus mit Glauben (warte auf die Anweisungen und oder Instruktionen). Der Heilige
Geist wird dir zu Hilfe kommen dein Erbe einzunehmen.

Mit dem Gott gewollten Strukturen für deine Familie ist es genau das gleiche Prinzip. Zuerst musst
du hören, verstehen und begreifen um erkennen zu können, was Gottes Wille ist für deine Familie.
Danach wirst du durch den Heiligen Geist dazu angespornt werden es zu sprechen, es in Anspruch zu
nehmen, es einzufordern und es im Glauben in den Himmlischen Räumen festlegen. Also, spreche es
aus und nehme es in Anspruch, rufe es aus mit Glauben, (warte auf die Anweisungen und oder
Instruktionen). Der Heilige Geist wird kommen, um dir zu helfen in deiner Aufgabe, in deinem Kampf,

Bevor wir weitermachen mit Kapitel zwei legt Gottes Geist mir aufs Herz noch einige weitere Dinge
mit dir zu teilen.

27
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Zu dem Körper von Christus, dem ihr teilhaftig geworden seid, seit eurer Wiedergeburt: Geliebte,
es gibt da einige Dinge, die ich mitteilen soll: Zuerst, du bist gekauft worden mit einem sehr, sehr
kostbaren Preis und deshalb bist du nicht mehr von dir selbst. Ich meine damit, dass die gesamte
universelle Gemeinde, der Leib von Christus, nicht von sich selbst ist. Du bist Jeshuas kostbar erkauftes
Eigentum und dennoch kein Sklave oder Leibeigener und freier, als du jemals zuvor warst. Denn er hat
dich aus den Händen Satans freigekauft. Du bist sein Eigentum und du solltest darüber froh sein. Denn
gerade das ist der Grund, dem es Satan RECHTLICH UNMÖGLICH macht, dich noch zu berühren,
weil du unter dem VOLLEN Schutz von dem Liebhaber deiner Seele stehst.

Ja, du bist weggegeben worden von dem Vater an den Sohn und es gibt einige Weggegebene die aus
euch auserwählt worden sind, um Seine direkte Stimme und Willen zu repräsentieren, als Propheten
und Gottes Stimme zu der Gemeinde, zu der Nation und zu den Nationen oder diese Welt insgesamt.
Wieder andere hat Jeshua auserwählt, die er als Gesandter geschickt hat mit einer speziellen Aufgabe,
das sind die Apostel. – Apos - tello oder, Apostel. Und unter diesen Aposteln und Propheten gibt es
wieder einige die AUSERWÄHLT worden sind, über eine Nation oder über mehrere Nationen gestellt
zu werden, um über diese zu Herrschen und zu Regieren als Apostolische Endzeit Propheten.

Dennoch, ungeachtet ihrer Position und Funktion in dem Königreich Gottes und in dem Leib von
Christus: Diese ALLE sind weggegeben - von Jeshua an die Gemeinden, den Leib von Jeshua Christus,
die ihr seid - als ein GESCHENK um dir zu DIENEN! Lasst uns dazu folgende Bibelstelle im Epheser
Brief lesen, Kapitel 4.

11 Und Er hat etliche als Apostel gegeben, etliche als Propheten, etliche als Evangelisten, etliche als Hirten und Lehrer,
12 zur Zurüstung der Heiligen, für das Werk des Dienstes, für die Erbauung des Leibes des Christus, 13 bis wir alle zur
Einheit des Glaubens und der Erkenntnis des Sohnes Gottes gelangen, zur vollkommenen Mannesreife, zum Maß der vollen
Größe des Christus; 14 damit wir nicht mehr Unmündige seien, hin- und hergeworfen und umhergetrieben von jedem Wind
der Lehre durch das betrügerische Spiel der Menschen, durch die Schlauheit, mit der sie zum Irrtum verführen, 15 sondern,
wahrhaftig in der Liebe, heranwachsen in allen Stücken zu ihm hin, der das Haupt ist, der Christus.

Also sind wir, Propheten und Apostel nicht von uns Selbst. Wir sind nicht nur an Jeshua weggegeben
worden, dem Liebhaber unserer Seele, wir sind auch weggegeben worden an dich, die Braut-Gemeinde,
um dir ZU DIENEN! Unsere Aufgabe ist es, dir alles zu geben was Gott für dich vorbereitet hat und
dich vorzubereiten für den großen Tag seiner Wiederkehr. Aber nicht nur das, wir sind auch da um dir
zu helfen, damit du in deine VOLLE ERBSCHAFT kommst und diesen Schritt für Schritt einnimmst
und eroberst. Sollte es aber dazu kommen, dass wir den ein oder anderen korrigieren und zurechtweisen
müssen oder wenn wir dir Dinge sagen müssen, die dir auf keinen Fall gefallen werden, dann sei bitte
nicht zu hart in deinem Urteil über uns. Wenn diese Züchtigungen über dich kommen, dann sind diese
Dinge notwendig, damit du zu einer Erwachsenenreife heranwächst, gleichartig dem Charakter von
Jeshua, dem Liebhaber deiner Seele.

Für all das hat uns der Vater, der Sohn und der Heilige Geist zugerüstet, mit Vielem was dir helfen
wird dahin zukommen, wohin Er will und wünscht wer du sein sollst: In Seine verwandelnde Gegenwart.
Die Anweisungen und Instruktionen die wir dir geben, kommen ganz bestimmt nicht von uns selbst:
Nein, wir nehmen viel ZEIT, um in der Gegenwart von Vater Gott zu lauschen und an den Füßen von
seinem Herrscher Thron das zu empfangen, was Er zu deiner Seele und zu deinem Herz sprechen will.
Um in das Allerheiligste, Gottes Verwandelnde Gegenwart, das zu empfangen, was Er dir geben und
offenbaren will.
28
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Sei es für dich persönlich, für die Gemeinde, Seinem Leib, oder für eine Stadt, Land oder Nation. Wir
empfangen nur das, was Er dir in dem von Ihm bestimmten Moment geben, offenbaren und überreichen
will. In dem Moment wo du es brauchst und dafür bereit bist, nicht eher. Wir können dir NICHTS aus
und von uns selbst geben. Wenn du danach begehrst das zu bekommen was Gott der VATER für dich
GEPLANT und ERDACHT hat, wenn du dich danach sehnst in eine charakterliche Reife zu kommen,
die dich befähigt dein ERBE zu empfangen, dann sollte dein Herz sich niederknien können auf die
Ebene, in der wir zu dir kommen. Wir kommen als väterliche Diener von unserem allmächtigen Vater
Gott und dem Sohn Jeshua Christus, um dir zu dienen. Bitte empfange uns auch als solche, wissend und
verstehend, dass wir Gottes Königreich und Seine Autorität REPRÄSENTIEREN.

Es ist Gottes Wille, dass wir lernen miteinander zu kommunizieren - aufeinander bezogen handeln
und aufeinander eingehen – auf eine Weise wie von einem Vater zu einem Sohn oder eine Tochter.
Deshalb wird es für dich sehr schwer werden von uns zu empfangen, was Gott für dich bereitgestellt hat,
wenn du nicht lernst oder willens bist mit einer Herzenshaltung eines Sohnes oder Tochter zu seinem
geistlichen Vater zu uns zu kommen. Schaue nicht auf unser physisches, körperliches Aussehen, sondern
schaue auf den Vater und den Sohn die hinter uns stehen. Versuche Jeshua zu sehen und nicht unser
körperliches Aussehen, denn einige sind groß und wieder andere sind klein und noch wieder andere
sogar eine Frau. Aber hinter alle diese sorgfältig, mühsam handverlesene, Apostolische & Prophetische
Ämter steht das HAUPT von euch allen. Dein geliebter Jeshua, der dich über alles liebt und der sich
danach SEHNT dir ALLES zu geben, aber vieles gibt Er dir nur durch uns. Nochmals, wir haben keine
AUFGABE oder einen BEFEHL bekommen über euch zu herrschen, sondern nur eine AUFGABE und
eine ANORDNUNG bekommen, MIT DIR ZUSAMMEN ZU HERRSCHEN UND ZU REGIEREN.

Die einzelnen Momente in denen du denkst, dass wir über dich HERRSCHEN sind dann, wenn du
von uns eine schmerzvolle Züchtigung bekommst oder wenn wir dich ermahnen oder Zurecht weisen
müssen. Aber von eines kannst du sicher sein, diese Züchtigungen und Korrekturen anzubringen tut uns
viel mehr weh, als du erfassen oder erahnen kannst.

Apostelgeschichte 20,31 Darum wacht und denkt daran, dass ich drei Jahre lang Tag und Nacht nicht aufgehört habe,
jeden Einzelnen unter Tränen zu ermahnen.

Denn wir tun nur das, was wir tun sollen und das ist das, was dem Vater eine Freude bereitet. Denn
es gibt noch so viel mehr, als das was du in Moment ergriffen, erfasst und erkannt hast von all dem was
der Vater begehrt dir zu geben. Bevor wir dir das geben können, diese Mysterien (die eigentlich keine
sind) musst du zu einer vom Vater bestimmten Reife angelangt sein; in einer liebevollen Beziehung mit
deinem Himmlischem Vater und mit dem Liebhaber deiner Seele und mit dem Heiligen Geist. Bitte sehe
uns als deine väterlichen Diener in Jeshua Christus, damit du den allergrößten Vorteil hast von diesem
Geschenk vom Vater, das er dir gegeben hat, denn wir sind deins, als ein Geschenk von Jeshua Christus
an dir gegeben.

Jetzt ein Wort zu den Apostolischen und Prophetischen Diensten die in Gottes Ackerfeld arbeiten
und zu aller Leiter, die diese Worte hören und oder lesen:

Eine visionäre Offenbarung und ein prophetisches Wort zu den Völkern

29
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Es ist schon eine ganze Weile her (1998) als ich dieses von Gott empfangen hatte. Eine Vision über
das, was einige von euch angefangen haben zu arbeiten. In dieser Abhandlung darf ich es erneut mit
euch teilen. Es ist mehr als update und es betrifft diese Zeit die direkt vor uns liegt. Ich hoffe, dass ihr
alle dadurch reichlich gesegnet werdet. Der Vater zeigte mir folgendes:

Ich habe gesehen wie ein sehr reicher Mann sich ein Grundstück erkaufte für einen gigantischen Preis.
Du, der du jetzt diese Zeilen liest, bist dieses Grundstück, die Gemeinde, der Körper von Jeshua
Christus. Es ist ein sehr wüstes Grundstück und er kann nichts damit anfangen bevor nicht die Felsen,
die Steine, unterschiedliche Formen von Unkraut und die wilden Bäume entfernt sind aus diesem
Grundstück.

Die Felsen sind die Härte eurer Herzen: die Steine sind die schlechten Charaktereigenschaften, die
unterschiedliche Arten von Unkraut sind die Art und Weise von Denken und unterschiedliche Arten von
Interpretieren von Gedanken, die nicht von Gott sind und wilde Bäume sind Formen von Leben und
Strukturen, die entgegengesetzt sind von Gottes Wort, sein Wille. Der reiche Mann hat sich einen
Blaudruck gemacht von diesem Grundstück. Und als ich über seine Schulter auf dem Blaudruck schaue,
bin ich verwundert und komplett erstaunt. Er zeigt mir wie es aussehen wird und was Er daraus macht,
wenn es fertig ist.

Auf dem Blaudruck ist nichts erkennbar von dem alten Zustand des Grundstücks, wie es jetzt ist. Nein,
auf den Blaudruck sehe ich eine Stadt von Gold erbaut, mit Rubinen, Smaragden und einen Fluss der
hinaus fließt; obwohl ich keinen Fluss erkennen kann auf dem alten Grundstück. Letztendlich wird es
ein komplett neues Grundstück und sogar eine Wohnstätte von dem reichen Mann. Dann sehe ich wie
Er anfängt zu herrschen und zu regieren aus diesem Grundstück heraus. Er erkauft sich sogar noch
mehr Grundstücke und diese werden zu einem Land, eine Nation, Ja - seine Macht und Herrschaft
überflutet sogar den gesamten Erdkreis.

Dann bringt Gott der Vater mich zurück und zeigt mir die Anfangsphase von dem Grundstück, welches
Er zuerst für sich selbst erkauft hat. Ich schaue und sehe wie Arbeiter, die Er eingestellt hat, an und auf
diesem Seinem erkauften Grundstück arbeiten. Sie bringen alles ans Tageslicht was raus muss. Und ich
sehe wie sie bis tief in der Erde alles rausholen, was da nicht hineingehört. Diese Arbeiter sind einige
von euch, auserlesen und ausgewählt durch Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist.

Dann kommt das Wort was ich sprechen soll: Bitte hört andächtig zu, ihr Leiter von Gottes Gemeinde.
Gott wird Aposteln und Propheten befehlen das offen zu legen, was für eine sehr lange Zeit verschlossen
versteckt und verborgen war.

Ich schaue und sehe wie ein Arbeiter im Feld eine Grube öffnet und es stinkt gewaltig und das wegen
der Reinigungsarbeit die er machen muss, weil Gott ihm die Instrumente gegeben hat, damit er diese
Arbeit verrichten kann und schmutzig wird.

Ja, es werden Propheten kommen in dem Geist von Elijah (väterlich) die deine Grube offenbaren oder
diese von der Gemeinde, die vom Körper von Jeshua Christus. Nicht um dich oder sie zu verurteilen,
sondern um dir zu helfen, den Dreck in deinem Leben aufzuräumen. Den Schmutz in deiner Familie, in
deiner Gemeinde, deinem Dorf, Stadt und in dieser (deiner) Nation.

30
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Und ja sagt Gott: Ich werde sie sogar aussenden, zusammen, meine geliebten Dienstknechte. Zusammen
werden sie gehen wie Brüder Hand in Hand, Meine Apostolischen und Prophetischen Dienstknechte.

Gott braucht dein Grundstück, dein Herz, deine Seele, um sein Königreich zu festigen, eine Basis von
wo hinaus Er mit seiner Herrschaft anfangen kann. Dafür ist Jeshua Christus gestorben, dafür hat er
diesen gigantischen Preis bezahlt: um durch dich, in dir und durch die Gemeinde den Leib von Jeshua
Christus, der du bist und worin du einen Platz gefunden hast oder sogar eine Leitung gebende Position
innehast, die Herrschaft seines Königreichs bahnbrechend durchbrechen zu lassen. Er hat solch große
Sehnsucht danach, diese Welt mit Seiner lebengebenden Herrlichkeit durch dich zu berühren! - Durch
dein Leben, deine Familie, die Versammlung der Christen, in der du einen Platz innehast, durch deine
Stadt und durch deine Nation. Gottes Plan ist es, alle Nationen der Erde zu berühren mit seinem
verändernden, verwandelnden und prophetisch lebendigen Wort Gottes. Du kannst einen Anteil daran
haben. Tatsächlich ist es so, dass du ein Teil davon sein solltest, denn es ist die Bestimmung von allen,
die in dieser neuen ZEITSPANNE leben, die Zeitspanne von dem kommenden Königreich Gottes in der
wir hineingehen und die überherrliche Manifestation davon, dass du ein Teil davon bist. Es wird
kommen und/oder du bist dann DRINNEN, ein Teil davon oder du wirst dadurch zermalmt! Entscheide
jetzt, die Zeit ist kurz!

31
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
32
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Wichtig ist, dass du verstehst, egal was Gott auch tut oder anordnet oder sogar zulässt, dass die
Motivation seines Herzens immer seine überherrliche Göttliche Liebe von seinem Vaterherz ist. Diese
Liebe kommt zu dir durch seine Herrschaft. Der Herrscherstab oder das Zepter von Jeshua Christus
kommt zu dir durch Seine überwältigenden, bedingungslosen Liebe (Agape) und niemals durch Gewalt.
Er kommt zu dir wie ein Liebhaber der um seine Frau wirbt und wie ein Ehemann, der seine geliebte
Frau ruft. Er kommt auch als ein Vater Gott zu dir, der danach trachtet mit deinem Willen zusammen zu
arbeiten. Wenn du willst wie Gott der Vater will, dann kann ein prophetischer Geist in dir geboren
werden.

Der Geist von Jeshua Christus ist der prophetische Geist und wenn dieser prophetische Geist in
deinem Herzen pulsiert, dann beginnt das Königreich Gottes in dir durchzubrechen; was nichts anderes
ist als Gottes Zepter, das über dich kommt. Wenn du auf Seinen Willen (THELEMA) achtgibst und
gehorsam in deinem Leben danach handelst, dann manifestiert sich das Königreich Gottes in dir und
durch dich, was durch dich das Zepter von Jeshua ist. Dann bist du Sein Zepter, das Zepter von Gottes
Herrschaft in Gottes Hand, sprechend, manifestierend und sichtbar machend seinem Willen
(THELEMA) in und durch dein Leben. Und so Gott will auf unterschiedlicher Ebene verkündend und
Rache gebietend sowie die Vergeltung Gottes über deine und Seine Feinde. Ja, du wirst eine sichtbare
Manifestation von Seiner Gegenwart und dem Königreich Gottes hier auf Erden.

Wenn die Kraft, Macht oder Stärke von einem König das Volk ist in seinem Königreich und das
Heer von Krieger unter seiner Befehlsgewalt, dann ist die Kraft, Macht und Stärke von einem
apostolischen Endzeit-Prophet das Volk Gottes mit dem er herrscht und regiert, um Gottes konstruktiven
Willen sichtbar zu machen und zu festigen im Herrschaftsbereich oder im Reich, dem Königreich was
ihr seid. Als ein apostolischer Prophet benötige ich eine Armee oder eine Stoßtruppe geistlicher Krieger,
damit ich fähig sein kann, den Willen Gottes in dem von Gott gegebenen Mandat auszuführen und
zustande bringen zu können.

Gideon brauchte ein Heer von Krieger um Gottes größeren Willen in Existenz bringen zu können;
ähnlich wird dies für uns als apostolischer Prophet gelten. Aber ganz so groß sollte das Heer von Krieger
nicht sein, besser ist einer Stoßtruppe, damit nicht wir verherrlicht oder auf ein Podest gestellt werden,
sondern dass nur Gott verherrlicht wird und nur Ihm die Ehre zukommt. Es wird immer ein kleines Heer
von auserwählten Kriegern sein das den Feind in die Flucht jagt und vernichtend schlägt, damit der
Name des Herrn, unseren Gott verherrlicht wird. Denke dabei einmal an David und Goliath oder Samson
und die Philister oder Jonathan und seine Wappenträger. Der Kampf um Jericho und noch so vieles
mehr.

33
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Offenbarung 12:5,8 Und sie gebar einen Sohn, einen männlichen, der alle Heidenvölker mit eisernem Stab weiden wird;
und ihr Kind wurde entrückt zu Gott und seinem Thron. 7 Und es entstand ein Kampf im Himmel: Michael und seine Engel
(aggelos) kämpften gegen den Drachen; und der Drache und seine Engel kämpften; 8 aber sie siegten nicht und ihre Stätte
wurde nicht mehr im Himmel gefunden.

Aggelos bedeutet Botschafter, der etwas von Gott dem Herrn überbringt: Das kann ein Engel sein oder
Gottes Dienstknecht als Boten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Gott Urteile und Gericht ausübt, ohne
dabei seine Braut einzubeziehen oder Seinen auserlesenen Überrest, seiner Krieger und Dienstknechte.
Denn es ist Jeshuas Wunsch, durch dich über Himmel und Erde zu herrschen und zu regieren. Der
Widersacher, der Satan und Teufel, der alle Nationen mit seinem Gedankengut verführt hat, wird keinen
Platz mehr finden in den himmlischen Regionen. Denn die Zeit ist gekommen, dass wir als Gottes
Gemeinde und Braut anfangen Gottes Willen auszuführen über Seine Feinde.
Offenbarung 18:20,21 Freut euch über sie, du Himmel und ihr heiliger Apostel und Propheten; denn Gott hat euch an
ihr gerächt! 21 Und ein starker Engel hob einen Stein auf, wie ein großer Mühlstein, und warf ihn ins Meer und sprach: So
wird Babylon, die große Stadt, mit Wucht hingeschleudert und nicht mehr gefunden werden!

Gott wird die Gerichtsentscheidungen von den Aposteln und Propheten vollstrecken. Nicht die von
den Heiligen, nein von denen die das Zepter von Gottes Herrschaft über die Nationen repräsentieren. Sie
sprechen und handeln in AUFTRAG und BEFEHL! Genauso wie Gott der Herr zu Hesekiel sagte:
Sprich so - und dann erst hat Gott seinen Plan und Willen in die Tat umgesetzt. Die
Gerichtsentscheidungen und Urteile über die Hure Babylons – welche die Mutter und die Wurzel ALLE
religiösen Systeme ist – sind proklamiert und bekannt gemacht worden als eine Deklarierung und eine
Verkündung von Gottes Gerichtsurteil durch die Apostel und die Propheten, und wird durch Gott in die
Tat umgesetzt.

Satan wird auf die Erde hinabgeworfen


Offenbarung 12:7-11 Und es entstand ein Kampf im Himmel: Michael und seine Engel kämpften gegen den Drachen;
und der Drache und seine Engel kämpften; 8 aber sie siegten nicht, und ihre Stätte wurde nicht mehr im Himmel gefunden.
9 Und so wurde der große Drache niedergeworfen, die alte Schlange, genannt der Teufel und der Satan, der den ganzen
Erdkreis verführt; er wurde auf die Erde hinabgeworfen und seine Engel wurden mit ihm hinabgeworfen.

10 Und ich hörte eine laute Stimme im Himmel sagen: Nun ist gekommen das Heil und die Macht und das Reich unseres
Gottes und die Herrschaft Seines Christus’! Denn hinabgestürzt wurde der Verkläger unserer Brüder, der sie vor unserem
Gott verklagte Tag und Nacht. 11 Und sie haben ihn überwunden um das Blut des Lammes und um das Wort ihres Zeugnisses
willen und haben ihr Leben 009 psuché nicht geliebt bis in den Tod!

Markus 8:35 35 Denn wer sein Leben 009 psuché retten will, der wird es verlieren; wer aber sein 009 psuché verliert
um meinetwillen und um das Evangelium willen, der wird es retten.

Matthäus 10:39 Wer sein Leben 009 psuché [11] findet, wird es verlieren, und wer sein Leben 009 psuché [12] verliert
um meinetwillen, wird es finden. (Mt 16,25; Lk 9,24; Lk 14,26; Joh 12,25; 2Tim 2,11)

Noch bevor die Nationen besiegt an Jeshuas Füßen liegen, wird es Krieg geben in den himmlischen
Räumen (der Aeros, die auch den Gedanken Atmosphäre beinhaltet) wie auch die höheren himmlischen
Räume.

Epheser 2:2 in denen ihr einst wandeltet gemäß dem Zeitlauf [1] dieser Welt, gemäß dem Fürsten der Macht [2] der Luft
Aeros, des Geistes, der jetzt in den Söhnen des Ungehorsams wirkt. (Joh. 12,31; Gal 1,4; Tit 3,3)

Verstärkt wiedergeben- 2 in denen ihr einst gelebt habt nach dem Lauf dieser Welt, gemäß dem Fürsten oder der Fürst
Satan und Machthaber, der in der Luft herrscht, in ein geistliches Gedankengut dem jetzt in den Söhnen des Ungehorsams
wirksam ist.

34
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Darin (Die Himmlischer Regionen) werden Mächte und Kräfte, Bollwerke, Festungen und
Hochburgen zerschmettert und niedergerissen werden. Ja, wir werden Sieger sein über (Satan und
seine Gefolgschaft) die versuchen, uns hinterlistig zu betrügen, wie er das auch versucht hat bei Jeshua
in Seiner Wüstenzeit. So wird er versuchen dich auch zu betrügen, aber auch du wirst ihn besiegen durch
das Wort Gottes, das du sprechen und proklamieren wirst. Du wirst das sprechen was du vom Vater
gehört hast, du wirst Gottes Wort und Willen sprechen, du wirst Sein Wille ausrufen, erklären und
verkünden. Du wirst es verlauten lassen, du wirst es ansprechen und du wirst es in Anspruch nehmen!
Du wirst sprechen wie du es gehört hast aus dem Thron Gottes und du wirst Gottes Wille vollstrecken
und nach Gottes Wille handeln, wie du siehst, dass der Vater es tut. Indem du ein Täter von Gottes Wort
und Wille (Thelema) bist, wirst du über deinen Feind siegen, ihn niederwerfen und auf dem Platz, wo er
jetzt ist wirst du deinen Fuß draufsetzten

Wir werden in einer absehbaren Zeit, die sehr kurz ist, anfangen zu hören und zu sehen, dass
apostolische Endzeit Propheten auf den Plan kommen und anfangen werden zu herrschen und zu
regieren wie Könige, um Nationen und Städte einzunehmen, damit sie an Jeshuas Füssen gelegt werden
können. Ihre Herrschaft wird eine Dienende sein und sie werden eine Armee von Krieger brauchen und
eine Stoßtruppe in jeder Stadt, Land und Nation. Auf diese Weise wird die Rache und die Vergeltung
des Herrn proklamiert werden über die himmlischen Heerscharen der Finsternis und sie werden ihren
Platz in den himmlischen Räumen nicht mehr finden.

Offenbarung 18:24 Und in ihr wurde das Blut der Propheten und Heiligen gefunden und aller derer, die hingeschlachtet
worden sind auf Erden.

Das nächste Gericht, Urteil wird dann das sichtbare Gericht sein auf Erden über alle diese, die sich
widersetzen und Krieg führen gegen Gott seinem prophetischen Willen. Dies bedeutet, dass die
Gemeinde, der Leib von Jeshua Christus, nicht nur da ist um zu Evangelisieren, obwohl dies
selbstverständlich vollkommen übereinkommt mit dem was im Vaterherz pulsiert. Einer der zwölf
Stämme ist besonders erwählt und zugerüstet worden von Gott um KRIEG zu führen! Diese werden
Gottes Geist des Kampfes haben. Diese werden brüllen wie der Löwe von Judah. Diese haben den Geist
von Jeshua, den prophetischer Geist.

Diese sind es, die Kriege führen zusammen mit den Geist Gottes, die Hochburgen und Festungen
über Städte, Dörfer und Nationen herunterreißen, damit alle anderen hineingehen können, um zu
Evangelisieren und den Feind zu berauben. Dann werden wir alle zusammen eine große, mächtige Ernte
für den Herrn unseren Gott einholen. Der Grund, warum wir in der Endzeit eine viel, viel größere Ernte
haben werden als wir jemals in der Geschichte der Menschheit gesehen haben ist, weil die Apostel und
die Propheten zuerst einen Krieg und Kampf führen werden in den himmlischen Regionen und dann auf
Erde. Lass es mir anders sagen: Sie werden es zu gleicher Zeit tun, während sie den Kampf in dem
himmlischen Raum führen, werden sie Krieg führen hier auf Erde und Nation nach Nation einnehmen
und erobern. Verstehe dein Erbe oder deine Erbschaft als Neuer Adam in Jeshua Christus, der Liebhaber
deiner Seele. Dieser umfasst auch die Herrschaft über die Erde als eine neue Schöpfung in Jeshua
Christus, dem Liebhaber deiner Seele.
Offenbarung 19:7-10 Lasst uns fröhlich sein und jubeln und ihm die Ehre geben! Denn die Hochzeit des Lammes ist
gekommen, und seine Frau hat sich bereit gemacht. 8 Und es wurde ihr gegeben, sich in feine Leinwand zu kleiden, rein und
glänzend; denn die feine Leinwand ist die Gerechtigkeit der Heiligen. 9 Und er sprach zu mir: Schreibe: Glückselig sind die,
welche zum Hochzeitsmahl des Lammes berufen sind! Und er sprach zu mir: Dies sind die wahrhaftigen Worte Gottes!
10 Und ich fiel vor seinen Füßen nieder, um ihn anzubeten. Und er sprach zu mir: Sieh dich vor, tue es nicht! Ich bin dein
Mitknecht und der deiner Brüder, die das Zeugnis Jesu haben. Bete Gott an! Denn das Zeugnis Jesu ist der Geist der Pro-
phetie.

35
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Offenbarung 19:11-16 11 Und ich sah den Himmel geöffnet, und siehe, ein weißes Pferd, und der darauf saß, heißt »Der
Treue und der Wahrhaftige«; und in Gerechtigkeit richtet und kämpft er. 12 Seine Augen aber sind wie eine Feuerflamme,
und auf seinem Haupt sind viele Kronen, und er trägt einen Namen geschrieben, den niemand kennt als nur er selbst. 13 Und
er ist bekleidet mit einem Gewand, das in Blut getaucht ist, und sein Name heißt: »Das Wort Gottes«.

14 Und die Heere im Himmel folgten ihm nach auf weißen Pferden, und sie waren bekleidet mit weißer und reiner Lein-
wand. 15 Und aus seinem Mund geht ein scharfes Schwert hervor, damit er die Heidenvölker mit ihm schlage, und er wird
sie mit eisernem Stab weiden; und er tritt die Weinkelter des Grimmes und des Zornes Gottes, des Allmächtigen. 16 Und er
trägt an seinem Gewand und an seiner Hüfte den Namen geschrieben: »König der Könige und Herr der Herren«.

Jeshua, als der Löwe von Judah ist der König von Königen, denn du bist dazu bestimmt zu Herrschen
und zu Regieren mit Jeshua Christus, wie ein König und Priester über dich selbst: über deine Ehe, über
deine Familie, über dein Dorf, über deine Stadt, über deine Nation und über die Nationen dieser Erde.
Zurück zur Offenbarung 19:11-16. Die Krieger sitzen auf einem Weißen Pferd, was nichts anderes
repräsentiert als den Heiligen Geist Gottes worauf diese Krieger reiten, denn es ist der Geist, der Heilige
Geist, der dich leiten und führen wird in diesem Kampf. Dieser wird dir die Kraft und die Stärke geben,
Seinen Willen (THELEMA) zu vollbringen, Ihm zu folgen, wo immer Er auch geht/weht und was immer
Er auch tut. Diese beiden sind EINS, der auf dem Pferd und das Pferd. Engel sind nicht bekleidet mit weißer
und reiner Leinwand, aber Seine Kriegerbraut ist damit bekleidet, was wir auch in 19:8 lesen.

8 Und es wurde ihr gegeben, sich in feine Leinwand zu kleiden, rein und glänzend; denn die feine Leinwand ist die
Gerechtigkeit der Heiligen.

Ich denke mal es ist unverkennbar klar und deutlich, dass wir berufen sind zum Herrschen und zum
Regieren und das du berufen bist mehr als Sieger zu sein über Satan und seine gesamte Heeresmacht mit
dem prophetischen Geist Gottes. Dennoch, zuerst die ersten Dinge zuerst. Nachdem Gericht und Urteil
über deine Seele und Leben gekommen sind: welches ein Urteil ist um dich zu erretten, bist du in eine
Position hineingelangt, die dich fähig gemacht hat, Gottes gerechtes GERICHT über die finsteren
himmlischen Mächte zu proklamieren. Ein Urteil zu bringen über RELIGION und zu Herrschen und zu
Regieren über die Nationen dieser Erde: Aber nur mit und in Zusammenarbeit und im Teamwork mit
dem Heiligen Geist Gottes. Gemäß dem Maß der Bestimmung deiner Funktion und Berufung in dem
Leib und die Armee von Jeshua, dem Löwen von Judah. Gemäß dem Maß deiner Berufung, deinen
Auftrag und oder dem von Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist bekommenen Mandat.

Die Bewegung von Gottes Heiligem Geist für jetzt (2021) ist zu läutern und zu separieren, eine
geheiligte Armee Gottes vorzubereiten, die auch der Braut Christi ist. Denn die Frau (die Braut) der
Ehemann wird Teilhaber gemacht von Seiner Autorität und sie wird Seine Autorität repräsentieren um
in Autorität handeln zu können, damit Sein PERFEKTER Wille durchgeführt und zustande gebracht
wird. Aber, zuerst die ersten Dinge zuerst. Wer hat Ohren zum Hören und ein Herz, die Weisheit Gottes
zu verstehen in Seinem gerechten Richten?

36
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Es kann sein, dass es dir vorkommt als wenn wir Einiges wiederholen und zum Teil stimmt das auch.
Um aber einige neue Facetten klar rüber bringen zu können, ist dies notwendig. Wie herrscht und regiert
Gott nun? Gott herrscht und regiert durch die Menschheit, angefangen mit Adam und Eva und vergiss
dabei nicht die Überschrift von diesem Kapitel „Das Zepter von Gott Seine herrschende Liebe.“ Satan
kam dann auch fast sofort auf den Plan, nachdem Gott Vater der Mensch geformt und gebildet hatte
nach Seinem Bild, nach Seinem Gleichnis, wie Vater, Sohn und Heiliger Geist, um als von Gott Vater
eingestellte Herrscher über die Erde zu regieren.

Die Erde gehörte von da an Adam und Eva und all ihre Nachkommen. Satan, voller Neid und Abgunst
versuchte die allererste Ehe-Bündnis-Struktur zu vernichten und dabei war er fast erfolgreich. Er meinte
und hatte gedacht, dass nach dem Sündenfall Vater Gott seine Schöpfung genauso wie Satan abweisen
und bestrafen würde, wie Gott das mit ihm getan hatte. Aber dies war nicht der Fall und das konnte Er
auch gar nicht. Er konnte Adam und Eva nicht auf die gleiche Weise bestrafen wie den Engel Luzifer,
da er als Engel von Grund an ein ewiges Himmlisches Wesen war (Nicht Erdisch – an der Erde
gebunden) und deshalb war seine Strafe und der Bruch mit Gott dem Vater auch für alle Ewigkeit.
Dennoch ist der Geist von Adam und Eva gestorben, wie Gott Vater gesagt hatte, dass es passieren
würde. Adam seiner Strafe war, das himmlische Ewige zu verlieren, wodurch er eine irrende Seele wurde
und ein Spielball von den dämonischen Mächten der Luft, genauso wie Eva. Jetzt machen wir ein kurzer
Sprung in der Geschichte der Menschheit und kommen dann bei Abraham aus.

Wir sind jetzt bei Abram angekommen und die Erde hat schon eine mächtig heftige Geschichte hinter
sich. Henoch war da und die Erde hatte seine erste Säuberung hinter sich, weil alle Menschen nicht mehr
rein waren und sich sexuell vermischt hatten mit gefallenen Engeln, bis auf das Geschlecht von Henoch
und seine Familie. Gott der Vater fing NEU an mit einem Überrest den ER aus dem GERICHT rettete
und beschützte bevor das endgültige GERICHT GOTTES über die Erde kam. Noah seine Stimme als
Prophet und seine Warnungen haben nichts genützt. Auf einmal sind wir dann in der Geschichte bei
Abraham angekommen, der in Babylon wohnte in dem Ur der Chaldäer. Er war reich aber unzufrieden,
denn er hatte einen unruhigen Geist. Er SUCHTE und forschte danach, seine Welt und seine Abgötter
zu verstehen. Tief in seinem Innersten brannte ein suchendes Feuer. Gibt es wirklich einen Schöpfer?

Gott der Vater muss wohl Abram gesehen haben bei dem Suchen nach einem Herz, das Ihn ernsthaft
suchte wie es in der Bibel geschrieben steht. Da Gott der Vater immer wieder die Erde durchstreift um
zu suchen nach Herzen, die Ihn ernsthaft suchen. Ob sie Ihn wohl finden könnten, den Schöpfer von
Himmel und Erde? Dann spricht Gott zur Abram und aus der Stille heraus durchbricht Er das stumme
Schweigen aller tauben, stummen und schweigenden Abgötter. Hier fängt Gott der Vater erneut an Seine
Herrschaft zurück zu bringen auf die Erde. Er konnte nicht einfach mal eben Seine Herrschaft auf Erde
bringen, da Er die Erde und alles was darauf und darinnen ist, als Nachlass Adams und Evas
nachkommen gegeben hatte als ein Erbe an ALLE Generationen der Erde. Alles war durch den
Sündenfall unter der Gewalt und der Macht von Satan und seinen Dämonen gekommen. Es musste einer
aus diesen Generationen sein, die nach Adam und Eva bereit waren VATER Gott freiwillig das legitime
Recht zu geben, zu Herrschen und zu Regieren MIT IHM zusammen, über das was dem Menschen
gehörte.

37
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Gott sagte Satan den Kamp an damit Gott mit Seiner Gegenwart kommen konnte, um die
Menschen zurückzuführen unter Seinen Schutz und die Sicherheit von Seinem Königreich. Denn
Babylon und alle finsteren, dämonischen Mächte hatten sich zu diesem Zeitpunkt mächtig über die Erde
groß gemacht. So wurde Abraham Gottes erster herrschend, regierender König mit Gott Vater als seine
Autorität, die ihm zur Seite stand.

Gott fängt an KRIEG zu führen gegen den Samen von Satan und dafür braucht und gebraucht Er ein
Gott geweihtes Herz. Ein Herz, das Gott für Sich selbst abgesondert hat und dass sich selbst Ihm
freiwillig komplett und vollkommen unterordnet und hingibt. Abraham sein Herz war Gott dem Vater
so vollkommen gehorsam, dass er willens war sein „einzig von Gott geschenkter, geborener Sohn zu
opfern, Isak. Was Gott Vater endgültig das legitime RECHT gab, Seinen Sohn Jeshua zur Erde zu
schicken, damit Er die Sünde der Menschheit auf sich nehmen konnte. In Abraham kam ein Stück
ERBRECHT (von Adam und Eva) wieder unter einem Bündnis mit Vater Gott zurecht.

Durch das gesamte Alte Testament macht Vater Gott Gebrauch von dem Prinzip, dass er Könige
und Propheten einsetzt, um das von Ihm auserwählte Volk in Seine perfekte, herrschende und regierende
Autorität zu bringen. Seine Nation, die er aus allen anderen herausgenommen hat, um sie vor allen
dämonischen Einflüssen Satans zu beschützen, der einen Krieg führt gegen den Samen der Frau. Die
Vernichtung der Menschheit war und ist immer sein Ziel. Aber auch hier in der Geschichte im Alten
Testament ist er nicht erfolgreich und bis heute hatte er niemals den endgültigen Sieg, obwohl er das
einmal gedacht hatte. Und obwohl es heute aussieht als ob der Sieg ihm kurz bevorsteht, ist es nicht so
und wird es auch nicht so sein oder kommen. Sogar David kam zu dieser Einsicht als er eine genauere
Sicht wirft auf DAS ENDE von den sogenannten Siegreichen Männern und Frauen in der Welt.

Der erste Schritt für das erfolgreiche Legen eines Fundaments von Gottes Herrschaft fängt an mit
dem Niederlegen, Festigen und Fundieren eines abgesonderten und Gott geweihten Ortes. Ein Platz wo
Gott der Herr geheiligt wird und Brandopfer geopfert werden können. Im übertragenen Sinne bist du der
Platz und deine Seele ist das Brandopfer. König David hatte so einen Gott geweihten Platz, wie auch
Salomo diesen hatte und wie auch Samuel diesen geheimen Platz hatte und alle diese anderen Männer
und Frauen Gottes, die ein Gefäß waren; ein Instrument in Gottes Händen womit Er Herrschen und
Regieren konnte über Situationen; über Nationen und über die Herzen der Könige, Familien und Seelen
der Menschen. Diese alle hatten einen Gott geweihten Ort, einen Platz für das intime, mit Gott Vater
Reden und das Hören und Lauschen von seinem Herzen.

Die Frau in dem Buch Offenbarung, die Johannes in einem himmlischen Gesicht (Vision) sehen
durfte, geht in diesen Gott geweihten Platz hinein wo Gott der Herr zu ihrem Herzen spricht und wo sie
sicher und beschützt ist. Lass mich dir hiernach eine kurze Übersicht geben von Gott dem Vater seine
Strukturen und Prinzipien zum Herrschen und Regieren.

38
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
1 – Gott sucht sich zuerst ein williges Gefäß aus, ein Instrument – danach wird Er es für sich
selbst weihen, apart setzen. Gott der Vater hält einen besonderen Blick drauf. Er sucht danach
ein persönliches Bündnis mit ihm zu schließen.

2- Er bereitet die Ihm geweihte Person vor durch Läuterung und die Person fängt selber an sich
auch Gott dem Herrn zu weihen. Gott der Herr macht ihm Seine Pläne und Willen offenbar. Er
nimmt den Erwählung Gottes an, (Wüstenzeit) und geht in diesem Bündnis mit Gott in seiner
Erwählung voran.

3- Nachdem die Zeit der VORBEREITUNG/ZURÜSTUNG vorbei ist – er kommt aus seiner
Wüstenzeit heraus, wird Gott der Vater anfangen diese Person (Instrument) die inzwischen
geläutert und gereinigt ist, zu gebrauchen als ein Botschafter von seinem Königreich. So stößt
Vater Gott Könige und Propheten aus Seinem Volk heraus, damit diese seiner erwählten Nation
DIENEN: Proklamierend Gottes Wille, Gedanken, Pläne und Strategien wodurch Gottes
Königreich und Seine Herrschaft von Leben bahnbrechend durchbrechen kann. Die Vertreter
und die erwählten Botschafter leben in einem Bündnis mit Gott dem Herrn.

4- Gott fängt an diese Nation (Das Volk) für Sich selbst zu weihen. Wie er es auch getan hat mit
den Nachkommen von Abraham – im übertragenen Sinne, mit den herausgerufenen Christen,
Seine Braut-Gemeinde. Denn wir sind in Christus alle zusammen eine Nation unter Gott seiner
Herrschaft! Von daher, dass wir wohl in der Welt sind aber NICHT von der Welt. Wir sind eine
ANDERE Nation und gehören nicht zu den NATIONEN dieser Welt. Gott der Herr schließt ein
Bündnis mit dieser Nation (die neue Schöpfung) durch die Bündnis-Träger, die dem Volk oder
das Volk vorstehen. VÄTER!! In dieser Zeit übersetzt: Darin ist Jeshua unser König und unser
Bündnis-Vertreter unter der Autorität und Herrschaft von Vater Gott und die Vertreter der neuen
Schöpfung in Jeshua Christus.

5- Er bereitet die Ihm geweihte Nation vor durch Läuterung und offenbart die von Gott dem
Vater erdachten Pläne mit dieser Nation. Die Propheten offenbaren Gottes Wille als Vertreter
von Gottes Königreich. Diese Nation fängt an, sich selber auch Gott dem Herrn zu weihen. Sie
nimmt die Erwählung Gottes an und wandert unter dem Bündnis mit Vater Gott unter der
Herrschaft von seinem Königreich. Unter dem Bündnis-Träger, die Könige (Aposteln) und
Propheten, die in einem Bündnis stehen mit Vater Gott.

6- Gott der Herr wird anfangen diese Nation einzusetzen mit König und Prophet, um erneut zu
einer Herrschaft zu kommen über die rundherum liegenden Nationen der Erde. Für diese Zeit
sind das die Apostel und die Propheten, zerstörend den Terror der dämonischen Herrschaft,
vernichtend alle abgöttischen Tempel in einem Kampf und Krieg gegen Satan, so dass er keinen
Platz mehr haben wird in den himmlischen Räumen. Nicht mehr im Himmel und auch nicht
mehr auf der Erde wird es einen Platz für ihn geben. Auf diese Weise macht Gott sein Königreich
(Wille) sichtbar und wird es so, wie Gott der Herr es erdacht hat, wie es bei dem Anfang bei
Adam und Eva gewesen sein sollte.

39
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
1. Prophet herrscht und regiert über Gottes VOLK (Könige)
2. Könige über Nation und Präsidenten - Gouverneure
3. Präsidenten – über Gouverneure über deren Landkreis und Bürgermeister.
4. Bürgermeister über die Familien und die Ehemänner.
5. Ehemänner über ihr Bündnis Partner und Kinder.
6. Die Frauen (Mutter) über die Kinder.

Das ist die Struktur für das Alte Testament und es war eine Königreich-Struktur von Gott Vater,
die als Struktur ein Vorbild war und ein Schatten sowie ein Blaudruck für die Neue Testamentische
Zeitspanne. Was hier für eine Nation bestimmt war sollte in der Neu Testamentische Zeitspanne für
ALLE Nationen gelten. Eigentlich sollte es so sein, dass NUR die Propheten als Gottes Vertreter Gottes
Volk regieren und leiten aber das VOLK Gottes wollte so sein wie die andere Nationen, mit einem
KÖNIG, der über sie herrschen würde. Also gab Gott der Herr das was sie wollten! Von da an ging es
dann (da sie die Propheten abwiesen) ziemlich schnell bergab und es kam immer mehr die weltliche
HERRSCHAFTSSTRUKTUR durch in Gott Sein erwähltem VOLK.

Die Struktur von Herrschaft und das Regieren von Gott Sein erwählter NATION war nicht perfekt
und bei weitem nicht vollkommen, weil nur die HÄUPTER ein persönliches, direktes BÜNDNIS mit
Gott Herr als BÜNDNISMACHER hatten. Dem Volk fehlte dieses direkte, persönliche und mit Gott
gemachte BÜNDNIS. Daher war es nur eine vorgelegte Struktur, ein Muster, das einen Schatten und
einen Hinweis gab, auf die Neu Testamentische Zeitspanne unter dem neuen Bündnis von Jeshua mit
Vater Gott. Ein neues Bündnis die in Jeshua dargereicht werden würde, so dass jeder eine
Liebesbeziehung mit Jeshua und Vater Gott als seinen König und Erlöser, Retter und Befreier und
Beschützer haben konnte. So dass jeder eine persönliche Beziehung aufbauen konnte und es möglich
wurde Gottes Herrschaft (sein Königreich) in jedem Menschen persönlich zu kommen. Dadurch wurde
es erst möglich, dass sich Gottes Herrschaft (sein Königreich) in jedem Menschen individuell, persönlich
manifestieren konnte.

Alles was wir sehen und erkennen können an Struktur und Prinzipien in der Alt Testamentische
Zeitspanne sind Strukturen, Muster (Beispiele - Modelle) und Hinweise für himmlische Strukturen in
der Neu Testamentische Zeitspanne. Sie sind wie einen Schatten, die Hinweisen auf der himmlischen
Realität. Zuerst siehst du den Schatten und dann das REALE Himmlische, was dieser Schatten wirft.

In dieser Neuen Zeitspanne, nachdem und währenddessen die Zeitspanne der Gemeinde von Laodicea
übergeht in die Zeitspanne von Gottes Königreich - und nachdem Gottes auserwähltes VOLK aus der
Hure Babylons herausgekommen ist, wird Gott der Herr definitiv Form und Struktur geben und
anbringen zum Herrschen und Regieren in und durch den Leib Jeshua, damit Sein himmlisches
Königreich WAHRHAFTIG herrschen und regieren kann. Dies liegt aber noch was weiter weg in der
Zukunft und ist noch nicht sichtbar, wahrnehmbar. Wird aber sicher kommen und wir werden in späteren
Büchern dann noch mehr Klarheit darüber bringen können.

40
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist werden dann wahrhaftig REGIEREN und Er der KÖNIG DER
KÖNIGE wird dies tun zusammen mit Seiner Braut – Die Gemeinde, Seinem Leib, welche du und wir
sind. Jeshua als das HAUPT und wir sind der Leib, sein Leib. Gott der Vater BRAUCHT den Körper
hier auf der Erde, damit in und durch den LEIB Gottes KÖNIGREICH SICHTBAR wird. So werden
wir am Ende EINS SEIN! Jeshua: Vater Gott und das Königreich. ALLES in einer Eins.

Einige, nein ich vermute mal das sehr, sehr viele denken und meinen, dass es keine Struktur von
Autorität in der Gemeinde, dem Leib von Jeshua mehr gibt: grade das ist mit einem der Grund und einer
der Ursache, warum es so viel Rebellion gegenüber Autorität gibt. Rebellion und Aufsässigkeit
gegenüber Vater und Mutter und Rebellion gegenüber dem Leiter der Gemeinde und so weiter. Nun, da
das meiste der heutigen Strukturen in der Gemeinde hauptsächlich aus MACHT und nicht aus Autorität
und ein wahrhaftiges DIENEN besteht, ist dies sehr gut zu verstehen und nachzuverfolgen. Aber sogar
der junge David war einem König Saul untertänig und rebellierte nicht gegen ihn. Das sollte zu denken
geben.

Autorität gibt es NUR, wenn Jeshua, Vater Gott und der Heiliger Geist hinter dir stehen in dem was
du bist und tust. Ein Vater, der also OHNE ein Bündnis mit Jeshua seine Familie, (Vater, Sohn und
Heiliger Geist) versucht zu regieren ist dazu VERDAMMT, unweigerlich in MACHT Strukturen zu
verfallen, ähnlich wie in der Welt.

Ob du es jetzt glaubst oder nicht, aber für das Legen von einem Fundament für eine Struktur von
Gottes Königreich ist der allererste Stein GEHORSAM, dich unterordnen zur WAHRE Autorität, die
Vater Gott über dich platziert hat. Angefangen bei Jeshua Christus und dann zu denen, die Jeshua
bestimmt hat über dich in Autorität zu sein und zu dienen. Zuerst dein Vater und Mutter, dann erst die
geistlichen Väter und Mütter in Christus. Aber alle Autorität muss im GEHORSAM stehen,
untergeordnet zu Jeshua Christus, der das Haupt über allem ist oder es ist keine Autorität, sondern nur
eine Machtstruktur.

In der Alt Testamentische Zeitspanne konnte Jeshua oder Gottes Autorität nicht jede einzelne
individuelle Person erreichen in alle Situationen und umständen seines Lebens; deshalb sprach er zu
ihnen durch Propheten und regierte durch die Könige, um die Herzen der Menschen zu erreichen, um
sie für Sich zu gewinnen und sie mit Liebe und Korrektur zu schützen. An Gottes Autorität kommt keine
Macht im Himmel und auf Erde vorbei. Er ist die ALLMÄCHTIGE Autorität über Himmel und Erde
und über alles was ist und was nicht ist. Das Sichtbare und das Unsichtbare. Die Schuld von Adam und
Eva lag immer noch auf der Menschheit und das war was es für Gott UNMÖGLICH machte, sich mit
den Menschen als Gesamtheit zu verbünden. Aber Gott der Vater hatte einen Plan, diese SCHULD der
Generationen und die von jedem EINZELNEN Mensch zu tilgen. Er würde die Schuld selber auf Sich
nehmen. Wir machen einen Sprung zum Neuen Testament.

Jeshua kam als Gottes Sohn und als ein menschlicher Erbe (Sohn des Menschen) von allem was der
Vater den Menschen am Anfang gegeben hatte. (Was Satan gestohlen hatte) Er sollte das Erbe von Adam
wiederherstellen, indem Er die Schuld auf sich nahm von der gesamten Menschheit aus der
Vergangenheit und der Zukunft. Diese Schuld wurde auf Ihn geladen und am Fluch Kreuz genagelt.
Satan selber musste ihn ans Kreuz nageln und denken, dass Gottes Sohn, der NEUE ERBE der Erde und
König der Menschen, gestorben war. So dass er, Satan, über Ihn gesiegt hatte. Das dies nicht so war
merkte er erst als es zu spät war und Jeshua den TOD besiegte und nach 3 Tagen auferstand.
41
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Der Neue Adam lebte und hatte den Tod besiegt und trug damit ALLE Anrechte über die Erde in sich
als Erbberechtigter des Menschen, da er als Mensch gestorben war. Sogar das Erbrecht, den Tod zu
besiegen, konnte er jetzt mit jedem Teilen der in Seinem Neuen Bündnis eingetreten ist. Er nahm diese
GESAMTE SCHULD mit ins Grab, wobei alle Schuld durch sein Leiden und Sterben zunichte erklärt
werden konnte. Nur musste, um daran ein Teilhaber werden zu können, der MENSCHHEIT dieses
Geschenk der GNADE und VERGEBUNG angeboten werden in einer neuen, besseren Bündnis
Beziehung mit Jeshua, die uns zum Vaterherz zurückführen würde. Die gute Botschaft (Evangelium),
dass das Königreich Gottes jetzt nahe herbeigekommen ist und dass ein Jeder eintreten konnte in das
neue Bündnis mit Jeshua Christus, sollte nach dem Tod und Auferstehung von Jeshua proklamiert
werden über den gesamten Erdkreis, in jeder Nation, unter jedes Volk, in jeder Sprache und Zunge.
Dafür wurden die Apostel auserwählt und diese sollten es verbreiten. Die Regeln dieses Bündnisses
kennt ihr nur allzu gut, denn jeder Evangelist predigt sie auf diesem Erdkreis und in jeder Nation,
angefangen mit dem Apostel Paulus.

Das 1e ist, wenn ihr glaubt, dass Jeshua wahrhaftig Gottes Sohn ist, Er deine Schuld auf Sich
genommen hat und du mit einem reuevollen Herz Buße tun kannst über deine Sünden, du dann die 1e
Anforderung erfüllt hast für das neue Bündnis.

Das 2e ist, dass du es mit deinem Mund bekennst zum Anhören der himmlischen Heerscharen, Gottes
Engel und die Gemeinde Gottes, damit es dir als Gerechtigkeit zugerechnet werden kann. Und der
Heilige Geist sein Werk gemäß deinen Worten tun kann.

Das 3e ist, dass du dich als ein


Zeichen von Buße und Vergebung
der Sünde taufen lässt, wie Jeshua
das auch getan hat, wodurch du
eingehst in das neue Bündnis und
es für dich möglich wird, an Allem
teilzuhaben was Jeshua ist und ein
Teilhaber zu werden an Allem was
Er besitzt. Als Bündnis-Teilhaber
wirst du ein Erbe mit Jeshua
Christus. Du wirst von Neuem
geboren, dein Geist, der tot war,
wird zum neuen Leben erweckt und die Verheißung der Hilfe vom Heiligen Geist ist für dich da. Ihr
erinnert euch bestimmt noch ans 1e Buch, dass bei dem Abschließen eines Bündnisses Blut fließt? Nun,
in Jeshua Blut das geflossen ist am Kreuz, ist das die Besiegelung für ein besseres Neues Bündnis, das
in Jeshua bereitgestellt wird.

Mit Jeshua seinem Bündnis ist jetzt der Durchgang geöffnet zu einer direkten, persönlichen und
intimen Beziehung und Wandel mit der ganzen Gottheit, Vater Sohn und Heiliger Geist. Jeshua ist der
Weg zum Vaterherz. Von daher, dass Jeshua auch sagt: „Niemand kommt zum Vater denn durch den
Sohn.“

Der Thron Gottes im Herz von jedem Gläubigen, individuell und direkt verbunden zum Haupt
(JESHUA) macht es möglich, dass Gottes PERFEKTER Wille (THELEMA) für dein Leben und in
deinem Leben zur Verfügung steht. Hervorbringend in allen Details vom Leben, „Das Königreich von
Gott“ in und durch dein Leben in deiner gesamten Umgebung von Familie, Gemeinde, Stadt, Land und
Nation! Vater Gott hat es jetzt ermöglicht in Jeshua Christus (NEUES Bündnis) hier auf Erde sich mit
Seinem Königreich und seiner Herrlichkeit in und durch dich zu manifestieren, wenn:
42
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
DU WILLENS BIST DIE HERRSCHAFT UND AUTORITÄT ZU AKZEPTIEREN VON SEINER
KORRIGIERENDEN LEBENGEBENDEN HAND, DASS ER DICH ZÜCHTIGT, TRAINIERT UND DICH
ERZIEHT, DAMIT DU EIN ERWACHSENER REIFER MANN ODER FRAU GOTTES WIRST, DER/DIE
FÄHIG IST, DIE HERRLICHKEIT VON GOTTES KÖNIGREICH IN UND DURCH DICH ZU
MANIFESTIEREN.

BEVOR WIR ANFANGEN ÜBER REBELLION ZU SPRECHEN, LASST UNS ERST MAL DARÜBER REDEN WAS AUS GOTTES SICHT
REBELLION EIGENTLICH IST.

Rebellion ist: In voller Absicht nicht in Harmonie (einträchtig) sein mit den guten: angenehmen und
perfekten THELEMA Willen von Gott. Wenn es nicht mit voller Absicht ist, dann ist es ein Zustand von
CHAOS, der dann auf Dauer Rebellion entstehen lässt, wenn du Gott nicht erlaubst mit diesem Zustand
abzurechnen; mit dieser Sache oder der Person in der Gemeinde oder mit einem Leiter über die
Gemeinde oder einem König oder mit einem Land oder eine Nation. Es ist schrecklich den Willen Gottes
zu kennen und dennoch nicht das Verlangen, das Begehren zu haben verwandelt werden zu wollen nach
dem was Gott der Vater will. Denn du wirst verantwortlich gemacht werden, wenn dieses Verlangen
und Begehren sowie kein Streben nach Verwandlung da ist, von deiner Seele (nach Erkennen der
Wahrheit), dann lebst du in direkter Rebellion. Dies wird dich zu einem späteren Zeitpunkt unter ein
schwereres Urteil bringen als für jene, die Gottes Willen nicht kennen und sogar einen noch schlechteren
Charakter haben.

Wenn die Sünde in einer Person nicht angepackt wird wie Fehltritte, Übertretungen und
Fehlentscheidungen, Delikte und Verstöße gegen Gottes Hausregeln, werden unweigerlich dämonische
Geister von Rebellion auf den Plan kommen. Das gleiche Prinzip gilt für eine Stadt, ein Land oder eine
Nation. Mächtige, dämonische Herrscher der Finsternis werden dann kommen, um diese Stadt, Land
und oder eine Nation und damit auch deine Person zu manipulieren, hinters Licht zu führen, zu betrügen
und zu belügen. Wenn du bewusst ungehorsam bist zur Wahrheit und Gottes Willen, haben die Dämonen
das Anrecht dies zu tun. Dazu kommt der Ungehorsam zum Willen Gottes, der Sünde von Adam, die
vom Satan ist. Diese Haltung von sturem, eigensinnigen Ungehorsam (ich tue was ich will) wird
letztendlich ein Ort und eine Behausung von dämonischen Mächten und Kräften werden, bis dass du
dann mit einem reumütigen Herz erneut mit Buße vor Gottes Angesicht kommst und so Gnade und
Vergebung abholst für einen Neu-Anfang. Dies als eine individuelle Person, aber auch als eine Stadt,
ein Land oder eine Nation.

Wenn du Gott Vater, Jeshua und dem Heiligen Geist zulässt an dir zu arbeiten, wird er anfangen zu
Herrschen und zu Regieren über allerhand Sünde in deinem Leben, ausrottend jede Form von Übel,
Bösem und Schlechten, welches ein Zustand von Rebellion entstehen lassen könnte gegen Seinen guten,
angenehmen und seinem perfekten Willen. Er macht dann einen Anfang mit strukturellen
Lebensprinzipien: Verheiratet sein mit einer Frau/Mann, nicht schwul oder homosexuell sein, nicht
besuchen von Wahrsagern und dergleichen, gehorsam sein zu Vater und Mutter und noch vieles andere
mehr. Einander lieben, so wie Jeshua dich liebt und keinen Hass zulassen in deinem Herzen, es sei denn
Hass gegenüber der Sünde in deinem Leben. Vergebung üben und segnen, statt zu fluchen. Sauber, klar
und aufrichtig Dinge überdenken, die von oben kommen und die nicht ihren Ursprung haben aus der
Finsternis.

43
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Und noch so einiges mehr, damit du den Sieg über das Sündige deiner Seele bekommst, durch
GEHORSAM werden zu Gottes Wille und das zustimmen in Seinen guten, angenehmen und perfekten
Willen für deine Seele und dein Leben.

Es gibt zwei Formen von Sterben: Du stirbst indem du deine Seele auf dem Thron deiner
Willensentscheidungen hältst umso auf die Gelüste deines Fleisches zu hören, ihnen nachzugehen oder
besser gesagt ihnen nachzugeben. Diese führen dann unwiderruflich zu einem Tod von deiner Seele und
von deinem Leib. Die Frucht die du dann davon tragen wirst ist TOD. Tod in vielerlei Formen und
Gestalten sowohl seelisch als auch körperlich und das in deinem Leben.

Die zweite Form von Sterben ist das Sterben zum


Leben. Es ist wie Gottes Wort es sagt, das Töten von
der Herrschaft deiner Seele und die Gelüste deines
Fleisches. Das können Gefühle, Emotionen oder
falsche Arten und Wege von Denken und
Entscheidungen sein. In Teil zwei „Hinein Preschen
in Gott Seine verwandelnde Gegenwart“ sind wir da
noch viel tiefer auf eingegangen. Hier wollte ich es nur
kurz ansprechen und euch daran erinnern. Es ist ein
Kampf gegen dein Fleisch und Seele den du mit Gottes
Hilfe siegreich gewinnen kannst.

Es ist ein Kampf gegen den Willen von deinem Fleisch/Seele, damit Jeshua Christus in dein persönliches
Leben groß werden kann. Es ist ein Kampf gegen dämonische Mächte und Kräfte die ständig versuchen
werden dich zu manipulieren, um damit die Dinge von deinem Fleisch zu aktivieren; deine Gedanken
beeinflussend, die emotionale Welt deiner Seele und damit deine Entscheidungen, deinen Willen. Es geht
darum, dass du FALSCH entscheidest.

Wenn du den Sieg über dies alles hast, dann ist die Herrschaft von Jeshua Christus gefestigt,
herangewachsen und gereift in deinem persönlichen Leben. Dann hat sich folgende Gedankenstruktur
in deinem Leben gefestigt, die sagt: „Vater Gott, lass Dein Wille geschehen in jedem Detail meines
Lebens, ich will wie Du willst Vater, was ist Dein Wille.“ Er hat dich dann nicht nur zu einem Gefäß zu
seiner Ehre geformt, sondern auch gereinigt und du bist bereit, um durch den Hausherrn für jede gute
Sache eingesetzt zu werden innerhalb Gottes Königreich.

Bedeutet das, das du dann niemals mehr Probleme hast mit deinem Fleisch, sei es Seele oder Körper?
Nein ganz bestimmt nicht, es bedeutet aber, dass, wenn dein Fleisch anfängt zu ziehen und zu rufen, du
es zum Schweigen bringst durch den Christus in dir. Du wirst es dann besiegen und es wird dich nicht
bezwingen, du wirst es bezwingen und zum Schweigen bringen. Du sitzt als ein König auf deiner Seele,
zusammen mit dem Heiligen Geist und Jeshua, dem Liebhaber deiner Seele. Du übst die Autorität aus
über deine Seele/Körper und maßregelst sie, du bringst sie zum Schweigen, denn du bist der
HERRSCHER von deinem Tempel, zusammen mit dem Heiligen Geist und dem Liebhaber deiner Seele.
Gehe zu Gottes Thron in das Allerheiligste hinein und empfange Seinem PERFEKTEN (Thelema)
Willen für dein Leben und bringe Gottes Wille zur Verwirklichung in dein Leben, so wirst du eine
lebendige Opfergabe für Gott Vater sein.

Innerhalb dieser Muster/Struktur festigt Gott Sein Königreich und Seine Herrschaft in deinem
Leben: In deiner Arbeit, deiner Ehe, deiner Gemeinde, deiner Stadt, Land und Nation.

44
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Du wirst niemals dazu kommen, die Herrschaft von Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist – mit allen
wunderschönen lebengebenden Strukturen und Vorteilen von Gottes Königreich zu erleben – in deiner
Ehe, Stadt Land, Gemeinde und Nation, wenn du nicht ZUERST die Herrschaft Seines ZEPTERS über
deinem Leben erfahren hast. Dass Er mit seiner VOLLEN AUTORITÄT über dein Leben regieren darf.
Was bedeutet, dass er zusammen mit deinem Willen über: DEINEN WILLEN, DEINE PLÄNE, über wichtige
MAßGEBLICHE ENTSCHEIDUNGEN, über DEIN DENKEN, das Spendieren deiner ZEIT, über deine EMOTIONEN
und deine TRÄUME, betreffend KARRIERE, ZIELSETZUNGEN UND BERUFUNG regieren darf.

Wenn du anfängst dich so in Gottes Gegenwart hinein zu bewegen, dann wird Gott der Vater ganz
bestimmt einen Anfang machen durch dich, durch deine Gemeinde, Stadt, Land oder Nation, seine
Herrlichkeit zu offenbaren, Seine Majestät, Seine Kraft, Macht und nicht zuletzt seine Autorität. Gott
der Herr ist die ultimative Autorität über alles: und alle Autorität muss sich unterordnen zur Autorität
die als Autorität über dich platziert wurde. Die Herrschaft über und zu deiner Ehefrau ist eine Herrschaft
von DIENEN. Es ist eine Autorität des untersten Weges zu gehen, der Letzte (Demütigste) zu sein.
Herrschen und Regieren auf diese Art und Weise wird IMMER die Autorität von Gott freisetzten über
deine Ehefrau. Was es dann ermöglicht, dass dein Eheweib in Harmonie kommt mit der Struktur von
Gottes Königreich.

Was dann geschieht ist, dass Satan keinen Zugang mehr finden kann zu manipulieren, Furcht oder
Verurteilung in dein Herz zu säen. Du und deine Familie seid dann in Gottes Willen und leben nach dem
Willen Gottes, den Hausregeln wie Gott der Herr sie in Gottes Wort offenbart und dargelegt hat. Deshalb
bist du unter seiner Autorität und unter Seinem Schutz und alles was unter deinem Bündnis lebt und zu
deinem Bündnis gehört, im Sinne von Erbe und Erbschaft, steht auch unter Gottes Schutz. Über all das,
wofür du als Mann und Haupt verantwortlich bist. Adam und Eva sind herausgefallen von unter Gottes
Autorität und Schutz, nachdem sie Gottes Willen übertreten hatten (Sünde), wie es uns offenbart worden
ist in Genesis. Adam und Eva bekamen Instruktionen und Anweisungen woran sie sich zu halten hatten,
aber leider sind sie gefallen.

Schuld war zuerst Adam, dann Eva und Satan der kam um Evas Herz und Seele zu betören, indem
er Gottes Willen und Wort verdrehte und pervertierte. Das Resultat war, dass Adam und Eva unter den
Schutz und Autorität von Gottes Vater Herz wegfielen. Auf diese Weise fiel der Anfang von Gottes
Königreich auf Erde weg, mit einem Ehebündnis das nicht fähig war, sich Gottes Willen freiwillig
unterzuordnen im Gehorsam. Eines von den Dingen die wir hieraus lernen können ist, dass es wichtig
ist, dass Man und Frau in ihrem Bündnis harmonieren, in dem was Gottes Wort (Bibel - Logos) und
Gottes THELEMA Wille über den einen oder anderen durch Offenbarungen und Prophezeiungen über
ihr Leben ausgesprochen bekommen haben.
Wenn du zulässt, dass Gott der Herr so in dein Leben regiert, dann kannst du zu einem „Vorbild“
werden von Gottes Herrschaft und so auf deine Umgebung lebengebend einwirken. Was deine Ehe
betrifft, können nur zwei Dinge geschehen, wenn du deinem Eheweib wahrhaftig DIENST, so wie Jeshua
es getan hat: Das Bündnis bricht zusammen oder dein Eheweib kommt unter den Schutz und Autorität
von Gott dem Vater, durch das mit dir geschlossene Bündnis. Hier beginnt deine Ehe in Harmonie mit
Gottes Wort und Wille und den Plänen, die Er für euch hat! Und wie du jetzt weißt, der Mann ist die
verantwortliche Person.

45
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Wir haben jetzt auf verschiedene Art und Weise aufgezeichnet wie die Herrschaft und Autorität von
Jeshua Christus in dein Leben sich entwickeln kann und auch sollte. Jetzt kommt noch ein letztes
Beispiel, das ich „Gottes Herrschaft kommt von INNEN nach AUßEN“ genannt habe, denn Gott der Herr
kann niemals größer in dein Leben sein, als das was du verstehen, begreifen und erfassen kannst. Was
du nicht begreifen kannst, wird geraubt werden durch Satan und seine Dämonen und es wird niemals
Frucht tragen, egal wie oft du es auch hörst. Es muss VERSTANDEN werden. Lass uns versuchen dir
mit wenige Worten verständlich zu machen, wie denn Christus in dir REIFEN und ERWACHSEN
werden kann.

Du hast Buße getan, dein Leben in Jeshua Händen gelegt und er hat angefangen ein rettendes Werk
zu tun durch den Reinigungsprozess deiner Seele in dir. Er fängt von AUßEN an, um das INNERE in dir zu
berühren, zu verwandeln, zu heilen und reifen zu lassen, damit du nach dem Charakter, dem Bild und
Gleichnis von Jeshua geformt und gebildet wirst. Also hörst du einige Predigten und eine Lehre hier und
da, ein Gebet und mehrere Gebete und der Christus, von dem du so viel hörst, fängt an immer näher zu
kommen und in dir zu wachsen und zu reifen. Verstehe mich nicht falsch, ich weiß das Jeshua Christus
in dir ist, direkt von dem Moment deiner Wiedergeburt, aber er ist immer noch ein Baby und nicht fähig
in deinem Leben zu Herrschen und zu Regieren. (Im übertragenen Sinne) Also muss Jeshua Christus in
dir zuerst REIFEN und in dir erwachsen werden, damit dann Jeshua Christus in den Himmeln, auf Gottes
Thron in dir und durch dich mit seiner vollen Autorität herrschen und regieren kann. Er wird das nicht
tun ohne DEIN Verständnis, das Verstehen von dem Liebhaber deiner Seele in dir, mit all dem was du
hast und bist in Ihm. Jeshua Christus wird niemals mächtiger in dir oder durch dich HERRSCHEN und
REGIEREN können als dass du verstehen kannst oder als dass, worin du GEWACHSEN bist, reif
geworden bist. Das ist was ich meine mit dem Christus der von außen nach innen kommt. Und dann
später nach außen sichtbar wird für die Welt, als einen Sohn oder Tochter Gottes.

Galater 4:1 Ich sage aber: Solange der Erbe unmündig ist, unterscheidet er sich in nichts von einem Sklaven, obwohl er
Herr über alles ist;

Zuerst wirst du unter Aufsicht gestellt, das sind die - Väter in Christus - welche über dich wachen
(schützen) dich korrigieren und dir die Regeln des Hauses beibringen. (Gottes guter und angenehmer
Wille) Das ist vornehmlich das Werk von Evangelisten, Hirte und Lehrer nach Epheser 4:11

2 sondern er ist unter Vormündern und Verwaltern bis zu der vom Vater festgesetzten Frist.

Weil du als eine Baby Christ immer noch sehr jung bist, wirst du nicht fähig sein zu Herrschen und
zu Regieren über deine eigene Natur. Deshalb ist das Gesetz immer noch über dich als ein Stock und als
ein Zuchtmeister über dem Fleisch deiner Seele, wenn du sündigst oder Falsches tust. Nachdem die Jahre
vorbeigehen, wirst du langsam aber sicher reifer und der Christus in dir macht dich immer fähiger das
Gesetz zu erfüllen (Die ersten 2 Gebote).

Jeshua beginnt zu Herrschen in und über deinen inneren Menschen, dein Seelenleben: Dein
Denken, deinen Willen und deine Emotionen und Begehren. Das Gesetz und seine Wirksamkeit können
dir nichts mehr antun. Sein Prickel ist weg, es kann dich nicht mehr verurteilen, auch wenn du es nicht
in allem erfüllst. Denn das geht nicht, immerhin liegt Gottes Gnadenmantel über deinem Leben. Dieser
schützt dich effektiv für das Tödliche: „schuldig in Sinne der Anklage“ von dem Gesetz. Dennoch das
Gesetz, (Weisung von Gottes Wille) die Bestimmungen und Anordnungen sind gut und als solches hat
46
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
es eine maßgebliche Funktion: es zeigt dir wo du in die Irre gehst und als solches hat es eine schulische
und einen educative, erziehende Funktion. Es gibt dir ein scharfes Bewusstsein gleich wie die Art und
Weise vom Denken von Jeshua Christus und für die Regeln von Gottes Haus.

Auf diese Art und Weise wirst du anfangen, das Gesetz von Jeshua Christus durch GNADE und
GLAUBE zu leben und zu erfüllen. Nochmals: es bedeutet nicht, dass du in allen Dingen in dein Leben
handeln kannst wie Jeshua Christus seine Natur und Charakter, aber es bedeutet, dass du angefangen
hast erwachsen zu werden und dass Gesetz oder Wort und Wille von Gott dem Herrn kein straffend
züchtigender Charakter mehr für dich darstellt: nein, vielmehr und eher einen weisungs- und
richtunggebenden Charakter. Es ist nicht so, dass du das Gesetz erfüllen MUST, sondern es ist dann so,
dass in vielerlei Situationen in deinem Leben das Gesetz erfüllt wird, weil der Charakter und die Natur
von Jeshua Christus, ist in dir zur Reife gekommen. Du bist erwachsen geworden in Christus.

Ein Baby ist einfach nicht fähig über seine Natur zu herrschen und zu regieren, genauso wie ein
Teenager, der auch noch weit davon entfernt ist. Sogar junge Männer haben Probleme mit dem
Herrschen und Regieren über ihre eigene Natur und Charakter. Aber von dem Zeitpunkt an, an dem ihr
erwachsene Söhne und Töchter werdet, sollte Einiges in deinem Leben zu sehen und zu erkennen sein,
woran man Gottes Herrschaft und Regentschaft erkennen kann durch Unterordnen über Autorität mit
einem demütigen und gehorsamen Herz. Also Jeshua Christus, der im Himmel auf dem Thron und in
dem Thron vom Vater sitzt, regierend über alles, hat Sich einen anderen Ort gefunden, von wo Er
anfangen kann zu Herrschen und zu Regieren. Wenn Sein Thron einen Platz gefunden hat in deinem
Leben - Er sitzt also auf dem Thron von deinem Herzen, deinem Denken, Willen, Emotionen,
Entscheidungen und so weiter - dann wird er anfangen dir regierende und herrschende Autorität mit
Jeshua Christus zu geben hier auf dieser Erde, immer mehr Himmel bringend auf Erde. „Dein Wille
geschehe, wie im Himmel so auch auf Erde“

Matthäus 6:10 dein Reich (O. deine Königsherrschaft) [2] komme; dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auch auf
Erden!

Matthäus 26:42 Wiederum ging er zum zweiten Mal hin, betete und sprach: Mein Vater, wenn dieser Kelch nicht an mir
vorübergehen kann, ohne dass ich ihn trinke, so geschehe dein Wille (THELEMA)!

Das ist der einzige Weg wobei Gottes Königreich einen Eingang findet in dein Leben und du fähig
gemacht wirst um das Königreich Gottes dir anzueignen.

Lukas 11:2 Da sprach er zu ihnen: Wenn ihr betet, so sprecht: Unser Vater, der du bist im Himmel, geheiligt werde dein
Name! Dein Reich komme! Dein Wille geschehe wie im Himmel, so auch auf Erden.

Hebräer 10:7 Da sprach ich: Siehe, ich komme — in der Buchrolle steht von mir geschrieben —, um deinen Willen, o
Gott, zu tun!«

Psalm 40:8,9 Da sprach ich: Siehe, ich komme, in der Buchrolle steht von mir geschrieben; 9 deinen Willen zu tun, mein
Gott, begehre ich, und dein Gesetz ist in meinem Herzen

Es bedeutet, dass es nicht nur dein Wille ist, sondern Gottes Wille und dein Wille sind EINS und das
wird dich auf eine Ebene von Herrschaft und Autorität bringen. Es fängt also an mit dir selber und in dir
persönlich. Zuerst musst du STERBEN in dir SELBST, dein Fleisch der Seele muss sterben und so
weiter mehr.

47
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Alle Herrschaft die durch Gott Vater eingestellt wurde beginnt mit dem Ehemann als Priester, wird
anfangen von da an Sichtbar zu werden indem sich der Charakter von Gott Vater und dem Sohn Jeshua,
sich in dir zeigt und offenbart. Das bedeutet: Gottes Charakter, den Willen von Gott Vater, die Methoden
und Arbeitsweisen von Gott und das LEBEN von Gott dem Vater in dir.

Dafür ist uns Jeshua Christus gegeben (vom Vater) damit wir das Leben haben und dies in vollem Maße
überfließend reichlich. „LEBEN, LEBEN, LEBEN.“ „Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben.“

LEBEN HERRSCHT UND REGIERT ÜBER TOD, DIE SONNE ÜBER DIE
NACHT UND JESHUA CHRISTUS ÜBER DEIN LEBEN. JA JESHUA
CHRISTUS REGIERT UND HERRSCHT MIT SEINER SIEGREICHEN,
TRIUMPHIERENDEN LIEBE.

2Petrus 1:3-8 Da seine göttliche Kraft uns alles geschenkt hat, was zum Leben und [zum Wandel in] Gottesfurcht dient,
durch die Erkenntnis dessen, der uns berufen hat durch [zu seine] Herrlichkeit und Tugend, 4 durch welche er uns die
überaus großen und kostbaren Verheißungen gegeben hat, damit ihr durch dieselben göttlicher Natur teilhaftig werdet,
nachdem ihr dem Verderben entflohen seid, das durch die Begierde in der Welt herrscht, 5 so setzt eben deshalb allen Eifer
daran und reicht in eurem Glauben die Tugend dar, in der Tugend aber die Erkenntnis, 6 in der Erkenntnis aber die Selbst-
beherrschung, in der Selbstbeherrschung aber das standhafte Ausharren, im standhaften Ausharren aber die Gottesfurcht,
7 in der Gottesfurcht aber die Bruderliebe, in der Bruderliebe aber die Liebe (AGAPE). 8 Denn wenn diese Dinge bei euch
vorhanden sind und zunehmen, so lassen sie euch nicht träge noch unfruchtbar sein für die Erkenntnis unseres Herrn Jesus
Christus.

1Korinther 10:13 Es hat euch bisher nur menschliche Versuchung betroffen. Gott aber ist treu; er wird nicht zulassen,
dass ihr über euren Vermögen versucht werdet, sondern er wird zugleich mit der Versuchung auch den Ausgang schaffen,
sodass ihr sie ertragen (wegtragen) könnt.

Es bedeutet, dass du in der Versuchung ausharren musst bis das du herausfindest, dass Jeshua selbst
der Exit ist, der Weg, wobei du es dann ertragen kannst und dann auch herauskommst.

2Petrus 1:9-13 Wem dagegen diese Dinge fehlen, der ist blind und kurzsichtig und hat die Reinigung von seinen früheren
Sünden vergessen. 10 Darum, Brüder, seid umso eifriger bestrebt, eure Berufung und Auserwählung fest zu machen; denn,
wenn ihr diese Dinge tut, werdet ihr niemals zu Fall kommen; 11 denn auf diese Weise wird euch der Eingang in das ewige
Reich unseres Herrn und Retters Jesus Christus reichlich gewährt werden.

12 Darum will ich es nicht versäumen, euch stets an diese Dinge zu erinnern, obwohl ihr sie kennt und in der [bei euch]
vorhandenen Wahrheit fest gegründet seid. 13 Ich halte es aber für richtig, solange ich in diesem [Leibes-]Zelt bin, euch
aufzuwecken, indem ich euch erinnere. (Alle Worten und Anweisungen die mein Vater mir gegeben hat, um dich zu
unterrichten und zu Lehren.)

48
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
Seid gesegnet und wandelt mit Gott,
wie einst Adam und Eva und Henoch
Wandel mit dem Vater wie Jeshua,
dem Liebhaber deiner Seele,
Sei ein mächtiger Sohn und Tochter Gottes,
die Gemeinschaft haben mit dem Allmächtigen Gott,

Sei leidenschaftlich in dem Tun von großen Heldentaten


für das Königreich von unserem Vater.
Sei ein mächtiger Krieger mit Gott dem Herrn,
Jeshua der Löwe Juhda’s und dem Heiligen
Geist an deiner Seite,
festigend das Königreich Gottes in deinem Leben und in
deinem Einflussbereich.

In Gottes Dienst und in Seinem Auftrag

Apostel & Prophet Johannes Bergman

49
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
041 suschema'tizo –
AV-conform to 1, fashion (one's) self according to 1; 2

100 aion,
zn m from the same as 104; TDNT-1:197,31; n m 21AV-ever 71, world 38, never + 3364 + 1519 + 3588 6, evermore 4, age
2, eternal 2, misc 5; 128 1) for ever, an unbroken age, perpetuity of time, eternity 2) the worlds, universe 3) period of time,
age See also Ephesians 2:2 as the Spirit of the time age aion controlled through demonic powers and principalyties.

039 metamor'pho-oo,
AV-transfigure 2, transform 1, change 1; 4 8 1) to change into another form, to transform, to transfigure 1a) Christ
appearance was changed and was resplendent with divine brightness on the mount of transfiguration

040 ana'kainosis
AV-renewing 2; 2 1) a renewal, renovation, complete change for the better

107 nous,
AV-mind 21, understanding 3; 24 1) the mind, comprising alike the faculties of perceiving and understanding and those of
feeling, judging, determining 1a) the intellectual faculty, the understanding 1b) reason in the narrower sense, as the capacity
for spiritual truth, the higher powers of the soul, the faculty of perceiving divine things, of recognising goodness and of hating
evil 1c) the power of considering and judging soberly, calmly and impartially 2) a particular mode of thinking and judging,
i.e thoughts, feelings, purposes, desires

029 thelema,
AV-will 62, desire 1, pleasure 1; 64 1) what one wishes or has determined shall be done 1a) of the purpose of God to bless
mankind through Christ 1b) of what God wishes to be done by us 1b1) commands, precepts 2) will, choice, inclination, desire,
pleasure

067 agathos
AV-good 77, good thing 14, that which is good + 3588 8, the thing which is good + 3588 1, well 1, benefit 1; 102 1) of good
constitution or nature {#Lu 8:8,15 Mt 7:18 Jas 3:17} 2) useful, salutary, a gift which is truly a gift {#Jas 1:17 Mt 7:11 Ro
7:12,13 Lu 10:42 Php 1:6 Ro 8:28} 3) good, pleasant, agreeable, joyful, happy {#1Pe 3:10,13 Ps 34:13 2Th 2:16 Tit 2:13}
3a) a good conscience {#Ac 23:1 1Ti 1:5,19 1Pe 3:16,21} 4) excellent, distinguished {#Joh 1:46} 5) upright, honourable
{#Mt 12:34 19:16 Lu 6:45 Ac 11:24 1Pe 3:11 Mt 5:45 22:10 Lu 23:50 8:15} 5a) fulfulling the duty or service demanded
{#Mt 25:21,23} 5b) upright, free from guile, particularily the desire to corrupt the people {#Joh 7:12} 5c) pre-eminently of
God, as consumately and essentially good {#Mt 19:17 Mr 10:18 Lu 18:19} 5d) denotes the soul considered as the repository
of pure thoughts which are brought forth in speech {#Mt 12:35 Lu 6:45} 5e) the fidelity of servant due to his master {#Tit
2:10} 5f) in a narrow sense, benevolent, kind, generous {#Mt 20:15 1Pe 2:18 1Th 3:6 Ro 5:7} The neuter used substantively
denotes: 1) a good thing, convenience, advantage 1a) in the plural, external goods, riches {#Lu 1:53 12:18 16:25} 1b) the
benefits of the Messianic kingdom {#Ro 10:15 Heb 9:11 10:1} 2) what is upright, honourable, and acceptable to God {#Ro
12:2 2:10 Eph 4:28 Ro 9:11 2Co 5:10 1Th 5:15 3Jo 11 Ro 12:9 Mt 19:17} 2a) salutary, suited to the course of human affairs
{#Ro 13:4} 14 2a1) in rendering service {#Ga 6:10 Ro 12:21} 2a2) the favour you confer {#Phm 14}

101 eu'arestos,
bn AV-acceptably 4, well pleasing 3, please well + 1510 1, accepted 1; 9 1) well pleasing, acceptable

102 teleios,
bn AV-perfect 17, man 1, of full age 1; 19 1) brought to its end, finished 2) wanting nothing necessary to completeness 3)
perfect 4) that which is perfect 4a) consummate human integrity and virtue 4b) of men 4b1) full grown, adult, of full age,
mature

001 Teknon
a. properly, α. universally and without regard to sex, child: often; with emphasis: to be regarded as true, genuine
children, Romans 9:7; τέκνα ἐπαγγελίας, children begotten by virtue of the divine promise, Romans 9:8; accounted as
children begotten by virtue of God's promise, Galatians 4:28; τά τέκνα τῆς σαρκός, children by natural descent, Romans 9:8.
in a broader sense (like the Hebrew ‫)בָּ נִים‬, posterity: Matthew 2:18; Matthew 3:9; Luke 3:8; Acts 2:39; Acts 13:33(32). with
emphasis: genuine posterity, true offspring, John 8:39; (of women) to be regarded as children, 1 Peter 3:6. β. specifically, a
male child, a son: Matthew 21:28; Acts 21:21; Revelation 12:5; in the vocative, in kindly address, Matthew 21:28; Luke
2:48; Luke 15:31.
50
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
b. metaphorically, the name is transferred to that intimate and reciprocal relationship formed between men by the bonds of
love, friendship, trust, just as between parents and children; α. in affectionate address, such as patrons, helpers, teachers,
and the like, employ; vocative child (son), my child, children. (Latinfili, mi fili, etc., forcarissime, etc.): Matthew 9:2; Mark
2:5; Mark 10:24 (here Lachmann τεκνία, which see). β. just as in Hebrew, Syriac, Arabic, Persian, so in the N. T., pupils or
disciples are called children of their teachers, because the latter by their instruction nourish the minds of their pupils and
mould their characters (see γεννάω, 2 b.): Philemon 1:10; 2 Timothy 1:2; 3 John 1:4; in affectionate address, Galatians
4:19 L text T Tr WH marginal reading; 1 Timothy 1:18;

091 klero'nomos
AV-heir 15; 15 1) one who receives by lot, an heir 1a) an heir 1b) in Messianic usage, one who receives his allotted possession
by right of sonship 2) one who has acquired or obtained the portion allotted to him

092 nepios
AV-child 7, babe 6, childish 1; 14 1) an infant, little child 2) a minor, not of age 3) metaph. childish, untaught, unskilled

093 doulos
AV-servant 120, bond 6, bondman 1; 127 1) a slave, bondman, man of servile condition 1a) a slave 1b) metaph., one who
gives himself up to another's will those whose service is used by Christ in extending and advancing his cause among men 1c)
devoted to another to the disregard of one's own interests 2) a servant, attendant

002 mataiotés
vanity, emptiness
Original Word: ματαιότης, τητος, ἡ
Part of Speech: Noun, Feminine
Transliteration: mataiotés
Phonetic Spelling: (mat-ah-yot'-ace)
Definition: vanity, emptiness
Usage: vanity, emptiness, unreality, purposelessness, ineffectiveness, instability, frailty; false religion.

In den Meist Breite Bedeutung von Unfruchtbar und Pervertiert, nach Gedanken und Samen. Es Bewirkt Leerheit und
Nichtigkeit.

003 kléronomia: an inheritance


Original Word: κληρονομία, ας, ἡ
Part of Speech: Noun, Feminine
Transliteration: kléronomia
Phonetic Spelling: (klay-ron-om-ee'-ah)
Definition: an inheritance
Usage: an inheritance, an heritage, regularly the gift of God to His chosen people, in the Old Testament: the Promised
Land, in NT a possession viewed in one sense as present, in another as future; a share, participation.

Ein erbberechtigte die schon einen Teil erbe von den Gesamte erbe zugeteilt bekommen hat. Der Heiliger Geist ist das
Unterpfand als Verheißung für das Gesamte erbe.

004 agiazw~ hagiazo


sanctify 26, hallow 2, be holy 1; 29

1) to render or acknowledge, or to be venerable or hallow


2) to separate from profane things and dedicate to God
2a) consecrate things to God
2b) dedicate people to God

3) to purify
3a) to cleanse externally
3b) to purify by expiation: free from the guilt of sin
3c) to purify internally by renewing of the soul

51
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de
005 archón: ruler, chief

Original Word: ἄρχων, οντος, ὁ


Part of Speech: Noun, Masculine
Transliteration: archón
Phonetic Spelling: (ar'-khone)
Definition: ruler, chief
Usage: a ruler, governor, leader, leading man; with the Jews, an official member (a member of the executive) of the
assembly of elders.

007 krima krima kree'-mah


judgment 13, damnation 7, condemnation 5, be condemned 1, 1) a decree, judgments 2) judgment 2a) condemnation of
wrong, the decision (whether severe or mild) which one passes on the faults of others

008 kairos: time, season


Original Word: καιρός, οῦ, ὁ
Part of Speech: Noun, Masculine
Transliteration: kairos
Phonetic Spelling: (kahee-ros')
Definition: time, season
Usage: fitting season, season, opportunity, occasion, time.

009 psuché: breath, the soul


Original Word: ψυχή, ῆς, ἡ
Part of Speech: Noun, Feminine
Transliteration: psuché
Phonetic Spelling: (psoo-khay')
Definition: breath, the soul
Usage: (a) the vital breath, breath of life, (b) the human soul, (c) the soul as the seat of affections and will, (d) the self, (e)
a human person, an individual.

52
Website johannes.bergman.de Email: mailto:plgcm@hotmail.de