Sie sind auf Seite 1von 4

Ausgabe 01|2010

Berufsförderungswerk

Personaldienstleistungskaufmann (m/w)
Erweiterung des Umschulungsangebots am Berufsförderungswerk Eckert
(Seite 2)
Erweiterung des Umschulungsangebots im Berufsförderungswerk Eckert

Neu: Personaldienstleistungskaufmann (m/w) mit IHK-Abschluss


Das BFW Eckert erweitert sein ohnehin
schon sehr umfassendes Angebot um eine
weitere attraktive Alternative mit vielfäl-
tigen Perspektiven am Arbeitsmarkt. Ab
August 2010 können sich Rehabilitanden
auch zum Personaldienstleistungskauf-
mann (m/w) umschulen lassen.
In der Vergangenheit hat sich die Zahl der
Beschäftigten in der Personaldienstleis-
tungsbranche alle vier Jahre verdoppelt.
Man darf davon ausgehen, dass sich diese
Entwicklungsdynamik in Zukunft fortset-
Neue Perspektiven
zen und der Personalbedarf weiter wach-
sen wird. Vor allem einschlägig qualifi-
Schulen Sie um zum Personaldienstleistungskaufmann (m/w)
zierte Fachkräfte können mit einer stetig
steigenden Nachfrage rechnen, was auch
dazu geführt hat, dass 2008 auf Initiative
der Verbände der Personaldienstleistungs-
unternehmen mit dem Personaldienstleis-
tungskaufmann ein neuer staatlich aner-
kannter Ausbildungsberuf geschaffen wur-
de. Entstanden ist so, ein innovativer Be-
ruf, der optimal auf die Erfordernisse des
modernen Arbeitsmarktes zugeschnitten
ist und insbesondere für Rehabilitanden
ausgezeichnete Zukunftschancen bietet.
Im Mittelpunkt des Tätigkeitsfeldes von
Personaldienstleistungskaufleuten stehen Personaldienstleistungsbranche. Einsatz- tungskaufleute besonders gute Vermitt-
Personalbeschaffung, Organisation des gebiete sind hier Arbeitnehmerüberlassung lungsaussichten. Insofern bietet dieser
Personaleinsatzes und Personalentwick- sowie Personalvermittlung und –beratung. neue Ausbildungsberuf gerade Umschülern
lung. Sie analysieren Arbeitsplätze, er- Aufgrund ihrer speziellen Fachkompeten- besonders gute Perspektiven. Das große
mitteln den Personalbedarf, sichten den zen werden sie aber auch zunehmend in Interesse, mit dem mehrere Zeitarbeitsun-
Stellen- und Bewerbermarkt und werben den Personalabteilungen größerer Unter- ternehmen auf unser neues Umschulungs-
Personal an. Im Rahmen dieser Aufgaben nehmen in Industrie, Handel und Dienst- angebot reagierten, belegt diese Einschät-
führen sie Beratungsgespräche und wirken leitung eingesetzt. zung. Attraktive Praktikumsangebote mit
bei Vertragsabschlüssen mit. Die Anwen- Ein hohes Maß an Dienstleitungsorien- guter Übernahmechance liegen uns schon
dung einschlägiger Rechtsvorschriften, tierung ist in diesem neuen Beruf eben- jetzt vor.
aber auch Gesundheitsschutz und Arbeits- so wichtig wie gute kommunikative und
sicherheit sind ihnen vertraut. Des Weite- organisatorische Fähigkeiten. Freude am Für die am 24.08.2010 beginnende Umschu-
ren kalkulieren sie Aufwand und Kosten, Umgang mit Menschen und Spaß am Ar- lung zum Personaldienstleistungskaufmann
führen Personalakten und erstellen Ent- beiten im Team sind weitere wichtige Vo- (m/w) nimmt unsere Aufnahmeabteilung
geltabrechnungen. Häufig fallen zudem raussetzungen. Weiterhin förderlich sind ab sofort Anmeldungen entgegen.
die Akquisition neuer Aufträge sowie die ein systematischer Arbeitsstil, solide Re- (Telefon 09402 502-221)
Betreuung von Unternehmen als Kunden in chen- und Deutschkenntnisse sowie Inter-
ihren Aufgabenbereich. esse am Arbeiten mit dem PC.
Die Beschäftigungsmöglichkeiten für Per- Die Verknüpfung mit beruflichen Erfahrun-
sonaldienstleistungskaufleute konzent- gen in einem anderen Metier und einem
rieren sich in erster Linie auf die Unter- bereits im Vorfeld erworbenen Berufsab-
nehmen der nach wie vor expandierenden schluss eröffnet für Personaldienstleis-

info@eckert-schulen.de
Jubiläum der Berufsfachschule für Pharm.-techn. Assistenten News

PTA-Schule feiert +++ Umschulungen jetzt auch wieder


in Regensburg
Ab September 2010 werden die Ausbildungen
Die PTA-Schule wird 30 Jahre alt – ein seinem Ausscheiden 2009 als stellvertre- für Ergotherapie, Physiotherapie, Masseure und
Grund zum Feiern und zum Rückblick. tender Schulleiter das Bild der PTA-Schule medizinische Bademeister sowie Pflegefachhelfer
Die Gründung der Berufsfachschule für PTA entscheidend mit. (Altenpflege) vom Campus Regenstauf an den
geht auf die Zeit zwischen 1975 und 1980 Mit Beginn des Schuljahres 2002/2003 Standort Regensburg der Eckert Schulen in der
zurück, als an den Eckert Schulen mehrere trat der neue Lehrplan in Kraft, an dessen Puricelllistraße verlegt.
medizinische Berufsfachschulen ins Leben Überarbeitung am ISB auch Dozenten der
gerufen wurden. PTA-Schule beteiligt waren. +++ Tag der offenen Tür am 02. Mai
Im September 1979 begann die Berufsfach- So wie die Änderung des Lehrplans die Am Sonntag, den 02. Mai, veranstalten die Eckert
schule für PTA an den Privaten Lehranstalten Antwort auf veränderte Gegebenheiten im Schulen am Campus in Regenstauf von 11.00-
Eckert in Labors für Chemie, Botanik und Apothekenbetrieb war, so war die letzte 16.00 Uhr einen Tag der offenen Tür. Interessenten
Drogenkunde sowie Galenik den Lehrbetrieb. Änderung der Prüfungsverordnung (PTA- können sich über das Leistungsangebot und
die Infrastruktur auf dem Campus informieren.
APrV) vom 02. Dezember 2007 eine Antwort Darüber hinaus wird den Besuchern ein breites
Die Schulleitung lag in Händen von auf veränderte Lehrinhalte und Schwer- Rahmenprogramm angeboten.
Frau Dr. Schulz; nach ihrem Ausschei- punkte im Rahmen der PTA-Ausbildung.
den bei Herrn Dipl.-Kaufmann Treml. Seit Jahren werden nunmehr die Schüle- +++ Job-Börse am 03. Mai
Am 01.09.1984 erhielt die Schule dann rinnen und Schüler von fachlich sehr kom- Am Montag, den 03. Mai, findet in der Bibliothek
die staatliche Anerkennung durch die petenten und engagierten Apothekern und der Eckert Schulen von 15.00-17.00 Uhr die Eckert
Regierung der Oberpfalz. Dozenten unterrichtet und zum staatlichen Job-Börse statt. Die Veranstaltung steht den Eckert
Im Jahre 1993 zog die PTA-Schule bei der Abschluss geführt. Schülern und externen Interessenten offen. Trotz
Zusammenführung aller Ausbildungsteile Im Sommer 2010 findet der 1. Prüfungs- Wirtschaftskrise haben sich bereits zahlreiche Aus-
des Hauses Eckert auf den heutigen Cam- abschnitt (schriftliche, praktische und steller angemeldet. Die Teilnahme an der Veranstal-
pus nach Regenstauf um. Großzügige zentrale mündliche Prüfungen) der 30. PTA-Prüfung tung ist für Aussteller und Interessenten kostenlos.
Laboratorien und Lehrsäle wurden so- statt, an den - bei vollständigem Bestehen
wohl von den Schülern als auch von den aller Prüfungsteile - ein halbjähriges Prak-
+++ Bundesministerium lädt ein an
Lehrkräften begrüßt. tikum in einer Apotheke anschließt. Die er- die Eckert Schulen
Herr Apotheker Maywald übernahm ab folgreichen Absolventinnen und Absolven- Im Rahmen des Bundesprogramms Job4000 laden
September 1995 die Schulleitung, die er ten des 2. Prüfungsabschnitts (ca. 30-minütiges das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und
im Jahre 2000 krankheitsbedingt an Herrn Kolloquium zum Apothekeneinsatz) stehen das Berufsförderungswerk Eckert zu einer Regional-
konferenz unter dem Titel „Perspektiven schaffen
StD i.P. Ferdinand Gindner übergab. Herr dann in den Apotheken ihren Mann, bezie-
– auch für Menschen mit Behinderungen“ ein. Die
Maywald prägte aber weiterhin bis zu hungsweise ihre Frau. Veranstaltung findet am 07. Juni 2010 im Berufsför-
derungswerk Eckert statt (15.00 Uhr bis 18.30 Uhr).
Das detaillierte Programm der Veranstaltung finden
Sie unter www.eckert-schulen.de.
Für die Anmeldung zur Veranstaltung ist die Fachbe-
ratung für Arbeits- und Firmenprojekte (FAF GmbH)
Berlin im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit
und Soziales verantwortlich. Entsprechende Infor-
mationen zur Anmeldung erhalten Sie im Berliner
Büro der FAF GmbH unter der Telefonnummer 030-
2511066.

+++ Kontoänderung des BFW Eckert


Folgende Bankverbindung wurde für das BFW
Eckert neu eingerichtet:
Raiffeisenbank Schwandorf-Nittenau eG
BLZ: 750 611 68
Kto. 1016393
BIC: GENODEF1SWN
IBAN: DE44 7506 1168 0001 0163 93

www.eckert-schulen.de
Hohe Vermittlungsquote – Eckert Schulen verabschieden 125 Umschüler

Prüfungsergebnisse WS 2009/2010
Im Rahmen einer feierlichen Stunde wurden
Fachrichtung Teilnehmer davon Teilnehmer davon am Freitag, 15. Januar, 125 Absolventen in
gesamt bestanden Reha bestanden der Spiegelaula der Eckert Schulen verab-
Industrie- und Zerspanungsmechaniker schiedet. Das Spektrum der ausgebildeten
5 5 3 3
Berufe erstreckt sich auf Bürokaufleute,
Qualitätsfachleute 20 20 19 19
Kaufleute für Bürokommunikation, Kaufleu-
Bauzeichner 6 6 6 6
te im Gesundheitswesen, Hotelkaufleute, In-
Techn. Zeichner Maschinen und Anlagenbau 4 4 3 3 dustriekaufleute, Fachinformatiker, Informa-
Bürokaufleute 3 3 2 2 tikkaufleute, IT-Systemelektroniker, Kaufleute
Bürokraft 4 4 4 4 für Spedition und Logistikdienstleistung,
Fachkraft für Lagerlogistik 4 4 4 4 Fachkräfte für Lagerlogistik, Fachlageristen,
Fachlagerist 2 2 1 1 Mediengestalter, Qualitätsfachleute, Sport-
Gesundheitskaufleute 6 6 5 5 und Fitnesskaufleute, Steuerfachangestellte,
Industriekaufleute 11 10 10 9 technische Zeichner sowie Veranstaltungs-
Fachinformatiker Anwendungsentwicklung 1 1 1 1 kaufleute, Elektroniker für Geräte und Syste-
Fachinformatiker Systemintegration 9 9 6 6 me, Industrie- und Zerspanungsmechaniker.
Kaufleute für Bürokommunikation 7 7 7 7 Die Verabschiedung nahm Gottfried Steger,
Steuerfachangestellte 2 1 2 1 Geschäftsführer des Berufsförderungswer-
Elektroniker für Geräte und Systeme 4 4 4 4 kes Eckert, vor. 21 Absolventen erzielten ei-
IT Systemelektroniker 1 1 1 1 nen Notendurchschnitt von 1,5 und besser.
Mediengestalter Digital und Print 13 13 12 12 Sie wurden vom Vorstandsvorsitzenden und
Hotelkaufleute 9 9 8 8 Inhaber der Eckert Schulen, Herrn Alexander
Bautechniker 9 9 5 5 Eckert Freiherr von Waldenfels, mit einem
Buchpreis ausgezeichnet. Für die musikali-
Elektrotechniker 28 28 5 5
sche Umrahmung der Veranstaltung sorgten
Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechniker 10 10 5 5
Musikgruppen von Eckert Schülern unter der
Maschinenbautechniker 22 21 7 7
Leitung von Robert Ernst.

Impressum

Herausgeber:
Berufsförderungswerk Eckert
gemeinnützige GmbH
Dr.-Robert-Eckert-Straße 3
93128 Regenstauf
Verantwortlich für den Inhalt:
Dr. Stephan Bauer
Layout:
Marketing
Anregungen / Kritik:
info@eckert-schulen.de
Ehrung der besten Absolventen

info@eckert-schulen.de