Sie sind auf Seite 1von 5

Start Deutsch 1 – Modelltest Transkripte

Transkripte
2 Dieser Test hat drei Teile. Sie hören kurze Gespräche und Ansagen. Zu jedem Text gibt es eine Aufgabe. Lesen Sie
zuerst die Aufgabe, hören Sie dann den Text dazu. Kreuzen Sie die richtige Lösung an.
Schreiben Sie zum Schluss Ihre Lösungen auf den Antwortbogen.

3 Hören – Teil 1
Was ist richtig? Kreuzen Sie an: 
a ,
b oder 
c . Sie hören jeden Text zweimal.

Beispiel
Kundin: Entschuldigung, wo finde ich denn die Getränke?
Verkäufer: Die sind dort hinten links. Suchen Sie Säfte?
Kundin: Nein, ich suche Limonade.
Verkäufer: Säfte und Wasser sind heute im Angebot. Möchten Sie vielleicht auch Wasser kaufen?
Kundin: Nein danke, ich möchte nur Limonade.

4 Nummer 1
Mann: Sag mal, kannst du mich heute mit dem Auto von der Arbeit abholen?
Frau: Ja, gerne. Wann bist du denn fertig?
Mann: Also, das Treffen mit dem Chef endet um vier Uhr. Und dann muss ich noch zwei Stunden arbeiten.
Frau: Also um sechs Uhr? Das geht nicht. Da habe ich einen Arzttermin.
Mann: Und wie ist es mit halb sechs, also vor deinem Termin. Geht das?
Frau: Ja, das ist gut. Also dann, bis später!

5 Nummer 2
Thomas: Hallo Susanne.
Susanne: Hallo Thomas! Wie geht es dir?
Thomas.: Oh, es geht mir sehr gut. Ich habe eine neue Arbeit. Ich arbeite jetzt im Hotel.
Susanne: Echt? Du arbeitest also nicht mehr im Restaurant?
Thomas: Nein. Weißt du, die Arbeit dort ist oft so langweilig.
Susanne: Und der Job in der Kneipe? Machst du den noch?
Thomas: Nein, das ist mir zu viel. Die Arbeit im Hotel ist genug.

6 Nummer 3
Kellner: Möchten Sie etwas bestellen?
Gast: Ja, sehr gerne. Ich hätte gerne das Schnitzel mit Pommes frites.
Kellner: Es tut mir sehr leid, aber das Schnitzel ist aus. Wir haben heute aber einen sehr guten Fisch.
Gast: Hm, nein, das schmeckt mir nicht. Was haben Sie denn noch?
Kellner: Wir haben noch eine Schinkenpizza.
Gast: Ja, das klingt gut. Die nehme ich.

© Klett-Langenscheidt GmbH, München, 2013. Modelltest Start Deutsch 1.


Vervielfältigung zu Unterrichtszwecken gestattet.
Seite 21
Start Deutsch 1 – Modelltest Transkripte

7 Nummer 4
Tourist: Entschuldigen Sie, können Sie mir sagen, wo das Stadtmuseum ist?
Passantin: Ja, klar. Das ist an der Kirche. Gehen Sie geradeaus bis zum Rathaus.
Tourist: Das ist das große Haus da vorne?
Passantin: Genau. Und dort gehen Sie nach rechts zum Fluss.
Tourist: Und da ist dann das Museum?
Passantin: Nein, Sie müssen über den Fluss und dann weiter 200 Meter bis zur Kirche. Dort ist das Stadtmuseum.
Tourist: Vielen Dank!

8 Nummer 5
Kerstin: Erik, kommst Du am Donnerstagabend mit uns ins Kino?
Erik: Leider nein, donnerstags habe ich keine Zeit. Schade.
Kerstin: Stimmt, da spielst du ja immer Fußball.
Erik: Nein, das ist immer am Freitag. Ich mache doch jetzt einen Spanischkurs und der ist donnerstags.
Kerstin: Ach, ok. Na, dann vielleicht beim nächsten Mal.

9 Nummer 6
Christian: Hallo Michaela, hier ist Christian. Du, ich bin jetzt in der Bäckerstraße, Hausnummer 42, aber dein
Name steht nicht an der Tür.
Michaela: Hallo, Christian. Da kannst du meinen Namen nicht finden. Meine Hausnummer ist nämlich 46. Du musst
noch zwei Häuser weiter gehen.
Christian: Ach so, da bin ich total falsch. Also Hausnummer 46 sagst du?
Michaela: Ja, genau.
Christian: Gut, bis gleich.

© Klett-Langenscheidt GmbH, München, 2013. Modelltest Start Deutsch 1.


Vervielfältigung zu Unterrichtszwecken gestattet.
Seite 22
Start Deutsch 1 – Modelltest Transkripte

10 Hören – Teil 2
Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch . Sie hören jeden Text einmal.

Beispiel
Meine Damen und Herren, bitte beachten Sie: Der ICE 593 aus Hamburg Altona, Ankunft 15 Uhr 30, kommt heute
nicht auf Gleis sieben an. Er kommt auf Gleis drei an. Ich wiederhole: Der ICE 593 von Hamburg Altona, Ankunft
15 Uhr 30, fährt heute auf Gleis drei ein.

11 Nummer 7
Liebe Kunden, kommen Sie jetzt in unsere Obst- und Gemüseabteilung. Sie bekommen heute zwei Salate zum
Preis von einem. Und auch Tomaten sind heute im Angebot: Das Kilo nur 2,20 Euro.

12 Nummer 8
Frau Hofmann, gebucht auf den Flug Air Berlin 334 nach Berlin, wird gebeten zur Information in Halle 4 zu kom-
men. Frau Hofmann, bitte kommen Sie zur Information in Halle 4.

13 Nummer 9
Sie mögen Tango, Salsa und Cha-Cha-Cha? Dann kommen Sie am Samstagabend in den Club „Rote Sonne“
am Marktplatz 5. Ab 19:00 Uhr kann man dort tanzen. Der Eintritt ist frei. Also, kommen Sie vorbei und tanzen
Sie mit!

14 Nummer 10
Sehr geehrte Fahrgäste, unser Serviceteam freut sich auf Ihren Besuch in unserem Zugrestaurant. Hier gibt es
kalte und warme Speisen. Leider ist unsere Kaffeemaschine heute kaputt. Deshalb können wir Ihnen heute nur
kalte Getränke servieren. Wir bitten um Entschuldigung und wünschen Ihnen trotzdem einen guten Appetit.

© Klett-Langenscheidt GmbH, München, 2013. Modelltest Start Deutsch 1.


Vervielfältigung zu Unterrichtszwecken gestattet.
Seite 23
Start Deutsch 1 – Modelltest Transkripte

15 Hören – Teil 3
Was ist richtig? Kreuzen Sie an: 
a ,
b oder 
c . Sie hören jeden Text zweimal.

16 Nummer 11
Hallo Max, hier ist Michael. Du, das Treffen mit den Leuten vom Englischkurs heute ist nicht um neun Uhr.
Das ist allen zu spät. Wir treffen uns schon um sieben Uhr bei mir in der Schulstraße 3. Also, nicht vergessen:
Heute schon um sieben bei mir. Bis nachher, tschüs!

17 Nummer 12
Hallo Sandra, Katharina hier. Du Sandra, ich habe gestern mein Handy bei dir vergessen. Kann ich heute Abend
zu dir kommen und es holen? Vielleicht können wir ja dann noch zusammen eine DVD ansehen oder CDs hören?
Was meinst Du? Ruf mich doch zurück!

18 Nummer 13
Hallo Sebastian, hier ist Mama. Ich bin noch im Zug, aber wir sind pünktlich und kommen gleich am Hauptbahn-
hof an. Du holst mich doch ab, oder? Ich gehe dann an der Information vorbei zur Bushaltestelle und warte dort
auf dich, ok? Bis gleich!

19 Nummer 14
Peter, sag’ mal wo bist du denn? Susanne und ich stehen jetzt schon seit 15 Minuten vor dem Kino. Und es ist
super kalt. Wir warten jetzt noch 5 Minuten und dann gehen wir. Du findest uns in Kino 8. Deine Karte liegt an
der Kasse. Mach schnell!

20 Nummer 15
Hallo Regina, hier ist Klaus. Du, wir wollten uns doch am nächsten Freitag auf dem Weihnachtsmarkt treffen. Ich
muss aber so lange arbeiten, ich schaffe das nicht. Am Samstag muss ich leider auch arbeiten. Aber was ist mit
Sonntag? Am Sonntag habe ich frei. Ruf mich doch zurück.

Ende des Tests Hören.


Schreiben Sie jetzt Ihre Lösungen 1 bis 15 auf den Antwortbogen.

© Klett-Langenscheidt GmbH, München, 2013. Modelltest Start Deutsch 1.


Vervielfältigung zu Unterrichtszwecken gestattet.
Seite 24
Start Deutsch 1 – Modelltest Lösungen

Lösungen zu Hören, Lesen und Schreiben

Hören – Teil 1
1b; 2a; 3b; 4b; 5c; 6c

Hören – Teil 2
7 Falsch; 8 Richtig; 9 Falsch; 10 Falsch

Hören – Teil 3
11b; 12c; 13b; 14a; 15c

Lesen –Teil 1
1 Falsch; 2 Falsch, 3 Falsch; 4 Richtig; 5 Richtig

Lesen – Teil 2
6b; 7a; 8a; 9b; 10a

Lesen – Teil 3
11 Falsch; 12 Falsch; 13 Richtig; 14 Falsch; 15 Richtig

Schreiben – Teil 1
1. 23.09.1979, 2. Ingenieur, 3. 24 Monate, 4. Tennis, 5. abends

© Klett-Langenscheidt GmbH, München, 2013. Modelltest Start Deutsch 1.


Vervielfältigung zu Unterrichtszwecken gestattet.
Seite 25